Tag Archives: Zoll

Auto Verkehr Logistik

Jutta Knorz ist Innovator des Jahres und steht zur Publikumswahl der deutschen Wirtschaft

Unternehmer, Geschäftsführer und Wirtschaftsinteressierte sind aufgerufen, für die Publikumspreise zum „Innovator des Jahres 2019“ abzustimmen. 20 Kandidaten stehen zur Wahl, darunter die Zoll-Expertin aus Dortmund Jutta Knorz

Jutta Knorz ist Innovator des Jahres und steht zur Publikumswahl der deutschen Wirtschaft

Jutta Knorz: Die Frau für alle Zoll-Fälle! (Bildquelle: JK-EXPORT-IMPORT-Agentur)

Verliehen wird der Wirtschaftspreis vom Unternehmermedium Die Deutsche Wirtschaft (DDW). Das „Rennen“ wird am 16. April eröffnet. Denn ab diesem Zeitpunkt kann für die Unternehmen abgestimmt werden. Wer von den nominierten „Innovatoren des Jahres“ am Ende die meisten Stimmen erhält, wird zusätzlich Träger des Publikumspreises der deutschen Wirtschaft.

Aufgerufen zur Wahl ist die größte Wirtschaftsjury, die aus 80.000 Unternehmern und Führungskräften besteht. Doch auch alle Wirtschaftsinteressierte können abstimmen. Eine einfache Anmeldung auf dem Portal Die Deutsche Wirtschaft genügt (http://info.die-deutsche-wirtschaft.de/ddw_newsletter.jsp), und man erhält die Kandidatenvorstellung per Mail und kann mit einem Klick abstimmen. Der Beitritt zur Jury ist kostenfrei. Jede Stimme geht zudem in die Verlosung von attraktiven Hotelwochenenden und Feinkostpaketen ein.

Komplexe Zoll-Materie ist kaum noch zu überschauen

Straf-Zölle, No-Brexit-Deal, Einfuhrvorschriften China – vieles bereitet Unternehmern beim ohnehin komplizierten Zollrecht zunehmend Kopfzerbrechen. Die länderspezifischen Zollbestimmungen und die sich ständig ändernden Gesetze können Unternehmen teuer zu stehen kommen, wenn sie nicht gut darauf vorbereitet sind. Eine persönliche Zoll-Expertin wie Jutta Knorz an seiner Seite zu haben, ist vor diesem Hintergrund Gold wert.

Zur Wahl gestellt im Segment „Beratung“

„Probleme nicht nur lösen, sondern im Vorfeld vermeiden“ ist das Motto von Jutta Knorz, mit dem sie sich als Expertin für Mittelstand und Familienunternehmen in 15 Jahren einen Ruf gemacht hat. Denn: „Viele Fußangeln warten auf den unerfahrenen Importeur oder Exporteur. Oft genügt nur ein kleines Versäumnis, und die Ware muss kostspielig zurückgeschickt werden, oder Ware wird nicht geliefert“. Themen wie diese haben für den zunehmend auf internationale Märkte angewiesenen deutschen Mittelstand eine wachsende Bedeutung. Hier alles richtig zu machen, hat es in sich.
Themen wie korrekte Produktzuordnung, die zolltechnische Eintarifierung, die Prüfung der Länderverordnungen, Antragsstellungen und die Kommunikation mit vielen Ämtern belasten die Unternehmen. Die komplexe Materie ist für einen Geschäftsführer oder Mitarbeiter ohne Fachkenntnis kaum noch zu überschauen.

Jutta Knorz steht für ihr ebenso erfahrenes wie ganzheitliches Konzept in der Planung der für den Mittelstand und seine Mitarbeiter so bedeutsamen Zollabwicklung als „Innovator des Jahres 2019“ zur Wahl zum Publikumspreis.

Mit Dr. Wladimir Klitschko auf dem Festakt

Verliehen werden die Publikumspreise im Rahmen eines Festaktes vor rund 300 Unternehmern am 9. Mai im Wirtschaftsclub Düsseldorf. Bis zu diesem Tag bleibt die Spannung hoch, denn ausgezählt wird bis zum Schluss. Nur eines kann heute schon verraten werden: Ehrenpreisträger „Innovator des Jahres“ 2019 wird der am längsten amtierende Box-Schwergewichtsweltmeister und heutige erfolgreiche Unternehmer Dr. Wladimir Klitschko.

Zur Wahl gestellt: Jutta Knorz

Ausfuhr und Einfuhr von Waren –
JK sorgt für eine reibungslose Abwicklung

Firmenkontakt
JK-EXPORT-IMPORT-Agentur
Jutta Knorz
Rosa-Buchthal-Str. 79
44135 Dortmund
+49-231-9678581
+49-231-9678582
jutta_knorz@web.de
https://www.export-knorz.de/

Pressekontakt
DDW Die Deutsche Wirtschaft
Evi Papadopoulou
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 / 77 687 25
papadopoulou@die-deutsche-wirtschaft.de
https://die-deutsche-wirtschaft.de/

Bildung Karriere Schulungen

Jahrestagung Zoll & Export 2019

Alle relevanten Änderungen kompakt an einem Tag!

Jahrestagung Zoll & Export 2019

Die Jahrestagung Zoll & Export bietet den Teilnehmern eine kompakte Übersicht über alle relevanten Gesetzesänderungen und ihre Auswirkungen auf die tägliche Praxis.

Rechtsanwalt Michael Connemannn, Exportconsultant Franz-Josef Drees und Rechtsanwältin Annette Reiser bringen die Teilnehmer der Jahrestagung übersichtlich und leicht verständlich auf den aktuellsten Stand in Sachen Ausfuhr- und Einfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen, Exportkontrolle sowie Umsatzsteuer. Außerdem nehmen sich die Referenten Zeit, die individuellen Fragen der Teilnehmer zu beantworten.

Zusätzlich bietet die Tagung die perfekte Plattform, um sich mit Branchenkollegen auszutauschen und sich zu vernetzen.

Alle Tagungsteilnehmer bekommen neben den regulären Tagungsunterlagen auch das Buch „Zoll & Export 2019“. Es enthält alle aktuellen Regelungen und ist dadurch das optimale Nachschlagewerk für die alltäglichen Zollbelange.

Alle deutschlandweiten Termine sowie ausführliche Informationen zu den Referenten und dem Programm finden Sie unter www.tagung-zoll-export.de.

Über die AKADEMIE HERKERT

„Wissen, das ankommt“. Dieser Slogan ist für die AKADEMIE HERKERT Anspruch und Versprechen zugleich – davon konnten sich 2017 rund 10.000 Fach- und Führungskräfte selbst überzeugen. Mit einer Weiterempfehlungsrate von 92 Prozent unter den Veranstaltungsteilnehmern zählt die AKADEMIE HERKERT zu den führenden deutschen Bildungsträgern für anspruchsvolle Kunden. Jede Veranstaltung wird durchgehend evaluiert und weiterentwickelt, um den Teilnehmern fachlich und methodisch stets Weiterbildung auf höchstem Niveau zu garantieren.

Die AKADEMIE HERKERT ist das Bildungshaus der 1988 gegründeten FORUM VERLAG HERKERT GMBH, einer Tochtergesellschaft der international erfolgreichen FORUM MEDIA GROUP (FMG) mit Sitz in Merching (bei München). Die FMG zählt zu den „größten Fachverlagen Deutschlands“ (kress pro, 2017).

Firmenkontakt
AKADEMIE HERKERT
M. Heinisch
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 230
marina.heinisch@akademie-herkert.de
http://www.akademie-herkert.de

Pressekontakt
Forum Verlag Herkert GmbH | Akademie Herkert
Carola Schmid
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 562
presse@akademie-herkert.de
http://www.akademie-herkert.de/

Auto Verkehr Logistik

Lobraco Akademie eröffnet Büro Oberstdorf

Dernbach (Westerwald) im Dezember 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
eröffnet zum 02.01.2019 ein neues Büro in Oberstdorf.

Lobraco Akademie eröffnet Büro Oberstdorf

Dieter Froitzheim und Christian Buchenthal
Geschäftsführer der Lobraco Akademie GmbH

Dernbach (Westerwald) im Dezember 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
eröffnet zum 02.01.2019 ein neues Büro in Oberstdorf.
Getreu dem Motto „ab in den Süden“ hat die Lobraco Akademie ihren neuen Standort in Oberstdorf ausgewählt.
Vor allem die Kunden im Südwesten (Ulm, Freiburg, etc.), die im Allgäu, rund um den Bodensee und natürlich in Österreich und der Schweiz sind somit „näher“ an dem Trainings- und Beratungsunternehmen.
Die Repräsentanz wird bis auf Weiteres durch den Geschäftsführer Dieter Froitzheim geleitet. Er sagt zum neuen Standort: „Neben der Nähe zu unseren regionalen Kunden ist es wichtig für uns, eine geographische Ausgangsposition für unsere weiteren Aktivitäten in der Schweiz und in Österreich zu haben.
Geschäftsführer Christian Buchenthal ergänzt. „Mit Oberstdorf haben wir einen attraktiven Standort gefunden, um direkt mit unseren Kunden vor Ort zu sein, wenn wir Teamentwicklungsmaßnahmen oder Outdoor-Trainings mit Mitarbeitern und Führungskräften durchführen. Die persönliche Begleitung ist unseren Kunden sehr wichtig.“
Die Lobraco Akademie GmbH ist in der Transport- und Logistikbranche als Anbieter von Fach- und Verhaltenstrainings, Beratung und Coaching etabliert.
Das Themenspektrum umfasst Luftsicherheit, Zoll, Gefahrgut, Entwicklungsprogramme für Führungskräfte, Service- und Vertrieb, Gründung einer eigenen (virtuellen) Unternehmensakademie, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Ob Beratung, Coaching, Trainings in Form von Präsenz- oder Lobraco-Live-Online-Seminaren (LLION) – bietet Lobraco für die Kunden die optimale Lösung. Das gesamte Seminarprogramm finden Sie auf www.lobraco.de

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de oder auf Anfrage
direkt unter 02602-83997-0.

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Unser Themenspektrum umfasst Luftsicherheit, Zoll, Gefahrgut, Entwicklungsprogramme für Führungskräfte, Service- und Vertrieb, Gründung einer eigenen (virtuellen) Unternehmensakademie, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Ob Beratung, Coaching, Trainings in Form von Präsenz- oder Lobraco-Live-Online-Seminaren (LLION) – bietet Lobraco für die Kunden die optimale Lösung. Das gesamte Seminarprogramm finden Sie auf www.lobraco.de

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Firmenkontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Burgweg 19
56428 Dernbach
02602 83 997 11
02602 83 997 29
buchenthal@lobraco.eu
http://www.lobraco.de

Pressekontakt
Lobraco Akademie GmbH
Dieter Froitzheim
Burgweg 19
56428 Dernbach
02602 83 997 11
02602 83 997 29
dieter.froitzheim@lobraco.eu
http://www.lobraco.de

Auto Verkehr Logistik

Neue Bewilligung Verwahrungslager – Gesamtsicherheit – Referenzbetrag: Jetzt Antrag stellen!

Dernbach (Westerwald) im Dezember 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
erweitert ihr Beratungsportfolio um das Thema „Neue Bewilligung Verwahrungslager – Gesamtsicherheit – Referenzbetrag“.

Neue Bewilligung Verwahrungslager - Gesamtsicherheit - Referenzbetrag: Jetzt Antrag stellen!

Klaus Nitschkowski
Zollexperte Lobraco Akademie GmbH

Neue Bewilligung Verwahrungslager – Gesamtsicherheit – Referenzbetrag: Jetzt Antrag stellen!

Dernbach (Westerwald) im Dezember 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
erweitert ihr Beratungsportfolio um das Thema „Neue Bewilligung Verwahrungslager – Gesamtsicherheit – Referenzbetrag“.

Seit dem 01. September 2018 können Anträge auf Bewilligung eines Verwahrlagers und Anträge auf Gesamtsicherheit gestellt werden, die Antragsfrist hierzu endet in einem Monat. Falls Sie also bisher noch keine entsprechenden Anträge gestellt haben ist jetzt höchste Eile geboten. Bisher war hierfür keine zollrechtliche Bewilligung erforderlich, erst die Einführung des UZK macht die Bewilligung erforderlich.

Dazu Klaus Nitschkowski, Senior Consultant & Zollexperte: „Die Bewilligung muss Ihnen bis Ende April 2019 vorliegen, immer verbunden mit der zusätzlichen Bewilligung Gesamtsicherheit für die Bewilligung Verwahrungslager, unerheblich davon in welcher Höhe Sie diese Sicherheit zu leisten haben“.

Geschäftsführer Christian Buchenthal ergänzt: „Bei der Ermittlung des Referenzbetrags, der die Höhe der von Ihnen zu erbringenden Sicherheit bestimmt, kommt es wiederholt zu Problemen“.

Für die Einzelheiten der Berechnung stehen Ihnen die EU-Guidelines „Guarantees for potential or existing customs debts“ unter Kapitel V.2.3 „Establishment of the reference amount“ zur Verfügung.
Die Berechnung dieses Referenzbetrags muss von Ihnen selbst vorgenommen werden, Ihre gemachten Annahmen müssen plausibel und nachvollziehbar sein.

Der Referenzbetrag kann auf 50 Prozent, 30 Prozent oder auf 0 Prozent reduziert werden, d.h. eine korrekte Berechnung ist von hoher Wichtigkeit für Ihr Unternehmen. Die Kriterien finden sich ebenfalls in den Guidelines.

Wie eingangs erwähnt: Sie haben nicht mehr viel Zeit für die Antragstellung, nutzen Sie die noch laufende Frist!

Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen gerne, wie wir Sie bei diesem wichtigen Thema kompetent unterstützen können.
Die Lobraco Akademie GmbH ist in der Transport- und Logistikbranche als Anbieter von Fach- und Verhaltenstrainings, Beratung und Coaching etabliert.
Das Themenspektrum umfasst Luftsicherheit, Zoll, Gefahrgut, Entwicklungsprogramme für Führungskräfte, Service- und Vertrieb, Gründung einer eigenen (virtuellen) Unternehmensakademie, um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Ob Beratung, Coaching, Trainings in Form von Präsenz- oder Lobraco-Live-Online-Seminaren (LLION) – bietet Lobraco für die Kunden die optimale Lösung. Das gesamte Seminarprogramm finden Sie auf www.lobraco.de

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de oder auf Anfrage
direkt unter 02602-83997-0.

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Unser Themenspektrum umfasst Luftsicherheit, Zoll, Gefahrgut, Entwicklungsprogramme für Führungskräfte, Service- und Vertrieb, Gründung einer eigenen (virtuellen) Unternehmensakademie, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Ob Beratung, Coaching, Trainings in Form von Präsenz- oder Lobraco-Live-Online-Seminaren (LLION) – bietet Lobraco für die Kunden die optimale Lösung. Das gesamte Seminarprogramm finden Sie auf www.lobraco.de

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Firmenkontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Burgweg 19
56428 Dernbach
02602 83 997 11
02602 83 997 29
buchenthal@lobraco.eu
http://www.lobraco.de

Pressekontakt
Lobraco Akademie GmbH
Dieter Froitzheim
Burgweg 19
56428 Dernbach
02602 83 997 11
02602 83 997 29
dieter.froitzheim@lobraco.eu
http://www.lobraco.de

Tourismus Reisen

Unerlaubte Reisemitbringsel

ARAG Experten über Souvenirs, für die sich der Zoll interessiert

Unerlaubte Reisemitbringsel

Der Ferienzeit ist vorbei und für die nächsten Monate müssen die Urlaubserinnerungen über den Alltag hinweghelfen. Wie gut, wenn man einige mehr oder weniger kostspielige Souvenirs heimgebracht hat, die die Erinnerung an die schönste Zeit des Jahres wach halten. Doch Vorsicht: Für einige Mitbringsel interessiert sich auch der Zoll. Und statt der schönen Urlaubsträume bedeuten sie eine Menge Ärger. Welche Souvenirs die Urlaubserinnerungen schon bei der Rückreise trüben können, sagen ARAG Experten:

Plagiate
Dabei handelt es sich nicht um die dubiosen Doktorarbeiten einiger Spitzenpolitiker, sondern um besonders günstige Designerware. Diese werden besonders häufig von Urlaubsreisen mitgebracht. Meist ist es Markenpiraterie, also das Anbringen von Etiketten an minderwertiger Kleidung, um eine höherwertige Designermarke vorzutäuschen. Da dem Inhaber einer Marke das ausschließliche Nutzungsrecht an der Marke zusteht, hat er gegenüber demjenigen, der die Marke unberechtigt verwendet, neben einem Anspruch auf Auskunft und Vernichtung der gefälschten Ware auch Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche. Diese werden in aller Regel außergerichtlich durch eine kostenpflichtige Abmahnung geltend gemacht. Gibt der Markenrechtsverletzer allerdings keine strafbewehrte Unterlassungserklärung ab, können die Ansprüche auch gerichtlich geltend gemacht werden. Beim Unterlassungsanspruch kommt es auf ein Verschulden des Verkäufers nicht an. Es ist daher nicht ausschlaggebend, ob der Verkäufer wusste oder wissen konnte, dass es sich um eine Fälschung handelt. Der Anspruch auf Schadensersatz setzt hingegen ein schuldhaftes Handeln des Verkäufers voraus. Kann dem Verkäufer nachgewiesen werden, dass er von der Fälschung wusste oder hätte wissen können, hat der Käufer darüber hinaus auch einen Anspruch auf Schadensersatz, so ARAG Experten. Glück im Unglück: Laut Auskunft des Zolls (www.zoll.de) schreitet dieser bei gefälschter Ware nicht ein, wenn die Ware keinen kommerziellen Charakter hat, im persönlichen Gepäck des Reisenden geführt wird und z.B. bei Flugreisenden den Wert von 430,00 Euro nicht übersteigt.

Washingtoner Artenschutzübereinkommen
Jedes Jahr beschlagnahmt der Zoll an deutschen Flughäfen Mitbringsel, die unter das Washingtoner Artenschutzübereinkommen fallen. Damit will man dem weltweiten Artenschwund, der auch durch Massentourismus und Fernreisetrend stetig zugenommen hat, Einhalt gebieten. Weltweit stehen derzeit ungefähr 5.600 Tier- und 30.000 Pflanzenarten auf der Liste des Artenschutzes und sind damit „streng“ oder „besonders“ geschützt. Während die „bewussten“ Straftäter, also Händler, die zum Beispiel Elfenbein nach Europa importieren, nur einen kleinen Teil der Straftäter ausmachen, sind es oft unwissende Touristen, die die hohen Geldstrafen für die Einfuhr von geschützten Arten bezahlen müssen. Denn obwohl man etwa ein Tierskelett in Afrika öffentlich auf einem Markt erstanden hat, kann es dennoch sein, dass dieses unter die Regelungen zum Artenschutz fällt und demnach in Deutschland eine hohe Geldbuße fällig wird. Dass der Tourist das illegale Mitbringsel am Zoll abgeben muss, versteht sich von selbst. Auch Gegenstände, die augenscheinlich nichts mit dem Aussterben oder der Quälerei von Tieren zu tun haben, können dem Reisenden zum Verhängnis werden: Für die Gewinnung von Kleidungsstücken aus Shahtoosh-Wolle beispielsweise müssen Antilopen nicht geschoren, sondern geschlachtet werden. Um Bußgeldern und einer möglichen Anzeige zu entgehen, sollten sich Urlauber immer zuerst erkundigen, ob das Mitbringsel ihrer Wahl nicht gegen den Artenschutz verstößt. Hierzu liefert die Anwendung “ Artenschutz im Urlaub„, die gemeinsam vom deutschen Zoll und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) betrieben wird, Informationen. Internetauftritt des deutschen Zolls und des Bundesamts für Naturschutz Informationen. Unter www.wisia.de finden Sie außerdem eine Auflistung des BfN aller Tier- und Pflanzenarten, die unter die Artenschutzbestimmung fallen.

EU: Das Recht auf Freizügigkeit hat Grenzen
Das Recht auf Freizügigkeit ermöglicht es jedem Bürger der Europäischen Union, sich innerhalb der EU frei zu bewegen und behandelt zu werden wie die Bürgerinnen und Bürger des betreffenden Mitgliedstaates. Dazu gehört auch das grenzenlose Reisen mit den damit verbundenen Vorteilen. Für bestimmte Waren kann es aber Einschränkungen geben. Das gilt für Arzneimittel, Kulturgüter, Feuerwerkskörper und natürlich Waffen und Munition. Genussmittel können für den persönlichen Bedarf abgabenfrei und ohne Zollformalitäten nach Deutschland mitgebracht werden. ARAG Experten warnen aber: Wer Waren in so großen Mengen mitführt, dass eine rein private Verwendung zweifelhaft erscheint, muss unter Umständen gehörig nachzahlen. Für Genussmittel wurden deshalb Richtmengen festgelegt, bis zu denen eine Verwendung zu privaten Zwecken angenommen wird.

Richtmengen innerhalb der EU:

Zigaretten: 800 Stück
Zigarillos: 400 Stück
Zigarren: 200 Stück
Rauchtabak: 1 Kilogramm
Spirituosen (z.B. Weinbrand, Whisky, Rum, Wodka) : 10 Liter
Alkoholhaltige Süßgetränke (Alkopops): 10 Liter
Zwischenerzeugnisse (z.B. Sherry): 20 Liter
Schaumwein: 60 Liter
Bier: 110 Liter
Kaffee : 10 Kilogramm
Kaffeehaltige Waren: 10 Kilogramm

Download des Textes und verwandte Themen:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/reise-und-freizeit/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)
Dr. Renko Dirksen Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

„Der Zoll gibt Gas“ – Neubewertungen -Vor Ort-Überprüfung durch die Zollbehörden sind in vollem Gange

Dernbach (Westerwald) im Juli 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
erweitert ihr Beratungsportfolio um das Thema „Vor-Ort-Prüfungen durch die Zollbehörden“.

"Der Zoll gibt Gas" - Neubewertungen -Vor Ort-Überprüfung durch die Zollbehörden sind in vollem Gange

„Der Zoll gibt Gas“ –

Der Zoll gibt Gas – Neubewertungen -Vor Ort-Überprüfung durch die Zollbehörden sind in vollem Gange

Dernbach (Westerwald) im Juli 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
erweitert ihr Beratungsportfolio um das Thema Vor-Ort-Prüfungen durch die Zollbehörden.

Wie bereits berichtet, sind die Vor-Ort-Überprüfungen im Rahmen der Neubewertungen Ihrer vorhandenen Zollbewilligungen in vollem Gange.

Aufgrund der hohen Anzahl, der durch die Zollbehörden vorzunehmenden Vor-Ort-Überprüfungen und der gleichzeitigen Personalnot der Zollämter, verursacht durch hohe Fluktuation, Übernahme von neuen Aufgabenfeldern, wie die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer, sowie dem rasant gestiegenen Aufkommen grenzüberschreitender Postsendungen, werden zunehmend sachgebiets-fremde Beamte für die Vor-Ort-Überprüfungen eingesetzt.

Dies führt zum einen zu einem erhöhten Zeitaufwand für die Durchführung der Überprüfung in den betroffenen Unternehmen und zum anderen zu einem erhöhten zeitlichen und personellen Aufwand in den Unternehmen durch die Hereinnahme von zusätzlichen Vorgängen, die vorgelegt und erläutert bzw. nachgewiesen werden müssen.

Für alle betroffenen Unternehmen ist es wichtig zu wissen, dass die Neubewertung vorhandener Bewilligungen nicht automatisch zu einem Fortbestand dieser Bewilligungen führt, sondern dass diese Bewilligungen durch die Zollbehörde auch widerrufen werden können – mit teils drastischen Folgen für das betroffene Unternehmen.

Nutzen Sie die noch verbleibende Zeit für Ihr Unternehmen und erhalten Sie Ihre Zollbewilligungen. Sichern Sie sich kompetente Begleitung und Unterstützung für Ihr Unternehmen bei der Umsetzung durch die Lobraco Akademie. Sprechen Sie mit uns.

Stellen Sie sich bereits jetzt auf weitere Anforderungen ein, entsprechende Termine werden derzeit von der Zollbehörde gesetzt.

Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen gerne, wie wir Sie bei diesem wichtigen Thema kompetent unterstützen können.

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Firmenkontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
buchenthal@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Pressekontakt
Lobraco Akademie GmbH
Dieter Froitzheim
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
dieter.froitzheim@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Auto Verkehr Logistik

Julia Becker verstärkt das Team der Lobraco Akademie im Seminarmanagement

Dernbach im Juni 2018 – Die Lobraco Akademie GmbH, mit Sitz der
Zentrale in Dernbach/WW, hat Frau Julia Becker als neue Mitarbeiterin im Bereich
Seminarmanagement und -organisation eingestellt.

Julia Becker verstärkt das Team der Lobraco Akademie im Seminarmanagement

Dernbach im Juni 2018 – Die Lobraco Akademie GmbH, mit Sitz der
Zentrale in Dernbach/WW, hat Frau Julia Becker als neue Mitarbeiterin im Bereich
Seminarmanagement und -organisation eingestellt.
Frau Becker verfügt über eine fundierte Berufserfahrung in der Büroorganisation,
im Vertrieb und in der Betreuung von nationalen und internationalen Kunden.

Dieter Froitzheim, Geschäftsführer Lobraco Akademie GmbH: „Wir sind sehr froh,
mit Frau Becker eine neue Mitarbeiterin gefunden zu haben, die den
Dienstleistungsgedanken der Lobraco Akademie im Tagesgeschäft des
Seminarmanagements, insbesondere in der Betreuung unserer Kunden, professionell
umsetzt.“
Christian Buchenthal, Geschäftsführer Lobraco Akademie GmbH ergänzt: „Frau Becker wird mit Ihrer Erfahrung und Ihrer Kompetenz eine wertvolle Ergänzung für unser Team sein.“

Die Lobraco Akademie GmbH ist als Institut für Weiterbildung, Coaching, Trainings-
und Beratungsleistungen auf die Transport- und Logistikbranche spezialisiert.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de bzw. direkt von der Lobraco

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Firmenkontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
buchenthal@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Pressekontakt
Lobraco Akademie GmbH
Dieter Froitzheim
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
dieter.froitzheim@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Kunst Kultur Gastronomie

Von der Rebe bis ins Regal

Von der Rebe bis ins Regal

(Mynewsdesk) Die ganze Bandbreite logistischer Dienstleistungen für die Wein- und Spirituosenindustrie zeigt DACHSER Food Logistics auf der ProWein 2018 (18. – 20. März in Düsseldorf). Unter dem Motto „Von der Rebe bis ins Regal“ präsentiert sich der internationale Logistikdienstleister auf der Weltleitmesse. Das Angebot richtet sich gleichermaßen an kleine und mittelständische Weinbaubetriebe wie an Großkellereien und Importeure.

„Als einer der führenden Lebensmittellogistiker in Europa können wir alle logistischen Ansprüche der Wein- und Spirituosenbranche erfüllen“, sagt Alfred Miller, Managing Director DACHSER Food Logistics. Dazu gehören weltweite Beschaffungs- und Distributionstransporte, Warehousing, die Abwicklung von Zoll und Verbrauchsteuern, Services am Point of Sale sowie Werbemittellogistik.

Allein in Deutschland verfügt DACHSER Food Logistics über 27 eigene Standorte. Europa wird über ein engmaschiges Niederlassungsnetz bedient. Für den weltweiten Im- und Export sorgt DACHSER Air & Sea Logistics: vom Seetransport von Flaschenware oder Flextanks bis zur eiligen Sendung per Luftfracht.

„Wir verstehen uns als One-Stop-Shop und sorgen für effiziente Abläufe über die gesamte Lieferkette hinweg“, erläutert Alfred Miller. „So profitieren auch kleinere Kunden von maßgeschneiderten Dienstleistungen wie der Kombination von Paletten- und Paketversand.“

Den Stand von DACHSER Food Logistics finden die Messebesucher in Halle 14, Stand F80.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im DACHSER

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ozived

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/von-der-rebe-bis-ins-regal-60374

Über DACHSER:

Das Familienunternehmen DACHSER mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, zählt zu den führenden Logistikdienstleistern.

DACHSER bietet eine umfassende Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: DACHSER Air & Sea Logistics und DACHSER Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines DACHSER European Logistics und DACHSER Food Logistics auf. Übergreifende Kontraktlogistik-Services sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie interkontinentales Transportnetzwerk und komplett integrierte Informationssysteme sorgen weltweit für intelligente Logistiklösungen.

Mit rund 27.450 Mitarbeitern an weltweit 409 Standorten erwirtschaftete DACHSER im Jahr 2016 einen Umsatz von 5,71 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 80 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 38,2 Millionen Tonnen. DACHSER ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Weitere Pressemitteilungen und News von DACHSER finden Sie unter:

www.dachser.de: http://www.dachser.de/

Firmenkontakt
DACHSER
Christian Auchter
Thomas-Dachser-Str. 2
87439 Kempten
+49 831 5916-1426
christian.auchter@dachser.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/von-der-rebe-bis-ins-regal-60374

Pressekontakt
DACHSER
Christian Auchter
Thomas-Dachser-Str. 2
87439 Kempten
+49 831 5916-1426
christian.auchter@dachser.com
http://shortpr.com/ozived

Bildung Karriere Schulungen

Neue Strukturen in der Lobraco Akademie Geschäftsführung

Dernbach (Westerwald) im Januar 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
hat die Struktur ihrer Geschäftsführung und die Verantwortungsbereiche neu festgelegt.

Neue Strukturen in der Lobraco Akademie Geschäftsführung

Geschäftsführung – Dieter Froitzheim u. Christian Buchenthal

Dernbach (Westerwald) im Januar 2018 – die Lobraco Akademie GmbH
hat die Struktur ihrer Geschäftsführung und die Verantwortungsbereiche neu festgelegt.

Aufgrund des schnellen Wachstums der Lobraco Akademie GmbH, den gestiegenen Anforderungen, der klaren Strukturierung intern und auch nach außen und auch das zukünftige Wachstum sicherzustellen, ist eine Aufteilung von konkreten Verantwortungsbereich der beiden Geschäftsführer notwendig geworden.

Herr Christian Buchenthal übernimmt als Geschäftsführer die Bereiche Produktion und Leistungserstellung, IT und Technik und Qualitätsmanagement.
Er produziert als Trainer, Coach und Berater in den Fachgebieten Logistik, Lager/Umschlag, Disposition, Zoll, Gefahrgut, Luftsicherheit und Führung (Gewerbliche).
Herr Dieter Froitzheim übernimmt als Gescfäftsführer die Bereiche Vertrieb & Marketing, Finance & Administration und das Controlling.
Er produziert als Trainer, Coach und Berater in den Fachgebieten Führung, Persönlichkeit und Vertrieb.

(Dieter Froitzheim und Christian Buchenthal)
Die Bereiche Personal, Facility Management, Kooperationspartner-Management und Unternehmens-Entwicklung verantworten beide gemeinsam mit Abstimmung der jeweiligen Aktivitäten.
Als Mitglied der Geschäftsleitung ist Frau Rabea Darkow als Bereichleiterin Logistik Training verantwortlich für die Weiterentwicklung des internationalen Geschäftes.
Die Lobraco Akademie GmbH ist in der Transport- und Logistikbranche als Anbieter von Fach- und Verhaltenstrainings, Beratung und Coaching etabliert. Das Themenspektrum umfasst Luftsicherheit, Zoll, Gefahrgut, Entwicklungsprogramme für Führungskräfte, Service- und Vertrieb, Gründung einer eigenen (virtuellen) Unternehmensakademie, um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Ob Beratung, Coaching, Trainings in Form von Präsenz- oder Lobraco-Live-Online-Seminaren (LLION) – bietet Lobraco für die Kunden die optimale Lösung. Das gesamte Seminarprogramm finden Sie auf www.lobraco.de

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de oder auf Anfrage
direkt unter 02606-416080.

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Firmenkontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
buchenthal@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Pressekontakt
Lobraco Akademie GmbH
Dieter Froitzheim
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
dieter.froitzheim@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Familie Kinder Zuhause

Mit YouTube nie wieder den falschen Beruf wählen

Wie JobSHAKER TV bei einer der wichtigsten Fragen des Lebens hilft

Mit YouTube nie wieder den falschen Beruf wählen

Moderatorin Anna bei der Arbeit

Deutschland gehört zu den weltweit führenden Ländern, Hidden Champions prägen unsere Wirtschaft, der Mittelstand sorgt seit Jahren für eine wachsende Beschäftigungsquote. Noch.

Zum einen hat die Industrie früh genug erkannt, dass die Digitalisierung global die Prozesse verändert, zum anderen stärken gut ausgebildete Fachkräfte das Rückgrat. Dennoch ist ein Blick in den Alltag an Hochschulen erschreckend: Neben maroden Hörsälen, bricht fast jeder Dritte Bachelorstudent sein Studium ab. Auf der anderen Seite stehen unbesetzte Stellen in Handwerk und Gesundheitsberufen.

Unser Bildungssystem lässt kaum Spielraum für die Auseinandersetzung mit der Berufswahl und den eigenen Talenten. Sobald die Frage der Berufswahl ansteht, sind viele junge Menschen und Eltern ratlos. Innerhalb kurzer Zeit Weichen fürs Leben stellen. Die Gefahr die Entscheidung zu bereuen ist groß.

Um jungen Menschen den Zugang zu einer umfangreichen Berufsorientierung zu ermöglichen, wurde JobSHAKER TV gegründet. „Wir möchten die Auseinandersetzung mit der Berufswahl unterhaltsam gestalten und gleichzeitig über komplexe Sachverhalte informieren“, so der Gründer Stephan Schilling. Das JobSHAKER TV Team besucht mögliche Arbeitgeber, stellt diese auf lockere Art und Weise im gewohnten YouTube Stil vor, um ein authentisches Bild der Firmen zu präsentieren. Neben ungewohnten Einblicken in den Berufsalltag, gibt es lehrreiche Interviews.

Aussteller, die auf Jobmessen um die Beliebtheit der kommenden Mitarbeiter buhlen, können sich hier in Ruhe präsentieren und die Aufmerksamkeit nutzen, die ihnen entgegengebracht wird. Es wandelt sich nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Arbeitswelt. Um weiterhin zu bestehen, muss Recruiting neu gedacht werden. Das Infotainmentformat bietet in der ersten Staffel spannende Einblicke in den Berufsalltag von Polizisten, Hotelangestellten und Zöllnern. www.jobshaker.de

AMICENT Markenkommunikation stellt die Arbeitgebermarke dar und hilft so bei der Suche nach den Talenten.

Kontakt
AMICENT Markenkommunikation
Jan-Philipp Mohr
Juliusstraße 44a
51063 Köln
0221-95 93709-0
mohr@amicent.de
http://www.amicent.de