Top vorbereitet in mündliche Prüfungen und Klausuren

Mini-Lernkreis unterstützt Schüler bundesweit digital

Schindhard, 31.3.2020. Die Corona-Krise stellt Schüler, die kurz vor den Abschlussprüfungen stehen, vor besondere Herausforderungen: Sie müssen sich den prüfungsrelevanten Stoff eigenständig erarbeiten und alleine wiederholen. Um diese Schüler umfassend zu unterstützen, hat der Mini-Lernkreis Angebote zur digitalen Prüfungsvorbereitung und zum Klausurentraining.

Schüler, die in diesem Schuljahr einen Abschluss machen sollen, stehen vor vielfältigen Herausforderungen: Sie müssen den Stoff der letzten Schuljahre eigenständig wiederholen und sich Lösungswege selbst erarbeiten. Sie müssen entscheiden, welche Inhalte sie wirklich schon gut beherrschen und welcher Unterrichtsstoff nochmals vertieft werden muss. Außerdem müssen sie sich selbst Strukturen und feste Zeiten zum Lernen geben und immer wieder selbst motivieren. Hinzu kommen die Unsicherheiten und Ängste der Pandemie.

“Der Mini-Lernkreis bietet bundesweit allen Schülern, die sich auf ihren Abschluss vorbereiten, umfassende digitale Unterstützung an. Ein Nachhilfelehrer hilft ihnen, den prüfungsrelevanten Stoff systematisch und strukturiert zu erarbeiten. Er beantwortet Fragen und macht sie fit für die Prüfungen”, erklärt Dieter Adam, Gründer und Inhaber des Mini-Lernkreises.

Zu dem Angebot gehört auch ein Klausurentraining. Dabei erhält der Schüler Klausuren mit prüfungsrelevantem Stoff, erarbeitet die Lösungen, der Nachhilfelehrer korrigiert die Klausur und bespricht sie mit dem Schüler – natürlich alles digital. “Anhand der Klausuren kann der Nachhilfelehrer auch erkennen, wo noch Lücken sind, die gefüllt werden sollten, welche Inhalte der Schüler schon gut beherrscht und welche noch vertieft werden sollten.”

Wichtig ist diese Unterstützung durch den Nachhilfelehrer in den Zeiten der Schulschließungen auch, weil der auf sich selbst gestellte Schüler Gefahr läuft, Fächer, die ihm Spaß machen und Inhalte, die ihm liegen, öfter zu wiederholen als solche, die ihm Schwierigkeiten bereiten. Genau an der Stelle setzt der Nachhilfelehrer an und stellt sicher, dass der Schüler den gesamten Stoff beherrscht.

1974 legte Dieter Adam mit den ersten Nachhilfegruppen den Grundstein für den Mini-Lernkreis. Mittlerweile bieten die Franchise-Nehmer in über 1.500 Orten innerhalb Deutschlands Nachhilfeunterricht in allen Fächern an. Im Mini-Lernkreis erhalten Schüler jeden Alters intensiven schulbegleitenden Nachhilfeunterricht in Mini-Gruppen und Einzelunterricht mit speziell entwickelten Lehrmaterialien und Konzentrationsförderprogrammen. Eine besondere Expertise besitzt der Mini-Lernkreis durch die Zusammenarbeit mit dem Lernserver an der Universität Münster bei der Unterstützung von Schülern mit Lese-Rechtschreib-Schwäche. Außerdem arbeitet er mit dem ADHS-Verband zusammen. Mehr Informationen: www.minilernkreis.de

Firmenkontakt
Mini-Lernkreis
Dieter Adam
Waldstr. 9
66996 Schindhard
063918389960
r.adam@minilernkreis.de
https://www.minilernkreis.de

Pressekontakt
Mini-Lernkreis
Traute Kohl-Feuerbach
Teichmühlenweg 3
61381 Friedrichsdorf
061757843
traute.kohl-feuerbach@t-online.de
http://www.minilernkreis.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.