Weltbild und Hugendubel zahlen Abwrackprämie für alte eBook Reader

Digitales Lesen erobert den Buchmarkt: Die Buchhändler wollen das offene tolino-Ökosystem für eBooks mit einer bundesweiten Tauschaktion ausbauen

Weltbild und Hugendubel zahlen Abwrackprämie für alte eBook Reader

Augsburg/München, 1. August 2013 – Aus alt mach neu: Wer ab sofort in einer der rund 400 Weltbild- und Hugendubel-Filialen zwischen Garmisch-Partenkirchen und Flensburg einen alten eBook Reader – ganz gleich welcher Marke – abgibt, erhält beim Kauf des neuen eBook Readers tolino shine 25 Euro Tauschprämie vergütet. Die „Tauschwochen“ dauern vom 1. bis 17. August 2013 und laufen auch in den Onlineshops der beiden Buchhändler.

„Wir wollen es einfach machen, auf die tolino-Alternative für das digitale Lesen zu setzen“, so Weltbild-Geschäftsführer Carel Halff und Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin der Buchhandlung Hugendubel. „Die technische Entwicklung der letzten Jahre in Sachen eBook-Reader verlief rasant. Wer ein älteres Modell besitzt, dem erleichtern wir mit der Tauschaktion jetzt den Umstieg auf ein Gerät auf dem neuesten Stand der Technik.“ Hinter dem tolino-Projekt stehen die führenden deutschen Buchhändler und als Technologiepartner die Deutsche Telekom. Die Partner gehen davon aus, dass bis 2015 ein Viertel aller Bücher auf dem deutschen Buchmarkt digital gelesen werden. Weltbild und Hugendubel verzeichnen schon heute einen deutlich zweistelligen eBook-Anteil am Onlinebuchumsatz.

Als Preis-Leistungs-Sieger ausgezeichnet
Der tolino shine wurde von der Stiftung Warentest unlängst mit der Note 1,9 zum „Preis-Leistungs-Sieger“ gekürt. Großer Vorteil: Der tolino setzt auf ein offenes Ökosystem. Die Nutzer können auf dem Gerät ohne Probleme auch eBooks der meisten anderen Buchhändler lesen und sind nicht an einen bestimmten Shop gebunden. Die gekauften Bücher werden in der TelekomCloud gespeichert und sind damit von beliebigen Endgeräten aus erreichbar.
Hinweis: Getauscht werden können funktionsfähige Geräte aller Hersteller mit USB-/Ladekabel. Das Gerät darf minimale Kratzer und Gebrauchsspuren haben und das Display nicht gebrochen sein.

BILDMATERIAL zum Download: http://www.weltbild.com/presse/pressemitteilung/Weltbild-und-Hugendubel-zahlen-Abwrackpraemie-fuer-alte-eBook-Reader/555/

Über Weltbild:
Mit einer gestützten Bekanntheit von rund 85 Prozent (GfK 2011) ist WELTBILD die bekannteste Buchmarke. Der Multichannel-Buchhändler steht für Aktualität und niedrige Preise. Das flächendeckende Filialnetz besteht aus rund 300 WELTBILD Läden im deutschsprachigen Raum. Auf www.weltbild.de und in jeder Filiale können Kunden aus über zwanzig Millionen Artikeln wählen. In den eBooks-Shops finden die Kunden über eine halbe Million digitale Bücher.

Über Hugendubel:
Die Heinrich Hugendubel GmbH & Co. KG mit Sitz in München ist eines der größten Buchhandelsunternehmen in Deutschland. In bundesweit 80 Filialen bietet Hugendubel eine kompetent zusammengestellte Auswahl an Büchern aus sämtlichen Bereichen sowie ein großes Angebot an Non-Book-Artikeln und Geschenken für alle Altersgruppen. Das stationäre Geschäft wird ergänzt durch den Internetshop Hugendubel.de mit über 20 Millionen Artikeln sowie durch mobile Angebote. Hugendubel bietet über 500.000, also nahezu alle in Deutschland verfügbaren eBooks an.

Verlagsgruppe Weltbild

Kontakt:
Verlagsgruppe Weltbild GmbH
Zindler Désirée
Steinerne Furt 67
86167 Augsburg
0821 / 7004-5550
desiree.zindler@weltbild.com
http://www.weltbild.com

Teilen Sie diesen Beitrag