Tag Archives: Institut

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Grundl Leadership Akademie entwickelt Menschen ab sofort als „Institut“

Führungsexperte Boris Grundl schärft Weiterbildungsangebot

Grundl Leadership Akademie entwickelt Menschen ab sofort als "Institut"

Von der Akademie zum „Grundl Leadership Institut“.

Veränderung leben und umsetzen: Diese Lehre haben sich Managementtrainer Boris Grundl und sein Team dieses Jahr zur eigenen Verantwortung gemacht. Das Ergebnis: eine Transformation der einstigen Grundl Leadership Akademie zum Grundl Leadership Institut. Sichtbar wird die Neuaufstellung von Angebot und Themen ab sofort unter der neuen Online-Adresse www.grundl-institut.de.

Seit 18 Jahren unterstützt die von Boris Grundl gegründete Grundl Leadership Akademie (Trossingen) Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Jetzt hat das Experten- und Trainerteam sein Angebot den Veränderungen der modernen Zeiten angepasst und neu definiert. Um die interne Transformation nach außen sichtbar zu machen, coacht und lehrt die „Grundl Leadership Akademie“ ab sofort unter dem Namen „Grundl Leadership Institut“.

Neben dem Namenswechsel ziehen sich die Veränderungen durch das gesamte Programm: Führungskräfte und Privatpersonen profitieren von neu ausgearbeiteten Trainingsmöglichkeiten – offene Seminare, Inhouse-Akademie, Coaching, Sparring für Top-Entscheider, aber auch Impulsvorträge bis hin zur eigenen Forschung und entsprechenden Diagnostik-Tools. Besonders stolz ist das Institut auf die in Kürze an den Start gehende eigene Online-Akademie. Wie Zahnräder greifen die Elemente des Angebots konsequent ineinander. So liefert das Institut ein Rundum-Paket zum Thema Leadership. Unternehmer, Manager und HR-ler können sich ganzheitlich, wissenschaftlich, in unterschiedlichen Formaten und individuell zum Thema (Selbst-)Führung weiterbilden.

Dabei macht das Institut eine klare Unterscheidung zwischen „Lernen“ und „menschlicher Transformation“: „Erfolgreiches Lernen – also Wissen ansammeln – reicht heutzutage nicht mehr aus“, erklärt der Menschenentwickler (Süddeutsche Zeitung) Boris Grundl die Neuaufstellung. „In der heutigen Zeit braucht es die Fähigkeit der Transformation – die Auflösung von gegensätzlichen Polen auf einem höheren Niveau; wie dienend ein Mensch Wissen für andere einsetzt. Genau das hat bei unseren Produktentwicklungen Anwendung gefunden.“ Boris Grundl geht es dabei zentral um das Thema Verantwortung – als Mensch, als Führungskraft und als Unternehmen. Denn nicht erst seit der wissenschaftlichen Forschung rund um den Verantwortungsindex, aber zugleich mit tiefer Konsequenz hat sich das Institut auf Verantwortung als Kernthema verdichtet.

Vor der Neuausrichtung haben der Managementtrainer und sein Team eine gedankliche Nullpunktlinie gezogen. Mit Mut zur Veränderung und Unterstützung von externen Experten hat sich die Mannschaft selbst infrage gestellt: Wer sind wir? Welche Ideen leiten uns? Wer sind wir nicht? Wie wollen wir das erreichen? Boris Grundl betont: „Tempo, Komplexität und Transparenz dominieren unseren Alltag. Immer größer wird der Wunsch nach Tiefe und Substanz. Dafür stehen wir. Gleichzeitig darf man sich den revolutionären Entwicklungen nicht stur verschließen, sondern sollte vielmehr klug auf sie zugehen. Schon immer haben große Veränderungswellen das Alte zerstört: Baumwolle, Elektrizität, Dampfmaschine – zuletzt das Internet. Mit unserer Transformation wollen wir der revolutionären Entwicklung durch Digitalisierung und Globalisierung und dem schnellen Wirtschaftswachstum Rechnung tragen.“ Das neue Credo lautet: „Das Grundl Leadership Institut erforscht und lehrt hochwertige Unterscheidungen damit Ihr Leben zum besten Lehrer wird.“ Es lebt das Motto: „Werde der Beste, der du sein kannst.“

Das Ergebnis der Neuaufstellung finden User auf dem neuen Internetaufritt: www.grundl-institut.de

Das Grundl Leadership Institut befähigt Menschen, ihrer Führungsverantwortung gerecht zu werden. Sie entwickelt Menschen dort systematisch weiter, wo die meisten Managementlehren aufhören. Leadership bedeutet, Menschen zur Verantwortung zu befähigen und das durch Ergebnisse sichtbar zu machen. Durch Vorträge, Intensiv-Seminare und eine aktive Umsetzungsbegleitung sorgt das Grundl Leadership Institut für Klarheit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit in der Führung. Ein erfahrenes Trainerteam garantiert den Transfer in die Praxis. Keinem Institut wird eine so hohe Transformationsfähigkeit von Führungsteams bescheinigt. Menschliche Entwicklung und wirtschaftlicher Gewinn gehen Hand in Hand. Leadership: Alles aus einer Hand.
Mehr Informationen unter www.grundl-institut.de

Firmenkontakt
Grundl Leadership Institut
Boris Grundl
Richard-Kohler-Weg 8
78647 Trossingen
+49 (0) 7425 / 20997-0
info@grundl-institut.de
https://www.grundl-institut.de/

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Corinna Wellnitz
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0) 221 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Computer IT Software

Mitgliederverwaltung für Institute, Organisationen, Vereine

Mitgliederverwaltung für Institute, Organisationen, Vereine

UniPRO/Mitgliederverwaltung

Institute, Organisationen oder Vereinigungen haben ihre eigenen Anforderungen an eine Business Lösung. Sie verwalten vor allem Personendaten – als Mitglieder, Förderer oder Partner. Mit UniPRO/Mitgliederverwaltung bietet Unidienst eine Lösung, die berufliche und gesellschaftliche Vernetzungen ins Zentrum stellt.

Unidienst erweiterte Microsoft Dynamics 365 for Sales um die Organisation von Mitgliedern. So verwalten etwa Hochschulen ihre Alumni oder Förderer – Verbände, Vereine und Stiftungen ihre Mitglieder. Die Abläufe im System beginnen mit der Erfassung der Personendaten, deren Relation und Bindung zur Organisation und enden nicht bei der Fakturierung von Mitglieds- oder Unterstützungsbeiträgen. Dazwischen liegt vieles – einfaches Kampagnenmanagement, Mitgliederbindung und nicht zuletzt die Einhaltung der Anforderungen zum Datenschutz.

Eine Mitgliederverwaltung ist eine besondere Art von B2C. Im Mittelpunkt stehen nicht Vertrieb und Verkauf, sondern eine langfristige intensive Bindung von Personen an die Organisation. Etwa Förderer und Sponsoren, ihr Beziehungsgeflecht ist mit Hierarchien oder Verbindungen abbildbar. Besonders verdiente Förderer oder langjährige Mitglieder erhalten eine Auszeichnung oder eine Ehrung auf Grund ihrer Verdienste – erkennbar durch die in UniPRO/Mitgliederverwaltung dokumentierten Beitragszahlungen oder persönlichen Zuwendungen.

Eine wesentliche Kernfunktion ist die periodische Fakturierung von Beiträgen. Zu definierten Fälligkeitsdati werden diese per Knopfdruck abgerechnet. Die Lösung ist speziell entwickelt, mit Massendaten umzugehen: Parallel zur Erzeugung der Rechnungen wird das Fälligkeitsdatum fortgeschrieben und bei Bedarf der Beleg sofort per E-Mail an den Adressaten versandt oder an den Drucker übergeben. So werden tausende Beiträge automatisiert in Rechnung gestellt.

Unidienst bedient sich bei UniPRO/Mitgliederverwaltung stark an den in Microsoft Dynamics 365 for Sales vorhandenen Tools und der Anbindung von Microsoft Office und Outlook. Dies bedeutet große Flexibilität für den Anwender: Newsletter und Pressemeldungen werden versandt und direkt mit den Kontakt-Datensätzen im System verbunden. Excel- und Word-Vorlagen können selbständig konfiguriert und vielseitig verwendet werden: Spendenbestätigungen, Teilnehmerlisten, Mitgliedsausweise, Einladungen zur Mitgliederversammlung oder Fundraising Events.

UniPRO/Mitgliederverwaltung richtet sich an Organisationen, Institutionen und Vereinigungen, der Einsatz ist für Online Varianten und lokale (OnPremise) Installationen möglich.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer-Zettl
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Bildung Karriere Schulungen

Fortbildung zahlt sich aus und wird entlohnt

Studie zeigt auf, dass die richtige Fortbildung und ein akademischer Abschluss gleichwertig sein können

Fortbildung zahlt sich aus und wird entlohnt

Mit der BSA-Akademie z.B. zum Fitnessfachwirt weiterbilden

Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln (IW Köln) zeigt auf, dass Techniker und Meister genauso gut verdienen können wie Akademiker. Dies hängt allerdings von bestimmten Faktoren ab.
Laut Studie des IW Köln schätzen Unternehmen die Kompetenzen von Fortbildungsabsolventen, ob Meister, Techniker, Fach- oder Betriebswirte. Dies entlohnen die Unternehmen entsprechend, damit es sich für den Fortgebildeten auch im Einkommen niederschlägt. Eine Auswertung der Erwerbstätigenbefragung des Bildungsinstituts für Berufsbildung und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin sowie eine Unternehmensbefragung im Rahmen des IW-Personalpanels 2015 durch das IW Köln hat ergeben, dass 28 Prozent aller Meister und Techniker einen höheren Stundenlohn haben, als ein Durchschnittsakademiker. Vor allem bei kaufmännischen Fortbildungsabsolventen und wirtschaftswissenschaftlichen Akademikern, die beispielsweise einen Bachelor-Abschluss absolviert haben, sind die Gehaltsunterschiede nur sehr gering. Für viele Unternehmen seien nach der IW-Studie Fachrichtung, Beruf, Tätigkeitsanforderungen und Branche entscheidender als der Abschluss.

Ein gutes Beispiel für eine schrittweise und nebenberufliche Weiterbildung bis zu einem Abschluss auf Meister-Niveau bietet die Fitness- und Gesundheitsbranche. Einer der branchenführenden Bildungsanbieter ist die BSA-Akademie, die eine berufsbegleitende Weiterbildung bis hin zum Abschluss auf Meister-Niveau, wie dem Fitnessfachwirt, möglich macht. Durch das modulare Lehrgangssystem ist eine schrittweise Weiterbildung von der Basisqualifikation bis zum Meister-Abschluss möglich, für die zudem zahlreiche Fördermöglichkeiten, z.B. durch die Agentur für Arbeit oder Meister-BAföG, bestehen. Der Wissenserwerb bei BSA-Lehrgängen erfolgt durch die Kombination von Fernunterricht mit kompakten Präsenzphasen an über 20 Lehrgangszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich. Somit können die Lehrgänge optimal mit beruflichen und privaten Verpflichtungen vereinbart und lange Fehlzeiten im Betrieb vermieden werden.

Laut Studie soll dies aber nicht bedeuten, dass die Fortbildungsabsolventen den Akademikern vorgezogen würden. Die Analyse des IW Köln legt vielmehr nahe, dass Unternehmen beide Gruppen sowohl brauchen als auch schätzen und die verschiedenen Abschlüsse komplementär sind. Beide Qualifikationswege bieten gute Karrierechancen. Als guter Vergleich zum beschriebenen Fitnessfachwirt wäre das duale Studium zum „Bachelor of Arts“ Fitnessökonomie zu nennen. Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG bietet den dualen Studiengang an, der aus einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweiten Studienzentren sowie einer betrieblichen Ausbildung besteht. So erwerben die Studierende schon in der Studienzeit branchenrelevante Berufserfahrung und können die in den Präsenzphasen vermittelten Fachkompetenzen direkt im Betrieb anwenden und einsetzen.

Beide Qualifikationswege, ob nebenberuflich zum Fachwirt oder durch Studium zum Bachelor-/Master-Absolvent, sind also erfolgsversprechend. Die Schwesterunternehmen DHfPG und BSA-Akademie bieten beide Möglichkeiten im Bereich Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Die Deutsche Hochschule bietet insgesamt fünf staatlich anerkannte duale Bachelor-Studiengänge (Fitnessökonomie, Sportökonomie, Fitnesstraining, Gesundheitsmanagement und Ernährungsberatung), die beiden „Master of Arts“ Sportökonomie, Prävention und Gesundheitsmanagement sowie den „MBA“ Sport-/Gesundheitsmanagement an. Die BSA-Akademie macht eine schrittweise nebenberufliche Weiterbildung, von der Basisqualifikation bis hin zum Abschluss auf Meister-Niveau möglich. Sie bietet über 60 staatlich geprüfte und zugelassene Lehrgänge an, die bis hin zum Fitnessfachwirt oder zum Fachwirt für Prävention und Gesundheitsmanagement führen.

Alle Infos unter: www.bsa-akademie.de oder www.dhfpg.de

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die BSA-Akademie ist mit ca.140.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu den Fachwirtqualifikationen \\\\\\\“Fitnessfachwirt/in\\\\\\\“ oder \\\\\\\“Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung\\\\\\\“ erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem \\\\\\\“Fitnessfachwirt IHK\\\\\\\“ (1997) sowie dem \\\\\\\“Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK\\\\\\\“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der \\\\\\\“Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)\\\\\\\“ ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile etwa 6.500 Studierende zum \\\\\\\“Bachelor of Arts\\\\\\\“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum \\\\\\\“Master of Arts\\\\\\\“ Prävention und Gesundheitsmanagement sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement. Mehr als 3.700 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Firmenkontakt
BSA-Akademie
Tina Baquet
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
06816855220
presse@bsa-akademie.de
http://dhfpg-bsa.de/

Pressekontakt
BSA-Akademie
Sebastian Fess
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
06816855220
presse@bsa-akademie.de
http://dhfpg-bsa.de/

Wissenschaft Technik Umwelt

Studie Business Development 2016

Nach 2015 führen wir auch dieses Jahr wieder eine Business Development Studie durch. Nehmen auch Sie teil!

Business Development ist immer noch einer der Trendbegriffe in der deutschen Wirtschaft. Man bekommt den Eindruck, dass sich diese Disziplin fortlaufend und sehr schnell weiterentwickelt. Aus diesem Grund führt das Deutsche Institut für Marketing nach 2015 erneut eine Studie durch, um die aktuelle Bedeutung und Entwicklungen abzubilden.

Ein zentrales Ziel dieser Studie besteht in der Identifizierung von möglichen Veränderungen bzw. Weiterentwicklungen zum Jahr 2015. Um ein möglichst genaues Abbild des Trendthemas zu erstellen, werden im Rahmen dieser Studie die Bereiche „Business Development in Unternehmen“ sowie „Die Position des Business Development Managers“ durchleuchtet.

Die erste Dimension verfolgt das Ziel, einen Gesamtüberblick über das Business Development im Unternehmen zu schaffen. Unter anderem werden der aktuelle sowie der zukünftige Stellenwert, die Marktgegebenheiten im Hinblick auf die Unternehmenspositionierung und die Ziele thematisiert. Auch mögliche Hemmnisse der Business Development Aktivitäten sowie die am Prozess beteiligten Abteilungen rücken in den Fokus der Befragung.

Mit der zweiten Dimension möchte das Deutsche Institut für Marketing insbesondere die Person des Business Development Managers näher erörtern. Hier werden vor allem die Qualifikationen für die Position, die spezifischen Tätigkeiten, die verwendeten Werkzeuge sowie allgemeine Rahmenbedingungen analysiert.

Durch die höhere Medienrelevanz und durch die laut der letzten Studie steigende Bedeutung des Themas, wird eine fundierte und umfassende Analyse mithilfe der Studie erwartet.

Business Development Manager können bis zum 5. Juni 2016 an unserer Studie teilnehmen und einen maßgeblichen Beitrag zu den Erkenntnissen der Studie leisten. Der Fragebogen kann online unter folgendem Link ausgefüllt werden: www.dim-marktforschung.de/bdm

Die Beantwortung der Fragen wird nicht länger als 15 Minuten dauern und erfolgt selbstverständlich anonym. Nach Abschluss der Studie übermittelt das Deutsche Institut für Marketing interessierten Teilnehmern erste exklusive Ergebnisse per E-Mail. Die Teilnehmer profitieren dadurch von einem Wissensvorsprung und neuen Anregungen für ihre tägliche Arbeit.

Schon jetzt möchte sich das Deutsche Institut für Marketing herzlich bei allen Teilnehmern bedanken.

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtraining. Im Zentrum der Arbeitstehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis.

Firmenkontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
00492219955100
presse@marketinginstitut.biz
www.marketinginstitut.biz

Pressekontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing
Bastian Foerster
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
004922199555116
foerster@marketinginstitut.biz
www.marketinginstitut.biz

Kunst Kultur Gastronomie

Finley Jayden Dao …hat ein Rendezvous mit dem Selbst

Sei sein Teil des Buches

Finley Jayden Dao ...hat ein Rendezvous mit dem Selbst

Finley Jayden Dao

Der Buchautor und Künstler Finley Jayden Dao stellt im Rahmen seiner Session Lebe Dich Tour sein neues Buch Rendezvous mit dem Selbst am 08. Mai 2016 im Integralis Institut Münster vor.

Das Besondere an dieser Event Lesung ist der Umstand, dass die Besucher dieser Veranstaltung den Inhalt des letzten Buchkapitels mitbestimmen. Das spirituell philosophische Thema, welches die Besucher unbedingt besprochen haben möchten, findet noch Platz in diesem Buch. Erst wenn das Leserkapitel mit Inhalt gefüllt wurde, geht das Werk in die Druckerei und wird am 22.Mai 2016 der Öffentlichkeit in Münster vorgestellt.

Das Selbstfindungsbuch möchte die Bedürfnisse und die Fragen der Menschen von der Straße stillen. Daher lädt Finley Jayden Dao spirituell philosophisch Interessierte zu seiner Event Lesung am 08.Mai 2016 um 20 Uhr ein. Neben der Vorstellung des Buches erwarten die Gäste eine Diskussionskultur, Getränke und Live Musik. Da der Platz begrenzt ist, sollte man sich über das Kontaktformular der Webseite finleyjaydendao.com auf die Gästeliste setzen lassen.

Finley Jayden Dao möchte die Besucher motivieren, ihre inneren Mauern einzureißen, sich ihrer Maske zu entledigen und ein selbstbestimmt bewusstes Leben zu leben. Denn nur wer sich lebt wird ein glückliches Leben führen können. Der Autor vergleicht ein fremdbestimmtes Leben mit einem Leben in einem goldenen Käfig. Man atmet, jedoch atmet man zeitgleich nicht. Man lebt und lebt jedoch nicht wirklich, da die Gefühle sich nicht ausdrücken können. Jede Form der Unterdrückung hat aber zur Folge, dass die Personen -und die Gesellschaft krank werden. Das geht so lange gut, bis der innere Drang so stark wird, dass der symbolisch eingesperrte Lebensausdruck in irgendeiner Form explodiert oder es zu ernsthaften Krankheiten wie Depressionen kommen kann.

Wenn man ein selbstbestimmtes Leben führt ist man frei und der Lebensausdruck kann sich ausbreiten. Eine freie Person und eine freie Gesellschaft lebt in und mit sich in Harmonie. Was zu Folge hat, dass Aggressionen und Krankheiten, die aus disharmonischen Zuständen herrühren, gar nicht erst auftreten. Diese Personengruppe und diese Bevölkerung lebt wesentlich glücklicher als Menschen, die sich nicht leben und ausdrücken dürfen.

Finley Jayden Dao steht für eine neue moderne spirituelle Richtung, die für ein selbstbestimmtes freies Leben einsteht, daher widmet sich Finley Jayden Dao der Botschaft „Lebe Dich“ und spricht alle Personen an, die sich auf den Weg zu ihrem Selbst machen möchten. Denn wer sein Selbst trifft, der wird feststellen, dass danach nichts mehr so wie vorher ist und sein Leben plötzlich positive Wendungen nimmt.

Bevor es im Spätherbst 2016 und Anfang 2017 auf große Deutschland Event-Tour mit vielen anderen Künstlern geht, gibt es kleine Promotion Veranstaltungen in Münster Westfalen. Gemeinsam mit dem Integralis Institut Münster bietet Herr Dao zu verschiedenen Themen, jedoch immer im Rahmen seiner Botschaft Lebe Dich, kleine Vorträge und Lesungen an. Diese Veranstaltungen zeichnen sich gegenüber ähnlichen Veranstaltungen aus, da jeder Vortrag und jede Lesung eine Session wie unter guten Freunden ist. In lockerer Atmosphäre gibt es neben den Vorträgen, eine Diskussionskultur und Live Musik.

Das Integralis Institut Münster wurde von Finley Jayden Dao absichtlich für die Lebe Dich Promo Reihe ausgesucht, da Integralis für Selbstvorsorge und persönliche Entwicklung steht, somit passt die Botschaft Lebe Dich zu dem Veranstaltungsort.
Die Event Lesung Rendezvous mit dem Selbst findet am 08.Mai 2016 um 20 Uhr bei dem Integralis Institut Münster, Piusallee 194 in 48147 Münster statt. Die weiteren Termine kann man über die Webseite des Künstlers einsehen.
Weitere Informationen über den Autor und diese Lesung erhält man auch über die Webseite: www.finleyjaydendao.com

Buchautor und Künstler

Firmenkontakt
Finley Jayden Dao
Finley Jayden Dao
Prozessionsweg 54
48145 Münster
01738109195
contact@finleyjaydendao.com
www.finleyjaydendao.com

Pressekontakt
Finley Jayden Dao
Finley Jayden Dao
Prozessionsweg 54
48145 Münster
01738109195
contact@finleyjaydendao.com
www.finleyjaydendao.com

Sonstiges

Finley Jayden Dao …danach ist nichts mehr wie vorher

Finley Jayden Dao ...danach ist nichts mehr wie vorher

Finley Jayden Dao

Der Buchautor und Künstler Finley Jayden Dao, u.a. Buchautor von Spielplatz der Engel, lädt in regelmäßigen Abständen zu seiner neuen Event-Vortragsreihe Lebe Dich! Spring jetzt und werde glücklich ab dem 03.April 2016 in das Integralis Institut Münster ein.

Finley Jayden Dao möchte die Besucher motivieren, ihre inneren Mauern einzureißen, sich ihrer Maske zu entledigen und ein selbstbestimmtes Leben zu leben. Denn nur wer sich lebt wird ein glückliches Leben führen können. Der Autor vergleicht ein fremdbestimmtes Leben mit einem Leben in einem goldenen Käfig. Man atmet, jedoch atmet man zeitgleich nicht. Man lebt und lebt jedoch nicht wirklich, da die Gefühle sich nicht ausdrücken können. Jede Form der Unterdrückung hat aber zur Folge, dass die Personen -und die Gesellschaft krank werden. Das geht so lange gut, bis der innere Drang so stark wird, dass der symbolisch eingesperrte Lebensausdruck in irgendeiner Form explodiert.
Wenn man ein selbstbestimmtes Leben führt ist man frei und der Lebensausdruck kann sich ausbreiten. Eine freie Person und eine freie Gesellschaft kann nicht explodieren und kann nicht krank werden.

Finley Jayden Dao steht für eine neue spirituelle Richtung, die für ein selbstbestimmtes freies Leben einsteht, daher widmet sich Finley Jayden Dao der Botschaft, Lebe Dich, und spricht alle Personen an, die sich auf den Weg zu ihrem Selbst machen möchten. Denn wer sein Selbst trifft, der wird feststellen, dass danach nichts mehr so wie vorher ist und sein Leben plötzlich positive Wendungen nimmt.

Bevor es im Spätherbst 2016 und Anfang 2017 auf große Deutschland Event-Tour geht, gibt es aktuell eine kleine Promo Vortragsreihe mit dem Titel Lebe Dich! Spring jetzt und werde glücklich mit der Premiere am 03.April 2016 um 20 Uhr beim Integralis Institut Münster. Dort bezieht Finley Jayden Dao absichtlich einen kleinen Raum um eine familiäre, lockere Wohnzimmeratmosphäre herzustellen. Der Vortrag wird ergänzt und lebendig durch Musik und einer Diskussionskultur.

Herr Dao hat das Integralis Institut für seine kleine Vortragsreihe gewählt, da Integralis für Selbstvorsorge und persönliche Entwicklung steht, somit passt die Botschaft Lebe Dich zu dem Veranstaltungsort.

Premierenstart von der Event-Vortragsreihe Lebe Dich! Spring jetzt und werde glücklich ist am 03.April 2016 um 20 Uhr bei dem Integralis Institut Münster, Piusallee 194 in 48147 Münster. Weitere Vorträge dieser Reihe finden am 05. Juni und 07.August 2016 in den gleichen Veranstaltungsort statt. Ergänzend veröffentlicht Herr Dao sein neues Selbstfindungs-Buch Rendezvous mit dem Selbst im April.
Weitere Informationen über den Autor und den Vortrag erhält man auch über die Webseite: www.finleyjaydendao.com

Münster 30.03.2016

Firmenkontakt
Finley Jayden Dao
Finley Jayden Dao
Prozessionsweg 54
48145 Münster
01738109195
contact@finleyjaydendao.com
www.finleyjaydendao.com

Pressekontakt
Finley Jayden Dao
Finley Jayden Dao
Prozessionsweg 54
48145 Münster
01738109195
contact@finleyjaydendao.com
www.finleyjaydendao.com

Computer IT Software

Forschung zu Reputationsmessung bei Zielkunden

Forschung zu Reputationsmessung bei Zielkunden

Reputationsmessung bei Zielkunden, Infos: www.iwb-institut.de

Nach Informationen der wnorg-nachrichtenagentur hat die aktuelle Forschung des Instituts für Wirtschaftsforschung IWB und seiner Partner aus der Wirtschaft ein einzigartiges System zur Messung von Reputation bei Zielkunden entwickelt. Die Forschungsergebnisse helfen Unternehmen, den Aufwand zur Reputationssteigerung drastisch zu senken. Die Erfolge der Reputationsmessung im Internet basieren auf einer digitalen Methodik zur Reputationssteigerung, die die Wirtschaftsforscher des IWB in laufenden Forschungsprojekten für alle Wirtschaftsbereiche entwickeln.

„Digitale Kommunikationsmaßnahmen müssen zukünftig konsequent der digitalen Reputation von Unternehmen, Institutionen und Personen dienen und damit wesentliche Treiber für deren nachhaltigen Erfolg sein“, hebt C. Walter Schmitz, Leiter der Kommunikations- und Reputationsforschung des IWB hervor. Die Erfolge der Reputationsmessung im Internet wurden in groß angelegten Studien in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft unter Beweis gestellt. Die Ergebnisse zeigen nicht nur eine wirksame Reputationssteigerung bei den Zielkunden, sie beweisen auch, dass die allgemeinen Kommunikationskosten in Unternehmen massiv gesenkt werden können ohne Einbußen bei den messbaren Ergebnissen.

Weitere Informationen unter www.iwb-institut.de

news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen.

Kontakt
news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94
6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de

Bildung Karriere Schulungen

Humortrainer – 11 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

11 TeilnehmerInnen aus Deutschland und der Schweiz haben nach 2-jähriger Ausbildung in Konstanz am Donnerstag, den 28.1.2016, mit Bravour die Prüfung bestanden.

Humortrainer – 11 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

Marion Nadi beim Prüfungsvortrag

HumorKom Konstanz und der Berufsverband HumorCare Deutschland/Österreich haben eine Ausbildung „Vom Humorberater über den Humortrainer zum Humorcoach“ entwickelt. Diese ist nun weltweit anerkannt und patentiert worden. Am vergangenen Freitag (28.1.2016) haben 11 TeilnehmerInnen aus Deutschland und der Schweiz nach 2-jähriger Ausbildung ihre Prüfung mit Bravour vor dem Prüfungsausschuss bestanden. Die Ausbilder waren Prof. Dr. Dr. Hirsch (Universität Bonn-Erlangen), Dr. Michael Titze (Adler-Institut Zürich/Sao Paulo und Vorstand HumorCare Deutschland), Udo Berenbrinker und Jenny Karpawitz vom Internationalen Trainingsinstitut Tamala/HumorKom in Konstanz sowie Carsta Stromberg (Trainer, Coach, Speaker).

Die Absolventen kommen aus verschiedenen Berufssparten und werden ihr Wissen und ihre Fähigkeiten als Trainer und Coach in ihren Berufsalltag integrieren. Bestanden haben: Alexander Goebels (IT/Verkauf) aus Viersen bei Münster (D), Mathias Berg (Ausbilder von Betreuern in Pflege und Erziehung) aus Zürich (CH), Oliver Kurz (Wirtschaftsassistent bei IBM/Freiberuflicher Trainer) aus Herrenberg (D), Simone Mühl (Kranken-und Gesundheitspflegerin aus Zwiesel ( D), Christina Porzelt (Schmuck-Designerin) aus Pähl/Bayern (D), Dr. Bettina von Kienle (Evangelische Seelsorgerin) aus Tuttlingen (D), Sarah Burrer (Sozialpädagogin/Flüchtlingsbetreuerin) aus Karlsruhe (D), Andrea Büttler (Pflegedienstleiterin) aus Chur (CH), Barbara Schädler (Sozialpädagogin/Familienbetreuerin) aus Steckborn (CH), Ruth Marfurt (Lehrerin) aus Kerms (CH)

Nächster Ausbildungsbeginn: 29. April 2016 Basis-Ausbildung Clown Kompakt
Für die Bereiche „therapeutischer Humor“ sowie Speaker und Trainer wurden zusätzlich 6 Ausbildungsplätze bereitgestellt.
Die Humortrainer-Ausbildung bzw. Humorberater-Ausbildung richtet sich an alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die in ihren Unternehmen oder sozialen Institutionen eine Kultur der kreativen Innovation integrieren wollen sowie an Unternehmensberater und Trainer, die sich in den Bereichen Humorfähigkeit, Kommunikation, Perspektivwechsel und emotionale Intelligenz weiterbilden wollen. Nach erfolgreich beendeter Ausbildung erlangt der/die Teilnehmer das patentierte Zertifikat HumorKom®-Humortrainer/HumorCoach bzw. HumorBerater des Berufsverbandes HCDA. Dies ist ein in ganz Europa und der Schweiz anerkannter Beruf. Als einziges Institut in Europa bietet das Internationale Trainingszentrum HumorKom in Kooperation mit HumorCare Deutschland/Österreich und der Universität Zürich diese in den USA entstandene Methodik an, modifiziert für den europäischen Markt. Für diese Dienstleistung und Ausbildung wurde dem Trainingszentrum in Konstanz das europäische Patent verliehen.
Die nächste Ausbildung beginnt im April 2016 mit der Basisausbildung Clown Kompakt zum Humorberater „Therapeutischer Humor“ für Therapeuten, Pfleger, Ärzte, Führungskräfte aus dem Umfeld der Medizin und Therapie.
Wegen der großen Nachfrage besonders im Bereich Führungskräftetraining, Teamentwicklung und Changemanagement hat das Institut die Ausbildungsplätze um weitere Plätze erhöht. Gesucht werden v.a. Trainer für den süddeutschen Raum, NRW, Schweiz, Österreich und Norditalien (Italienischkenntnisse müssen vorhanden sein).

Diese Seminare und Ausbildungen werden durch zahlreiche Zuschüsse im Rahmen der beruflichen Fortbildung gefördert.
Termine:
Start Humorberater (Therapeutischer Humor): April 2016
Start Humortrainer/Coach (Therapie/Wirtschaft/Verwaltung/Erziehung/Pflege): Dezember 2017
Die nächsten Casting-und Info-Seminare finden statt:
13.-14.2.2016 in München
31.3.-3.4. in Konstanz
21.-22.Mai in in Konstanz
Keynote-Veranstaltung mit Udo Berenbrinker (öffentlich):
7. April. Humor als Pflegekompetenz im Kolping-Haus Berlin-Potsdam
9. April: Humor als Pflegekompetenz im Tamala Center in Konstanz
10. April: Mit Humor Begeistern – für Mitarbeiter aus Verwaltung und Wirtschaft, Kulturzentrum Konstanz
Weitere Informationen:
www.tamala-center.de/humorkom
http://www.tamala-center.de/humorkom/ausbildung/uebersicht.html
http://www.tamala-center.de/clown-kompakt.html
http://www.humorcare.com/hcd-verlag/buecher-im-hcd-verlag/wege-zum-humorberater.php

HumorKom® – Humor-Seminare und Humor-Trainer-Ausbildungen im Tamala Center Konstanz

Humor ist als Soft-Skill erlernbar und fördert die soziale Kompetenz. – Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker von HumorKom® vermitteln in ihren Seminaren Methoden und Strategien, den persönlichen Humor zu erkennen und in den (Berufs-)Alltag zu integrieren. Weitere Themen sind Freude, Glück und Körpersprache. Außerdem im Angebot: Ausbildungen zum Humor-Practitioner, -Master und -Trainer.
HUMOR IST IMMER EIN ZEICHEN DER MENSCHLICHKEIT
Humor hat schon immer eine außergewöhnliche Anziehungskraft auf die Menschen. Mit Humor kann man festgefahrene Konzepte loslassen, das kreative Potential befreien und das menschliche Miteinander verbessern.
Humor – abgeleitet von dem griechischen Wort humores – bedeutet im Fluss sein, die Lebenskräfte in Bewegung bringen, Grenzen erweitern. Ein humorvoller Mensch, sei es als Mitarbeiter oder Führungskraft, kann über sich selber lachen und schafft damit eine menschliche Atmosphäre.

Die Trainings können als Impulstage, als Mehrtagesseminar oder als Business-Seminarreihe gebucht werden. Für Einzelpersonen bieten wir offene Trainings oder auch die Weiterbildung Humor Practitioner/Humor Trainer an.
Wer es etwas kürzer mag: Unsere Humorvorträge oder das Business Comedy Interaktiv bringen frischen Wind in jede Veranstaltung.
Unsere Trainings werden sowohl als Inhouse-Seminare angeboten oder Sie kommen mit Ihrem Team zu uns an den Bodensee und nutzen unser Zentrum mit speziell hierfür gestalteten Räumen.
HumorKom vermittelt auch Seminarschauspieler , externe Trainer (u.a. Humor am Telefon) sowie verschiedene Module zum Thema „Humor in der Pflege“
Das Trainingsinstitut ist Teil des Internationalem Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation (Tamala Center) in Konstanz am Bodsensee. Das Center besteht aus den Bereichen:
Clown Akademie/Humortraining-Institut für Humor & Kommunikation/Gesundheit!Clown®/Tamala Theater Compagnie –Eventtheater/Business-Theater & Seminarschauspieler

Firmenkontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
+4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Pressekontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Computer IT Software

Bequeme Lösung immer noch unpopulär

Konsequenter Einsatz von Passwortmanagern würden mehr Sicherheit schaffen

Bequeme Lösung immer noch unpopulär

Experten bestätigen: 12345 ist weiter das beliebteste Passwort

Obwohl sie bequem sicheren Zugang zu Internetdienste bieten, werden Passwortmanager nur von rund einem Viertel der User genutzt. Die große Mehrheit greift lieber auf leicht zu merkende Kombinationen wie 123456, QWERTY oder „Password“ zurück.
Nach einer Studie des Potsdamer Hasso Plattner Instituts sind aber genau diese Passwörter auch die unsichersten. Das ergab die Analyse von mehr als 215 Millionen gestohlenen Identitätsdaten die sie seit 2011 nach Hacks veröffentlicht wurden.
Die beinahe gebetsmühlenartig wiederholten Sicherheitstipps aller Experten scheinen weiterhin bei vielen auf taube Ohren zu stoßen. Willkürliche Kombinationen von Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen sind nun einmal schwer zu merken. Da helfen alle Eselsbrücken nichts.
„Wenn sie die Wahl zwischen Sicherem Internet und Bequemlichkeit haben, entscheiden sich die meisten Nutzer für die Bequemlichkeit“, sagt Bill Carey von Siber Systems. „Mit einem guten Passwortmanager wie RoboForm lässt sich beides erreichen. Er erstellt auf Knopfdruck sichere Zugangscodes und speichert sie verschlüsselt ab. Der User selbst muss sich nur noch ein einziges Masterpasswort merken.“
Die kostenlose Basisversion des Passwortmanagers steht hier zum Download bereit. Die Vollversion ist für 19,95 Euro erhältlich.

Siber Systems wurde 1995 im US-Bundesstaat Virgina gegründet. 1999 stellte das Unternehmen mit dem RoboForm Passwortmanager und Formularausfüller das erste Produkt für Privatanwender vor. Seitdem wurde RoboForm in mehr als 30 Sprachen übersetzt und weltweit von mehren Millionen Anwendern genutzt. Seit 2006 bietet Siber Systems mit GoodSync eine leicht verständliche und verlässliche Dateisynchronisations- und Backupsoftware an. Software von Siber Systems und wurde in zahlreichen Tests positiv bewertet. Unter anderem wurde sie vom US-Fachmagazin CNET zur „Besten Software des Jahres“ gekürt.

Kontakt
Siber Systems Presseservice
Walter Fiedler
Heinrichstraße 73
40239 Düsseldorf
0211 23944916
siber.systems@ecco-duesseldorf.de
http://www.ecco-duesseldorf.de/service/

Mode Trends Lifestyle

Schönheit und Erholung – das Verwöhnprogramm im BABOR-Kosmetikinstitut Weissenstein!

Es ist offensichtlich, dass ein riesiges Angebot an Kosmetikstudios und Produkten auf dem Markt ist. Viele wissen jedoch nicht, welche Produkte sich für ihren Hauttyp eignen. Das Kosmetikinstitut Weissenstein findet die richtige Pflege für Ihre Haut.

Schönheit und Erholung - das Verwöhnprogramm im BABOR-Kosmetikinstitut Weissenstein!

Professionelles Make-up und besondere Pflege für Körper und Seele.

Es ist offensichtlich, dass ein riesiges Angebot an Kosmetikstudios und noch ein viel größeres an deren Produkten auf dem Beauty-Markt besteht. Viele Patientinnen und Patienten wissen jedoch gar nicht, welche Produkte sich überhaupt für ihren Hauttyp eignen und welche Pflege man benötigt. Das Kosmetikinstitut Weissenstein führt daher vor jeder Erstbehandlung eine Analyse der Hautbeschaffenheit durch, um mit der richtigen Pflege arbeiten zu können.

Meist ist die Woche lang, anstrengend und Zeit zum Entspannen bleibt kaum – wenn dann doch einmal ein bisschen Luft übrig ist, sollte man diese auch intensiv nutzen, um gestärkt und mit neu gewonnener Energie in den Tag zu starten. Das BABOR Kosmetikinstitut Weissenstein in Pforzheim hält genau diese Erholung, die Ihr Körper und ihre Seele benötigt, für Sie parat. Von der klassischen Schönheitsbehandlung bis hin zu erholsamen Massagen verwöhnt das Kosmetikstudio in stressfreier und beruhigender Atmosphäre, um den harten Alltag zumindest für eine kurze Zeit vergessen zu können. Das Kosmetikstudio Weissenstein arbeitet mit hochwertigen Beauty- und Naturprodukten, welche im Web unter http://www.weissenstein-kosmetik-pforzheim.de/kosmetik-produkte/ nachzulesen sind.

Schönheit und Wohlbefinden steht an oberster Stelle des BABOR-Instituts. Neben den üblichen Körperbehandlungen wie Maniküre, Pediküre, Waxing oder Sugaring, bietet das Institut auch professionelle Behandlungen der BABOR Methode nach Ricky Welsh, sowie Anti-Aging Methoden zur Hautaktivierung und viele weitere Kosmetikbehandlungen, die im Web unter http://www.weissenstein-kosmetik-pforzheim.de/kosmetik-behandlungen/ zu finden sind, an.

Das Weissenstein Kosmetikinstitut in Pforzheim-Dillweißenstein bietet ein Verwöhnprogramm der besonderen Art. Eine Oase der Ruhe, Erholung und Entspannung verwöhnt in Verbindung mit professionellem Make-up, besonderer Hautpflege, Enthaarung oder Wellness Massagen, Körper und Seele. Übrigens – Neukunden erhalten 20 Prozent Rabatt auf eine Behandlung ihrer Wahl! Alles in allem also ein super Ausgleich zum stressigen Alltag.

ROT GRÜN BLAU ist ein innovatives Medien-Unternehmen aus Pforzheim, das Marketing- und Kreativdienstleistungen für den Mittelstand bietet. Starke Webkonzepte, Imagewerbung und Werbemittel aller Art sind die Spezialität des Unternehmens. Mit seinen Presseservices und PR-Angeboten informiert ROT GRÜN BLAU regelmäßig mit spannenden Artikeln, Reportagen und Workshops aus den verschiedensten Themengebieten. Das Themenspektrum umfasst Neuigkeiten aus der Welt der IT, neue Medien und Sport/Medizin, Kunst.

Firmenkontakt
ROT GRÜN BLAU Werbeagentur
Jörg Rieger
Bleichstraße 68
75173 Pforzheim
072311332480
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com

Pressekontakt
ROT GRÜN BLAU
Jörg Rieger
Bleichstraße 68
75173 Pforzheim
072311332480
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com