Viele Unternehmen haben Angst vor Content Marketing

Content Marketing ist längst eine feste Größe im Marketing- und Kommunikationsmix – Zauberformel für mehr Erfolg

Viele Unternehmen haben Angst vor Content Marketing

Bevor mit Content Marketing gestartet wird, sollte eine Analyse im voraus erfolgen. (Bildquelle: © vege – Fotolia)

KARLSRUHE / STUTTGART. In den letzten Jahren hat sich Content Marketing im Marketing- und Kommunikationsmix fest etabliert. Viele vor allem kleine und mittlere Unternehmen aber auch Agenturen machen aber noch immer beharrlich einen großen Bogen um Content Marketing. Was steckt dahinter? Ist es die Angst, mit eigenem Content an die eigene Zielgruppe heranzutreten? Sind die Hürden zu groß? Will man abwarten wohin die digitale Reise geht? „Marketing Strategien sind heute vielfältiger und individueller denn je. Content Marketing war das fehlende Puzzlestück, der Missing Link zwischen klassischen Medien und der digitalen Welt mit seinen faszinierenden Möglichkeiten. Es ist einfach großartig, wenn Marken, Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen und Unternehmer zu Medien werden, die ihre Zielgruppe informieren und mit ihr kommunizieren. Dass viele Unternehmen sehr vorsichtig mit dem Thema Content Marketing umgehen und notwendige Voraussetzungen oft hinauszögern, verwundert mich immer wieder aufs Neue. Gerade für den Mittelstand, der auf Solidität im besten Sinne, einen engen Kundenkontakt und Nachhaltigkeit setzt, ist Content Marketing die Zauberformel für mehr Erfolg“, meint Dr. Thomas Bippes von der Agentur PrimSEO im Einzugsbereich der südwestdeutschen Großregion Karlsruhe / Stuttgart.

Content Marketing ist planbar – Marketing Strategie setzt Analyse voraus

Content Marketing ist Marketing und Kommunikation mit Inhalten. Ziele werden klar definiert und sind jederzeit messbar. Content Marketing ist keine Black Box, sondern nachvollziehbar und präzise planbar. „Passen die technischen Voraussetzungen, analysieren wir für unsere Kunden, wo und wie sich die jeweilige Zielgruppe informiert. Welche Informationen werden nachgefragt? Wie spreche ich die Zielgruppe an? Welche Themen und Suchbegriffe sind entscheidend? Wie halte ich den Gesprächsfaden aufrecht? Und ganz wichtig – was macht die Konkurrenz? Wie ist sie aufgestellt? Wie kann ich mich abgrenzen? Wo und wie kann ich noch ein paar Schippen drauflegen und mich mit besserem Content absichern? Je solider die Vorarbeit, umso erfolgreicher die Marketingstrategie“, meint Dr. Thomas Bippes. Content Marketing betrifft immer das ganze Unternehmen und oft auch weite Teile des direkten Umfeldes. „Reputationsmanagement und Content Marketing gehen hier Hand in Hand. Selbstverständlich müssen die Inhalte vom gesamten Unternehmen getragen werden. Nur dann werden sie journalistischen Anforderung gerecht, sind authentisch und wahrhaftig. Schon allein deshalb sind alle Ebenen eines Unternehmens in den Content Marketing-Prozess einzubeziehen“, so Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Teilen Sie diesen Beitrag