Tag Archives: Computer

Computer IT Software

BRANDNEU bei Caseking – PHANTEKS Glacier Full-Block-Wasserkühler für die GeForce RTX 2080 & 2080 Ti.

BRANDNEU bei Caseking - PHANTEKS Glacier Full-Block-Wasserkühler für die GeForce RTX 2080 & 2080 Ti.

Berlin, 19.09.2018
Die beliebte Glacier-Serie des Premium-Herstellers PHANTEKS erhält rechtzeitig zum Markstart der neuen NVIDIA GeForce RTX 2080 und 2080 Ti Grafikkarten Zuwachs um vier neue Full-Block-Wasserkühler sowie weiteres Wasserkühlungszubehör. Wie alle Produkte von PHANTEKS sind auch die Neuzugänge aus hochwertigen Materialien in hervorragender Qualität gefertigt. Die Umrüstung der neuen Flaggschiff-Grafikkarten in der Founders Edition kann somit beginnen. Ab sofort bei Caseking!

Die Glacier-Kühler G2080 FE und G2080Ti Fe erstrahlen mit ihrer stylischen RGB-LED-Beleuchtung in allen Farben des Regenbogens und sind somit sowohl für Gamer, Übertakter als auch Hardware-Enthusiasten geeignet. Die Beleuchtung des G2080Ti FE ist sogar digital adressierbar! Die Ansteuerung erfolgt per MSI Mystic Light oder ASUS Aura direkt übers Mainboard. So passen sich die PHANTEKS Glacier-Wasserkühler einfach an das Farbschema eines jeden PCs an.

Die Features der PHANTEKS Glacier G2080 FE & G2080Ti FE Wasserkühler im Überlick:
– Cooles Design mit RGB-LEDs, Aluminium & Acrylglas
– RGB-LED-Beleuchtung kompatibel mit ASUS Aura & MSI Mystic Light
– Effektive Kühlleistung durch vernickelten Kupfer-Boden
– Vier G1/4-Zoll-Anschlüsse zur Einbindung in den Kreislauf
– Für GeForce RTX 2080 & 2080 Ti Grafikkarten mit Referenz-PCB

Kompatibel sind die Glacier G2080 FE und Glacier G2080Ti FE GPU-Kühler mit den Founders Editionen der NVIDIA GeForce RTX 2080 bzw. 2080 Ti. Grafikkarten im Custom-Design können kompatibel sein, sofern die Platine im Referenzdesign ist. Durch ihre vernickelte Bodenplatte aus Kupfer sowie einem Deckel aus schwarzem oder verchromtem Aluminium und Acrylglas sehen die Kühlblöcke nicht nur gut aus, sondern bieten auch eine ausgezeichnete Kühlperformance.

Zusätzlich bietet PHANTEKS auch zwei neue Gehäusedurchführungen sowie Absperrventile in schwarzem oder verchromtem Messing an. Die G1/4″-Fittings sind mit Dichtungsringen aus Viton ausgestattet, um höchste Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zu garantieren. Als High-Flow-Anschlüsse sind sie sowohl für Schläuche (Soft-Tubes) als auch Röhren (Hard-Tubes) geeignet.

Die neuen Wasserkühlungskomponenten von PHANTEKS im Caseking-Special:
https://www.caseking.de/glacier-rtx

Die neuen PHANTEKS Glacier G2080 FE und G2080Ti FE Full-Block-Kühlblöcke sind ab sofort zum Preis von 149,90 Euro bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab 28. September lieferbar.

Weiteres Bildmaterial finden Sie unter: https://goo.gl/39fWHp

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Dem Sitz in Berlin-Charlottenburg ist ein riesiges, modernes Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche für ständige und beste Verfügbarkeit der Produkte angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben bietet Caseking ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommender Artikel. Caseking strebt stets an, PC-Gamer und PC-Enthusiasten mit topaktueller Hardware mehr als zufrieden zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma attraktive Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und einzigartige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind permanent auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster, mehrfach prämierter Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Computer IT Software

JETZT bei Caseking – Leistungsstarke Gaming-PCs mit NVIDIA GeForce RTX-Grafikkarten.

JETZT bei Caseking - Leistungsstarke Gaming-PCs mit NVIDIA GeForce RTX-Grafikkarten.

Berlin, 14.09.2018
Caseking, der Online-Shop für passionierte Gamer und Hardware-Enthusiasten, aktualisiert seine individuellen King Mod Gaming-PCs auf die aktuelle Grafikkarten-Generation. Ab sofort findet sich in vielen Systemen die neue NVIDIA GeForce RTX-Serie von namhaften Herstellern wie EVGA zur Auswahl. Dem Genuss von Grafikkrachern mit Raytracing-Unterstützung steht somit nichts mehr im Wege.

Die neuen NVIDIA GeForce RTX-Grafikkarten basieren auf der Turing-GPU-Architektur und sind mit bis zu 11 GB GDDR6-Videospeicher bestückt. Durch die neuartige Raytracing-Technologie können sie realistische Licht- und Schatteneffekte in Echtzeit berechnen, wodurch Spiele wie Battlefield V oder Shadow of the Tomb Raider zu einem wahren Augenschmaus werden.

Die Experten des King Mod Teams bauen individuell angepasste Wunsch-Systeme. Jeder Komplett-Rechner wird für die anspruchsvollen Caseking-Kunden mit Liebe zum Detail per Hand montiert. Nach der sauberen Verkabelung der Komponenten wird jeder Computer intensiv getestet, um zu gewährleisten, dass alle Komponenten wie gewünscht funktionieren. Hierdurch garantiert Caseking einzigartige Performance durch maximale Qualität, extreme Leistung durch Übertaktungen und atemberaubende Optik bis ins kleinste Detail.

Die Premium-Systeme von Roman „der8auer“ Hartung und Ian „8Pack“ Parry werden in Kürze umgestellt, sobald passende Kühlblöcke für die neuen Grafikkarten verfügbar sind.

Der King Mod Service bietet auf alle Systeme eine 36-monatige Premium-Garantie inklusive zwei Jahre Pick-Up and Return Service.

PC-Konfiguratoren: https://www.caseking.de/pc-systeme/finder/pc-konfigurator
Gaming-PCs: https://www.caseking.de/pc-systeme/gaming-pcs
Premium-Systeme: https://www.caseking.de/pc-systeme/premium-systeme

Die King Mod PCs mit GeForce RTX-Grafikkarte können ab sofort bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt bei Verfügbarkeit aller Komponenten ab dem 20. September 2018.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Dem Sitz in Berlin-Charlottenburg ist ein riesiges, modernes Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche für ständige und beste Verfügbarkeit der Produkte angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben bietet Caseking ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommender Artikel. Caseking strebt stets an, PC-Gamer und PC-Enthusiasten mit topaktueller Hardware mehr als zufrieden zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma attraktive Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und einzigartige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind permanent auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster, mehrfach prämierter Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Computer IT Software

JETZT bei Caseking – Die kompakten Raijintek Ophion & Ophion EVO Mini-ITX-Gehäuse.

JETZT bei Caseking - Die kompakten Raijintek Ophion & Ophion EVO Mini-ITX-Gehäuse.

Berlin, 13.09.2018
Bereits auf der gamescom 2018 in Köln hat der Gehäusespezialist Raijintek seine neuen kompakten Mini-ITX-Gehäuse Ophion und Ophion EVO der Öffentlichkeit präsentiert. Die hochwertigen SFF-Gehäuse sind aus Aluminium gefertigt und besitzen ein Seitenteil aus Hartglas. So sehen sie nicht nur edel aus, sondern sind auch besonders kompakt und leicht zu transportieren. Das hervorragende Raumkonzept erlaubt es dennoch auch leistungsfähige Gaming-Komponenten zu verbauen. Im Ophion EVO findet sogar eine Wasserkühlung Platz. Beide Gehäuse sind ab sofort bei Caseking erhältlich.

Mit einem Volumen von 20,1 Liter ist das Raijintek Ophion EVO nur geringfügig größer als das sehr kompakte Ophion, das auf 16,9 Volumenliter kommt. Damit dennoch starke Gaming-Hardware verbaut werden kann, bringt Raijintek die Grafikkarte mit einem vollangebundenen PCI-Express-x16-Riserkabel parallel zum Mini-ITX-Mainboard in einer separaten Kammer unter. Hierdurch kann das Raumangebot besser genutzt und die Kühlung optimiert werden.

Die Features der Raijintek Ophion & Ophion EVO Mini-ITX-Gehäuse im Überblick:
– Extrem kompakte Maße mit 16,9 bzw. 20,1 Volumenlitern
– Außenhülle aus hochwertigem Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche
– Seitenteil aus 3 Millimeter starkem Hartglas
– Perfekter Aufbau für eine effiziente Luft- oder Wasserkühlung
– Unterstützt Dual-Slot-Grafikkarten mit bis zu 33 cm Länge
– Inklusive Riser-Modul mit voller PCIe-3.0-x16-Geschwindigkeit
– Raum für Mini-ITX-Mainboards & ATX-Netzteile
– Bis zu drei (Ophion) bzw. vier (Ophion EVO) 2,5-Zoll-Datenträger

Äußerlich beeindruckt die Gehäuse-Serie durch makelloses schwarzes Aluminium mit zwei Millimeter Stärke. Das bereits von anderen Raijintek-Gehäusen bekannte extravagante Hairline-Finish verleiht auch diesen Gehäusen wieder ein außergewöhnliches Erscheinungsbild. Dazu trägt auch das Hartglas-Seitenteil bei, das einen Blick auf die dahinter verbaute Hardware ermöglicht.

Technisch weiß die Ophion-Serie ebenso zu begeistern. Ein moderner USB-Typ-C-Anschluss ergänzt einen Typ-A-Port. Große ATX-Netzteile mit bis zu 160 Millimeter Länge können ebenso verbaut werden wie Grafikkarten mit einer Länge von 330 Millimetern oder CPU-Kühler mit einer Höhe von 90 Millimetern. Ist die Kühlung durch einen Top-Blower nicht ausreichend, kann im Ophion EVO auch eine Kompaktwasserkühlung inklusive 240-mm-Radiator untergebracht werden. Mit vier statt drei 2,5-Zoll-Slots bietet das Ophion EVO auch mehr Raum für Datenträger.

Die Raijintek Ophion-Serie im Caseking-Special: https://www.caseking.de/ophion

Die neuen Mini-ITX-Gehäuse von Raijintek sind ab sofort zum Preis von 124,90 Euro (Ophion) bzw. 129,90 Euro (Ophion EVO) bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab 21.09.2018 lieferbar.

Weiteres Pressematerial online: https://goo.gl/3RXFWx

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Dem Sitz in Berlin-Charlottenburg ist ein riesiges, modernes Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche für ständige und beste Verfügbarkeit der Produkte angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben bietet Caseking ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommender Artikel. Caseking strebt stets an, PC-Gamer und PC-Enthusiasten mit topaktueller Hardware mehr als zufrieden zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma attraktive Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und einzigartige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind permanent auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster, mehrfach prämierter Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Computer IT Software

Fraunhofer-Forscherteam zeigt, wie sich falsche Webzertifikate ausstellen lassen

Fraunhofer-Forscherteam zeigt, wie sich falsche Webzertifikate ausstellen lassen

Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT in Darmstadt hat eine Möglichkeit gefunden, betrügerische Website-Zertifikate auszustellen. Diese Zertifikate sollen die Vertrauenswürdigkeit von Internet-Domains sicherstellen. Das Team um Dr. Haya Shulman hat gezeigt, dass eine Schwachstelle in der Domänenvalidierung ausgenutzt werden kann und deshalb die Sicherheit von Internet-Infrastrukturen verbessert werden muss. Die Forscher haben betroffene Web-CAs (Zertifikats-Ausgabestellen) informiert und stellen eine Implementierung vor, die Web-CAs verwenden können, um den Angriff abzuschwächen. Weitere Informationen unter www.sit.fraunhofer.de/dvpp.

Webzertifikate sind die Grundlage des SSL-/TLS-Protokolls, das die meisten Websites schützt, wie beispielsweise Mailanbieter und geschäftliche Anwendungen, Online-Handelsplattformen und Online-Banking. Wenn eine Website ein gültiges Zertifikat vorweist, signalisiert der Browser dies dem Nutzer, beispielsweise durch ein grünes Vorhängeschloss vor der URL. Dies soll dem Benutzer zeigen, dass die Identität der Website verifiziert und die Seite vertrauenswürdig ist. Das Team des Fraunhofer SIT hat demonstriert, dass diese Vertrauenswürdigkeit auf falschen Annahmen beruht und Nutzer leicht dazu verleitet werden können, ihre geheimen Passwörter und Daten an betrügerische Phishing-Websites zu senden.

Zertifikate werden von sogenannten Web-CAs (Certificate Authorities) ausgestellt. Praktisch alle gängigen Web-CAs verwenden eine Methode namens Domain Validation (DV), um die Identität einer Website zu verifizieren, bevor sie ein Zertifikat für diese Website ausstellen. Das Fraunhofer-Team hat dargelegt, dass die Domain Validation grundsätzlich fehlerhaft ist. Folglich können viele Web-CAs getäuscht werden, sodass sie falsche Zertifikate ausgeben. Ein Cyberkrimineller könnte also einen Angriff auf eine Web-CA durchführen, um ein betrügerisches Zertifikat zu erhalten – z. B. für einen bekannten Online-Händler. Dann müsste er nur noch eine Website einrichten, die diesen Online-Shop perfekt nachahmt, um Kunden-Zugangsdaten abzugreifen.

Das von Dr. Haya Shulman geleitete Fraunhofer-Team hat eine Reihe bekannter Sicherheitslücken im Domain Name System (DNS) ausgenutzt. DNS funktioniert wie ein Telefonbuch oder die Gelben Seiten des Internets, es bildet die Domainnamen auf Internetadressen ab. Cybersicherheits-Forscher kannten diese Sicherheitslücken im DNS und ihre möglichen Auswirkungen auf die Domain Validation. Aber bisher galt dies als ein eher theoretisches Risiko, das nur ein finanziell und ressourcentechnisch sehr gut ausgestatteter Angreifer – etwa auf nationaler Ebene – hätte ausnutzen können. Das Team hat zum ersten Mal gezeigt, dass dieses Risiko tatsächlich viel realer ist als bisher angenommen. „Während die Details unseres Angriffs technisch ziemlich kompliziert sind, erfordert die Ausführung des Angriffs keine spezielle Rechenleistung; man muss auch nicht den Internetverkehr abfangen. Man braucht nicht mehr als ein Laptop und eine Internetverbindung“, sagt Dr. Haya Shulman vom Fraunhofer SIT.

Das Team hat die deutschen Sicherheitsbehörden und Web-CAs informiert. Zur Abschwächung der Sicherheitslücke haben die Forscher eine verbesserte Version von DV entwickelt, DV ++. Diese kann DV ohne weitere Modifikationen ersetzen und wird kostenlos zur Verfügung gestellt unter www.sit.fraunhofer.de/dvpp. Die Forscher stellen die Details dieses Angriffs sowie DV++ auf der ACM-Konferenz für Computer- und Kommunikationssicherheit (ACM CCS) in Toronto, Kanada, im Oktober dieses Jahres vor.

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Unter ihrem Dach arbeiten 67 Institute und Forschungseinrichtungen an Standorten in ganz Deutschland. 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von mehr als 2,1 Milliarden Euro. Davon fallen über 1,8 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Über 70 Prozent dieses Leistungsbereichs erwirtschaftet die Fraunhofer-Gesellschaft mit Aufträgen aus der Industrie und mit öffentlich finanzierten Forschungsprojekten. Die internationale Zusammenarbeit wird durch Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien gefördert.

Kontakt
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Oliver Küch
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt
+49 6151 869-213
oliver.kuech@sit.fraunhofer.de
http://www.sit.fraunhofer.de

Computer IT Software

Planetnerd dein Soziales Gaming Netzwerk für Gamer, E-Sport und Youtuber.

Play togehter Stay together.

Planetnerd dein Soziales Gaming Netzwerk für Gamer, E-Sport und Youtuber.

Planetnerd Logo

Was ist Planetnerd?

Planetnerd ist ein Soziales Netzwerk und richtet sich an Gamer, Clans als auch Youtuber. Der wichtigste Gedanke bei Planetnerd ist, die Zusammenbringung der Gamer als auch deren gleichgesinnten Nerds. Das Soziale Netzwerk soll den Usern einen grenzenlosen Austausch an Informationen bieten und das unabhängig von Zugehörigkeit und allen Games hinweg.

Zur Zeit befindet sich Planetnerd noch in der Entwicklung, möchte aber mit seinen jetzigen bestehenden Funktionen Nerds dazu einladen diese zu Testen um ein Feedback der Community zu erhalten.

Daher lädt Planetnerd am 07.09.2018 ausgewählte User dazu ein, die Seite und deren Funktionen zu testen.

Zur Vormerkung dient dieses Formular.
goo.gl/forms/S9lYH2MUcLvHd9u62

Die wichtigsten Funktionen:

Erstelle deine eigene Fanpage
Erstelle deine eigene Gruppe
Importiere Videos von Facebook als auch Youtube
Gründe deinen eigenen Video Kanal
Finde Nerd in deiner Nähe
Werde zum Redakteur und berichte über deine Erfolge
Kommuniziere über deinen privaten Chat

und vieles mehr……

Kommende Funktionen:

Eigene Spieledatenbank um gleichgesinnte Nerds zu treffen
Internes Matchmaking System für Clans inkl. Rangliste
Gameserververleih für Matches
Fanpage Templates für Business, Gamer, Clans sowie Youtuber mit unterschiedlichen Funktionen
Einbindung von Steam, Uplay and more
Live Streams

und noch vieles mehr……..

Das Planetnerd Team freut sich schon sehr auf euch!
https://planetnerd.de

Planetnerd dein Soziales Gaming Netzwerk für Gamer, E-Sport und Youtuber.

Kontakt
Planetnerd
Armin Kolb
Bautzener Str. 24
80997 München
0162 1521346
info@planetnerd.de
http://planetnerd.de

Computer IT Software

JETZT bei Caseking – Der eindrucksvolle Kolink Horizon Midi-Tower zum attraktiven Preis

JETZT bei Caseking - Der eindrucksvolle Kolink Horizon Midi-Tower zum attraktiven Preis

Berlin, 17.08.2018
Kolink präsentiert den neuen, beeindruckend trendigen Horizon Midi-Tower. Die umfangreiche Ausstattung des ATX-Gehäuses umfasst getöntes Hartglas sowie adressierbare RGB-LED-Lüfter inklusive Fernbedienung. Er besticht darüber hinaus durch ein elegantes Design und vielfältigen Montage-Optionen für Wasserkühlungen, Datenträger und Kabelmanagement. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Kolink-Gehäuses ist erneut hervorragend. Es ist ab sofort bei Caseking verfügbar.

Im Kolink Horizon Midi-Tower findet performante Gaming-Hardware ihren Platz. Mainboards bis zum ATX-Formfaktor können montiert werden. Dank eines Cut-Outs am Mainboard-Tray können CPU-Kühler besonders einfach montiert werden. Diese dürfen bis zu 155 Millimeter hoch sein. Für Grafikkarten stehen bis zu 345 Millimeter zur Verfügung. Damit die Komponenten bereits ab Werk sehr gut gekühlt werden, hat Kolink vier 120-mm-Lüfter vormontiert. Diese sind mit Dual-Dispersionsringen ausgestattet und bieten eine adressierbare RGB-Beleuchtung, die bequem über den beiliegenden Controller per Fernbedienung oder Button am I/O-Panel gesteuert werden kann.

Eindrucksvolles Budget-Gehäuse
Sowohl in der Front als auch auf der linken Seite kommt hochwertiges getöntes Tempered Glass zum Einsatz. Hierdurch kann die verbaute Hardware betrachtet werden. Die RGB-LED-Lüfter strahlen selbstverständlich sowohl nach Innen als auch Außen. So ist keine zusätzliche Beleuchtung im Gehäuseinnenraum notwendig, um sich über ein Farbfeuerwerk zu freuen.

Ideales Kabelmanagement
Das Kolink Horizon ist mit einer Netzteilabdeckung ausgestattet, die überschüssige Kabel verbirgt und somit das Kabelmanagement verbessert. Diverse Halterungen tragen ebenso hierzu bei. Direkt auf der Netzteilabdeckung sowie hinter dem Mainboard-Tray können bis zu drei 2,5-Zoll-Datenträger montiert werden. Weitere zwei 2,5- oder 3,5-Zoll-Datenträger finden im Festplattenkäfig unter der Netzteilabdeckung ihren Platz.

Herausragende Kühloptionen
Neben den vier bereits vormontierten 120-mm-Lüftern lassen sich noch zwei weitere verbauen. Belüftungsschlitze an der Seite der Glasfront lassen die Luft hinein. Wasserkühlungsfans können in der Front auch einen großen 360-mm-Radiator anbringen, um ihre Hardware zu bändigen. Als Ergänzung findet an der Rückseite noch ein 120-mm-Radiator Platz. Zum Schutz vor Staub finden sich am Boden sowie im Deckel entnehmbare Staubfilter.

Der Kolink Horizon Midi-Tower im Caseking-Shop: https://www.caseking.de/kolink-horizon

Das Kolink Horizon Gehäuse ist ab sofort zum Preis von nur 79,90 Euro bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Weiteres Pressematerial online: https://goo.gl/o6ZJqN

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Dem Sitz in Berlin-Charlottenburg ist ein riesiges, modernes Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche für ständige und beste Verfügbarkeit der Produkte angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben bietet Caseking ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommender Artikel. Caseking strebt stets an, PC-Gamer und PC-Enthusiasten mit topaktueller Hardware mehr als zufrieden zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma attraktive Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und einzigartige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind permanent auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster, mehrfach prämierter Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Computer IT Software

BRANDNEU bei Caseking – Die Lian Li LANCOOL ONE Series bietet die perfekte Symbiose aus Klassik und Moderne.

BRANDNEU bei Caseking - Die Lian Li LANCOOL ONE Series bietet die perfekte Symbiose aus Klassik und Moderne.

Berlin, 15.08.2018
Lian Li, führender Hersteller von Aluminiumgehäusen, lässt seine populäre LANCOOL-Serie durch die neuen Modelle LANCOOL ONE und LANCOOL ONE Digital neu aufleben. Die funktionsreichen Midi-Tower überzeugen durch ihren ausgeklügelten Aufbau, der viel Platz für leistungsstarke Hardware lässt. Lian Li hat dabei besonderen Augenmerk auf eine hervorragende Kühlung der Komponenten gelegt. Die integrierte RGB-Beleuchtung sowie das Hartglas-Seitenpanel verbinden den edlen Aluminium-Look mit modernen Elementen und werten das Gehäuse optisch auf. Jetzt bei Caseking.

Die Vorderseite des eleganten LANCOOL ONE besteht aus hochwertigem gebürstetem Aluminium. Eingelassen ist eine RGB-Beleuchtung, die beim LANCOOL One Digital adressierbar ist. Bei beiden Modellen erfolgt die Steuerung über einen Anschluss ans Mainboard oder den beiliegenden RGB-LED-Controller, der über das I/O-Panel bedient wird. Die Beleuchtung strahlt gleichzeitig ins Innere, um die dort verbaute Hardware zu illuminieren.

Die Features des Lian Li LANCOOL ONE Midi-Towers im Überblick:
– Schlankes und geräumiges E-ATX-Gehäuse in Schwarz
– Vorderseite mit reichlich Lüftungsschlitzen und RGB-LED-Beleuchtung
– Neun Lüfter insgesamt möglich, zwei 120-mm-Fans vorinstalliert
– 2x Radiatoren bis 360 Millimeter möglich
– Grafikkarten bis 420 mm, CPU-Kühler bis 175 Millimeter
– Vertikale Grafikkarten-Halterung

Hinter dem Hartglas-Seitenpanel können Mainboards bis zum E-ATX-Format verbaut werden. CPU-Kühlern und Grafikkarten sind nahezu keine Limits gesetzt. Auf der Rückseite des Mainboard-Trays lässt Lian Li jede Menge Raum für ein perfektes Kabelmanagement. Besonders ist jedoch auch die Netzteilabdeckung. Hier lassen sich wahlweise Lüfter oder SSDs montieren. Bis zu sechs Laufwerke finden so im Lian Li LANCOOL ONE Platz.

Die Besonderheiten des Lian Li LANCOOL ONE Digital Midi-Towers:
– USB 3.1 Type-C im I/O-Panel
– Adressierbare RGB-Beleuchtung

Die diversen Lufteinlässe sorgen für einen optimalen Airflow innerhalb des Gehäuses. Bis zu neun Lüfter können montiert werden, wovon bereits zwei vorinstalliert sind. Alternativ kann auch ein 360-mm-Radiator an der Ober- oder Vorderseite installiert werden, um eine leistungsstarke Wasserkühlung zu nutzen. Durch feine Staubfilter im Deckel, am Boden und in der Front ist die Hardware vor Staubpartikeln geschützt.

Die Lian Li LANCOOL ONE Series im Caseking-Special: https://www.caseking.de/lancool-one

Weiteres Pressematerial online: https://goo.gl/5skrKJ

Die neuen Lian Li Gehäuse sind ab sofort zum Preis von 89,90 Euro (LANCOOL ONE) bzw. 99,90 Euro (LANCOOL ONE Digital) bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab Ende August lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Computer IT Software

Weg mit dem Datenmüll auf dem PC

ARAG Experten geben Tipps für einen gründlichen Hausputz auf dem Computer

Weg mit dem Datenmüll auf dem PC

Datenmüll auf der Festplatte klaut kostbare Kapazität. Um den Rechner wieder flott zu machen, gibt es zahlreiche Putz-Programme im Netz, viele davon sogar kostenfrei. Bei der Auswahl dieser Freeware raten die ARAG Experten allerdings zur Umsicht, denn es gibt auch schwarze Schafe unter den Anbietern, deren Programme dem PC am Ende sogar schaden können. Einen großen Teil des Frühjahrsputzes kann man aber schon mit Bordmitteln des Computers erledigen.

Programme deinstallieren
Ein regelmäßiger Blick in die Systemsteuerung hilft, Programme von der Festplatte zu verbannen, die man nicht mehr benötigt. Die Systemsteuerung öffnet man in Windows 7 über das Startmenü, in Windows 8.1 und 10 klickt man mit der rechten Maustaste auf den Windows-Button und gibt dann in der „Suche“ den Begriff „Systemsteuerung“ ein. Unter dem Punkt „Programm deinstallieren“ findet sich auf Klick dann die Auflistung aller Programme, die sich auf dem Rechner befinden. Die Anwendung, die nicht mehr benötigt wird, kann in dieser Liste angeklickt und deinstalliert werden. Programmeinträge und die Software werden von der Festplatte entfernt.

Datenbereinigung
Trotz der Deinstallation bleiben so genannte temporäre Dateien zurück. Das sind Datenreste, die von Programmen oder vom System selbst erstellt werden. Sie blockieren Speicherplatz und machen den Computer langsam. Temporäre Dateien werden immer nur vorübergehend benötigt, solange ein Programm geöffnet ist. Sie können bedenkenlos gelöscht werden, denn das System legt sie bei Bedarf erneut selbst an. Im Rahmen der so genannten Datenträgerbereinigung werden die temporären Dateien im PC aufgestöbert und gelöscht. Die Anwendung lässt sich über das Suchfeld von Windows finden und wird mit einem Doppelklick gestartet. Nach Auswahl des Systemlaufwerks durch einen Klick auf „OK“ öffnet sich ein neues Fenster. Nach dem Klick auf „Systemdateien bereinigen“ markiert man schließlich die Datentypen, die man entfernen möchte und gibt erneut das „OK“. Abschließend muss nun lediglich noch der Warnhinweis „Dateien löschen“ bestätigt werden.

Defragmentierung
Um das Laufwerk zu optimieren, kann man eine so genannte Defragmentierung durchführen. Damit werden auf dem Rechner verstreute Einzelteile von Dateien wieder zu einem Stück zusammengefügt, was die Lese- und Schreibgeschwindigkeit erhöht. Die Anwendung findet man ebenfalls über das Start-Menü und die Stichwortsuche. Nutzer können zudem festlegen, dass Windows die Defragmentierung regelmäßig im Hintergrund ausführt. Dabei sind die Zeitpunkte, zu denen die Aufgabe erledigt wird, frei wählbar.

Mehr zum Thema unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/internet-und-computer/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)
Dr. Renko Dirksen Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Computer IT Software

Exklusiv bei Caseking: noblechairs ICON – Der beste Gaming-Stuhl 2018 wird zur strahlend weißen Ikone.

Exklusiv bei Caseking: noblechairs ICON - Der beste Gaming-Stuhl 2018 wird zur strahlend weißen Ikone.

Berlin, 20.07.2018
Der preisgekrönte noblechairs ICON, der erst im vergangenen Monat während der Computex von der European Hardware Association zum besten Gaming-Stuhl 2018 gekürt wurde, ist ab sofort auch in strahlendem Weiß erhältlich. Das neue Farbmodell bietet eine fantastische Optik und vermittelt durch seine perfekte Ergonomie das Gefühl von purem Luxus. Jetzt bei Caseking.

Der weiße noblechairs ICON ist mit farblich passenden schwarzen Nähten akzentuiert und mit einem hochwertigen PU-Kunstlederbezug bespannt. Dieser besitzt eine Materialstärke von 1,5 Millimeter und ist somit besonders langlebig. Zudem ist er an den Kontaktflächen mit einem einzigartigen Diamantmuster sowie einer feinen Perforation ausgestattet, wodurch vor allem in Kombination mit der offenporigen Kaltschaumpolsterung an den warmen Sommertagen ein wesentlich angenehmeres Sitzgefühl erzielt werden kann.

Der noblechairs ICON Gaming-Stuhl im Überblick:
– Ab sofort auch in edlem Weiß erhältlich!
– Hochwertiger PU-Kunstleder- oder Echtlederbezug mit Perforation
– Bequeme & atmungsaktive Kaltschaumpolsterung
– Lange Haltbarkeit durch hohe Materialstärke
– Maximale Justierbarkeit dank 4D-Armlehnen
– Anpassbare Wippmechanik & Rückenlehne
– Leise 60-mm-Rollen für Hart- und Weichböden
– Zwei komfortable Kissen im Lieferumfang
– Geeignet für Nutzer bis 150 kg
– Edles Design mit überwältigendem Sportwagen-Feeling!

noblechairs setzt natürlich auch bei dem weißen ICON auf eine rein maschinelle Fertigung, denn die bekannte Perfektion soll schließlich erhalten bleiben. Wie in der hochpräzisen Produktion von Automobilen, produzieren Roboterarme das Stahlgestell des Stuhls. Dadurch wird eine fehlerfreie sowie extrem haltbare Konstruktion gewährleistet, die über alle Zweifel erhaben ist. Selbst die Bezüge werden von industriellen Schneidemaschinen gefertigt, weshalb auch hier nur die besten Ergebnisse erzielt werden. Die Wiedererkennungsmerkmale in Form einer kleinen schwarzen Aluminiumplakette mit weißem Noble-Schriftzug sowie dem vergrößerten noblechairs-Logo, dass in den Kopfbereich eingestanzt wurde, zeigen nun noch deutlicher die Zugehörigkeit zum noble-Club an.

Die Basis der ICON-Serie von noblechairs wird von einem verbesserten, pulverbeschichteten und um 20 Prozent verstärkten Fußkreuz aus massivem Vollaluminium mit fünf Armen und speziellen Lenkrollen gebildet. Diese 60-mm-Rollen bestehen aus einem Nylonkern mit einem Polyurethanüberzug, sind sehr weich sowie laufruhig und somit für Hart- und Weichböden gleichermaßen geeignet. Die Gasdruckfeder der Sicherheitsstufe 4 ist in Zusammenarbeit mit dem optimierten Stuhlkreuz zudem für eine maximale Belastung mit bis zu 150 kg zugelassen.

Neben einer Höhenverstellbarkeit um 10 Zentimeter bietet der ICON-Thron außerdem eine komfortable Wippmechanik, eine verstellbare Rückenlehne und die extrem praktischen 4D-Armlehnen. Dank dieser umfangreichen Optionen steht einer ergonomischen Sitzhaltung nichts mehr im Weg. Die überarbeiteten 4D-Armlehnen passen aufgrund ihres nun komplett schwarzen Designs noch besser in das Gesamtbild des Stuhls und lassen sich auch noch in vier Dimensionen verstellen, wodurch jeder Nutzer die perfekte Position für sich erfahren kann.

Der noblechairs ICON Gaming Stuhl – weiß/schwarz bei Caseking: https://goo.gl/zFKirx

Weiteres Material online: https://goo.gl/bZjU1S

Der noblechairs ICON in Weiß ist ab sofort bei Caseking für 369,90 Euro als PU-Kunstleder-Modell erhältlich und voraussichtlich ab 27. Juli lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Computer IT Software

NEU bei Caseking – Der Cougar Puritas Midi-Tower mit dem perfekten Einblick.

NEU bei Caseking - Der Cougar Puritas Midi-Tower mit dem perfekten Einblick.

Berlin, 20.06.2018
Cougar erweitert sein Gehäuse-Portfolio mit dem Puritas um einen weiteren Midi-Tower. Das neue Gehäuse überzeugt durch ein modernes Design mit edlen Hartglas-Elementen. Mit drei vorinstallierten LED-Lüftern mit roter Beleuchtung weiß das Gehäuse bereits im Auslieferungszustand zu begeistern. Das enorme Platzangebot hinter den vier getönten Hartglasscheiben setzt der eigenen Kreativität jedoch keine Grenzen. Das Case erlaubt einen atemberaubenden Blick auf die individuelle Kreation seines Besitzers. Jetzt bei Caseking.

Beide Seitenteile, die Vorderseite und sogar der Deckel sind aus getöntem Hartglas. Sämtliche Scheiben haben abgeschrägte Ecken, die dem Cougar Puritas sein einmaliges Aussehen verleihen. Im aufgeräumten und großzügigen Innenraum sind fünf Radiatorslots vorhanden, einer Custom-Wasserkühlung steht somit nichts im Weg. Falls das Raumangebot nicht ausreicht, kann die Netzteilabdeckung einfach entfernt werden, um noch größere Ausgleichsbehälter unterbringen zu können. Auch ein mit RGB-LED-Beleuchtung ausgestattetes Netzteil kann so ideal in Szene gesetzt werden.

Die Features des Cougar Puritas Midi-Towers im Überblick:
– Front, Deckel und Seitenteile aus Tempered Glass
– Drei vorinstallierte LED-Lüfter, insgesamt zehn Slots vorhanden
– Umfangreicher Wasserkühlungs-Support
– I/O-Panel mit 2x USB 3.0, Lüftersteuerung & HD-Audio
– Grafikkarten bis 425 mm & CPU-Kühler bis 160 mm
– Platz für Mainboards bis zum ATX-Formfaktor

Auch der Airflow des Cougar Puritas Midi-Towers überzeugt, denn bis zu zehn Lüfter können montiert und über die Lüftersteuerung gesteuert werden. Staubfilter an Front, Boden und Deckel sind selbstverständlich vorhanden. Starke Gaming-Systeme mit Mainboards bis zum ATX-Formfaktor können somit sowohl wasser- als auch luftgekühlt werden. Grafikarten als auch CPU-Kühlern sind quasi keine Limits gesetzt. Grafikkarten können bis zu 42,5 Zentimeter lang und CPU-Kühler bis zu 16 Zentimeter hoch sein. Mit dem Cougar Puritas gelingt die Verwirklichung des eigenen Traumsystems.

Der Cougar Puritas Midi-Tower bei Caseking: https://goo.gl/2SpNkN

Bildmaterial online: https://goo.gl/pe7poR

Der neue Cougar Puritas ist ab sofort zum Preis von 109,90 Euro bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de