Tag Archives: Werbung

Computer IT Software

Style Your Smile

Food & Co by Baum & Garten bringt Frühstücksgäste des Ibis Styles zum Lächeln

Style Your Smile

Style your Smile für Ibis Styles

Frankfurt am Main, den 19. Juni 2017. Mit „Style your Smile – Glücklich frühstücken“ hat die Frankfurter Agentur Food & Co by Baum & Garten für ibis ein neues F&B Konzept entwickelt, das direkt aus dem fröhlichen Ibis Styles Markenkern entstanden ist.

Besonders daran sind die vier neu entwickelten und hochwertig in Szene gesetzten Hero-Produkte Pour-over Kaffee, frische Pancakes, Eierspeisen und das frische Landbrot. So wird der Kaffee im DIY-Trend von den Gästen selbst gebrüht, um das urbane Erlebnis der Großstadt Coffee Shops direkt in die Hotels zu transportieren. Die Pancakes werden frisch am Buffet zubereitet und mit zahlreichen Toppings angeboten. Nicht nur bei der Produktpräsentation, auch visuell hat Food & Co by Baum & Garten in der Kommunikation das Lächeln aufgegriffen.

Über die gesamte Customer Journey hinweg werden die Gäste auf das neue Frühstücks-Angebot, das für Gäste in ibis Styles Häusern bereits inklusiv ist, aufmerksam gemacht. Bereits bei der Buchung werden sie auf ibis.com visuell eingestimmt. Inhouse machen Printmaterialien wie Zimmer-Flyer, Hausprospekte und Keycard-Mäppchen Lust auf das Frühstücksangebot und bieten Gesprächsanlässe beispielsweise beim Check-in. Humorvolle Türhänger erinnern den Gast an das neue Angebot. Die Aufsteller auf dem Buffet erklären die Zubereitung der Produkte.

„Bei einem „Gratis-Frühstück“ erwarten die Gäste oft keine Sensation“ erklärt Jan Burlon-Baumgärtner. „Mit „Style your Smile“ haben wir eine neue Wertigkeit inszeniert. Das Frühstücks-Buffet bei ibis Styles soll überraschen. Es kann das Add- on sein, das bei der Wahl des Hotels entscheidet.“

„Wichtiges Merkmal des neuen Frühstücks-Angebots ist, dass die Qualität bei gleichem Wareneinsatz erhöht werden konnte und dass es überall genossen werden kann – in der Bar, im Frühstücksraum, unterwegs oder auf dem Zimmer. Food & Co by Baum & Garten entwickelte mit dem Konzept ein einheitliches Branding und belässt trotzdem die nötige Flexibilität, die unsere heterogene Zielgruppe, wie Städtereisende, Familien und Wandergruppen, von uns fordern.“, so Josef Betzmeir, Senior Brand Manager – CE Marketing & Communications Central Europe

Der „Style your Smile“-Brand-Space wird in jedem Frühstücksraum als Markenstandard eingeführt. Die Umsetzung erfolgt für alle Filialhotels. Franchisehotels können das Konzept auf Nachfrage umsetzen.

Bereits in der Vergangenheit entwickelte die Agentur Food & Co by Baum & Garten mehrere innovative F&B Konzepte, wie z. B. den ibis Urban Market und den ibis Budget Mini Market.

Bei Food & Co by Baum & Garten führen Jan F. Burlon-Baumgärtner (Managing Partner), Alexander May (Managing Director) und Silke Pütz (Senior Art Directorin) den Etat. Bei ibis und ibis Budget sind Josef Betzmeir, Senior Brand Manager – CE Marketing & Communications Central Europe, Julie Christine Werner (Marketing Manager Midscale & Economy Brands Central Europe) und Remy Kurtz (Vice President Operations ibis) und Thomas Hasse (Assistant Vice President Operations ibis Family CE) verantwortlich.

Über FOOD & CO by Baum & Garten
FOOD & CO by Baum & Garten ist eine Unit der Werbeagentur Baum & Garten GmbH mit Sitz in Frankfurt. Sie entwickelt seit 2012 Markenkommunikation und designt innovative Erlebniswelten für die Gastronomie im Bereich Hotellerie und Systemgastronomie. Geschäftsführer sind Jan F. Burlon-Baumgärtner und Alexander May.

FOOD & CO hat speziell für die Gastronomie eine Customer Journey entwickelt: Explore, experience, relation. Alle Touchpoints (von der auf das Restaurant verweisenden Website, über die (Aus-)Gestaltung des Gastraums bis hin zu der sinnlich gestalteten Speisekarte) werden analysiert und an jedem Kontaktpunkt eine entsprechende Markenbotschaft für den Gast inszeniert. FOOD & CO by Baum & Garten entwickelt für jeden Kunden individuell die Big Idea, die für jedes seiner Häuser skalierbar ist und damit sowohl auf großen als auch auf kleinen Flächen funktioniert.

FOOD & CO arbeitet für den weltweit führenden Hotelbetreiber AccorHotels. Auf der Kundenliste stehen zudem namhafte Marken wie die REWE Group, das Teehaus Ronnefeldt, die LSG Group, die NH Hotels und weitere Hotelmarken.

Kontakt
Baum & Garten
Jan Baumgärtner
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
069-713731611
info@foodandco.de
http://www.foodandco.de/portfolio/style-your-smile/

Computer IT Software

Günstige Fotos ganz exklusiv?

Günstige Fotos ganz exklusiv?

(NL/3524535709) Welcher Medienmensch kennt das nicht? Man kauft ein Foto für eine Werbekampagne, ein Marketingprojekt oder für eine Pressemeldung und dann begegnet einem genau dieses Foto zigfach im Netz. Damit das nicht passiert, geht die PR-Agentur futureCONCEPTS mit ihrem neuen Foto-Shop einen anderen Weg.

Bilder als Eyecatcher interessieren nicht nur Werbetreibende und Journalisten. Sie fesseln uns Menschen und sind eingängiger als Wort und Schrift. Die Binsenweisheit ein Bild sagt mehr als 1000 Worte gilt auch heute noch. Es ist tatsächlich so, dass wir Menschen durch Bilder mehr Botschaften aufnehmen, als das durch reinen Text möglich wäre. Und wir können uns diese Informationen auch besser einprägen, erklärt die PR-Agenturleiterin Christa Jäger-Schrödl, die auch selbst gerne zur Kamera greift. In unserem neuen Shop bieten wir Fotos an, die einen Pressetext oder eine Werbung emotionalisieren können. Sie sollen die Seele berühren und Inhalte visualisieren.

Um nicht mit Bildrechten in Konflikt zu kommen, hat die Agentur schon vor Jahren begonnen, eigene Pressebilder zu schießen. Wenn man heute bei den großen Foto-Anbietern ein Foto kauft, dann passiert es nicht selten, dass genau dieses Foto einem ständig im Netz begegnet, so Christa Jäger-Schrödl weiter. Oft sogar in einem Kontext, mit dem man nicht in Zusammenhang gebracht werden möchte. Wer exklusiv ein Foto nutzen will, muss es selbst aufnehmen. Aber nicht jeder hat ein Händchen dafür. So entstanden im Laufe der Jahre zahllose Aufnahmen, die bei futureCONCEPTS einmal einen Pressetext begleiteten oder noch gar nicht veröffentlicht wurden. Jetzt möchte die Agentur diese Fotos exklusiv oder sehr preiswert, für maximal 10 Käufer pro Aufnahme, anderen Agenturen und allen Interessierten zur Verfügung stellen.

Beim Stöbern durch den Foto-Shop merkt man ganz schnell, dass die Fotografen großen Wert auf natürliche Farben und unverfälschte Aufnahmen legen. Wir möchten keine Märchenwelten darstellen. Die Schönheit der Natur bedarf keiner aufwendigen Bearbeitung und auch die Technik hat ihren besonderen Reiz. Allen Möglichkeiten der Manipulation zum Trotz versuchen wir möglichst ohne Nachbearbeitung auszukommen, so Jäger-Schrödl weiter. Das ist wohl das Geheimnis der Fotos von futureCONCEPTS.

Neben Fotolia und anderen FotoRiesen geht hier also ein Shop an den Start, der sich den natürlichen Blick ohne PhotoShop-Overkill erhalten hat. Hier finden nicht nur Journalisten und Werbefachleute Fotos für ihre Zwecke. So manches Bild fasziniert auch ganz privat und eignet sich für ein Poster, das nicht jeder hat.
Zum Shop: https://www.futureconcepts.de/downloads/
Weiter Infos unter: http://www.futureconcepts.de

Kurzportrait FutureConcepts

Als selbständiger Projekt- und Interimsmanager zählte es viele Jahre zu den Aufgaben von Christa Jäger-Schrödl, die Geschäftsideen ihrer Kunden zu prüfen, zu realisieren und bis zum break even zu begleiten. Unter ihrer fachkundigen Betreuung entstanden so einige neue, erfolgreiche Unternehmen.

Immer schon sehr dem Schreiben und der Öffentlichkeitsarbeit verbunden, konzentriert sie sich seit über 10 Jahren auf professionelle PR und Pressefotos. Heute arbeitet sie hauptsächlich als Pressesprecherin für verschiedene Unternehmen, bietet mit ihren freien Kolleginnen PR in unterschiedlichsten Stilen an und kann auf beste Kontakte zurückgreifen. Die umfangreichen Presseverteiler sind branchensortiert und gut gepflegt. Selbst schreibt sie auch Fachartikel, Sachbücher und Romane.

Die Agentur engagiert sich für mehr Lebensqualität, Gesundheit, Nachhaltigkeit und für den Energiewandel. Mit ihrer Themenvielfalt erreicht FutureConcepts einen großen Kundenkreis und reagiert rasch und sicher auf neue Herausforderungen.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Internet E-Commerce Marketing

Bedruckte Funkmäuse ohne Kabel: Neue Modelle bei MemoTrek

MemoTrek, Großhandelsfirma für bedruckte Computermäuse und USB-Sticks, nimmt drei neue Funkmausmodelle als Werbemittel mit Logodruck ins Sortiment.

Bedruckte Funkmäuse ohne Kabel: Neue Modelle bei MemoTrek

MemoTrek nimmt neue Funkmaus-Modelle ins Sortiment auf.

Bad Schussenried (09.04.2018) – Gleich drei neue Modelle von bedruckten Funkmäusen als Werbemittel für Firmen und Organisationen hat der Großhändler für Computermäuse und USB-Sticks, MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. in Bad Schussenried, auf seiner Website unter https://www.memotrek.de/usb-maeuse ins Sortiment aufgenommen. Mit seiner Modellpolitik will das Großhandelsunternehmen für elektronische Werbemittel dem wachsenden Markt für bedruckte Computermäuse als Werbemittel Rechnung tragen.
Die drei Funkmausmodelle ohne Kabel sind bereit ab einer Mindestbestellmenge von 100 Stück lieferbar und lassen sich auf Wunsch in jede von Firmenkunden gewünschte Farbe einfärben, sodass die Gehäusefarbe mit dem Corporate Design eines Unternehmens im Einklang steht. Eine farblich darauf abgestimmte Gehäusefarbe macht die mit Firmenlogo bedruckten Funkmäuse zu einem präzisen Werbemittel der Unternehmenskommunikation.
Auf Firmenmessen oder bei Betriebsjubiläen haben sich mit Firmenlogo bedruckte Funkmäuse als Kundengeschenke und wertiges Firmenpräsent die letzten Jahre etabliert. Als notwendiges Zeigeinstrument bei der Arbeit am Computer oder Laptop unentbehrlich, gelten bedruckte Funkmäuse mit ihrer Werbefläche als ideale Werbebotschafter eines Unternehmens oder einer Organisation.
„Mit unseren drei neuen USB-Funkmausmodellen möchten wir ein wichtiges Marktsegment der elektronischen Werbemittel bereichern“, so Markus Felder von der USB-Großhandelsfirma MemoTrek Technologies Vertrieb über die Erweiterung des Produkt-Sortiments. „Funkmäuse sind beliebte Give-aways und Kundengeschenke im mittelpreisigen Marktsegment der elektronischen Werbemittel. Mit den drei neuen Modellen und niedrigeren Mindestbestellmengen wollen wir auch kleineren und mittleren Unternehmen ein personalisiertes Werbemittel zu einem attraktiven Preis anbieten“, so Felder über die Beweggründe für die Sortimentserweiterung.
Unter https://www.memotrek.de/funkmaeuse-ohne-kabel-mit-firmenlogo-und-werbung-neue-modelle-im-sortiment sind die neuen schnurlosen Mäuse im Online-Shop für bedruckte Computermäuse und USB-Sticks aufgelistet. Beschreibungen der Modelle sowie weitere Informationen sind dort zu finden. Angebotsanfragen können direkt auf der Produktseite oder über das Kontaktformular unter https://www.memotrek.de/kontakt abgegeben werden. Wird vom interessierten Firmenkunden das Logo hochgeladen, erhält er zusammen mit dem Angebot eine Vorschaugrafik zugeschickt, sodass Bestellvorgänge bei gleichzeitig kompetenter persönlicher Beratung beschleunigt werden.
Als USB-Großhandelsfirma bietet MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. im baden-württembergischen Bad Schussenried seinen Geschäfts- und Firmenkunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz elektronische Werbeartikel wie USB-Sticks mit Branding und bedruckte Computermäuse an. Persönliche und kompetente Beratung, zügige Lieferung und preisgünstige Angebote, die durch ein enges Lieferantennetzwerk garantiert werden, zeichnen das Unternehmen für bedruckte Computermäuse und USB-Sticks aus.

MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. ist ein Großhandels-Unternehmen in Bad Schussenried und liefert seit 2007 elektronische Werbemittel wie USB-Sticks und Computermäuse als bedruckte Werbemittel an Unternehmenskunden und Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den Kunden zählen kleinere und mittlere Unternehmen aus allen Branchen, aber auch Großkunden, die Wert auf schnellen Service und eine individuelle Beratung legen. Vom Designentwurf, der individuellen Verpackungslösung bis zur Sonderanfertigung bietet MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. ein breites Sortiment an USB-Produkten und Dienstleistungen an. Weitere Informationen zum Unternehmen und dem Angebot siehe auch unter www.memotrek.de/usb-stick-experten

Kontakt
MemoTrek Technologies Vertrieb e. K.
Markus Felder
Hauptstr. 49
88427 Bad Schussenried
07525/4331260
07525/4331269
markus.felder@memotrek.de
https://www.memotrek.de

Internet E-Commerce Marketing

Görs Communications Blog Serie Digitale Markterschließung – Teil 7: Online-PR

Die Digital-, Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications gibt Tipps zum Digitalbusiness mit Online Public Relations (PR)

Görs Communications Blog Serie Digitale Markterschließung - Teil 7: Online-PR

Digital-, Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications über Digitalbusiness Online-PR

Görs Communications Blog-Reihe über die digitale Markterschließung – Teil 7: Online Public Relations (PR)

Typischerweise umfasst der digitale Maßnahmen-Fahrplan dabei folgende Punkte:

Analyse.
Website-Optimierung (SEO und Content Marketing).
Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung.
Online-PR.
Google AdWords.

Die einzelnen Maßnahmen erläutern wir Schritt für Schritt in unserem Blog auf https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog . Nach der Analyse, der Website-Optmierung (SEO und Content Marketing) und der Social-Media-Kommunikation samt Social-Media-Werbung folgt nun der Bereich rund um die Online Public Relations (PR) Maßnahmen.

Digitale Markterschließung: Online-PR

Online-PR ist vor allem dann sinnvoll, wenn die einzelnen PR-Maßnahmen flankierend zum Content Marketing und zur Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden. Dies trifft insbesondere auf die Presseinformationen zu, mit denen das Unternehmen nicht nur Aufmerksamkeit bei den Journalisten erzielt, sondern durch die Verbreitung auf Online-Portalen auch den Traffic auf der Webseite durch zusätzliche Besucher und Backlinks stärkt.

Und das zusätzlich, schließlich kann man, wenn ein guter und aktueller Presseverteiler besteht, durch Pressemitteilungen auch noch 2018 gute Veröffentlichungen in den Print-Zeitschriften und -Zeitungen erzielen. Ist die Pressemitteilung jedoch erst einmal erstellt, lässt sie sich wunderbar auch für Online-Zwecke benutzen – das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist daher außerordentlich gut. Damit hat eine Online-Pressemitteilung im Gegensatz zur klassischen Pressemitteilung, die vor allem ein exklusives Informationsmedium für die Presse ist, einen Mehrwert, der sich auch langfristig bemerkbar macht. Und damit ein Teil der digitalen Markterschließung sein sollte.

Zur besseren Verzahnung bietet es sich zudem an, für die Pressemitteilungen (und einer Pressemappe) auf der eigenen Webseite einen Presse-Bereich zu schaffen, auf der sie zusätzlich noch zur SEO OnPage-Optimierung beitragen. Erheblich wichtiger als der OnPage-Beitrag ist jedoch der bereits erwähnte SEO OffPage-Beitrag der Pressemitteilungen, da dieser das Suchmaschinen-Ranking stark verbessert. Schließlich gibt es mittlerweile mehr als 100 verschiedene Presseportale, in denen die Pressemitteilung eingepflegt werden kann – häufig sogar kostenlos. Online-Presseportale werden zwar auch von Journalisten gelesen (oder nach bestimmten Keywords gescannt), sie haben aber zusätzlich den Vorteil, dass es möglich ist, Links innerhalb der Pressemitteilung zu setzen. Durch die regelmäßigen Veröffentlichungen über Presseportale, Themenportale und Social Media sorgen die Online-Pressemitteilungen daher für mehr Reichweite und ebnen den Weg zu einer direkten Kommunikation mit den Zielgruppen – was für die digitale Markterschließung durchaus von enormer Bedeutung ist.

Eine Online-Pressemitteilung bietet sich daher nicht nur für aktuelle Unternehmensnachrichten an, sondern auch bei Produkt-Neuheiten oder bei Service-Beiträgen. Will man hier besonders erfolgreich sein, sollte schon beim Verfassen der Pressemitteilung an den SEO-Nutzen gedacht werden, ein guter Online-Redakteur setzt sich möglichst frühzeitig mit der Themen- und Keyword-Relevanz fürs SEO auseinander. Eine gute Online-Mitteilung sollte möglichst für Menschen und Suchmaschinen geschrieben sein, also lesbar, aber auch voller relevanter Keywords sein.

Bei der digitalen Markterschließung erläutert die Marketingberatung und Unternehmensberatung Görs Communications, wie Online-PR mit Pressemitteilungen gestaltet werden kann, um ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Und das aus Erfahrung, schließlich gehört es für die Agentur zum Tagesgeschäft, lese- und suchmaschinenfreundliche Online-Presseinformationen zu erstellen und diese anschließend in mehr als 100 Portalen (und via Social Media) zu verbreiten.

Unser Tipp: Jedes Unternehmen sollte bei der digitalen Markterschließung mindestens eine Online-Presseinfo pro Monat verbreiten lassen und diese auch zusätzlich auf der eigenen Website sowie über die eigenen Social-Media-Kanäle promoten. So wird gewährleistet, dass regelmäßig neue Inhalte angeboten, Backlinks generiert sowie zusätzliche Internetnutzer und Interessenten gewonnen werden.

Diesen Fachartikel zur Digitalisierung und Online-PR finden Sie auch auf http://www.goers-communications.de/digitale-markterschliesung-7-online-pr/

In unserer Blog-Reihe über die digitale Markterschließung erläutern wir dann im nächsten Beitrag, wie Google AdWords am besten – gerade auch mit dem Blick aufs Budget – eingesetzt wird.

Sie haben Interesse an digitaler Markterschließung, professionellem Onlinemarketing, PR und Digitalberatung – auch direkt vor Ort in Hamburg, Lübeck, an der Ostsee? Dann kontaktieren Sie uns einfach: https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur sowie Digitalberatung / Unternehmensberatung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Internet E-Commerce Marketing

Blog Serie Digitale Markterschließung: Definition Digitalisierung und digitale Transformation

Die Marketing- und Digitalberatung Görs Communications über digitale Herausforderungen und Digitalmarketing

Blog Serie Digitale Markterschließung: Definition Digitalisierung und digitale Transformation

Blog Serie „Digitale Markterschließung“ der Marketingagentur & Digitalberatung Görs Communications

Onlinemarketing und digitale Markterschließung – Blog Serie „Digitale Markterschließung“ der Marketingagentur und Digitalberatung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de )

Die Digitalisierung ist eine Herausforderung, der sich über kurz und lang alle Unternehmen stellen müssen – und je früher sie sich damit auseinandersetzen, desto größer ist die Chance, später nicht zu den Abgehängten zu gehören. Eine Feststellung, die wir bereits im ersten Teil unserer Blog-Reihe über die digitale Markterschließung unter dem Titel „Digitale Markterschließung (1): Hürden der Digitalisierung“ erläutert haben.

Digitalisierung und Kommunikation

Die Digitalisierung betrifft zudem nicht nur alle Unternehmen, sondern wird auch in unterschiedlicher Stärke fast alle Unternehmensbereiche verändern. Als PR- und Content-Marketing-Agentur beschränken wir uns in dieser Blog-Reihe jedoch auf den Bereich, von dem wir Ahnung haben – der digitalen Kommunikation. Die Optimierung der Produktionsabläufe, die Automatisierung des Einkaufs etc. lassen wir deshalb bewusst außen vor. Stattdessen beschäftigen wir uns allein mit der Kommunikation, was selbst schon ein riesiges Feld ist.

Digitale Markterschließung

Unter der digitalen Markterschließung wird allgemein (und etwa bei staatlichen Förderprogrammen wie dem „go-digital“) die Erschließung neuer Absatzmärkte über das Internet verstanden. Also nicht nur der digitale Vertrieb – etwa über einen eigenen Webshop oder über Drittanbieter – der eigenen Ware, sondern das gesamte Erschließen neuer Zielgruppen. Staatliche Stellen sprechen hier in der Regel vom „Online-Marketing“, dies greift aber erheblich zu kurz, da das Spektrum der Kommunikationsmaßnahmen deutlich breiter ist und vom Content Marketing über Social Media, Mobile Marketing, Digital Relations bis zur Online-PR reicht.

Wichtig ist vor allem, dass Unternehmen realisieren, dass Online-Kommunikation mehr als nur Vertriebsunterstützung ist. Es geht nicht nur um Klicks und Leads, sondern wird immer stärker auch zur Imagepflege und natürlich auch zur Steigerung der Bekanntheit eingesetzt. Und das aus gutem Grund.

Digitaler Wandel

Die Digitalwelt krempelt unser gesamtes Verhalten um, viele über Jahrzehnte gewachsene Strukturen können sich zwar noch erhalten, verlieren aber immer mehr an Bindekraft. Und das als Konsument und als Mitarbeiter, so wie immer mehr Deutsche „privat“ Produkte über das Internet kaufen, verlagert sich dies Verhalten auch immer mehr in die Unternehmen. Nach neuen Mitarbeitern, nach Dienstleistern und Zulieferern wird online gesucht, die klassische Stellenanzeige in der Regional-Zeitung gibt es zwar immer noch, verliert aber enorm an Bedeutung. Gleiches gilt für Geschäftspartner, Zulieferer und Dienstleister, auch hier verlagert sich die Kontaktanbahnung immer mehr ins Internet.

Hinzu kommt, dass nicht nur die klassischen Printmedien an Auflage verlieren, sondern das Internet eine immer größere Bedeutung bekommt, wenn es um die Informationsbeschaffung geht. Einfach mal selbst darauf achten, wie oft man mittlerweile selbst beim Arbeiten „etwas gegoogelt“. Und das wird mit jedem Jahr stärker, einmal, weil es immer mehr digitale Angebote gibt, dann aber auch, weil Menschen zwar träge sind, sich aber an die Neuerungen gewöhnen. Außerdem drücken die sogenannten „Digital Natives“ ins Berufsleben, also Jugendliche, die mit der Digitalisierung aufgewachsen sind und entsprechend ganz andere Verhaltensweisen als die älteren Generation haben. Und das wird sich mit jedem Jahr stärker bemerkbar machen.
Und darauf müssen sich die Unternehmen einstellen, wenn sie die digitale Markterschließung ernst nehmen. Das Schalten von Online-Bannern zur Vertriebsunterstützung mag sinnvoll sein, reicht aber längst nicht aus. Gleiches gilt für die Suchmaschinenoptimierung (also von Google gefunden zu werden, wenn jemand nach den relevanten Keywords sucht), das ist eine Pflichtaufgabe, mehr nicht. Vielmehr müssen Unternehmen sich auch darauf einstellen, dass ihre Bekanntheit mit der Online-Kommunikation stehen und fallen wird, weil das Internet alle anderen Medien an den Rand drängt. Auch das Image wird immer stärker von den Kommunikationsmaßnahmen im Internet bestimmt, eine Entwicklung, die ebenfalls von vielen Unternehmen unterschätzt wird.

Und deshalb benötigt man bei der digitalen Markterschließung nicht nur eine Strategie, die über die nächsten zwei Wochen hinausreicht, sondern einen Blick aufs große Ganze. Und beschränkt sich bei der Online-Kommunikation nicht auf ein oder zwei verschiedene Maßnahmen, sondern setzt auf eine 360-Grad-Kommunikation, bei der die einzelnen Maßnahmen – also von Content Marketing über Social Media, Mobile Marketing, Digital Relations bis zur Online-PR – geschickt miteinander verschränkt werden. Und zwar auch noch möglichst so, dass das Budget geschont wird.

Diesen Blog Beitrag sowie weitere Tipps und Informationen zur digitalen Markterschließung, Onlinemarketing und digitale Kommunikation gibt es im Görs Communications Blog auf http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/
http://www.goers-communications.de/digitale-markterschliesung-2-definition

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur sowie Digitalberatung / Unternehmensberatung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Immobilien Bauen Garten

Agentur für Immobilienmarketing 24plus7 startet mit Website-Relaunch und Fokus auf Digitalisierung durch

Agentur für Immobilienmarketing 24plus7 startet mit Website-Relaunch und Fokus auf Digitalisierung durch

Agentur für Immobilienmarketing 24plus7 startet mit Websiterelaunch +Fokus auf Digitalisierung durch

Die auf die Immobilienwirtschaft spezialisierte Hamburger Kreativ- und Media-Agentur 24plus7 nimmt eine strategische Neuausrichtung vor und fokussiert sich stärker auf das Digitalgeschäft. Das spiegelt auch die frisch relaunchte Website https://www.is24plus7.com wider. Zusätzlich zu den klassischen Immobilienunternehmen setzt die Agentur künftig auch auf Startups und Proptechs als Kunden.

Mittlerweile sind mehr als 27 Millionen Deutsche regelmäßig auf Facebook aktiv. Und die hohe Nutzerzahl beim Social-Media-Giganten aus Amerika spiegelt nur den allgemeinen Trend zur ständigen 24/7-Internetnutzung wider. Aus dem Leben und aus dem Business sind Google und Co. kaum noch wegzudenken – und das am heimischen Rechner, am Laptop und natürlich am allgegenwärtigen Alleskönner Smartphone.

Entwicklungen, die auch nicht vor der Immobilienwirtschaft haltmachen, wie die Geschäftsführerin von 24plus7, Monique Reinhold, erklärt: „Der große Bedeutungszuwachs der digitalen Kommunikation schlägt sich immer deutlicher auch in der Immobilienwirtschaft nieder – und das im B2B- wie im B2C-Geschäft. Entsprechend muss auch das Immobilienmarketing digitaler werden. Über die Immobilienmarketing-Grundausstattung mit Broschüren, Anzeigen, Werbemitteln, Bauschildern und Exposes hinaus wird das E-Branding und die digitale Markenbildung immer wichtiger.“

24plus7 bietet seinen Kunden einen Über- und Durchblick im „digitalen Dschungel“ von Internet, Social Media und Mobile. „Wir haben das Know-how und die Erfahrung aus zahlreichen Projekten für individuell angepasste Digital-Lösungen, damit unsere Kunden im Internet optimal positioniert und gesehen werden. Großen Wert legen wir dabei auf die perfekte Kombination aus Design, Programmierung und Benutzerfreundlichkeit“, so Monique Reinhold.

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Contentmarketing, Social-Media-Kampagnen und digitale Markenberatung runden das digitale Agenturportfolio ab. 24plus7 Kunden erhalten so maßgeschneiderte Lösungen für ihre zentralen Herausforderungen wie Objekt- oder Grundstücksakquisition sowie Vermarktung der letzten 10 Prozent.

Startups, Proptechs und innovative Immobilienunternehmen im Fokus der Agentur

Hinzu kommt eine stärkere Ausrichtung auf junge Unternehmen der Immobilienwirtschaft, wie etwa Startups und Proptechs, die aufgrund ihrer Affinität zur Digitalisierung ideale Partner für innovatives Onlinemarketing sind.

Auch etablierte, aber innovationsfreudige Unternehmen der Immobilienwirtschaft profitieren von der neuen Ausrichtung, wie Merle Bredehöft, Projektleiterin bei der Otto Wulff Projektentwicklung GmbH bestätigt: „Otto Wulff setzt seit Jahren auf innovative Marketingansätze in der Projektentwicklung: die 24plus7 bietet uns neben Basics des Immobilienmarketings wie Website, Expose und Bauschildern digitale Kanäle. Mit der aktuellen Facebook-Kampagne im Rahmen unseres Projekts „Mein Rahlstedt“ setzen wir auf digitale Immobilienvermarktung nach neuesten Möglichkeiten.“

Monique Reinhold ist überzeugt: „Die Digitalisierung in der Vermarktung und Objektakquisition hat in der Immobilienbranche noch nicht den hohen Stellenwert, den sie in anderen Wirtschaftszweigen bereits innehat. Doch die digitale Transformation bietet Unternehmen der Immobilienwirtschaft große Chancen. 24plus7 ist dabei der verlässliche und erfahrene Partner für alle Immobilienunternehmen, die ihre Projekte und Geschäfte digital oder crossmedial auf eine neue Ebene bringen möchten – oder müssen.“

Über die 24plus7 ImmobilienService GmbH:

Herausragende Ergebnisse erfordern herausragende Kompetenzen. Das Team der Agentur für Immobilienmarketing 24plus7 verfügt über Erfahrung und Know-how im Immobilien- und Digitalmarketing aus vielen Jahren Agenturpraxis und Startup-Welt. 24plus7 bietet den Kunden der Agentur innovative und digitale Marketinglösungen, Kommunikationsdesign mit Kompetenz und Konsequenz, von Konzeption und Kreation bis zur Produktion, von digitalen und crossmedialen Marketingkonzepten bis zu Mediaplänen. So werden den 24plus7 Kunden unnötige Umwege erspart. Vom ersten Meeting bis zur Finalisierung bleibt das Projekt bei der Agentur in einer Hand.

Das über Jahre aufgebaute Partnernetzwerk unterstützt und ergänzt die Expertise der Agentur, wenn es ein Projekt erfordert. Das Team von 24plus7 vereint langjährige Agentur- und Startup-Erfahrung mit vielseitiger Kompetenz. Der persönliche Kontakt zu den Kunden und eine individuelle Projektbetreuung sind für die Agentur Garanten einer guten und erfolgreichen Zusammenarbeit.

Kontakt 24plus7 ImmobilienService GmbH

24plus7 ImmobilienService GmbH
Deepenstöcken 1
22529 Hamburg

Monique Reinhold
Geschäftsführerin
Tel: +49 (0)40 56 191 550
monique.reinhold@is24plus7.com
www.is24plus7.com

Medienkontakt:

Public Relations Agentur
Görs Communications
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Über die 24plus7 ImmobilienService GmbH:

Herausragende Ergebnisse erfordern herausragende Kompetenzen. Das Team der Agentur für Immobilienmarketing 24plus7 verfügt über Erfahrung und Know-how im Immobilien- und Digitalmarketing aus vielen Jahren Agenturpraxis und Startup-Welt. 24plus7 bietet den Kunden der Agentur innovative und digitale Marketinglösungen, Kommunikationsdesign mit Kompetenz und Konsequenz, von Konzeption und Kreation bis zur Produktion, von digitalen und crossmedialen Marketingkonzepten bis zu Mediaplänen. So werden den 24plus7 Kunden unnötige Umwege erspart. Vom ersten Meeting bis zur Finalisierung bleibt das Projekt bei der Agentur in einer Hand.

Das über Jahre aufgebaute Partnernetzwerk unterstützt und ergänzt die Expertise der Agentur, wenn es ein Projekt erfordert. Das Team von 24plus7 vereint langjährige Agentur- und Startup-Erfahrung mit vielseitiger Kompetenz. Der persönliche Kontakt zu den Kunden und eine individuelle Projektbetreuung sind für die Agentur Garanten einer guten und erfolgreichen Zusammenarbeit.

Kontakt
24plus7 ImmobilienService GmbH
Monique Reinhold
Deepenstöcken 1
22529 Hamburg
+49 (0)40 56 191 550
monique.reinhold@is24plus7.com
https://www.is24plus7.com

Mode Trends Lifestyle

Die Zukunft des Lichts ist digital und federleicht

Werbe Start-up LightnTec bietet dynamisch bespielbare Lichttapeten für Decken, Wände und Böden

Die Zukunft des Lichts ist digital und federleicht

LightnTec-Großflächendisplay im Einsatz

Die Zukunft des Lichts ist digital und federleicht

LightnTec bietet dynamisch bespielbare Lichttapeten für Decken, Wände und Böden

Videoanimationen oder Lichteffekte – in jeder Form, leicht und unkompliziert zu bedienen: Was sich wie Zukunftsmusik anhört, ist bereits heute die innovative Technologie des Karlsruher Start-ups LightnTec. Die ultraleichten LED-Folien zur Digitalisierung von Decken, Wänden und Böden eigenen sich für praktisch jeden Einsatz. Die Bild-Ansteuerung erfolgt per DVI-Video-Signal, simpel per USB-Stick, WLAN oder Internet.

Karlsruhe, 18.03.2018. Die beiden Geschäftsführer Florian Kall und Lutz Nehrhoff von Holderberg bringen jahrzehntelange Erfahrung aus den Bereichen funktionale Wirkschichten, Folie, Licht, Informationstechnologie und AV-Video-Ansteuerung mit. Sie positionieren die LightnTec in einer Nische zwischen dynamischem Licht und 16:9 Bildschirmen. „Wir sind ein Hybrid zwischen analogem Licht und einem Fernseher – dynamisches Licht in Form einer LED-Tapete. Uns fallen spontan praktisch keine Anwendungsmöglichkeiten ein, die mit unserem patentgeschützten Leuchtmittel von dynamischem Licht auf hauchdünner Kunststofffolie nicht umsetzbar sind“, erklärt LightnTec-CEO Florian Kall selbstbewusst. Einzeln ansteuerbare Lichtpunkte auf einer hauchdünnen Folie (ein thermoplastischer Kunststoff) ergeben eine frei gestaltbare Lichtfläche für eine Vielzahl von Anwendungen. „Jede Form ist vorstellbar – egal ob die Lichtinstallation als Welle, Kreis, Dreieck oder z.B. Form eines Fisches dargestellt werden soll. Wir fertigen Folien auch auf individuellen Kundenwunsch, unsere Entwicklung und Produktion des Leuchtmittels ´Licht und dessen Steuerung auf Folie´ erfolgt vollstufig in Karlsruhe“, so Kall weiter. Das High-Tech-Material ist transluszent, leicht, rollbar und wasserfest sowie ultradünn und ultraleicht.

Wie funktioniert Digital Signage auf Folie?

Die Technologie von LightnTec basiert auf einer Leiterbahnenmatrix, die auf eine dünne und flexible Kunststoff-Folie aufgebracht wird. Auf diesen Bahnen befinden sich die Lichtpunkte in einem Abstand von aktuell 50mm. Der Abstand ist variierbar. Die Folie wird von der Rolle in Bahnen auf einer Breite von 600 mm gefertigt: Diese LED-Tapete, ist erhältlich in schwarz, weiß, transluzent oder individuell bedruckt. Die einzelnen Bahnen können dann zu einer Gesamtfläche zur Bespielung von Decken, Wänden, Böden und Fassaden zusammengeführt werden – dabei sind Größen bis zu einem Tennisplatz problemlos möglich. Durch einen optionalen Diffusor ist auch auf kurze Entfernung eine gleichmäßig ausgeleuchtete Fläche möglich. Die LED-Tapete wiegt nur 250 Gramm pro Quadratmeter! Zum Vergleich: ein entsprechendes LED-Display käme auf viele Kilogramm. Die LightnTec-Folie ermöglicht somit eine Gewichtsersparnis bis zum Faktor 100 – das spart teure und aufwändige Konstruktionen zur Installation, da die LED-Tapete auf nahezu jeden Untergrund z.B verklebbar ist. Für das dritte Quartal ist eine Outdoor Folie geplant mit einer Helligkeit von 5.000 Candela pro Quadratmeter. Damit können die LightnTec-Folien problemlos Indoor und Outdoor verwendet werden – auch bei Tageslicht.

LightnTec-Displays sind schon im Einsatz

Die „Media-Screen-Matrix“ von LighnTec ist keine Zukunftsmusik oder mutige Vision, vielmehr sind sie bereits an verschiedenen Orten erfolgreich im Einsatz und werden nun auf der Light+Building einem breiten Publikum zugänglich gemacht. So erfolgte unter anderem eine mehr als 30 m²-große Installation beim Code-N-Festival in Karlsruhe ( https://youtu.be/r7w99ZzYccA). Die Technik eignet sich aber nicht nur für digitale Werbedisplays. Jüngster Einsatzort ist die futuristische Wandgestaltung mit bewegtem Licht in einem Berliner Seminarzentrum und am Lichttechnischen Institut in Kopenhagen. Weitere Installationen werden erfolgen in London, Wien, Frankfurt, Düsseldorf, Paris sowie in Karlsruhe und Umgebung. Prototypen stehen an für Anwendungen des Human Centric-Lighting (HCL), um in Wohnungen, Büros, Krankhäusern, Bussen, LKW, Zügen und Caravans die richtige Lichtstimmung, „gesture or sensored controlled IoT Lighting“ oder sogenannte „Lichtduschen“ – angedacht auch in „dual-white“ oder RGBW – zu erzeugen.

„Unser aktueller Auftragsbestand ist erfreulich, die Flexibilität unserer Technologie hat sich herumgesprochen“, erklärt Lutz Nehrhoff von Holderberg, CSO von LightnTec: „Wir digitalisieren Flächen, die bisher niemals digitalisierbar waren: Any Size. Any Place. Any Shape“. Für das zweite Quartal steht die CE-Zulassung für den Outdoor-Einsatz an. Die LED-Tapeten sind für Temperaturen zwischen -20 Grad bis 70 Grad Celsius optimiert, die Displays können zusätzlich mit einem IP65-Schutz gegen Staub, UV und Wasser ausgestattet werden.

Your Team of LightnTec.
E info@LightnTec.com | T +49 721 276666 – 00 | F +49 721 276666 – 22
LightnTec GmbH | www.LightnTec.com
Haid-und-Neu-Str.7 | 76131 Karlsruhe | Germany

Follow us on LinkedIn | Youtube | Facebook

Handelsregister / Registration ID: District Court Mannheim, HRB 724 466
vertreten durch / represented by: Florian Kall & Lutz Nehrhoff von Holderberg
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer / VAT-ID: DE 305 392 295
Visit us: Light+Building, Frankfurt/Main. 18.-23.03.18 Halle 5.1 Stand D18.

Über LightnTec
LightnTec ist der europäische Innovationsführer für „Licht und dessen Steuerung auf Dünnschichtfolie“: Die digital beleuchteten Oberflächen der LightnTec sind hauchdünn, formbar, flächig, großformatig, innen und außen anwendbar und digital: Any Size- Any Shape – Any Place – Ultra Thin – ultra Lightweight!
Die entwickelte Licht- und Bildschirmfolie erreicht Leuchtdichten von bis zu 5.000 Candela pro m². Vorteile liegen zudem beim Brandschutz durch die sehr geringe Brandlast. Ein breites Anwendungspotential im Audio/Video-Bereich bzw. digital kontrollierter und beleuchteter Oberflächen an Decken, Wänden, Dachhimmeln, Böden, Verkleidungen und Fassaden steht zur Verfügung. Die LightnTec wurde im Februar 2016 in Karlsruhe zur Entwicklung von LED-Wallpaper gegründet.

LightnTec ist der Innovationsführer für „Licht und dessen Steuerung auf Dünnschichtfolie“: Die digital beleuchteten Oberflächen der LightnTec sind hauchdünn, formbar, flächig, großformatig, innen und außen anwendbar und digital: Any Size- Any Shape – Any Place – Ultra Thin – ultra Lightweight!

Die entwickelte Licht- und Bildschirmfolie erreicht Leuchtdichten von bis zu 5.000 Candela pro m². Vorteile liegen zudem beim Brandschutz durch die sehr geringe Brandlast. Ein breites Anwendungspotential im Audio/Video-Bereich bzw. digital kontrollierter und beleuchteter Oberflächen an Decken, Wänden, Dachhimmeln, Böden, Verkleidungen und Fassaden steht zur Verfügung. Die LightnTec wurde im Februar 2016 in Karlsruhe zur Entwicklung von LED-Wallpaper gegründet.

Kontakt
LightnTec
Florian Kall
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
+49 721 276666 – 00
+49 721 276666 – 22
info@LightnTec.com
http://www.LightnTec.com

Internet E-Commerce Marketing

Habermann-Gruppe steigt in den Markt für Textildruck ein

Webshop Jimmys-Logo-Shirts.de setzt Maßstäbe in der Textilveredelungsbranche

Dormagen, den 16. März 2018.

Die Dormagener Habermann-Gruppe erweitert ihr Geschäft und setzt einen neuen Schwerpunkt beim Thema Textildruck. Ihr Webshop Jimmys-Logo-Shirts.de, welcher unter dem Label von Jimmys Textilfactory gelauncht wird, ist kürzlich online gegangen. Bisher nur auf Ebay präsent, schafft sich Jimmys Textilfactory unter der Domain Jimmys-Logo-Shirts.de nun eine eigene Web-Plattform. Die Habermann-Gruppe, in der verschiedene Unternehmen rund um die Themen Werbemittel, Werbung und Marketing zusammengeschlossen sind, baut mit Jimmys Textilfactory ihr Angebot an Druckdienstleistungen aus und bietet ein großes Sortiment rund um Logo- und Motiv-Shirts sowie Partyartikel an.

Das inhabergeführte Werbemittelunternehmen, das zu den innovativsten im deutschsprachigen Raum gehört, erweitert sein Portfolio mit seinem Webshop Jimmys-Logo-Shirts.de um Textildruck. Das vielfältige Sortiment umfasst Druckprodukte rund um Logo- und Motiv-Shirts für Damen und Herren sowie weitere Geschenk- und Party-Utensilien.

Jimmys Textilfactory bedruckt künftig ganz unterschiedliche Textilien – sowohl für Damen und Herren als auch Kinder: von T-Shirts über Hoodies und Sweatshirts, Kurz- oder Langarm-Hemden bis zu Jacken und Turnbeuteln. Das Portfolio wird zudem sukzessive erweitert.

„Mit dem neuen Angebot sprechen wir vor allem Privatkunden an. Wir sehen im Textildruck-Markt enormes Potenzial und wollen auch dort so schnell wie möglich, wie bei unseren anderen Produkten und Angeboten auch, zu den Vorreitern und Trendsettern gehören,“ erklärt Hartwig Habermann, Geschäftsführer der Habermann-Gruppe.

Jimmys-Logo-Shirts.de bietet ein vielfältiges Sortiment zu fairen Preisen an, da alle Produkte im eigenen Haus gedruckt werden. „Das macht uns schnell, effektiv und kreativ“, so Habermann. Des Weiteren wird über den Direktverkauf via eigener Plattform die Provision, die sonst an Ebay als Vermittler bezahlt werden müsste, an den Endkunden in Form geringerer Preise weitergegeben. Die Erweiterung des Produktportfolios für B2C-Kunden ist der nächste wichtige Schritt auf dem Weg der Habermann-Gruppe zum Komplettanbieter und führenden Werbemittelunternehmen.

„Das Kreativ- und Design-Portfolio von Jimmys-Logo-Shirts.de umfasst Bereiche wie Bachelorette-Parties, Junggesellenabschiede, Geburtstage oder Karneval. Wir liefern deutschlandweit, schnell und günstig. Zudem möchten wir unseren Kunden in Deutschland demnächst auch Same-Day-Delivery anbieten“, so Habermann.

Weitere Informationen über die Habermann-Gruppe und deren Angeboten, die Themen Werbemittel, haptisches Verkaufen und gegenständliche Kommunikation gibt es unter www.habermann.info Jimmys Textilfactory ist unter www.jimmys-logo-shirts.de zu finden.

In der in Dormagen bei Köln ansässigen Habermann-Gruppe sind verschiedene Unternehmen aus den Bereichen Marketing, Werbung, gegenständliche Kommunikation, eCommerce und Produktentwicklung zusammengeschlossen. Herzstück der Habermann-Gruppe ist die habermann hoch zwei gmbh, die als inhabergeführtes Werbemittelunternehmen zu den innovativsten im deutschsprachigen Raum gehört. Neben diversen Webemittelkatalogen und dem Webshop www.werbemittelkontor.com setzt das rund 20-köpfige Habermann-Team vor allem auf individuelle Werbemittelentwicklungen, die in einer eigenen Produktion gefertigt werden können. So verfügt das Unternehmen im Gegensatz zu den meisten anderen Werbemittelvertrieben über hausinterne Kapazitäten für fast alle Formen der Veredelung: Veredelung mit Stick, Gravur, Tampondruck, Digitaldruck, Textilveredelung und weitere komplexe Verfahren, die teilweise in Handarbeit und damit maximal flexibel und maximal individuell erbracht werden. Darüber hinaus bietet Habermann die komplette Lagerung, On-Demand-Produktion sowie die Just-in-time-Distribution von Werbemitteln an. Ergänzt wird die Logistik-Kompetenz durch mobile Produktionseinheiten, die die Herstellung individuell veredelter Werbemittel etwa auf Messen oder im Rahmen von Kongressen ermöglichen.

Ein zweiter großer Geschäftsbereich sind Webshops, die eigens für anspruchsvolle Kunden programmiert werden und über die die gesamte Lieferkette gesteuert werden kann – kundenintern für die Bestellung individualisierter Werbemittel oder extern als Retail-Shops.

Die Besonderheit der Unternehmen der Habermann-Gruppe ist die Entwicklung eigener anspruchsvoller und hochgradig individueller Produkte in einer eigenen Marktforschungs- und Kreativabteilung, die Werbeinnovationen von der Idee bis zur Marktreife konzipiert – teilweise in eigener Regie, teilweise in Partnerschaft mit namhaften Markenherstellern.

Das visionäre Management der Habermann-Gruppe, zu der auch einige Unternehmensbeteiligungen, Eigen- und Fremdmarken sowie Joint-Ventures gehören, besteht aus den Brüdern Hendrik und Hartwig Habermann, die ihr Marktwissen und Know-how auch in verschiedenen Fachgruppen, Verbänden und sogar an Hochschulen weitergeben.

Weitere Informationen über die umfassenden Leistungen der Habermann-Gruppe gibt es unter www.habermann.info

Firmenkontakt
habermann hoch zwei gmbh – Agentur für gegenständliche Kommunikation
Hendrik Habermann
Hamburger Straße 21
41540 Dormagen
+49 2133 2760-30
+49 2133 2760-34
info@habermann.info
http://www.habermann.info

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 303 29 02
+49 271 303 29 04
presse@spreeforum.com
http://al-omary.com

Internet E-Commerce Marketing

Superfood meets Bowls

Food & Co by Baum & Garten fusioniert Trends für Novotel und Mercure

Superfood meets Bowls

Frankfurt, den 14. August 2017. Die Frankfurter Agentur Food & Co by Baum & Garten hat für zwei Marken der Accor Gruppe ein neues Frühstücksangebot im Midscale-Bereich entwickelt und kommunikativ exekutiert. Mit „Superbowls“ wurde im F&B Bereich eine einheitliche Klammer der Häuser Novotel und Mercure geschaffen. Das Angebot wird sukzessive ausgerollt.

Beide Hotelmarken bieten nun eine Müsli-Alternative an, die sich der Gast mit neuen und gesunden Zutaten selbst zusammenstellen kann und damit auch Veganer, Allergiker und laktoseintolerante Gäste zufrieden stellt. Food & Co by Baum & Garten hat hierfür den Trend „Bowl Food“ aus den USA aufgegriffen und interpretiert ihn für das Frühstücksangebot der Accor Gruppe neu. Präsentiert wird den Gästen ein gesundes Powerfrühstück mit angesagten Superfoods wie Chia-Samen in einer „Bowl“. Eine Fruitbar mit verschiedenen Säften und aromatisierten Wassern ergänzt das gesunde Angebot.

Für das Konzept entwickelte Food & Co by Baum & Garten einen eigenen „Look and Feel“, der sich vorrangig im Aktionslogo widerspiegelt und das die Farbigkeit der Marken Mercure und Novotel aufgreift. Bowl-Rezepte, Tableware, Buffetkommunikation und ein Design-Leitfaden komplettieren die Kommunikation rund um das „SuperBowls“-Konzept.

Um allen Hotelgrößen und -bedürfnissen gerecht zu werden, wird es in einer sogenannten Full- oder Light-Version umgesetzt. Beide Versionen unterscheiden sich in der Art der Implementierung und in der Anordnung der Produktlinien.

Ein klares Leitsystem weist die Hotelgäste auf sinnvolle Kombinationen der Zutaten hin. Magnetische Folien an der Rückwand bieten Zusatzinformationen zu den Zutaten und zeigen auf, welche positive Wirkung sie auf Körper und Geist haben. Hinter dem Leitsystem steckt ein „DIY-Gedanke“. Es ist personal-extensiv und befähigt die Gäste, sich selbst ein individuelles Frühstück zusammenzusetzen.

„Orientiert haben wir uns an den neuesten Trends und gut funktionierenden Individualhotels. Dass die Umsetzung erfolgreich gelungen ist, zeigen erste Tests. Es hat Prozesse und KPIs optimiert und die Hotelteams sind begeistert, weil es die Kommunikation mit den Gästen intensiviert. Das zeigt sich auch in der Zufriedenheit der Gäste. Sie stieg in den Pilothotels um bis zu 20 Prozent.“, so Jan Burlon-Baumgärtner, Managing Partner von Food & Co by Baum & Garten.

Die Frankfurter Agentur Food & Co by Baum & Garten arbeitet seit 2015 für die Accor Gruppe und verantwortet die kommunikative Umsetzung des Mercure Relax.

Bei Food & Co by Baum & Garten führen Jan F. Burlon-Baumgärtner (Managing Partner), Alexander May (Managing Director) und Silke Pütz (Senior Art Directorin) den Etat. Bei der Accor Hospitality Germany GmbH sind Claudia Haselmann (Vice President Brand Marketing) und Harald Bauer (Charge de Mission Restauration Mid Scale Central Europe) verantwortlich.

Über FOOD & CO by Baum & Garten
FOOD & CO by Baum & Garten ist eine Unit der Werbeagentur Baum & Garten GmbH mit Sitz in Frankfurt. Sie entwickelt seit 2012 Markenkommunikation und designt innovative Erlebniswelten für die Gastronomie im Bereich Hotellerie und Systemgastronomie. Geschäftsführer sind Jan F. Burlon-Baumgärtner und Alexander May.

FOOD & CO hat speziell für die Gastronomie eine Customer Journey entwickelt: Explore, experience, relation. Alle Touchpoints (von der auf das Restaurant verweisenden Website, über die (Aus-)Gestaltung des Gastraums bis hin zu der sinnlich gestalteten Speisekarte) werden analysiert und an jedem Kontaktpunkt eine entsprechende Markenbotschaft für den Gast inszeniert. FOOD & CO by Baum & Garten entwickelt für jeden Kunden individuell die Big Idea, die für jedes seiner Häuser skalierbar ist und damit sowohl auf großen als auch auf kleinen Flächen funktioniert.

FOOD & CO arbeitet für den weltweit führenden Hotelbetreiber AccorHotels. Auf der Kundenliste stehen zudem namhafte Marken wie die REWE Group, das Teehaus Ronnefeldt, die LSG Group, die NH Hotels und weitere Hotelmarken.

Kontakt
Food & Co by Baum & Garten GmbH
Jan Baumgärtner
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
069 – 71 37 31 610
info@foodandco.de
http://www.foodandco.de