Tag Archives: Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S.

Immobilien Bauen Garten

Yanmar würdigt seinen Händler Hoping

Beim 120. Firmenjubiläum werden zahlreiche Mini- und Kompaktbagger des japanischen Herstellers präsentiert.

Yanmar würdigt seinen Händler Hoping

Schätzen die persönliche Zusammenarbeit: Yanmar CEE und Clemens Hoping GmbH.

Reims/Bakum, 20. April, 2017 – Am 18. und 19. März 2017 veranstaltete der Yanmar-Händler Clemens Hoping GmbH (Hoping) einen „Tag der offenen Tür“ anlässlich seines 120.Betriebsjubiläums. Rund 13.000 Gäste feierten mit dem Familienunternehmen aus Bakum, Niedersachsen, das in fünfter Generation erfolgreich geführt wird. Andreas Hactergal, Sales and Marketing Director YanmarCEE, Frank Thoss, Area Sales Manager Yanmar CEE Deutschland, Österreich und Polen, sowie Michael Fuest, Area After Sales Manager Nord Europa Yanmar CEE, waren persönlich vor Ort – denn auf die Zusammenarbeit mit seinen Vertragshändlern legt Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S. (Yanmar CEE) großen Wert.

Der Experte im Bereich Bau- und Landmaschinen Hoping ist seit 2009 offizieller Yanmar-Partner. Im Sortiment hat er Mini- und Kompaktbagger des japanischen Herstellers – von 800 Kilogramm bis 10 Tonnen. Die robusten Mini- und Kompaktbagger von Yanmar ergänzen das Produktportfolio des Händlers in idealer Weise. Zum 120. Jubiläum hielt Hoping etwas Besonderes für die Kunden bereit: Der Yanmar-Kurzheckbagger SV18 mit einem Gewicht von 1,8 Tonnen wurde zum Sonderpreis und mit Null-Prozent-Finanzierung mit einer Laufzeit von 48 Monaten angeboten. Solche Aktionen mit Sonderpreisen, Zahlungspausen oder Drei-Jahres-Garantien für Yanmar-Maschinen richtet Hoping häufiger aus.

Geschäftsführer Clemens Hoping ist mit Yanmar sehr zufrieden. Das beruht auf Gegenseitigkeit. So würdigt der Hersteller die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinem starken Partner beim Besuch der Jubiläumsveranstaltung. Andreas Hactergal und Frank Thoss überreichten ein sehr spezielles Geschenk: eine handgefertigte und mundgeblasene Yanmar-Minibagger-Rotweinflasche.

„Neben der Optimierung unserer Maschinen sind es umfangreiche Serviceleistungen und qualifizierte Beratung, die die hohe Qualität unserer Produkte sicherstellen. Starke Partner wie Hoping an unserer Seite zu haben, ist dafür unerlässlich. Wir gratulieren Clemens Hoping zum Jubiläum und wünschen alles Gute für die weitere Zukunft“, sagt Andreas Hactergal.

„Die Zusammenarbeit mit Yanmar läuft sehr erfolgreich – nicht zuletzt dank der guten Betreuung durch unseren persönlichen Ansprechpartner Frank Thoss“, erklärt Clemens Hoping. „Ich freue mich auf tolle Jahre mit meinen Mitarbeitern und auf die weitere Zusammenarbeit mit der Firma Yanmar.“

Der Händler Hoping verfügt über eine geräumige Ausstellunghalle für den Verkauf und die Miete von Land-, Bau und Kommunaltechnik – darunter zahlreiche Yanmar-Maschinen – sowie eine große Auswahl an Fahrrädern und E-Bikes und weiteren Freizeitgeräten. Auch bietet das Unternehmen einen umfassenden Kundendienst mit gut ausgestatteter Werkstatt und einem großen Ersatzteillager – auch für alle Yanmar-Produkte. Zum 120. Jubiläum des traditionsreichen Familienunternehmens wurde die Straße, in der das Unternehmen ansässig ist, vom Bürgermeister feierlich in die Klemens-Hoping-Straße umbenannt.

Hoping gehört zum Yanmar-Partnernetz mit über 170 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Yanmar Construction Equipment Europe baut und vertreibt kompakte Baumaschinen für den Straßen- und Tiefbau, den Galabau und die Landwirtschaft. Hauptsitz und Produktionsstätte befinden sich in Saint-Dizier, Nordost-Frankreich, die Vertriebszentrale für Europa im französischen Bezannes bei Reims. Das Unternehmen verfügt über ein Netz von über 170 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Firmenkontakt
Yanmar Construction Equipment Europe
Anne Chatillon
Rue René Cassin 8
51430 Bezannes
+33 3 25 55 29 66
anne_chatillon@yanmar.com
http://www.yanmarconstruction.eu

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
yanmar@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Immobilien Bauen Garten

Der richtige Bagger für stabile Fundamente

Der Yanmar SV26 Minibagger überzeugt mit seiner Leistung und Vielseitigkeit beim Bau einer Werkshalle in Dresden.

Der richtige Bagger für stabile Fundamente

Der Yanmar SV26 verlegt und planiert die Schotterschicht auf dem Fundament.

Reims/Dresden, 9. Dezember 2016 – Der SV26, ein 2,6 Tonnen Kurzheckminibagger von Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S. (Yanmar CEE), unterstützte in Grumbach bei Dresden den Neubau einer Werkshalle für die Firma Rovak GmbH, Spezialist für Vakuumtechnik. Zukünftig sollen in dem Gebäude, das große Vakuum-Kammern beherbergen wird, mechanische Tätigkeiten wie Schweißarbeiten durchgeführt werden. Das Bauunternehmen Carsten Jehmlich aus Mohorn nutzte einen leistungsstarken Minibagger SV26 mit verschiedenen Anbauten: Grabenräumschaufel, Tieflöffel mit 30 und 50 Zentimetern sowie Greifer.

Die Ausstattung des Yanmar SV26 machte ihn bei dem Projekt vielfältig einsetzbar: Zuerst übernahm er mit einem 50 Zentimeter breiten Tieflöffel die Ausschachtungen der Fundamente und wurde anschließend mit einer Grabenräumschaufel eingesetzt, um den Untergrund effizient für die Schotterschicht zu ebnen. Die Verwendung einer kippbaren Schaufel, die perfekte Ausrichtung und Positionierung ermöglicht, eignet sich ideal zum Abziehen unebener Böden.

Neben den Arbeiten an den Fundamenten übernahm der Minibagger mit einem Tieflöffel von 30 Zentimeter Breite das Ausheben der Gräben für die komplette Beschleusung der Abwasserleitungen. Da die Schleusenrohre nur einen halben Meter tief liegen sollten, war hier der 30-Zentimeter-Löffel die richtige Wahl. Mit seinem langen Fahrwerk hat der SV26 eine hohe Standfestigkeit – so konnte er über dem Graben stehend sicher und effizient arbeiten. Guter Arbeitsradius, eine gute Rundumsicht und hohe Bedienfreundlichkeit sind weitere Vorteile des Baggers, die der Bauunternehmer schätzt.

Carsten Jehmlich vertraut seit Jahren auf die Expertise und den Service des Yanmar-Händlers SK Baumaschinen aus Dresden – so auch beim Kauf des SV26. „Ich bin sehr zufrieden mit dem SV26. Er eignet sich hervorragend für alle Bagger-Arbeiten bis in knapp 3 Meter Tiefe und auch das Beladen von mittelgroßen LKWs bis zu 7,5 Tonnen schafft er mühelos. Dank des guten Service von SK Baumaschinen kann ich den SV26 mit noch mehr Flexibilität nutzen. Die statten mir die Maschinen immer genau so aus, wie ich sie brauche.“

SK Baumaschinen ist seit 2014 Yanmar-Händler. Insgesamt verfügt Yanmar über ein Netz von über 160 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa und bietet ihnen hochwertige Maschinen aus dem Kompaktbereich: Mini- und Midibagger, Carrier und Radlader. Yanmar bietet außerdem Lösungspakete mit verschiedenen Wahlmöglichkeiten, Zubehör, verlängerter Garantiezeit und Finanzierungslösungen für den Kunden.

Yanmar Construction Equipment Europe baut und vertreibt kompakte Baumaschinen für den Straßen- und Tiefbau, den Galabau und die Landwirtschaft. Hauptsitz und Produktionsstätte befinden sich in Saint-Dizier, Nordost-Frankreich, die Vertriebszentrale für Europa im französischen Bezannes bei Reims. Das Unternehmen verfügt über ein Netz von über 160 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Firmenkontakt
Yanmar Construction Equipment Europe
Anne Chatillon
Rue René Cassin 8
51430 Bezannes
+33 3 25 55 29 66
anne_chatillon@yanmar.com
http://www.yanmarconstruction.eu

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
yanmar@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Immobilien Bauen Garten

Yanmar ueberzeugt auf der bauma 2016

Der Hersteller unterstreicht seine Premiumpositionierung mit breitem Portfolio an hochwertigen Maschinen, einem Team geschulter Profis und einladendem Stand.

Yanmar ueberzeugt auf der bauma 2016

Yanmar CEE präsentierte sein Produktportfolio auf der bauma 2016 auf großzügigem Stand.

Reims/München, 02. Mai, 2016 – Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S. (Yanmar CEE) präsentierte auf der diesjährigen bauma in München viele Highlights. Der Baumaschinenhersteller aus Japan lud die Besucher zu Informationen aus erster Hand ein – über Maschinen, Service und Unternehmen. Die ausgestellten 23 Modelle repräsentierten die gesamte Produktpalette von Yanmar CEE.

Jean-Marc Reynaud, Präsident von Yanmar CEE, sagt: „Auf der diesjährigen bauma stellte Yanmar CEE seine Positionierung als führender Hersteller im Kompaktmaschinen-Segment unter Beweis. Unser Auftritt steht für das, was wir in den letzten drei Jahren erreicht haben: Wir haben die Qualität unserer Maschinen verbessert und unser Produktportfolio erweitert, um den Bedürfnissen des europäischen Markts zu begegnen.“
Andreas Hactergal, Sales und Marketing Director Yanmar CEE, fügt hinzu: „Die bauma ist die perfekte Messe zur Pflege und Stärkung der Beziehungen zu unseren langjährigen Partnern aus ganz Europa sowie zum Aufbau neuer Kontakte.“

Eines der Highlights am Yanmar-Stand war die Vorstellung des B7 Sigma-6. Der 8-Tonnen-Zero-Tail-Midibagger ist mit einem einzigartigen, revolutionären Auslegerkonzept ausgestattet. Dies macht ihn zum kompaktesten Bagger seiner Klasse auf dem Markt. Auch präsentierte Yanmar CEE die neuen, verbesserten Transporter-Modelle C50R-5 und C50R-5TV mit automatischem hydrostatischen 2-Speed-Fahrantrieb. Dieser garantiert optimale Manövrierbarkeit, auch bei schwierigen Bodenbedingungen. Zu den ausgestellten Modellen zählten außerdem die beiden neuen Radlader V7 und V8 und der SV100 2-Piece Boom. Zwei der Minibagger, SV26 und ViO 12, traten im besonderen Look auf: ein SV26 ganz in Schwarz und ein ViO12 mit bayerischer blau-weißer Lackierung.

Yanmar Construction Equipment Europe baut und vertreibt kompakte Baumaschinen für den Straßen- und Tiefbau, den Galabau und die Landwirtschaft. Hauptsitz und Produktionsstätte befinden sich in Saint- Dizier, Nordost-Frankreich, die Vertriebszentrale für Europa im französischen Bezannes bei Reims. Das Unternehmen verfügt über ein Netz von über 150 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Firmenkontakt
Yanmar Construction Equipment Europe
Anne Chatillon
Rue René Cassin 8
51430 Bezannes
+33 3 25 55 29 66
anne_chatillon@yanmar.com
http://www.yanmarconstruction.eu

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
yanmar@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Immobilien Bauen Garten

Yanmar präsentiert perfekte Kombinationen auf der demopark + demogolf 2015

Mini- und Kompaktbagger überzeugen mit passenden Anbaugeräten und Erweiterungstools zur Steigerung der Flexibilität und Produktivität.

Yanmar präsentiert perfekte Kombinationen auf der demopark + demogolf 2015

Der Steelwrist Tiltrotator am ViO50 ermöglicht eine Drehbewegung der Anbaugeräte um 360 Grad.

Reims/Eisenach, 16. Juni 2015 – Yanmar Construction Euqipment Europe S.A.S. (YCEE) hält in diesem Jahr einen Querschnitt seines Produktportfolios für die Besucher der demopark + demogolf (23.06.-25.06.2015) im thüringischen Eisenach bereit. Der aus Japan stammende Baumaschinenhersteller zeigt Mini- und Kompaktbagger verschiedener Gewichtsklassen und demonstriert, wie die leistungsstarken Maschinen in Kombination mit modernen Anbaugeräten, Schwenkvorrichtungen und Tiltrotatoren zu echten Spezialisten für jeden Einsatz werden. YCEE stellt gemeinsam mit der auf Agrarprodukte spezialisierten Konzerntochter Yanmar Agriculture auf dem Stand E-585 aus.

Auf rund 500 Quadratmetern Fläche sind unter anderem zu sehen: ein SV18 mit Schnellwechsler CSW01, PowerTilt und Grabenräumlöffel aus Hardox 400. Die Ausstattung mit der hydraulischen PowerTilt-Schwenkvorrichtung ermöglicht die 180-Grad-Drehung sämtlicher Löffel und Anbaugeräte. So kann die Maschine noch präziser und flexibler arbeiten. Auch präsentiert Yanmar einen SV26 mit Schnellwechsler CSW03 und Wurzelhobel. In dieser Kombination eignet sich der Bagger perfekt für Komplettrodungen von Baumstümpfen und Wurzelstöcken. Ein ViO33, ausgestattet mit Schnellwechsler CSW03 und Roderechen sowie ein ViO38 mit Niederhalterlöffel werden ebenfalls am Stand vorgeführt.

Highlight ist die Demonstration der Yanmar-Bagger ViO80 und ViO57 ausgestattet mit Steelwrist Tiltrotator. Der Tiltrotator ermöglicht die Drehbewegung der Anbaugeräte um 360 Grad und die Schwenkbewegung um 45 Grad. Die Anbauten können in sekundenschnelle gewechselt werden. Dies erweitert die Einsatz- und Bewegungsmöglichkeiten der Maschine erheblich und steigert ihre Produktivität um bis zu 30 Prozent – das ist bei den spannenden Live-Präsentationen auf der 150 Quadratmeter großen Demonstrationsfläche gut zu beobachten.

Andreas Hactergal, Sales and Marketing Director YCEE, sagt: „Unsere Maschinen sind schon alleine echte Alleskönner. Zusammen mit dem richtigen Anbauwerkzeug und Erweiterungstool werden sie zum absoluten Spezialisten. Auf der diesjährigen demopark + demogolf präsentieren wir einige überzeugende Kombinationen, die auf die besonderen Anforderungen in der grünen Branche zugeschnitten sind. Wir freuen uns auf eine spannende Messe.“

Journalisten sind herzlich zu einem Fachgespräch eingeladen. Besuchen Sie Yanmar: Stand E-585

Über Yanmar Construction Equipment Europe
Yanmar Construction Equipment Europe baut und vertreibt kompakte Baumaschinen für den Straßen- und Tiefbau, den Galabau und die Landwirtschaft. Hauptsitz und Produktionsstätte befinden sich in Saint- Dizier, Nordost-Frankreich, die Vertriebszentrale für Europa im französischen Bezannes bei Reims. Das Unternehmen verfügt über ein Netz von über 150 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Firmenkontakt
Yanmar Construction Equipment Europe
Anne Chatillon
25 rue de la Tambourine
52100 52100 SAINT-DIZIER
+33 3 25 56 39 75
contact@yanmar.fr
http://www.yanmarconstruction.eu

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Jäger
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 (0)40 431 791 26
yanmar@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com