Kaufanreize setzen mit Produktsimulation über AR-Design

Mit AR-Design können Kunden virtuelle Produkte in der realen Welt testen

Was früher nur über eine App denkbar war, lässt sich heute ganz einfach über das Smartphone umsetzen: Über AR Design können Online-Handler in eine neue Form der Interaktion mit ihren Kunden eintreten, ihnen Mehrwert bieten und neue Kaufanreize setzen. Was genau steckt dahinter? ” AR Design ist die Verbindung von realer und virtueller Welt: Über ein Smartphone holen sich Kunden von Online-Shops virtuelle Produktdarstellungen und zusätzliche Informationen über eingeblendeten Text in ihre persönliche Lebenswelt. Damit lässt sich nicht nur das Einkaufserlebnis bereichern, sondern zugleich die Markenbekanntheit steigern”, ist Markus Binz überzeugt. Der Ingenieur ist Geschäftsführer von Idee & Design, einer Grafik-Agentur, die sich auf AR Design spezialisiert hat.

Vorteile von AR Design in Web- und Onlineshops

Mit Blick auf AR Design spricht Markus Binz von einer hohen Relevanz für den digitalen Einzelhandel. Denn die Vorteile liegen auf der Hand: Bereits vor dem Kauf prüfen, wie der neue Schreibtisch ins Büro passt, unterschiedliche Produktvarianten ausgiebig testen – das ist über AR- Design ganz leicht umsetzbar. “Usability und Spaßfaktor sprechen absolut für die Einbindung von Augmented Reality in Webshops. Vor allem Onlineshops, die auf Kunden am digitalen Endgerät zielen, profitieren von dieser Technologie zur Produktdarstellung. Und es gibt noch einen Pluspunkt: Wenn Kunden Produkte vor dem Kauf in ihrer Umgebung testen können, verringert das unter Umständen die Retoure-Raten”, beschreibt Markus Binz. Über moderne Web-Plug-Ins lassen sich AR-fähige Dateien in nahezu jedem Webshop integrieren.

AR Design erzeugt Unterhaltungswert und setzt Kaufanreize

Einmalige Kauferlebnisse, Live- Produkttests, neue Zugänge zum Kunden – Marketing-Experten sehen erhebliches Potenzial von Augmented Marketing im Onlinehandel. “Mit AR Design stellen Onlineshops von passiv auf aktiv um. Kunden können so mit virtuellen Elementen im Shop interagieren, statt passiv Informationen zu sammeln. Dazu kommt ein hoher Unterhaltungswert, der nicht nur Kaufanreize setzt, sondern auch neue Kunden anspricht. AR-Design hebt das Online-Shopping damit auf das nächste Level, mit spürbaren Auswirkungen auf Konversionsraten und Umsätze”, prognostiziert Markus Binz.

Das Designbüro Idee & Design arbeitet in den Bereichen Dekorgestaltung, Produktdesign, Werbung und 3D-Visualisierung für die Konsumgüterindustrie. Wir entwickeln unsere Designideen in enger Kooperation mit unseren Kunden. Persönliche Zusammenarbeit und individuelle Betreuung werden bei uns groß geschrieben.
Zielsicher finden wir für unsere Kunden die besten Produktideen und schaffen mit unserem Design neue Trends auf dem Markt.
Idee & Design wurde Anfang der 90er Jahre von Dipl.-Ing. Markus Binz gegründet. Heute hat das Unternehmen mit Sitz im badischen Bühl 18 Beschäftigte und ist für über 300 Firmen im In- und Ausland tätig.

Kontakt
Idee & Design – Markus Binz
Marcus Binz
Benderstraße 34c
77815 Bühl
+49(0)72239163100
presse@idee-design.de
https://binz-design.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.