Presseportal für Pressemitteilungen und Nachrichten

Presseportal.org, Unternehmens-News, Produkt-News und Online Pressemitteilungen

Welche Dichtheitsprüfung bei Kanalanschlüssen ist Pflicht?

Pflichten für Privat- und Gewerbekunden

Welche Dichtheitsprüfung bei Kanalanschlüssen ist Pflicht?

kanal-check.de informiert über die Pflichten zur Dichtheitsprüfung für Privat- und Gewerbekunden, besonders in Wasserschutzgebieten. Oft wissen Grundstückseigentümer nicht sicher, ob ihr Grundstück in einem Wasserschutzgebiet liegt und von der Pflicht zur Dichtheitsprüfung betroffen ist.
Grundstückseigentümer aus den Kreisen Borken, Coesfeld, Wesel und Kleve finden auf der Webseite kanal-check.de eine übersichtliche Sammlung von Karten nach Kreisen und Städten sortiert.

Privatkunden erhalten zusätzlich detailliert Auskunft zur Dichtheitsprüfung nach SüwVO Abw. Beantwortet werden besonders die Fragen:
– Bis wann sind häusliche Abwasserleitungen zu prüfen?
– Welche Leitungen müssen geprüft werden?
– Wie wird die Dichtheitsprüfung durchgeführt?
– Mit welchen Unterlagen wird die Dichtheit nachgewiesen?
– Was tun bei schadhaften Leitungen?

Für Gewerbekunden gelten besondere Vorschriften nach SüwVO Abw. Besonders für vor dem 1. Januar 1990 errichtete Abwasserleitungen läuft die Frist zum 31. Dezember 2015 ab.

Betreiber der Seite ist I+D Sanierungstechnik GmbH, ein Fachbetrieb mit über 20 Jahren Erfahrung in Kanalbau, Sanierung, Inspektion und Kanalreinigung. So erhalten Grundstückseigentümer, neben einem genau auf sie zugeschnittenes Angebot, wertvolle Praxistipps für eine reibungslose Durchführung der Dichtheitsprüfung.

Vor einer Prüfung sollten folgende Punkte beachtet werden:

– Eigene Unterlagen (z.B. Lagepläne) sichten. Gibt es bei Ihrer Stadt eine „Hausakte“?
– Versuchen Sie den Verlauf der Abwasserleitungen auf Ihrem Grundstück nachzuvollziehen.
– Sind die Einsteigeschächte und Inspektionsöffnungen zugänglich? Wenn nicht: Sorgen Sie für Zugänglichkeit.
– Reden Sie mit Ihren Nachbarn. Bei einem Zusammenschluss können die Beteiligten sparen.

Dichtheitsprüfung Kosten:
Lassen Sie sich in jedem Fall ein Angebot erstellen nach einem Vor-Ort-Termin mit einem Mitarbeiter der ausführenden Firma. Ein normaler Hausanschluss kann für wenige hundert Euro geprüft werden. Ist aber das Leitungsnetz allerdings weit verzweigt oder die Zugänglichkeit der Leitungen erschwert, schlägt sich das auf Arbeitsdauer und auf den Preis nieder. Es ist für den Kunden ein klarer Vorteil, wenn Situation auf dem Grundstück im Vorfeld richtig beurteilt wurde.

I+D Sanierungstechnik GmbH
Schersweide 14
46395 Bocholt

Vertreten durch:

W. Jansen, Dipl. Ing. F. Angrick

Kontakt:

Telefon: 02871 275770
Telefax: 02871 2757720
Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Coesfeld
Registernummer: HRB 9583
Umsatzsteuer-ID: DE 241157010

Firmenkontakt
kanal-check.de
Marcel Bielefeld
Schersweide 14
46395 Bocholt
02871 27 57 70
info@kanal-check.de
http://kanal-check.de

Pressekontakt
icancreative
Jens Neuhaus
Johannes-Meis-Str. 4
46399 Bocholt
02874 900019
neuhaus@icancreative.de
http://www.icancreative.de

Teilen Sie diesen Beitrag