Tag Archives: Zutrittskontrolle

Tourismus Reisen

Pressemitteilung der iDTRONIC GmbH | TTR-04CW: Outdoor Dreiarm Drehsperre – Sichern Sie die Zugänge zu Ihrer Ski-Piste und Ihren Ski-Liften

Die Drehsperre TTR-04CW ist eine optimale Zutrittskontrolle für Ski-Resorts. Aufwendige Zugangskontrollen an Ski-Pisten gehören der Vergangenheit an.

Pressemitteilung der iDTRONIC GmbH | TTR-04CW: Outdoor Dreiarm Drehsperre - Sichern Sie die Zugänge zu Ihrer Ski-Piste und Ihren Ski-Liften

(c) iDTRONIC GmbH

Die Dreiarm Drehsperre TTR-04CW ist eine optimale Zutrittskontrolllösung für Ski-Resorts. Aufwendige Zugangskontrollen an Ski-Pisten gehören der Vergangenheit an.

Die speziell für den Einsatz im Außenbereich konzipierte schmale Drehsperre ist eine platzsparende Lösung. Die große Zutrittstiefe eignet sich optimal für den barrierefreien Zugang mit Skiern und weiterem Ski-Equipment.

ELEGANZ VERKNÜPFT MIT ROBUSTHEIT

Das Gehäuse des Zutrittskontrollsystems ist modern und zeitlos gehalten. Es hat eine Sandpapier- Pulverbeschichtung mit einem Perlglimmer-Effekt. Verschiedene RAL Farboptionen sind möglich. Um die Korrosionsbeständigkeit der Drehsperre zu verbessern, wird das Gehäuse mit einer 9-Mikron- Zinkschicht elektrochemisch verzinkt und anschließend mit einer Feinstruktur-Pulverbeschichtung versehen. Auch die Schrankenarme sind aus langlebigem rostfreiem Edelstahl.

Dies ermöglicht den Betrieb bei – 40° bis + 40°C. Das eingebaute Thermocontrol-System hält die Temperatur im Gehäuse auf dem voreingestellten Niveau über 0 °C, was den Einsatz des TTR-04CW bei Temperaturen unter 0 °C ermöglicht. Dank der IP64 Schutzklasse ist die Drehsperre resistent und geschützt gegen niederschlagsbedingte Witterungsverhältnisse durch Regeneinfall oder Schneeböen.

HOHE DURCHLASSFÄHIGKEIT UND LANGLEBIGKEIT

Effizienz und Zeitersparnis sind wichtig für die Einlasskontrollen zu Ski-Liften oder Ski-Pisten. Die hüfthohe Drehsperranlage gewährleistet bis zu 30 Durchgänge pro Minute. Die integrierte Anti-Panik-Funktion der Schrankenarme ermöglicht in Notsituationen den freien Durchlass für bis zu 60 Personen pro Minute. Die Drehsperre ist in zwei Durchgangsrichtungen passierbar – was eine problemlose Installation in jeder beliebigen Position ermöglicht. Die Lebensdauer der Drehsperre hat eine Durchlasskapazität von mindestens 4 Mio. Durchgängen.

EXZELLENTE TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Das integrierte LED Display zeigt die erfolgreiche Identifikation durch einen grünen Pfeil an. Missbräuchliche Zugänge werden verwehrt durch die Anzeige eines roten Kreuzes. Diese Funktion kann mechanisch mit einem Schlüssel deaktiviert werden.

Die Drehsperre kann mit einer MIFARE® und HF (SKIDATA) RFID Option erweitert werden. Dies ermöglicht das Lesen von NXP MIFARE® Ultralight & Classic 1K + 4K Karten und Tags.

Die im Steuergerät eingebaute Notstromversorgung ist mit einer Blei-Säure-Batterie ausgestattet, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Drehsperre für 4 Stunden oder 1000 Durchgänge bei Stromausfall aufrechtzuerhalten. Sobald die Hauptstromversorgung wiederhergestellt ist, wird die Batterie automatisch wieder aufgeladen.

LIEFERUMFANG UND GARANTIE

Der Standard-Lieferumfang umfasst ein Gehäuse, eine Steuereinheit mit eingebautem Standby-Netzteil, eine Fernbedienung, ein eingebautes Thermocontrol-System und einen Satz Standard-Schrankenarme.
Die Garantiedauer beträgt 5 Jahre ab Lieferung.

Weitere Informationen:
https://www.idtronic-secureaccess.de/waist-high/drehsperren/ttr-04cw-tripod/

KONTAKT
Ansprechpartner für Produktanfragen

Herr Maximilian Weber
Sales Manager
– Secure ACCESS –

Tel.: +49 621 66900 94 – 10
E-Mail: maximilian.weber@idtronic.de

Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Frau Maria Mahler
Marketing Manager
– Secure ACCESS –

Tel.: +49 621 66900 94 – 11
E-Mail: maria.mahler@idtronic.de

Schnelle und sichere Identifikation von Zugangsberechtigungen

Speziell in sicherheitsrelevanten Bereichen ist eine wirksame Zutrittskontrolle unverzichtbar, die auch bei hohem Personenaufkommen zügig und zuverlässig für Vereinzelung sorgt und die Zutrittsberechtigungen prüft. iDTRONIC ist ideal geeignet für Bürogebäude, Verkehrsbetriebe (Metro, U-Bahn), Freizeiteinrichtungen wie Stadien, Fitness-Studios oder Skigebiete, öffentliche Toiletten. Das Produktspektrum umfasst vor allem Drehkreuze, Drehsperren und Personenschleusen mit Identifizierung durch RFID oder Barcode, aber auch mit Münzeinwurf – je nach Sicherheits-, Dokumentations- und Kontrollerfordernissen.

Vorteile von iDTRONIC Secure ACCESS:

– Zügigere Zutrittskontrolle reduziert Wartezeiten/Warteschlangen
– Weniger Personalbedarf durch Automatisierung
– Genaue Kenntnis, wer sich wann wo aufhält

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Maximilian Weber
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621/6690094-10
mw@idtronic.de
https://www.idtronic-secureaccess.de

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621/6690094-11
mm@idtronic.de
https://www.idtronic-secureaccess.de

Elektronik Medien Kommunikation

iDTRONICs HF Mid-Range Modul M500

Vielseitig einsetzbar: Kompaktes Einbaumodul mit integrierter Antenne

iDTRONICs HF Mid-Range Modul M500

(c) iDTRONIC GmbH

Das HF Mid-Range M500 ist ein neues Einbaumodul und erweitert unsere bewährte Embedded Modul-Serie.

Das Modul ist klein und kompakt gehalten in den Abmessungen 10.95 x 6.0 x 1.7 cm. Die integrierte SMA Antennen-Verbindung kann mit einer Vielzahl an HF Antennen verbunden werden.

Das HF Mid-Range M500 Modul eignet sich für viele Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der industriellen Automation, im Einzelhandel oder auch im Rahmen des Zutrittsmanagements.

EXZELLENTE TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNG

Das Embedded HF Mid-Range M500 Modul ist mit einer 15 Vdc Stromversorgung ausgestattet. Die diversen Schnittstellenoptionen wie TTL, RS232, USB oder Ethernet sind perfekt auf die vielen Anwendungen innerhalb der Industrie und dem Handel abgestimmt.

PULKERFASSUNG FÜR EINE VIELZAHL AN UNTERSTÜTZTEN TAGS

Das Embedded Modul ist standardgemäß mit der HF Frequenz 13.56 MHz ausgestattet. Das Modul kann Tags und Transponder mit dem Standard ISO15693 und ISO18000-3 mit einer Lesereichweite von bis zu 40 cm exakt auslesen. Die integrierte Anti-Kollisionsfunktion kann bis zu 30 Tags oder Transponder gleichzeitig auslesen.

SOFTWARE-ENTWICKLUNGSKIT & TOOL ZUR WINDOWS KONFIGURATION

Ein benutzerfreundliches Software-Entwicklungskit (SDK) und Konfigurationstool für Windows-Betriebssysteme wird ebenso bereitgestellt wie ein Betriebssystem-unabhängiges Befehlsprotokoll.
Weitere Anpassungen von Firmware und Hardware sind auf Anfrage und Projektbasis möglich.

ANWENDUNGSBEISPIEL: INDUSTRIELLE AUTOMATION

Das Embedded HF Mid-Range Modul M500 kann innerhalb von industriellen Automatisierungs-prozessen implementiert werden. Roboterarme oder ein gesamter automatisierter Prozess können mit diesem kompakten und klein gehaltenen Embedded Modul gesteuert werden.

Auf langen Automatisierungsstraßen ist eine erfolgreiche Identifikation von richtigen Teilen für ein Endprodukt erforderlich. Durch RFID-Technik kann an jedem Teil ein individueller Transponder angebracht werden. Damit wird im jedem Automatisierungsabschnitt das richtige Teil für das Produkt bereitgestellt. Ausfälle und falsche Produktzusammenstellungen werden dadurch vermieden.

Benötigt ein Produkt mehrere Schrauben – identifiziert das HF Mid-Range Modul M500 diese im Umfang von bis zu 30 Stück per Pulkerfassung. Das erspart Zeit innerhalb des Produktionsprozesses.

In anspruchsvollen Umgebungen, wie z.B. Schweißereien herrschen hohe Temperaturen.
Das HF Mid-Range Modul M500 hält diesen bis zu +80 °C problemlos stand.

Die Daten des Transponders am Produkt werden automatisch für statistische Zwecke gespeichert. Eine anschließende Auswertung der benötigten Teile stellt eine große Effizienzsteigerung innerhalb der Lagerhaltung dar.

Weitere Informationen: https://www.idtronic-rfid.com/startseite/article_post/hf-mid-range-m500

KONTAKT

Ansprechpartner für Produktanfragen

Herr Patrick Kochendörfer
Senior Product Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 21
E-Mail: patrick.kochendoerfer@idtronic.de

Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Frau Maria Mahler
Marketing Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 11
E-Mail: maria.mahler@idtronic.de

iDTRONIC Professional RFID, a leading manufacturer on the AutoID market, develops, manufactures and sells high end RFID products. RFID devices from iDTRONIC guarantee a fast and safe identification of moving and non-moving items.

We offer RFID hardware for all common standards and frequencies including, LF125kHz, HF13.56MHz and UHF865 – 928 MHz.

Our product portfolio fits perfectly the needs of system integrators.

iDTRONIC Professional RFID offers:
Industrial-grade RFID readers, writers and gates
RFID antennas for stationary, mobile and embedded readers
Handheld computers and data collectors with integrated RFID
Embedded RFID modules and readers
RFID desktop readers and writers
Special RFID tags
Thanks to a strong technical team for development and support we are able to develop and offer high-end RFID products which guarantee to our customers:

Innovative design
High performance
Reliable quality
Fast time-to-market
Excellent value
Located in Ludwigshafen, Germany and close to Frankfurt International Airport we are easily accessible for our international customers.

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-21
pk@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-11
mm@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

https://www.youtube.com/watch?v=jrhEQucHeDs

Elektronik Medien Kommunikation

Pressemitteilung: iDTRONICs Handheld Computer: C4 Red – Weltneuheit: Erstes mobiles Android 7.0 Lesegerät mit LEGIC Funktion

Unser bewährtes Android 7.0 Handlesegerät C4 Red ist ab sofort mit einer LEGIC-Funktion verfügbar.

Pressemitteilung: iDTRONICs Handheld Computer: C4 Red - Weltneuheit: Erstes mobiles Android 7.0 Lesegerät mit LEGIC Funktion

(c) by iDTRONIC GmbH

Das Lesegerät C4 Red besticht mit der Zusatzfunktion LEGIC in Kombination mit Android 7.0 durch Einzigartigkeit auf dem Markt.

Weltweit sind wir der erste Anbieter.

Vereinfachen Sie Ihre Zutrittskontrollen mit dem neuen LEGIC Handlesegerät C4 Red von iDTRONIC Professional RFID.

SICHERN SIE IHR ZUTRITTSMANAGEMENT MIT DER LEGIC FUNKTION

Die neue LEGIC Funktion liest Transponder und Tags in der RFID Frequenz 13.56 MHz. Die LEGIC Funktion wurde speziell für Anwendungen innerhalb von Zutrittskontrollen entwickelt. Die Lösungen von LEGIC zeichnen sich durch Sicherheit, Flexibilität und Einfachheit aus. Die LEGIC Technologie reduziert die Produkteinführungszeit von ID- und IoT-Anwendungen.

Das C4 Red verwendet den LEGIC SM-4200 Chipsatz mit LEGIC Advant und LEGIC Prime. Die LEGIC Lesefunktion unterstützt eine Vielzahl an Chiptypen: MIFARE family (Classic, Mini, DESFireEV1, Plus S/X, Pro X, Smart MX, Ultralight, Ultralight C), Infineon SLE, NTAG21x, uvm.

Unser Unternehmensbereich Smart TAG bietet eine große Auswahl an LEGIC Transpondern an:
Personalisierbare LEGIC Transponder mit LEGIC Advant & LEGIC Prime
Weitere Informationen: https://idtronic-smarttag.de/produkte/

EXZELLENTE TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNG

Das Lesegerät ist standardgemäß mit der neuesten Android 7.0 Version ausgestattet. Es unterstützt das Mobile Device Management (MDM) System: „Android for Work“ und alle anderen Enterprise Mobile Management (EMM) Systeme.

LEISTUNGSSTÄRKE VERKNÜPFT MIT NEUESTER TECHNOLOGIE

Das Handlesegerät ist mit einem Quad A53 1.3 GHz Quad-Core Prozessor ausgestattet. Arbeitsprozesse erfordern eine hohe Leistung, daher ist der Leser mit 2 GB Arbeitsspeicher bestens für Ihre betrieblichen Erfordernisse geeignet. Große Datenmengen von bis zu 32 GB können auf einer MicroSD Karte gespeichert werden.

Unser bewährtes Android 7.0 Handlesegerät C4 Red ist ab sofort mit einer LEGIC-Funktion verfügbar.

Das Lesegerät C4 Red besticht mit der Zusatzfunktion LEGIC in Kombination mit Android 7.0 durch Einzigartigkeit auf dem Markt. Weltweit sind wir der erste Anbieter.

Vereinfachen Sie Ihre Zutrittskontrollen mit dem neuen LEGIC Handlesegerät C4 Red von iDTRONIC Professional RFID.

KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLEN FÜR MEHR EFFIZIENZ

Das C4 Red ist mit der neuesten 4G LTE Technik ausgestattet und unterstützt die Kommunikationsmöglichkeiten: WLAN, WWAN, WPAN, GPS & Bluetooth.

ANWENDUNGSBEISPIEL: ZUTRITTSKONTROLLE

Zutrittskontrollen sind heutzutage weit verbreitet. Öffentliche Veranstalter, Sportevents oder auch Messen nutzen diese Technik.

Die Effizienz von Zutrittskontrollen kann durch das C4 Red mit der LEGIC immens gesteigert werden.

In Bereichen wo eindeutige Personenidentifikationen notwendig sind, werden zuverlässige und leistungsstarke RFID Geräte benötigt.

Das C4 Red LEGIC eignet sich für Großveranstaltungen, bei denen der Besucherandrang sich über den Zeitraum verteilt. Speziell sind Messen ein Einsatzgebiet für dieses mobile Lesegerät.

Die Identifikation von Messebesucher und Aussteller anhand des Messeausweises lässt sich problemlos durch den leistungsstarken LEGIC Scanner ermitteln.

Besonders bei witterungsbedingten Außeneinsätzen vor Messehallen hält das Gerät problemlos – Dank seiner IP65 Schutzklasse – stand. Temperaturbedingte Schwankungen lassen dem C4 Red LEGIC von -20 °C bis zu +50 °C nichts anhaben.

Die Auswahl an Kommunikationsschnittstellen und -möglichkeiten dieses Handlesegerätes ist groß. Das Gerät kann während des Einsatzes die eingescannten Daten der Messebesucher per WLAN oder 4G LTE schnell und sicher an die Messeplattform senden. Damit ist die Statistik und Nachverfolgung der Messe gesichert. Das trägt zu einem höheren Messeerfolg und einer steigenden Kundenzufriedenheit bei.

Die Arbeitsabläufe werden durch den Einsatz des C4 Red erleichtert. Effizienzsteigerungen und Transparenz schaffen neue Wege in der Besucherabwicklung bei Messen und anderen Veranstaltungen.

Ein benutzerfreundliches Software-Entwicklungskit (SDK) und Konfigurationstool für Windows-Betriebssysteme wird ebenso bereitgestellt wie ein Betriebssystem-unabhängiges Befehlsprotokoll.
Weitere Anpassungen von Firmware und Hardware sind auf Anfrage und Projektbasis möglich.

Weitere Informationen zu unserem vorgestellten Gerät finden Sie auf unserer Homepage:
https://www.idtronic-rfid.com/presse-news/c4-red-legic

iDTRONIC Professional RFID ist einer der führenden Hersteller und Entwickler hochwertiger RFID Hardware für den Auto-ID Markt. Produkte von iDTRONIC garantieren eine schnelle und sichere Identifikation beweglicher und unbeweglicher Güter.

Angeboten werden Geräte für alle gängigen RFID Standards und die Frequenzen LF125kHz, HF13.56MHz sowie UHF865 -928 MHz.

Das Produktportfolio passt perfekt zu den Bedürfnissen von System-Integratoren.

iDTRONIC Professional RFID bietet:
Industrietaugliche RFID Systeme bestehend aus Lese- und Schreibgeräten sowie RFID Portalen
RFID Antennen für stationäre und Embedded Lesegeräte
Handheld Computer und Datenlogger mit integrierter RFID-Technologie
Embedded RFID Module und Leser
RFID Leser und Schreiber
Spezielle RFID Tags

Dank eines starken, technischen Teams für Entwicklung und Unterstützung, sind wir in der Lage hochwertige RFID-Geräte zu entwickeln und anzubieten, welche unseren Kunden folgendes garantieren:
Hohe-Leistungsfähigkeit
Zuverlässige Qualität
Schnelle Produkteinführungszeit
Exzellenter Wert
Innovatives Design
Wir sind in Ludwigshafen ansässig, nahe des internationalen Frankfurter Flughafens. Damit sind wir leicht auch für unsere internationalen Kunden erreichbar.

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
+49 621 6690094-21
pk@idtronic.de
https://www.idtronic-rfid.com

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
+49 621 6690094-11
maria.mahler@idtronic.de
https://www.idtronic-rfid.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

PCS Systemtechnik beendet das Geschäftsjahr mit stabilem Wachstum und dem Fokus auf vernetzte Sicherheitslösungen.

PCS Systemtechnik beendet das Geschäftsjahr mit stabilem Wachstum und dem Fokus auf vernetzte Sicherheitslösungen.

Zufrieden mit dem Ergebnis des Geschäftsjahres zeigte sich Walter Elsner, Geschäftsführer PCS System

PCS Systemtechnik GmbH, beendete am 30. Juni 2018 das Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 20,3 Millionen Euro. Als Spezialist für Sicherheitstechnik und Datenerfassung konnte PCS das Ergebnis weiter steigern und die 20 Millionen-Grenze im Umsatz überschreiten. Mit wachsendem Projektvolumen wurde im letzten Jahr auch die Anzahl der Mitarbeiter weiter erhöht auf inzwischen 125 Kolleginnen und Kollegen. Zufrieden mit dem Ergebnis zeigte sich PCS Geschäftsführer Walter Elsner und blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Der Sicherheitsmarkt ist ein Wachstumsmarkt und dies ist auf ein gestiegenes Sicherheitsbedürfnis zurückzuführen. Zusammenwachsende Lösungen von Zutrittssteuerung, Video und anderen Gewerken sind allein schon aus Kostengründen gefragt. Da sieht PCS noch viel Wachstumspotential im Projektgeschäft.“

Im letzten Geschäftsjahr wurden besonders umfangreiche Kundenprojekte realisiert.
Einige Leuchtturm-Projekte, bei denen die Kompetenz und die Dienstleistung des ganzen Hauses PCS gefordert waren, haben das Knowhow der PCS genutzt und zum Wachstum beigetragen. In diesen umfangreichen Projekten standen vor allem die vernetzten Sicherheitslösungen im Vordergrund, wie zum Beispiel die Integration von Zutritts- und Zufahrtskontrolle, Aufzugsteuerung, Offline-Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Kartenmanagement und Videoüberwachung.

Geschäftsführer Walter Elsner betont, dass die PCS hervorragend aufgestellt ist und neben exzellenter Datenerfassungs-Hardware als Lösungspartner verstärkt auf Projektdienstleistung im nächsten Geschäftsjahr setzt: „PCS bietet Kunden und Partnern einen wirklichen Mehrwert in der Projektabwicklung und zwar von der Beratung, über die Begehung des Werksgeländes, der Netzwerkanalyse bis hin zur der Projektleitung, der Installation oder der Präventiven Wartung der INTUS Hardware. Wir begleiten unsere Kunden durch alle Phasen des Projekts.“
Mehr unter www.pcs.com PCS

PCS Systemtechnik ist ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Software für die Bereiche Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Zeiterfassung und Betriebsdatenerfassung.
PCS bietet mit den innovativen Produktfamilien INTUS, DEXICON und CONVISION professionelle Lösungen für alle Branchen und Unternehmensgrößen. PCS vermarktet seine Produkte über rund 100 Software- und Systemhaus-Partner, die PCS-Produkte in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtlösungen, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.

Heute sind über 290.000 installierte INTUS Datenterminals in Europa mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.

Kontakt
PCS Systemtechnik
Susanne Plank
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
089 68004-407
splank@pcs.com
https://www.pcs.com

Computer IT Software

B2B Nord 2018: AZS System AG bewegt mit digitalen Lösungen die Personalarbeit

B2B Nord 2018: AZS System AG bewegt mit digitalen Lösungen die Personalarbeit

(Mynewsdesk) Zukunftsthemen und aktuelle best practices für die Personalbereiche präsentiert die AZS System AG am 23. Oktober 2018 auf der B2B Nord. Die Spezialisten zeigen praxisbewährte Lösungen für die Personalwirtschaft in einer digitalisierten Arbeitswelt. Der führende Anbieter für Personalmanagementlösungen, Zeiterfassung und Zutrittskontrolle stellt in den Messehallen Hamburg-Schnellsen das vollständige Leistungsspektrum am Stand 41 vor.

Die B2B NORD, Deutschlands größte regionale Wirtschaftsmesse, bündelt in Foren fach- und branchenbezogene Themen. Dabei stehen in den Fachforen der Informationsaustausch sowie der Wissenstransfer und die Vernetzung der Unternehmen im Mittelpunkt. Die B2B NORD bietet Geschäftsführern, Unternehmern sowie leitenden Angestellten eine einzigartige Dialogplattform für einen regelmäßigen Informationsaustausch.

AZS System AG präsentiert am 23. Oktober am Messestand 41 EG, wie die digitalen Lösungen im Unternehmen bereits heute Erleichterungen in den Arbeitsalltag bringen. Die Hamburger Experten zeigen wie der Prozess der Digitalisierung gemeistert und innovative Formen der Zusammenarbeit für die Arbeitswelt von morgen umgesetzt werden können. Dabei setzt AZS System AG auf Transparenz über die wichtige Ressource Zeit im Unternehmen, damit die richtigen und wertschöpfenden Entscheidungen getroffen werden können. Keine Insellösungen, sondern eine hochintegrierte Lösung, die sämtliche Bereiche bedarfsgerecht abbildet. Wesentliches Merkmal der Zeiterfassung ist das IT-gestützte Erfassen von Informationen am Entstehungsort in der Produktion, im Lager oder in der Verwaltung. Über eine einfache Integration werden die Daten in vorhandene Datenbanken übernommen sowie die Prozessdaten erfasst.

Stets im Fokus: Die Anforderungen der Kunden aus Gewerbe, Industrie und öffentlicher Verwaltung werden einfach umgesetzt. Ob verschiedene Arbeitszeitmodelle oder Projektzeiterfassung, die individuellen Wünsche der Mitarbeiter nach Worklife-Balance und Familienzeiten werden mit wenigen Klicks eingestellt und bei Veränderung ebenso einfach wieder angepasst. Das Personalinformationssystem Peris 3010 und die Zeiterfassung Time 3010 überzeugen durch die funktionale Breite, Transparenz und Übersichtlichkeit, sowie die Übergabe und Integration vorhandener Anwendungen.

Bei der Wahl der stationären und mobilen Zeiterfassungsterminals verschiedener Hersteller können die Kunden frei entscheiden, ob mit dem PC, über Telefon oder über eine App per Smartphone die Daten basierend auf Projekten oder Kostenstellen gebucht werden.

Die AZS System AG steht für pragmatische und kostengünstige Lösungen, die mit den Anforderungen der Anwender wachsen. „Der Erfolg der Lösungen basiert auf der Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse, unseren ganzheitlichen Lösungsansatz und der hohen Service-Qualität. Unsere digitalen Lösungen greifen wie Zahnräder eines Uhrwerks ineinander und unterstützen die Zusammenarbeit und Personalentwicklung in Unternehmen. Gleichzeitig helfen sie Personalern dabei, ihre Arbeit zu optimieren und Freiräume für strategische Aufgaben zu gewinnen“, stellt Eberhard Fabricius, Vorstandsvorsitzender der AZS System AG fest. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AZS System AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/gqityp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/b2b-nord-2018-azs-system-ag-bewegt-mit-digitalen-loesungen-die-personalarbeit-57827

Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassende und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. In mehr als 25 Jahren wurden über 2.500 Installationen bei namhaften Unternehmen erfolgreich realisiert.

AZS hat sich konsequent auf diese Lösungen ausgerichtet. Mit Personalmanagement- und Zeitwirtschaft-informationssystemen unterstützt AZS öffentliche Einrichtungen, Verwaltung und Unternehmen in der Gestaltung von individuellen, frei anpassbaren Arbeitszeitregelungen. Der Einsatz von Terminals und intelligenter Software steigert die Produktivität in der Betriebsdatenerfassung, die alle wichtigen Daten personen- und betriebs-bezogener Ereignisse sammeln und weiterverarbeiten. AZS ist mit 11 Vertriebs- und Service-Stützpunkten flächendeckend in ganz Deutschland und der Schweiz vertreten – und gewiss auch in Ihrer Nähe.

Firmenkontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/b2b-nord-2018-azs-system-ag-bewegt-mit-digitalen-loesungen-die-personalarbeit-57827

Pressekontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://shortpr.com/gqityp

Computer IT Software

AZS System AG expandiert: Neuer Standort in Kaiserslautern

AZS System AG expandiert: Neuer Standort in Kaiserslautern

(Mynewsdesk) Die AZS System AG, eines der führenden Systemhäuser für Personalmanagement, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik, hat in Kaiserlautern am 1. September 2018 eine neue Vertretung eröffnet. Dieser Schritt ist die logische Konsequenz der positiven Geschäftsentwicklung des Unternehmens sowie der guten Wachstumsaussichten im Wirtschaftsraum Südwestdeutschland.

„Wir sind stolz auf die Erfolge unseres Teams. Lokale Präsenz und Kompetenz in Kombination mit unserer leistungsfähigen Organisation zeichnen uns aus“, so Eberhard Fabricius, Vorstand der AZS System AG. „Mit dem neuen Standort in Kaiserslautern können wir unsere Kunden vor Ort optimal bedienen und stehen auch unseren Mitarbeitern im Projekteinsatz lokal zur Verfügung.“

Kaiserslautern ist der erste Standort der AZS System AG in Südwestdeutschland. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in verkehrstechnisch guter Lage in Kaiserslautern-Siegelbach. Zum Team vor Ort gehören Mario Gilcher im Vertrieb, der über Jahrzehnte in der Zeiterfassung und Zutrittskontrolle Erfahrung gesammelt hat und Andre Lorenz in der Technik, in der er über Jahre in der Zeiterfassung und Zutrittskontrolle zuhause ist. „Kundennähe ist für uns ein wichtiger Faktor für eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit“, so der erfahrene Vertriebsmanager Mario Gilcher. Beide haben sich vorgenommen den Standort zügig mit Ihrer Fachkompetenz auszubauen und am Markt und auf den Fachmessen Präsenz zu zeigen. Weitere Unterstützung erhalten sie aus allen AZS-Häusern, sei es in der Entwicklung, Technik oder Vertrieb, um den Kunden den bewährten AZS-Service „Alles aus einer Hand“ zu bieten.

Die AZS System AG ist am Hauptsitz in Hamburg sowie an weiteren elf Standorten vertreten. Die Gesellschaft ist seit ihrer Gründung im Jahr 1989 als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen am deutschen Markt erfolgreich. Das Unternehmen unterstützt Kunden aus unterschiedlichen Branchen in Industrie und Handel sowie öffentliche Verwaltungen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AZS System AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/kmu51u

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/azs-system-ag-expandiert-neuer-standort-in-kaiserslautern-98282

Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassende und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. In 25 Jahren wurden über 1.500 Installationen bei namhaften Unternehmen erfolgreich realisiert.

AZS hat sich konsequent auf diese Lösungen ausgerichtet. Mit Personalmanagement- und Zeitwirtschaft-informationssystemen unterstützt AZS öffentliche Einrichtungen, Verwaltung und Unternehmen in der Gestaltung von individuellen, frei anpassbaren Arbeitszeitregelungen. Der Einsatz von Terminals und intelligenter Software steigert die Produktivität in der Betriebsdatenerfassung, die alle wichtigen Daten personen- und betriebs-bezogener Ereignisse sammeln und weiterverarbeiten. AZS ist mit 11 Vertriebs- und Service-Stützpunkten flächendeckend in ganz Deutschland und der Schweiz vertreten – und gewiss auch in Ihrer Nähe.

Firmenkontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/azs-system-ag-expandiert-neuer-standort-in-kaiserslautern-98282

Pressekontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://shortpr.com/kmu51u

Computer IT Software

AZS System AG modernisiert Zeitwirtschaft bei Böckmann Fahrzeugwerke

AZS System AG modernisiert Zeitwirtschaft bei Böckmann Fahrzeugwerke

(Mynewsdesk) Die Böckmann Fahrzeugwerke GmbH, erfolgreicher Hersteller für PKW-Anhänger, Pferdeanhänger und Horse Trucks, optimiert die internen Prozesse und führt die eigene Produktion durch die Modernisierung der Zeitwirtschaft zu mehr Effizienz und Transparenz. Böckmann vertraut auf die praxisbewährte Lösung der Zeiterfassung und den Zeiterfassungsterminals von AZS System AG.

Die Böckmann Fahrzeugwerke GmbH ist seit 1956 Vorreiter und Impulsgeber. Das Unternehmen aus dem niedersächsischen Lastrup entwickelt seit über 55 Jahren PKW-Anhänger, Pferdeanhänger und Horse Trucks auf höchstem Niveau. Durch die eigene Verwendung der Anhänger wurden diese immer weiter verbessert. Böckmann wurde auf diese Weise zum Marktführer für Pferdeanhänger in Deutschland – und zu einer der führenden europäischen Anhänger-Marken. Neben den hochwertigen Böckmann Anhängern gibt es auch eine Beteiligung an TPV und BV Plast. Heute beschäftigt die in zweiter Generation geführte Böckmann Gruppe über 500 Mitarbeiter. Bei den Fahrzeugwerken wurden bis heute über 500.000 Anhänger produziert.

Was zunächst als reine Ersatzbeschaffung für ein altes System startete, entpuppte sich als zukunftsorientierte Lösung mit viel Potential für die Prozesse im Unternehmen. Die Böckmann Fahrzeugwerke lösten ein vorhandenes System ab, welches weder funktional noch wirtschaftlich fortzuführen lohnenswert war. Ziel bei Böckmann war die Optimierung der Abläufe im Alltag. Böckmann Fahrzeugwerke ist in einem stark saisonal bedingten Geschäftsbereich tätig. Im Sommer ist eine erhöhte Auslastung in der Produktion mit deutlich mehr Arbeitsstunden nötig, welche im Winter u.a. über zusätzliche Urlaubszeit verrechnet wird. Eine moderne Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung in der Produktion ist für das Unternehmen äußerst wichtig, da durch die saisonale Auslastung jede Stunde sehr gewissenhaft geplant wird,

Die Entscheidung fiel auf die modular aufgebaute Standardsoftware Time 3010 von AZS System AG. Ohne großen Aufwand wurde die Zeiterfassung an die Anforderungen von Böckmann angepasst, das Arbeitszeitmanagement und die Personaleinsatzplanung integriert. In Verbindung mit dem ERP-System wird der Personaleinsatz in der Produktion geplant. Die Prozesse wurden verschlankt, Papier abgeschafft und die Produktionsleitung organisiert jetzt digital. Fehlende Zeitangaben können kurzfristig nachgetragen werden. Umfangreiche Auswertemöglichkeiten unterstützen die Produktionsleiter bei der Produktionsplanung. Böckmann gewinnt durch die neue Lösung einen guten Überblick und deutlich mehr Transparenz in den Abläufen und den Zeitkontenübersichten.

Die Zeiterfassung erfolgt über neun im Betrieb verteilte Zeiterfassungsterminals. Die vereinfachte Buchung führen die Mitarbeiter mit RFID-Chips durch. Böckmann Fahrzeugwerke vermeidet durch die Erfassung mit den Chips die ständige Verschmutzung der Terminals und reduziert den Reinigungsaufwand spürbar. Für die Mitarbeiter bietet das neu eingeführte Gleitzeitkonto und ein zusätzliches Überstundenkonto weitere Annehmlichkeiten. Ferner können die Mitarbeiter jederzeit über den Webbrowser direkte Einsicht auf ihr Zeitkonto, den Gleitzeitstand, die Überstunden, den Urlaubs- und Jahreskalender nehmen und sich über den aktuellen Status informieren.

„Die Zeiterfassung hat sich innerhalb kürzester Zeit bewährt und neue Spielräume für das eigentliche Tagesgeschäft eröffnet“, erklärt Jonas Willenborg, Projektleiter für die Umsetzung der Zeiterfassungslösung bei Böckmann Fahrzeugwerke GmbH. Andreas Schröder, kaufmännischer Leiter bei der Böckmann Fahrzeugwerke GmbH, ergänzt: „Neben der überzeugenden Lösung ist für uns ebenfalls wichtig, dass AZS System AG schnell und unkompliziert auf Fragen und die typischen Herausforderungen in der Umsetzung reagiert. Der persönliche Kontakt und der Service von AZS System AG haben uns fachlich und menschlich überzeugt.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AZS System AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/misfmh

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/azs-system-ag-modernisiert-zeitwirtschaft-bei-boeckmann-fahrzeugwerke-94129

Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassende und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. In 25 Jahren wurden über 1.500 Installationen bei namhaften Unternehmen erfolgreich realisiert.

AZS hat sich konsequent auf diese Lösungen ausgerichtet. Mit Personalmanagement- und Zeitwirtschaft-informationssystemen unterstützt AZS öffentliche Einrichtungen, Verwaltung und Unternehmen in der Gestaltung von individuellen, frei anpassbaren Arbeitszeitregelungen. Der Einsatz von Terminals und intelligenter Software steigert die Produktivität in der Betriebsdatenerfassung, die alle wichtigen Daten personen- und betriebs-bezogener Ereignisse sammeln und weiterverarbeiten. AZS ist mit 11 Vertriebs- und Service-Stützpunkten flächendeckend in ganz Deutschland und der Schweiz vertreten – und gewiss auch in Ihrer Nähe.

Firmenkontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/azs-system-ag-modernisiert-zeitwirtschaft-bei-boeckmann-fahrzeugwerke-94129

Pressekontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://shortpr.com/misfmh

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Fitter Einlass! – Das Wanzl Galaxy Gate im Fit/One Hamburg-Harburg

Fitter Einlass! - Das Wanzl Galaxy Gate im Fit/One Hamburg-Harburg

(Bildquelle: @Wanzl Access Solutions)

Dunkle Wände, schwarz-grauer Boden – durch die industrielle Atmosphäre zieht sich ein futuristischer, giftgrüner Kontrast bei Einrichtung und Mobiliar, der im Zusammenspiel mit dem metallischen Glänzen der Trainingsgeräte bereits beim Betreten ein außergewöhnliches Trainingsflair ausstrahlt. „In unserem Fitnessstudio merken die Mitglieder schon beim Einlass, dass Fit/One ein besonderer Ort ist“, sagt Kevin Hansen, Area Manager für sämtliche Fit/One-Studios im Norden Deutschlands. Das liegt nicht zuletzt an dem bemerkenswerten Einlasssystem des Studios. Seit der Eröffnung begrüßt das Galaxy Gate von Wanzl die Mitglieder des Fit/One in Hamburg-Harburg.

Hochwertiger, in Anthrazit pulverbeschichteter Edelstahl, das Studiologo auf den ESG-Seitenwänden und im Fit/One-grün leuchtende LED-Leisten auf dem Handlauf machen das Galaxy Gate zu einem Eyecatcher im Eingangsbereich. „Ein solch luxuriöses Design, welches sich perfekt an die Corporate Identity von Fit/One anpassen ließ, hat uns auf Anhieb überzeugt. Das Aussehen des Einlasssystems war uns außerordentlich wichtig und einer der ausschlaggebenden Punkte, uns für das Galaxy zu entscheiden“, erklärt Hansen. Komplettiert wird der Eingangsbereich durch stilvolle Raumtrenner und einem Galaxy Port, das als barrierefreier Sonderzugang Warenanlieferungen erleichtert.

Abgesehen vom attraktiven Design beeindruckt das Galay Gate mit seiner simplen Handhabung. Besitzer eines Mitgliederarmbandes müssen dieses lediglich an den RFID-Scanner halten. In Sekundenschnelle erfolgt eine Überprüfung der hinterlegten Personendaten, um zu erkennen, ob mit der Mitgliedschaft alles in Ordnung ist, Zahlungen ausstehen, oder der Besucher nicht sogar Hausverbot hat. Gibt es keine Einschränkungen mit der Mitgliedschaft, öffnen sich automatisch die Schwenkarme des Galaxy Gate. Einfach, schnell und komfortabel sorgt es dafür, dass die Sportler ohne Wartezeit direkt mit dem Training starten können. Kevin Hansen ist von der zukunftsweisenden Technik des Galaxy Gate überzeugt: „Von unserer Theke aus ist die Steuerung des Galaxy Gate sehr leicht zu bedienen. Es spart unseren Gästen Zeit und uns als Studiobetreibern Ressourcen. So können sich unsere Trainer auf das Wichtigste an ihrer Arbeit konzentrieren: Die Beratung und das Trainieren unserer Gäste, denn unser Anspruch ist es, perfekten Service zu bieten.“

Neben dem herausragenden Dienstleistungsgedanken überzeugt das Fitnessstudio Fit/One die Trainierenden durch tolles Ambiente und einem breiten Trainingsangebot: Diverse Geräte von marktführenden Herstellern, eine Saunalandschaft, effektive Trainingskurse, ein eigener „Ladyfit“-Bereich sowie ein explizit für das Studio in Hamburg-Harburg konzipierter Functional-Boxraum – „THE PUNCH“. Exklusiv für VIP-Gold-Mitglieder steht ein eigener Personal-Training-Bereich zur Verfügung. Auch hier empfängt ein Galaxy Gate als vollautomatischer Portier aus dem Hause Wanzl stilvoll und komfortabel die VIP-Gold-Gäste.

„Die simple Handhabung, das eindrucksvolle Design und die Zuverlässigkeit im laufenden Betrieb hat uns dazu veranlasst, in allen zukünftigen Studios das Wanzl Galaxy Gate zu installieren“, gibt Kevin Hansen bekannt. Zu den 18 bereits eröffneten Fit/One Studios sollen in Deutschland, Österreich und Polen bald 15 weitere hinzukommen.

WANZL
Wir bringen Ideen ins Rollen. Handeln mit System
Wanzl, gegründet 1947, ist ein Pionier der Selbstbedienung und Schrittmacher für den internationalen Handel. Heute zählen Shop Solutions, Retail Systems, Logistics + Industry, Airport, Access Solutions und Hotel Service zu unseren Geschäftsbereichen. Als Innovationsführer entwickeln, produzieren und vertreiben wir Produkte, Systeme und kundenindividuelle Lösungen in Premiumqualität rund um Einkauf und Verkauf, Warenpräsentation, Transport und Sicherheit. Mit über 4.900 Mitarbeitern, 13 internationalen Produktionsstandorten, 27 Vertriebsniederlassungen und rund 50 Vertretungen stehen wir als in dritter Generation familiengeführtes Unternehmen weltweit an der Seite unserer Kunden. MADE BY WANZL.

Firmenkontakt
Wanzl Metallwarenfabrik GmbH – Access Solutions
Andreas Fischer
Rudolf-Wanzl-Straße 4
89340 Leipheim
+49 8221 7296416
andreas.fischer@wanzl.de
https://www.wanzl.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Tobias Schneider
Rosental 10
80083 München
0892323620
t.schneider@kiecom.de
https://www.wanzl.com

Computer IT Software

Netzwerk-Audio – zentral gesteuert und optimal genutzt mit AXIS Audio Manager C7050 Server

Mit dem AXIS Audio Manager C7050 Server hat Axis Communications eine zentrale Audiomanagementlösung für größere und erweiterte Systeme geschaffen. Unternehmen können damit die Vorteile von Audio im Bereich Sicherheit, Durchsagen und verbessertes Kundenerlebnis mit Hintergrundmusik optimal nutzen.

Der AXIS Audio Manager C7050 Server ist ein Komplettpaket für das Audiomanagement, inklusive Hardware und Software. Anwender können damit alle ihre Netzwerk-Audiogeräte über eine einzige Bedieneroberfläche steuern, einschließlich Netzwerk-Lautsprecher, Audiobridges und Mikrofone von Axis. Der Server lässt sich einfach installieren und bedienen. Er eignet sich hervorragend für die zentrale Verwaltung von Audioinhalten und die Planung großer, erweiterter Audioinstallationen, wie sie beispielsweise im Einzelhandel oder dem Bildungswesen zu finden sind.

Ultimative Skalierbarkeit und Flexibilität
Der AXIS Audio Manager ermöglicht eine einfache und effiziente Zonenverwaltung, unabhängig vom Standort. Eine Einzelhandelskette mit mehreren Filialen kann beispielsweise an jedem einzelnen Standort verschiedene Zonen definieren. Mithilfe der Zonenverwaltung lassen sich ganz nach Bedarf Musik oder aufgezeichnete/ Live-Durchsagen an eine, mehrere oder alle Bereiche übertragen. Dies ermöglicht es Benutzern, im Tages-, Wochen- und Jahresverlauf einen idealen Mix aus Durchsagen, Werbung und Hintergrundmusik zu planen. Außerdem können bei Bedarf, Durchsagen als Reaktion auf spezifische Situationen live erfolgen. Inhalte können wahlweise zentral oder von einzelnen Standorten und Geschäften lokal verwaltet werden.

Schnell zu installieren und bedienerfreundlich
Der AXIS Audio Manager bedarf keiner komplizierten Softwareprogrammierung. Alle IP-Audiogeräte verbinden sich automatisch über ein LAN bzw. WAN. Benutzer können ihr gesamtes Netzwerk-Audiosystem per Computer, Tablet oder Telefon steuern, die Übertragung von aufgezeichneten Titeln planen, die Lautstärke regeln und den Betrieb des Geräts überwachen. Das System bietet rund um die Uhr eine Statusübersicht über alle verbundenen Geräte, sodass eine unmittelbare Fehlererkennung möglich ist.

Marco Pompili, Senior Business Development Manager Middle Europe bei Axis Communications, erläutert: „Die Verwendung von IP-Audio ist nichts Neues. Doch dank der Fortschritte in der Netzwerktechnologie erfolgt sie flexibler als je zuvor. Immer mehr Organisationen können nun die Vorteile für mehr Sicherheit nutzen und zur Schaffung eines optimalen Kundenerlebnisses beitragen. Ein effektives und einfaches Management ist unerlässlich, da Audio-Technologien in Unternehmen immer häufiger eingesetzt werden. Der AXIS Audio Manager ermöglicht eine nahtlose Steuerung unseres gesamten Audio-Portfolios. Er wird zum „Gehirn“ der Netzwerkaudio-Infrastruktur.“

Mit dem AXIS Audio Manager lassen sich zahlreiche Netzwerk-Audiogeräte von Axis zentral verwalten, wie zum Beispiel:

– AXIS Netzwerk-Lautsprecher: komplette, hochwertige Audiosysteme in einer Einheit – für aufgezeichnete und Live-Durchsagen sowie Hintergrundmusik
– AXIS Netzwerk-Hornlautsprecher: für den Außenbereich geeignete, klare und einfache Lautsprecher, die Teil einer kompletten Überwachungslösung sind
– AXIS 2N SIP Mic: eine Netzwerkmikrofonkonsole mit konfigurierbaren Tasten, die aus Netzwerklautsprechern eine vollständige Lautsprecheranlage macht
– AXIS Netzwerk-Audiobridge: eine Lösung zur Verbindung und Kombination von analogen und digitalen Audiosystemen zur Wiedergabe von Durchsagen und Musik aus beliebigen Quellen, die den Gebrauchswert analoger Audioausrüstung erhält

Der AXIS Audio Manager C7050 Server ist ab Juni 2018 über die Vertriebskanäle von Axis erhältlich.

Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter:
http://www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=c7050

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Computer IT Software

Axis präsentiert neuen Netzwerk-Türcontroller für Zutrittskontrolle bei großen Installationen

Mit dem neuen Netzwerk-Tür-Controller AXIS A1601 erhalten Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, auch umfangreiche Installationen durchzuführen und Zutrittskontrolle im großen Umfang zu realisieren. So können eine erweiterte Anzahl an Türen in das System eingegliedert und Berechtigungsnachweise erstellt werden. Der AXIS A1601 kann eine große Anzahl Türen verwalten und bis zu 70.000 Berechtigungsnachweise schnell verarbeiten. Dadurch eignet er sich hervorragend für große und erweiterte Installationen an mehreren Standorten. Der auf offenen Standards basierende Tür-Controller lässt sich leicht in andere Hardware und Software integrieren. Gemeinsam mit dem vorhandenen Netzwerk-Tür-Controller AXIS A1001 bildet er eine umfangreiche Zutrittskontrolllösung für Unternehmen jeder Größenordnung.

Jedes Unternehmen hat eigene Anforderungen an die Zutrittskontrolle, die je nach Größe komplexer sind. Verschiedene Sicherheitsebenen in einem Gebäude oder an einem Standort, Hunderte, wenn nicht Tausende zu verwaltender und zu verarbeitender Berechtigungsnachweise sowie die Integration in unterschiedliche Hardware und Software tragen zu dieser Komplexität bei.

Der Netzwerk-Tür-Controller AXIS A1601 ist ein intelligentes, unabhängiges Gerät, das an jeder Tür installiert wird und für eine umfassende Skalierbarkeit sorgt. Aufgrund der Verwendung offener Standards und der Kompatibilität zu den ONVIF-Profilen A und C erlaubt der AXIS A1601 den Benutzern, die beste Hardware und Software zu kombinieren. Zudem kann der Tür-Controller in andere Systeme wie Videoüberwachung, Einbruchssicherungssysteme, Netzwerk-Audio sowie Zeit- und Anwesenheitssysteme integriert werden.

Der AXIS A1601 ist mit einem leistungsstarken Prozessor ausgestattet, der für die Verarbeitung großer Datenbanken mit Benutzeranmeldeinformationen optimiert wurde. Er verfügt über eine hohe Ausgangsleistung sowie mehr Speicherplatz und Arbeitsspeicher als AXIS A1001, zudem zwei Relais und vier überwachte I/O-Ports. Er basiert auf derselben Plattform wie die Netzwerk-Kameras von Axis und ist daher als Teil eines sicheren Netzwerks einsetzbar. Die Stromversorgung erfolgt über PoE+. Deshalb ist eine einfache Installation bei weniger Verkabelung zur Versorgung von Schlössern, Kartenlesern und anderen Zusatzgeräten gegeben. Geht die Verbindung zum Server verloren, kann der AXIS A1601 die Benutzeranmeldedatenbank im Offlinemodus weiter verwalten.

Ernst Westerhoff, Business Development Manager Access Control bei Axis Communications Middle Europe, erläutert: „Der AXIS A1601 ist sehr innovativ und überzeugt mit seinen zahlreichen Funktionen. Dadurch können nun Organisationen aller Größenordnungen von der einfachen Integration sowie der Freiheit, die passende Hardware und Software dank der Flexibilität des Tür-Controllers auszuwählen, profitieren. Er eignet sich daher ideal für Unternehmen in den verschiedensten Sektoren – vom produzierenden Gewerbe über das Bildungswesen bis zum Einzelhandel. Dank der Möglichkeit erweiterte Regeln anhand der Aussage „Wenn sich A ereignet, folgt B“ zu bilden, können Kunden die Anwendungen detailliert an ihre spezifischen Anforderungen anpassen.“

Der AXIS A1601 ist ab Juli 2018 über die Vertriebskanäle von Axis erhältlich.

Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter: http://www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=accoma1601

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/