Handy-Parken leicht gemacht! Parkster auf der Kommunale 2021

München, 14. September 2021 – Parkster, bundesweiter Anbieter für Handy-Parken in Deutschland, stellt auf der KOMMUNALE in Nürnberg (20. bis 21. Oktober 2021, Halle 9, Stand 9-404) seine Angebote für das digitale Parken in Städten, Gemeinden und Tourismusregionen vor.

2018 in Deutschland gestartet, zählt Parkster heute mit zu den führenden Anbietern für das Handy-Parken. “Bürgerinnen und Bürger in weit mehr als 250 Städten und Gemeinden können bereits ihre Parkscheine mit der Parkster App lösen”, so Keven Lehmann, Vertriebsleiter bei der Parkster GmbH. “Als Full-Service-Anbieter für digitales Parken entwickeln und vermarkten wir Lösungen zur Parkraumverwaltung sowohl für kommunale wie auch gewerbliche Parkraumbewirtschafter.”

Keven Lehmann weiter: “Auf der KOMMUNALE zeigen wir, wie Städte und Gemeinden ihre On- und Off-Street-Parkraumverwaltung erfolgreich digitalisieren und so ihre Parkraumbewirtschaftung nachhaltig verbessern. Wir stellen dabei insbesondere vor, wie wir Städte und Kommunen darin unterstützen, hohe Akzeptanz- und Nutzungsraten zu erzielen, die das Handy-Parken wirtschaftlich und bei den Bürgerinnen und Bürgern zu einer digitalen kommunalen Erfolgsstory machen.”

Die Parkster Kommunallösungen umfassen neben dem Handy-Parken für Bürgerinnen und Bürger u. a. Angebote für das digitale Bewohnerparken, die Vergabe befristeter digitaler Parkberechtigungen, digitales Parken für kommunale Mitarbeiter sowie die digitale Parkscheibe. Attraktiv vor allem für touristisch geprägte Städte und Gemeinden: die Einbindung von Gäste- und/oder City-Cards sowie deren Parksondertarife oder das Bezahlen über die Parkster App von Leistungen wie etwa digitaler Loipentickets oder kommunaler Tourismusbeiträge.

Die Kommunale ist Deutschlands größte Messe für Kommunalbedarf und wird von einem umfangreichen Vortragsprogramm begleitet.

Besuchen Sie Parkster auch im Digitalen Ausstellerfachforum (Halle 9, Stand 9-304):

20. Oktober – 11:00 bis 11:30 Uhr
Thema: Parken per App für eine wirtschaftlichere Parkraumbewirtschaftung – auf welche Aspekte Kommunen bei der Anbieterwahl achten sollten

Referent: Keven Lehmann, Vertriebsleiter Parkster GmbH

21. Oktober – 10:30 bis 11:00 Uhr
Thema: Parken per App, bürgernah und wirtschaftlich – wie Städte von der Digitalisierung ihres Parkraums profitieren

Referent: Alban Ismajli, Vertrieb Parkster GmbH

***

Hinweis für Fachjournalisten
Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie an einer ausführlichen Hintergrundberichterstattung (z. B. Städtebericht) interessiert sind.

Über Parkster
Parkster wurde 2010 im schwedischen Lund gegründet. Parkster zählt heute zu den zehn am schnellsten wachsenden schwedischen Unternehmen in Europa. Das Unternehmen vermarktet seit 2018 seine Lösungen auch in Deutschland. 2019 erhielt Parkster für den erfolgreichen Marktstart in Deutschland den Schwedischen Unternehmenspreis in der Kategorie “Newcomer”. Parken mit der Parkster App ist heute in weit über 250 deutschen Städten und Gemeinden verfügbar.

Firmenkontakt
Parkster GmbH
Michael Scharf
Lyonel-Feininger-Straße 28
80807 München
089 306 69 79 21
michael.scharf@parkster.de
https://www.parkster.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 812 81 22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.