Tag Archives: barrierefrei

Tourismus Reisen

Barrierefreies Verreisen richtig vorbereiten

Mit diesen 5 Tipps kommen Sie stressfrei in den Urlaub

Barrierefreies Verreisen richtig vorbereiten

Jürgen Klug (Reise-Experte im Rollstuhl)

Die Vorbereitung einer barrierefreien Reise ist aufwendig und zeitintensiv. Gerade im Vorfeld der Abreise ist eine durchdachte Planung daher sehr wichtig.

Jürgen Klug, selbst Rollstuhlfahrer und Reise-Experte für Barrierefreies Reisen, weiß dabei genau worauf es ankommt. Der reiseerfahrene Familienvater hat dabei feste Rituale, die ihm das alljährliche Kofferpacken erleichtern.

1. Route genau planen
Beim Reisen mit dem Pkw sollte man sich vorher Gedanken zur Route und rollstuhlgerechten Toiletten entlang der Strecke machen. Pausen sind am besten schon im Vorfeld einzuplanen.

2. Wichtige Medikamente ins Handgepäck
Bei Flugreisen gehören wichtige Medikamente in ausreichender Menge in das Handgepäck. Für ungewöhnliche Präparate sollte idealerweise ein Attest vom Arzt mitgenommen werden. So kommt es zu keinen Schwierigkeiten bei der Personenkontrolle am Flughafen.

3. Wichtige Rufnummern griffbereit
Die wichtigsten Rufnummern am Urlaubsort sollten im Handy gespeichert sein. So kann man z.B. bei Flugverspätungen direkt Kontakt mit dem Transfer am Urlaubsort und der Unterkunft aufnehmen. Tipp: Bei einer vom Reiseveranstalter gebuchten Reise reicht eine zentrale Notrufnummer aus, da der Reiseveranstalter sich um alle Bestandteile der bei ihm gebuchten Reise kümmert.

4. Flickzeug für den Rollstuhl
Flickzeug und das wichtigste Werkzeug sollte im Koffer nie fehlen. Bei Flugreisen kommt es nach der Landung in seltenen Fällen schon einmal vor, dass eine Kleinigkeit am Rollstuhl zu reparieren ist. Wer hierzu nicht das örtliche Sanitätshaus kontaktieren möchte, tut gut daran selbst vorbereitet zu sein.

5. Wichtige Begriffe in Fremdsprachen kennen
Im fremdsprachlichen Ausland haben Behinderungen, Krankheitsbilder, Hilfsmittel und Medikamente oft andere Namen. Daher sollte man sich schon im Vorfeld einer Reise über die wichtigsten Begriffe informieren und sich diese griffbereit notieren.

Neben diesen fünf Empfehlungen veröffentlicht Reiseexperte Jürgen Klug regelmäßig zahlreiche weitere Tipps und Informationen zum Reisen mit Behinderung auf seinem Blog www.barrierefrei-reisen.info.

Die RUNA REISEN GmbH ist Marktführer in puncto Urlaubreisen für Gäste mit Behinderungen sowie Pflegebedürftige in jedem Alter. Der 2006 gegründete Spezialveranstalter bietet barrierefreie individuelle Pauschalreisen zu mehr als 170 Destinationen in 30 Ländern weltweit. Neben Rollstuhl-Urlaub, Pflegehotels, Gruppenunterkünften und betreuten Reisen, beinhalten die alljährlichen Kataloge auch Angebote für Gäste mit Seh- und Hörbehinderungen sowie Allergiker. Bereits im Jahr 2010 erhielt runa reisen den Goldenen Rollstuhl als bester barrierefreier Reiseanbieter.

Firmenkontakt
RUNA REISEN GmbH
Falk Olias
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
052049227822
reservierung@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Pressekontakt
RUNA REISEN GmbH
Karl B. Bock
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
052049227822
presse@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Makler und Hausverkäufer mit Fachkompetenz für barrierefreies Wohnen

Ein Zertifikat für Fachkompetenz im Bereich barrierefreies Wohnen, das Sinn macht.

Makler und Hausverkäufer mit Fachkompetenz für barrierefreies Wohnen

Ein Siegel, das Vertrauen schafft

Das Zertifikat als Fachberater für barrierefreie, generationengerechte Immobilien sollte für Makler und Verkäufer von Wohnimmobilien zur unverzichtbaren Voraussetzung für kundenorientierte Gespräche werden.
Die Entwicklung im Bereich „Barrierefreiheit für alle“ zeigt eine zunehmende Einsicht von Immobilienmaklern und Fertighausanbietern, dass barrierefreies Wohnen dem generationenübergreifenden Zeitgeist entspricht.
„Barrierefreiheit ist eine Art von Komfort, den man nicht sehen, aber spüren muss“ hieß es bereits vor 15 Jahren bei „Leben ohne Barrieren“, Deutschlands großem Netzwerk aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung.
Barrierefreiheit hat sich in den letzten Jahren zum integrativen Bestandteil der Wohn- und Lebenskultur entwickelt. Ganze Industriezweige, Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe stellen sich mehr und mehr auf den neuen Markt ein.
Vor allem die alternde Gesellschaft profitiert von dieser Entwicklung. Unter dem Motto: „Die neuen Alten wohnen anders als die alten Alten“ passen sich die Generationen 50-plus und 60-plus den zeitgemäßen Wohnformen an und investieren ganz erheblich in Wohnanpassungsmaßnahmen. Damit schaffen sie für sich die Voraussetzung, bis ins hohe Alter in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben zu können.
Nachdem die Kinder aus dem Haus sind, verkaufen manche aber auch ihre zu groß gewordene Immobilie und orientieren sich völlig neu. Sie kaufen eine Eigentumswohnung oder ein kleineres Haus, viele von ihnen bauen sogar noch einmal neu oder kaufen ein Fertighaus und erfüllen sich ihren Wunsch vom eigenen Traumhaus.
Immobilien- und Wohnungsmakler, Fertighaushersteller und Anbieter von schlüsselfertigen Wohnprojekten sind deshalb immer häufiger in der Pflicht, sich mit dem Erwerb einer besonderen Fachkompetenz auf diese Entwicklung einzustellen.
Aber auch die junge Generation holt auf. Junge Bauherren, Käufer und Mieter von Wohnimmobilien fordern verstärkt (zukunftsorientiert) weitgehende Barrierefreiheit. Die bodengleiche Dusche ist dafür nur ein eher bescheidenes Beispiel.
Leider gibt es aber in diesem gigantischen Markt auch negative Erscheinungen. Die zahlreichen Interpretationen über den Begriff Barrierefreiheit lassen viel Spielraum für Fehlentwicklungen. Und: Die Fachkompetenz vieler Unternehmen und Berater lässt oft sehr zu wünschen übrig. Nicht selten wird elementares Grundwissen durch antrainierte Verkaufsargumente ersetzt.
In der Immobilien- und Wohnungswirtschaft, aber auch im Vertrieb von Fertighäusern wird man in Zukunft auf den Fachberater für barrierefreie Immobilien nicht verzichten können. Betreffende Unternehmen sollten sich der hohen Verantwortung bewusst sein, die sich in Zukunft mit den veränderten Wohnbedürfnissen der Menschen verbinden.
ifb (Institut für Barrierefreiheit) bietet Tagesseminare an, um mit dem Erwerb von Grundwissen zu diesem wichtigen Thema das Zertifikat als Fachberater für barrierefreie, generationengerechte Immobilien zu erwerben.
Es darf für keinen Makler oder Verkäufer von Wohnimmobilien eine Frage sein, ob ein entsprechendes Seminar Sinn macht, sondern ob er es sich leisten kann, auf die für diesen Bereich wichtige Fachkompetenz zu verzichten.
Anfragen zu freien Seminarplätzen unter info@institut-fuer-barrierefreiheit.de

Institut für barrierefreies Bauen und Wohnen als Geschäftsbereich von „Leben ohne Barrieren. Bundesweites Netzwerk von Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung im Bereich generationengerechtes, barrierefreies Bauen und Wohnen. Große Dauerausstellung in Krefeld mit zahlreichen praxisnahen Präsentationen und Senioren-Bungalow.

Firmenkontakt
Institut für Barrierefreiheit
Dieter Soth
Carl-Sonnenschein-Str. 102
47809 Krefeld
02821-45231
02821-502350
info@institut-fuer-barrierefreiheit.de
http://www.lebenohnebarrieren.de

Pressekontakt
Leben ohne Barrieren
Dieter Soth
Carl-Sonnenschein-Str. 102
47809 Krefeld
02821-45231
info@neue-absatzwege.de
http://www.lebenohnebarrieren.de

Immobilien Bauen Garten

Alle Generationen bauen jetzt barrierefrei

Fachleute wissen, was zu beachten ist.

Alle Generationen bauen jetzt barrierefrei

Logo zum künftigen Internet-Shop

Es hat lange gedauert, bis barrierefreies Bauen in der öffentlichen Wahrnehmung vorbehaltlos angekommen ist. Dazu beigetragen hat sicherlich die Altersentwicklung der Bevölkerung und damit der Wunsch der meisten Menschen, bis ins hohe Alter im gewohnten Wohn- und Lebensumfeld verbleiben zu können.

Es gilt aber, dafür die wichtigsten Voraussetzungen zu schaffen und das Umfeld gleichermaßen wohnlich, sicher und komfortabel zu gestalten. Niemand möchte schließlich gerne in seinem eigenen Privatsanatorium wohnen oder Einschränkungen hinnehmen – im Gegenteil.

Auch die Industrie hat mit der Entwicklung von zahllosen Produkten einen erheblichen Beitrag dazu geleistet. Für barrierefreies Bauen gibt es kaum noch technische Hindernisse. Die schwellenfreien Flächen ohne Stufen und Stolperfallen sind deshalb ebenso selbstverständlich möglich wie die bodengleiche Dusche oder die bequeme Komfortwanne mit Seiteneinstieg. Zu den begehrten Annehmlichkeiten zählen natürlich sichere Treppen und breite Türen. Und sogar mit Smart Home gönnen sich inzwischen alle Generationen den Luxus der teilweisen Automation im Haus.

Auch junge Bauwillige planen erfreulicherweise inzwischen bereits fürs Alter. Verständlich, denn ein gut geplantes barrierefreies Haus verursacht nur unwesentlich höhere Baukosten. Spätere Anpassungsmaßnahmen wären hingegen -wenn überhaupt möglich- oft nur mit erheblichem Aufwand umzusetzen und wesentlich kostenintensiver.

Barrierefreies Bauen wird natürlich auch finanziell gefördert. Das schafft zusätzliche Anreize. Es gibt neben den bekannten KfW-Mitteln inzwischen verschiedene Förderprogramme zu speziellen barrierefreien Maßnahmen. Die notwendigen Voraussetzungen dafür sind unterschiedlich. Allerdings haben alle Förderprogramme eines gemeinsam: Förderanträge müssen immer vor entsprechenden Maßnahmen gestellt werden.

Ein wichtiger Punkt wird von vielen Bauwilligen leider immer noch nicht in ihrer Bedeutung erkannt: Eine fachkompetente, nach Möglichkeit gewerkübergreifende Beratung. Sie sollte entweder durch einen für barrierefreies Bauen spezialisierten Architekten erfolgen oder aber durch Betriebe, die das Zertifikat als Fachbetrieb für barrierefreies Bauen erworben haben. Das Institut für Barrierefreiheit (ifb) bietet Betrieben entsprechende Seminare mit Zertifikat an (info@institut-fuer-barrierefreiheit.de). Damit werden Anforderungen an die Fachkompetenz der ausführenden Betriebe erfüllt, die immer häufiger als Entscheidungskriterium bei der Vergabe von öffentlichen Mitteln eine Rolle spielen.

Die erfreuliche Entwicklung beim Thema barrierefreies Bauen hat natürlich dazu geführt, dass immer mehr geeignete Produkte angeboten werden und ausführende Handwerksbetriebe auf den lukrativen Zug eines boomenden Marktes aufspringen möchten. Umso wichtiger ist eine umfassende Informationsbeschaffung über alle erdenklichen Möglichkeiten und über Betriebe, die über eine angemessene Qualifizierung verfügen. Die Internetplattform von L.o.B. ( www.lebenohnebarrieren.de) bietet beispielsweise dazu das gesamte Informationsspektrum zu allen relevanten Themen an. Und auch L.o.B.-Fachpartner sind als zertifizierte Betriebe bundesweit bereit, einen kostenfreien „Barrierefrei-Check“ durchzuführen oder bei der Planung mit wichtigen Tipps behilflich zu sein.

Eine wichtige Frage darf letztendlich nicht unbeantwortet bleiben, weil sie immer wieder von Bauwilligen zu hören ist: „Wo bekomme ich denn sowas?“. Es gibt in der Tat inzwischen eine unüberschaubare Fülle an Produkten mit sehr unterschiedlichem Nutzwert. Aber: „Nicht überall, wo barrierefrei draufsteht, ist auch barrierefrei drin“. Deshalb gibt es in Kürze einen Internet-Shop ( www.barrierefrei-produkte.shop) speziell für barrierefrei geeignete Produkte für’s ganze Haus. Damit wird eine wichtige Lücke beim Thema barrierefreies Bauen geschlossen. Bauwillige, aber auch geeignete Anbieter können schon jetzt bei L.o.B. Informationen einholen.

Bundesweites Netzwerk von Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung im Bereich generationengerechtes, barrierefreies Bauen und Wohnen. Große Dauerausstellung in Krefeld mit zahlreichen praxisnahen Präsentationen und Senioren-Bungalow.

Firmenkontakt
Leben ohne Barrieren
Dieter Soth
Carl-Sonnenschein-Str. 102
47809 Krefeld
02821-45231
02821-502350
info@lebenohnebarrieren.de
http://www.lebenohnebarrieren.de

Pressekontakt
Leben ohne Barrieren
Dieter Soth
Carl-Sonnenschein-Str. 102
47809 Krefeld
02821-45231
info@neue-absatzwege.de
http://www.lebenohnebarrieren.de

Immobilien Bauen Garten

Entdecke Conoflat, den Star unter Kaldeweis Duschflächen

Evolution der Dusche für mehr Freiheiten

Entdecke Conoflat, den Star unter Kaldeweis Duschflächen

(Bildquelle: @Kaldewei)

Der Wunsch von Bauherren und Modernisierern geht vermehrt in Richtung eines bodenebenen Duschbereichs mit einem schwellenfreien und bequemen Einstieg für mehr Lebensqualität. Galt noch bis vor wenigen Jahren ein gefliester Duschboden als modern, setzen heute ästhetische und innovative Produktlösungen neue Maßstäbe – so auch die bodenbündigen Conoflat Duschflächen der Premium-Marke Kaldewei. Mit einer Kaldewei Conoflat Duschfläche holen Sie sich ein wahres Designerstück des renommierten Designbüros Sottsass Associati in Ihr Bad. Dank ihres flächenbündigen Einbaus ist sie nicht nur ein stilbewusster Hingucker mit exklusiver Designsprache, sie eignet sich außerdem für ein besonderes Duscherlebnis ohne Stolperkanten. Warum sich der Kauf einer Kaldewei Conoflat Duschfläche zudem lohnt, verraten wir Ihnen gerne.

Kaldewei Conoflat Duschflächen punkten durch ihr Material Kaldewei Stahl-Email:
Kaldewei Conoflat Duschflächen sind aus robustem Kaldewei Stahl-Email gefertigt. Die Verbindung aus Glas und Stahl geht mit gleich mehreren Vorteilen einher. Zum einen ist das Material schlag-, kratz- und abriebfest. Zum anderen schafft es eine porenfreie, hygienische als auch farb- und lichtechte Oberfläche, welche aufgrund dessen, dass sie zusätzlich säurebeständig ist, besonders langlebig und leicht zu reinigen ist. Und weil es mit der Duschfläche alleine nicht getan ist, hat Kaldewei auch bei den Ablaufdeckeln Pioniergeist gezeigt. Passend zu den Conoflat Duschflächen aus Kaldewei Stahl-Email gibt es passende emailliierte Ablaufdeckel, die bündig in die Duschfläche eingelassen werden und so ein konsequentes und stimmiges Gesamtbild erzeugen. Doch damit nicht genug – als weiteres i-Tüpfelchen werden Conoflat Duschfläche mit der rutschhemmenden und nahezu unsichtbaren Oberflächenbeschichtung Antislip veredelt. Diese spezielle und fest mit dem Kaldewei Stahl-Email verbundene Emaillierung sorgt für ein sicheres Betreten der Duschfläche. Ebenso vertreten ist der Perl-Effek. Hierdurch perlt das Wasser ganz einfach von Ihrer Conoflat Duschfläche ab und nimmt dabei Schmutz- und Kalkpartikel mit. Zusätzlich verleiht die spezielle Oberflächenveredelung der Duschfläche Haltbarkeit und Langlebigkeit.

Kaldewei Conoflat Duschflächen sind in einer Vielzahl an Abmessungen erhältlich:
Ganz gleich, ob Sie es quadratisch oder rechteckig bevorzugen, Conoflat Duschflächen gibt es in unzähligen Abmessungen, die jeder Raumsituation gerecht werden. Von platzsparenden 80 x 80 cm bis hin zu ausladenden 100 x 180 cm gibt es für jeden Duschbereich die passende Conoflat. Jede Duschfläche kann außerdem mit den dazugehörigen Styroporträgern bestellt werden.

Kaldewei Conoflat Duschflächen stechen durch individuelle Farben hervor:
Das Badezimmer ist schon lange kein Raum mehr, der Standardansprüchen genügen muss. Mehr und mehr sind individuelle Einflüsse möglich, beispielsweise durch eine persönliche Farbwahl. Waren Duschflächen früher im Regelfall in Weiß erhältlich, können Sie heute unter einer großen Auswahl an Farben wählen – so auch bei den Conoflat Duschflächen. Zusätzlich zum beliebten Alpinweiß steht Ihnen eine Bandbreite an verschiedenen Mattfarben der Coordinated Colours Collection, wie beispielsweise Anconabraun, Pasadenagrau oder Lavaschwarz, zur Verfügung, die es Ihnen erlauben, Ihren ganz eigenen Stil im Badezimmer umzusetzen.

Entdecken Sie das große Angebot an Kaldewei Conoflat Duschflächen auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

Maximale Flexibilität für barrierefreie Bäder: Duschrinne von Gutjahr jetzt auch höhenverstellbar

IndorTec FLEXDRAIN-HD

Maximale Flexibilität für barrierefreie Bäder: Duschrinne von Gutjahr jetzt auch höhenverstellbar

Bickenbach/Bergstraße, 14. März 2018. Durchgehend geflieste, bodengleiche Duschen liegen im Trend. Besonders bei einer Sanierung stellt jedoch die geringe Aufbauhöhe Verarbeiter oft vor große Herausforderungen. Gutjahr bietet deshalb bereits seit mehr als fünf Jahren die extrem flache Duschrinne IndorTec FLEXDRAIN mit patentiertem Drainrahmen und zweiter Entwässerungsebene. Jetzt wartet der Spezialanbieter mit einer besonderen Neuerung auf: Bei dem bewährten System gibt es den Drainrahmen jetzt für unterschiedliche Fliesenstärken auch höhenverstellbar – und zwar werkzeugfrei. Zudem entspricht IndorTec FLEXDRAIN-HD der neuen Abdichtungsnorm für Innenräume.

Um die Flexibilität des Duschrinnen-System IndorTec FLEXDRAIN weiter zu verbessern, hat Gutjahr eine höhenverstellbare Variante entwickelt. In acht Schritten kann der Drainrahmen der Duschrinne zwischen 6 und 15 cm ohne Werkzeug verstellt werden. „Es war uns wichtig, dass die Höhenverstellbarkeit einfach funktioniert und Verarbeiter kein zusätzliches Werkzeug benötigen“, sagt Gutjahr-Produktmanager Andreas Miseer-Baum. „Für die Verarbeiter ist das eine große Erleichterung. Denn so können sie den Drainrahmen ohne großen Aufwand an die Fliesenstärke anpassen.“ Ein Kurzfilm zeigt, wie einfach das geht. Er ist unter www.gutjahr.com/HD-Video abrufbar.

Neue DIN 18534 bestätigt zweite Entwässerungsebene
Vor mehr als fünf Jahren hat Gutjahr als erster Hersteller ein Duschrinnen-System mit zweiter Entwässerungsebene vorgestellt: Der patentierte Drainrahmen führt Sickerwasser auf der Abdichtungsebene gezielt in der Rinne ab. „Das dies Sinn macht, zeigt auch die neue Abdichtungsnorm DIN 18534 für Innenräume. Die neuste Fassung von 2017 schreibt vor, dass Duschrinnen sowohl die Belags- als auch die Abdichtungsebene dauerhaft entwässern müssen und das Anstauen von Wasser vor Rinnen zu vermeiden ist“, so Miseer-Baum.

Zugleich ist IndorTec FLEXDRAIN eines der flachsten Systeme am Markt und macht den Einbau einer bodengleichen Dusche dadurch oft erst möglich. Denn anders als beim Neubau sind bei einer Sanierung meist nur geringe Aufbauhöhen vorhanden. IndorTec FLEXDRAIN-HD benötigt bei waagerechtem Ablauf nur 62 mm Aufbauhöhe. Die Variante mit senkrechtem Ablauf kommt sogar mit 28 mm Aufbauhöhe aus.

Praktische Details
Neben der Höhenverstellbarkeit hat Gutjahr weitere Details der Duschrinne optimiert.
– Der Drainrahmen lässt sich in alle Richtungen um bis zu 5 mm verschieben. Dadurch können Verarbeiter die Duschrinne viel einfacher an das Fliesenrastermaß anpassen.
– Der integrierte Fixbaudapter, der bereits werkseitig montiert ist, verfügt über eine Estrich-Abzugskante. Das heißt, dass der Verarbeiter den Estrich, der an die Duschrinne anschließt, einfach auf der Kante des Adapters abziehen kann.

Direkt zum IndorTec FLEXDRAIN-HD Kurzfilm: www.gutjahr.com/HD-Video

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstrasse (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Tourismus Reisen

Aktiv-Reisen im Rollstuhl

Behindertengerechte Abenteuer weltweit erleben

Aktiv-Reisen im Rollstuhl

Reiseexperte Jürgen Klug in den Pyrenäen

Gerade jetzt, zu der aktuell so kalten Jahreszeit, reizt die Urlaubsplanung besonders! Nichts scheint schöner, als dem nassen Wetter zu entfliehen und in ein Abenteuer aufzubrechen!

Viele Rollstuhlfahrer und pflegebedürftige Menschen scheuen sich davor eine Reise in ein fernes Land anzutreten und ihr persönliches Abenteuer zu erleben.
Sie haben Angst, keine barrierefreien Begebenheiten vorzufinden und wissen häufig gar nicht, dass auch sie viele Reiseabenteuer erleben können.

Der westfälische Reiseveranstalter RUNA REISEN hat sich genau darauf spezialisiert. Jede Unterkunft im Reiseangebot ist persönlich besucht und auf Barrierefreiheit geprüft worden. Zusätzlich organisiert der Reiseveranstalter den Service des rollstuhlgerechten Haustürtransfers, Hilfsmittel und Pflege am Urlaubsort sowie verschiedene Ausflüge.

Ein schöner Urlaub am Strand allein ist nicht für Jedermann geeignet. „Ein echter Abenteurer gibt sich nicht nur mit einer traumhaften barrierefreien Strandpromenade und einem rollstuhlgerechten Hotel zufrieden. Gerade jüngere Kunden sehnen sich nach Abenteuerreisen“ berichtet Jürgen Klug, Reiseberater bei RUNA REISEN und selbst Rollstuhlfahrer. Sein Motto lautet: „Geht nicht, gibt´s nicht!“ Er selbst lebt diesen Spruch durch seine positive Einstellung und Abenteuerlust vor. Klug hat weltweit Abenteuerreisen erlebt, von einer Heißluftballonfahrt, bis hin zu Motorski- und Monoskifahrten in den Pyrenäen und Kayaktouren auf dem Atlantik.

Wer einmal den Gipfel des Machu Picchu in Peru oder die Tiere Afrikas hautnah erleben möchte, ist beim Reiseveranstalter RUNA REISEN an der richtigen Adresse.

Auch innerhalb Deutschlands hat der Reiseveranstalter viele barrierefreie, abenteuerliche Aktivitäten für seine Reisegäste zu bieten. Für echte Abenteuer besteht zum Beispiel die Möglichkeit einen Fallschirm-Tandemsprung zu buchen.

Eine ideale Mischung aus Aktivreise, Ruhe der Natur und dem Flair historischer Städte erhalten die Gäste auf der Handbike-Donauradtour. Die RUNA REISEN Route führt entlang des ADFC prämierten Donauradweges von Wien bis Passau.

Wer mehr über das breite Reiseangebot des Reiseveranstalters RUNA REISEN erfahren möchte, kann den Reisekatalog hier anfragen.

Die RUNA REISEN GmbH ist Marktführer in puncto Urlaubreisen für Gäste mit Behinderungen sowie Pflegebedürftige in jedem Alter. Der 2006 gegründete Spezialveranstalter bietet barrierefreie individuelle Pauschalreisen zu mehr als 170 Destinationen in 30 Ländern weltweit. Neben Rollstuhl-Urlaub, Pflegehotels, Gruppenunterkünften und betreuten Reisen, beinhalten die alljährlichen Kataloge auch Angebote für Gäste mit Seh- und Hörbehinderungen sowie Allergiker. Bereits im Jahr 2010 erhielt runa reisen den Goldenen Rollstuhl als bester barrierefreier Reiseanbieter.

Firmenkontakt
RUNA REISEN GmbH
Falk Olias
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
052049227822
reservierung@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Pressekontakt
RUNA REISEN GmbH
Karl B. Bock
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
052049227822
presse@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Immobilien Bauen Garten

GfG informiert: Bungalow-Stil für Barrierefreiheit

http://www.gfg24.de

Da Bauherren sich nach Möglichkeit auch noch bis ins hohe Alter in ihrem Haus wohl fühlen sollen, ist es wichtig vorausschauend zu planen. Hier bietet die Bauweise eines Bungalows viele Vorteile; denn mittels moderner Architektur und dem großen Nutzen der Barrierefreiheit ist dieser Baustil heute wieder sehr gefragt.

Die ebenerdige Bauweise aber auch die oft geraden und breiten Gänge sprechen für den Bungalow, ebenso wie die für gewöhnlich breiten Ausgänge. Plant man zusätzlich die Größe der einzelnen Räume großzügig, kommt es zu weniger Problemen, sollte später eine Gehhilfe wie Rollator oder Rollstuhl von Nöten sein. Hierbei sollte auch das Badezimmer bedacht werden. Eine großzügige Gestaltung und ebenerdige Duschen können den späteren Alltag mit Gehhilfe deutlich erleichtern.
Doch der Bungalow-Stil hat noch einen weiteren Vorteil: Da es keine Treppenaufgänge gibt, kann hier keine warme Heizungsluft entweichen, was sich in geringeren Heizkosten als in Etagenhäusern wiederspielgelt.
Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft weiß – dank über 25 Jahren Erfahrung – worauf es bei vorausschauender Hausplanung ankommt und berät und unterstützt Bauherren in jeder Phase des Bauprozesses.

Weitere Informationen zu barrierefreiem Bauen erhalten Interessierte bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Immobilien Bauen Garten

Individuelles Duschvergnügen mit Villeroy & Boch

Squaro Infinity & Subway Infinity Duschböden

Individuelles Duschvergnügen mit Villeroy & Boch

(Bildquelle: @villeroy&boch)

Vergleicht man heutige Badezimmer mit früheren, so sticht ein Aspekt besonders hervor. Während damalige Badezimmer rein funktionale Räume waren und sich untereinander stark ähnelten, legt man heutzutage großen Wert auf einen individuellen und wohnlichen Charakter. Inzwischen spiegelt das Bad wie kein anderer Raum den Ausdruck unserer Persönlichkeit wider, weshalb wir es möglichst unseren Vorstellungen entsprechend gestalten möchten. Nicht selten jedoch zwingen uns ein zu kleiner Raum, verwinkelte Raumschnitte oder ein eingeschränktes Angebot der gewünschten Sanitärprodukte dazu, Kompromisse einzugehen – besonders dann, wenn es um die Dusche geht. Zwar werden viele Duschwannen und Duschböden in verschiedenen Größen angeboten, doch reicht das oftmals nicht aus, den zur Verfügung stehenden Platz optimal zu nutzen und so seine Wünsche individuell umzusetzen.

Diesem Problem hat Villeroy & Boch mit den Squaro Infinity und Subway Infinity Duschböden ein Ende gesetzt. Mit den auf Maß gefertigten Sondergrößen dieser hochwertigen Duschböden eröffnet der Markenhersteller zahlreiche Möglichkeiten für die ungebundene Gestaltung von Duschbereichen. Beim individuellen Zuschnitt können unter anderem Vorsprünge und Ecken berücksichtigt werden. Zur Wahl stehen dabei Duschböden aus Quarz, Acrylharz und Keramik in entweder klassischem Weiß oder farbigen Ausführungen, die aktuelle Trends aufgreifen.

Squaro Infinity für mehr Individualisierbarkeit:
Villeroy & Boch Squaro Infinity Duschböden überzeugen durch den flächenbündig integrierten Ablauf und ihr randloses, ultraflaches Design, das 2016 mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet wurde. Dank über 50 verschiedenen Größen und millimetergenauen Sondermaßen passen sie sich selbst schwierigen Raumsituationen mit Säulen oder ungewöhnlichen Winkeln präzise an. Die spezielle Lamellen-Technologie und ein besonderes Gießverfahren ermöglichen hierbei gerade und exakte Kanten für den flächenbündigen Einbau. Mit dem richtigen Werkzeug können die Duschböden sogar vor Ort problemlos zugeschnitten werden. Auch farblich stehen Ihre persönlichen Wünsche im Fokus. Squaro Infinity Duschböden sind in den fünf Mattfarben Anthracite, Grey, Brown, Edelweiss und Creme erhältlich. Darüber hinaus sind die robusten und hygienischen Duschböden mit ihrer porenfreien Oberfläche leicht zu reinigen und fühlen sich angenehm warm an. Abgerundet wird das perfektes Duscherlebnis durch die höchste Antirutschklasse C, die Ihnen optimale Sicherheit bietet.

Subway Infinity für mehr Gestaltungsfreiheit:
Auch mit den Subway Infinity Duschböden genießen Sie Gestaltungsfreiheit in Form und Farbe. Hier gibt es 26 Größen von 80 x 75 cm bis hin zum XXL-Format von 160 x 100 cm sowie individuell geschnittene Sondergrößen und Formen. Neben praktischen Highlights wie dem flächenbündigen Einbau und dem bündig in den Duschboden eingefügten Ablauf, bestechen die Duschböden durch eine Bandbreite an Oberflächen. Subway Infinity Duschböden sind in den drei Farben Weiß Alpin, Ardoise und Taupe erhältlich und können mit 20 designstarken ViPrint-Dekoren zum faszinierenden Blickfang aufgewertet werden. Ob neu interpretierte Klassiker, grafische Strukturen, beliebte Fliesenmustern oder Naturoptiken – dank der innovativen, digitalen Drucktechnik ViPrint sind völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren Duschbereiche möglich. Zusätzlich punkten Subway Infinity Duschböden mit ihrer fußwarmen, pflegeleichten und langlebigen Oberfläche, die mit der höchsten Antirutsch-Klasse ausgestattet ist.

Weitere formschöne und funktionsstarke Duschböden sowie Duschwannen von Villeroy & Boch finden Sie auf Skybad.de, dem online Sanitärshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

Einfach sicher

Linienentwässerung BLANKE DISK-LINE SL

Einfach sicher

Einfach sicher – die moderne Linienentwässerung BLANKE DISK-LINE SL. (Bildquelle: Blanke)

Im modernen Objektbau spielt ein optisch ansprechendes und gut ausgestattetes Bad eine wesentliche Rolle. Für mehr Komfort und Sicherheit sorgt die vom Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke GmbH & Co. KG entwickelte Linienentwässerung BLANKE DISK-LINE SL. Die speziell für Hotels, Seniorenresidenzen, Pflegeheime, Wohnungsbau und die Strangsanierung geeignete Rinne verbindet einfache Handhabung beim Einbau mit größtmöglicher Funktionssicherheit.

Denn die dünnschichtige Linienentwässerung inklusive passender Rostabdeckung aus pflegeleichtem Edelstahl lässt sich dank eines um 360° drehbaren Ablaufkörpers äußerst variabel oberhalb der Verbundabdichtung einbauen. Ebenso flexibel ist die Rinne auch in punkto Einbauhöhe, die sich zwischen 62 und 108 mm einstellen lässt. Der Aufsatzstutzen verfügt über einen werkseitig integrierten selbstklebenden Abdichtungsflansch, an den die selbstklebende Verbundabdichtung BLANKE DISK schnell, zuverlässig und sicher angebunden wird. Im Anschluss wird die Edelstahlrinne im Zuge der Fliesenverlegung in den Aufsatzstutzen eingesetzt. Selbstverständlich ist die Rinnenweiterentwicklung auch mit einem Abdichtungsflansch für den Anschluss an die geprüfte Verbundabdichtung BLANKE DIBA lieferbar. In Verbindung mit der zweiten Entwässerungsebene sorgt die Linienentwässerung so für höchste Sicherheit und größtmöglichen Schutz gegen Wasserschäden durch Undichtigkeiten.

In der täglichen Nutzung ist die Rinne einfach und schnell zu reinigen. Zusätzlich verfügt der robuste Ablaufkörper aus Polypropylen über einen integrierten Siphon, der Verstopfungen durch Haare, Duschgel- oder Shampooreste durch ein optimiertes Volumenstromverhalten verhindert. Mit einem Rohranschluss DN 40 liefert die Linienentwässerung eine Ablaufleistung von 24 l/m nach EN 1253.

Dank des selbstklebenden Abdichtungsflansches, der integrierten Rostabdeckung und der variablen Einbauhöhe ist die Linienentwässerung BLANKE DISK-LINE SL gerade für den Objektbereich und Wohnungsbau eine einfache und sichere Entwässerungslösung für moderne Badezimmer.

Blanke überzeugt. Blanke GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Politik Recht Gesellschaft

Die eigene Immobilie im Alter: Umbauen oder verkaufen?

Die eigene Immobilie im Alter:  Umbauen oder verkaufen?

(Mynewsdesk) Kassel, im Oktober 2017 – Das eigene Heim ist die beste Altersvorsorge, heißt es. Doch die wenigsten Immobilien sind barrierefrei gebaut. Aber gerade das ist oft entscheidend, möchte man im Alter in den liebgewonnenen vier Wänden bleiben. Zur Beratung, Planung und Umsetzung eines alters- oder behindertengerechten Umbaus sollte deshalb immer ein Experte mit an Bord sein. Davon ist auch die Kasseler Immobilienwirtin Sonja Moog überzeugt, die in ihrer über 20-jährigen Berufslaufbahn viele Best Ager dabei unterstützt hat, eine Lösung für ihre Immobilie zu finden. Das Praxisbeispiel macht deutlich, mit welchem Aufwand bei einem Umbau gerechnet werden muss.

Erstens kommt es anders…
Gerda und Rainer K. hatten sich ihren Lebensabend eigentlich ganz anders vorgestellt: lange Reisen zu zweit, mehr Zeit für Hobbys und natürlich die drei Enkelkinder! Doch seit einem Schlaganfall ist Rainer halbseitig gelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Gerda ist verzweifelt, denn das große Haus ist alles andere als barrierefrei. Wenn Rainer aus der Reha-Klinik nach Hause kommt, muss eine langfristige Lösung stehen. Tochter Andrea ist Architektin und hat sich intensiv mit möglichen Umbauten des Elternhauses beschäftigt. Mit einem ernüchternden Ergebnis.

Eine Rampe für den Eingangsbereich
Die Treppenstufen vor der Eingangstüre müssen überbaut werden. Dabei sollte das Gefälle möglichst gering sein, damit Gerda ihren Mann ohne fremde Hilfe die Rampe hochschieben kann. Kostenfaktor für diese Lösung: 5.000 Euro.

Auch ein Treppenlift muss her
Um die Schlafräume und das Badezimmer im 1. Obergeschoss auch weiterhin nutzen zu können, geht kein Weg an einem Treppenlift vorbei. Aufgrund des verwinkelten Treppenverlaufs ist der Einbau kompliziert und teuer. Kostenpunkt: 15.000 Euro.

Platz für den Rollstuhl
Für eine ausreichende Bewegungsfreiheit muss das Schlafzimmer vergrößert werden. Denn der Rollstuhl benötigt mindestens 1,5 Meter Platz, um das Bett anzufahren. Eine mögliche Lösung wäre es, das Schlafzimmer mit dem ehemaligen Kinderzimmer zusammenzulegen. Veranschlagte Umbaukosten hierfür: 10.000 Euro.

Die Türen sind zu schmal
Um mit dem Rollstuhl überhaupt durch die Türen zu kommen, müssen diese allesamt verbreitert werden. Platz wäre vorhanden, aber der Umbau ist aufwendig und kostspielig. Pro Türe kann man mit rund 2.000 Euro rechnen. Bei den fünf Türen im Haus summiert sich diese bauliche Maßnahme auf insgesamt 10.000 Euro.

Umbau der Sanitäranlagen
Im Bad macht sich der Mangel an Bewegungsfreiheit besonders deutlich bemerkbar. Für die Badewanne käme ein Hebesitz in Frage oder der Einbau einer entsprechend großen, bodengleichen Dusche. Alle Armaturen benötigen einen Schwenkhebel, der Waschtisch muss unterfahrbar sein und das rollstuhlgerechte WC braucht reichlich seitlichen Abstand. Auch werden im kompletten Bad rutschhemmende Fliesen benötigt. Alles in allem hat Andrea für den kompletten Umbau der sanitären Anlagen rund 30.000 Euro veranschlagt.

Woher nehmen, wenn nicht stehlen?
Die aufgelisteten Umbaukosten liegen bei gut 70.000 Euro, die Pflegeversicherung gewährt dabei Zuschüsse von bis zu 4.000 Euro. Blieben aber immer noch mehr als 66.000 Euro, die aus eigener Tasche fließen müssten. Damit wären alle Ersparnisse von Gerda und Rainer aufgebraucht.

Welche Alternative gibt es?
Fachmaklerin Sonja Moog bringt eine ganz andere Lösung ins Spiel: Das große Einfamilienhaus in bester Lage hat laut ihrer Wertermittlung einen realistischen Verkaufspreis von rund 400.000 Euro. Und in unmittelbarer Nachbarschaft steht jetzt eine brandneue und barrierefreie Eigentumswohnung für 285.000 Euro zum Verkauf. Heute feiert die Familie Rainers 66. Geburtstag im neuen Heim.

Umbauen oder verkaufen?
„Hier gibt es keine Patentlösung“, weiß Moog, „denn jeder Einzelfall ist anders. Die örtliche Architektenkammer oder zuständige Betroffenenvereinigung hilft gerne weiter und benennt einen kompetenten Ansprechpartner.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/die-eigene-immobilie-im-alter-umbauen-oder-verkaufen-67034

Über Sonja Moog

Seit über 20 Jahren mit ihrem Unternehmen Kurhessen Immobilien in Kassel tätig, kennt die diplomierte Immobilienwirtin Sonja Moog die Stadt, die Region und die Besonderheiten des dortigen Immobilienmarktes ganz genau. Seit der Gründung hat sie ihre Tätigkeit konsequent an den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kunden ausgerichtet und sich als fachlich kompetente und engagierte Ansprechpartnerin in Kassel und Umgebung einen Namen gemacht.

Kurhessen Immobilien
Sonja Moog
Döncheweg 6
34131 Kassel
Telefon: 0561 4004600
Telefax: 0561 40046011

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/die-eigene-immobilie-im-alter-umbauen-oder-verkaufen-67034

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://DB Connection Error…Please try again in a few minutes.