Tag Archives: pop art künstler

Kunst Kultur Gastronomie

Internationale Kunstausstellung in München

Von Pop Art bis zu abstrakter Kunst und Fotografie in der PAKS Gallery in München

Internationale Kunstausstellung in München

Australischer Künstler Matthew Fitche und Galerist Heinz Playner

11. Oktober 2018
München / Die PAKS Gallery präsentiert in München Kunst aus aller Welt.
„Wir legen einen großen Wert auf die Auswahl der Künstler für unsere Galerie und vertreten Kunst von Argentinien, Brasilien bis Japan, USA, Kanada und Europa. Wir haben hervorragende Malereien von der indischen Künstlerin Sunayana Malhotra, grossartige abstrakte Technik auf Leinwand aus Kanada vom Kim Hinkson und Matthew Fitche aus Australien, klassische elegante Motive von Wendy Yeo, sehr interessante Skulpturen nicht nur in der Visionen des Künstlers, aber auch in seiner Technik von Marcelo Visentini aus Argentinien. In unserer Galerie findet man eine Mischung der Stile, Techniken der internationalen Kunstszene.“ – sagt Heinz Playner, Direktor der PAKS Gallery.
Auch für Fotobegeisterte ist in der PAKS Gallery in München etwas dabei. Leuchtende Motive von Tabbatha Wahlen so wie faszinierende und detailliert Ausgearbeitete Mischtechnik aus der Malerei und Fotokunst von Chema Gil sind in der PAKS Gallery zu sehen. Auch klassische Kunst, wie zum Beispiel berührende Motive von Joonas Vähäsöyrinki sind auch dabei.
Der Kunstmarkt ist heute ohne Pop Art nicht vorstellbar. PAKS Gallery vertritt einige Künstler der Pop Art. Zu denen zählt auch die international gross gefeierte Künstlerin Tanja Playner, die mit ihren Pop Art Bilder die Welt fasziniert. Auch der Enkelsohn von Ferdinand Porsche war von ihren Kunstwerken begeistert und widmete Tanja Playner in seinem FahrTraum Museum eine Solo Ausstellung. Die Künstlerin trifft man auf dem internationalen Parket neben den Stars wie John Travolta, Paris Hilton, Milla Jovovich, Oliver Kahn, österreichischen Kanzler Sebastian Kurz, ehm. Bundespräsident von Österreich Heinz Fischer und vielen anderen prominenten Persönlichkeiten.
Die Kunst ist sehr vielseitig, genau wie auch jeder Sammler und Kunstliebhaber. Die Vielseitigkeit der Kunst können Sie in der PAKS Gallery in München geniessen und erwerben. Ob großformatige Kunst oder kleinere Kunstwerke, Unikate oder limitierte Kunstdrucke, Galerist Heinz Playner hilft jedem kunstinteressierten bei der Auswahl des passenden Kunstwerkes.

Künstler der KunstAusstellung:
Tanja Playner, Elena Kozhevnikova, Karin Monschauer, Chema Gil, Kim Hinkson, Marcelo Visentini, Edoardo Fortunato Rusconi, Lisa Levasseur, Judy Jing Pang, Jutta Legien-Vaya, Carlos Genova, Monique Curiel, Joonas Vähäsöyrinki, John Shelton, Francesco Ruspoli, Serge Gauya, Sebnem Akyildiz, Nasreen Haroon, Sunayana Malhotra, Rika Blue, W. Max Thomason, Janet Watson, Karla Castillo, Matthew Fitche, Marna, Tim Taylor, Ovidiu Lebejoara, Juliana Wilson, Pari Ravan, Aurelia Chloe, Marta Wapiennik, Charlotte Amalie Marseillais, Tabbata Whalen, Lotte Kjöller, Susanne Bondrop, Jody Ölen, Jaremi Picz, Mariam Qureshi, Tracey Harvey, Sebastian Frederic, Laurence Lher, Gilbert Pautler, Cecilia Kaoru, Tinatin Vachnadze, Carcazan, Williams Delabona, Sergio Chvaicer, Vitoria Duarte, Kelvin Low, Carmela Oggianu, Manabu Takano, Victoria Purynova, Bino Nord, Emel Vardar, Wendy Yeo, Herre Methorst, Marta Manduka

www.paks-gallery.com

Das MAMAG Museum ist ein privates Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Niederösterreich zwischen Wien, Salzburg, Linz, Wels und München.
Die Kernsammlung des Mamag Museum besteht aus Original Kunstwerken der Pop Art Künstlerin Tanja Playner

Besucher des MAMAG Museum haben die Möglichkeit in wechselnden Sonderausstellungen die Kunst aufstrebender so wie etablierter Künstler aus der ganzen Welt zu betrachten. In den Ausstellungen sind Fotokunst, moderne malerische Ansichte, Druckgrafiken, Lithografien, Skulpturen, Mischtechniken zeitgenössischer Kunst bis zum Pop Art zu sehen.

Firmenkontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlönauerstrasse 7
4400 Steyr
+43 664 2142 885
office@mamag-museum.com
http://www.mamag-museum.com

Pressekontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schloss Hubertendorf 1
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Kunst Kultur Gastronomie

Tanja Playner bringt ihr neues Projekt nach Paris

Tanja Playner bringt ihr neues Projekt nach Paris

Tanja Playner bringt ihr neues Projekt nach Paris

Alicia King, Pop Art Künstlerin Tanja Playner, Nicki King

31. Juli 2018
Wien/ Paris Die bekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner bringt ihr neues Projekt „Lady Eccentric“ nach Paris. Das Projekt entsteht durch einer Collaboration mit den deutschen Prominenten Alicia und Nicki King. Für das Kunstwerk, das in Paris präsentiert wird, hat Tanja Playner die Kings in Cannes, wo auch das Kunstgenie Pablo Picasso lebte, für einen Photo Shooting besucht.
„Es ist ein außergewöhnliches Project. Es geht um die Beziehungen, um das Symbol der Freiheit, die Alicia und Nicki verkörpern und um den Spaß im Leben“ – sagt Tanja Playner.
Das Kunstwerk wird vom 19 bis 21 Oktober im Komplex du Louvre Paris präsentiert.

Das MAMAG Museum ist ein privates Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Niederösterreich zwischen Wien, Salzburg, Linz, Wels und München.
Die Kernsammlung des Mamag Museum besteht aus Original Kunstwerken der Pop Art Künstlerin Tanja Playner

Besucher des MAMAG Museum haben die Möglichkeit in wechselnden Sonderausstellungen die Kunst aufstrebender so wie etablierter Künstler aus der ganzen Welt zu betrachten. In den Ausstellungen sind Fotokunst, moderne malerische Ansichte, Druckgrafiken, Lithografien, Skulpturen, Mischtechniken zeitgenössischer Kunst bis zum Pop Art zu sehen.

Firmenkontakt
MAMAG Modern Art Museum
Heinz Playner
Schloss Hubertendorf 1
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
office@mamag-museum.com
http://www.mamag-museum.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
office@mamag-museum.com
http://www.mamag-museum.com

Kunst Kultur Gastronomie

Tanja Playner mit ihrer Pop Art und Performance Kunst während Art Basel Kunstwoche

Tanja Playner mit ihrer Pop Art und Performance Kunst während Art Basel Kunstwoche

Tanja Playner mit ihrer Pop Art und Performance Kunst während Art Basel Kunstwoche

Pop Art Künstlerin Tanja Playner

28 Juni 2018
Basel / Wenn man Kunst und Basel sagt, dann verbindet man automatisch zwei Wörter zusammen: Art Basel – eine der wohl relevantesten Kunstwochen der Welt. Die Art Basel hat sich auf dem Kunstmarkt stark etabliert und für die meisten Sammler und Kunstinteressierten ist es ein Muss in ihrem Terminkalender die Art Basel im Juni zu Besuchen. Im Jahr 1970 wurde die Art Basel von den Galeristen Ernst Beyeler, Trudi Bruckner und Balz Hilt gegründet. Zur ersten Kunstmesse sind 16300 Besucher gekommen. Heute ist die Art Basel eine weltweite Plattform für Galerien und Sammler und organisiert Art Basel, Art Basel Hong Kong, Art Basel Miami, sie unterstützt auch die neue Initiative Art Basel Cities. Alleine 30 Mitarbeiter aus verschiedenen Länder arbeiten ein ganzes Jahr daran grosse Sammler in die VIP-Tage nach Basel zu bringen. Wie gut war es in diesem Jahr? Kurz nach der Eröffnung gibt die Galerie Hauser & Wirth den Verkauf eines Gemälde der Künstlerin Joan Mitchell um 14 Millionen Dollar bekannt und ein Kunstwerk von Mark Bradford seinen Besitzer für 2,5 Millionen wechselte. Das Kunstwerk „Bunte Pillen“ von Damien Hirst hat seinen neuen Besitzer bei Gagosian gefunden.

In diesem Jahr wurden im Hauptbereich „Galleries“ der Art Basel 290 Galerien aus 35 Ländern präsentiert, die rund 4000 Künstler zeigten. Rund 95000 Besucher unter denen sind etablierte und aufstrebende Sammler aus rund 100 Länder befanden, sind im Jahr 2018 nach Basel gekommen. Führende private Sammler aus Europa, Amerika, Asien, Afrika und dem Nahen Osten besuchten dieses Jahr ebenso wie Vertreter aus über 400 Museen und Institutionen, einschließlich: The Bass, Miami Beach; Brooklyn Museum, New York; Center Pompidou-Stiftung, Paris; Hammer Museum, Los Angeles; Louisiana Museum von Moderne Kunst, Kopenhagen; Los Angeles County Kunstmuseum; Das Museum der Moderne Kunst, New York; Norval Stiftung, Kapstadt; Rockbund Kunstmuseum, Shanghai; Serpentine Galleries, London; Solomon R. Guggenheim Museum, New York; Tate, London; und Yuz Museum, Shanghai; Louvre Abu Dhabi.

Während der Art Basel Kunstwoche gibt es in Basel ein grosses Angebot an der Kunst. Fondation Beyeler hat die Ausstellung Bacon-Giacometti gezeigt, so wie Kunstmuseum Basel mehrere Ausstellungen wie „Art.Money. Museum: The Picasso Story, 50 Years Later“ und „Maria Lassnig: Dialogues“. In der Kunsthalle Basel läuft „Raphaela Vogel: Ultranackt“ und Schaulager „Bruce Nauman: Disappearing Acts“ so wie in Museum Tinguely „Gerda Steiner & Jörg Lenzinger: To early to Panic“.

Das MAMAG Modern Art Museum aus Österreich brachte eine breite Palette der zeitgenössischen Kunst nach Basel parallel zur Art Basel und zeigte auf der „International Contemporary Art Biennale Basel“ Kunstwerke ausgewählter Künstler. „Das MAMAG Modern Art Museum mit seinen Kooperationen ist ein wichtiger Partner in der Verbindung zwischen Kunst, Wirtschaft und Gesellschaft geworden. Desto mehr fühlen wir uns verantwortlich für die Auswahl der Künstler unserer Ausstellungen. Die verbindende Rolle der Kunst und Gesellschaft auf allen Ebenen möchten wir auch erweitern so wie in Österreich, aber auch international. Deswegen fühlen wir uns sehr geehrt durch die Kooperation mit einem so reich an Tradition und Nähe zur Kultur bezogenem Partner wie das Grand Hotel Euler“ – sagt Kurator und Direktor des MAMAG Modern Art Museums Heinz Playner. Auf der Eröffnung der Biennale waren VIP Gäste aus der Kultur, Wirtschaft, Bankenwesen als auch einige Künstler persönlich anwesend.

Grosse Highlights der Biennale waren Kunstwerke der weltbekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner, die mit ihren bunten Werken in Verbindung mit schwarz-weißen Körpern bekannt geworden ist. In der zeitgenössischen Kunst Biennale Basel bespielte Tanja Playner mit ihren Pop Art Kunstwerken nicht nur die Räumlichkeiten der Biennale sondern ging auch provokant mit ihrer Performance Kunst durch die Art Basel. Tanja Playner mit ihrer Social-Media Präsenz zählt zu einer der bekanntesten Pop Art Künstlern weltweit. Ihre Beiträge erreichen über 1,5 Mio. Personen. Sie ist auch durch Kooperationen mit Prominenten bekannt. In Basel wurden Lithografien als auch Originale Kunstwerke der Künstlerin aus mehreren Jahren gezeigt. „In meiner Kunst geht es um die Liebe, weil uns die Liebe bewegt positive Dinge zu machen, sie bereichert uns von innen. Wenn die Menschen in den Herzen mehr Liebe und positive Einstellung haben, können wir viel mehr bewegen und das ist wichtig in unserer Gesellschaft und für unsere zukünftige Generationen“ – sagt Tanja Playner.

www.contemporaryartbiennalebasel.com

Das MAMAG Museum ist ein privates Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Niederösterreich zwischen Wien, Salzburg, Linz, Wels und München.
Die Kernsammlung des Mamag Museum besteht aus Original Kunstwerken der Pop Art Künstlerin Tanja Playner

Besucher des MAMAG Museum haben die Möglichkeit in wechselnden Sonderausstellungen die Kunst aufstrebender so wie etablierter Künstler aus der ganzen Welt zu betrachten. In den Ausstellungen sind Fotokunst, moderne malerische Ansichte, Druckgrafiken, Lithografien, Skulpturen, Mischtechniken zeitgenössischer Kunst bis zum Pop Art zu sehen.

Firmenkontakt
MAMAG Modern Art Museum
Heinz Playner
Schloss Hubertendorf 1
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
office@mamag-museum.com
http://www.mamag-museum.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
office@mamag-museum.com
http://www.mamag-museum.com

Kunst Kultur Gastronomie

Kurator Heinz Playner präsentiert Neue Kunstausstellung im MAMAG Museum

Scharfe Kurven, scharfe Kunst

Kurator Heinz Playner präsentiert Neue Kunstausstellung im MAMAG Museum

Pop Art Künstlerin Tanja Playner, Künstlerin Anita Tiwary mit Kurator Heinz Playner

22. Februar 2018

Blindenmarkt / Schloss Hubertendorf
Das MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf sorgt für ein schönes Kunsterlebnis. Bis 20. September 2018 zeigt das Museum Kunstwerke internationaler Künstler in der Ausstellung „Explosion der Visionen“.
Jedes Kunstwerk eines Künstlers ist die Explosion seiner Visionen. Mit der Ausstellung möchte Kurator Heinz Playner das Publikum auf die innere Welt der Künstler aufmerksam zu machen.

Auf der Vernissage am 21. Februar 2018 unterhielten sich zahlreiche Besucher mit der in Russland geborenen und in Österreich lebenden Pop Art Künstlerin Tanja Playner und Anita Tiwary aus Indien.

Der Kern der Arbeiten der Künstlerin Anita Tiwary besteht darin, den Zuschauern Metaphern der Grenzenlosigkeit zu geben, die Natur und Geist vereinen, um unmittelbar Sinn, Welteinblick und Wahrheit zu schaffen. Sie beobachtet, vereinfacht und abstrahiert, um ihre Konzepte zu verwirklichen.

Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner sprach über das Hauptthema ihrer Arbeiten – Liebe. In ihren Arbeiten spricht sie über die Liebe, die nicht kompliziert ist und nicht enttäuscht. Schwarz-weisse Körper, scharfe Kurven und bunte Kontraste sind in Playner“s Werken garantiert. „Wir leben in der Zeit die sich sehr schnell verändert, aber die Wichtigkeit der Gefühle und der Liebe bleibt, auch wenn das nicht jeder offen zeigt. Besonders in den Zeiten der Digitalisierung merke ich die Sehnsucht der Menschen nach Liebe und wie vom ersten Blick so unwichtige Sachen doch sehr wichtig sind. Deswegen ist einer meinen letzten Kunstwerke entstanden. In diesem Werk geht es um grenzlose digitale Welt aber auch über grenzlose Liebe. Es wird viel zu viel negatives im Netz verbreitet. Damit machen wir die Welt nicht besser. Im Gegensatz damit verbreiten Menschen Negativität. Ich möchte mit diesem Kunstwerk sowie mit meiner Kunst die Menschen erinnern, dass die Liebe das wichtigste auf der Welt ist. Deswegen heisst auch das Werk – „Let“s spread the LOVE““ – sagt Pop Art Künstlerin Tanja Playner.
Die Ausstellung „Explosion der Visionen“ ist bis zum 20. September 2018 im MAMAG Modern Art Museum nach Terminvereinbarung zu besichtigen.
www.mamag-museum.com

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Wissenschaft Technik Umwelt

Kunst trifft Wissenschaft auf der Wissenschaftsgala

Galerist Heinz Playner bei der Wissenschaftsgala Niederösterreich 2017

Kunst trifft Wissenschaft auf der Wissenschaftsgala

Galerist Heinz Playner mit TV-Moderatorin Barbara Stöckl

6. Oktober 2017
Blindenmarkt / Grafenegg
Einmal im Jahr seit 1964 findet die Wissenschaftsgala Niederösterreich statt. Am 5 Oktober 2017 fand die Preisverleihung an Wissenschaftler und Forscher im Auditorium Grafenegg statt. Zur Gala von der Gastgeberin Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde auch der Direktor der PAKS Gallery und Kurator des MAMAG Modern Art Musems im Schloss Hubertendorf Heinz Playner und Pop Art Künstlerin Tanja Playner eingeladen.
„Es war ein schönes Erlebnis dabei zu sein. Kunst steht sehr nahe zur Wissenschaft. Durch die Kunst verändert sich die Gesellschaft. Kunst ist auch eine Form der Wissenschaft“ – sagt Heinz Playner.
Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner unterhielt sich mit den Forschern und sammelte Gedanken für ihr neues Projekt an dem sie gerade arbeitet: „Es geht um die Kunst in unserer Gesellschaft, Digitalisierung, Konsum und Gefühle der Menschen. Ich analysiere Zurzeit sehr viele Menschentypen, vergleiche diese durch Konsumprodukte, aber auch die moderne digitale Welt. Dabei geht es um die verschiede Aspekte die ich in meine Kunstform integriere. Es sind viele ganz normale Personen, aber auch Personen die viel in der Öffentlichkeit stehen. Darum war es ein ganz interessanter Austausch mit den Wissenschaftlern und Forschern auf der Gala. Das Ergebnis würde ich nach der Fertigstellung des Projektes präsentieren.“ – sagt Pop Art Künstlerin Tanja Playner.

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Kunst Kultur Gastronomie

Tanja Playner und ihr Pop Art Kunst-Impstoff

Pop Art Künstlerin Tanja Playner sieht ihre Kunst als Kunst-Impfstoff

Tanja Playner und ihr Pop Art Kunst-Impstoff

Pop Art Künstlerin Tanja Playner

27 September 2017
Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner ist für ihre farbenfrohen Kunstwerke bekannt. Sie integriert in ihre Kunstwerke ihre positive Lebenseinstellung um die Menschen mit glücklichen Gefühlen „an zu stecken“. Sie selbst sieht ihre Kunst als Kunst-Impfstoff.
„Ich möchte, dass die Menschen diese positive Stimmung im Herzen tragen und andere mit glücklichen Gefühlen „anstecken“. Nur so können wir eine bessere Gesellschaft erreichen. Depressive Menschen bringen nichts weiter. Sie müssen es wie mit einer Krankheit sehen: wenn jemand krank ist, braucht man einen Impfstoff. Genauso ist es mit der Kunst. Wir haben so wie so eine viel zu gestresste und depressive Gesellschaft, jemand soll doch einen Kunst-Impfstoff erfinden“ – sagt Pop Art Künstlerin Tanja Playner.

Die Familie der in Russland geborenen und in Österreich lebenden Künstlerin hat schon einiges erlebt. „Meine Grosseltern wurde „Kulaki“ genannt und aus ihrem Haus im Rostov-an-Don Gegend mitten in der Nacht entführt und in die Wüste von Kasachstan gebracht, enteignet und nur mit ihrer Kleidung am Körper in der Wüste zurück gelassen, weil sie „zu reich“ waren (sie hatten nur ein bisschen schöneres Haus, hatten Pferde und Kamelle), weil sie dafür hart gearbeitet haben. Ihr einziges verbrechen war, dass sie mehr gearbeitet haben, als die anderen in ihrer Gemeinde“ – erzählt Künstlerin über ihre Grosseltern.
Auch in ihrem Leben lief es nicht alles sehr glatt. Nach dem in der 19. Schwangerschaftswoche die Frühgeburt ihres Sohnes nur durch eine Notoperation verhindert werden konnte, stand ihr ein langer Krankenhausaufenthalt bevor. Die Künstlerin musste 12 Wochen lang ans Bett gefesselt im Krankenhaus um das Leben ihres noch ungeborenen Sohnes kämpfen. Nach 2 schwierig verlaufenden Schwangerschaften glänzte Pop Art Künstlerin in der Kunstwelt mit ihren Kunstwerken voller Kraft und Energie. Sie sammelt ihre innere Kraft in einen positiven Knoten und lässt ihre Emotionen und Gefühle auf der Leinwand lebendig werden. Wie Tanja Playner selbst sagt: „Die Kunstwerke des Künstlers sind der Spiegel seiner Seele“.

Die strahlenden Kunstwerke von Tanja Playner wurden in Museen und Kunstmessen in den USA, Großbritannien, Japan, Frankreich, Spanien, Österreich, Dubai gezeigt. Vom 20 bis 22 Oktober sind Kunstwerke der Künstlerin im Carrousel du Louvre im Paris präsentiert von der PAKS Gallery und live zu sehen.

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Mode Trends Lifestyle

Tanja Playner – bekannte Pop Art Künstler der Gegenwart.

Die weltbekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner war im Juli 2017 auf Platz 11 der Top 300 Künstler auf artnet von mehr als 320.000 Künstlern auf artnet

Tanja Playner - bekannte Pop Art Künstler der Gegenwart.

bekannte Künstler – Pop Art Künstlerin Tanja Playner

31 August 2017
Die weltbekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner war im Juli 2017 auf Platz 11 der Top 300 Künstler auf artnet von mehr als 320.000 Künstlern auf artnet gelisteten Künstlern vor Damien Hirst, Jeff Koons, Mr. Brainwash, Takashi Murakami, Keith Haring und Roy Lichtenstein.

Die Künstlerin verbreitet ihre Botschaften voller Liebe und Optimismus in ihren Kunstwerken. Es wundert nicht, dass Tanja Playner auch mehr als 500.000 Fans am Twitter folgen. Ihre Kunstwerke wurden im Latino Art Museum in Kalifornien, MOA Art Museum in Miami, Antoni Gaudi Modernist Museum in Barcelona, Art Expo New York, bis zu Carrousel du Louvre Paris und Quest Hall Harajuku in Tokyo gezeigt. Auch der Präsident von Österreich Heinz Fischer eröffnete die Ausstellung der Künstlerin. Der Enkelsohn von Ferdinand Porsche Ernst Piech hat in seinem Museum 50 großformatige Werke der Pop Art Künstlerin gezeigt.

Sie glänzte währende der Filmfestspiele in Cannes 2017 mit der Ausstellung ihrer Pop Art Werke auf dem roten Teppich neben Germany“s next Top Model Lena Gercke, Nicki und Alicia King als auch neben Hollywood Stars wie Adam Sandler, Emma Thompson, Noah Baumbach, Paul Dano, Molly Sims, Jimmy Jean-Louis.

Die Pop Art Künstlerin ist auch in Social-Media massiv präsent und wurde vom Media Markt Magazine auf dem Platz 2 unter den Twitter Kaiser neben Songcontest Gewinnerin Conchita Wurst, ORF-Moderator Armin Wolf, Olympia Ski-Gewinnerin Anna Veith (Fenninger) publiziert. Ihr Kunstwerk „Pop Art Mona Lisa“ wurde in der british VOGUE unter den Vogues Masterpiece publizert.

Unternehmer schätzen Tanja Playner als innovativen Kooperationspartner und arbeiten gerne mit der Künstlerin zusammen. Gemeinsam mit Transportfirma HISPANO erschuf sie das Kunstprojekt „Pop Art on the road“.
Auch Prominente steigen mit Tanja Playner und dem Olympiateilnehmer Serge Michel, Mrs. Germany Daniela Reimchen in den Boxring um Pop Art Gedanken kräftig fliegen zu lassen.

Die Pop Art Künstlerin hat auch ein grosses Herz für Kinder und engagiert sich ihren Kunstprojekten für Kinder. Im MAMAG Modern Art Museum hat sie mehrere Kunstprojekte mit den Kindern organisiert.

„Meine Leben ist sehr beweglich, aber sehr interessant. Ich finde es einfach toll mit Menschen meine Gefühle über meine Kunstwerke zu teilen. Je mehr Menschen meine Kunstwerke sehen, desto mehr glückliche Gesichter sehe ich und das ist schön“ – sagt Pop Art Künstlerin Tanja Playner.

Wenn auch Sie glückliche Gefühle mit der Kunst der weltbekannten Künstlerin jeden Tag geniessen möchten, dann ist ein Kunstwerk im Original oder als limitierte Edition an Ihrer Wand ein muss. Die Kunstwerke können Sie in der PAKS Gallery bewundern und kaufen. Ihre beliebte Edition von Tanja Playner können Sie auch in der PAKS Gallery bestellen und diese wird zu Ihnen nach Hause geliefert.

www.paks-gallery.com

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Kunst Kultur Gastronomie

Tanja Playner – 500 000 Twitter Follower für die Pop Art Kunst

Der weltweit bekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner folgen mehr als 500.000 Follower auf Twitter

Tanja Playner - 500 000 Twitter Follower für die Pop Art Kunst

bekannte Künstler – Pop Art Künstlerin Tanja Playner

28 Juli 2017
Der weltweit bekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner folgen mehr als 500.000 Follower auf Twitter.

Mit ihren farbenfrohen, kontrastreichen Kunstwerken begeistert die Künstlerin die Welt. Ihre Kunstwerke wurden in Miami, Los Angeles, New York, Paris, Barcelona, Tokyo gezeigt. Während der Filmfestspiele in Cannes glänzte Tanja Playner neben Germany“s next Top Model Lena Gercke und Prominenten aus Deutschland Alicia und Nicki King, als auch neben Schauspielern wie Adam Sandler, Emma Thompson, Noah Baumbach, Paul Dano, Molly Sims, Jummy Jean-Louis.
Ihre Kunstwerke Besitzen Millionäre und Milliardäre wie Ernst Piech (Enkelsohn von Ferdinand Porsche), aber auch Mitglieder des St- Georgs-Orden des Hauses Habsburg-Lothringen.

Auf die Frage „Was ist der Schlüssel Ihres Erfolges?“ sagt Tanja Playner: „Die Liebe. Ich male meine Kunstwerke mit Liebe im Herzen, weil ich damit unsere Welt ein Stück besser machen möchte. Meine Kunst schockiert nicht, sie macht Menschen weltweit glücklich! Und das ist auch mein Ziel“.

Die Kunstwerke der Pop Art Künstlerin werden von der PAKS Gallery vom 20 bis zum 22 Oktober 2017 auf der zeitgenössischen Kunstmesse im Carrousel du Louvre in Paris präsentiert.

www.paks-gallery.com

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Auto Verkehr Logistik

Symbiose von Kunst und Wirtschaft mit Tanja Playner

Durch ihren Bekanntheitsgrad werden Artikel in der Presse, so wie in der Internet-Presse sehr gut gelesen und zählen zu Meistgelesenen Artikel Österreichs und Deutschlandsweit.

Symbiose von Kunst und Wirtschaft mit Tanja Playner

Kunst und Wirtschaft – bekannte Pop Art Kunst von Tanja Playner – Rainbow lifestyle

26. September 2014

Tanja Playner, der neue Pop Art Star am Kunsthimmel. Ihre Bilder sind stilvoll, glamourös, auffallend und weltweit begehrt.
Ihre Pop Art Kunstwerke sind einzigartig und unverkennbar. Sie lassen die Herzen vieler Menschen höher schlagen. Mit Ihren Botschaften Liebe, Lebensfreude, Lifestyle und Optimismus begeistert Pop Art Künstlerin die Welt.

Ihre lebensfrohen Farben, Herzerwärmende Motive sind bestens als Werbesujet für Unternehmen geeignet. Die Künstlerin Tanja Playner versteht es ausgezeichnet Werbebotschaften in ihre Kunstwerke einzubinden, und ist damit kommerziell sehr erfolgreich. Sie ist bei Unternehmen für ihre künstlerische Umsetzung mit Werbebotschaften in den Kunstwerken und Leistungen die für sich selbst sprechen sehr beliebt.

Zahlreiche Vorteile für eine Symbiose von Kunst und Wirtschaft mit der Pop Art Künstlerin Tanja Playner sprechen für sich.

Durch ihren Bekanntheitsgrad werden Artikel in der Presse, so wie in der Internet-Presse sehr gut gelesen und zählen zu Meistgelesenen Artikel Österreichs und Deutschlandsweit. Durch ihren stark steigenden Bekanntheitsgrad, erhöhen sich ständig auch Zugriffe auf die Web-Seiten der Künstlerin und haben durchschnittlich 525.000 Besucher (Stand Juli 2014) im Monat. Auf diese Web-Seiten haben die Unternehmer die Möglichkeit bei einer Zusammenarbeit mit der Künstlerin von der Besucherzahl profitieren.

Die Künstlerin ist auch in der Werbe-Fashion-und Industriefotograf tätig. Ihre Presseartikel als freie Journalistin zählen zu den meistgelesen Artikel in Deutschland und Österreich.
Das gesamt Paket “ Tanya Playner Art“ bietet Unternehmen den Vorteil eines hohen Popularitäts Zuwachs bei einem geringen Kostenaufwand.

Über die Presseverteiler der Künstlerin ergehen durchschnittlich 2 bis 3 Pressemeldungen im Monat an mehr als 250 Pressestellen von Internet und Printmedien weltweit. Diese Onlinezeitungen und Presseportale ereichen ca. 45 Mio. Leser pro Monat.
Über die Online Veranstaltungsverteiler der Künstlerin ergehen zu jeder Veranstaltung (Ausstellungen, Vernissagen, Castings, Promotion Veranstaltungen, Messen usw.) Terminmeldungen und Veranstaltungskalender Einträge an ca. 1.700 Online Veranstaltungsportale im deutschsprachigen Raum. Diese Veranstaltungsportale erreichen ca. 73 Mio. Leser pro Monat.
Durch Kunstprojekte mit Pop Art Künstlerin Tanja Playner und ihr Motto: „Gewinnen Sie neue Kunden durch Kunst!“ erhöhen Unternehmen Ihre Marktpräsenz und gewinnen dadurch zahlreiche Neukunden.

Pressekontakt:
Dir. Heinz Playner
PAKS Gallery
http://www.paks-gallery.com
+43 664 2142 885
e-mail: management@paks-gallery.com
HLG.Gasse 50
5270 Mauerkirchen

Über PAKS Gallery:
In Kooperationen mit Museen, Galerien, internationalen Kunstmessen, Autoren, online- und Printmedien präsentiert PAKS Gallery Künstler weltweit.

In Kooperationen mit Museen, Galerien, internationalen Kunstmessen, Autoren, online- und Printmedien präsentiert PAKS Gallery Künstler weltweit.

Kontakt
PAKS Gallery
Herr Heinz Playner
Heiligengeistgasse 50
5270 Mauerkirchen
+436642142885
management@paks-gallery.com
www.paks-gallery.com

Kunst Kultur Gastronomie

Pop Art Künstlerin Tanja Playner im Louvre Museum Paris.

Pop Art Künstlerin Tanja Playner im Louvre Museum Paris.

Pop Art – Bedeutende Pop Art Künstlerin Tanja Playner – Kunstwerk „Book of love“

Louvre Museum/ Paris. Die weltweit bekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner zeigt ihre farbenfrohen Kunstwerke im Louvre Museum in Paris. Die Kuratoren der Ausstellung waren von den fantasievollen Kunstwerken der Künstlerin überzeugt und haben die Künstlerin Tanja Playner eingeladen, ihre Herzwärmende Motive im Louvre Museum zu zeigen.

Von Los Angeles über Washington, Miami, New York, über Paris, Monaco, Madrid, Hamburg, München, Wien, Innsbruck, Salzburg, Mailand über Moskau, Dubai, New Delhi, Seoul, Tokyo, Sydney, Brisbane und Rio de Janeiro bis zu Süd Afrika ist Pop Art Kunst von Tanja Playner bekannt und beliebt. Der amerikanischen Autor John Pirillo schrieb in seiner Kritik „reminds me of Andy Warhol mixed with a touch of Picasso“.

Gezeigt werden die Kunstwerke der Künstlerin im Carrousel du Louvre von 25 bis 26 Oktober 2014. Kunstsammler haben eine hervorragende Möglichkeit Pop Art Kunstwerke von Tanja Playner in Frankreich im Louvre Museum live zu geniessen und können diese auch erwerben.
25 et 26 octobre 2014 – 11h à 20h
14 et 15 juin 2015 – 11h à 20h
Carrousel du Louvre
99, rue Rivoli, 75001 Paris
Metro : Palais Royal – Musee du Louvre (ligne 1)

Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Ihre Werke sind einzigartig und unverkennbar. Die Künstlerin ist bei Kuratoren der Museen und Kunstsammlern sehr beliebt. Mit Ihren Botschaften Liebe, Lebensfreude, Lifestyle und Optimismus begeistert Pop Art Künstlerin Tanja Playner die Welt.

Kontakt
Tanja Playner Artist
Tanja Playner
Heiligengeistgasse 50
5270 Mauerkirchen
+436642142885
tanja-playner@paint-art.at
http://www.pop-art-tanja-playner-art.com