Presseportal für Pressemitteilungen und Nachrichten

Presseportal.org, Unternehmens-News, Produkt-News und Online Pressemitteilungen

TOP 10 Kino : „Summer of dreams“ gegen Mobbing an Schulen

Der eigenfinanzierte Überraschungserfolg „Summer of dreams“ startet mit einem Super Ergebnis unter den TOP 10 der Kinofilme für das Wochenende. Auch wenn sich der kleine Kinofilm eine offizielle Rentrak Zählung noch nicht leisten kann, so sind die Zahlen der Premieren und des Wochenendes überaus gut

TOP 10 Kino :  "Summer of dreams" gegen Mobbing an Schulen

Kinoplakat von Summer of dreams – dem neuen Teenie Musical Film gegen Mobbing an Schulen

Das hätte niemand erwartet. Der kleine selbst finanzierte Teenie Musical Film „Summer of dreams“ von Dreamfactory Filmverleih schraubt sich am ersten Wochenende in die TOP 10 Charts der Kinofilme nach „Besucher pro Kino“. Er liegt mit 138 Zuschauern pro Kino auf Platz 8. Der Film ist nur in 3 Kinos gestartet, eventuell liegt es daran, und da droht dem schon 5 Jahren andauernden Kampf erneutes Ungemach, eine offizielle Rentrak Zählung kann man sich leider nicht leisten, “ Aber wir wissen natürlich bei 3 Kinos sehr genau wie viele Besucher in dem Film waren,“ so Niels Marquardt.

Viel erstaunlicher für den Produzenten und Regisseur aber sind die Meinungen der Zuschauer. „Das was wir von den mehr als 400 Zuschauern nach der Vorstellung erfahren durften, sprengte unsere Vorstellungskraft. Sicher wir haben gewusst, das wir trotz der vielen Probleme, trotz des nahezu bei 0 liegenden Budgets und trotz der vielen Laiendarsteller, einen sehr guten Film gemacht haben. Aber das was uns die Menschen nach dem Film an positiven Messages zukommen ließen, überstieg unsere Vorstellungskraft.“

Marquardt erzählt von Sprüchen wie „Das war der aller beste Film den ich je gesehen habe“, „Ich hab geheult wie ein Schlosshund, so ein schöner Film“, „Das waren echt super schöne Songs, ein toller Film“, „Ein Film der emotional berührt“, „Tolle Songs, endlich ein Film mit toller Message“ – die sehr gut die allgemeinen Meinungen über den Film wiedergeben.

„Es ist ein absoluter Überraschungserfolg, unser Problem ist nur das wir so klein sind, das wir gar nicht alle Kinos gleichzeitig bedienen können und dass uns die nötigen Werbemaßnahmen fehlen, damit mehr Menschen erfahren, das es den Film überhaupt gibt. Wir haben eben keine Millionen für den Werbeetat, nicht mal Hunderte ..“ so Marquardt.

Aus diesem Grunde setzt der passionierte Filmemacher nun auf die interessierte Presse, die von dem Erfolg im Kleinem Wind bekommt und darüber berichten möchte. „Man sucht doch immer nach der Tellerwäscher Story, nach einem neuen Aschenputtel Märchen, hier ist es – die Presse muss nur zugreifen, wir alle haben unendlich spannende Geschichten rund um die Filmproduktion zu erzählen. Wie wir ganz unten und vollkommen ohne Geld angefangen haben, wie sehr uns das Thema Mobbing immer wieder zurück geworfen hat und wir wir es letzten Endes dann doch geschafft haben diesen Film nach 5 Jahren zu vollenden.“

Erste Pressetermine sind gemacht, unter anderem will der Kinderkanal am 01.06. eine Filmbesprechung bringen, weiterhin haben Sender wie Rhein Main TV und andere angefragt. Jetzt heißt es nur noch genügend Menschen auf den Film aufmerksam zu machen und diesen dann Kinos anbieten zu können, die den Film auch spielen.

Es bleib abzuwarten ob der kleine Film „Summer of dreams“ es schafft seine positiven Kritiken auch ohne Werbeetat an genügend Menschen zu verbreiten, zu wünschen wäre es dem engagierten Projekt gegen Mobbing.

Weitere Infos und Kontaktdaten finden Sie unter www.dreamfactory-filmverleih.com

Bildquelle:kein externes Copyright

Dreamfactory ist ein neuer Filmverleih, der neben vielen Kurzfilmen als erstes größeres Projekt den Teenie Musical Film „Summer of dreams“ vermarktet

Dreamfactory Filmverleih
Niels Marquardt
Drosselkamp 16
29699 Bomlitz
4915233784880
niels@mumax.de
http://www.dreamfactory-filmverleih.de

Teilen Sie diesen Beitrag