Tag Archives: LC Duplex Switchable

Elektronik Medien Kommunikation

Immer einen Schritt voraus: tde bietet LC HD Patchkabel der nächsten Generation

Neue LC HD UniBoot Steckerverbinder des Netzwerkexperten tde mit abnehmbarer Ent- und Verriegelungshilfe und einfachem Polaritätswechsel

Immer einen Schritt voraus: tde bietet LC HD Patchkabel der nächsten Generation

(Bildquelle: tde – trans data elektronik)

Dortmund, 04. Mai 2018. Die tde – trans data elektronik GmbH hat ihre LC-Patchkabel weiterentwickelt: Als die branchenweit ersten haben die neuen Steckverbinder eine abnehmbare Ent- und Verriegelungshilfe und unterstützen den werkzeuglosen schnellen sowie einfachen Polaritätswechsel. Da sie im Gegensatz zu anderen am Markt erhältlichen Produkten keine Laschen mehr haben, ermöglichen die tde-Patchkabel Netzwerktechnikern vor Ort sauberes und einfaches Handling. Die tde bietet die LC HD UniBoot Patchkabel mit zwei und drei Millimeter Rundkabel in Multimode in den Faserklassen OM4 und OM5 sowie als Singlemode mit PC- und APC-Schliff.
Mit ihren neuen LC-Patchkabeln stellt die tde abermals ihre Rolle als Innovationsführer unter Beweis: Um die Packungsdichte in HD-Anwendungen weiter zu optimieren, hat der Netzwerkexperte seine LC-Patchkabel neu designt. Die Steckverbinder haben nun eine am Markt einzigartige abnehmbare Entriegelungshilfe, die gleichzeitig auch als Verriegelungshilfe dient (Push/Pull). Die Verriegelungshilfen lassen sich zudem einfach aus- und wieder einhängen. Auf diese Art und Weise entsteht ein erheblich übersichtlicheres Leitungsbild auf Patchfeld-Ebene. Zugleich helfen die Verriegelungshilfen auch unberechtigte oder unbeabsichtigte Eingriffe in das Netzwerk zu verhindern.

Einfachstes Handling – höchste Packungsdichte

Die Polarität des Steckers können Netzwerktechniker jederzeit vor Ort werkzeuglos schnell und einfach ändern. Dafür hat die tde eine Art Zahnradgetriebe in die Steckverbinder integriert. Für die sichere und intuitive Anwendung lässt sich die Polarität über die farbliche Kodierung im seitlichen Sichtfenster der Steckverbinder nachvollziehen. Damit müssen sich Kunden zu keiner Zeit mehr Gedanken über Belegungen machen. Dies ist insbesondere in Bezug auf Bestandsverkabelungen interessant, die im Gegensatz zu den tML-Systemen einen Polaritätswechsel teilweise erforderlich machen.
„Mit unseren neuen LC-Patchkabeln bleiben wir Branchenführer bei der Packungsdichte“, sagt Andre Engel, Geschäftsführer der tde. „Durch das äußerst kompakte Design und das einfache Handling der LC-Patchkabel finden in unseren modularen Plug-und-play-fähigen Verkabelungssystemen – etwa dem tML 24 – bis zu 96 LC Duplex Steckverbinder (entspricht 192 Fasern) auf einer Höheneinheit Platz. Das ist am Markt einzigartig.“
Dabei erweist sich auch die Verwendung von LC HD UniBoot Patchkabeln als vorteilhaft: Im Gegensatz zu herkömmlichen Figure 8 Kabeln liegen bei UniBoot Patchkabeln die Glasfasern in einem deutlich flexibleren Rundkabel und lassen sich so in alle Richtungen führen. Daraus resultiert ein reduziertes Kabelvolumen und Unternehmen profitieren in den ohnehin beengten Rechenzentren von zusätzlicher Platzersparnis und höherer Packungsdichte und das in Verbindung mit einem deutlich verbesserten Handling. Die tde bietet die neuen LC HD Switchable UniBoot Patchkabel mit zwei und drei Millimeter Rundkabel standardmäßig als Multimode in den Faserklassen OM4 und OM5 und als Singlemode mit PC- und APC-Schliff. Zur besseren Unterscheidung bei der Installation und beim Patchen kodierte der Netzwerkexperte die Stecker entsprechend der Faserklassen farblich.

Das tML – tde Modular Link-System

tML ist ein patentiertes, modular aufgebautes Verkabelungssystem, das aus den drei Kernkomponenten Modul, Trunkkabel und Modulträger besteht. Die Systemkomponenten sind zu 100 Prozent in Deutschland gefertigt, vorkonfektioniert und getestet. Sie ermöglichen vor Ort -insbesondere in Rechenzentren, aber auch in industriellen Umgebungen – Plug-und-play-Installationen innerhalb kürzester Zeit. Das System zeichnet sich durch höchste Packungsdichte und größte Flexibilität bei der Migration zu höheren Übertragungsraten aus. LWL- und TP-Module sind in einem Modulträger kombinierbar. Auf einer 19-Zoll-Höheneinheit lassen sich 96x LWL LC-Duplex- oder 96 MPO-Steckverbinder modular einsetzen. Dank patentierter Belegung und Dark-Fibre-Modulen bietet das tML-System einfachste Migrationsoptionen zu 100G und mehr.

Über die tde – trans data elektronik GmbH

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die tde – trans data elektronik GmbH seit mehr als 25 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung skalierbarer Verkabelungssysteme für größte Packungsdichten spezialisiert. Auch das Kernforschungszentrum CERN vertraut auf das Know-how des Technologieführers in der Mehrfasertechnik (MPO). Das Portfolio „Made in Germany“ umfasst komplette Systemlösungen mit Schwerpunkt Plug&Play für High-Speed-Anwendungen im Bereich Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence. tde bietet mit einer eigenen Service-Abteilung Planungs- und Installationsleistungen aus einer Hand und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Mehr unter: www.tde.de

Firmenkontakt
tde – trans data elektronik
André Engel
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 46
44135 Dortmund
+49 231 160480
info@tde.de
http://www.tde.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879 16
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Electric Electronics

Always one step ahead: tde offers the next generation of LC HD patch cords

New LC HD UniBoot connectors from network expert tde with removable push pull tab and easy polarity switching

Always one step ahead: tde offers the next generation of LC HD patch cords

(Source: tde – trans data elektronik)

Dortmund/Germany, May 4th, 2018. tde – trans data elektronik GmbH has continued developing its LC patch cords: As the first in the industry, the new connectors have a removable push pull tab and support quick and easy polarity switching without tools. Unlike other products available on the market, tde patch cords no longer have fixed pulling tabs allowing network technicians on site to handle them cleanly and easily. tde offers the LC HD UniBoot patch cords with two and three millimeters round cables in multimode in the fibre classes OM4 and OM5 as well as single mode with PC and APC surface.
With its new LC patch cords, tde once again proves its role as an innovation leader: In order to further optimize the packing density in HD applications, the network expert has redesigned its LC patch cords. The connectors now have a unique removable push pull tab. The tabs can also be easily removed and put back in. This results in a much clearer overview at the patch panel front. At the same time, the push pull tabs also help to prevent unauthorized or unintentional interventions in the network.

Simplest handling – highest packing density

The polarity of the connector can be changed quickly and easily by network technicians on site at any time without tools. For this purpose, tde has integrated a kind of toothed gear into the connectors. For safe and intuitive use, the polarity can be traced via the colour coding in the lateral viewing window of the connectors. This means that customers no longer have to worry about changing polarity. This is particularly interesting with regard to existing cabling, which, in contrast to the tML systems, requires a partial polarity switching.
„With our new LC patch cords, we remain the industry leader in packing density,“ says André Engel, Managing Director of tde. „Thanks to the extremely compact design and simple handling of the LC patch cords, our modular plug-and-play cabling systems – such as the tML 24 – can accommodate up to 96 LC duplex connectors (equivalent to 192 fibres) in one height unit. This is unique in the industry.“
The use of LC HD UniBoot patch cords also proves to be advantageous: In contrast to conventional Figure 8 cords, UniBoot patch cords have the optical fibres in a significantly more flexible round cable and can thus be routed in all directions. This results in a reduced cable volume and companies benefit from additional space savings and higher packing density in the already cramped data centres, combined with significantly improved handling. tde offers the new LC HD Switchable UniBoot patch cords with two and three millimeters round cable as standard multimode in the fibre classes OM4 and OM5 and as singlemode with PC and APC surface. For better differentiation during installation and patching, the network expert colour-coded the connectors according to the fibre classes.

The tML – tde Modular Link-System

tML is a patented, modular cabling system consisting of the three key components module, trunk cable and rack mount enclosure. The system components are 100 percent manufactured, pre-assembled and tested in Germany. They enable plug-and-play installation on site – especially in data centres, but also in industrial environments – within the shortest possible time. The system is characterized by highest packing density and highest flexibility during migration to higher transmission rates. Fibre optic and TP modules can be combined in one rack mount enclosure. 96x fibre optics LC Duplex or 96x MPO connectors can be used modularly on a 19-inch height unit. Thanks to its patented polarity and dark fibre modules, the tML system offers the simplest migration options to 100G and more.

About tde – trans data elektronik GmbH

For more than 25 years the tde – trans data elektronik GmbH, an internationally successful company, has specialised in the development and production of scalable cabling systems for highest packing density. The nuclear research centre CERN relies on the know-how of the leading company in multi-fibre technics (MPO) as well. The company“s portfolio „Made in Germany“ contains complete system solutions with a focus on Plug-and-play for high speed applications in the field of datacom, telecom, industry, medical and defence. tde offers both planning and installation services through its own service department and supports the „European Code of Conduct“ when it comes to energy efficiency in data centres. For more information, visit www.tde.de

Company-Contact
tde – trans data elektronik
André Engel
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 46
44135 Dortmund
Phone: +49 231 160480
E-Mail: info@tde.de
Url: http://www.tde.de

Press
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
Phone: +49 – (0)821 – 45 08 79 – 16
E-Mail: fs@epr-online.com
Url: http://www.epr-online.com