Boot Tulln 2011: SeaHelp, der Pannendienst für Kroatien, Slowenien, Norditalien und den Balearen mit Messeauftakt zufrieden

Die positive Performance von SeaHelp, dem Pannendienst der Adria, setzt sich auf der Boot Tulln 2011 fort.
Boot Tulln 2011: SeaHelp, der Pannendienst für Kroatien, Slowenien, Norditalien und den Balearen mit Messeauftakt zufrieden

SeaHelp, der österreichische Pannendienst zur See, kann schon am ersten Tag der Boot Tulln 2011 eine positive Bilanz ziehen. Geschäftsführer Wolfgang Dauser: “Die Resonanz und das Besucherinteresse liegen weit über dem Vorjahresniveau!” Das gilt für den Wassersport im Allgemeinen und natürlich für SeaHelp im Besonderen, denn der österreichische Dienstleister legte in den letzten beiden Jahren eine Performance an den Tag, die weit über dem Branchendurchschnitt einzuordnen ist. So konnte sich SeaHelp auf der Boot Tulln 2011 über mangelnde Besucherzahlen und entsprechendes Medieninteresse bereits am ersten Messetag nicht beklagen (siehe Bild).
Die Gründe dafür liegen einerseits in den Kooperationen mit allen namhaften Wassersportverbänden, andererseits jedoch auch in dem Bedürfniss der Skipper, die schönsten Tage des Jahres auf der sicheren Seite zu verbringen. Und wenn es um das Thema Sicherheit geht, landet man zwangsläufig bei SeaHelp. Mit moderaten Beiträgen, die schon ab 50 Euro beginnen, kann man sich gegen all die kleinen Unwägbarkeiten schützen, die der Wassersport so mit sich bringt. Leider sind es jedoch genau diese kleinen Ursachen, die oftmals eine große Wirkung und noch mehr Kosten verursachen. Die Badeleine im Propeller, die das Schiff auf die Felsen treiben lässt oder ein kleiner Schaden an der Elektrik, der die wertvolle Yacht manövrierunfähig macht, die SeaHelp Einsatzleiter können ein Lied davon singen.
Wer rechtzeitig vor Beginn der Wassersportsaison eine Mitgliedschaft bei SeaHelp abgeschlossen hat, kann sich auf der sicheren Seite wähnen. Während der Messetage in Tulln findet man SeaHelp, den führenden Pannendienst der Adria in der Halle 6 auf Stand 626. Besucher, die während der Messe noch eine Mitgliedschaft abschließen, erhalten einen Messerabatt von 10 %, später kann man natürlich immer noch auf der Homepage unter www.sea-help.eu online Mitglied werden.
Das empfehlen mittlerweile bereits der ADAC, der ÖAMTC, der MSVÖ, der OeSV und natürlich auch der DMYV ihren Mitgliedern, die zusätzlich noch einmal einen Nachlass aufgrund bestehender Kooperationsverträge von 10 % erhalten. Vertreten sind die gelben Engel von SeaHelp derzeit in der Adria im Bereich von Kroatien, Slowenien und Norditalien sowie auf den Balearen. SeaHelp-Geschäftsführer Wolfgang Dauser: “Wenn die Entwicklung so anhält, wird sich das SeaHelp-Netzwerk demnächst noch entscheidend ausdehnen.”

Über SeaHelp

Die SeaHelp GmbH ist im Bereich des Mittelmeers zwischen Venedig und Dubrovnik und Mallorca der führende Anbieter von Hilfeleistungen auf dem Wasser, die gemeinhin auch als Pannendienst zur See bezeichnet werden. SeaHelp-Einsatzboote sind flächendeckend in neun Stützpunkten in diesem Bereich stationiert und können dank satellitengestützter Einsatztechnik fast jeden Punkt in ihrem Bereich innerhalb von 40 Minuten erreichen. Außerdem werden SeaHelp-Mitglieder auf Wunsch via SMS vor Unwettern gewarnt und haben die Möglichkeit, über den App Store eine Applikation für das iPhone zu laden, mit der sie sich auch ohne Internetzugang orten können, um die Geodaten im Notfall an die SeaHelp-Einsatzzentrale zu übersenden.

Sea-Help GmbH
Dopplingerstraße 2
A-4663 Laakirchen
Austria

Telefon: +43 (0) 6133 6272 10
Telefon: +49 (0) 5734 9699100
Fax: +43 (0) 6133 6272 90
Fax: +49 (0) 5734 9699101

Mail: info@sea-help.eu
Web: www.sea-help.eu

SeaHelp
Wolfgang Kroeger
Bergkirchener Str. 460 32549
Bad Oeynhausen
presse@sea-help.eu
00495734665223
http://www.sea-help.eu