Presseportal für Pressemitteilungen und Nachrichten

Presseportal.org, Unternehmens-News, Produkt-News und Online Pressemitteilungen

Vielseitige Datenübertragung mit der K-Box von BOBE

Kombibox für die HID- oder VCP-Schnittstelle

Das ostwestfälische Unternehmen BOBE Industrie-Elektronik hat mit der K-Box ein Messmittelinterface für die Tastatur-Schnittstelle (HID) oder eine virtuelle serielle Schnittstelle (VCP) eines IBM-kompatiblen PCs entwickelt und produziert. Sie dient der kabellosen Datenübertragung, wobei die Betriebsart frei gewählt werden kann.

Merkmale der K-Box

Die K-Box von BOBE vereint zwei grundlegend unterschiedliche Betriebsarten in sich. Aus diesem Grund werden zwei USB-Buchsen zum Anschluss an den Computer zur Verfügung gestellt. Es darf jedoch jeweils nur eine davon genutzt werden. Bei Anschluss der K-Box über die HID-USB-Buchse werden die Messwerte wie bei der T-Box von BOBE in Tastaturcodes umgewandelt. In diesem Fall ist das Messmittelinterface dazu in der Lage, mit allen Programmen, die auf eine Tastatureingabe warten, zu interagieren – unabhängig vom Betriebssystem. Als Alternative wird die K-Box über die VCP-USB-Buchse an den PC angeschlossen. Dann arbeitet sie mit dem MUX-Befehlssatz und entspricht der Funktionsweise einer M-Box. Die Daten werden in diesem Fall über einen virtuellen COM-Port (VCP) übermittelt. Diese Übertragungsart bedingt eine Software, die dazu in der Lage ist, über einen COM-Port und MUX-Befehlssatz mit der K-Box zu kommunizieren.

Ausführliche Informationen online

Interessenten, die mehr über die Funktionsweise der K-Box sowie den anderen Messmittelinterfaces von BOBE erfahren möchten, werden auf der Website des Unternehmens fündig. Dort können Besucher zudem eine persönliche Beratung, Infomaterial oder individuelle Angebote anfordern.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei BOBE Industrie-Elektronik, Lage/Lippe, Telefon: +49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0, https://www.bobe-i-e.de

BOBE Industrie-Elektronik entwickelt und fertigt schwerpunktmäßig Interfaces zur Messdatenerfassung, Datenübertragung sowie Qualitätssicherung. Zum einen bietet das Sortiment softwarebasierte, zum anderen softwareneutrale Interfaces. Mittels Funk, COM-Port oder USB-Schnittstelle werden die Daten in der Regel übertragen und USB-Boxen sowie Funkboxen stellen die Grundlage der Messdatenerfassung dar. BOBE Industrie-Elektronik, persönlich geführt von Dieter Bobe, ist auf Datenübertragungssysteme und computerunterstützte Qualitätssicherung spezialisiert.

Kontakt
BOBE Industrie-Elektronik
Dieter Bobe
Sylbacher Straße 3
32791 Lage/Lippe
+49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0
info@bobe-i-e.de
https://www.bobe-i-e.de

Teilen Sie diesen Beitrag