Tag Archives: Zentrale Prüfstelle Prävention

Bildung Karriere Schulungen

Tripada® Yoga Basic – Fortbildung und Zertifizierung für Yogalehrer ZPP

Schulung auf ein bewährtes Konzept – Zertifizierung in 10 Tagen

Tripada® Yoga Basic - Fortbildung und Zertifizierung für Yogalehrer  ZPP

Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga

Die Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® in Wuppertal bietet am 17. + 18. November 2018 erstmals eine Konzeptschulung unter Leistung von Hans Deutzmann auf den bewährten Tripada ® Yoga Basic Kurs an. Diese Schulung richtet sich als Fortbildung an bereits ausgebildete Yogalehrer, die sich nicht den Stress machen möchten, für eine Zertifizierung bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) ein eigenes Konzept zu erstellen und den teils langen und mühseligen Weg der eigenen Zertifizierung zu durchlaufen. Zugleich richtet sich diese Fortbildung auch an Yogalehrer, die von dem Tripada ® Konzept angetan sind und gerne fundiertes und bewährtes Yoga in der Gesundheitsförderung unter dem Namen Tripada ® anbieten möchten. Hierzu kann man sich ausführlich auf der Webseite www.tripada-yogalehrerausbildung.de informieren. Der Kurs wurde vor ca. 20 Jahren entwickelt, seither immer weiter verbessert und dokumentiert. Er wird ständig evaluiert und erfreut sich bei den Kursteilnehmern großer Beliebtheit.

Tripada ® Yoga – entwickelt von Hans Deutzmann, dem Experten für Yoga in der Gesundheitsförderung, ist säkular und weltanschaulich neutral ausgerichtet. Mit dem Fokus auf der Gesundheitsförderung richtet es sich an alle Menschen, die Yoga einfach als Methode nutzen möchten, um körperlich und geistig gesund, flexibel und kraftvoll zu bleiben. Im Tripada ® Yoga gibt es verschiedene Stufen, die sich teilnehmerorientiert an den Bedürfnissen und Anforderungen der Kursteilnehmer ausrichten. Das Konzept lehnt sich an die Yoga Philosophie an und betrachtet den Yoga als Methode, Körper und Geist zu verbinden und eine gut balancierte psychische Verfassung zu erreichen.

Die Zertifizierungs – Fortbildung umfasst den Tripada ® Yoga Basic Kurs, den Anfängerkurs in diesem Yoga – System. Für die meisten Kursteilnehmer enthält er das richtig dosierte Anforderungsniveau. Mit einer Vielzahl von Übungen aus den wichtigsten Methodengruppen in einer fein abgestimmten Choreografie wird der ganze Körper sanft durchgearbeitet. Einfache Atemübungen, Tiefenentspannung und Meditation runden das Ganze ab. Das System ist, so Hans Deutzmann, besonders für die Stressbewältigung geeignet und stellt ein achtsamkeitsbasiertes Resilienztraining dar. Mittlerweile wird die Methode auch in der Suchttherapie eingesetzt.

Das Konzept ist, wie alle Tripada ® Konzepte, bei der ZPP zentral zertifiziert. Im Anschluss an die Fortbildung werden die Yogalehrer von der Tripada ® Akademie in der Regel innerhalb von 2 Wochen dort zertifiziert und können dann eigene Tripada ® Yoga Basic Kurse anbieten, die von den gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 SGB V gefördert werden.

Das Angebot lässt sich auch noch auf die anderen Tripada ® Kurse erweitern, wie den Tripada ® Yoga Basic Plus und den Tripada ® Yoga Mediate Kurs für Fortgeschrittene, sowie Tripada ® Yoga für Schwangere und Tripada ® Yoga für Kinder. Hierfür sind ebenfalls Schulungen möglich.

Zusätzlich zu dem Namen Tripada ® mit dem entsprechenden Corporate Design erhalten die Tripada ® Lizenzpartner im Anschluss umfangreiches Kursbegleitmaterial für ihre Teilnehmer, sowie ein Trainermanual zur eigenen Nutzung. Eine entsprechende Verlinkung als Tripada ® Partner auf der Homepage www.tripada.de mit den eigenen Kursen in der Kurssuche steigert zusätzlich den Bekanntheitsgrad.

ACHTUNG: Voraussetzung für eine Kassenzulassung ist neben einer 2 jährigen Yogalehrer Grundausbildung über 500 Stunden auch ein staatlich anerkannter Grundberuf. Dies sind die Zugangskriterien der ZPP, ohne die eine Zertifizierung dort derzeit nicht möglich ist. Dies sollte vor einer Buchung der Fortbildung berücksichtigt werden.

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Kontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Sport Vereine Freizeit Events

Qualität setzt sich durch: Die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert STARPOOLS Pilatesausbildung

Pilates ist ein ganzheitliches Training, das dem Trainer Einsatz und Erfahrung abnötigt. Die STARPOOL-Pilateskurse sind für ihre Qualität von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert worden

Qualität setzt sich durch: Die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert STARPOOLS Pilatesausbildung

(Bildquelle: @fotolia)

Pilates ist weltweit anerkannt als ein Ganzkörpertraining, das auf effiziente und schonende Weise die Tiefenmuskulatur anspricht und für ein harmonisches Verhältnis von Kraft und Beweglichkeit sorgt. Fehlhaltungen werden aufgelöst, Gelenke stabilisiert, Muskeltonus aufgebaut und der gesamte Körper gestrafft und gedehnt. Pilatestraining setzt sich zum Ziel, eine starke, tragfähige Körpermitte aufzubauen und eine Verbindung von Körper und Geist zu schaffen. Von den Erfolgen der Pilates-Methode haben schon Millionen Sportler und Rehabilitanden profitiert. Die Voraussetzungen dieses Erfolgs liegen in der Anleitung – denn Pilates braucht einen erfahrenen und gut ausgebildeten Trainer.

Persönlichkeit, Erfahrung, gute Ausbildung: Die Voraussetzungen für den erfolgreichen Pilatestrainer

Sinnvolle Übungen richtig auswählen. Einen tragfähigen Kontakt zur Gruppe aufbauen. In der Entspannungsphase Ruhe und Konzentration vermitteln. Die Übungen durch eine sichere Anleitung fließend ineinander übergehen lassen. Selbstwahrnehmung und Atemkontrolle lehren. Durch den sicheren Umgang mit Pilates-Großgeräten Unfälle und Verletzungen vermeiden. Alles das muss ein guter Pilatestrainer können. Der Schlüssel zu seinem Handwerk sind Persönlichkeit und Erfahrung. Und natürlich eine gute Ausbildung. STARPOOL bildet Pilatestrainer mit Zertifizierung der Prüfstelle Prävention aus. Das garantiert eine hohe Ausbildungsqualität und verschafft den Lehrgangsteilnehmern nach bestandenem Kurs viele Vorteile.

Was ist die Zentrale Prüfstelle Prävention und welche Vorteile hat ihre Zertifizierung?

Die Zentrale Prüfstelle Prävention vergibt das Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“. Nach einem standardisierten, zentralen Prüfsystem wird erfolgreich zertifizierten Kursanbietern die Qualität ihrer Ausbildung bescheinigt. Die Zentrale Prüfstelle handelt im Auftrag der großen Krankenkassen und vieler kleiner Betriebskrankenkassen. Kurse mit Prüfsiegel erscheinen online in der zentralen Kursdatenbank der Krankenkassen, die über 61 Millionen Versicherte erreicht. Und noch ein großer Vorteil für alle Pilatestrainer, die eine zertifizierte Ausbildung absolviert haben: Alle potenziellen Teilnehmer an ihren Pilateskursen wissen dank der Zertifizierung sofort, dass der Kurs als Präventionsmaßnahme von den Krankenkassen anerkannt ist und seine Kosten bei regelmäßiger Teilnahme ganz oder teilweise übernommen werden. Als Voraussetzung müssen Sie Physiotherapeut, Krankengymnast, Sportlehrer, Sportwissenschaftler,… sein.
Wenn Sie das nicht sind, haben Sie trotzdem die Sicherheit eine Ausbildung bei einem zertifizierten Institut absolviert zu haben.

STARPOOL: Ein sicherer Begleiter auf dem Weg zum Pilatestrainer

Die Ausbildung zum Pilatestrainer wird bei STARPOOL von erfahrenen Lehrkräften organisiert. Die Anzahl der Kursteilnehmer ist in der C-Lizenz auf zwölf, in der B-Lizenz auf fünf Teilnehmer begrenzt; in der A-Lizenz wird ebenfalls für fünf Absolventen oder bei längerer Kursdauer für zwölf unterrichtet. Diese überschaubaren Teilnehmerzahlen gewährleisten eine intensive Vermittlung der Lerninhalte. Die Kurse bauen als C-, B- und A-Lizenz klar aufeinander auf. Jeder Kurs wird in der Vorbereitungsphase durch anschauliches theoretisches Lehrmaterial begleitet. Auch interessant: Die erfolgreiche Absolvierung der C-Lizenz berechtigt bei STARPOOL zum Quereinstieg zu anderen B-Lizenzen wie Group-Trainer und Rückentrainer. Die STARPOOL Academy ist für die verlässliche zeitliche Organisation der Kurseinheiten und ihre Preistransparenz bekannt. Die Ausbildung bei STARPOOL ist der sicherste Weg zum Pilatestrainer mit Zertifizierung von der Zentralen Prüfstelle Prävention.

STARPOOL Bildungsinstitut seit 1998

Kontakt
STARPOOL Bildungsinstitut
Ralph Kuhn
Pirolweg 3
65527 Wildpark
06128-857 476-6
info@starpool.net
http://starpool.net

Medizin Gesundheit Wellness

Trainermanal Tripada Yoga Basic erschienen

Erstes umfassendes Kurskonzept für Yoga in der Gesundheitsförderung von Hans Deutzmann

Trainermanal Tripada Yoga Basic erschienen

Trainermanual erschienen für „Tripada Yoga Basic“

Für den qualitätsgesicherten Yogakurs “ Tripada Yoga Basic“ ist das von Hans Deutzmann entwickelte Trainermanual in der ersten Auflage erschienen. Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zentral zertifiziert. Der Kursbesuch wird aus diesem Grund von den gesetzlichen Kassen gefördert. Das Trainermanual umfasst 180 Seiten und beinhaltet den detaillierten Ablauf von 10 Yogastunden. Jede Stunde hat ein Thema, welches schwerpunktmässig beleuchtet wird. Der Themenauswahl lag die Frage zu Grunde, was ein Beginner in einem Anfängerkurs theoretisch und praktisch über Yoga lernen sollte. In der ersten Stunde geht es etwa um die Ziele des Yoga im Allgemeinen und des Tripada Yoga im Besonderen. Diese werden mit den Zielen der Teilnehmer abgeglichen. Zudem lernen die Teilnehmer eine Sitzhaltung – ein Asana -, welche für sie am Besten geeignet ist.Weitere Themen sind die Methoden des Tripada Yoga, die Choreografie der Übungsreihe, das „Stira Sukham Prinzip“, Achtsamkeit, Psychosomatik der Tripada Yoga Übungspraxis , Stressbewältigung und Entspannung und die Bedeutung des Atems sowie die Grundlagen der Meditation. Praktisch liegt dem Kurs eine für Anfänger optimierte Übungsabfolge zu Grunde. Es sind im wesentlichen leichte Übungen aus dem Hatha Yoga. Ab 2017 können ausgebildete Yogalehrer (mindestens 2 Jahre) mit einem staatlich anerkannten Grundberuf auf das Konzept fortbilden lassen und den Kurs dann als lizenzierter Partner anbieten. Der Kurs bildet zudem die Grundlage für weitere Tripada Yoga Konzepte, wie Tripada Yoga Basic Plus oder Tripada Yoga Mediate, Tripada Yoga für Schwangere und Tripada Yoga für Kinder. Alle Kurse sind zentral zertifiziert und werden von den Kassen gefördert. Infos auf der Tripada Ausbildungsseite oder der Tripada Hauptseite. Tripada goes Franchise: unser erstes Franchise Partnerstudio in Bocholt.

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Firmenkontakt
Hans Deutzmann
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada-wuppertal.de

Pressekontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de