Tipps für heiße Tage

In den oft heftigen Hitzewellen des Sommers einen kühlen Kopf zu bewahren ist gar nicht so einfach. Vom richtigen Verhalten über die ideale Kleidung bis zur angepassten Ernährung: Mit ein paar einfachen Tipps gelingt es dennoch, die Sommertage entspannt zu genießen.

Trinken, trinken, trinken heißt die wichtigste Devise an heißen Tagen. Mindestens zwei Liter Flüssigkeit sollte ein erwachsener Mensch am Tag zu sich nehmen. Fruchtsaft und zuckerhaltige Getränke enthalten zu viele Kalorien, besser geeignet sind (Mineral-)Wasser und ungesüßter Tee. Gesund und kalorienarm: Wer Wasser mit Geschmack bevorzugt, kann Limettenscheiben und Kräuter wie Minze oder Zitronenmelisse dazu geben.

Aktiv bleiben
In der Hitze fällt es vielen schwer sich zu bewegen. Die hohen Temperaturen belasten den Körper, vor allem Menschen mit Kreislaufproblemen oder hohem Blutdruck sind betroffen. Bewegungslos zu sitzen oder liegen verschlimmert meist die Problematik. Besser: Die frühen, kühleren Morgenstunden zu moderaten Aktivitäten wie Walking nutzen.

Kühl kleiden
Angenehm frisch durch die Hitzetage – Leinenkleidung und Wäsche aus reiner Seide sind dabei die natürlichen Must-haves des Sommers. Von der glatten Haptik, über das kühle Tragegefühl bei Hitze bis hin zur edel schimmernden Optik: Reine Seide verwöhnt uns an heißen Tagen mit etwas Luxus direkt auf der Haut. Außerdem kann die edel schimmernde “Königin der Fasern” Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen.
Für viele ist Leinen der Sommer-Klassiker für oben drüber. Locker fallende Kleider, weit geschnittene Blusen und entspannt sitzende Hosen sind kühl und luftig.

Leicht essen
Salat, Gemüse und Obst – wer in der Hitze auf kleinere und leichte Mahlzeiten umsteigt, kommt besser durch den Tag. Am Morgen sorgt ein Joghurt mit Obst für einen guten Start. Leckere und abwechslungsreiche Salate in der Mittagshitze und am Abend eine warme Mahlzeit mit viel Gemüse. Als Zwischenmahlzeit liefert wasserhaltiges Obst wie Melonen eine Extra-Portion Flüssigkeit.

Entspannt schlafen
Eine Abendroutine hilft, nach heißen Tagen entspannt zu schlafen: In der schon kühleren Abendluft nach 21 Uhr einen kurzen Spaziergang machen. Ein paar ruhige Yoga-Übungen bringen uns anschließend innerlich zur Ruhe. Danach nur noch lauwarm duschen und im Bett mit einem leichten Laken aus reinen Naturmaterialien zudecken.

So geht”s: 5 Tipps für Hitzetage

Viel trinken.
Trotz Hitze moderat bewegen.
Kühlende Seidenwäsche zum Beispiel von Medima tragen.
Nur kleine, leichte Mahlzeiten essen.
Mit einer entspannenden Routine abends zur Ruhe kommen.

Medima ist ein traditionsreicher Hersteller von hochwertiger Wäsche aus Naturmaterialien mit Sitz in Albstadt / Baden-Württemberg.

Firmenkontakt
Medima ® – Peters GmbH
Annika Stein
Bolstraße 32
72459 Albstadt
07432 / 98 372 – 481
a.stein@medima.de
http://www.medima.de

Pressekontakt
PR-Werkstatt
Ulrike Cihlar
Tobias-Mayer-Straße 2
73732 Esslingen
07119371930
ulrike.cihlar@prwerkstatt.de
http://www.prwerkstatt.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.