Video-SEO: How-to-Anleitung zur Suchmaschinenoptimierung und Reichweitensteigerung von Videos

“Erfolgreiches Videomarketing mit VideoCounter.com” erscheint als Kindle-Edition und PDF-E-Book
Video-SEO: How-to-Anleitung zur Suchmaschinenoptimierung und Reichweitensteigerung von Videos
Video-SEO: How-to-Anleitung zur Suchmaschinenoptimierung und Reichweitensteigerung von Videos

Das neue kostenfreie E-Book “Erfolgreiches Videomarketing mit VideoCounter.com” wendet sich an Online-Marketing-Verantwortliche in Unternehmen, Social-Media-Beauftragte und SEO-Agenturen, die für sich oder ihre Kunden Videos effizient zur Kundenansprache nutzen möchten. Denn auf Videoportalen wie YouTube, Dailymotion, Sevenload, Clipfish, Facebook oder MyVideo, aber auch in Suchmaschinen wie z. B. Google und Bing arbeiten Filmbeiträge und Werbespots rund um die Uhr und ohne zusätzliche Kosten für den jeweiligen Videoherausgeber – vom Video-Coach mit Schulungsvideos über Online-Shops bis hin zum B2B-Unternehmen. Wie man hier optimal vorgeht, zeigt das unter der folgenden URL auch kostenlos und frei erhältliche E-Book:

http://www.videocounter.com/pages/vseo-leitfaden.php

Das neue E-Book steht auch als Kindle-Edition zur Verfügung (Kindle-Version unter http://goo.gl/OavKd ).

Zum Inhalt:

Der Video-SEO-Leitfaden “Erfolgreiches Videomarketing mit VideoCounter.com” erörtert zunächst die Kommunikationschancen der Videportale. Diese bieten eine hohe Reichweite bei gleichzeitig geringer Wettbewerbsintensität, so dass hier die Distribution auf möglichst viele Videoportale zielführend ist.

Neue Chancen ergeben sich zudem über internetfähige Fernsehgeräte – so genannte Connected TVs oder Smart TV. Hier spielen neben anderen bekannten Geräteherstellern und Internetgrößen Google TV und Philips eine Rolle. Das Verbreiten von Videos endet also nicht mehr bei den Videoportalen: Erfolgreiches Firmen-TV muss also auch das Thema “Internet über Fernsehgeräte” (IPTV) miteinbeziehen.

Auch bei der Veröffentlichung von Videos auf der eigenen Homepage gilt es einiges zu beachten: Soll man die Einbettungsfunktion von Videoportalen nutzen oder lieber einen eigenen Videoplayer? Wie kann dabei die Suchmaschinen-Optimierung flankiert werden? Wie lässt sich der Erfolg der Videos auf der eigenen Website und den Videoportalen mit wichtigen Kenngrößen wie z. B. Videos-Views, Anzahl der Kommentare etc. zentral dokumentieren und statistisch auswerten? Das kostenlose Whitepaper beantwortet diese Fragen.

Themenübersicht:

Kommunikationschancen der Videoportale
- Hohe Reichweite
- Geringe Wettbewerbsintensität für qualifizierte Inhalte

Video-SEO: Videos und Suche:

Videos auf Videoportalen
- Die richtigen Begriffe finden
- Videotitel, -beschreibung und Tags optimieren
- Kommentare und Bewertungen
- Favoriten und Abonnements
- Linkpopularität

Videoportale und Suchmaschinen
- Videoportale als Teil der Ergebnislisten
- YouTube bei Google nicht bevorzugt
- Videos auf Social Media-Plattformen

Videos auf der eigenen Homepage
- Eine Seite, ein Video
- Text bildet den Rahmen
- Sprechende URLs
- Videoinhalte organisieren
- Videodateien benennen
- “Video” als Standard-Keyword
- (M)RSS-Feeds und Google Video-Sitemap
- Videoplayer
- Mobile Videonutzung

Virale Effekte
- Assoziierte Videos
- Direkte Empfehlung
- Videos einbetten
- Videos in Social Communities

Video-Statistiken
- Portalstatistiken
- Videoplayer-Analyse

Ausblick
- Internet und Fernsehen wachsen zusammen

Das richtige Video
- Webfilme produzieren
- Web TV
- Technische Merkmale wichtiger Videoportale

Dr. Robert Biermann, Vorstand der VideoCounter.com-betreibenden Webeffekt AG, sagt zu den Hintergründen: “Online-Videos haben sich als leistungsfähiges und kostengünstiges Medium erwiesen, um auf Videoportalen, Social-Media-Portalen, in sozialen Netzwerken und Suchmaschinen neue und qualifizierte Kontakte zu generieren – mit vergleichsweise kleinen Werbeetats. Unser Leitfaden zeigt, wie man hier optimal vorgeht.”

VideoCounter.com eignet sich dabei als professionelle und integrierte Online-Marketing-Software, die das Hochladen (Upload) bzw. Distribution von Videos zur Reichweitensteigerung und deren statistische Erfolgskontrolle vereint. Der Videouploader unterstützt derzeit bis zu 25 internationale Plattformen: 123Video, ATV, Blip, Businessworld, Clipfish, Dailymotion, Dalealplay, Sevenload, Delicious, Facebook, Favoriten, Kewego, LinkedIn, Metacafe, Mister-Wong, Myspace, MyVideo, OneView, StumbleUpon, Tumblr, Twitter, Veoh, Vimeo, YouTube und Zie.nl. VideoCounter.com befreit den Anwender vom zeitraubenden Upload-Prozess und erhöht durch die größere Verbreitung zugleich seine Chancen auf mehr Online-Kontakte.
Über VideoCounter.com / Webeffekt AG

VideoCounter.com ( http://www.VideoCounter.com ) ist eine Online-Anwendung, die Videodateien automatisch auf verschiedene Videoportale sowie in soziale Netzwerke distribuiert und Statistiken erfasst. Der Anwender wird von dem zeitraubenden Upload-Prozess befreit und erhöht durch die größere Verbreitung zugleich seine Chancen auf mehr Onlinekontakte. Betrieben wird VideoCounter.com durch die Webeffekt AG, Dinslaken. Die Webeffekt AG ( http://www.Webeffekt.de ) ist ein 1997 gegründetes Unternehmen mit den Tätigkeitsschwerpunkten internationales Online-Marketing und Applikationsentwicklung.

Webeffekt AG
Dr. Robert Biermann
Magnusstr. 18
46535 Dinslaken
biermann@webeffekt.de
02064/48670
http://www.VideoCounter.com

Teilen Sie diesen Beitrag