Verbraucher wollen faire Finanzberatung

Nördlingen (news4germany) – Erst die Finanzkrise, dann die Eurokrise. Da verwundert es nicht, dass die Verunsicherung von Privatanlegern und Versicherungskunden immer weiter zunimmt. Die Verbraucher verlieren zusehends das Vertrauen in die Banken und haben Angst vor einem Verlust ihrer Altersvorsorge und ihrer Ersparnisse. Aus diesem Grund wächst bei den Verbrauchern auch der Wunsch nach einer fairen Finanzberatung.

Die im Juli 2011 von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem FAZ-Institut und forsa durchgeführte Studie „Branchenkompass 2011 Kreditinstitute“ hat bei den Kunden aller Bankengruppen in der Finanzkrise einen massiven Vertrauensverlust festgestellt. Die Studie kommt zu folgendem Ergebnis: „Unter dem Vertrauensverlust leidet sogar das Hausbankprinzip. Zu beobachten ist, dass nicht nur Firmen- sondern auch Privatkunden attraktive Angebote anderer Institute immer häufiger parallel wahrnehmen.“

Doch aus diesem Vertrauensverlust in Banken kann gleichzeitig auch eine Chance für die freien Finanzvertriebe und Finanzdienstleister entstehen. Um die verunsicherten Verbraucher für sich zu gewinnen, müssen die Finanzberater auf ein fairnessorientiertes Beratungsangebot setzten. Der erfolgreiche Finanzberater Harald Thum, der für AWD in der Region Nördlingen tätig ist, weiß, wo die Probleme liegen: „Die so genannte „schnelle Mark“ oder der „schnelle Euro“ mit einzelnen Produkten wird von seriösen und erfolgreichen Finanzberatern und Finanzberaterinnen strikt und konsequent gemieden.“

Zwischen einer fairen Finanzberatung und dem verantwortungsvollen Handeln des Finanzberaters besteht eine enge Verknüpfung. Dazu gehört auch eine sorgfältige Prüfung und Auswahl der Finanz- und Versicherungsprodukte. AWD-Finanzberater Harald Thum erläutert: „Faire Finanzberatung ist oft von einer konservativen Grundhaltung geprägt.“

Um dem immer größer werden Misstrauen der Verbraucher in Bezug auf eine faire Finanzberatung entgegenzuwirken, ist es unerlässlich, dass sich Finanzberater genügend Zeit für Ihre Kunden nehmen und ihnen eine bedarfsgerechte Produktvielfalt anbieten. AWD-Experte Harald Thum aus Nördlingen weiß: „Verantwortungsbewusste Finanzberater oder Finanzberaterinnen werden vom Kunden als fair wahrgenommen, wenn sie die konservative Grundhaltung auch in der permanenten, jahrelangen Betreuungs- und Beratungsarbeit für den Kunden vorleben. Dazu gehört zum Beispiel auch ein kritischer Umgang mit Finanzprodukten, die sich einfach „zu gut“ anhören“, so der AWD-Finanzexperte aus Nördlingen. Schließlich war es nicht zuletzt auch das blinde Vertrauen in eben diese Finanzprodukte, das die Anleger während der letzten Finanzkrise so viel Geld gekostet hat.
news4germany ist ein deutschsprachiger Nachrichtendienst. news4germany verbreitet Textnachrichten aus eigener Nachrichtenproduktion als unabhängige deutsche Nachrichtenagentur. news4germany arbeitet mit eigener Nachrichtenredaktion und achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen.

news4germany ist ein Verlagsprodukt des Rechtsträgers:
Regio Beteiligungen GmbH, Lerchenweg 14, 53909 Zülpich, Amtsgericht Bonn, HRB 14018

news4germany
Nora Kerner
Lerchenweg 14
53909 Zülpich
kerner@news4germany.de
02252-835632
http://www.news4germany.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen