Tag Archives: Quadrocopter

Elektronik Medien Kommunikation

Simulus GH-45.car 2in1-Quadrocopter mit HD-Kamera

GH-45.car – Tolle Fahr- und Flugmanöver ausführen

Simulus GH-45.car 2in1-Quadrocopter mit HD-Kamera

Simulus GH-45.car 2in1-Quadrocopter und Auto mit HD-Kamera, www.pearl.de

Die Lüfte und die Straße erobern: Mit dem 2in1-Quadrocopter von Simulus fliegt und fährt man aus
dem Stand heraus. Wenn der Weg am Boden blockiert ist, fliegt man einfach über das Hindernis
hinweg!

Die Steuerung wird zum Kinderspiel: Dank 6-Achsen-Gyroskop kann man mit nur wenig Übung
perfekte Bahnen fliegen. Auf Knopfdruck führt man ganz einfach spektakuläre 3D-Manöver aus.
Auch am Boden lässt sich der kleine Flitzer immer sicher ans Ziel lenken.

Den Flug live verfolgen: Einfach den Quadrocopter per WLAN und kostenloser App mit dem
Smartphone verbinden und schon sieht man seine Stunts mit der integrierten Kamera aus der
Cockpit-Perspektive. Per Klick lassen sie sich sogar aufnehmen Und auf Wunsch übernimmt man
mit dem Mobilgerät auch die Steuerung!

– Ferngesteuertes 2in1-Fahrzeug und Flugzeug GH-45.car
– Fährt und fliegt, ideal für drinnen und draußen
– 6-Achsen-Gyroskop für stabile Flugeigenschaften
– Headless-Funktion: fliegt unabhängig von der Ausrichtung in die angesteuerte Richtung
– Hält Flughöhe, solange kein Steuersignal erfolgt
– Heimkehr-Funktion: fliegt auf Tastendruck zur Position der Fernbedienung zurück
– Integrierte Kamera für Videos und Bilder: 1280 x 720 Pixel (HD 720p), 640 x 480 Pixel
(VGA), Aufnahme und Live-Übertragung per App auf Smartphone & Co.
– 2 Geschwindigkeitsstufen im Fahr-Modus
– 4-Kanal-Fernsteuerung mit 2 Steuerhebeln für 360°-Richtungskontrolle sowie Tasten zum
Trimmen, für 3D-Flugmanöver, Geschwindigkeitskontrolle und Heimkehr-Funktion
– 2,4-GHz-Technologie für störungsfreien Flug auch neben weiteren Drohnen, bis zu 50 m
Reichweite
– WiFi-kompatibel: WLAN für Verbindung zu Smartphone, iPhone, iPad und Tablet-PC
– Kostenlose App für Android und iOS, erhältlich bei Google Play und im App Store: für
Steuerung, Live-Bildübertragung (First-Person-View / FPV) und Aufnahme
– 4 LEDs zur Orientierung: zeigen die Flugrichtung an
– Fernbedienung mit abnehmbarer Smartphone-Halterung
– Stromversorgung Quadrocopter: austauschbarer Li-Ion-Akku mit 750 mAh für bis zu 7
Minuten Flugzeit, Ladezeit: 2 Stunden, lädt per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
– Stromversorgung Fernbedienung: 3 Batterien Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen)
– Maße Quadrocopter: 235 x 235 x 65 mm, Fernbedienung (ohne Smartphone-Halterung): 155
x 110 x 63 mm
– Gewicht Quadrocopter: 114 g, Fernbedienung (ohne Batterien): 120 g
– 2n1-Quadrocopter inklusive Akku, Fernbedienung mit Smartphone-Halterung, 4 Ersatz-
Rotoren, USB-Ladekabel (58 cm), Schraubendreher und deutscher Anleitung

Preis: 59,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 89,90 EUR
Bestell-Nr. NX-9369-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX9369-4402.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Immobilien Bauen Garten

Vorsicht bei Kontrollflügen mit Flugrobottern

Kameradrohnen sind unbemannte Flugobjekte und genehmigungspflichtig!

Vorsicht bei Kontrollflügen mit Flugrobottern

procow kennt sich bei Kontrollflügen mit Drohnen aus

Viele Hausmeister wissen gar nicht, wie gefährlich und teuer es für sie werden kann, wenn sie mit einer kleinen Spielzeug-Drohne die Dächer abfliegen, um Schäden zu finden oder jetzt im Herbst Verstopfungen durch Laub aufzuspüren.

Vielen Hausmeistern ist nicht bewusst, dass sie eine unsichtbare Grenze überschritten haben, wenn sie eine fliegende Kamera für gewerbliche Zwecke nutzen. In diesem Falle handelt es sich um den Einsatz eines unbemannten Flug Objektes und der ist überall genehmigungspflichtig – insbesondere über Wohngebieten.

Es reicht nicht aus, die Bewohner in den Wohnanlagen zu informieren, dass der Hausmeister mit einer fliegenden Kamera die Dachrinnen kontrolliert und die Bewohner auffordert, die Fenster geschlossen zu halten. Manche Bewohner haben diese Aufforderung nicht gelesen oder nicht verstanden oder gehen aus Neugierde gerade nach draußen, um den Flug des Multikopters zu verfolgen.

Das erste Thema sind Gefährdungen durch die Drohne selbst. Sie könnte abstürzen und Menschen verletzen oder sogar töten. In der Regel handelt es sich bei den Hausmeistern nicht um ausgebildete Copter Piloten, sondern um Amateure. Vielleicht wissen sie gar nicht, was Sie tun müssen, wenn ein Rotor ausfällt und die fliegende Kamera außer Kontrolle gerät.

Manche Bewohner fühlen sich belästigt oder ausspioniert oder sie verdächtigen den Hausmeister der Spannerei, weil er häufig vor Badezimmerfenstern herumfliegt. In diesem Fall kann es zu einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch kommen.

Manchmal gibt es auch Anzeigen von konkurrierenden Hausmeisterdiensten, die ihre Kollegen gezielt „anschwärzen“, um ihnen Schaden zuzufügen. Dachdeckerfirmen fahren beispielsweise regelmäßig in Wohngebieten herum, um andere Dachdecker bei der Arbeit auf dem Dach ohne Gerüst zu erwischen und sie dann bei der Berufsgenossenschaft anzuzeigen.

Zusammenfassend ist festzustellen, ein Hausmeister sollte entweder ein Piloten- Seminar besucht haben oder ein professionelles Unternehmen beauftragen, dass sich mit solchen Kontrollflügen mit Multikoptern auskennt und die entsprechende Genehmigung hat.

Die Firma procow aus Achim bei Bremen hat beispielsweise einen ehemaligen Piloten-Ausbilder der Lufthansa beschäftigt, um solche Piloten-Seminare beziehungsweise Kontrollflüge durchzuführen. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage www.Procow.de oder unter der Telefonnummer 0511 3309 0014

Procow, Frank Wichert, Joachim von Hein, Multicopter, Multikopter, Quadrocopter, Quadrokopter, Hexacopter, Hexakopter, Oktocopter, Oktokopter, Kopter, Kameradrohne, Flugdrohne,Videodrohne, Flugroboter

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
http://www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
http://www.procow.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

procow auf der Messe Security 2016 in Essen

Innovative Industrie-Drohnen für die Freigeländeüberwachung

procow auf der Messe Security 2016 in Essen

procow auf dem Messestand der Fa. Keil

Vom 27. Bis zum 30. September fand in Essen die Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz statt, auf der eine Reihe innovativer Neuentwicklungen gezeigt wurden. Über 1.000 Aussteller aus 45 Ländern zeigten über 40.000 Fachbesuchern aus der ganzen Welt den Stand der zivilen Sicherheitstechnik heute.

Die Sicherheitsbranche in Deutschland befindet sich laut Verbandsinformation in einem starken Anstieg von 17% Wachstum in den letzten zwei Jahren. Insgesamt wurden 14,5 Milliarden Euro Umsatz in der deutschen Sicherheitsbranche im Jahre 2015 erzielt.

Die Security Messe in Essen bestätigte erneut ihre internationale Spitzenposition beim Thema Sicherheit. Sie fand in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Es ging um die Themen mechanische und elektronische Sicherungstechnik, IT security, Brandschutz, Dienstleistungen sowie Freigeländesicherung zum Beispiel mit Kamera Drohnen.

Auf dem Stand der Keil GmbH – protect24 aus Reutlingen präsentierte das NRW-Team von procow die Einsatzmöglichkeiten moderner sowie modularer Industrie Drohnen, die auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden können.
Dadurch sind die Einsatzmöglichkeiten jetzt noch flexibler. Es können normale oder Wärmebildkameras eingesetzt, genauso wie Spektralkameras und Gasdetektoren. Zusätzlich kann das Bild vom Flugsystem direkt und verschlüsselt in die Einsatzzentralen übertagen werden.

procow entwickelt ganzheitlich die passende Kundenlösung, bietet Flug-Leistungen und den Verkauf von Flugsystemen für den professionellen und industriellen Einsatz an – auch bei Behörden wie Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr und THW.

„Die Messe hat uns gezeigt, wie Kunden auf die Technik reagieren und offenen dafür sind“, erklärte Frank Wichert, Geschäftsführer der procow. „Die Technik wird als Ergänzung angesehen. Wir zeigen Lösungen, wie diese mit in die vorhandenen Sicherheitskonzepte integriert werden können“.

Bei der procow fliegen nur geprüfte Piloten, die zertifiziert sind. Das bundesweit aufgestellte Unternehmen hat in verschiedenen Bundesländern eine Aufstiegsgenehmigung und ist sehr auf die Sicherheit bei den Flügen bedacht.

Nähere Informationen gibt es dazu auf der Homepage Procow.de und unter der Telefonnummer 0511 330900 14 (Fax: -15) sowie der E-Mail-Anschrift info@procow.de

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
www.procow.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Vielerlei Anwendungsmöglichkeiten für Multikopter

Ex-Lufthansa-Pilot führt Tagesseminare mit Flugschule durch

Vielerlei Anwendungsmöglichkeiten für Multikopter

Flugschule mit Ex-Pilot Hans Würger

Nach heftigen Unwettern mit Starkregen und Hagel gibt es auf den Dächern immer häufiger schwere Schäden, die so bald wie möglich gefunden und repariert werden müssen, damit es nicht weiter hineinregnet“, erklärt Frank Wichert, Geschäftsführer der procow aus Achim bei Bremen. Er schickt dann seinen Ausbildungsleiter Hans Würger mit einem professionellen Multikopter zum Einsatzort und ortet die Schäden mit Filmaufnahmen sowie Fotos von oben aus geringer Entfernung.

Hans Würger ist ehemaliger Pilot und Fluglehrer der Lufthansa und kennt sich mit dem Einsatz der Kamera-Drohnen nach über tausend Flugstunden bestens aus. Er findet sich auch in dem behördlichen Dickicht aus über 20 Gesetzen und Vorschriften zurecht und schult in Tagesseminaren mit Praxisunterricht angehende Flugroboter-Piloten. http://www.techstore-bremen.de/flight-akademie/flugschulung/

Beispielsweise gibt es bestimmte Flughöhen zu beachten, die Grundlagen der Wetterkunde oder Filmverbote über Unfällen, Menschenansammlungen, Naturschutzgebieten, privatem Wohnraum, Kraftwerken oder militärischen Einrichtungen. Streng bestraft werden auch Flüge in der Nähe von Flughäfen.

Etwa einmal die Woche wird eine Multikopter-Schulung in den Niederlassungen in Achim oder in Gevelsberg auf einer Freifläche durchgeführt. Die Flugschüler sollten erste Erfahrungen mit den Flugdrohnen gesammelt haben. Nach bestandener Prüfung bekommen die erfolgreichen Teilnehmer eine Bescheinigung ausgestellt, die ihnen den Umgang mit den verschiedenen Behörden sehr erleichtert.

„Es gibt in Deutschland leider noch keine einheitliche Regelung für den Einsatz der Multikopter“, klagt Geschäftsführer Frank Wichert. Andererseits werden immer mehr interessante Einsatzmöglichkeiten für die fliegenden Kameras gefunden, beispielsweise für Dachdecker, Hausmeister, Immobilienverwalter, Fotografen, Eventveranstalter, Tourismusanbieter, Landwirte, Vermessungsingenieure und Förster.

„Ein besonderes Anliegen ist uns die Rehkitz-Rettung in erntereifen Feldern“, erklärt Jagdpächter Hans Würger. „Wir fliegen mit dem Multikopter über die Getreidefelder und können vor den anrückenden Mähdreschern Rehe zwischen den Ähren erkennen und rechtzeitig vertreiben. Diese Aktion wird auch vom Deutschen Tierschutzbund unterstützt.

Nähere Informationen über die Multikopter und die Piloten-Seminare gibt es auf der Homepage www.procow.de oder unter der Hannoveraner Telefonnummer 0511 330 900 14

Procow, Frank Wichert, Joachim von Hein, Multicopter, Multikopter, Quadrocopter, Quadrokopter, Hexacopter, Hexakopter, Oktocopter, Oktokopter, Kopter, Kameradrohne, Flugdrohne,Videodrohne, Flugroboter

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
www.procow.de

Familie Kinder Zuhause

Quadrocopter in der Privathaftpflicht

Quadrocopter in der Privathaftpflicht

Zurzeit werden vermehrt kleine Hubschrauber als Werbegeschenk angeboten oder verkauft. Diese Drohnen oder auch Quadrocopter genannt, werden dabei oft fälschlicherweise als Kinderspielzeug heraus gegeben, dabei haben die meisten eine Altersfreigabe von 14 Jahren und dies haben sie nicht zu Unrecht. Denn die Steuerung der kleinen Geräte ist gar nicht mal so leicht und ein Unfall ist sehr schnell passiert.

Grund genug für uns mal zu recherchieren wie es denn in der Privathaftpflicht Versicherung mit den kleinen Hubschraubern aussieht. Die Analyse der Bedingungen bei mehreren Gesellschaften, war leider ernüchternd. Bei den meisten Gesellschaften sind diese kleinen Fluggeräte nämlich komplett ausgeschlossen.

Das heißt wenn ein Unfall oder eine Verletzung mit einem dieser kleinen Teile passiert, dann tritt hier nicht die Privathaftpflichtversicherung für den entstandenen Schaden in Kraft! Einen Unfall hat man aber sehr schnell gebaut, da die kleinen Drohnen gar nicht so einfach zu steuern sind. Stellt euch mal vor es entsteht Personenschaden oder man verursacht einen größeren Unfall, weil man mit der Drohne z.B. einen Radfahrer erwischt. Nicht auszudenken was dann an Kosten auf den Piloten bzw. dessen Eltern zukommen.

Allerdings ist dies nicht bei allen Versicherungsgesellschaften so. Aber es gibt Ausnahmen und genau diese können Sie jetzt im PHV Vergleich von Novitas, in den Details auswählen. Probieren Sie es doch mal aus. Einfach im Detail-Check, bei motorisierten Flugmodellen, ein Häkchen setzen und Sie kriegen nur noch Gesellschaften angezeigt, die kleine Hubschrauber versichern.
Ein wichtiges Kriterium, welches man dazu wissen sollte, ist das Gewicht des Hubschraubers. Einige versichern nur bis 50 Gramm. Bei anderen wiederum ist die Grenze bei 5kg, womit dann auch schon etwas größere Hubschrauber noch mitversichert sind.

Zum Vergleich:
http://www.novitas.de/index.php/template/privathaftpflicht-vergleich

NOVITAS ist Ihr Partner für Versicherungen. Wir verfügen über ein Netzwerk aus Spezialisten mit Brachenkenntnissen in Dienstleistung, Handel und Handwerk.

Firmenkontakt
Novitas GmbH
Christian Spreier
Dorfstraße 4
56288 Braunshorn
06746-91064
christian.spreier@novitas.de
http://www.novitas.de

Pressekontakt
Verein Aktion Neue Zukunft
Rolf Reines
Dorfstraße 4
56288 Braunshorn
06746-91064
rolf.reines@aktion-neue-zukunft.de
http://www.aktion-neue-zukunft.de

Sonstiges

In Göppingen sind die DJI-Drohnen gelandet

Der Trend für perfekte Luftaufnahmen

In Göppingen sind die DJI-Drohnen gelandet

DJI Inspire

DJI – mittlerweile in aller Munde – ist der Trend unter den Quadrocoptern und Multicoptern, oder schlichtweg auch Drohnen genannt. DJI hat es geschafft unmöglich Gedachtes in die Tat umzusetzen. Standorte, Aufnahmen und Bilder, die als unerreichbar galten, stellen seit DJI kein Problem mehr dar.
Schluchten, Berge, Täler, ein Wasserfall von oben oder das innere eines Vulkans – Bilder, die kaum jemand selbst mit seiner eigenen Kamera schießen konnte. Mit den DJI-Drohnen, die für perfekte Luftaufnahmen stehen, ist dies so für jeden möglich.
Aufgrund einer Reichweite von gut 2km für die Übertragung der Kamera im Full HD-Modus, erlebt man bisher Unerreichtes ganz nah und in perfekter Video- und Bildqualität. Der Pilot hat dabei die Möglichkeit live dabei zu sein, indem er sein Smartphone oder Tablet auf die dafür vorgesehene Halterung der Fernsteuerung klemmt und das Bild mit Hilfe einer App direkt darauf übertragen bekommt. Dieses System, bekannt unter dem Namen FPV-Modus (First Person View), findet immer größerer Beliebtheit.
Das einzigartige Stabilisationssystem der Kameras und die 360°-Drehoption, die aufgrund des beim Start automatisch eingezogenen Landegestells eine hervorragende und hindernisfreie Rundumsicht bietet, geben ihr Übriges dazu und machen DJI zur Innovation.

DJI definiert mit seinen Flug- und Kamerastabilisationssystemen Einstellungen und Bewegungen der Kamera komplett neu.

Die DJI-Serie gibt es jetzt brandneu bei XciteRC Modellbau in Göppingen. Ein Modellbauhersteller, der bereits über ein breites Sortiment an Quadrocoptern verfügt. Mit der DJI-Linie möchte dieser nun sein Angebot aufstocken und vor allem auch einen Anreiz für Profifilmer setzen. Bekanntermaßen wurden DJI Produkte ja schon in diversen Filmproduktionen eingesetzt (Bsp. Luftaufnahmen des Stuttgarter Tatorts). Aber auch in anderen Branchen und Sparten finden DJI-Drohnen mittlerweile ihren Einsatz. Zum Beispiel in der Landwirtschaft. Immer mehr Landwirte nutzen Drohnen zur Unterstützung bei der Pflege ihrer Felder. Sie lassen diese über die Felder fliegen, um kahle oder trockene Stellen ausfindig zu machen und gegebenenfalls nachzusähen, zu düngen oder zu bewässern. Auch Winzer nutzen Drohnen, um ihre Weinberge und Hänge abzufliegen. Sie kontrollieren dadurch die Reben und die Reife der Trauben. Oftmals sieht man Drohnen auch über große Photovoltaik-Anlagen schwirren. Auch die Baubranche setzt mittlerweile auf den Drohneneinsatz. Gerade erst wurde der Kölner Dom umflogen, da poröse Stellen dazu führten, dass Steinstücke herausbrachen und auf die Domplatte fielen. Durch die Drohnen, die mittels Liveübertragung das Bild direkt an den Piloten weitergeben, konnte man den Bauzustand des Doms untersuchen und die gefährlichen Stellen schnell ausfindig machen.
Die unterschiedlichen Modelle von DJI Innovations, eignen sich also für Einsteiger, aber auch für Erfahrene Piloten. Hobbyfilmer, Profis aus der Video- und Fotobranche oder jene, die es aus beruflichen Gründen nutzen wollen, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Neben den vielen DJI Produkten, die sich zwischen einem Preis von 400EUR – 4.000EUR einfinden, bietet XciteRC auch Drohnen für den etwas kleineren Geldbeutel. Das breite Angebot des Modellbauherstellers erstreckt sich über 30 Quadrocopter in sämtlichen Varianten. Klein, groß, farbenfroh oder schlicht. Ohne Kamera oder auch mit. Schon bei Preisen ab ca. 30 EUR kann man hier einsteigen. Der kleinste Quadrocopter ist gerade mal 5cm groß und nennt sich Rocket 55XXS. Der Kleine überzeugt durch seine Wendigkeit und Agilität und ist in vier Farben erhältlich. Wer es lieber etwas größer mag, der ist mit dem Rocket 250 3D mit Kamera bestens bedient. Er eignet sich ideal für Einsteiger und ersten Videoaufnahmen in guter Qualität. Die effektvolle Beleuchtung durch verschiedenfarbige LEDs sorgt auch bei Nacht für großen Flugspaß und ist mit unter 100EUR ein tolles Angebot. Für Geübtere Piloten und dazu Videos in toller Full HD-Qualität, ist der Rocket 400 eine sehr gute Wahl. Die Variante mit FPV-Set ist besonders beliebt, da die Aufnahmen der Kamera live auf den an der Fernsteuerung befestigten Monitor vor den Augen des Piloten übertragen werden.
Wer jedoch aus der hartgesottenen Modellbaubranche stammt und über Preise unter 1.000EUR nur müde lächelt, der kann sich bei den DJI-Multicoptern so richtig austoben. Zusammengebastelt, mit allem Features, wie Kamera, GPS-Signal und mehr sind Preise bis zu 10.000EUR schnell erreicht und deuten keinesfalls mehr auf Spielzeugware hin. Es wird also für jeden etwas geboten.
Weitere Angebote hierzu, sowie die genauen Preise, finden Sie direkt auf der Website von XciteRC http://www.xciterc.com/

http://www.xciterc.com/de/quadrocopter.html Quadrocopter

http://www.xciterc.com/de/quadrocopter/quadrocopter/dji-quadrocopter.html DJI Produkte

http://xciterc.com/de/quadrocopter/quadrocopter/quadrocopter-mit-fpv.html Quadrocopter mit FPV

Über XciteRC Modellbau GmbH & Co. KG:

Der Göppinger Hersteller für ferngesteuerte RC Modellbauprodukte wurde im Frühjahr 2013 gegründet. Die Gründer waren über lange Jahre bei führenden Unternehmen der Modellbau-Branche beschäftigt. Der Geschäftsbetrieb in Deutschland wurde zum 1. Oktober 2013 mit dem Launch der XciteRC-Onlinepräsenz aufgenommen.

Die XciteRC Modellbau GmbH & Co. KG produziert ferngesteuerte Modelle wie Hubschrauber, Fahrzeuge, Boote, Zubehör- und Ersatzteile und legt dabei großen Wert auf hochwertige Technik und anspruchsvolle Qualität.

Um unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen, werden die XciteRC-Produkte unter den verschiedenen Sub-Brands Fun (preiswerte Modelle für Einsteiger, vollständig montiert und einsatzbereit), Hobby (zum Bauen und Tunen geeignete Modellbauprodukte), Professional (hochwertige Modelle mit innovativen Funktionen) und Military (Kettenfahrzeuge, Militärhubschrauber und Militärflugzeuge mit spannenden Sonderfunktionen) vertrieben.
Außerdem bietet XciteRC unter der Marke energyXXL auch Batterien und Akkus an. Durch spezielle Ausführungen sind diese sowohl für den Haushalt als auch für den Einsatz im Modellbau geeignet.

Mehr über das Unternehmen XciteRC unter www.XciteRC.com

Kontakt
XciteRC Modellbau GmbH & Co. KG
Simone Ziegler
Autenbachstr. 12
73035 Göppingen
07161 407990
S.Ziegler@xciterc.de
http://www.xciterc.de

Elektronik Medien Kommunikation

Simulus 4-CH-Quadrocopter GH-4.HD-CAM mit HD-Kamera

Der Einsteiger zur anspruchsvollen Drohne, stabiler Flug dank Gyroskop

Simulus 4-CH-Quadrocopter GH-4.HD-CAM mit HD-Kamera

Simulus 4-CH-Quadrocopter GH-4.HD-CAM mit HD-Kamera und farbigen LEDs, www.pearl.de

Mit dieser Flugdrohne von Simulus gelingen selbst Anfängern im Handumdrehen tolle Luftaufnahmen! Dank einfacher Bedienung und integrierter HD-Videokamera kann man ohne viel Übung direkt loslegen.

Die Lüfte erobern: Größer als viele Einsteiger-Quadrocopter liegt dieser sehr ruhig in der Luft und ist mit hellen Positions-LEDs auch in großer Entfernung gut zu sehen. Damit erkennt man auch während des Flugs in welche Richtung seine Vorderseite zeigt. Zudem ermöglichen die gut sichtbaren LEDs den Nachtflug.

Steigen, schweben, filmen: Mit der fernsteuerbaren 720-p-Kamera zeichnet er Filmsequenzen oder Fotos auf. In der Pilotenkanzel steckt neben ultramoderner RC-Technik sogar ein digitaler Camcorder! Der speichert Erkundungsflüge in HD-Qualität einfach auf der microSD-Karte. So entstehen aufregende Luft-Aufnahmen von Landschaften und Events in einzigartiger Perspektive.

Die 4-Kanal-Fernsteuerung besitzt eine Reichweite von 60 bis 80 Meter. Das schafft auch im Freien große Mobilität mit genügend Raum für abenteuerliche Flugmanöver.
Gut ausgetrimmt schwebt der Quadrocopter fast auf der Stelle, ohne dass man eingreifen muss. Dazu hat man die Möglichkeit, die Empfindlichkeit der Steuerung seinem Können anzupassen.

Dank eingebauter Akkuwarnfunktion lässt sich der Quadrocopter jederzeit sicher zurückholen, bevor ihm der Strom ausgeht.

Quadrocopter mit HD-Kamera (1280 x 720 Pixel)
4-Kanal-Fernbedienung mit 2,4-GHz-Technologie, Status- und Batterieanzeige
Reichweite: 80 m
Flugzeit: bis 7 Minuten
6-Achsen-Gyroskop für ruhigen und stabilen Flug
3 Geschwindigkeits-Stufen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
4-Kanal-Funkfernsteuerung: auf/ab, vorwärts/rückwärts, links/rechts drehen, links/rechts schweben
360°-Flip-Funktion
Digitale Trimmung
Moderne 2,4-GHz-Technologie: Flugbetrieb mit mehreren Drohnen
4 LEDs (2 rot, 2 grün) zur Lagekontrolle: Flugrichtung und Nachtflug
Gehäuse: elastisch und bruchsicher. Hochwertige Verarbeitung
Digitale Aufzeichnung: SD-Speicherkarte 2 GB enthalten; unterstützt microSD/SDHC-Karten bis 32 GB (microSD-Speicherkarte bitte sep. bestellen)
Kamera- und Videobetrieb gleichzeitig
Umfassende Dokumentation: bis zu 800 Fotos und 30 Min. Videoaufzeichnung (abhängig von der Größe der SD-Karte)
Wechselakku (550 mAh Lithium-Polymer) für ca. 7 Minuten Flugzeit
Der Akku-Warner informiert bei niedrigem Ladezustand, Ladezeit: 100 Min.
Über USB aufladen
Fernsteuerung: benötigt 6 Batterien des Typs AA (bitte separat bestellen)
Maße Fernbedienung: 146 x 51 x 88 mm, 338 g (mit Batterien)
Maße: 32 x 32 x 7,5 cm
Gewicht: 110 Gramm inkl. Akku
Quadrocopter inkl. Funk-Fernbedienung, HD-Kamera, SD-Karte (2 GB), Karten-Lesegerät, Akku, Ladekabel, Ersatzteilen, Werkzeug und dt. Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 179,90 EUR
Bestell-Nr. NX-1232
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX1232-4402.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektronik Medien Kommunikation

Simulus Quadrocopter QR-X350.PRO m. Fernsteuerung & Action-Cam

Das Komplettpaket für atemberaubende Luftaufnahmen mit Gimbal und Kamera

Simulus Quadrocopter QR-X350.PRO m. Fernsteuerung & Action-Cam

Simulus Quadrocopter QR-X350.PRO m. Fernsteuerung, Gimbal & Action-Cam, www.pearl.de

Der Quadrocopter mit Kamerahalterung bietet Platz für die Simulus Action Cam DV-720.FPV. Jetzt kann man die wunderbare Aussicht direkt auf dem Display der Fernbedienung genießen: Es erwarten Sie geschmeidige Kamerafahrten, malerische Landschaften aus der Vogelperspektive und spektakuläre Manöver.

Bis zu 25 Minuten lang kann man die Aussicht bewundern, in einem Radius von rund einem Kilometer. Für ruhiges Flugverhalten sorgt die professionelle Kontrolleinheit. Komfortable Autopilot-Funktionen: Auf Knopfdruck kehrt der Flieger zur Startposition zurück und landet automatisch. Auf Befehl kann er auch selbstständig die Position halten.

So hat man die Hände frei, um selbst im Flug die Kamera-Perspektive anzupassen. Denn die Kamera-Halterung ist über die Fernsteuerung in 2 Achsen verstellbar. Diese High-Tech-Halterung ist auch für die unglaublich ruhige Kameraführung verantwortlich: Die kardanische Aufhängung gleicht die Bewegungen des Quadrocopters automatisch aus und sorgt für wackelfreie Bilder.

So entstehen aufregende Luft-Aufnahmen und Kamerafahrten, die man live auf dem Display der Fernsteuerung miterlebt. Ideal für Einsteiger: Über den Schüler-Lehrer-Betrieb werden zwei Fernsteuerungen gekoppelt.

Profi-Quadrocopter mit bis zu 25 Minuten Flugzeit
Einsteigerfreundlich: fliegt stabil und unterstützt Sie per Autopilot
GPS-Steuerung: Position halten, zum Startpunkt zurückkehren und automatisch landen
Starker LiPo-Akku mit 11,1 V / 5200 mAh
Maße: 289 x 205 x 289 mm, Rotordurchmesser 206 mm, 986 g mit Akku
Quadrocopter inklusive Fernsteuerung, Gimbal, Kamera, Video-Transmitter, Akku, Ladegerät und dt. Anleitung

Inkl. Funk-Fernsteuerung DEVO-F7 mit 1 km Reichweite:
3,5″-LCD-Display für First Person View
Schüler-Lehrer-Betrieb
Benötigt 8 AA-Batterien (bitte separat bestellen)
Maße: 190 x 100 x 210 mm, 904 g

Inkl. Gimbal-Kamerahalterung G-2D für atemberaubende Luftaufnahmen
Geschmeidige Kamerafahrten: gleicht Bewegungen der Drohne automatisch aus
Kamera ferngesteuert in 2 Achsen ausrichtbar
Maße: 105 x 90 x 95 mm, 132 g

Inkl. Simulus HD-Action-Cam DV-720.FPV
Über die Quadrocopter-Fernsteuerung bedienbar
Integrierter Video-Transmitter: 5,8 GHz
Aufnahme auf MicroSD-Karte (bis 32 GB, bitte separat bestellen)
Gewicht: 125 g

Preis: 799,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 1.099,95 EUR
Bestell-Nr. NX-1154
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX1154-4402.shtml
Bildquelle:kein externes Copyright

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Sonstiges

MagClub: Quadrocopter von XciteRC als Prämie für F.A.Z.-Abonnement

Zeitung und aktueller Freizeit-Trend in einem Paket

MagClub: Quadrocopter von XciteRC als Prämie für F.A.Z.-Abonnement

Quadrocopter Rocket 65XS

In diesen Tagen bietet Magclub , ein Portal für Zeitschriften- und Zeitungsangebote, Abonnements zu besonders günstigen Konditionen an. Verschiedene attraktive Prämien stehen zur Auswahl, nachdem man sich online für ein Abo entschieden hat.

So kann man z.B. die F.A.Z. inklusive Sonntagszeitung 4 Wochen lang zum Vorzugspreis von 37 EUR (inkl. Mwst. und Zustellung) testen. Das entspricht einer Ersparnis von 35%. Als Prämie gibt es neben Gutscheinen von ARAL, Galeria Kaufhof und einem Kinogutschein im Wert von 10 EUR auch einen Shopping Bon im Wert von 20 EUR. Highlight des Angebots ist aber der Quadrocopter der Göppinger Firma XciteRC.

Der handliche Quadrocopter Rocket 65XS ist durch ein Sechsachsengyro-Stabilitätssystem sehr einfach und stabil zu fliegen und damit auch für Einsteiger leicht zu beherrschen. Auf Knopfdruck vollführt er sogar Flips und Loopings. Der eingebaute 2-Skilllevel-Modus lässt den Piloten die Geschwindigkeit an die eigenen Fähigkeiten anpassen. Mit seiner effektvollen Beleuchtung zieht der Quadrocopter im Dunkeln die Blicke auf sich. Damit das auch so bleibt, sorgt ein LiPo-Akku für eine lange Flugdauer.

Der Quadrocopter kann auch in Kombination mit einem achtwöchigen Abonnement der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erworben werden. Diesem Angebot liegen für 23,90 EUR ebenfalls diverse Gutscheine bei.

Die Lieferung des Geschenks erfolgt nach Zahlungseingang und nur solange der Vorrat reicht. Zeitungslesende Hobbypiloten sollten sich also beeilen!
Bildquelle:kein externes Copyright

Über XciteRC Modellbau GmbH & Co. KG:

Der Göppinger Hersteller für ferngesteuerte RC Modellbauprodukte wurde im Frühjahr 2013 gegründet. Die Gründer waren über lange Jahre bei führenden Unternehmen der Modellbau-Branche beschäftigt. Der Geschäftsbetrieb in Deutschland wurde zum 1. Oktober 2013 mit dem Launch der XciteRC-Onlinepräsenz aufgenommen.

Die XciteRC Modellbau GmbH & Co. KG produziert ferngesteuerte Modelle wie Hubschrauber, Fahrzeuge, Boote, Zubehör- und Ersatzteile und legt dabei großen Wert auf hochwertige Technik und anspruchsvolle Qualität.

Um unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen, werden die XciteRC-Produkte unter den verschiedenen Sub-Brands Fun (preiswerte Modelle für Einsteiger, vollständig montiert und einsatzbereit), Hobby (zum Bauen und Tunen geeignete Modellbauprodukte), Professional (hochwertige Modelle mit innovativen Funktionen) und Military (Kettenfahrzeuge, Militärhubschrauber und Militärflugzeuge mit spannenden Sonderfunktionen) vertrieben.
Außerdem bietet XciteRC unter der Marke energyXXL auch Batterien und Akkus an. Durch spezielle Ausführungen sind diese sowohl für den Haushalt als auch für den Einsatz im Modellbau geeignet.

Mehr über das Unternehmen XciteRC unter www.XciteRC.com

XciteRC Modellbau GmbH & Co. KG
Mark Pätzold
Autenbachstr.12
73035 Göppingen
07161 407990
M.Paetzold@xciterc.de
http://www.xciterc.de

Sonstiges

Produktneuheit: Quadrocopter Rocket 400 GPS

Professionelles Trägersystem für atemberaubende Luftaufnahmen

Produktneuheit: Quadrocopter Rocket 400 GPS

Quadrocopter Rocket 400 GPS mit GoPro® Hero3

GÖPPINGEN – Im Mai dieses Jahres hat der Quadrocopter (= Vierflügler) Rocket 400 GPS der Göppinger Modellbau-Firma XciteRC den Weg in die Händlerregale gefunden, nachdem er auf der Messe „Faszination Modelltech“ in Sinsheim (21.-23. März 2014) debütierte. Mit dem Fluggerät ergänzen die Göppinger ihr bestehendes Sortiment in diesem Bereich um eine Modellvariante, die mit ihrem Flugverhalten und einer gefederten Kamerahalterung sowie vielen weiteren Funktionen auch professionellen Ansprüchen genügt.

Quadrocopter liegen voll im Trend

Die Rocket ist die Antwort auf einen aktuellen Trend: Immer öfter sieht man Hobbypiloten mit den unbemannten Fluggeräten, die im Volksmund zumeist als „Drohne“ bezeichnet werden. Der besondere Reiz des Geräts liegt in der Möglichkeit, eine Kamera am Rumpf zu installieren, um so Luftaufnahmen in hochauflösender Qualität zu machen.
An Filmsets und bei Sportevents ersetzen aus Kostengründen ferngesteuerte Quadrocopter zunehmend bemannte Helikopter, um das Geschehen aus der Vogelperspektive zu zeigen.

Technik, die begeistert

Baubedingt liegen Quadrocopter stabil in der Luft, denn dadurch, dass zwei der Rotoren mit dem Uhrzeigersinn drehen, die anderen beiden dagegen, wird das Drehmoment kompensiert und die Drohne kann förmlich in der Luft stehen.

Der Quadrocopter Rocket 400 kommt RTF (Ready to Fly), d.h. alle benötigten Komponenten sind in der Packung enthalten: Der Quadrocopter, die Fernsteuerung, der Akku sowie ein USB-Ladegerät. Eine Kamera wird nicht mitgeliefert. Mittlerweile haben sich einige Modelle am Markt einen guten Ruf erarbeitet, wie beispielsweise die GoPro® Hero3. Hier entscheiden der Anspruch und der Geldbeutel des Piloten.

Die Firma XciteRC bietet den Käufern der Drohne viele Funktionen: Durch das integrierte GPS und den Höhensensor kann sie die Position automatisch halten (Fixed Position Mode), oder auf Wunsch nur die Flughöhe, so dass sich der Pilot nur noch um die Steuerung in der Horizontalen kümmern muss (Fixed Altitude Mode). Hilfreich ist auch die Möglichkeit, die Drohne auf Knopfdruck zurück zum Startpunkt fliegen zu lassen (Coming Home). Für besondere Sicherheit sorgt das eingebaute FailSave – Coming Home: Reißt das Sendesignal ab, kehrt das Modell automatisch zum Startpunkt zurück und landet selbstständig. Die Beleuchtung des Quadrocopters ist kein reines Gimmick, sondern unterstützt den Piloten bei der Navigation.

Fazit: Das Leben mal aus einer anderen Perspektive sehen

Der Quadrocopter Quadrocopter Rocket 400 GPS eröffnet ganz neue Möglichkeiten für jedermann, beeindruckende Luftaufnahmen zu machen. Mit einem angesichts der Qualität und der vielen Optionen günstigen Preis von 379,99 EUR (UVP) ist der Quadrocopter Rocket 400 GPS ein Fluggerät der Spitzenklasse für Technikbegeisterte, die Zukunftsluft schnuppern und heute schon die Technik von morgen in den Händen halten wollen.

Technische Daten:

Nettogewicht: 700 g
Farben:weiß
Produktart: RTF
Subbrand: Professional
Fernbedienung: 2,4 GHz
Kanäle:8
RC Funktionen:Gieren, Rechts/ Links, Vorwärts/Rückwärts
Länge: 600 mm
Breite: 600 mm
Höhe: 205 mm
Antrieb: brushless
Eingangsspannung: 11,1 V
Typ: Li-Po
Flugzeit: 15 min
Bildquelle:kein externes Copyright

XciteRC Modellbau produziert ferngesteuerte Autos, Fluggeräte und Boote und richtet sich mit Sub-Brands sowohl an Einsteiger als auch an Profis. Die Modelle bieten gute Qualität zum günstigen Preis.

XciteRC Modellbau GmbH & Co. KG
Mark Pätzold
Autenbachstr.12
73035 Göppingen
07161 407990
m.paetzold@xciterc.de
http://www.xciterc.com