Sweepatic erhält ECSO-Label als Gütesiegel für IT-Sicherheit

External Attack Surface Management-Plattform ist “Cybersecurity made in Europe”-zertifiziert

Leuven/Belgien, 15. September 2021 – Das Cybersecurity-Unternehmen Sweepatic hat das Label “Cybersecurity made in Europe” der European Cyber Security Organisation (ECSO) erhalten. Diese Zertifizierung wird an europäische IT-Sicherheitsunternehmen vergeben und zeichnet sie für ihre zuverlässigen und vertrauenswürdigen Lösungen aus. Voraussetzung ist die Erfüllung hoher Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. Mithilfe der cloudbasierten External Attack Surface Management (EASM)-Plattform ermöglicht Sweepatic Unternehmen einen automatisierten und kontinuierlichen Schutz gegen Cyberkriminalität.

Bis zur Zertifizierung müssen Unternehmen verschiedene Schritte absolvieren. Dazu zählen eine detaillierte Beschreibung der angebotenen Cybersecurity-Lösungen, der Unternehmensstruktur sowie der Security-Standards des Unternehmens.

Um sich für das zwölf Monate gültige ECSO-Label zu qualifizieren, muss sich der Hauptsitz des Unternehmens – geführt von einer juristischen Person aus der EU – in Europa befinden. Zudem müssen sich der Großteil der Geschäfte und der Mitarbeiter in Europa befinden. Für ein hohes Maß an Datenschutz und Datensicherheit müssen ECSO-zertifizierte Unternehmen die von der Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit (ENISA) aufgestellten Sicherheitsrichtlinien für Information and Communications Technologies (ICT)-Produkte und -Services sowie die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllen.

Mit der Zertifizierung und den zu erfüllenden Standards verfolgt die ECSO das Ziel, vertrauenswürdige Hersteller und zuverlässige IT-Sicherheitslösungen auszuzeichnen und ihre Position am Markt zu stärken.

“Besonders im Bereich der Cybersecurity sind Lösungen wichtig, die europäische Standards erfüllen”, sagt Stijn Vande Casteele, Gründer und Geschäftsführer von Sweepatic. “Wir freuen uns über den Erhalt des ECSO-Labels, da diese Zertifizierung nicht nur unsere hohen Security-Standards bestätigt, sondern auch das Vertrauen der Kunden in unsere Produkte stärkt.”

Über Sweepatic:
Sweepatic ist einer der führenden europäischen Anbieter auf dem External Attack Surface Management-Markt. Die cloudbasierte SaaS-Plattform des Unternehmens automatisiert mithilfe künstlicher Intelligenz die kontinuierliche Bedrohungserkennung, Sicherheitsanalyse sowie das Monitoring und Management aller mit dem Internet verbundenen Assets – und macht Unternehmen auf diese Weise für Cyberkriminelle zu einem unbeliebten Angriffsziel. Als 24/7-Security-Mitarbeiter liefert die ECSO-zertifizierte Sweepatic-Plattform regelmäßig Echtzeit-Informationen zur Angriffsfläche auf einem übersichtlichen Dashboard und per Benachrichtigung. Auf diese Weise unterstützt Sweepatic Unternehmen dabei, die Angriffsfläche zu reduzieren, zu strukturieren und Beobachtungen zu priorisieren.
Mehr erfahren Sie unter https://www.sweepatic.com/de/

Firmenkontakt
Sweepatic
Chris De Hous
Kapeldreef 60
3001 Leuven
+32473831073
c.dehous@sweepatic.com
https://www.sweepatic.com/de/

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Katharina Jendrny
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
sweepatic@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.