Tag Archives: Zeitarbeit

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Karriere und Beruf mit Tempo-Team Personaldienstleistungen

Der bundesweit tätige Personaldienstleister Tempo-Team stellt sich mit neuem Unternehmensvideo vor. Personalvermittlung und Zeitarbeit seit über 35 Jahren. Viele attraktive Stellenangebote.

Karriere und Beruf mit Tempo-Team Personaldienstleistungen

Neues Video-Porträt: Blick hinter die Kulissen bei Tempo-Team Personaldienstleistungen

Offenbach am Main, 09. August 2017 – Tempo-Team ist seit vielen Jahren eine feste Größe im Bereich Personaldienstleistungen, Personalvermittlung und Zeitarbeit. Auch 2017 wird das Unternehmen wieder in der Liste der Top-Personaldienstleister von FOKUS Business geführt. Zufriedenheitswerte von Kunden und Mitarbeitern von über 90 Prozent bestätigen ein bemerkenswertes Ansehen des Unternehmens sowohl als Arbeitgeber als auch als Dienstleister für seine Kunden. Einblicke in die Welt des modernen Personaldienstleisters gibt nun ein Unternehmensvideo, bei dem die Mitarbeiter selbst im Mittelpunkt stehen.

„Erfahrung, Menschlichkeit, Spaß und Leidenschaft sind Kernbegriffe, die uns beim Dreh des neuen Unternehmensvideos spontan einfielen und die viel über Tempo-Team Personaldienstleistungen aussagen“, berichten hierzu die Protagonisten. „Freude am Job und Leidenschaft zeichnen unsere Arbeit für unsere Kunden ebenso wie für unsere Arbeitnehmer und Bewerber aus. Hierbei schöpfen wir aus jahrzehntelanger Erfahrung. Und ganz klar: Der Mensch steht im Mittelpunkt! Denn bei Tempo-Team Personaldienstleistungen geht es immer um die Menschen.“

Uwe Beyer, Geschäftsführer von Tempo-Team, ist es sehr wichtig, dass die Mitarbeiter Raum für Eigenverantwortung und Entwicklung haben: „Dies ist eine ganz entscheidende Voraussetzung für Wohlbefinden und Engagement am Arbeitsplatz. Für unsere Bewerber und Mitarbeiter schaffen wir daher bewusst entsprechende Freiräume. Denn welcher Mensch entwickelt sich nicht gerne weiter?“ Hilfestellung bieten hierbei auch zahlreiche Fortbildungsangebote und die persönliche Betreuung durch die Tempo-Team Personal-Experten.

Das gelebte Selbstverständnis des Unternehmens spiegelt sich auch in der Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern wieder. Eine aktuelle Umfrage zeigt: 93 Prozent Kunden-Unternehmen und über 90 Prozent der Zeitarbeitnehmer bei Tempo-Team würden den Personaldienstleister weiterempfehlen und tun dies bereits. Im Branchenvergleich ein absoluter Spitzenwert.

Auch aktuell bietet Tempo-Team vielfältige Stellenangebote und Karrierechancen sowohl für Ungelernte und Helfer als auch für Kaufleute, Facharbeiter und Ingenieure in unterschiedlichsten Branchen. Unter anderem sind Stellen zu besetzen in den Bereichen Lagerwirtschaft und Transport, Maschinenbau, Chemie und Pharma, Vertrieb, Verwaltung und Personalwesen.

Eine Übersicht der Stellenangebote finden Interessierte unter anderem in der Online-Jobbörse auf der Tempo-Team Internetseite.

Über Tempo-Team Personaldienstleistungen

Traumjob und neue Arbeitsstelle finden mit Tempo-Team: Tempo-Team steht für über 35 Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalberatung, Personalvermittlung und Zeitarbeit. In rund 40 Niederlassungen in ganz Deutschland bietet der Personaldienstleister mit Stammsitz in Offenbach am Main eine optimale und ortsnahe Betreuung von Kunden und Arbeitnehmern. Hinzu kommen zahlreiche On-Site Offices direkt beim Kunden.

Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH ist im Jahr 2011 aus der 1979 gegründeten Team BS Betriebs-Service GmbH hervorgegangen. Das Unternehmen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen noch erfolgreicher zu machen – und orientiert sich dabei jederzeit an den Unternehmenswerten Wissen, Tatkraft und Menschlichkeit. Tempo-Team legt großen Wert darauf, dass diese Ziele nur im TEAM zu erreichen sind. Ein hohes Leistungsniveau begründet das stetige Wachstum und den Ausbau der Marktposition. Arbeits- und Gesundheitsschutz haben dabei einen ebenso hohen Stellenwert wie wirtschaftliche Ziele.

Unternehmensvideo ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=2VPrEFtFBzQ

Informationen zu Tempo-Team Deutschland:

http://www.tempo-team.com

Tag-It: Personalvermittlung, Personalberatung, Zeitarbeit, Arbeitnehmerüberlassung, Jobs, Jobbörse, Stellenangebote, Tempo Team Personaldienstleistungen, Stellenangebote Helfer, Kommissionierer, Lager, Logistik, Bürokaufmann, Buchhalter, Ingenieur für Maschinenbau, Maschinenführer, Industriemechaniker, Call-Center-Agent, Bürokraft, Industriekaufmann, Personalsachbearbeiter, Chemielaborant, Vertriebsassistent, Sachbearbeiter

Traumjob und neue Arbeitsstelle finden mit Tempo-Team: Tempo-Team steht für über 35 Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalberatung, Personalvermittlung und Zeitarbeit. In rund 40 Niederlassungen in ganz Deutschland bietet der Personaldienstleister mit Stammsitz in Offenbach am Main eine optimale und ortsnahe Betreuung von Kunden und Arbeitnehmern. Hinzu kommen zahlreiche On-Site Offices direkt beim Kunden.

Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH ist im Jahr 2011 aus der 1979 gegründeten Team BS Betriebs-Service GmbH hervorgegangen. Das Unternehmen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen zufrieden zu stellen – orientiert an den Unternehmenswerten Wissen, Tatkraft, Menschlichkeit – und dabei profitabel zu arbeiten. Tempo-Team legt Wert darauf, dass diese Ziele nur im TEAM zu erreichen sind. Ein hohes Leistungsniveau begründet das stetige Wachstum und den Ausbau der Marktposition. Arbeits- und Gesundheitsschutz hat dabei einen ebenso hohen Stellenwert wie wirtschaftliche Ziele. Die Auswahl der Bewerber erfolgt ausschließlich nach den Kriterien Qualität und Leistung.

Kontakt
Tempo-Team Management Holding GmbH
Marco Böttcher
Herrnrainweg 5
63067 Offenbach
069 / 91 33 45 40
Fax: 069 / 91 33 45 50
pr@de.tempo-team.com
http://www.tempo-team.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Von der Elbe an den Schweriner See – hanfried ab sofort in Schwerin

Hamburger Personaldienstleister eröffnet siebte Niederlassung

Von der Elbe an den Schweriner See - hanfried ab sofort in Schwerin

Hamburg/Schwerin – 1. August 2017 Ab sofort heißt es auch in Schwerin „Personalmanagement – ganz persönlich. Die hanfried Personaldienstleistungen GmbH eröffnet damit die mittlerweile siebte Niederlassung in Deutschland. In der Mecklenburgstraße 16, mitten im Herzen der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, bietet das Unternehmen das gesamte Spektrum der Personaldienstleistung für Arbeitnehmer und Unternehmen an. Der Hamburger Personaldienstleister ist bereits in Bremen, Dortmund, Berlin, Wilhelmshaven und Oldenburg mit eigenen Niederlassungen vor Ort.

Die Niederlassungsleitung übernimmt Christiane Hoffmann, die sich sowohl in der Branche als auch in der Region bestens auskennt. „Wir bieten unseren Kunden individuelle und flexible Lösungen bei ihrer Personalsuche und die ganze Bandbreite der Personaldienstleistung an. Auch für Arbeitsuchende oder wechselwillige Bewerber haben wir attraktive Möglichkeiten“, so die gebürtige Mecklenburgerin. Gesucht werden bei hanfried stets Mitarbeiter für den gewerblich-technischen und den kaufmännischen Bereich sowie für den IT-Sektor.

„Nicht nur durch die Anbindung an den Großraum Hamburg sowie die Küstenregion um Lübeck und Rostock ist Schwerin für unsere geschäftliche Weiterentwicklung interessant. Vielmehr haben sich in den letzten Jahren im gesamten regionalen Dreieck viele große und mittelständische Unternehmen angesiedelt. Teilweise existieren zu diesen bereits Kontakte aus anderen hanfried Niederlassungen, so dass der Schritt nach Schwerin nur logisch war“, begründet Dr. Timm Eifler, einer von drei geschäftsführenden Gesellschaftern der hanfried GmbH den weiteren Filialausbau des Personaldienstleisters.

Über die hanfried-Gruppe:
Die hanfried GmbH ist ein inhabergeführter Personaldienstleister mit Sitz in Hamburg. Zur Philosophie der drei Geschäftsführer Dr. Timm Eifler, Arne Östlind und Gunther Zimmermann zählt der faire und offene Umgang mit den Mitarbeitern, die meist übertariflich bezahlt werden. 2011 wurde hanfried das RAL Gütezeichen Personaldienstleistungen verliehen. Von der Zeitarbeit über die Personalvermittlung bis zum Coaching und Training – hanfried steht für anspruchsvolle Dienstleistungen im Personalbereich.

Das Unternehmen wurde 2000 gegründet, und hat Standorte in Hamburg, Bremen, Wilhelmshaven, Dortmund,Berlin und Oldenburg. Seit März 2010 ist Die Job@ctive GmbH eine hundertprozentige Tochter der hanfried GmbH. Hervorgegangen ist Job@ctive im Jahr 2001 aus der ehemaligen Personalbeschaffung und des Mitarbeiter-Poolmanagements des Bayer-Konzerns. Bis zum Februar 2010 war Job@ctive eine Tochtergesellschaft der Bayer Business Service GmbH. Job@ctive betreibt Niederlassungen in Leverkusen, Berlin, Frankfurt und Düsseldorf. Das Gesamtunternehmen beschäftigt derzeit über 800externe und 70 interne Mitarbeiter.

Kontakt
hanfried Personaldienstleistungen GmbH
Torben Müller
Holzdamm 51
20099 Hamburg
040 8222 002 60
torbenmueller@hanfried.com
http://www.hanfried.com

Auto Verkehr Logistik

Fahr-Zeit fusioniert mit Driver-Pool

Gemeinsam zum optimalen Transport-Service

Fahr-Zeit fusioniert mit Driver-Pool

Yvonne Haack, Geschäftsführerin der Fahr-Zeit Personalleasing GmbH & Co. KG

Fahr-Zeit und Driver-Pool, zwei spezialisierte Personalleasing-Unternehmen für LKW-Fahrer, haben ihre Geschäftstätigkeit zusammengelegt. Die beiden Unternehmen treten ab sofort unter dem gemeinsamen Firmennamen Fahr-Zeit auf. Die Bündelung der Kompetenzen und der damit verbundene Zuwachs an verfügbaren Berufskraftfahrern stärkt die Marktposition von Fahr-Zeit und ebnet den Weg für weiteres Wachstum im Ruhrgebiet.

Fahr-Zeit ist seit über 40 Jahren führender Spezialist für die Arbeitnehmerüberlassung von qualifizierten LKW-Fahrern für den Nahverkehr. Getreu dem Firmenmotto „Die beste Hand ans Steuer“ sowie mit einem bundesweiten Netzwerk von 28 Niederlassungen und knapp 500 LKW-Fahrern bietet das Unternehmen seinen Kunden für jede Transportaufgabe die maßgeschneiderte Lösung. „Der Zusammenschluss mit Driver-Pool bringt unseren Kunden viele Vorteile“, erklärt Yvonne Haack, Geschäftsführerin der Fahr-Zeit Personalleasing GmbH & Co. KG. „Sie profitieren vor allem von unserem erweiterten Pool an qualifizierten LKW-Fahrern – alleine in Dortmund haben wir 48 Fahrer. Damit können wir jetzt noch flexibler auf Kundenwünsche eingehen“, so Haack weiter.

Geballte Kraft aus einer Hand & Stärkung der Präsenz im Dortmunder Raum

Driver-Pool, mit Sitz in Dortmund, ergänzt das Portfolio von Fahr-Zeit optimal. Das Unternehmen hatte sich in den vergangenen 15 Jahren in der Transport- und Logistikbranche ebenfalls einen exzellenten Ruf erarbeitet. Im Rahmen des Zusammenschlusses übernimmt Fahr-Zeit sowohl alle internen Mitarbeiter, als auch den kompletten Fahrerstamm von Driver-Pool. Klaus Glasemann, Inhaber und Geschäftsführer von Driver-Pool, wird nach der Fusion die Fahr-Zeit Niederlassung in Dortmund leiten. „Mit der Fusion steigern wir die Lieferfähigkeit von Fahr-Zeit im Ruhrgebiet und speziell im Dortmunder Raum erheblich“, erläutert Glasemann.

Zeitarbeit im Transportwesen – flexibel, zuverlässig und sicher
Insbesondere bei Kunden mit wechselndem Auftragsvolumen und saisonalen Auftragsspitzen sorgt die Arbeitnehmerüberlassung von LKW-Fahrern für flexible Disposition und Planungssicherheit. Engpässe durch Personalausfall wie Krankheit, Urlaub oder Fluktuation sind damit passe. So können sich die Firmen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, ohne weitere Kapazitäten in die Personalplanung zu investieren. Damit verringert sich der Verwaltungsaufwand, und auch Kostenrisiken, die sich durch Fehleinstellungen oder Lohnfortzahlungen ergeben, fallen weg. Fahr-Zeit sichert schnelle, flexible und pünktliche Transportlösungen zu – für jede Branche und jedes Gut. Das Angebot umfasst Entsorgungs-, Baustoff- und Stückgut-Transporte sowie die besonders sensiblen Lebensmittel- und Gefahrgut-Transporte. Die LKW-Fahrer sind mit den aktuellen Gesetzen und Vorschriften bestens vertraut, besitzen den Führerschein der Klasse CE und bringen Erfahrung aus dem regionalen Nahverkehr mit.

Faire Behandlung der Fahrer ist Basis des Erfolgs

Gut qualifizierte und zufriedene Fahrer sind für Fahr-Zeit die Grundvoraussetzung für die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards. Deshalb legt Fahr-Zeit besonderen Wert auf die sozialverantwortliche Behandlung seiner Mitarbeiter und bietet Festanstellungen sowie eine übertarifliche Entlohnung nach dem Tarifvertrag zwischen IGZ und den DGB-Gewerkschaften. Durch regelmäßige Weiterbildungen sind die Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Vorschriften. Das Engagement des Unternehmens spiegelt sich in der Firmenzugehörigkeit seiner Mitarbeiter deutlich wieder: Die Hälfte der Fahrer sind durchschnittlich drei Jahre, ein weiteres Viertel sogar länger als vier Jahre beim Unternehmen angestellt.

Die Fahr-Zeit Personalleasing GmbH und Co. KG ist der führende Spezialist für LKW-Fahrpersonal auf Zeit. Das Unternehmen stellt für unterschiedliche Branchen und spezielle Anforderungen das Fahrpersonal mit der passenden Qualifikation zur Verfügung. Durch die Spezialisierung auf LKW-Fahrer mit Führerschein CE und mit bundesweit 28 Niederlassungen bietet das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für jede Transportaufgabe, zu jeder Zeit und für jeden Standort. Die Vorteile für die Kunden: Unabhängigkeit von Engpässen und Abwesenheitszeiten wie Krankheit, Urlaub oder Personalfluktuation. Saisonbedingtes Auftragsvolumen lässt sich problemlos meistern – ohne zusätzliche Belastung durch Personalfixkosten. Die Kunden profitieren dabei von der über 40-jährigen Erfahrung des Personalleasing-Spezialisten. Weitere Informationen: www.fahr-zeit.de

Kontakt
Fahr-Zeit
Yvonne Haack
Zeppelinstraße 63
81669 München
089 44800-48
yvonne.haack@fahr-zeit.de
http://www.fahr-zeit.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Zeitarbeit bietet individuelle Lösungen

Für jede Lebenslage der passende Job

Zeitarbeit bietet individuelle Lösungen

Vielfältige Gründe für die Beschäftigung als Zeitarbeitnehmer (Bildquelle: Orizon GmbH)

Abi in der Tasche, Gesellenbrief in der Hand oder berufliche Neuorientierung nach der Babypause – verschiedene Lebenssituationen erfordern die Suche nach einem Job. Immer mehr Menschen, vor allem Jüngere, wenden sich dazu an ein Personalunternehmen, das mit Zeitarbeit oder direkter Vermittlung in ein Unternehmen punkten kann. Das geht aus der Orizon Arbeitsmarktstudie hervor. In der vom unabhängigen Marktforschungs- und Analyseunternehmen Lünendonk durchgeführten repräsentativen Befragung kommen jedes Jahr über 2.000 Arbeitnehmer zu Wort.

Grundsätzlich gilt die direkte Bewerbung bei einem Unternehmen auf eine ausgeschriebene Stelle noch immer als aussichtsreichste Form der Jobsuche – doch andere Wege holen gegenüber der Vorjahresbefragung auf. 60 Prozent der Arbeitnehmer der Orizon Arbeitsmarktstudie 2016 halten die direkte Personalvermittlung über einen Personaldienstleister für erfolgversprechend, 40 Prozent erachten den Einsatz als Zeitarbeitnehmer für chancenreich. Lange Wartezeiten sind dabei in der Regel Fehlanzeige: fast die Hälfte der Zeitarbeitnehmer findet nach eigener Aussage binnen 14 Tagen eine Anstellung, ein weiteres Viertel innerhalb von sechs Wochen.

Mit Zeitarbeit zum ersten Job

Hunderttausende schließen jedes Jahr die Schule, eine Berufsausbildung oder ihr Studium ab und schauen sich nach ihrem ersten „richtigen“ Job um. Dabei immer bedeutsamer: eine Beschäftigung in der Zeitarbeit. Unter den Befragten mit Zeitarbeitserfahrung – aktuell oder in der Vergangenheit – nennt deutlich mehr als die Hälfte (53,4 Prozent) den Aspekt „Berufseinstieg finden“ als zentrale Motivation, in der Zeitarbeit tätig zu sein. Doch nicht nur für die Vermittlung des ersten Arbeitsplatzes wird die Branche geschätzt. Auch die Beratungskompetenz von Personalunternehmen steht gerade bei jüngeren Menschen hoch im Kurs. Über zwei Drittel der befragten 18- bis 29-Jährigen schreiben Orizon und Co. eine hohe Kompetenz zu, wenn es um individuelle Karriereberatung und Bewerbungsbegleitung geht. Damit liegen die Personalunternehmen noch vor Headhuntern (63,3 Prozent), den Agenturen für Arbeit (48 Prozent) oder Schulen und Bildungsträgern (44,7 Prozent). „Unsere Personalberater kennen den Arbeitsmarkt genau und verfügen über direkte Kontakte zu Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Sie wissen, welche Ansprüche auf beiden Seiten bestehen“, so Dr. Dieter Traub, Geschäftsführer von Orizon.

Auf zu neuen Ufern

Auch für den Wiedereinstieg nach längerer Zeit ohne Beschäftigung, zum Beispiel wegen der Geburt eines Kindes oder der Pflege von Angehörigen, bietet die Zeitarbeit aus Sicht von Arbeitnehmern attraktive Perspektiven. Das geht ebenfalls aus der Orizon Arbeitsmarktstudie hervor. So nennen rund 56 Prozent derjenigen mit Zeitarbeitserfahrung den Wiedereinstieg als Motivation für ihre Beschäftigung in der Zeitarbeit. Auffallend: Diejenigen mit eigener Zeitarbeitserfahrung halten die Branche für einen Wiedereinstieg für deutlich geeigneter als Arbeitnehmer, die noch nie in der Zeitarbeit beschäftigt waren.

Personalvermittlung und Zeitarbeit als Sprungbrett in den ersten Job oder für eine Neuorientierung sind vielfach noch „blinde Flecken“ in der öffentlichen Wahrnehmung. Doch wer den Schritt wagt und seinen Horizont erweitert, wird meist belohnt.

Hintergrundinfos zur Studie

Die Orizon GmbH hat 2016 zum fünften Mal die Studie „Arbeitsmarkt – Perspektive der Arbeitnehmer“ durchgeführt. An der bevölkerungsrepräsentativen Online-Befragung nahmen 2.067 Arbeitnehmer und Arbeitsuchende in Deutschland teil. Durchgeführt wurde die Studie von dem unabhängigen Marktforschungs- und Analyseunternehmen Lünendonk GmbH. Zur Gewährleistung der Repräsentativität wurden vorgegebene Quoten über die soziodemographischen Merkmale Alter, Geschlecht, Schulbildung und Bundesland etabliert. Verzerrungen wurden durch Gewichtung aufgehoben. Die Gewichtung erfolgte nach Mikrozensus.

Über die Orizon GmbH

Das Personalunternehmen Orizon bietet das umfassende Spektrum von Personaldienstleistungen an. Zum Serviceportfolio gehören Personalüberlassung und -vermittlung sowie die Durchführung komplexer Personalprojekte. Mit technischen, gewerblichen und kaufmännischen Fach- und Führungskräften wird ein Großteil der Berufsfelder abgedeckt. Mit dieser Strategie ist das Unternehmen Marktführer für den deutschen Mittelstand. Als Arbeitgeber von rund 7.500 Mitarbeitern, bundesweit ca. 80 Standorten und einem Umsatz von 266 Mio. Euro im Jahr 2015 belegt Orizon, laut Lünendonk Liste, Platz 8 unter den führenden Personaldienstleistern in Deutschland.

Firmenkontakt
Orizon GmbH
Elisa Meyer
Großer Burstah 23
20457 Hamburg
040/688756-50
presse@orizon.de
https://www.orizon.de

Pressekontakt
Accente BizzComm GmbH
Dr. Martina Neunecker
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
0611/40806-19
martina.neunecker@accente.de
http://www.accente.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Poolia Stuttgart feiert einjähriges Niederlassungsjubiläum

Der schwedische Personaldienstleister blickt auf ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr am neuen Standort zurück.

Poolia Stuttgart feiert einjähriges Niederlassungsjubiläum

Düsseldorf, den 01.06.2017
Vor einem Jahr öffnete der schwedische Personaldienstleister Poolia in Stuttgart die Tore zu seiner achten deutschen Niederlassung. Ein Jahr, das vor allem durch harte Arbeit und unermüdlichen Einsatz geprägt war.

Nach dem Startschuss am 1. Juni 2016 ließen die ersten Erfolge nicht lange auf sich warten: Im ersten Geschäftsjahr konnte ein nachhaltiger Kundenstamm aufgebaut werden. Zahlreichen Kandidaten wurde dank Poolia Stuttgart zu einer neuen Anstellung im kaufmännischen Bereich verholfen.

Belohnt wurde der hohe Einsatz des Teams auch durch die große Zufriedenheit der Bewerber, die sich mit besonders positiven Bewertungen auf der Bewertungsplattform Kununu bedankten. „extrem freundlich und professionell“, „Top-Vermittler“, „kompetentes und motivierendes Team“ und „transparentes Verfahren, kontinuierlicher Kontakt“ sind nur einige der zu erwähnenden Kommentare. Mit einer Gesamtbewertung von über 4 von 5 möglichen Sternen zählen die Poolianer zu den beliebtesten Personaldienstleistern im Stuttgarter Raum.

Niederlassungsleiter Florian Buhrke blickt mit Stolz auf die vergangenen Monate zurück: „Ich bin sehr zufrieden mit der bisherigen Entwicklung. Der größte Dank geht jedoch an mein Team, ohne welches diese ersten Erfolge nicht zu verwirklichen gewesen wären. Poolia Stuttgart ist ganz klar ein Teamerfolg.“

In den kommenden 12 Monaten will Buhrke an die positiven Erfolge des ersten Geschäftsjahres anknüpfen. Hierzu zählen unter anderem der weitere Ausbau des Kundenstammes und ein weiterer Anstieg der vermittelten Positionen. Buhrke: „In der Zukunft haben wir noch viel zusammen vor. Mit dem Umzug in die neuen Geschäftsräume am Wilhelmsplatz haben wir bereits eine wichtige Grundlage geschaffen, um unsere Dienstleistungen und Servicestruktur weiter auszubauen“.

Am 31. Mai 2017 fand passend zum Jubiläum auch das erste Mitarbeiterfest statt. Die Stuttgarter Projektmitarbeiter nutzten die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch bei einem gemeinsamen Grillabend.

Die Poolia Deutschland GmbH zählt zu den führenden Personaldienstleistern in der Vermittlung von Fach- und Führungskräften im kaufmännischen Bereich. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist Poolia spezialisiert auf die Berufsfelder Finanz- und Rechnungswesen, Büro und Verwaltung, Vertrieb und Marketing, Personalwesen sowie Banken und Versicherungen.

Die Vermittlung von Stellen und Personal erfolgt im Rahmen der Direktvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung (Zeitarbeit) oder Personalvermittlung aus Überlassung.

Deutschlandweit ist der Personaldienstleister mit insgesamt acht Niederlassungen in Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, Mannheim, München und Stuttgart vertreten.

Kontakt
Poolia Deutschland GmbH
Melanie Arlt
Graf-Adolf-Straße 70
40210 Düsseldorf
+4921193656421
melanie.arlt@poolia.de
http://www.poolia.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Auszeichnung: Poolia ist TOP-Personaldienstleister 2017

Auch in diesem Jahr erhält Poolia das Focus Siegel TOP-Personaldienstleister für die Bereiche Zeitarbeit und Professional & Specialist Search.

Auszeichnung: Poolia ist TOP-Personaldienstleister 2017

Poolia Deutschland zählt erneut zu Deutschlands empfohlenen Personaldienstleistern. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, welche im Rahmen einer unabhängigen Datenerhebung durch das Institut Statista im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus durchgeführt wurde.

Tobias Rebenich, Geschäftsführer der Poolia Deutschland GmbH: „Wir sind sehr stolz auf diese doppelte Auszeichnung und freuen uns, dass wir von Kandidaten und Personalverantwortlichen gleichermaßen so positiv wahrgenommen werden. Die Auszeichnung sehen wir als Bestätigung für die gute Leistung unserer Mitarbeiter und die Qualität unserer Jobbörse„.

An der Befragung in den Kategorien Professional Search und Zeitarbeit durften Kandidaten teilnehmen, welche vermittelt wurden, bzw. im Rahmen von Zeitarbeit bei Personaldienstleistern angestellt waren. Die befragte Gruppe der Personalverantwortlichen bestand aus Personen, welche in den vergangenen Jahren Erfahrungen mit Personaldienstleistern gesammelt hatten.

Die Personalverantwortlichen bewerteten unter anderem die Kandidatenqualität, die Servicequalität sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kandidaten wurden zur Qualität der Stellenangebote, zur Kommunikation und zur Servicequalität befragt. Die Erhebungen für die TOP-Listen wurden über das Karrierenetzwerk XING und ein Online-Access-Panel durchgeführt.

Die Poolia Deutschland GmbH zählt zu den führenden Personaldienstleistern in der Vermittlung von Fach- und Führungskräften im kaufmännischen Bereich. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist Poolia spezialisiert auf die Berufsfelder Finanz- und Rechnungswesen, Büro und Verwaltung, Vertrieb und Marketing, Personalwesen sowie Banken und Versicherungen.

Die Vermittlung von Stellen und Personal erfolgt im Rahmen der Direktvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung (Zeitarbeit) oder Personalvermittlung aus Überlassung.

Deutschlandweit ist Poolia mit insgesamt acht Niederlassungen in Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, Mannheim, München und Stuttgart vertreten.

Kontakt
Poolia Deutschland GmbH
Melanie Arlt
Graf-Adolf-Straße 70
40210 Düsseldorf
+4921193656421
melanie.arlt@poolia.de
http://www.poolia.de

Bildung Karriere Schulungen

Tempo-Team gehört zu den Top-Personaldienstleistern 2017

Studie von Focus Business und Statista zeichnet die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH als Top-Personaldienstleister 2017 aus.

Tempo-Team gehört zu den Top-Personaldienstleistern 2017

Tempo-Team Personaldienstleistungen gehört zu den Top-Personaldienstleistern 2017

Offenbach, 10. Mai 2017 – In einer groß angelegten Umfrage ermittelten FOKUS Business und die Statista GmbH Deutschlands beste Personaldienstleistungsunternehmen. Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH gehört zu den Top-Personaldienstleistern 2017.

Für die Auswahl wurden Personalmanager in Unternehmen, Personaldienstleister und Kandidaten hinsichtlich der Bekanntheit, Nutzung und Weiterempfehlungsquote befragt. Zusätzlich flossen die Bewertungen der Internetseite und der Suchergebnisse mit ein. Hieraus wurde eine Liste von rund 280 Top-Personaldienstleister erstellt, gegliedert in die vier Kategorien Executive Search, Professional & Specialist Search, Freelancer-Vermittlungen und Zeitarbeitsunternehmen.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sehen unsere guten Zusammenarbeit mit Kunden und Arbeitnehmern bestätigt“, betont Uwe Beyer, Geschäftsführer der Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH. Tempo-Team betreut Großunternehmen und mittelständische Firmen beim Personalmanagement. Das Unternehmen ist an über 40 Standorten und Onsite Offices deutschlandweit tätig und bietet in den Geschäftsfeldern Zeitarbeit, Personalvermittlung, Professionals, Outsourcing und Inhouse Services ein breites Spektrum an Personaldienstleistungen an. Besondere Schwerpunkte hat das Unternehmen in den Bereichen Engineering mit Zeitarbeit und Personalvermittlung von Ingenieuren und Technikern, Finance & Office sowie Industry.

„Ob vom Unternehmen selbst oder von einem externen Personaldienstleistungsunternehmen durchgeführt: Bewerberansprache und Rekrutierung verlangen heutzutage nach neuen Wegen sowie einem sehr gezielten Einsatz der klassischen Rekrutierungsinstrumente“, erklärt Uwe Beyer. „Hier hilft uns unsere Erfahrung und gute Vernetzung, um passende Mitarbeiter und Unternehmen erfolgreich zusammen zu führen. Bei der Bewerbersuche beschreiten wir durchaus auch innovative Wege, wie gezielte Guerilla Marketing Aktionen auf lokaler Ebene, unseren National Recruiting Day und die Nutzung effizienter Online-Tools wie unserer Jobbörse und des neuen Tempo-Team Business Center. Wichtig neben einer fairen Entlohnung sind dann auch attraktive Fortbildungsangebote und Karriereperspektiven zu bieten sowie eine optimale Mitarbeiterbetreuung. So gelingt es uns, gute Mitarbeiter langfristig zu binden.“

Weitere Informationen zu Tempo-Team Deutschland und bundesweite Stellenbörse:

www.tempo-team.com

Tag-It: Tempo-Team Personaldienstleistungen, Top-Personaldienstleister 2017, Personalberatung, Personalvermittlung, Zeitarbeit, Arbeitnehmerüberlassung, Personalberater, Head Hunter, Stellenangebote, Bewerber

Traumjob und neue Arbeitsstelle finden mit Tempo-Team: Tempo-Team steht für über 35 Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalberatung, Personalvermittlung und Zeitarbeit. In rund 40 Niederlassungen in ganz Deutschland bietet der Personaldienstleister mit Stammsitz in Offenbach am Main eine optimale und ortsnahe Betreuung von Kunden und Arbeitnehmern. Hinzu kommen zahlreiche On-Site Offices direkt beim Kunden.

Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH ist im Jahr 2011 aus der 1979 gegründeten Team BS Betriebs-Service GmbH hervorgegangen. Das Unternehmen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen zufrieden zu stellen – orientiert an den Unternehmenswerten Wissen, Tatkraft, Menschlichkeit – und dabei profitabel zu arbeiten. Tempo-Team legt Wert darauf, dass diese Ziele nur im TEAM zu erreichen sind. Ein hohes Leistungsniveau begründet das stetige Wachstum und den Ausbau der Marktposition. Arbeits- und Gesundheitsschutz hat dabei einen ebenso hohen Stellenwert wie wirtschaftliche Ziele. Die Auswahl der Bewerber erfolgt ausschließlich nach den Kriterien Qualität und Leistung.

Kontakt
Tempo-Team Management Holding GmbH
Marco Böttcher
Herrnrainweg 5
63067 Offenbach
069 / 91 33 45 40
Fax: 069 / 91 33 45 50
pr@de.tempo-team.com
http://www.tempo-team.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Dr. Timm Eifler in Tarifkommission des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) gewählt

Hamburg, 10. April 2017 – hanfried Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Dr. Timm Eifler ist ab sofort Mitglied der Tarifkommission des iGZ (Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen). Er wurde beim Bundeskongress des iGZ am 05.04.2017 in Bonn, der im ehemaligen Plenarsaal des Bundestags stattfand, in das Gremium gewählt.
Die Tarifkommission des iGZ bereitet die Tarifverhandlungen inhaltlich vor und begleitet die Verhandlungen. Sie beschließt über die Aufnahme und Beendigung von Tarifverhandlungen und vertritt die Interessen der Mitgliedsunternehmen auf dieser Ebene. Die Tarifkommission besteht aus 20 Mitgliedern, die von der Mitgliederversammlung gewählt wird. Eiflers Amtsperiode beträgt zunächst zwei Jahre.

„Ich freue mich über die Wahl in die Tarifkommission“, so der gelernte Jurist. „Wir kämpfen schon lange für den Ruf und die Qualität unserer Branche. Entsprechend kann ich mich auch in meiner neuen Funktion beim iGZ gut einbringen und helfen, die Zukunftsfähigkeit unserer Tarifverträge weiter zu entwickeln. Dafür ist ein Dialog der Tarifpartner auf Augenhöhe unumgänglich und sinnvoll – schließlich können Arbeitnehmer und Arbeitgebervertreter die Belange der Branche deutlich besser einschätzen als der Gesetzgeber“.

Eifler und die hanfried Gruppe engagieren sich bereits seit Jahren bei der RAL Gütegemeinschaft Personaldienstleistungen im Bereich Qualitätsmanagement für Zeitarbeitsunternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hanfried.com

Über die hanfried-Gruppe:
Die hanfried GmbH ist ein inhabergeführter Personaldienstleister mit Sitz in Hamburg. Zur Philosophie der drei Geschäftsführer Dr. Timm Eifler, Arne Östlind und Gunther Zimmermann zählt der faire und offene Umgang mit den Mitarbeitern, die meist übertariflich bezahlt werden. 2011 wurde hanfried das RAL Gütezeichen Personaldienstleistungen verliehen. Von der Zeitarbeit über die Personalvermittlung bis zum Coaching und Training – hanfried steht für anspruchsvolle Dienstleistungen im Personalbereich. Das Unternehmen wurde 2000 gegründet und hat Standorte in Hamburg, Bremen, Wilhelmshaven, Dortmund, Berlin und Oldenburg. Seit März 2010 ist die Job@ctive GmbH eine hundertprozentige Tochter der hanfried GmbH. Job@ctive ist seit über zehn Jahren als eigenständiges Unternehmen am Markt aktiv. Hervorgegangen ist Job@ctive im Jahr 2001 aus der ehemaligen Personalbeschaffung und des Mitarbeiter-Poolmanagements des Bayer-Konzerns. Bis zum Februar 2010 war Job@ctive eine

Tochtergesellschaft der Bayer Business Service GmbH. Job@ctive betreibt Niederlassungen in Leverkusen, Berlin, Frankfurt und Düsseldorf. Das Gesamtunternehmen beschäftigt derzeit über 800 externe und 70 interne Mitarbeiter.

Pressekontakt:
hanfried Personaldienstleistungen GmbH
Torben Müller
Holzdamm 51
20099 Hamburg
Tel: 040 – 8222 002 664
Mail: torbenmueller@hanfried.com

Über die hanfried-Gruppe:
Die hanfried GmbH ist ein inhabergeführter Personaldienstleister mit Sitz in Hamburg. Zur Philosophie der drei Geschäftsführer Dr. Timm Eifler, Arne Östlind und Gunther Zimmermann zählt der faire und offene Umgang mit den Mitarbeitern, die meist übertariflich bezahlt werden. 2011 wurde hanfried das RAL Gütezeichen Personaldienstleistungen verliehen. Von der Zeitarbeit über die Personalvermittlung bis zum Coaching und Training – hanfried steht für anspruchsvolle Dienstleistungen im Personalbereich.

Das Unternehmen wurde 2000 gegründet, und hat Standorte in Hamburg, Bremen, Wilhelmshaven, Dortmund,Berlin und Oldenburg. Seit März 2010 ist Die Job@ctive GmbH eine hundertprozentige Tochter der hanfried GmbH. Hervorgegangen ist Job@ctive im Jahr 2001 aus der ehemaligen Personalbeschaffung und des Mitarbeiter-Poolmanagements des Bayer-Konzerns. Bis zum Februar 2010 war Job@ctive eine Tochtergesellschaft der Bayer Business Service GmbH. Job@ctive betreibt Niederlassungen in Leverkusen, Berlin, Frankfurt und Düsseldorf. Das Gesamtunternehmen beschäftigt derzeit über 800externe und 70 interne Mitarbeiter.

Kontakt
hanfried Personaldienstleistungen GmbH
Torben Müller
Holzdamm 51
20099 Hamburg
040 8222 002 60
torbenmueller@hanfried.com
http://www.hanfried.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Gerriet Cornelius neuer Vertriebsleiter bei der hanfried GmbH

Gerriet Cornelius neuer Vertriebsleiter bei der hanfried GmbH

Unbenannt

Hamburg, 3. April 2017 – Ab sofort ist Gerriet Cornelius neuer Vertriebsleiter Nord/Ost der hanfried Personaldienstleistungen GmbH. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an Geschäftsführer Dr. Timm Eifler. Der 48-Jährige verantwortet alle vertrieblichen Aktivitäten der hanfried GmbH für die Hauptniederlassung in Hamburg und soll den Ausbau des Unternehmens mitbegleiten.
Cornelius verfügt über langjährige Erfahrung sowohl in der Personaldienstleistungsbranche als auch im Vertrieb. Zuletzt war er über vier Jahre lang in führender Position bei einem mittelständischen Personaldienstleister tätig. Seit März dieses Jahres ist der in Emden lebende Familienvater dazu noch iGZ-Landesbeauftragter für Berlin-Brandenburg sowie Mitglied der Prüfungskommission für Personaldienstleistungskaufleute in Hamburg.

„Mit Gerriet Cornelius konnten wir einen echten Kenner der Branche für uns gewinnen. Herr Cornelius ist als erfahrener Netzwerker bekannt und kann seine weitreichende Erfahrung sehr gut für unser Unternehmen einbringen“, freut sich Dr. Timm Eifler, geschäftsführender Gesellschafter bei hanfried über den Neuzugang.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hanfried.com

Über die hanfried-Gruppe:
Die hanfried GmbH ist ein inhabergeführter Personaldienstleister mit Sitz in Hamburg. Zur Philosophie der drei Geschäftsführer Dr. Timm Eifler, Arne Östlind und Gunther Zimmermann zählt der faire und offene Umgang mit den Mitarbeitern, die meist übertariflich bezahlt werden. 2011 wurde hanfried das RAL Gütezeichen Personaldienstleistungen verliehen. Von der Zeitarbeit über die Personalvermittlung bis zum Coaching und Training – hanfried steht für anspruchsvolle Dienstleistungen im Personalbereich.

Das Unternehmen wurde 2000 gegründet, und hat Standorte in Hamburg, Bremen, Wilhelmshaven, Dortmund,Berlin und Oldenburg. Seit März 2010 ist Die Job@ctive GmbH eine hundertprozentige Tochter der hanfried GmbH. Hervorgegangen ist Job@ctive im Jahr 2001 aus der ehemaligen Personalbeschaffung und des Mitarbeiter-Poolmanagements des Bayer-Konzerns. Bis zum Februar 2010 war Job@ctive eine Tochtergesellschaft der Bayer Business Service GmbH. Job@ctive betreibt Niederlassungen in Leverkusen, Berlin, Frankfurt und Düsseldorf. Das Gesamtunternehmen beschäftigt derzeit über 900 externe und 80 interne Mitarbeiter.

Kontakt
hanfried Personaldienstleistungen GmbH
Torben Müller
Holzdamm 51
20099 Hamburg
040 8222 002 60
torbenmueller@hanfried.com
http://www.hanfried.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Nur Studenten und Werkvertragsnehmer profitieren von der Novelle des AÜG

Umfrage: Personaldienstleister müssen sich auf dramatische Rückgänge bei der Zeitarbeit einstellen

Nur Studenten und Werkvertragsnehmer profitieren von der Novelle des AÜG

(Bildquelle: Company-Partners CMP GmbH)

Zum 1. April 2017 tritt das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz in Kraft. Danach greift der Gesetzgeber mit strikten Regulierungen in die Zeitarbeit ein: mit der Begrenzung der Überlassungsdauer auf maximal 18 Monate sowie beim Lohn. Hier muss nach 9 Monaten der gleiche Lohn gezahlt werden wie bei einem Stammmitarbeiter. Problematisch ist die aktuell hohe Rechtsunsicherheit, wie Equal Pay genau definiert und umgesetzt wird. Auch wird ein hoher administrativer Aufwand nötig sein. Das alles erhöht die Bedenken der Einsatzunternehmen, wie eine aktuelle Umfrage der COMPANY PARTNERS Unternehmensberatung (CMP) aus Hamburg zeigt. Als Konsequenz aus dieser strikten Reglementierung wollen Unternehmen zukünftig Zeitarbeit deutlich weniger und kürzer einsetzen. Auch werden Equal Pay und die maximale Überlassungsdauer entgegen der Absicht von Arbeitsministerin Andrea Nahles nur in geringem Maße zum Tragen kommen. Zu vermehrten Übernahmen von Zeitarbeitnehmern in Festanstellungen wird es nicht führen, das zeigt die Hamburger Umfrage von CMP deutlich.

Equal Pay ist zu kompliziert und wird vermieden

Nach dem neuen Gesetz erhalten Zeitarbeitnehmer nach 9 Monaten Einsatz in einem Entleihunternehmen Equal Pay, was dem Lohn von Stammkräften gleichgestellt sein soll. Jedoch ist unklar, welche Lohnkomponenten das umfasst. Dies bringt eine enorme Unsicherheit in die Unternehmen, die offensichtlich mit hoher Zurückhaltung quittiert wird, wie die Umfrage zeigt. Nur knapp 13 Prozent der befragten Unternehmen, die Zeitarbeit einsetzen, wollen Equal Pay zahlen. Als Konsequenz wollen sie vielmehr die Einsatzzeiten verkürzen oder auch durch Rotationspools die Zahlung und Errechnung von Equal Pay vermeiden. Auch denken einige Unternehmen darüber nach, durch neue Einstiegslohngruppen Equal Pay vermeiden zu können.

Begrenzung der Überlassungsdauer und Übernahme – wird nicht stattfinden

Zudem dürfen Arbeitnehmer nur noch maximal 18 Monate an einen Einsatzort überlassen werden. Danach muss das Entleihunternehmen den Zeitarbeitnehmer einstellen oder ihn zum Zeitarbeitsunternehmen zurück schicken. Die optimistische Annahme von Politik und Gewerkschaften dahinter ist, so den Einsatz von Zeitarbeit einzudämmen und mit der 18-Monats-Regel eine höhere Übernahmequote in Stammarbeitsverhältnisse zu erreichen. In einer Online-Umfrage hat das Hamburger Beratungsunternehmen Company-Partners (CMP) 1.000 Entleiher mit mehr als 56.000 Leiharbeitnehmern zur Einschätzung und den möglichen Konsequenzen dieser beiden Kernpunkte der neuen Gesetzeslage befragt. Dem vorausgegangen waren Untersuchungen von CMP im Rahmen von Workshops mit Entleihern. Danach befürchten die Entleiher ab 1.1.2018 Kostensteigerungen bei der Zeitarbeit von 5 bis zu 35 Prozent durch Equal Pay, je nach Branchen und Regionen.

Personalmix wird anders zusammengesetzt – ohne Mehreinstellungen

Wie die Umfrage unter den Einsatzunternehmen zeigt, sehen die Chancen für eine Übernahme von Zeitarbeitnehmern aber – im Gegenteil – schlecht aus: weniger als 11 Prozent der Entleiher wollen Leiharbeiter nach 18 Monaten übernehmen. „Das kann nicht wirklich wundern. Denn die Unternehmen suchen ja gerade in diesen Zeiten nach flexiblen Lösungen, weil sie nicht die Planungssicherheit für Festanstellungen und schon gar nicht für langfristige Stammbelegschaften haben“, so Matthias Richter, Partner von Company Partners mit langjährigen Erfahrungen in Zeitarbeit und Personaldienstleistungen. CMP konnte vielmehr herausfinden, dass die Einsatzunternehmen nun ihren Personalmix aus Festangestellten, befristeten und geringfügig Beschäftigten und Zeitarbeit entsprechend anpassen müssen.

40 Prozent wollen Zeitarbeit reduzieren

Dabei zeigt die Untersuchung, dass 40 Prozent der Entleiher Zeitarbeit reduzieren wollen. Von ihnen wird etwa die Hälfte Zeitarbeit in einer Größenordnung von 20-30 Prozent zurückfahren. Das gilt insbesondere in größeren Unternehmen, wo mehr als 500 Zeitarbeitnehmer im Einsatz sind. Entleihfirmen, die weniger als 500 Zeitarbeitnehmer einsetzen, planen nur etwa 10 Prozent zu reduzieren. Als zweite Konsequenz steht der Ausbau von Dienst- und Werkverträgen auf der Agenda der Entleiher. 50 Prozent wollen den Anteil an Dienst- und Werkverträgen stattdessen erweitern. Und 60 Prozent wollen befristete Arbeitsverhältnisse ausbauen. Auch sollen mehr Minijobs eingesetzt werden (plus 45 Prozent) und mehr Studenten zum Zuge kommen. Das kann natürlich nicht ohne Folgen bleiben.

Die Unternehmen haben bereits Strategien, wie Zeitarbeitseinsätze zu gestalten sind, um höhere Kosten, Rechtsunsicherheit und Verwaltungsaufwand zu vermeiden. Dazu könnte es Branchen-Rotationspools geben. Hier werden vor Ablauf des 9. Monats die Leiharbeiter des Verleihers 1 durch Leiharbeiter des Verleihers 2 für die Dauer von mindestens 3 Monaten ausgetauscht und kommen dann wieder an ihren Einsatzort zurück. Einige denken auch über neue Einstiegslohngruppen nach. „Vermutlich werden die Konsequenzen in der Praxis aber weniger drastischen ausfallen“, erwartet Matthias Richter. „Von den beschriebenen Rückgängen werden vor allem jene Branchen betroffen sein, in denen noch keine Tarifverträge und Branchenzuschlagstarife gelten.“ Aber auch hier sind weitere betriebliche oder tarifvertragliche Regelungen und Öffnungsklauseln zu erwarten, die mehr Flexibilität und weniger Administration bringen. Zu den großen Verlierern gehören reine, meist kleine und mittlere Zeitarbeitsunternehmen. Personaldienstleister, die auch Dienst- und Werkvertragsleistungen verkaufen, können sogar vom Rückgang der Zeitarbeit profitieren, zeigt die Umfrage. Und auch bei den Arbeitnehmern scheint der Schuss nach hinten loszugehen: „Eine AÜG-Reform, in der am Ende neben Werkvertragsunternehmen nur Minijobber und Studenten als Gewinner stehen, hat ihr Ziel definitiv nicht erreicht“, so Unternehmensberater Richter.

Hintergrund zur Online-Umfrage

– Angeschrieben wurden über 1.500 Unternehmen, die Zeitarbeit nutzen (Entleiher); Zeitarbeitsunternehmen (Verleiher) wurden nicht befragt
– Die antwortenden Unternehmen beschäftigen zusammen über 56.000 Leiharbeiter; die Auswertung bezieht sich auf den Rücklauf dieser Teilnehmer (7 Prozent)
– 5 Prozent der Rückläufer unterliegen bei der Nutzung von Zeitarbeit Branchenzuschlagstarifen und sind daher von den Auswirkungen der AÜ-Novelle kaum betroffen. Sie wurden nicht in die Auswertung einbezogen.
– Die AÜG-Novelle, die am 1.4.2017 in Kraft tritt, war Anlass zu dieser Umfrage, nachdem COMPANY PARTNERS bereits die Kosteneffekte mit ausgewählten Unternehmen untersucht hatte.

Die Diagramme können hier herunterladen werden: https://www.company-partners.de/presse/pm-umfrage-a%C3%BCg-novelle/

COMPANY PARTNERS optimiert und restrukturiert mittelständische Unternehmen. Dazu gehören Kostensenkungsmaßnahmen, Anpassung des Personalmixes sowie Verbesserungen bei den Beschaffungs- und Einsatzkosten der Zeitarbeit. COMPANY PARTNERS hat umfassende Erfahrungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung durch die Sanierung von Personaldienstleistern mit mehr als 8.000 Mitarbeitern sowie durch diverse Ausschreibungen für Leiharbeit nutzende Unternehmen.

Firmenkontakt
COMPANY-PARTNERS CMP GmbH
Matthias Richter
Großer Grasbrook 9
20457 Hamburg
040 38 68 88 41
040 65 86 83 92
info@companypartners.de
http://www.company-partners.de

Pressekontakt
Accente BizzComm GmbH
Sieglinde Schneider
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
0611 40 80 610
0611 40 80 699
sieglinde.schneider@accente.de
http://www.accente.de