Tag Archives: comabuzz

Internet E-Commerce Marketing

comaBUZZ auf Influencer Tour

Die auf Social Media spezialisierte Unit der Münchner Digitalagentur coma entwickelt künftig Influencer Kampagnen für Globetrotter, CEP Sportsware und SATURN.

comaBUZZ auf Influencer Tour

München, 01. August 2018. Gab es im Jahr 2016 noch einige Skeptiker, so hat sich Influencer Marketing inzwischen als wesentlicher Bestandteil im Marketing-Mix von Unternehmen etabliert. Diese Entwicklung wirkt sich auch spürbar auf die Auftragslage bei der coma AG aus. Die auf Social Media, Content- und Influencer Marketing spezialisierte Unit comaBUZZ kann drei neue Etats in der Influencer Disziplin vermelden. Globetrotter, CEP Sportsware und SATURN vertrauen künftig auf das Team rund um coma Vorstand Andre Gebel und Creative Director Michael Bräu.

Die erste Influencer Kampagne für den Outdoor-Spezialisten Globetrotter steht bereits in den Startlöchern. Unter dem Motto „Entdecke den Herbst“ schickt coma acht bekannte Influencer und Markenbotschafter sowie Fans von Globetrotter demnächst auf Entdeckungsreise. Dabei zeichnet coma neben der strategischen Beratung, Konzept und Kommunikation auch für die Auswahl der passenden Influencer verantwortlich.

Für die Sportmarke CEP, bekannt für ein breites Sortiment an Top-High-Tech Kompressionsbekleidung, startet coma eine Influencer Kampagne rund um das Event „NO SWEAT NO BEAUTY“ in Berlin. Dort wird das Unternehmen seine neuen Pastel Compression Produkte vorstellen und möchte vor allem weibliche Influencer aus dem Trainings- und Fitness-Bereich für die Veranstaltung gewinnen. coma übernimmt dabei die gesamte Kommunikation mit den Influencern, von der Auswahl über den ersten Kontakt bis hin zum Vertrag und Briefing.

Bei SATURN geht es um die Umsetzung einer Influencer Kampagne in Kooperation mit Braun. Im Mittelpunkt stehen dabei Epilierer und IPL-Geräte von Braun. Auch hier verantwortet coma Konzept und Umsetzung und sorgt für die Auswahl unterschiedlicher Bloggerinnen für die zweistufige Kampagne.

Zu den Neukunden zählen auch die Munich Hotel Partners GmbH, welche unter anderem auch das Le Meridien Wien managen. Für das Haus in Wien hat coma unlängst eine sehr erfolgreiche Influencer Kampagne umgesetzt, die sich an eine sehr spezielle Zielgruppe wendete. Das Le Meridien Wien ist seit vielen Jahren Sponsor der AIDS-Charity-Gala „Life Ball“ und gilt in der Szene als besonders LGBT-freundlich, so dass mit dem deutsch-niederländischen Blogger Paar “ Couple of men“ eine Kooperation zur Berichterstattung des Events samt Hotelaktivitäten organisiert wurde.

coma Vorstand Andre Gebel freut sich insbesondere über die neuen Sport- und Outdoor-Fashion Brands im Kundenportfolio: „Durch unsere intensive Arbeit für SportScheck oder auch Mammut konnten wir im Bereich Social Media für Sport Brands viele Akzente setzen. Da passen Globetrotter und CEP perfekt zu uns. Zukünftig wollen wir sogar das Travel-Segment noch stärker mit den Outdoor Sportbrands verheiraten.“

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. Die zwei Units comaBUZZ und comaDEV bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem Mammut, Philip Morris, Demak Up und der Deutsche Alpenverein. Weitere Informationen unter: www.coma.de

Firmenkontakt
coma AG
André Gebel
Hogenbergstrasse 20
80686 München
+49 (0)89 / 18 94 57-0
info@coma.de
http://www.coma.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (089) 55066850
info@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Computer IT Software

Tempo Black Edition wird krasse Realität

Die Münchner Digitalagentur coma AG begleitet den Launch der ersten Tempo Black Edition und sorgt mit einer breit angelegten Online-Kampagne für Buzz auf allen digitalen Kanälen der beliebten Taschentuchmarke.

Tempo Black Edition wird krasse Realität

München, 12. Mai 2017. Was letztes Jahr als Aprilscherz begann und Gefallen bei über einer Million Facebook Nutzern fand, wird nun beinharte Realität: Mit der neuen Tempo Black Edition gibt es jetzt erstmals und nur für ganz kurze Zeit Tempo Taschentücher in schwarzer Farbe und Verpackung, damit auch harte Kerle und taffe Mädels ganz cool ihr Taschentuch zücken können. Frei nach dem Motto „Farbe egal, Hauptsache schwarz“ reagiert die bekannte Taschentuchmarke der SCA Hygiene Products GmbH auf die Wünsche ihrer Social-Media-Fangemeinde. Begleitet wird der Produktlaunch mit einer von coma BUZZ konzipierten Online-Kampagne. Die Unit für Social Media und Content Marketing ist seit vielen Jahren für die gesamte digitale Kommunikation von Tempo verantwortlich.

Um für möglichst viel Buzz in der Zielgruppe zu sorgen, hat coma nicht nur die Website und alle Social-Media-Kanäle der Marke in schwarz getaucht, sondern auch die Inhalte und Ansprache deutlich härter gestaltet. Kommuniziert wird mit rockigen Motiven, und klaren Ansagen und Sprüchen. Denn Statements setzt man nicht durch Bescheidenheit: Das tiefschwarze Tempo sticht durch seine Einzigartigkeit hervor und garantiert einen coolen Auftritt. Auch die erfolgreiche Snapchat-Soap „Tempo WG“ ist Teil der Kampagne. Zum einen tauchen die schwarzen, weichen Tücher in den aktuellen Folgen auf, zum anderen verlosen die beiden Hauptdarstellerinnen Jenny und Vicky die hart limitierte Black Edition über spontane Live-Videos auf Facebook. Zudem setzt die Agentur neben klassischer Displaywerbung auch auf den Einsatz von ausgewählten Influencern. Zum Beispiel bauen DIY-Blogger Tempo-Boxen aus Massivholz und BBQ-Profis geben Tipps für Barbecue Smoke-Rezepturen. Diese Beiträge werden nicht nur über die Kanäle der Influencer verbreitet, sondern sind ebenfalls Teil der Content-Strategie auf dem Brandportal „Tempo World“.

„Die Idee zur Tempo Black Edition wurde im Social Web geboren. Dort werden wir die Kampagne jetzt auch aufleben lassen.“, sagt Svenja Gutzke, Brand Marketing Manager bei SCA Hygiene Products Vertriebs GmbH.

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. Die drei Units comaBUZZ, comaDEV und comaUXD bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem Philip Morris, Demak Up und der Deutsche Alpenverein.
Weitere Informationen unter: www.coma.de

Firmenkontakt
coma AG
André Gebel
Hogenbergstrasse 20
80686 München
+49 (0)89 / 18 94 57-0
info@coma.de
http://www.coma.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (089) 55066850
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Computer IT Software

Die coma AG schärft ihr Profil

Da die veränderten Anforderungen am Werbemarkt heute mehr Experten statt Allrounder verlangen, erneuert sich die Münchner Digitalagentur in Ausrichtung und Arbeitsweise.

Die coma AG schärft ihr Profil

v. l. n. r.: André Gebel, Danny Stey, Michael Bräu, Christopher Rager und Martin Kirmaier

Die drei neuen Units comaBUZZ, comaDEV und comaUXD bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau.

München, 09. Februar 2017. Es läuft rund in Sachen Auftragslage und Mitarbeiterentwicklung für die coma AG. So das Resümee von Vorstand Andre Gebel zum vergangenen Geschäftsjahr. Damit 2017 ähnlich gut wird, stellt sich die Digitalagentur zum Jahresbeginn fokussierter auf. Fortan werden drei spezialisierte Units autark eigene Kunden betreuen und mit klar gesetzten USPs auch eigenverantwortlich unter dem Dach der coma AG agieren. Diese inhaltliche Diversifizierung macht Schluss mit dem überholten Full-Service-Gedanken und soll das Profil der Agentur nachhaltig schärfen. Die neuen Units heißen comaBUZZ, comaDEV und comaUXD.

Unter der Leitung von Andre Gebel und Michael Bräu macht comaBUZZ Marken zum Talk of Web durch Social Content Campaigning, also der Vernetzung von Social Media, Content Marketing und klassischer Online-Kampagne. Zu den Leistungen zählen außerdem Influencer Marketing sowie Seeding. Das Team von comaBUZZ betreut den langjährigen Kunden Tempo und ganz neu auch den Elektronikriesen Saturn. Technologie-Vorstand Martin Kirmaier und sein Team stehen hinter comaDEV und bilden die technische Speerspitze der Agentur. Die Unit setzt komplexe Weblösungen um, entwickelt Mobile Apps und bietet technische Systemberatung an. comaUXD geht aus dem in 2016 gegründeten UX-Department hervor und kümmert sich unter der Führung von Christopher Rager komplett um die User Experience und Performance-Optimierungen von Webseiten und Apps. Inzwischen gibt es eine Reihe von Kunden, die bereits eine Website haben und diese jedoch nach UX-Vorgaben auf Performance optimieren wollen. Das hat coma bereits im letzten Jahr erste interessante Aufträge, wie zum Beispiel für Avery Zweckform oder den Deutschen Alpenverein, beschert. Zudem profitieren coma-Kunden von einem hauseigenen Eye-Tracking-Tool, welches ihnen kostenlos zur Verfügung steht.

Andre Gebel ist überzeugt von dem neuen Konzept: „Eine Agentur kann niemals in allen Disziplinen gleich gut sein. Von daher ist eine Spezialisierung in Units perfekt“, erklärt er. „Zukünftig haben wir drei Speedboote, die sich ausschließlich auf ihr jeweiliges Kerngebiet konzentrieren und entsprechend ausgebildete Teams haben. Will ein Kunde alles aus einer Hand, arbeitet er zukünftig mit drei Spezialisten, die aber alle die coma Handschrift und Philosophie tragen.“

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. Die drei Units comaBUZZ, comaDEV und comaUXD bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem Philip Morris, Demak Up und der Deutsche Alpenverein.
Weitere Informationen unter: www.coma.de

Firmenkontakt
coma AG
André Gebel
Hogenbergstrasse 20
80686 München
+49 (0)89 / 18 94 57-0
info@coma.de
http://www.coma.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (089) 55066850
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de