Category Archives: Immobilien Bauen Garten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Immobilien, Bauen, Garten, Wohnen. Presseportal.org das kostenlose Presseportal zu vielen verschiedenen Themen.

Immobilien Bauen Garten

Hausverwaltung in der Region Köln zu verkaufen

Gut organisierter Betrieb mit festen Einnahmen sucht erfahrene(n) und kompetente(n) Nachfolger(in)

Hausverwaltung in der Region Köln zu verkaufen

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH

In der Region Köln wird eine Hausverwaltungs-Firma mit über 900 Wohnungen im Verwaltungsbestand verkauft. „Für einen Fachmann bietet sich hier die Möglichkeit sich selbstständig zu machen oder den eigenen Hausverwaltungsbetrieb zu erweitern“. Das sagt Andreas Schmeh, Fachmann für den Verkauf von Hausverwaltungen, der die Unternehmensnachfolge bei diesem Unternehmen begleitet.

Hausverwaltungen werden nicht oft zum Kauf angeboten. „Deshalb handelt es sich hier um eine wirklich seltene Gelegenheit“ berichtet
der Hausverwalter-Experte, der mit seinem Unternehmen PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft bundesweit zahlreiche Unternehmensverkäufe bei Hausverwaltungen begleitet und betreut.

Das Unternehmen existiert seit 30 Jahren. Im Betrieb arbeiten neben der Firmengründerin sechs Angestellte, teilweise als Vollzeitkräfte, teilweise als Teilzeitkräfte. „Diese sind gut eingearbeitet und wissen, was zu tun ist und erledigen die Arbeiten größtenteils selbstständig“ berichtet der Hausverwaltungs-Experte Andreas Schmeh.

Besonderen Wert legt der qualifiziert arbeitende Betrieb auf eine penibel geführte Buchhaltung und monatliche perfekte Mietabrechnungen mit den Miethausbesitzern. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Mietverwaltung, also in der Betreuung von Mietobjekten in Köln und Umland für Eigentümer. Dabei werden vorwiegend Wohnungen betreut, aber auch Gewerbeeinheiten und Tiefgaragenplätze. Im Mietverwaltungsbereich betreut das Unternehmen derzeit 620 Wohn-und Gewerbeeinheiten und 290 TG-Stellplätze. Zusätzlich verwaltet die Hausverwaltungs-Firma mehr als 300 WEG-Wohnungen in verschiedenen Wohnungseigentümergemeinschaften.

Durch sehr zuverlässige Arbeit hat sich das Unternehmen einen guten Ruf erarbeitet und erhält regelmäßig Anfragen zur Übernahme neuer Objekte. „Und das ohne Investitionen in Marketing, fast nur über Mund-zu-Mund-Propaganda“ berichtet der Unternehmensberater aus Karlsruhe.
Die Verwaltungsobjekte liegen bis auf zwei Ausnahmen alle im Umkreis von 20 Kilometern um das derzeitige Büro, zahlreiche Objekte sind schnell vom Büro aus zu erreichen.

Das Unternehmen verfügt über langfristige Kundenbeziehungen und Verwalterverträge. Dies sichert stabile Einnahmen. Gearbeitet wird mit einer Branchen-Software, in der die Daten und die Buchhaltung seit vielen Jahren gespeichert sind und dort bearbeitet werden. Die Ausstattung der Arbeitsplätze und der IT-Struktur entspricht modernen Erfordernissen. Das Büro des Unternehmens ist komplett eingerichtet und verfügt über einen eigenen Versammlungsraum, in dem Versammlungen mit bis zu zwölf Eigentümern abgehalten werden.

Mit der Betreuung der Objekte erzielt die Hausverwaltungs-Firma einen Jahresnettoumsatz von derzeit 430.000 Euro. 80% der Einnahmen kommen aus dem Mietverwaltungsbereich, 20% aus dem WEG-Verwaltungsbereich. Zusätzlich werden im Jahr für die Vermieter durchschnittlich 60 Wohnungen vermietet, aus diesem Bereich kommen jährlich noch etwa Einnahmen von 50.000 Euro hinzu. Da das Unternehmen wirtschaftlich arbeitet, verbleibt nach Abzug der Ausgaben ein ordentlicher Ertrag von ca. 65.000 Euro im Jahr für die Inhaberin.

Der Verkaufspreis für dieses schön organisierte und freundliche Unternehmen beträgt 320.000 Euro inklusive der Mitarbeiterübernahme, der Software und aller Möbel und Einrichtungsgegenstände.

Die Inhaberin beabsichtigt aus persönlichen Gründen eine Veräußerung des Unternehmens. Gesucht wird ein(e) kompetente(n) Nachfolger(in) mit mehrjähriger Erfahrung aus der Hausverwaltung, bevorzugt mit Erfahrung aus dem Mietbereich. Eine gute und intensive Einarbeitung durch die ausscheidende Firmengründerin ist gewährleistet. Der Besitzübergang ist für das Jahr 2018 geplant. Interessenten melden sich bei PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH aus Karlsruhe per E-Mail an kraemer@piwi-ka.de

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH ist die spezialisierte Unternehmensberatung nur für Hausverwaltungs-Unternehmen jeder Größe in Deutschland. Dabei helfen die Spezialisten bei Organisationsveränderungen und beim Verkauf oder Kauf einer Hausverwaltung.

Kontakt
PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Barbara Friedrich
Haid-und-Neu-Straße 7
76131 Karlsruhe
0721 783 66 98-0
info@piwi-ka.de
http://www.piwi-ka.de

Immobilien Bauen Garten

Furioser Feuergenuss: Züngelnde Flammen im Outdoor-Kamin

Einfach chillen und relaxen. Und dabei die Zeit vergessen

Furioser Feuergenuss: Züngelnde Flammen im Outdoor-Kamin

Einzigartige Atmosphäre und angenehme Wärme – ganz ohne Ruß und Rauch

Garten und Terrasse verwandeln sich immer mehr zu Wohnlandschaften im Freien, mit gemütlichen Sitzecken und ausgesuchten Accessoires. Da darf auch ein Außenkamin nicht fehlen! Wer es besonders komfortabel mag, der setzt auf den FUORA von SPARTHERM. Der Outdoor-Kamin aus Glas und Stahl sorgt nicht nur für das passende Feeling, sondern auch für angenehme Wärme. So gehen gemütliche Abende in die Verlängerung und der Sommer auf der Terrasse bis in den späten Herbst.

Geheizt wird mit Flüssiggas – auch als Propan, Butan oder Campinggas bekannt. Flüssiggas verbrennt völlig rauch- und geruchlos ohne Rückstände und somit ohne Qualm und Funkenflug. Ausgestattet mit zwei praktischen Rollen und seitlichen Griffmulden lässt sich der Außenkamin bequem bewegen.

Einfach chillen und relaxen. Und dabei die Zeit vergessen

Ob rund, eckig oder XL: Der FUORA besticht durch sein besonderes Design. Der abschließbare Sockel ist in klarem Weiß oder schwarzem Nero erhältlich. Die großen Panoramascheiben bieten eine 360-Grad-Sicht auf die Flammen. Und diese lassen sich, ebenso wie die Wärme, bequem per Knopfdruck regeln – von leicht züngelnd bis wild lodernd. Der mit Lavasteinen ausgelegte Brennraum sorgt dabei für eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

So lässt es sich gepflegt chillen und relaxen … und ganz einfach mal die Zeit vergessen – denn die 11 kg-Gasflasche reicht locker für 30 Stunden Feuergenuss.

Informationen und Inspirationen unter www.spartherm.com

SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH ist einer der größten Produzenten von Brennzellen, Kaminöfen und Kassetten in Deutschland und zählt in diesem Bereich auch in Europa zu den großen namhaften Unternehmen. Mit dem technischen Know-how der Feuerungstechnik, modernsten Fertigungsanlagen und einem Vertrieb über ein qualifiziertes und gut ausgebautes Händlernetzwerk werden die hochwertigen, innovativen und vom Design her sehr ansprechenden Feuerstätten heute weltweit in 47 Ländern vertrieben.

Für die Zukunft setzt SPARTHERM mit seinem breit gefächerten Sortiment auf ökologische und ökonomische Zielsetzungen mit umweltfreundlichen Produkten und Systemkomponenten, deren Basis dafür nicht zuletzt in der eigenen Entwicklungs-Abteilung liegt.

Weitere Informationen unter www.spartherm.com

Firmenkontakt
SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH
Jörn Konert
Maschweg 38
49324 Melle
+49 (0)5422 94 41 40
+49 (0)5422 94 41 44
info@spartherm.com
http://www.spartherm.com

Pressekontakt
SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH
Jörn Konert
Maschweg 38
49324 Melle
+49 (0)5422 94 41 40
+49 (0)5422 94 41 44
info@dr-schulz-pr.de
http://www.spartherm.com

Immobilien Bauen Garten

Horizontal teilbares HT-Tor von Käuferle

Vorteile von Kipp- und Sektionaltor vereint

Horizontal teilbares HT-Tor von Käuferle

Das platzsparende HT-Tor von Käuferle vereint die Vorteile von Kipp- und Sektionaltor. (Bildquelle: KÄUFERLE)

(Aichach, 21. August 2017)

Das von der Käuferle GmbH & Co. KG entwickelte HT-Tor erfüllt alle Ansprüche, die private Bauherren an ein Garagentor stellen. Es ist individuell gestaltbar sowie platzsparend und vereint die Vorteile von Sektional- und Kipptorkonstruktionen.

Optimal bei Platzmangel
Der zum Patent angemeldete Tortyp HT von Käuferle ist ideal für Garagen mit geringem Platzangebot. Die horizontal mittig angelegte Teilung des Torflügels macht es möglich, den vorhandenen Raum vor und innerhalb der Garage optimal zu nutzen. Wie ein Sektionaltor schwenkt es während des Öffnungs- und Schließvorgangs nicht über die Torebene hinaus. Bewohner können so mit dem Auto, auch während sich das Tor öffnet und schließt, dicht an das Tor heranfahren oder dort parken. Gleichzeitig ist durch die horizontale Teilung der Schwenkradius im Inneren der Garage sehr gering. Auch große Autos wie Kastenwägen und SUVs finden in der Garage Platz. Diese Eigenschaften machen das HT-Tor sowohl für Sammelgaragen als auch für Privatgaragen zur passenden Lösung. Ein weiterer Vorteil des horizontal geteilten Tors: Garagen können nah an die Grundstücksgrenze gebaut werden und erfüllen gleichzeitig baurechtliche Vorgaben.

Verschleißarm, leise und individuell gestaltbar
Die horizontale Teilung erlaubt wie bei einem Kipptor eine individuelle Beplankung des Torflügels und reduziert das Fugenbild im Vergleich zur Sektionaltorkonstruktion. Da Zarge und Torflügel in ihrer Konstruktion flächenbündig angelegt sind, lässt sich die Anlage nahtlos in die umgebende Fassade eines Gebäudes einfügen. So ist eine individuelle Gestaltung möglich. Dank der intelligenten ALU-Leichtbauweise und einer vergleichsweise geringen Anzahl an beweglichen Teilen ist das Käuferle HT-Tor geräusch- sowie wartungs- und verschleißarm. Ein innovativer Gewichtsausgleich gelingt mittels einer in der Zarge integrierten Gasdruckfeder, die optisch verschwindet und die das HT-Tor beim Öffnen und Schließen sehr leise macht. „Unser Ziel für unsere neue Torkonstruktion war es, die Vorteile von Sektional- und Kipptor zu vereinen“, erklärt Sebastian Käuferle, Geschäftsführer der Käuferle GmbH & Co. KG. „Mit dem HT-Tor haben wir dieses Ziel erreicht und eine Lösung für Privatgaragen entwickelt.“

Als mittelständisches Unternehmen mit rund 175 Mitarbeitern hat die Käuferle GmbH & Co. KG im bayrisch-schwäbischen Aichach die gesamte Produktpalette konsequent auf die Bedürfnisse der Baubranche nach Komplettleistung ausgerichtet. Käuferle bietet dem Wohnungs-, Gewerbe- und Kommunalbau in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein umfassendes Programm von Sammelgaragentoren und Industrietoren über Varioboxen, Parkboxen und Kellertrennwände bis hin zu Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium an.

Firmenkontakt
Käuferle GmbH & Co. KG
Sebastian Käuferle
Robert-Bosch-Straße 4
86551 Aichach
08251/9005-0
kaeuferle@kaeuferle.de
http://www.kaeuferle.de

Pressekontakt
HEINRICH Agentur für Kommunikation
Katharina Riepl
Gerolfinger Straße 106
85049 Ingolstadt
0841/99 33 955
katharina.riepl@heinrich-kommunikation.de
http://www.heinrich-kommunikation.de

Immobilien Bauen Garten

FIO SYSTEMS AG gehört zu den innovativsten Unternehmen der Immobilienbranche

FIO SYSTEMS AG gehört zu den innovativsten Unternehmen der Immobilienbranche

Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) hat kürzlich seinen 1. ZIA-Innovationsbericht veröffentlicht. Der Report enthält insgesamt 25 Best Practice-Innovationen der gesamten Immobilienwirtschaft. Eine davon ist das von der FIO SYSTEMS AG entwickelte webbasierte Enterprise-Resource-Planning-System (ERP) Haufe-FIO axera.

Nach einer offiziellen Ausschreibung für sämtliche Unternehmen der Branche wurden die besten Bewerber durch Mitglieder des ZIA-Innovation Think Tanks ausgewählt. „Das Thema Innovation ist kein Selbstzweck für unsere Branche, sondern entscheidend, um zukunftsfähig zu agieren. Die Best Practice-Beispiele dienen als Inspiration und sind in vielen Fällen reproduzierbar“, erklärt Martin Rodeck, ZIA-Innovationsbeauftragter und Geschäftsführer der OVG Real Estate GmbH.

Die FIO SYSTEMS AG bewarb sich mit ihrer webbasierten ERP-Software Haufe-FIO axera und konnte die Jury überzeugen. In der Auswahl-Begründung heißt es: „Der innovative Kern des Produkts von FIO ist die webbasierte, geräteunabhängige und mobile ERP-Software, die ohne Drittlösungen auskommt. Die unterschiedlichen Nutzer des Systems arbeiten auf einer Plattform und doppelte Prozesse oder Datenaufnahmen entfallen. Das Produkt ist skalierbar und steigert die Effizienz der Verwaltung.“

Erfolgreiche Partnerschaft seit 2016
Um die ERP-Softwarelösung zu einem Branchenstandard auszubauen, kooperieren FIO SYSTEMS und die Haufe Gruppe seit 2016. Haufe zählt zu den führenden Anbietern von Softwarelösungen, Praxiswissen und Beratungsleistungen für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Ziel der langfristig ausgerichteten Partnerschaft ist es, das Technologie-Know-how von FIO mit dem immobilienwirtschaftlichen Know-how der Haufe Gruppe zu verbinden. Dabei wird das Haufe Fachwissen kontextbezogen in die Softwarelösung eingebunden. Durch die Verbindung der Stärken beider Unternehmen soll mit Haufe-FIO axera ein neuer Meilenstein für modernes, zukunftsfähiges Arbeiten in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft geschaffen werden.

Über den Zentralen Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA)
Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. Er vertritt mit seinen Mitgliedern, darunter mehr als 25 Verbände, die gesamte Branche entlang der Wertschöpfungskette. Der ZIA gibt der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI). Präsident des Verbandes ist Dr. Andreas Mattner.

Die FIO SYSTEMS AG ist seit Jahren als Anbieter webbasierter Branchenlösungen für die Finanz- und Immobilienwirtschaft erfolgreich. Die Software von FIO zeichnet sich durch maximale Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen aus und ist bereits bei über 3.000 Unternehmen im Einsatz.

Kontakt
FIO SYSTEMS AG
Sara Schmiedel
Ritter-Pflugk-Straße 24
04249 Leipzig
0341 900430
s.schmiedel@fio.de
http://www.fio.de

Immobilien Bauen Garten

Nie mehr stinkende Gülle & schwache Pflanzen – Gerhard Stallinger macht Gülle wohlriechend & Pflanzen stark!

Belebung des Bodens, Stärkung der Pflanzen und Steigerung von deren Vitalität durch Biplantol

Nie mehr stinkende Gülle & schwache Pflanzen - Gerhard Stallinger macht Gülle wohlriechend & Pflanzen stark!

Gerhard Stallinger sorgt dafür, dass der Gestank der Gülle verschwindet und Pflanzen stark werden.

Damit den Nachbarn die stinkende Gülle nicht mehr in die Nase steigt und der Bauer seinen Ertrag durch eine natürliche Pflanzenstärkung steigern kann, empfiehlt sich der Einsatz der bewährten Biplantol Produkte aus Deutschland. Gerhard Stallinger ist selbst überzeugter Landwirt und erfolgreicher Gärtner. Er hat vor diesem Hintergrund nach einer natürlichen und biologischen Methode gesucht, um den Boden als Grundlage allen Wachsens nachhaltig zu beleben. Bei einer Reise nach Deutschland ist er auf das dort bereits seit Jahren bewährte Sortiment von Biplantol gestoßen – welches er nun für alle Landwirte und Gärtner nach Österreich geholt hat. Unter www.pflanzenstark.com finden Sie alles über Biplantol für Pflanzenschutz, Pflanzenstärkung, Pflanzenpflege und Gülleaufbereitung.

Pflanzenstark.com richtet sich an Landwirte und Gärtner. Sie erhalten bewährte und hochwertige Produkte von Biplantol zur Pflanzenstärkung, zum Pflanzenschutz und zur Gülleveredelung. Biplantol ist eine eingetragene Agrarmarke aus Deutschland, die nach strengsten bio- und ökologischen Richtlinien produziert.

Firmenkontakt
Kühberger GmbH
Gerhard Stallinger
Wiener Straße 26
3350 Haag
0043743444340
office@kuehberger.at
https://pflanzenstark.com/

Pressekontakt
Texter SEO
Wolfgang Jagsch
Neubruchstr. 23
4060 Leonding
06504646498
jagsch@texterseo.at
https://plus.google.com/118290347092645647801

Immobilien Bauen Garten

Seit 4 Jahren unangefochten die Nummer 1 – DIM Deutsche Immobilien Management

Seit 4 Jahren unangefochten die Nummer 1 - DIM Deutsche Immobilien Management

Hardy Hünich, Vorstand der DIM

Zum 4. Mal in Folge wurde die DIM Deutsche Immobilien Management von den Auftraggebern zur Nummer 1 der Property Manager in der Asset-Klasse Wohnen gekürt. Im aktuellen Property Management-Report der unabhängigen Unternehmensberatung Bell Management Consultants konnte das deutschlandweit tätige Unternehmen erneut den 1. Platz für sich verbuchen. In der kaufmännischen, technischen, Service- und Unternehmenskompetenz bekommt die DIM die höchsten Punktzahlen. Auch in der Erwartungserfüllung liegt der Immobilienmanager unangefochten auf Platz 1. Alle befragten Kunden sehen ihre Erwartungen zur Zeit erfüllt.

„Wir freuen uns, dass unsere Stärke in der Asset-Klasse Wohnen erneut von unseren Auftraggebern bestätigt wurde“, so Klaus Krägel, Vorstand der DIM Deutsche Immobilien Management. „Unsere Expertise liegt neben dem Bereich Wohnen auch in den Bereichen Büroimmobilien und Retail. Dies zeigen die neuen Aufträge, die wir in diesen Bereichen in den letzten Monaten gewinnen konnten.“
Mit eigenen Mitarbeitern an 12 Standorten ist die DIM Deutsche Immobilien Management der ideale Dienstleistungspartner für das Immobilienmanagement von regional verteilten Portfolien für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Die Mitarbeiter der DIM Deutsche Immobilien Management sind der „Kümmerer“ für Immobilienbestände vor Ort mit lokaler Marktkenntnis, engem Mieterkontakt und tiefem technischen Wissen über die betreuten Immobilien. Zusammen bilden diese Kompetenzen die Basis für den Werterhalt und die Wertentwicklung der betreuten Immobilien.

„Dennoch zeigen uns die Ergebnisse des Property Management-Report auch die Bereiche auf, an denen wir weiterhin aktiv an einer Verbesserung unserer Dienstleistungsqualität arbeiten werden, um die Stellung als Qualitätsführer am Markt für Wohnimmobilien weiter auszubauen“, so Hardy Hünich, Vorstand der DIM Deutsche Immobilien Management. „Ziel ist es darüber auch, die Qualität unserer Arbeit in den nächsten Jahren auch im Bereich der gewerblich genutzten Immobilien in Richtung einer Top- Platzierung auszubauen.“

Mit rund 320 eigenen Mitarbeitern an 12 Standorten ist die DIM Deutsche Immobilien Management der ideale Dienstleistungspartner für das Immobilienmanagement von regional verteilten Portfolien für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Die Unternehmensgruppe ist zurzeit für das Property Management von ca. 15 Mrd. Euro Assets under Management mit einer Gesamtfläche von 5,5 Mio. qm, davon 3 Mio. qm Gewerbe- und 2,5 Mio. qm Wohnimmobilien und WEG, verantwortlich. Die Mitarbeiter der DIM Deutsche Immobilien Management sind die „Kümmerer vor Ort“ mit lokaler Marktkenntnis, engem Mieterkontakt und tiefem technischen Wissen über die betreuten Immobilien. Zusammen bilden diese Kompetenzen die Basis für den Werterhalt und die Wertentwicklung der betreuten Immobilien. 2017 wurde das Unternehmen auf Basis einer deutschlandweiten Befragung von Bell Management Consultants zum vierten Mal in Folge zum besten Property Manager für Wohnimmobilien gekürt.

Firmenkontakt
DIM Holding AG
Jana Klein
Potsdamer Straße 188
10783 Berlin
(030) 89 04 69 103
j.klein@dim.ag
http://www.dim.ag

Pressekontakt
DIM Deutsche Immobilien Management c/o RUECKERCONSULT GmbH
Lutz Ackermann
Wallstraße 16
10179 Berlin
+49 (0)30 28 44 98 766
dim.ag@rueckerconsult.de
http://www.dim.ag

Immobilien Bauen Garten

Jörg Mosler, Thomas Issler und Volker Geyer im Video

Jörg Mosler zu den Inhalten seines Vortrags beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk

Jörg Mosler, Thomas Issler und Volker Geyer im Video

Jörg Mosler ist beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk 2017 dabei

Die Vorbereitungen für den Internet-Marketing-Tag im Handwerk, der dieses Jahr am 14.10. in München, 4.11. in Köln und 9.12. in Berlin stattfindet, laufen auf Hochtouren. Die Veranstalter Thomas Issler und Volker Geyer haben sich mit dem Gastspeaker Jörg Mosler in Würzburg getroffen, um den aktuellen Stand der Vorbereitungen und Inhalte seines Vortrags zu besprechen.

Im Video berichten Volker Geyer und Thomas Issler kurz über die Erweiterungen der Raumkapazitäten, da zwei der drei Städte schon ausgebucht waren.

Jörg Mosler liefert einen Einblick in seine Vortragsinhalte, die sich mit Mitarbeiteranziehung und der Digitalisierung beschäftigen. Ein Zitat: „Das Internet und Social Media sind die wichtigsten Erfindungen im Handwerk seit der Erfindung des Hammers“. Perfekt!

Die komplette Mitteilung ist unter:
http://internet-marketing-tag-handwerk.de/joerg-mosler-video-vortrag-internet-marketing-tag-im-handwerk/

Das Internet bietet unendliche Möglichkeiten – auch für das Handwerk, um mehr und bessere Aufträge anzuziehen und gute Fachkräfte zu gewinnen. Wie man diese Chancen konkret anpackt, erfahren Handwerkbetriebe von netzaktiven Handwerkskollegen und Branchenkennern beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk.

Firmenkontakt
Internet-Marketing-Tag im Handwerk
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.internet-marketing-tag-handwerk.de

Pressekontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
thomas-issler@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Immobilien Bauen Garten

Das Schwimmvergnügen beginnt in der Dusche

Industrierinnen der Firma Richard Brink leiten Wasser im Bielefelder Wiesenbad zuverlässig ab

Das Schwimmvergnügen beginnt in der Dusche

Rinnen der Firma Richard Brink sorgen für die Entwässerung der Sanitärbereiche im Wiesenbad.

2.600 Quadratmeter Wasserfläche, eine 110 Meter lange Rutsche und ein Strömungskanal locken im Sommer zahlreiche Besucher in das Wiesenbad in Bielefeld. Damit diese sicher und angenehm duschen können, sollte anfallendes Wasser ohne Pfützenbildung zuverlässig abgeleitet werden. Dafür hat die Bielefelder Bäder und Freizeit GmbH (BBF) die Firma HEDRE aus Schloß Holte-Stukenbrock damit beauftragt, sieben bodengleiche Industrierinnen in den Sanitäranlagen zu verbauen. Die Edelstahl-Rinnen der Richard Brink GmbH & Co. KG leiten auch bei großem Besucheraufkommen die Wassermengen im Bereich der Duschen und Umkleiden zielgerichtet ab. In Sondermaßen angefertigt und ausgestattet mit 7×7 Millimeter Design-Längsstabrosten, passen sie sich optimal der Geradlinigkeit der Räumlichkeiten an.

Das Erlebnisbad ist seit mehr als 80 Jahren ein beliebter Anlaufpunkt im Zentrum Bielefelds. 1927 erbaut und in den 80er-Jahren saniert, stehen Teile der Einrichtung inzwischen unter Denkmalschutz. 1997 übernahm die BBF unter anderem das Wiesenbad mit dem Ziel, die Infrastruktur in Bielefeld zu erneuern und die Betriebseffizienz zu steigern. Nicht nur der denkmalgeschützte, zehn Meter hohe Sprungturm trägt zum Vergnügen der Besucher bei. Rutsche, Wasserkanonen und Sprudelbänke sorgen mittlerweile für einen Mix aus Erlebnis und Wellness.

In den Sommermonaten besuchen zahlreiche Gäste täglich das Wiesenbad und nutzen somit auch die Sanitärräume. Besonders bei starkem Andrang fallen beim Duschen große Wassermengen an, die zuverlässig in die Kanalisation abgeleitet werden müssen. Dafür waren Rinnen erforderlich, die Schwallwasser aufnehmen, so dass sich keine Pfützen bilden. Um dies sicherzustellen, sollten sie entlang aller Duschen verlaufen. Zusätzlich war es wichtig, die Rinnen komplett abdecken zu können, damit die Reinigungsgeräte alle Stellen der Duschen erreichen. Die Planer forderten darüber hinaus eine Lösung, die sich der klaren Geradlinigkeit des Gebäudes anpasst und die Sanitärbereiche optisch aufwertet.

Diese Anforderungen erfüllen die Industrierinnen aus 1,5 Millimeter Edelstahl der Firma Richard Brink. Der Metallwarenhersteller hat diese als größte Variante von Innenraum-Entwässerungssystemen für das kontinuierliche Ableiten von großen Wassermengen entwickelt. Insgesamt verlegten die Mitarbeiter der HEDRE GmbH in den Sanitärbereichen sowie in den Duschen der Umkleiden sieben Rinnen. Sowohl die Einlaufbreite als auch die Rinnenlänge passte die Richard Brink GmbH & Co. KG individuell an die Bedingungen in den verschiedenen Räumen an. Durch die nivellierbaren Rinnenkörper und die Kombination mit Längsstabrosten fügen sich die Industrierinnen bodengleich in die gefliesten Flächen ein. Da die Stegbreite der Roste sieben Millimeter beträgt, können sie barfuß bedenkenlos betreten werden. Die Edelstahl-Ausführung von Rinnen und Rosten verleiht den Duschbereichen eine ansprechende Optik.

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Entwässerungs- und Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen sowie Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Solarunterkonstruktionen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de

Das Schwesterunternehmen Brink Systembau GmbH hat sich auf den Messe- und Ausstellungsbetrieb spezialisiert und vertreibt flexible Modulbausysteme, die von der Richard Brink GmbH & Co. KG produziert werden und beispielsweise als Messewände zum Einsatz kommen. Sie eignen sich auch für andere Bereiche, z. B. für Maschineneinhausungen, Lärmschutz, Trennwände oder Vitrinen. Darüber hinaus gehören großflächige LED-Plakate zum Produktportfolio. Sie ziehen als Eyecatcher die Aufmerksamkeit schon von Weitem auf sich.

Firmenkontakt
Richard Brink GmbH & Co. KG
Stefan Brink
Görlitzer Straße 1
33579 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 9504-0
stefan.brink@richard-brink.de
http://www.richard-brink.de

Pressekontakt
presigno
Heinz Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
+49 231 / 5 32 62 52
info@presigno.de
http://www.presigno.de/

Immobilien Bauen Garten

Sie suchen eine professionelle CRM Software oder ein CRM-System speziell für Immobilienmakler oder Bauträger!?

Sie wünschen sich den optimalen Kontakt zu Ihren Kunden und den sichersten Weg garantiert Ihre Arbeitsabläufe und Ihren Vertrieb zu optimieren?

Genau dann sind Sie hier richtig!!
Wir unterstützen Sie seit 1992 mit FLOWFACT Immobilien CRM in

Sie suchen eine professionelle CRM Software oder ein CRM-System speziell für Immobilienmakler oder Bauträger!?

http://www.crmpro.de

Sie suchen eine professionelle CRM Software oder ein CRM-System speziell für Immobilienmakler oder Bauträger!?
Sie wünschen sich den optimalen Kontakt zu Ihren Kunden und den sichersten Weg garantiert Ihre Arbeitsabläufe und Ihren Vertrieb zu optimieren?
Genau dann sind Sie hier richtig!!
Wir unterstützen Sie seit 1992 mit FLOWFACT Immobilien CRM in Deutschland und Österreich!

Die FLOWFACT Immobilien CRM vernetzt und steuert alle wichtigen Unternehmensbereiche.

Sie sorgt für mehr Transparenz bei sinkenden Kosten, reduziert Verwaltungsvorgänge und schafft damit die nötigen Freiräume für persönliche Gespräche, eine intensive Kundenberatung und die Strategieentwicklung.
Relevante Daten von Kunden und Geschäftspartnern erfasst diese CRM-Software systematisch und von Anfang an. Anschließend erfolgt die intelligente Verknüpfung. Ein einfaches Beispiel wäre die Kontaktaufnahme zu einem Interessenten, die zu einem bestimmten Termin und manchmal nach einem bestimmten Ereignis (einer Entscheidungsfindung) erfolgen soll. FLOWFACT-CRM automatisiert diesen Vorgang: Die Software liefert den Termin automatisiert und stellt ihn in den eigenen Kalender. Darüber hinaus kann die Software Ressourcen organisieren, beginnend beim Fuhrpark über Räumlichkeiten bis hin zu Präsentationsmitteln.

Vorhandene E-Mail-Lösungen können integriert werden (u.a. Exchange), jedoch können Unternehmen FLOWFACT-CRM auch als vollwertigen E-Mail-Client nutzen. Weitere Funktionen sind verknüpfte Einzel- und Gruppenkalender für die MitarbeiterInnen sowie To-do-Listen. Diese Effizienz steigert nebenher deutlich die Motivation im Unternehmen.

Wichtig an jedem CRM-System sind Kunden- und Interessentenhistorien, die Übersicht über profitable Kunden und das Aufzeigen von Vertriebschancen. All das leistet das universelle FLOWFACT-CRM auf übersichtliche und elegante Weise.

Mehr Informationen

Wir präsentieren Ihnen gerne jederzeit FLOWFACT Universal CRM ganz nach Ihre Anforderungen und Vorstellungen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und wir können Ihnen alle Funktionen und Optimierungsmöglichkeiten rund um FLOWFACT per Fernzugriff auf Ihrem Monitor oder bei Ihnen vor Ort zeigen.

Selbstverständlich können an der Präsentation auch mehrere Ihrer Mitarbeiter, auch über unterschiedlichste Standorte, teilnehmen.

Wir nehmen uns Zeit für alle Ihre Fragen!

Kontakt
CRMPRO GmbH
Markus Ludwig
Memelerstraße 6
83064 Raubling
+49 8031 304280
+49 8031 3042870
flowfact@crmpro.de
https://www.crmpro.de

Immobilien Bauen Garten

Entrümpelung Berlin

Entrümpelung Berlin

Perfektes Ergebnis – die Entrümpelung Berlin

Ob Haushaltsauflösung oder Entrümpelung, im Laufe der Jahre fällt viel Unrat an, der beseitigt werden muss. Dabei kann es sich um Möbel, Bücher, Haushaltsgegenstände und vieles mehr handeln. Auch Teppichreste oder ähnliche Dinge, gilt es zuverlässig entsorgen zu können. Damit Sie sich selbst nicht mehr, um die Entsorgung solcher Objekte kümmern müssen, sollten Sie die Unterstützung von Profis nutzen, damit http://www.berlin24recyclingdienst.de Entrümpelung Berlin sorgfältig durchgeführt werden kann. Das transparente Entrümpelung Angebot wird Sie beeindrucken, denn Sie erhalten hierdurch einen Pauschalpreis. Anders als bei anderen Anbietern, profitieren Sie von diesem Pauschalpreis, denn in diesem befinden sich keinerlei versteckte Kosten. Stattdessen wird Ihr Budget geschont und Sie können das Geld woanders besser einsetzen.

Fachgerechte Ausführungen Ihrer Entrümpelung in Berlin

Vertrauen Sie auf eine fachgerechte Ausführung, die keinerlei Wünsche übrig lässt. Eine Ausführung vom Profi unterscheidet sich immer von anderen Angeboten, die Sie von der Konkurrenz präsentiert bekommen. Nutzen Sie stattdessen von Anbeginn eine Entrümpelung Berlin, die Ihnen nicht nur die Kosten so gering wie möglich hält, sondern einen Pauschalpreis bietet, der hält was er verspricht. Trotz allem steht dabei Qualität an oberster Stelle. Bis zu 10 % Kosteneinsparungen gegenüber herkömmlichen Entrümpelungsdiensten, sollte bereits ein Argument sein, doch mit dieser Entrümpelung Berlin, werden Sie die Räume in kürzester Zeit Küche entrümpeln in Berlin besenrein vorfinden, so dass Sie sofort mit weiteren Arbeitsschritten beginnen können und nicht erst lange warten müssen. Diese Vorteile bieten Ihnen daher eine starke Lösung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Seriöse Entrümpelung in der Metropole Deutschlands

Die seriöse Entrümpelung Berlin läuft gegen Bezahlung und wird nicht mit Sachspenden verrechnet. Auch Gegenstände die bei der Entrümpelung Berlin gefunden werden, dienen nicht als geltendes Zahlungsmittel. Dafür sorgt die Entrümpelung Berlin für eine ausgezeichnete Ausführung und ein fachgerechtes Angebot, mit dem Sie immer auf der sicheren Seite liegen. Lassen Sie sich von dieser Entrümpelung überzeugen, denn nirgendwo sonst werden Sie ein besseres Angebot erhalten.

Berlin24recyclingdienst

Entrümpelung Berlin 80 Euro Sofa entrümpeln, Schrank entrümpeln Wohnung Keller Entrümpelung Berlin.

Firmenkontakt
Entrümpelung Berlin
Stefan Lengel
Babelsberger Str. 34
10715 Berlin
01719374577
info@berlin24recyclingdienst.de
http://www.berlin24recyclingdienst.de

Pressekontakt
Entrümpelung Berlin
Volodymyr Babkov
Mariendorfer Weg 3
12051 Berlin
03060977577
info@berlin24recyclingdienst.de
http://www.berlin24recyclingdienst.de