Category Archives: Auto Verkehr Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto,Verkehr,Logistik. Presseportal.org das kostenlose Presseportal zu vielen verschiedenen Themen.

Auto Verkehr Logistik

Bei Dinex gibt es jetzt NOx-Sensoren für Nutzfahrzeuge

– erstes NOx-Sensoren Programm auf dem freien Markt
– große Produktpalette
– direkter Ersatz von OE-Sensoren

Bei Dinex gibt es jetzt NOx-Sensoren für Nutzfahrzeuge

Neu im Programm bei Dinex: NOx Sensoren für Nutzfahrzeuge (Bildquelle: Dinex)

Moderne Nutzfahrzeuge mit Dieselmotor haben für die Steuerung der AdBlue-Einspritzung einen NOx-Sensor. Bisher gab es diese Sensoren für die Reparatur nur direkt beim Fahrzeughersteller. Dinex hat diese Produkte nun erstmals auch für den freien Markt verfügbar gemacht. Damit möchte der dänische Abgas-Spezialist sein breites Produktportfolio um ein wichtiges Zukunftsprodukt ergänzen. Die Sensoren mit dem Namen DinSensor gibt es bei allen namhaften Teilehändlern in Deutschland und Europa.

Ein NOx-Sensor misst die Menge von Stickoxiden im Abgas sehr genau und hilft der Motorsteuerung dabei, die richtige Menge an AdBlue zu dosieren. Außerdem sorgt er für ein gutes Gleichgewicht zwischen Emissionskontrolle und Harnstoffverbrauch. Diese Technologie ist von Behörden auf der ganzen Welt anerkannt. Der DinSensor ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Abgasbehandlungssystems. Aber auch ein solches elektronisches Bauteil kann ausfallen. Für den richtigen Ersatz sorgt jetzt Dinex mit seinem Sensoren-Programm.

Ganz neu auf dem freien Markt
Die erste DinSensor-Produktserie erfüllt OE-Kriterien und ist kalibriert und kontrolliert in Testeinrichtungen für DAF, IVECO, MAN, Mercedes-Benz, Renault, Scania und Volvo. Dinex hat den DinSensor zur Automechanika 2018 eingeführt. Er ist bereits überall im Teilehandel verfügbar. Damit ergänzt das Unternehmen sein umfangreiches Aftermarket-Produktportfolio. Gleichzeitig will man mit diesem Schritt den Kunden der schweren Klasse noch mehr Service bieten.
Oliver Gravemann, Leiter des Dinex Aftermarket Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist stolz auf die Weiterentwicklung des Produktangebots für das Aftermarket-Segment: „Ich freue mich, dass wir jetzt unsere breite Palette an Abgassystemen mit NOx-Sensoren ausstatten können. Mit dieser Einführung kann Dinex jetzt die größte Auswahl an Ersatzteilen für
die Abgasanlagen bei schweren Nutzfahrzeugen und Bussen bieten.“ Er fährt fort: „Unsere NOx-Sensoren ersetzen das OE-Produkt eins zu eins. Sie sind durch zahlreiche Qualitätstests und von Dritten zertifiziert. Damit stellen wir sicher, dass wir ein Produkt von sehr hoher Qualität liefern. Unsere Kunden erwarten genau das von uns und darauf können wir stolz sein.“

Über Dinex
Das Geschäftskonzept der Dinex Gruppe ist die Entwicklung, Herstellung und Distribution kompletter Abgasanlagen und Emissionstechnologien für alle Nutzfahrzeuge und industrielle Maschinen mit Dieselmotoren.
Dinex liefert komplette, maßgefertigte Abgasanlagen – vom Turbo bis zum Endrohr – für LKWs, Busse, Kleintransporter und Industrielle Maschinen. Zusätzlich bietet Dinex eine Auswahl an Emissionstechnologieprodukten für diesen Anwendungsbereich an.
Die Kompetenzen von Dinex umfassen alle Prozesse der Entwicklung, Herstellung und Distribution. Die Entwicklung basiert auf Einbauraum-Anforderungen oder spezifischen Kundenzeichnungen. Dinex ist innerhalb des Originalausrüstungshersteller- (OEM), Originalteilzulieferer- (OES) und Aftermarkt-Segments tätig.
Dinex ist Europas führender Lieferant von Abgasanlagen und Emissionstechnologien für Nutzfahrzeuge sowie auch industrielle Maschinen. Außerdem ist er der einzige industrielle Produzent von Abgasanlagen mit einer eigenen Produktionsabteilung für Keramikprodukte.

Firmenkontakt
Dinex GmbH
Oliver Gravemann
Gewerbestraße 3-5
36148 Kalbach
+49 180 225 1125
abu@dinex.de
http://www.dinex.de

Pressekontakt
Dr. Frauke Weber Kommunikation
Dr. Frauke Weber
Finkenweg 10
65582 Diez
06432/988613
info@dr-weber-kommunikation.de
http://www.oeffentlichkeitsarbeit.biz

Auto Verkehr Logistik

Seit 2004 ist EKM Lager + Betrieb Spezialist für seine Kunden in den Bereichen Lager und Transport. Keine Versandkosten im Onlineshop!

EKM Lager + Betrieb bietet eine große Auswahl an Transportgeräten und Betriebsaussttungen

Seit 2004 ist EKM Lager + Betrieb Spezialist für seine Kunden in den Bereichen Lager und Transport. Keine Versandkosten im Onlineshop!

Seit 2004 ist die Firma EKM Lager & Betrieb tätig im Einkauf und Verkauf von Lager- und Betriebsausstattungen, Transportgeräten, Bodenbelägen.
Alle Produkte werden ohne zusätzliche Kosten FREI HAUS geliefert.

Im Online-Shop der EKM finden Kunden aus den Bereichen Lager und Betrieb aus aller Welt unter www.lager-betrieb.de ein breit gefächertes Sortiment an Transportwagen und Transportkarren, Stapler und Hubwagen, Werkbänke und Werkstattschränke, Garderobenschränke und Flügeltürschränke, Lager und Transportbehälter, Schubladenschränke und CNC Lagersysteme, Schraub- und Steckregale, Verladeschienen und Überfahrbrücken, Absperrungen, Verkehrsspiegel, Bodenbeläge und vieles mehr.
Mit dem Produkt Ultra Ever Dry bietet EKM eine superhydrophobe (besonders wasserabweisende) und oleophobe (Kohlenwasserstoffe abweisende) Beschichtung, die vollständig gegen Einwirkung von Wasser, Öl und anderen Flüssigkeiten schützt.
Das neue PeeBack Liquid Stein bekannt unter: – from the streets of St. Pauli, Hamburg – ist das ideale AntiPinkelSpray gegen Wildpinkler.

Das Unternehmen ist für seine Kunden rund um die Uhr online erreichbar.
Somit bekommen Kunden den ortsunabhängigen Service geboten.
Im Onlineshop haben EKM Kunden eine riesen Auswahl an Produkten aus den Bereichen Lager + Betrieb, Transportgeräte und Betriebsausstattung, und können so schnell und übersichtlich eine vielfältige Anzahl hochwertigen und zweckmäßigen Arbeits-Equipments bestellen.

Selbstverständlich können Kunden sich bei EKM Lager + Betrieb, Transportgeräte und Betriebsausstattung, auf kurze Lieferfristen verlassen – und das ohne zusätzliche Frachtkosten! Peter Holtermann, Inhaber des Unternehmens, steht Ihnen dabei zusätzlich mit seiner 40-jährigen Erfahrung jederzeit telefonisch fachkundig zur Seite.

Online-Versandhandel für Lager + Betriebsausstattung

Kontakt
EKM Einkauf-Katalog-Marketing Versandhandels UG
Peter Holtermann
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg
04261851585
04261851587
Info@lager-betrieb.de
http://www.lager-betrieb.de

Auto Verkehr Logistik

Nellen & Quack ist einer der größten Arbeitgeber in der Region

Neuer Imagefilm der traditionsreichen Spedition zeigt die Vielfalt der Logistik und die Attraktivität eines der beliebtesten Arbeitgeber in der Euregio.

Nellen & Quack ist einer der größten Arbeitgeber in der Region

Azubis und Fachkräfte können im neuen Imagefilm von Nellen & Quack hinter die Kulissen schauen.

Mehr als 72 Mal bis zum Mond: Eine solche Strecke legen die Lkw von Nellen & Quack jedes Jahr zurück. 14 Millionen Transportkilometer quer durch die Region, Deutschland und Europa, sogar weltweit. Welche Logistik dahintersteckt und dass eine der modernsten Speditionen auf dem Kontinent unzählige berufliche Chancen eröffnet, zeigt ein aufwendig und spannend inszenierter Film, der bei Nellen & Quack einen Blick hinter nahezu alle Kulissen ermöglicht – abrufbar unter anderem bei YouTube unter http://springhin.de/nellenundquack. „Wir sind sehr gespannt, wie unser neuer Imagefilm bei den Kunden, aber auch beim auszubildenden Nachwuchs und potenziellen neuen Mitarbeitern ankommt“, erklärt Geschäftsführer Heiner Hoffmann. „Denn wir wollen nicht nur zeigen, welch immense logistische Leistung jeden Tag Millionen von Waren unterschiedlichster Art über die Straßen Europas rollen lässt, sondern auch die große berufliche Vielfalt, die ein mittelständisches Unternehmen mit einer so langjährigen Tradition bietet.“

Die Zahl von über 350 Mitarbeitern bedeute auch eine große Verantwortung, stellt Heiner Hoffmann klar: „Erfolg misst sich bei uns nicht einfach in guten Umsatzzahlen. Damit ein Unternehmen floriert, müssen sich alle Mitarbeiter, von der Teilzeitkraft bis zur Führungsebene, aufeinander verlassen können.“ Mitgeschäftsführerin Anita Breit fügt hinzu: „Das geht nur durch gegenseitiges Vertrauen und gelebte Motivation. Jeder im Team muss sich wohlfühlen und voll und ganz einbringen können und sollen. Im neuen Imagefilm haben wir versucht, diese Leitlinie von Nellen & Quack deutlich zu machen.“

Übrigens: Seit vielen Jahren ist die Spedition einer der Hauptsponsoren des Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach – weshalb der Ball der „Fohlen-Elf“ auch im Film der Spedition eine wichtige Rolle spielt. „Die Welt ohne Logistik ist wie Fußball ohne Fußball“, lautet die Botschaft, die mit fußballbegeisterten Mitarbeitern von Nellen & Quack unterhaltsam in Szene gesetzt wird. Sie sorgen buchstäblich dafür, dass der Ball weiterrollt. „Keine Sorge – wer sich bei uns für eine Arbeits- oder Lehrstelle bewirbt, muss kein Fan unserer Lieblingsfußballmannschaft sein“, erklärt Heiner Hoffmann mit einem Augenzwinkern. „Das ist selbstverständlich keine Einstellungsvoraussetzung.“

Der Film ist bei YouTube unter http://springhin.de/nellenundquack abrufbar sowie auf der Firmenseite www.nellenundquack.de zu sehen.

Mitten im Herzen des Wirtschaftszentrums Nordrhein-Westfalen hat die Spedition NELLEN & QUACK ihren Standort. NELLEN & QUACK wurde 1884 gegründet und ist heute eine der modernsten mittelständischen Speditionen Europas. Als führendes Mitglied im CargoLine-Verbund bietet NELLEN & QUACK seinen Kunden ein leistungsstarkes nationales und europaweites Netzwerk, außerdem das gebündelte Know-how und die technologische Kompetenz von mehr als 40 Partnern.

Kontakt
Nellen & Quack Logistik GmbH
Anita Breit
Krefelder Straße 845
41066 Mönchengladbach
02161 / 6690
02161 / 662015
info@nellenundquack.de
http://www.nellenundquack.de

Auto Verkehr Logistik

V2G macht Platz für V2X

NewMotion, eNovates und PRE Power Developers stellen neue Generation der Vehicle-to-Grid-Technologie vor

V2G macht Platz für V2X

Berlin, 16. Oktober 2018 – NewMotion, Europas größter Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, eNovates und PRE Power Developers bündeln ihr Knowhow, um gemeinsam die Vehicle-to-Grid (V2G)-Technologie für ein breiteres Publikum zugänglich zu machen.

V2G-Elektrofahrzeuge können Energie nicht nur speichern, sondern diese zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder in das Stromnetz zurückspeisen. Die drei Unternehmen entwickelten gemeinsam einen neuen Service: V2X (Vehicle-to-everything). Der smarte V2X-Ladepunkt kombiniert Cloud-basierte Steuerung und integriertes Design, das sich durch kompakte Bauweise, geringes Gewicht und einfache Installation auszeichnet. Zudem verfügt der verfügt der V2X-Lader über eine sehr kurze Ansprechzeit. So passt sich das neue Ladegerät mit V2X-Technologie ideal den Anforderungen zu Hause oder im Büro an.

Mehr Leistung für ein Elektroauto mit V2G

– Mit der V2G-Technologie leistet ein Elektroauto durch eine weitreichende Integration mit erneuerbaren Energien einen noch größeren Beitrag zu einer emissionsfreien Welt.
– V2X bedeutet „Vehicle-to-Everything“. So kann Strom nicht nur in das öffentliche Stromnetz, sondern auch in das eigene Haus oder das Büro zurückgespeist werden.
– Der V2X-Ladepunkt zeichnet sich durch seine kompakte Größe und sein geringes Gewicht aus. Durch seine schnelle Reaktionszeit ist er bestens für den Einsatz in Kombination mit Solarmodulen geeignet.
– Der V2X-Dienst zeichnet sich durch hohe Effizienz und schnelle Reaktionsfähigkeit aus.
– Das Gerät kann an der Wand montiert werden und ist daher auch für das Laden zu Hause geeignet.
– V2X ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Elektrifizierung unseres Energieverbrauchs.

Eine emissionsfreie Welt
Die Energiespeicherung ist eine der Grundlagen internationaler Klima- und Energieabkommen. Es wird heute schon viel erneuerbare Energie produziert, aber eine Speicherung findet nahezu nicht statt.

„Wir sehen, dass Nissan und Mitsubishi derzeit echte Pioniere der V2X-Technologie sind. Wir wollten, dass die Fähigkeit zum bi-direktionalen Laden, die ihre Autos bieten, für jeden zugänglich ist. NewMotion ist stolz darauf, diesen V2X-Service für kommerzielle Zwecke zur Verfügung zu stellen. Dieser Service ist eine ideale Ergänzung zu dem 360-Grad-Service, den wir bereits im Bereich Smart Charging anbieten. Für das V2X-Ladegerät bieten wir Full-Service, von der Installation und Wartung bis zur Energieversorgung. Mit unseren Dienstleistungen können Elektroautos daher eine noch größere Rolle bei der Nutzung erneuerbarer Energien spielen, indem sie nachhaltigen Strom in der Batterie zwischenspeichern. Durch die intelligente Speicherung von sauberer, erneuerbarer Energie aus Sonne und Wind können wir den Übergang zu einer emissionsfreien Welt beschleunigen. Dies kann ohne große Investitionen in das Netz erfolgen, denn mit unserem V2X-Service können Elektroautos Spitzen in Angebot und Nachfrage innerhalb der aktuellen Grenzen halten,“ erklärt Sander Ouwerkerk, Business Development Director bei NewMotion.

Perfekte Partner
Mit NewMotion, eNovates und PRE Power Developers haben sich drei perfekte Partner zusammengeschlossen: NewMotion bietet ein einzigartiges Full-Service-Angebot, eNovates stellt das Ladegerät her und die DC-Wandler-Komponenten von PRE Power Developers runden das Bild ab.

Während herkömmliche V2G-Ladegeräte sehr groß sind, ist das von den drei Parteien entwickelte V2X-Ladegerät leicht, klein, extrem effizient und verfügt zudem über eine schnelle Reaktionsfähigkeit zwischen Laden und Entladen.

„Mit unseren V2X-Produkten können Sie den Gleichstrom-Akku Ihres Autos sehr viel effizienter und schneller laden, als mit traditionellen Wechselstrom-Ladern,“ sagt Bart Vereecke von der Antwerpener Firma eNovates. „Dieses Produkt passt perfekt zur DNA aller drei Unternehmen: innovativ, robust und Hightech. Gemeinsam sind wir weltweit die ersten, die einen erschwinglichen bi-direktionalen Ladeservice anbieten, mit einem Gerät, das leicht genug ist, um an einer Wand zu hängen. Darüber hinaus können Sie mit unserer V2X-Technologie beispielsweise Ihr Zuhause abends mit Strom versorgen, den Sie tagsüber von Solarzellen im Büro aufgeladen haben.“

Es ist keine Überraschung, dass eNovates und NewMotion mit PRE Power Developers den perfekten Partner für die Entwicklung dieses neuen Produkts gefunden haben. „PRE Power Developers entwickelt und produziert bereits seit neun Jahren Gleichstrommodule für das Laden von Elektrofahrzeugen. Wir suchen immer nach neuen Wachstumsmärkten und fokussieren unsere Entwicklung darauf. Die Elektromobilität ist ein solcher Wachstumsmarkt, insbesondere das bi-direktionale Laden,“ erklärt Erik van Beusekom, CCO bei PRE. „Wir haben die Module so weiterentwickelt, dass der Stromfluss in beide Richtungen mit hoher Effizienz und niedriger Ansprechzeit abläuft.“

NewMotion ist ein führender Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa. Das Unternehmen betreibt derzeit mehr als 30.000 private Ladestationen in den Niederlanden sowie in Deutschland, Frankreich und im Vereinigten Königreich. Außerdem bietet NewMotion den Inhabern von mehr als 100.000 registrierten Ladekarten Zugang zu einem Netzwerk aus über 80.000 öffentlichen Ladepunkten in 25 Ländern in ganz Europa. NewMotion und Shell nutzen ihre Synergien und Möglichkeiten, um die branchenführenden Services und Produkte von NewMotion für alle Elektroautofahrer weiterzuentwickeln. NewMotion ist seit 2009 als Vorreiter in der Branche aktiv.
www.newmotion.com

Firmenkontakt
The New Motion Deutschland GmbH
Natascha de Waal
Friedrichstraße 68
10117 Berlin
+31 88 010 9519
info@newmotion.de
http://www.newmotion.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan Schmidt
Stefan-George-Ring 2
81929 München
newmotion@hbi.de
newmotion@hbi.de
http://www.hbi.de

Auto Verkehr Logistik

Sendungsverfolgung aller deiner Pakete auf einer Webseite

Die All-in-One Sendungsverfolgung aus Deutschland

Sendungsverfolgung aller deiner Pakete auf einer Webseite

So funktuniert die Sendungsverfolgung für alle Pakete

Endlich ist es möglich Pakete aller Versender auf nur einer einzigen Webseite, bzw. in nur einer einzigen App auf dem Smartphone zu tracken, zu verfolgen. Das heißt man benötigt nicht mehr für jeden Logistikdienstleister eine eigene Webseite, eine eigene App, sondern verfolgt alle Sendungen – nach Eingabe der Sendungsnummer – in nur einer Anwendung: www.meine-sendungsverfolgung.de. Angesichts der zunehmenden Zahl direkter Lieferungen aus China, haben die Entwickler ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, diese internationalen Sendungen zu verfolgen. Ein besonderes „Paket-Hilfe-Portal“ rundet das Gesamt-Angebot ab.

Angesichts zweistellig wachsenden Online-Handels, wächst nicht nur die Zahl der Sendungen, sondern auch das Bedürfnis, diese Sendungen zu verfolgen. Der Käufer möchte die bestellten Waren ja so schnell wie möglich bei sich haben und in jedem Fall immer genau wissen, wo sich das Produkt gerade befindet.

Mit dem englischen Wort Tracking, was ja direkt übersetzt nichts anderes als Verfolgung bedeutet, bezeichnet man die genaue Nachverfolgung von Paketen im nationalen und internationalen Warenverkehr. Jede Sendung bekommt eine spezifische Sendungs-Nummer (oder Sendungs ID, oder Tracking ID) und ist über diese eineindeutig zu identifizieren. Auf dem Weg vom Versender zum Adressaten hinterlässt somit jede Sendung eine nachverfolgbare Spur. Mithilfe dieser eineindeutig zuzuordnenden Trackingnummer lässt sich dann eine jede Sendung nachverfolgen. Jeder einzelne Logistikdienstleister bietet seinen Kunden per Webseite und/oder per App eine entsprechende Sendungsverfolgung an.

Bisher musste also für jeden Logistikdienstleister eine eigene Webseite bzw. eine eigene App aufgerufen werden, um die Sendung verfolgen zu können. Da kommt man schnell auf eine große Zahl unterschiedlicher Seiten bzw. Apps. DHL, DPD, GLS, HERMES, TNT, UPS: Jeder Logistikdienstleister betreibt sein eigenes Trackingsystem. Hat man verschiedene Waren bestellt, die von unterschiedlichen Dienstleistern geliefert werden, so wechselt man ständig zwischen verschiedenen Webseiten, verschiedenen Apps hin und her.

Mit www.meine-sendungsverfolgung.de hat dieses mühsame Vorgehen nun ein Ende. Die „all-in-one-Lösung“ erlaubt die Sendungsverfolgung aller Logistikdienstleister auf nur einer Webseite, in nur einer App. Das spart nicht nur Zeit und Mühe, sondern erleichtert zunehmend die Vorbereitung einer geeigneten Annahme der Waren.

Ob Smartphones, Tablets, Kameras und viele andere vor allem elektronische Geräte werden zunehmend auch von internationalen Händlern gekauft. Gerade der chinesische Markt bietet häufig unschlagbar günstige Preise. Auch im Ausland erworbene Waren können über www.meine-sendungsverfolgung.de genauso wie die im nationalen Umfeld erworbenen Waren verfolgt werden. Voraussetzung ist hier lediglich, dass der versicherte Versandweg „registered Mail“ gewählt wird. Auch in diesem Fall erhält die Ware eine, zumeist 13-stellige Zahlen-Buchstaben-Kombination, die – wie bei nationalen Logistikdienstleistern – einfach in das entsprechende Feld eingegeben wird und schon kann der Weg der Ware verfolgt werden.

Die Sendungsverfolgung dient jedoch nicht nur der Bequemlichkeit. In Fragen des Warenverlustes oder der Beschädigung der Sendung kann mithilfe der Sendungsverfolgung der Weg der Waren lückenlos nachvollzogen werden.

Gerade bei den internationalen Sendungen werden immer wieder Fragen aufgeworfen, die die Versicherung betreffen, die Zollabfertigung bei der Einfuhr der Geräte, möglicherweise auftretende Mehrkosten, aber auch schlicht die nach der durchschnittlichen Dauer des gewählten Versandweges. Für internationale und nationale Sendungen gleichermaßen stellt sich die Frage, was in den Fällen zu tun ist, wenn die Sendung vom Tracking-Schirm verschwindet, das Paket nicht zugestellt wird, die Ware den Empfänger beschädigt erreicht, das Paket nicht autorisiert bei einem Nachbarn abgegeben wurde, usw.. Für all diese Fragen und noch viel mehr steht auf der Webseite www.meine-sendungsverfolgung.de ein besonderes Paket-Hilfe-Portal zur Verfügung. Dort werden diese Fragen kompetent und umfassend beantwortet.

Und noch ein besonderes Angebot verbirgt sich auf der Webseite: Genauso wie nationale und internationale Sendungen verfolgt werden können, können nun auch die Spuren, die ein Einschreiben hinterläßt, gelesen werden. Mithilfe der Webseite kann der genaue Standort eines Einschreibens aufgespürt werden und genau abgelesen werden, wann der Empfänger seine Sendung erhalten und den Erhalt quittiert hat.

Auf der Webseite https://www.meine-sendungsverfolgung.de/ können nationale und internationale Sendungen nahezu aller Logistikdienstleister sowie Einschreiben minutiös verfolgt werden. Darüber hinaus werden im „Paket-Hilfe-Portal“ alle Fragen im nationalen und internationalen Warenverkehr kostenlos, umfassend und kompetent beantwortet.

mit meiner Sendungsverfolgung können Sie alle Ihre Pakete verfolgen außerdem stehen wir bei Fragen und Probleme an Ihrer Seite.

Kontakt
meine Sendungsverfolgung
Arne Stamer
An der Fähre 11
18519 Sundhagen
01733638849
info@meine-sendungsverfolgung.de
https://www.meine-sendungsverfolgung.de/

Auto Verkehr Logistik

Lange Nacht der Industrie bei Huf

Huf gab spannende Einblick in die Produktion

Lange Nacht der Industrie bei Huf

Lange Nacht der Industrie: Huf gewährte spannende Einblick in seiner Produktion.

Zum sechsten Mal hat Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG am 11. Oktober 2018 die Werkstore zur „Lange Nacht der Industrie“ geöffnet. An diesem Abend begrüßte der Automobilzulieferer in seinem Mutterhaus in Velbert rund 100 Besucher und gewährte auf seinen Führungen durch die Produktionshallen einen spannenden Blick in die Fertigung von Autoschlüsseln, Türgriffen, Lenkschlössern und Schließsystemen für Automarken aus aller Welt.

Wussten Sie schon, dass bei Huf täglich rund 160.000 Türgriffe für die Automobilindustrie gefertigt werden? Fast jeder hat heute ein Auto, aber die wenigsten wissen, dass ihr Autoschlüssel oder der Türgriff an ihrem Auto direkt bei Huf in der Nachbarschaft produziert wird. Zum Produktportfolio von Huf gehören ID-Geber, Schlüssel, Schließgarnituren, Türgriffe, Start- und Stop-Taster, Heckschlösser, Emblemverschlüsse, Rückfahrkameras, Kick-Sensoren, Reifendrucksensoren und vieles mehr.

Die „Lange Nacht der Industrie“ dient insbesondere dazu den Besuchergruppen, die sich aus Schülern, Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchenden, Berufstätigen oder interessierten Bürgern aus allen Altersklassen zusammensetzen, Industrie näher zu bringen. Bei Huf erhielten die Gäste Einblick in die Welt der Automobilindustrie und sahen zum Beispiel wie und wo ein Teil der Türaußengriffe, Autoschlüssel und Schließgarnituren in der Huf Group produziert werden. Dabei greift Huf auf sein umfangreiches technologisches Know-how in den Bereichen Elektronikfertigung, Druckguss und Kunststoffspritzguss, Lackieren, Montage sowie Formen- und Maschinenbau zurück. Zwei Konzeptfahrzeuge gaben einen kleinen Ausblick auf die Zugangssysteme von morgen, dazu gehören das Öffnen des Fahrzeugs über ein Smartphone oder einen Fingerprintsensor sowie den Motorstart über eine Handvenenerkennung im Fahrzeuginneren. Auch der Fahrzeugzugang und -start mit einer Schlüssel-App ist möglich.

1908 in Velbert gegründet besteht die Huf Group heute aus 24 Gesellschaften in Europa, Amerika und Asien. Bei einem Umsatz von 1,5 Milliarden Euro beschäftigt Huf weltweit über 7.800 Mitarbeiter. Davon arbeiten rund 720 in den Huf-Entwicklungszentren in Deutschland, Rumänien, China, USA, Korea und Indien. Im Mutterhaus in Velbert arbeiten über 1.400 Mitarbeiter.

1908 in Velbert gegründet besteht die Huf Group heute aus 24 Gesellschaften in Europa, Amerika und Asien. Bei einem Umsatz von 1,5 Milliarden Euro beschäftigt Huf weltweit über 7.800 Mitarbeiter. Davon arbeiten rund 720 in den Huf-Entwicklungszentren in Deutschland, Rumänien, China, USA, Korea und Indien. Im Mutterhaus in Velbert arbeiten über 1.400 Mitarbeiter.

Kontakt
Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Dipl. Oec. Ute J. Hoppe
Steegerstr. 17
42551 Velbert
+ (0)2051/ 272 572
ute.hoppe_ex@huf-group.com
http://www.huf-group.com

Auto Verkehr Logistik

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Sharan auf Mit-Pferden-reisen.de

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Sharan Sharan 4MOTION 2,0 l TDI SCR: Praktischer Family-Van mit viel, viel Platz

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Sharan auf Mit-Pferden-reisen.de

Hamburg, 11. Oktober 2018 – Sehr geräumig und dabei elegant, praktisch auch für große Familien sowie ein hervorragendes Fahrverhalten mit und ohne Pferdeanhänger: So die Kurzversion nach 14 Tagen Zugfahrzeugtest des 184 PS-starken 2-Liter TDI Van-Modells VW Sharan mit Vierradantrieb und Automatik bei Mit-Pferden-reisen.de. Mit einer Anhängelast von 2,4 Tonnen können auch größere Pferde mitreisen. Der Einstiegspreis liegt bei 48.675 Euro.

Der VW Sharan punktet als Van für allem mit Platz und Praktikabilität. Dabei wird nicht auf Komfort verzichtet: Schlüsselloser Zugang, hinten Schiebetüren, die das Einsteigen in engen Parkplatzlücken erleichtern. Die Sitze sind teilelektrisch, d.h. per Hand in der Länge zu verschieben, während Rückenlehne und Lendenwirbelstütze per Knopfdruck gesteuert werden. Auch Beifahrer und die Rückbank-Passagiere haben viel Platz für Beine und Köpfe.
Kinder thronen auf hochklappbaren Kindersitzen und werden zusätzlich durch spezielle, fast den ganzen Oberkörper umschließende Stützen abgesichert. Aus dem Gepäckraum lässt sich zudem eine zweite Sitzreihe via „Easy Fold System“ mit ein paar Handgriffen ausklappen.

Der Gepäckraum öffnet sich elektrisch und fasst zwischen 955 und 2.430, beim Siebensitzer 2.297 Liter. Der Kofferraum ist zudem extrem praktisch ausgestattet: Fächer für Kleinigkeiten und Verzurrösen für Staunetze sowie ein Trennnetz zum Fahrgastraum erleichtern die Unterbringung unterschiedlicher Gepäckstücke.

Mit zwei Pferden unterwegs

Der VW Sharan in der 184-PS-Ausführung darf 2,4 Tonnen ziehen. Mit der halbelektrischen Anhängerkupplung, die per Knopfdruck aus ihrer Halterung fällt und mit dem Fuß oder der Hand arretiert wird, ist der Anhänger blitzschnell angeschlossen.
Die hohe Position, die breite Panorama-Frontscheibe und die hervorragende Rundumsicht vermitteln den Eindruck: Du sitzt sicher über den Dingen. Anders als so manch anderer „Große“ lenkt sich der Sharan auch mit Anhänger kinderleicht. Mit einem Drehmoment von 380 Newtonmetern ist der Antritt sehr gut, Überholmanöver meistert der Sharan souverän. Sicherheit gibt die Gespannstabilisierung, die kleinste Anzeichen eines Aufschaukelns des Anhängers registriert und einzelne Räder abbremst. Unterstützt wird die Fahrt von intuitiv aktivierbaren Fahrerassistenten wie Tempomat, Spurhalter, Verkehrszeichenerkennung, Navigationssystem und Telefonanbindung. Zudem garantiert die 4Motion-Ausstattung mit dem sog. „intelligenten Allradantrieb“ die untergrundanhängige Ansteuerung jedes einzelnen Rades und die entsprechend angepasste Kraftverteilung.

Gemütliches Gleiten und sportliche Sprints

Solo unterwegs, ist Beschleunigung vor allem im Sportprogramm sehr gut, die 7-Gang DSG-Automatik schaltet weich und bis 190 km/h liegt der Wagen bretthart auf der Straße. In höheren Tempi – bei 211 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht – wird er etwas empfindlich gegen Seitenwind. Am Ende der Fahrt parkt die intelligente Technik den Wagen auch selbstständig in enge Lücken, egal, ob sie parallel oder senkrecht zur Fahrbahn liegen.

Fazit

Auch ohne Family und nur mit Hund unterwegs gewöhnt man sich schnell an den mehr als ausreichenden Platz. Die Fahreigenschaften mit Pferdeanhänger sind hervorragend, der Verbrauch bleibt im überschaubaren Bereich. Mit einem Einstiegspreis von 48.675 Euro bekommt man eine solide Grundausstattung, wer die umfangreiche Testwagenausstattung mit allen Assistenten nutzen möchte, muss allerdings noch gut 12.000 Euro hinzubezahlen.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem rund 110 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mittlerweile sind mehr als 110 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Firmenkontakt
www.mit-pferden-reisen.de
Doris Jessen
Brunskamp 5 f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@mit-pferden-reisen.de
http://www.mit-pferden-reisen.de

Pressekontakt
JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Auto Verkehr Logistik

Arup entwickelt neuartiges System für Straßenbrücken in modularer Bauweise

Die Vorfertigung der Brückenmodule reduziert die Bauzeit vor Ort und die damit verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen von zwölf Monate auf sechzehn Wochen – bei optimaler Vorbereitung einschließlich Straßenanschlussarbeiten.

Arup entwickelt neuartiges System für Straßenbrücken in modularer Bauweise

Neues System für Straßenbrücken in modularer Bauweise (Bildquelle: Arup)

Berlin/Werne, 11. Oktober 2018 – Das internationale Planungs- und Beratungsbüro Arup hat im Auftrag des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen ein modulares System für Straßenbrücken entwickelt, das den Zeitraum der Bauarbeiten um 70 Prozent reduziert und die damit verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen entsprechend minimiert: Statt einer einjährigen Bauphase können die vorgefertigten Brücken in sechzehn Wochen errichtet werden. Das neue Brückensystem wird nun erstmalig für die Ersatzbauten der Brücken im Zuge der L518, Gemeindestraßen Stiegenkamp und Nordbecker Damm, bei Werne in Nordrhein-Westfalen umgesetzt. Die Montagearbeiten beginnen im Oktober, so dass die Möglichkeit besteht, die beiden neuen Straßenbrücken zum Jahresende fertiggestellt werden.

Verlagerung des Bauprozesses in die Produktionsstätten

Die modulare Bauweise ermöglicht eine Verlagerung von großen Teilen des Bauprozesses in die Produktionsstätten: Zahlreiche Bauteile können vorgefertigt werden, so dass die Bauzeiten auf der Baustelle kürzer und die Verkehrsbeeinträchtigungen damit deutlich geringer werden. Das neue Brückensystem ist so konzipiert, dass die alten Fundamente im Erdreich verbleiben können, was den Zeitaufwand für die Abrissarbeiten und die sehr aufwändigen Erdarbeiten weiter verringert.

Effizientere Ressourcennutzung dank 3D-Planung

Für die Bauphasen hat Arup eine detaillierte 3D-Planung erstellt, die die variierenden Bodengegebenheiten berücksichtigt und eine präzise und effiziente Umsetzung des Entwurfs sicherstellt. Dadurch ließ sich die komplexe Geometrie besser handhaben und Kollisionen, die sonst erst bei der Fertigung aufgefallen wären, konnten vorab gelöst werden. Ein großer Teil der Baumodule wird im Werk vorgefertigt. Diese Vorgehensweise ermöglicht einen reduzierten Einsatz von in-situ Beton. Die Hauptstrukturen werden aus Hochleistungsbeton gefertigt. Dieses Material ist wesentlich stabiler, so dass die Brücken schlanker und damit auch materialsparender ausfallen. Damit ist das neue Brückensystem langfristig sowohl ökonomisch als auch ökologisch eine sinnvolle Innovation für den deutschen Straßenbau.

„Wir haben den Brückenbau von der Straße in die Produktionsstätten verlagert“, fasst Dipl.-Ing. Markus Gabler, Leiter Brückenbau bei Arup in Deutschland, zusammen. „Die einzelnen Bauteile wurden digital geplant und dann in die Vorfertigung gegeben. Da die Module auf der Baustelle lediglich zusammengesetzt werden müssen, verringern sich die Bauzeit und die damit einhergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen deutlich.“

Das modulare Brückensystem ist auf verschiedene Gegebenheiten anpassbar und kann auf weitere Projekte angewandt werden.

Arup ist ein weltweit tätiges, unabhängiges Planungs- und Beratungsbüro und die kreative Kraft hinter vielen der weltweit bedeutendsten Projekte der gebauten Umwelt. Mit 14.000 Planern, Ingenieuren und Beratern in 40 Ländern bietet Arup innovative und nachhaltige Lösungen für unterschiedlichste Branchen und Märkte. In Deutschland liefert Arup mit rund 270 Experten an den Standorten Berlin, Frankfurt am Main und Düsseldorf maßgeschneiderte Lösungen zu allen Anforderungen – von der Fachplanung einer Spezialdisziplin bis zu komplexen, interdisziplinären Projekten.

Kontakt
Arup Deutschland GmbH
Cinthia Buchheister
Joachimstaler Straße 41
10623 Berlin
03088591092
cinthia.buchheister@arup.com
http://www.arup.com

Auto Verkehr Logistik

Aurora Labs nimmt an Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN teil

Teilnahme am ELIV MarketPlace unterstreicht Engagement des Unternehmens im deutschen Markt

Aurora Labs nimmt an Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN teil

Tel Aviv/München, 11. Oktober 2018 – Aurora Labs, Anbieter der selbstheilenden Software für Connected Cars, ist Teilnehmer an der fünften Runde der Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN. Aurora Labs arbeitet bereits mit namhaften Automobilherstellern zusammen. Im Rahmen der STARTUP AUTOBAHN kann Aurora Labs sein Netzwerk weiter ausbauen und neue Use Cases erproben. Was die selbstheilende Software von Aurora Labs schon heute leistet, zeigt das Unternehmen auf dem ELIV Marketplace am 16. und 17. Oktober in Baden-Baden.

Die Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN wurde von Daimler, Plug and Play, der Universität Stuttgart und dem Hardware-Lab ARENA2036 ins Leben gerufen und wird von weiteren namhaften Unternehmen wie zum Beispiel Porsche, BASF, Linde oder auch Webasto unterstützt. Das Programm bietet Start-Ups Zugang zu einzigartiger Technologie-Expertise sowie professioneller Ausrüstung, einem Expertennetzwerk und Kontakt zu potentiellen Kunden.

„Die Automobilindustrie steht vor einer spannenden Zukunft, die von Software angetrieben wird und voller Chancen und Gefahren steckt. Die Lösung von Aurora Labs macht OEMs fit für die Mobilität der Zukunft, indem sie Softwarefehler in Autos erkennt, voraussagt und behebt. Das enorme Potenzial dieser Lösung hat auch die STARTUP AUTOBAHN erkannt. Wir freuen uns, Teil des Programms zu sein, unsere Lösung entsprechend der Marktbedürfnisse weiterzuentwickeln und von der Expertise branchenführender Unternehmen wie Daimler zu profitieren,“ sagt Zohar Fox, CEO von Aurora Labs.

Aurora Labs auf dem ELIV Marketplace 2018
Aurora Labs stellt seine selbstheilende Software-Lösung auch auf dem diesjährigen ELIV MarketPlace vor, der am 16. und 17. Oktober in Baden-Baden stattfindet. Interessierte können sich an Stand 3 von den Vorteilen überzeugen, die die Lösung Automobilherstellern und OEMs bietet. Sie kommt ohne Installation auf dem Steuergerät und ohne dessen Reboot aus. Mittels einer Backend-Lösung können Fehler und das Risiko eines möglichen Steuergeräte-Ausfalls vorhergesagt werden. Anschließend heilt sich die Software selbst durch ein Rollback auf die letzte sichere Version. Client-lose Over-the-Air-Updates sorgen dafür, dass alle Steuergeräte im Fahrzeug stets auf dem aktuellen Stand bleiben – ohne Fehler oder Downtime, was Kosten spart und Fahrzeuge sicherer macht.

„Der ELIV Marketplace ist seit Jahren ein einzigartiger Treffpunkt zahlreicher Experten aus der Automotive-Community – und somit der ideale Ort für Aurora Labs, um unsere Lösung vorzustellen. Die Teilnahme am ELIV Kongress sowie die Chance, an der STARTUP AUTOBAHN mitzuwirken, unterstreichen unser Engagement im deutschen Markt,“ erklärt Rudolf von Stokar, General Manager Deutschland bei Aurora Labs.

Auf dem ELIV Marketplace 2018 stehen Zohar Fox, Roger Ordman und Rudolf v. Stokar von Aurora Labs zum Gespräch bereit. Bei Interesse an einem Gesprächstermin wenden Sie sich bitte an auroralabs@hbi.de.

Aurora Labs wurde 2016 von Zohar Fox und Ori Lederman gegründet und hat Niederlassungen in Tel Aviv und München. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Software-Update- und Predictive-Maintenance-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge, die den Weg in das Zeitalter des selbstheilenden Autos ebnen. Die Line of Code MaintenanceTM-Technologie von Aurora Labs nutzt Machine-Learning-Algorithmen, die alle drei Stadien der Fahrzeugwartung auf einzigartige Weise adressieren, um Softwarefehler zu erkennen, zu reparieren und OTA-Updates nahtlos zu implementieren. Vor dem Hintergrund von kontinuierlichen Software-Entwicklungsprozessen sowie steigenden Kosten und zunehmenden Rückrufen, die aus Softwarefehlern resultieren, ermöglicht die Self-Healing SoftwareTM von Aurora Labs die zuverlässige und kosteneffiziente Einführung neuer Funktionen in einer Zeit grundlegender Veränderungen in der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter auroralabs.com.

Firmenkontakt
Aurora Labs
Rudolf von Stokar
Emmy-Noether-Ring 18
85716 Unterschleißheim
+49 89 2154 2434

auroralabs@hbi.de
http://www.auroralabs.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30

auroralabs@hbi.de
http://www.hbi.de

Auto Verkehr Logistik

Sicher durch den Motorrad-Herbst

mit Ausrüstung aus dem MOTOBIKE.de Onlineshop

Sicher durch den Motorrad-Herbst

MOTOBIKE Shop (Bildquelle: MOTOBIKE-Shop Frank Jörger e.K.)

Der MOTOBIKE.de Onlineshop bietet für den Motorrad-Herbst 2018 eine breit gefächerte Produktpalette für ein Plus an Sicherheit an.

„Wenn die Tage kürzer werden, ist gerade auf dem Motorrad besondere Vorsicht geboten“, erklärt Inhaber Frank Jörger. Als passionierter Motorradfahrer weiß er: „Sicherheit auf dem Motorrad fängt beim besonders umsichtigen Fahrverhalten an und wird durch hochwertige Ausrüstung entscheidend beeinflusst“.

In der Kategorie Bekleidung, Helme und Brillen ist der MOTOBIKE Shop besonders stark aufgestellt. Sicherheitsbewusste Biker finden unter https://www.motobike.de/shop/ brandaktuelle Produkte aus der aktuellen Kollektion renommierter Hersteller. Darüber hinaus bietet der MOTOBIKE Shop auch bewährte Auslaufmodelle mit interessanten Rabatten im Sale an.

„Uns ist wichtig, dass unsere Kunden sicher sind. Das untermauern wir seit Jahren durch den Verkauf hochwertiger Original-Fahrzeugteile, durch Profi-Tipps vor Ort sowie durch ein durchdachtes, zeitgemäßes Herbst-Sortiment“, so Jörger abschließend.

Eine breit gefächerte Auswahl an sicherheitsrelevantem Motorrad-Zubehör – von der Beleuchtung bis hin zur Neon Sicherheitsweste rundet das Herbst-Sortiment ab.

MOTOBIKE ist das Resultat aus jahrzehntelanger Motorradleidenschaft. Inhaber Frank Jörger fuhr bis ins Jahr 1994 selbst Motorradrennen. Sein Engagement führte den Zweiradmechanikermeister zum eigenen Unternehmen in Offenburg. In seinem über 1000 Quadratmeter großen Ladengeschäft bietet der Händler Motorräder der Marken Ducati, Honda und Peugeot Scooters an. Der MOTOBIKE Onlineshop bietet tausende Artikel an und versendet weltweit.

Kontakt
MOTOBIKE-Shop Frank Jörger e.K.
Frank Jörger
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 7
77656 Offenburg
0781-77778
info@motobike.de
http://www.motobike.de/