Category Archives: Deutsche Pressemitteilungen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik, Medien, Kommunikation. Presseportal.org das kostenlose Presseportal zu vielen verschiedenen Themen.

Politik Recht Gesellschaft

Kündigung im Job: Wie Sie Ihre Rechte sichern

Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Kündigung im Job: Wie Sie Ihre Rechte sichern

Fachanwalt Bredereck

Jeder Arbeitnehmer, der schon einmal eine Kündigung erhalten hat, kennt dieses Gefühl: Man zweifelt an sich selbst, ist wütend oder traurig, hat Angst vor der Zukunft. Diese Emotionen sind verständlich, sie sind aber kein guter Ratgeber. Ein kühler Kopf ist gefragt, denn: Wer klug taktiert, kann jetzt viel erreichen.

Was steht einem Arbeitnehmer jetzt im Weg?

Loyalität und Verbundenheit: Oft hängt man an seinem alten Arbeitgeber, hat Freundschaften geschlossen, hat sich identifiziert mit dem Unternehmen, oft über Jahre. Oder man verfällt in Schockstarre, zieht sich zurück und akzeptiert sein Schicksal. Von alledem sollten Sie sich lösen, denken Sie rational und wirtschaftlich!

Was kann man Arbeitnehmern nach einer Kündigung raten?

Jeder Arbeitnehmer sollte sich möglichst schnell informieren über seine Rechte und Ansprüche! Im Arbeitsrecht gibt es viele Vorschriften, die Arbeitnehmer schützen vor Ungerechtigkeiten und Willkür. Viele Kündigungen verstoßen gegen solche Arbeitnehmer-Schutzvorschriften, ein Beispiel ist das Kündigungsschutzgesetz. Seien Sie darüber im Bild! Rechte und Ansprüche kann man nur durchsetzen, wenn man sie kennt!

Mit einer Kündigungsschutzklage kann man sich zurückklagen auf seinen alten Arbeitsplatz, oder eine satte Abfindung aushandeln. Steht ein Arbeitgeber vor der Wahl, eine Abfindung zu zahlen, oder den Mitarbeiter wiedereinstellen zu müssen, wird häufig lieber die Abfindung gezahlt. Voraussetzung: Der Arbeitnehmer holt sich Hilfe bei einem Arbeitsrechts-Experten und legt eine Kündigungsschutzklage ein – und das rechtzeitig innerhalb der 3-Wochen-Frist!

Suchen Sie sich einen erfahrenen Experten im Arbeitsrecht, der sich auskennt mit Kündigungsschutzklagen, der regelmäßig mit Personalabteilungen und spezialisierten Anwälten verhandelt, vorzugsweise einen Fachanwalt für Arbeitsrecht. Kontaktieren Sie Ihren Experten möglichst 1-2 Tage nach der Kündigung. Wer länger wartet, geht das Risiko ein, dass seine Rechte verloren gehen. Man sollte einen Arbeitsrechtler auch aufsuchen, wenn der Arbeitgeber eine Abfindung anbietet oder einen Aufhebungsvertrag. Unterschreiben Sie nichts, ohne professionellen Rat! Abfindungen, die Unternehmen von sich aus anbieten, sind häufig deutlich zu gering.

Haben Sie eine Kündigung erhalten? Schlägt man Ihnen einen Aufhebungsvertrag vor? Ich biete Ihnen folgendes an: Rufen Sie mich gern an in meiner Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht, unter 030.40004999 erreichen Sie meine Rechtsanwaltsfachangestellte und Mediatorin Nadine oder meinen wissenschaftlichen Mitarbeiter Philipp, die Sie sehr zeitnah mit mir verbinden. Kostenlos und unverbindlich bespreche ich Ihre Kündigung mit Ihnen oder das Abfindungsangebot Ihres Arbeitgebers. Gemeinsam werden wir klären, ob sich eine Kündigungsschutzklage lohnt und welche Abfindungshöhe realistisch ist. Meine Mitarbeiter und ich freuen uns auf Ihren Anruf!

Über 18 Jahre Erfahrung mit Kündigungsschutzklagen, Vertretung bundesweit:
Rechtsanwalt Alexander Bredereck
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
Tel: 030.4000 4999
Fax: 030.4000 4998
Kündigungshotline: 0176.21133283

Ruhrallee 185
45136 Essen
Telefon: 0201.4532 00 40
Kündigungshotline: 0176.21133283

Fachanwalt Bredereck im Web:

http://kuendigungen-anwalt.de: Website für Kündigung und Abfindung

www.fernsehanwalt.com: Videos zu Kündigung, Abfindung und Arbeitsrecht

www.arbeitsrechtler-in.de: Alles zum Arbeitsrecht

Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Immobilien Bauen Garten

Yanmar-Bagger als ideales Einsatzfahrzeug

Atlas Cottbus baut Yanmar SV120 für den Bahnbau um, die Maschine erfüllt dabei alle Leistungsparameter.

Yanmar-Bagger als ideales Einsatzfahrzeug

Der kompakte und leistungsstarke Yanmar Bagger SV120 als Einsatzfahrzeug für die DB Bahnbau Gruppe.

Reims/Cottbus, 14. Dezember, 2017 – Für Gleisbauarbeiten erwarb die DB Bahnbau Gruppe GmbH den Raupenbagger SV120 aus dem Hause Yanmar Construction Equipment Europe (Yanmar CEE). Der autorisierte Yanmar-Händler Atlas Cottbus Baumaschinen KG (Atlas Cottbus) vermittelte die Maschine und baute sie zusammen mit Gritzke Lasertechnik OHG aus Lemgo entsprechend der Anforderungen der Deutschen Bahn AG um.

Die Maschine ist für Arbeiten direkt am Gleis von einem Wagon aus vorgesehen. Mit seinen 12,5 Tonnen Einsatzgewicht liegt der Yanmar Raupenbagger SV120 dabei unter der definierten Gewichtsgrenze. Dank seines Kurzhecks kann er sich auch im stark begrenzten Raum gut bewegen und effizient arbeiten. Er verfügt über einen leistungsstarken und sparsamen Motor mit 85 Kilowatt. Die Fördermenge von 190 Liter pro Minute führt zu einer erhöhten Arbeitsgeschwindigkeit der Hydraulikpumpe. Durch das leistungsstarke LUDV-System lassen sich alle Bewegungen zeitgleich und unabhängig durchführen. Mit diesen Vorrichtungen ausgestattet eignet sich Yanmars SV120 ideal als Einsatzfahrzeug für die DB Bahnbau Gruppe.
Damit der Ausleger beim Einsatz nicht an Oberleitungen stößt oder Anbauteile den anliegenden Fahrbetriebs blockieren, stattete die Gritzke Lasertechnik OHG den Bagger mit einer elektronischen Hub-Höhen- und Schwenkbegrenzung aus. Alle weiteren Umbauten, die von der Deutschen Bahn AG gefordert wurden, führte Yanmar-Händler Atlas Cottbus in seiner eigenen Werkstatt durch. Dazu gehörten unter anderem die Lackierung der Maschine in der vorgegebenen RAL-Farbe, die den Fahrzeugtyp als Baumaschine definiert sowie die Ausstattung mit einem speziellen Löffelstiel, der den Gebrauch der vielfältigen Anbaugeräte erlaubt.

„Wir arbeiten regelmäßig mit Atlas Cottbus an Spezialprojekten zusammen und setzen Kundenwünsche gezielt um – und das vom ersten Schritt an. Das zeichnet unsere Partnerschaft aus. Uns ist es wichtig, mit der Qualität der Maschinen und zudem qualifiziertem Service zu überzeugen. Das funktioniert perfekt mit unserem kompetenten Partner Atlas Cottbus“, sagt Frank Thoss, Regional Director Central Europe Yanmar CEE.

„Als Händler muss ich von der Qualität der Produkte, die ich meinen Kunden anbiete, persönlich überzeugt sein. Primäre Voraussetzungen in diesem Fall waren die Größe und die Leistungsparameter. Deswegen haben wir uns für den Yanmar SV120 entschieden. Auch Yanmars Support und Service haben vollkommen überzeugt“, erklärt Raymo Palicka, Geschäftsführer Atlas Cottbus.

Insgesamt verfügt Yanmar CEE über ein Netz von über 170 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa. Atlas Cottbus hat sich mit über 20 Jahren Erfahrung als Händler für Baumaschinen und Fahrzeugtechnik in Brandenburg etabliert. In seinen fünf Niederlassungen bietet der Händler das komplette Produktportfolio von Yanmar zum Kauf und ein ausgewähltes Sortiment mit unterschiedlichen Modellen in verschiedenen Größen zur Miete. In der eigenen Werkstatt führen qualifizierte Monteure Reparaturen durch und rüsten Maschinen nach speziellen Kundenwünschen um.

Yanmar Construction Equipment Europe baut und vertreibt kompakte Baumaschinen für den Straßen- und Tiefbau, den Galabau und die Landwirtschaft. Hauptsitz und Produktionsstätte befinden sich in Saint-Dizier, Nordost-Frankreich, die Vertriebszentrale für Europa im französischen Bezannes bei Reims. Das Unternehmen verfügt über ein Netz von über 170 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Firmenkontakt
Yanmar Construction Equipment Europe
Anne Chatillon
Rue René Cassin 8
51430 Bezannes
+33 3 25 55 29 66
anne_chatillon@yanmar.com
http://www.yanmarconstruction.eu

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
yanmar@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Tourismus Reisen

Weihnachten im ****Hotel Marten:

Winterurlaub für Kurzentschlossene in der beschaulichen Natur Saalbach Hinterglemms

Weihnachten im ****Hotel Marten:

Hotel Marten (Bildquelle: (C)Hotel Marten)

München/Saalbach Hinterglemm, 14. Dezember 2017: Hand auf Herz – der 24. Dezember kommt jedes Jahr überraschend. Wer noch auf der Suche nach einem kuscheligen Hideaway im Schnee ist, dem sei das ****Sterne Hotel Marten in Saalbach Hinterglemm empfohlen. Derzeit scheint die Aussicht auf eine weiße Weihnacht wirklich wahr zu werden. Dazu ein knisterndes Kaminfeuer, heiße Maronen aus dem Holzofen, ein festlich geschmückter Christbaum sowie selbstgebackene Weihnachtskekse. Das Team des Marten verwöhnt seine Gäste auch zu den Festtagen mit einem besonderen Angebot. Im Weihnachtspackage ist neben sieben Nächten inkl. Genießerhalb-pension, dem Weihnachts-Galadinner auch ein Massage-Gutschein im Wert von 25,- Euro enthalten. Das Package kostet ab 935,- Euro pro Person im Doppelzimmer und gilt für den Zeitraum von 23.-30.12.2017. Skibegeisterte buchen das Angebot inkl. des 6-Tage-Skipasses für den gesamten Skicircus Saalbach Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn ab 1.180,- Euro.

Diejenigen, die nach dem Festtagstrubel eine Auszeit im Schnee suchen, kommen mit dem Wedelwochen-Angebot von 6.-27.Januar 2018 auf ihre Kosten. Es umfasst ebenfalls sieben Nächte inkl. Genießerhalbpension, den 6-Tages-Skipass für die gesamte Region, einen Massage-Gutschein im Wert von 40,- Euro, eine Ringelblumensalbe für kalte Tage sowie einen Kraftriegel für die Skitour. Es kostet ab 1.080,- Euro pro Person im Doppelzimmer.
Buchungen per Email unter: hotel@marten.at oder telefonisch unter +43 (0)6541 6493.
Weitere Informationen zum Marten und seinen Jubiläumsangeboten unter: www.marten.at

Das Hotel Marten liegt im Herzen des Glemmtals direkt in Saalbach Hinterglemm. Im Winter werden die Skier oder das Snowboard direkt vor dem Hotel angeschnallt. Die beiden Lifte Hochalmbahn und Zwölferkogelnordbahn bringen Wintersportler seit der Wintersaison 2015/2016 direkt in Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet. Durch die neue Verbindung des Skicirkus Saalbach-Hinterglemm/Leogang mit dem Skigebiet Fieberbrunn zählt die Region mit 270 Pistenkilometern und 70 Liftanlagen zu den abwechslungsreichsten Skigebieten der Alpen – von sanften Hängen über schwarze WM-Abfahrten, vom Funpark über Rennstrecken bis hin zu Buckelpisten. Vier beleuchtete Rodelbahnen und 40 km markierte Winterwanderwege runden das Freizeitangebot in der kalten Jahreszeit ab. Das 4-Sterne Haus verfügt über 38 geräumige Einzel- und Doppelzimmer, Junior-, Familien- und Hotelsuiten mit Balkon sowie eine kleine Wohlfühlwelt mit finnischer Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Erlebnisduschen. Die Masseurin und ausgebildete TEH-Therapeutin Birgit Kohlhaas bietet ein umfangreiches Repertoire von Massagen, angefangen von medizinischen Lymphdrainagen bis hin zu entspannenden Honig-, Yoya- (Edelstein) oder Fußreflexzonenmassagen. Für die Gäste des Marten fertigt sie zudem Pflegeprodukte auf Naturkosmetikbasis an.

Marten-Bildmaterial in Druckqualität unter: www.flickr.com/photos/hotel-marten/albums
Download über den Yahoo-Account: hotelbilder@yahoo.de und Passwort: download123

familiengeführtes 4****Hotel

Firmenkontakt
Hotel Marten
Juliane Feiersinger
Martenweg 9
5754 Saalbach Hinterglemm
+43 (0) 6541-6493
hotel@marten.at
http://www.marten.at

Pressekontakt
2raum PR
Andrea Peters
Falkenhorstweg 36
81476 München
089-39291786
andrea@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Trelleborg’s Seals-Shop erweitert Sprachen und Produktportfolio

Trelleborg

Seals-Shop.com

Stuttgart, 14.12.2017. Trelleborg Sealing Solutions bietet mit Seals-Shop.com eine E-Commerce Plattform für den Bezug von hydraulischen und pneumatischen Dichtungen. Im Zuge der weiteren Expansion wurde nun die Sprachauswahl des Online Shops erweitert: Neben Deutsch und Englisch werden Kunden auch sämtliche Inhalte auf Französisch, Italienisch und Spanisch zur Verfügung gestellt.

Florent Guillomeau, Geschäftsführer der Seals-Shop GmbH beschreibt die kontinuierliche Weiterentwicklung so: „Die Verbesserung des Angebots und der Leistungen für Kunden, stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Zusätzlich zu den neu eingeführten Sprachen, sind weitere Services und Funktionen für die nächsten Monate geplant. Beispielsweise die Möglichkeit, Produkte die sich nicht im Lager befinden zu bestellen und die voraussichtliche Lieferzeit anzuzeigen. Eigentlich ein gängiges Feature für Online-Shops, jedoch speziell im B2B Handel innerhalb der Dichtungsbranche nicht immer einfach. Wir blicken durchaus positiv auf unser erstes Geschäftsjahr zurück und schauen optimistisch in Zukunft mit einem erweiterten Portfolio und neuen Funktionalitäten.“

Seals-Shop GmbH, eine Geschäftseinheit der Trelleborg Gruppe, bietet eine große Auswahl an hydraulischen, pneumatischen und mechanischen Dichtungen. Das Angebot von Seals-Shop richtet sich primär an Kunden aus den Bereichen Reparatur, Instandhaltung und Ersatzteilgeschäft sowie dem produzierenden Gewerbe und dem technischen Handel europaweit.

Bereits heute beliefert Seals-Shop seine Kunden europaweit. Durch die neuen Sprachen wird das Angebot jedoch noch besser zugänglich und verständlich gemacht. Damit einher geht die kontinuierliche Erweiterung des Portfolios: Derzeit stehen über 10.000 Artikel verschiedenster Trelleborg Dichtungen zur Verfügung. Das Angebot umfasst beispielsweise O-Ringe, Quad-Ringe®, Rotations-, Stangen- und Kolbendichtungen, gefertigt aus unterschiedlichen Hochleistungsthermoplasten, Polymer- und Elastomer-Werkstoffen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.seals-shop.com.

Seals-Shop.com is a state-of-the-art online platform for the purchase of seals, operating out of Stuttgart, Germany. The international team is made up of customer service professionals who are passionate about polymers and elastomers. The company’s central location allows to deliver anywhere in EU within days – in accordance with Seals-Shop motto: Quality. Availability. Speed.

Kontakt
Seals-Shop GmbH
Amaya H. Ruiz
Handwerkstr. 5-7
70565 Stuttgart
+49 (0)711 7864 8879
support@seals-shop.com
https://www.seals-shop.com

Sonstiges

Impulse für den Englischunterricht: Gratis-Webinare zum Hörverstehen in der SEK I vom Cornelsen-English-Network

Impulse für den Englischunterricht: Gratis-Webinare zum Hörverstehen in der SEK I vom Cornelsen-English-Network

(Mynewsdesk) Für Englischlehrerinnen und -lehrer der Sekundarstufe 1 bietet das Cornelsen-English-Network (CEN) in diesem Schuljahr drei öffentliche Webinare an – unter anderem am 29. Januar 2018 ab 18 Uhr. CEN-Moderator Dr. Peter Hohwiller präsentiert zum Thema „Hörverstehen im Englischunterricht der Sekundarstufe 1“ Tipps und Erfahrungen fürs Klassenzimmer. In den drei abendlichen Webinaren werden neuere Überlegungen etwa zum „micro listening“ diskutiert, Best-Practice-Beispiele wie Lernaufgaben zum Hören vorgestellt sowie gegenwärtige Testverfahren untersucht. Zentrale Fragestellung der Lehrerfortbildung ist dabei, welche didaktisch-methodischen Entscheidungen Lehrkräfte treffen müssen, um Lernende auf neuere Herausforderungen des Hörverstehens vorzubereiten.

Das Cornelsen-English-Network ist seit über sieben Jahren aktiv. Engagierten und jungen Englischlehrkräften, die in der Lehreraus- und -weiterbildung tätig sind, wird ein Forum geboten. „Hier steht die fachliche Information, der kollegiale Austausch und das professionelle Engagement für einen kommunikativen, handlungsorientierten und differenzierenden Englischunterricht im Vordergrund. Erkenntnisse der Fachdidaktik sollen gleichgewichtig mit Erfahrungen aus der Unterrichtspraxis und der Lehrerweiterbildung Impulse für einen guten Englischunterricht geben“, erklärt Dr. Annette Leithner-Brauns, Chairwoman des Cornelsen-English-Networks. CEN fördert den bundesweiten und schulartübergreifenden Austausch zu aktuellen methodisch-didaktischen und bildungspolitischen Fragen des Englischunterrichts. Die Teilnehmer reflektieren gemeinsam aktuelle Forschungsergebnisse sowie fachliche Entwicklungen und diskutieren deren mögliche praktische Umsetzung. So werden Verbindungen geknüpft zwischen Theorie und Praxis – hinsichtlich der Forschung und Gestaltung angemessener Lehr- und Lernmittel, der Weitergabe in der Aus- und Fortbildung und der gelebten Unterrichtspraxis. Das Englisch-Netzwerk ist mit etwa 100 Englischlehrkräften bewusst überschaubar gehalten. „Die Akteure sollen sich persönlich kennen. Hier wird der rege Austausch in vielen Konstellationen mit den Kolleginnen und Kollegen gesucht, um den eigenen Unterricht zu reflektieren und zu verbessern“, fasst Leithner-Brauns treffend zusammen. Die nächste Bundestagung wird am 2. und 3. März in Berlin stattfinden und widmet sich dem Thema „Digitales Lernen im Englischunterricht“. Anmeldung zum Cornelsen-Webinar „Hörverstehen“ am 29. Januar 2018 unter:  cornelsen.de/webinar

Fremdsprachen-Netzwerke bei Cornelsen:

Die drei Cornelsen-Fremdsprachen-Netzwerke CEN, forum C und mundo C bieten ein exklusives Austausch- und Fortbildungsforum für Lehrerinnen und Lehrer, die in der Lehreraus- und -weiterbildung tätig sind. Auf jährlichen Fachtagungen werden aktuelle Herausforderungen der schulischen Fremdsprachendidaktik diskutiert; die Ergebnisse werden im Anschluss auf öffentlichen Tagungen und Webinaren multipliziert. Aktuell sind darin derzeit circa 200 Lehrerfortbildner aus allen Schulformen und Bundesländern aktiv. Informationen zu den Fremdsprachen-Netzwerken unter:  cornelsen.de/netzwerke-fremdsprachen

Zur Person: Dr. Peter Hohwiller lehrte Sprachen am Gymnasium sowie englische Fachdidaktik am Studienseminar in Landau in der Pfalz. Derzeit vertritt er eine Professur für Englischdidaktik an der Universität Paderborn. Seine Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere Leistungsmessung, Sprachmittlung, Literaturdidaktik und -methodik. CEN-Chairwoman Dr. Annette Leithner-Brauns unterrichtet die Fächer Englisch und Deutsch am St. Benno-Gymnasium in Dresden/Sachsen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cornelsen Verlag

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ekt5a3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/impulse-fuer-den-englischunterricht-gratis-webinare-zum-hoerverstehen-in-der-sek-i-vom-cornelsen-english-network-13356

Die Franz Cornelsen Bildungsgruppe zählt zu den führenden Anbietern hochqualitativer Bildungsmedien für allgemein- und berufsbildende Schulen sowie Erwachsenenbildung im deutschsprachigen Raum. Zur Verlagsgruppe gehören neben dem Cornelsen Verlag auch renommierte Marken wie Duden, Oldenbourg, Verlag an der Ruhr, Volk und Wissen, Veritas als größtem österreichischem Bildungsverlag und Online-Plattformen wie Scook und Duden Learnattack. Als innovatives Unternehmen schafft Cornelsen begeisternde Bildungslösungen, die individuellen Lernerfolg ermöglichen. Cornelsen entwickelt Unterrichtskonzepte und Bildungsmedien in Print und Digital für die unterschiedlichsten Zielgruppen und Einsatzszenarien. Die Produkte sorgen dafür, dass guter Unterricht gelingt und Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. Der Verlag hat mehr als 24.000 Titel sind in seinem Sortiment. An den Standorten Berlin, München und Mülheim an der Ruhr sind über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.  www.cornelsen.de: https://www.cornelsen.de?campaign=banner/PR/2017

Firmenkontakt
Cornelsen Verlag
Irina Groh
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
(030) 897 85 563
irina.groh@cornelsen.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/impulse-fuer-den-englischunterricht-gratis-webinare-zum-hoerverstehen-in-der-sek-i-vom-cornelsen-english-networ

Pressekontakt
Cornelsen Verlag
Irina Groh
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
(030) 897 85 563
irina.groh@cornelsen.de
http://shortpr.com/ekt5a3

Elektronik Medien Kommunikation

Neue kabellose Sicherheitskamera Arlo Pro 2 mit HD Videoaufnahmen in 1080p

Die neue Arlo Pro 2 bietet HD Videoüberwachung, optionale Rund-um-die-Uhr-Aufnahmen, die Möglichkeit von Solarbetrieb und Support von Amazon Alexa

München, 14.12.2017 – NETGEAR, Inc. (NASDAQ: NTGR), ein führender Anbieter von Netzwerklösungen für das Smart Home, präsentiert die neueste Generation seiner preisgekrönten Arlo Pro Sicherheitskamera: Die neue kabellose Arlo Pro 2 bietet alle Features, die die Arlo Pro zu einer der meistverkauften Sicherheitskameras der Welt gemacht haben, und zusätzlich weitere Funktionen, die die Bedürfnisse der Kunden noch besser adressieren.

Die neue Arlo Pro 2 verfügt durch Videoaufnahmen mit 1080p HD über eine noch bessere Aufzeichnungsqualität, kann optional mit einem Solarpanel betrieben werden und unterstützt Amazon® Alexa™ für Live-Anzeige des Kamerafeeds auf Echo Show und allen Fernsehern, die mit FireTV verknüpft sind.

Die Arlo Pro 2 ist wetterfest und kann so nahezu überall angebracht werden. Mit ihrem kompakten Design und unauffälligen Erscheinungsbild überwacht die kabellose Arlo Pro 2 Sicherheitskamera diskret und aufmerksam das Zuhause und das Unternehmen, Familie und Mitarbeiter, Haustiere und Besucher – sowohl drinnen als auch draußen. Dies erledigt die Sicherheitskamera von der Haustür bis zum Garten, egal ob bei Regen, Schnee oder Sonnenschein. Mit dem separat verfügbaren Arlo Solarpanel werden zudem die wiederaufladbaren Akkus mit ein paar Tagen Sonnenschein voll aufgeladen.

Die Arlo Pro 2 nimmt Videos in klarem HD mit einer Auflösung von 1080p auf. Dies ermöglicht es, auf bestimmte Bildbereiche zu zoomen, um mehr Details wahrzunehmen. In der Arlo App können jetzt neuerdings bis zu 3 Aktivitätszonen festgelegt werden, um mehr Details per pinch-to-zoom zu sehen. Das Blickfeld der neuen Arlo Pro 2 ist 130° weit, verfügt über Nachtsicht und eine fortschrittliche Bewegungserkennung.
Die Arlo Pro 2 bietet zudem einen eingebauten Lautsprecher sowie ein Mikrofon für eine 2-Wege-Kommunikation. Die Basisstation ist mit einer Sirene ausgestattet, die per Fernsteuerung oder durch Bewegungs- oder Geräuscherkennung ausgelöst wird. Durch die Audiofeatures werden alle Geräusche im Zuhause oder Unternehmen aufgezeichnet. Anwender können so aus der Ferne per Arlo App auf ihrem Smartphone darauf reagieren. So können Postboten, die Kinder oder Haustiere, Putzkräfte oder Eindringlinge angesprochen werden. Straftaten, Dummheiten oder Versäumnisse werden gestoppt bevor sie passieren.

Die Arlo Pro 2 bietet zusätzliche Vorteile im Innenbereich. Das neueste Mitglied der Arlo Familie erkennt Bewegungen und startet Videoaufnahmen noch schneller. Mit dem neuen „Look Back“ Pre-Recording-Feature nimmt die Kamera, wenn sie an das Stromnetz angeschlossen ist, sogar Videos auf, bevor eine Bewegung erkannt wird. „Look Back“ startet Videoaufnahmen mit 3 Sekunden Footage vor dem auslösenden Event und bietet so ein umfassenderes Bild der Situation. Die Arlo Pro 2 unterstützt zudem eine Zoneneinteilung der Bewegungserkennung. Um eine benutzerdefinierte „Activity Zone“ festzulegen, muss die Kamera mit Strom versorgt werden. Daraufhin können über die Arlo App spezifische Areale, die überwacht werden sollen, festgelegt werden. Push-Nachrichten werden via App auf das Smartphone gesendet, sobald eine Bewegung in einer Activity Zone festgestellt wird. Optional kann auch eine kontinuierliche Videoüberwachung (Continuous Video Recording, CVR) bestellt werden, ein bezahlter Abonnementplan für Rund-um-die-Uhr-Überwachung, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Beim Kauf des Kamerasystems ist automatisch das Basis-Abonnement-Modell dabei, das innerhalb des Lebenszyklus des Modells bis zu fünf Kameras abdeckt und kostenlosen Cloud-Storage aller Videoaufnahmen für sieben Tage zur Verfügung stellt. Die Abonnements der Arlo Pro 2 sind, wie bei allen anderen Arlo Smart Home Sicherheitskameras, darauf ausgelegt, dem Kunden die Kontrolle zu geben, wie lange jedes Video gespeichert wird, oder wie viele Kameras verknüpft werden sollen. Optional sind Abonnements für Arlo Systeme mit mehr als fünf Kameras verfügbar. Zudem kann auf CVR geupgraded werden, um kontinuierliche Aufnahmen in der Cloud zu speichern und so jede Minute des Tages zu überwachen. Arlo Pro 2 bietet zudem ein smartes Ein- und Ausschaltungs-Feature, so dass die Kamera basierend auf dem Tagesablauf oder dem Standort des Anwenders scharf geschaltet ist.

Für ein intuitives und effektives Smart Home verbindet sich die Arlo Pro 2 mit anderen Smart Home-Geräten über Plattformen wie IFTTT und Samsung SmartThings®. Durch den Arlo Skill für Amazon Alexa können zudem aufgenommene Video oder der Live Feed via Amazon Echo Show™ oder einem Amazon Fire TV™ angesehen werden. Mit einem einfachen Sprachbefehl, „Alexa, zeige mir die Haustür“, kann die Arlo Pro 2 auch ohne die App gesteuert werden.

„Die Arlo Pro 2 verdeutlicht unseren Fokus, die innovativste, flexibelste und am einfachsten zu handhabende Smart Security Kamera für das Zuhause und das Unternehmen anzubieten“, sagt Pat Collins, Senior Vice President of Arlo Products bei NETGEAR. „Dank 1080p HD Videoauflösung und unserem patentierten kabellosen Design, bietet die Arlo Pro 2 unseren Kunden fantastische Videoqualität und die einmalige Möglichkeit, jeden Winkel ihres Grundstücks, egal ob drinnen oder draußen, Tag oder Nacht, zu überwachen. Und durch die verbesserten Akkuoptionen und die Möglichkeit die Bewegungserkennung durch Activity Zones zu optimieren, erweitern wir die Flexibilität und Intelligenz der Arlo. So bieten wir ein umfassendes Instrumentarium für den Schutz dessen, was unseren Kunden am wichtigsten ist.“

Preis und Verfügbarkeit
Die Arlo Pro 2 Einzelkamera ist ab sofort für 279,99 Euro (inkl. 19% MwSt.) erhältlich. Das Arlo Pro 2 Sicherheitskamerasystem mit zwei Kameras und einer Basisstation ist ab sofort über die gängigen Kanäle und den autorisierten Fachhandel zu einem empfohlenen Endverbraucherpreis von 619,99 Euro (inkl. 19% MwSt.) erhältlich.

Arlo Pro 2, Arlo Pro und die kabellose Arlo Kamera sind untereinander austauschbar. Das bedeutet, das neue Arlo Pro 2 Kameras in eine bereits installierte Arlo Pro oder Arlo Wire-free Basisstation integriert werden können. Auch kann jede existierende Arlo Wire-free Kamera mit der neuen Arlo Pro Basisstation verbunden werden.

Arlo Pro 2 Zubehör
Zubehör für die Arlo Pro 2 wird separat verkauft und benötigen ein vorhandenes Arlo Pro oder Arlo Pro 2 System.

– Arlo Ladestation (VMA4400C)
Die Schnellladestation nutzt zwei Ladeplätze, um bis zu zwei der wiederaufladbaren Arlo Pro oder Arlo Pro 2 Akkus simultan aufzuladen – das spart Zeit und verringert Ausfallzeiten der Kamera (69,99 EUR).

– Arlo Pro wiederaufladbarer Akku (VMA4400)
Mit einem zusätzlichen 2440mAh Lithium-Ionen-Akku und Schnellladeadapter für Arlo Pro und Arlo Pro 2 Kameras können Akkus sofort ausgetauscht und Ladezeiten verhindert werden /79,99 EUR).

– Arlo Pro Skins (VMA4200)
Ein leichter Silikonmantel schützt die Arlo Pro und Arlo Pro 2 Kameras vor natürlichen Elementen und lässt die Kameras mit ihrer Umgebung verschmelzen. Erhältlich als Dreier-Set in Schwarz (VMA4200B, 39,99 EUR) und Camouflage (VMA4200, 39,99 EUR).

– Arlo Solarpanel (VMA4600)
Mit ein paar Stunden direktem Sonnenlicht kann das Solarpanel genug Sonnenenergie speichern, um die Arlo Pro, Arlo Pro 2 und die Arlo Go Akku aufzuladen (99,99 EUR).

Weitere Informationen
NETGEAR bietet zahlreiche innovative Kameras in seiner Arlo Smart Home Sicherheitskameras Produktfamilie, wie die kabellose Arlo, die Arlo Pro, Arlo Q, Arlo Q Plus mit Power oven Ethernet (PoE), Arlo Baby und die Arlo Go, die erste mobile HD Sicherheitskamera mit 4G LTE.

Bildmaterial zur neuen Arlo Pro 2 können Sie hier herunterladen:
https://www.flickr.com/photos/141392585@N04/albums/72157687793391552

Über Netgear Inc.
NETGEAR (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter innovativer Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, Privatanwender und Service Provider. Das Portfolio umfasst verschiedenste Technologien in den Bereichen Wireless (WiFi und LTE), Ethernet und Powerline und zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und Einfachheit aus. Die Produktfamilien beinhalten sowohl drahtgebundene, als auch drahtlose Geräte für Networking, Breitbandzugang und Netzwerkkonnektivität. Die Produkte sind in vielfachen Konfigurationen verfügbar und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Anwender. NETGEAR Produkte sind weltweit in ungefähr 31.000 Einzelhandelsstandorten und bei über 28.000 Value-Added Resellern (VARs) sowie Kabel-, Mobil- und Wireline-Service-Providern verfügbar. VARs können sich über das Partner Solution Programm qualifizieren. Hauptsitz des Unternehmens ist San Jose (Kalifornien) mit zusätzlichen Standorten in nahezu 25 Ländern. Die Niederlassungen in der DACH-Region befinden sich in München, Wien und Baar. Weitere Informationen zu NETGEAR sind unter http://www.netgear.de oder telefonisch (089-45242-9000) erhältlich.

Netgear auf Facebook: https://de-de.facebook.com/NETGEAR.GmbH/
Netgear auf Twitter: https://twitter.com/netgear_de

Firmenkontakt
Netgear
Björn Parnitzke
Konrad-Zuse-Platz 1
81929 München
+49 89 4524 29243
bparnitzke@netgear.com
http://www.netgear.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Axis Communications verkündet weltweit erste Kooperation

EFG-Gruppe ist ein Key-Player in der Branche und beliefert über 80.000 Kunden deutschlandweit

Axis Communications verkündet weltweit erste Kooperation

(Bildquelle: @EFG-Gruppe)

Axis Communications und die EFG-Gruppe gehen gemeinsam in die Zukunft. Ab dem 15. Januar 2018 unterstützen sie das Elektrohandwerk mit IP-basierten Sicherheitslösungen. Für Axis Communications ist dies weltweit die erste Kooperation mit einem Elektrofachgroßhändler und ein weiterer Meilenstein in der strategischen Unternehmensplanung, über spezifische Verkaufskanäle die jeweils passende Zielgruppe zu kontaktieren. Die EFG-Gruppe steht dabei für die Zielgruppe der Elektriker, die nun vom umfangreichen Portfolio des schwedischen Herstellers profitieren können. Im Fokus stehen hier Sicherheitslösungen für kleine und mittlere Unternehmen.

Die EFG-Gruppe genießt als Elektrofachgroßhändler einen exzellenten Ruf in der Branche und betreut mehr als 80.000 Kunden deutschlandweit. Ein wichtiges Merkmal des Elektrofachgroßhändlers und Tochterunternehmens der GC-Gruppe ist es, nah vor Ort bei seinen Kunden zu sein, mit dem Ohr an ihren Wünschen und Bedürfnissen und die Ware so lokal wie möglich anzuliefern. Möglich macht das ein Netzwerk von über 850 lokalen Abholstationen (ABEXe) sowie über 100 unterschiedlichen Niederlassungen, verteilt über ganz Deutschland.

„Unsere Partnerschaft mit der EFG-Gruppe startete bereits in 2009. In dieser Zeit konnten wir uns von der Professionalität des Unternehmens sowie der einzelnen Mitarbeiter überzeugen und gemeinsam IP-Videoüberwachung im Markt etablieren. Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, dass diese Partnerschaft nun vertieft wird und die EFG-Gruppe in Zukunft als unser Distributor unser Portfolio dem Elektrofachhandwerk näher bringen wird. Wir sind absolut überzeugt, dass wir hier ein Marktsegment ansprechen, welches von unseren Lösungen enorm profitieren wird“, so Tanja Hilpert, Director Sales Middle Europe bei Axis Communications.

Auch die EFG-Gruppe blickt dem Start der Zusammenarbeit auf Distributionsebene mit Spannung entgegen. „Mit Axis Communications im Boot öffnen wir unseren Kunden aus dem Elektrohandwerk die Tür zu IP-basierten Sicherheitslöungen. Als langjähriger Partner von Axis kennen wir die Produkte gut und sind uns sicher, dass sie unseren Elektrikern einen großen Mehrwert bringen. Wir sind gespannt auf die neuen Möglichkeiten, die sich uns dadurch bieten“, so Thomas Moczigemba, Sprecher der EFG-Gruppe.

EFG-Gruppe vertreibt komplettes Portfolio von Axis Communications

Der Elektrofachgroßhändler vertreibt das komplette Portfolio des schwedischen Herstellers. Für Kleinstunternehmen bietet sich beispielsweise die AXIS Companion Line an. Diese kostenlose, windowsbasierte IP-Videolösung wurde speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen, Büros, Hotels und Einzelhandelsgeschäften entwickelt. Denn hier muss ein Sicherheitssystem einfach zu installieren und bedienen sein sowie skalierbar und kostengünstig. Das System ist komplett mit Überwachungskameras, Videoaufzeichnungslösungen und kostenloser Video Management Software versehen, zu der auch eine mobile Applikation gehört. Dabei können bis zu 16 Kameras auf einfachste Weise eingebunden werden.

Im Bereich Medium Business bietet die S10/S20 Recorder-Serie in Verbindung mit der Videomanagement-Software AXIS Camera Station viele Vorteile. Diese umfasst je drei sofort einsatzbereite Desktop- und Rack-Server-Modelle. Die Software ist bereits vorinstalliert.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Computer IT Software

Oliver Grün erneut zum Präsidenten der European DIGITAL SME Alliance gewählt

Oliver Grün erneut zum Präsidenten der European DIGITAL SME Alliance gewählt

Aachen/Brüssel 14. Dezember 2017 – Die Mitglieder der European DIGITAL SME Alliance (www.digitalsme.eu) haben Dr. Oliver Grün für die Wahlperiode 2018-2019 einstimmig im Amt bestätigt. Es ist bereits die zweite Amtszeit für Grün, zu der er am Montag, den 11. Dezember 2017 einstimmig von der Generalversammlung gewählt wurde. Oliver Grün ist Gründer und CEO der GRÜN Software AG sowie Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V.. Die European DIGITAL SME Alliance ist der größte Verband in Europa für kleine und mittlere IT-Unternehmen (KMU). Gegenwärtig hat der Verband Mitglieder in 19 Ländern und vertritt mehr als 20.000 KMU in ganz Europa.

„Kleine und mittlere IT-Unternehmen sind die treibende Kraft hinter der digitalen Revolution in Europa. Ich bin stolz darauf, als Präsident der European DIGITAL SME Alliance wirken zu können und einen so wichtigen Wirtschaftsbereich zu vertreten. Mein Ziel ist es zu zeigen, dass mittelständische Digitalunternehmen der Schlüssel für Europa sind, um die vierte industrielle Revolution anzuführen. Denn sie sind die Quelle für Innovation, Technologie und neue Arbeitsplätze“, sagte Grün, nachdem er das neue Präsidentschaftsmandat angenommen hatte.

Am gleichen Tag ernannte die Generalversammlung von DIGITAL SME ebenfalls Herrn Jose Luis Pancorbo zum Vizepräsidenten für das Mitgliedsland Spanien. Pancorbo ist spanischer IT-Unternehmer und Vorsitzender von AERTIC, der regionalen Vereinigung von digitalen Unternehmen in La Rioja. Jose Luis Pancorbo vertritt CONETIC, den spanischen Verband digitaler KMU und ersetzt Joaquin Garrido, der von 2007 bis 2017 als Vizepräsident für DIGITAL SME in Spanien tätig war.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 1.500 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Firmenkontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Bianca Bockhoff
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
https://www.bitmi.de

Pressekontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Lisa Ehrentraut
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

ROI Kategoriesieger bei „Hidden Champions des Beratungsmarktes 2018“

Erster Platz in der Kategorie „Engineering & Production“ der WGMB-Studie „Hidden Champions des Beratungsmarktes 2018“

Die aktuelle Studie „Hidden Champions des Beratungsmarktes 2018“ der WGMB und des Wirtschaftsmagazins CAPITAL ermittelte die ROI Management Consulting AG als führend im Beratungssegment „Engineering & Production“. ROI behauptet sich damit zum zweiten Mal als Kategoriesieger, in diesem Jahr mit deutlichem Vorsprung zu den Champions McKinsey, BCG, Bain und allen weiteren betrachteten Spezialberatungen. Die Kategorie umfasst mit den Themen Produktion, F&E, operative Effizienz, Shop Floor Management, Global Footprint und Industrie 4.0 die Kernleistungen von ROI.

Mit ihrer bereits sechsten Auflage zählt die Studie „Hidden Champions des Beratungsmarktes“ der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung mbH (WGMB) und des Wirtschaftsmagazins CAPITAL zu den renommiertesten Untersuchungen in der Consultingbranche. Anhand einer strukturierten, ausführlichen Befragung von 734 Führungskräften aus großen und mittelständischen Unternehmen ermittelte die Studie, welchen hochspezialisierten, aber vergleichsweise unbekannten Beratungsunternehmen in ihrem Fachgebiet von ihren Kunden eine höhere Expertise bescheinigt wird als den drei großen Beratungshäusern McKinsey, BCG und Bain.

„Forschung, Engineering, Produktion und ihre Vernetzung im Kontext von Industrie 4.0 sind die mit Abstand komplexesten Themen für die Fertigungsindustrie. Hier müssen die Strategien für den digitalen Wandel in tragfähige Prozesse, Strukturen und Kompetenzen übersetzt werden“, sagte Hans-Georg Scheibe, Vorstand der ROI Management Consulting AG. „Diese besonders langfristigen und folgenschweren Entscheidungen müssen immer schneller und unter zunehmender Unsicherheit getroffen werden. Dabei stehen wir unseren Kunden zur Seite. Wir freuen uns sehr, dass diese Arbeit eine so positive Resonanz erhält.“

Beratungsunternehmen, die sich im Rahmen der WGMB-Studie als „Hidden Champions“ qualifizieren, besitzen einen ungestützten Bekanntheitsgrad, der im Top-Management deutscher Großunternehmen mit einem Jahresumsatz von über 1 Mrd. Euro bei maximal 15 Prozent liegt. Zudem ist ein Hidden Champion im gleichen Markt aktiv wie McKinsey, BCG oder Bain: Der Anteil seiner Kunden, die auch mit einem oder mit mehreren der drei Champions zusammenarbeiten, muss in der untersuchten Stichprobe mindestens bei 50% liegen. Zudem muss die Kompetenz des Hidden Champions in mindestens einem Beratungsbereich oder in einer Branche höher als bei allen drei Champions eingeschätzt werden. Zu den wichtigsten Auswahl- und Bewertungskriterien für Beratungshäuser zählten dabei u.a. das Fachwissen, Vordenkertum sowie die Umsetzungsfähigkeit der Berater.

Als Experte für Forschung und Entwicklung, Produktion und Industrie 4.0 unterstützt ROI Industrieunternehmen darin, ihre Produkte, Technologien und Produktionsnetzwerke zu optimieren und die Potenziale der Digitalisierung für effizientere Prozesse und intelligente Produkte zu nutzen. Operative Exzellenz und quantitative, nachhaltig wirksame Ergebnisse sind dabei die Ziele, an denen ROI sich messen lässt. ROI entwickelt Konzepte, die sich durch hohe methodische Kompetenz, strategische Voraussicht sowie tiefes technologisches Detailwissen auszeichnen und sichert die Nachhaltigkeit der initiierten Veränderungen durch intensive Mitarbeiterqualifikation und gezielte Organisationsentwicklung. Für die stark umsetzungsorientierten Projekte erhielt ROI mehrere wichtige Auszeichnungen.

Um den Themenkomplex Industrie 4.0 greifbar und in der Unternehmenspraxis effektiv nutzbar zu machen, betreibt ROI eine Industrie 4.0 Lernfabrik, in der technologische Grundlagen und Prinzipien der Digitalisierung mit dem Lean Production Ansatz kombiniert und praxisnah vermittelt werden. Gemeinsam mit der Fachzeitung Produktion schreibt ROI in Deutschland seit 2013 den „Industrie 4.0-Award“ aus, seit diesem Jahr auch in China. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Lösungen, die sich in der Praxis bewähren und betriebswirtschaftlichen Nutzen erzielen.

1999 in München gegründet, beschäftigt die ROI Gruppe weltweit mehr als 150 Mitarbeiter an den Standorten München, Stuttgart, Peking, Prag, Wien und Zürich. Das Spektrum der Kunden reicht von renommierten mittelständischen Unternehmen bis hin zu Dax-Konzernen. www.roi.de

Firmenkontakt
ROI Management Consulting AG
Evelyn Grund
Infanteriestr. 11
80797 München
08912159024
grund@roi.de
http://www.roi.de

Pressekontakt
WYZE Projects GmbH
André Nowak
Notburgastraße 3
80639 München
089178 760 81
nowak@wyze.de
http://www.wyze.de

Immobilien Bauen Garten

Abschluss der Modernisierung des Ärztehauses Fritz-FritzscheStraße 18

Wiederanbringung des Schriftzuges „Stadtambulatorium“

Von Beginn der Baumaßnahmen an hatten sich die Bewohner von Hutholz gewünscht, dass der Schriftzug „Stadtambulatorium“ erhalten bleibt. Als Abschluss der Baumaßnahmen wurde er nun zwar nicht am ursprünglichen Platz, aber über dem nördlichen Eingang angebracht.

Zur Sicherung der Infrastruktur in Hutholz hat die Wohnungsgenossenschaft „EINHEIT“ eG Chemnitz 2012 das Ärztehaus Fritz-Fritzsche-Straße 18 gekauft und 2013 in den Bestand übernommen.

Die Modernisierung des in schlechtem Zustand befindlichen Gebäudes war für das Wohnungsunternehmen eine Herausforderung, aber vor allem auch für die im Gebäude tätigen Ärzte und Gewerbemieter ein Kraftakt: Der Technikanbau wurde abgebrochen, ein zweites Treppenhaus mit behindertengerechtem Aufzug errichtet, die leer stehenden Räume saniert, Fenster und Türen erneuert, Stellplätze geschaffen und die Außenanlagen erneuert.

Die Investitionssumme liegt bei ca. 1,8 Millionen EUR. Die Beschäftigten und Patienten der Praxisgemeinschaft Dres. Seeland (Fachärzte für Kinder-/Jugendmedizin und Allgemeinmedizin), der Praxis der Fachärztin für Allgemeinmedizin Dr. Ute Nowack, der Physiotherapie Ruth Muck und des Dental-Labors Margit Seifert haben nun mit dem Abschluss der Arbeiten deutlich bessere Bedingungen. Drei weitere für Praxen und medizinische Dienstleistungen geeignete Gewerbeeinheiten zwischen 74 und 159 m² Fläche sind frei. Ausstattungswünsche und -erfordernisse von Interessenten können berücksichtigt werden.

Wir sind eine große Chemnitzer Wohnungsgenossenschaft mit 63-jähriger Tradition und haben rund 6.300 Wohnungen in den Stadtteilen Altchemnitz, Markersdorf, Hutholz, Grüna, Mittelbach sowie in Hohenstein-Ernstthal/Ortsteil Wüstenbrand im Bestand.

Neben der Vermietung von Wohnungen als unserem Hauptgeschäftsfeld bieten wir den Verkauf und die Verwaltung von Eigentumswohnungen, den Verkauf und die Verpachtung von Grundstücken im Erbbaurecht, Wohnen auf Zeit und als neues innovatives Produkt die Errichtung von Einfamilienhäusern mit der Vergabe von Dauerwohnrechten an.

Ergänzend dazu halten wir ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen rund um das Wohnen bereit.

Kontakt
Wohnungsgenossenschaft „EINHEIT“ eG Chemnitz
Katrin Körner
Alfred-Neubert-Straße 17
09123 Chemnitz
0371 523480
service@wg-einheit.de
https://www.wg-einheit.de