Tag Archives: WC

Immobilien Bauen Garten

Barrierefreierer Komfort

So sieht ein barrierefreies Bad aus

Barrierefreierer Komfort

(Bildquelle: @Keuco)

Barrierefreie Sanitärartikel ermöglichen jeder Person, unabhängig vom Alter oder der körperlichen Verfassung, eine weitestgehend selbstständige Nutzung des wohl intimsten Raums. Ein barrierefreies Bad bietet Wohnkomfort, und zwar für jedermann. Entsprechend entschließen sich zunehmend auch immer mehr junge Menschen ohne körperliche Beeinträchtigung zu einem Badumbau. Viele von ihnen denken in die Zukunft und gestalten ihr Bad barrierefrei. Der Grund: In jungen Jahren bringt ein seniorengerechtes Bad insbesondere Komfort, später kann es den Umzug ins Pflegeheim ersparen.

Barrierefreie Sanitärräume sind so zu gestalten, dass sie von Menschen mit Rollstühlen und Rollatoren sowie von sehbehinderten Menschen zweckentsprechend genutzt werden können. Hier erfahren Sie, was Sie dabei berücksichtigen müssen.

WC barrierefrei gestalten: Barrierefreie WCs zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein Mindestmaß an Bewegungsfläche um sich herum haben. So sollte links und rechts vom WC eine Bewegungsfläche von etwa 90 cm eingehalten werden, damit Rollstuhlfahrer problemlos übersetzen und Rollatoren neben den WC abgestellt werden können. Vor dem WC sollte außerdem für die Anfahrt und das Drehen mit dem Rollstuhl eine Bewegungsfläche von 150 cm sein. Hierdurch wird genügend Platz zum Übersetzen bzw. Hinsetzen geschaffen. Genauso wichtig ist es, dass WCs in ihrer Höhe einstellbar oder verstellbar sind. Sowohl für Rollstuhlfahrer als auch für Senioren stellt das Hinsetzen und das Aufstehen vom WC ein großes Hindernis dar. Um beides möglichst einfach zu gestalten, sollte die Höhe des WCs der Größe des Benutzers angepasst werden, so dass stets Bodenkontakt mit den Füßen gegeben ist. Im Idealfall greifen Sie daher auf höhenverstellbare WCs zurück, die sich nach Montage in ihrer Höhe verstellen lassen. Nicht höhenverstellbare WCs sind zwar weniger flexibel, können aber mit dem richtigen WC Vorwandelement einmalig auf die gewünschte Höhe montiert werden. Auch eine großzügige Auslandung unterstützt das Hinsetzen und Aufstehen, vor allem für Rollstuhlfahrer. Eingebaut werden sollte ein WC mit einer Tiefe von 70 cm. Diese tiefe Ausladung entspricht der Fläche, die ein Rollstuhlnutzer benötigt, um das WC so anfahren zu können, dass die Sitzflächen des Rollstuhls und die des WCs parallel nebeneinander liegen.

Waschtisch barrierefrei gestalten: Der Waschtisch dient vielerlei Absichten, beispielsweise dem Händewaschen, dem Haarewaschen, oder dem Zähneputzen. Die dafür benötigten Pflegeutensilien befinden sich in den meisten Badezimmern in Regalen oder Schränken. Bei einem barrierefreien Waschplatz jedoch sollten diese in Griffnähe sein, damit sie schnell und ohne viel Aufwand genutzt werden können. Daher sollte am Wachsplatz genügend Ablagefläche für das Abstellen der täglichen Kosmetikartikel vorhanden sein. Im Idealfall entscheiden Sie sich aber nicht nur für einen Waschtisch mit ausreichend Ablagefläche, sondern für einen, der zusätzlich höhenverstellbar oder unterfahrbar ist und integrierte Haltegriffe besitzt. Auch sollte nicht vergessen werde, dass die Pflege oftmals im Sitzen stattfindet. Daher muss der Spiegel der Sitzhöhe angepasst werden, sprich er muss. niedriger als gewohnt – am besten direkt ab Oberkante des Waschtischs – moniert werden. Falls ein niedriger Spiegel nicht machbar ist, kann ein kippbarer Spiegel die Lösung sein. Allerdings sollte auch berücksichtigt werden, dass nicht alles im Sitzen erledigt wird – beispielsweise bei Senioren. Ein schneller Blick in den Spiegel beim Vorbeigehen sollte ebenfalls möglich sein. Aus diesem Grund bietet sich nicht nur ein niedrig monierter Spiegel, sondern auch ein hoher Spiegel mit einer Mindesthöhe von 100 cm an, der selbst bei niedriger Montage noch genügend Spiegelbild im Stehen zeigt. Abgerundet wird ein barrierefreier Waschplatz von Infrarot-Armaturen, die elektronisch gesteuert werden und so die Keimübertragung maximal geringhalten.

Dusche barrierefrei gestalten: Viele setzen barrierefreie Duschen mit bodenebenen Duschen gleich. Dies stimmt nur zu einem Bruchteil. Barrierefreie Duschen haben weitaus mehr Aspekte zu berücksichtigen, um sich diesen Namen zu verdienen. Die Duschfläche gilt dann als barrierefrei, wenn sie ein Mindestmaß von 120 x 120 cm beträgt, rutschhemmend beschichtet und mit einem Rollator nutzbar ist. Als rollstuhlgerecht gilt sie, wenn sie mindestens 150 x 150 cm groß ist, einen rutschhemmenden Belag besitzt und mit einem Rollstuhl nutzbar ist. Zusätzlich dazu bedarf es eines bodenbündigen Übergangs, der maximal 2 cm groß und vorzugsweise geneigt ist.

Bei der Gestaltung Ihres barrierefreien Badezimmers steht Ihnen Skybad.de, der Onlineshop für Wohlfühlbäder, gerne mit Rat und Tat zur Seite. Hier finden Sie alles, für Ihr barrierefreies Badezimmer und können sich auf die fundierte Fachberatung unseres Service-Teams verlassen.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

Venticello – Design auf ganzer Linie

Badmöbel, die Leichtigkeit und Funktion vereinen

Venticello - Design auf ganzer Linie

(Bildquelle: @villeroy&boch)

Das umfangreiche Badmöbelsortiment von Villeroy & Boch bietet für jeden Geschmack und Raumschnitt die passende Lösung. Dank zahlreicher Stile, Abmessungen und Farben kommen Sie nicht nur in den Genuss von maximalem Gestaltungsfreiraum, sondern auch von modernstem Baddesign – wie bei der Kollektion Venticello.

Mit Venticello setzt Villeroy & Boch auf hervorstechendes Design, das Leichtigkeit und Funktion ganz selbstverständlich miteinander verbindet. Die gewinnende Ästhetik der Kollektion findet ihren Ausdruck in der Präzision einer filigranen Formensprache. Dabei gibt die Linienführung dünner Kanten dem schwerelosen Design der Badmöbel eine unverwechselbare Gestalt und der durchdachten Funktionalität einen verlässlichen Rahmen.

Die Kollektion umfasst zahlreiche Waschtischunterschränke und Hochschränke, die jedem Anspruch gerecht werden. So ist der Waschtischunterschrank in zwei Höhen von 42 cm und 59 cm sowie in zwei Breiten von 115,3 cm und 125,3 cm mit einem oder gleich zwei Auszügen in 1/3 zu 2/3-Aufteilung erhältlich. Im Inneren des Waschtischunterschranks begeistert währenddessen ein nahezu perfektes Ordnungssystem, das für jedes Accessoire den passenden Ablageort bereithält.

Doch auch äußerlich wissen die Waschtischunterschränke zu überzeugen und greifen mit perfekter Wahrnehmung für zeitgemäße Trends individuelle Gestaltungswünsche auf: Die bisherigen Möbelfarben Glossy White, Weiß Matt, Terra Matt, Glossy Grey, Stone Grey, Umle Impresso, Eiche Graphit und Santana Oak werden um Glasfronten in Glass Glossy White und Glass Glossy Grey ergänzt. Für weitere farbige Akzente sorgen die Griffe, die neben dem Klassiker Chrom Glanz auch in White, Grey und Blue erhältlich sind. So entstehen unzählige Variationen, die Villeroy und Boch Venticello Waschtischunterschränke zur idealen Lösung für nahezu jedes Bad und jeden Geschmack machen.

Und weil ein Badezimmer ohne einen Hochschrank nicht vollständig eingerichtet ist, hat Villeroy & Boch zu den Venticello Waschtischunterschränken passende Hochschränke entworfen. Diese setzen die filigrane Optik fort und schaffen durch eine offene Ablagefläche mit integrierter Glaseinlage einen Hauch von Leichtigkeit. Gleichzeitig steht genügend Platz für Pflegeprodukte und Accessoires zur Verfügung.

Perfekt ergänzt werden die Badmöbel durch die Waschtische der gleichnamigen Serie. Diese wirken als Aufsatzvariante mit einer Kantenhöhe von gerade mal 18 mm besonders filigran, während sie mit einer Beckentiefe von 12 cm keine Kompromisse beim Nutzenkomfort eingehen. Die große Auswahl an Waschtischen – darunter zwei asymmetrische Ausführungen mit großen Ablageflächen und ein eleganter Aufsatzwaschtisch in Halbeinbau-Optik, macht Venticello besonders flexibel. Drei wassersparende DirectFlush-WCs, die in Kombination mit einem filigranen SlimSeat dem Beispiel dünner Kanten folgen, wie auch zwei Bidets komplementieren die Kollektion.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

Kindgerechte Sanitäreinrichtung

Das gilt es zu beachten

Kindgerechte Sanitäreinrichtung

(Bildquelle: @Laufen)

Beim Ausbau von Kindergärten und Kindertagesstätten steht vor allem bei den Toiletten- und Waschräumen die Selbständigkeit der Kinder im Fokus – je früher Kinder sich diese aneignen, desto besser. Die kindgerechte Ausstattung von Sanitärräumen spielt dabei eine wichtige Rolle. Worauf Sie hierbei achten sollten und welche Ausstattungen ideal für Kinder sind, erfahren Sie hier.

Farbliche Kennzeichnung: Kinder lassen sich von auffälligen Signalen leiten. Wenn diese auch noch einfach wahrzunehmen sind, gelten sie als ideale Voraussetzung zur Orientierung – so zum Beispiel Farben. Farben haben auf oftmals kalte Sanitärräume nicht nur eine freundliche und einladende Wirkung und unterstützen so eine wichtige Entwicklungsphase früher Kinderjahre, sie gelten außerdem als eine entscheidende Orientierungshilfe. Es bietet sich beispielsweise an, Mädchen WCs in Rot oder Rosa und Jungen WCs in Blau zu gestalten. Kinder hängen häufig ihren Tagträumen hinterher oder sind abgelenkt. Die schnelle Verarbeitung farblicher Signale eignet sich daher bestens, um Ihnen mitzuteilen, wenn sie sich in den falschen Sanitärräumen befinden. Dies gilt übrigens nicht nur für das Auseinanderhaltern von Mädchen und Jungen WCs. Im Kindergarten werden die Kinder meistens in Gruppen eingeteilt. Diese haben bestimmte Sanitärräume, welche sich farblich voneinander abgrenzen können. Hierfür können Sie Wände streichen oder auf farbige Sanitärartikel wie beispielsweise Badmöbel oder Keramiken zurückgreifen. So bietet die Keramik-Serie Florakids von Laufen Toiletten, Waschtische und Ablagemodule in Rot und Grün an.

Richtige Maße: Da standardmäßige WCs und Waschtische zu groß sind, um von Kindern sicher genutzt werden zu können, sollte auf kindgerechte Keramiken zurückgegriffen werden. Für ein- bis dreijährige Kinder empfehlen sich ergonomisch geformte Tiefspül-WCs mit einer besonders niedrigen Sitzhöhe von 26 cm. Die Kinder können so beim Sitzen den Boden mit den Füßen erreichen und finden sicheren Halt. Für diese Altersgruppe eignen sich außerdem Waschtische mit einer Breite von 60 cm und einer Tiefe von maximal 40 cm, so dass jede Stelle des Waschtisches für die Kinder problemlos erreichbar ist. Auch hier hält Florakids farbenfrohe Artikel bereit, die diesen Anforderungen entsprechen.

Passende Höhe: Die Größen und Höhen müssen zur uneingeschränkten und ergonomischen Nutzung den unterschiedlichen Alters- und Entwicklungsstufen entsprechen. Kinder zwischen 1 und 3 Jahren benötigen ein Waschbecken, das 45-60 cm hoch, mindestens 60 cm breit und 40 cm tief ist, während das WC eine Höhe von 26 cm haben sollte. 3-6-Jährige brauchen ein 55-65 cm hohes Waschbecken, das mindestens 70 cm breit und 45 cm tief ist sowie ein WC, das 35 cm hoch ist. Das Waschbecken für Kinder im Alter von 7-11 Jahren sollte 65-75 cm hoch, mindestens 70 cm breit und 45 cm tief. Das WC sollte in etwa 35 cm hoch sein. Nicht zu vergessen sind außerdem Spiegel und Seifenspender – beides sollte ebenfalls für die jeweiligen Altersgruppen gut nutzbar platziert sein.

Stabile Materialien: Manchmal kommt es vor, dass Kinder unachtsam reagieren und nachlässig mit Gegenständen umgehen. Sanitärkeramik ist hiervon nicht ausgeschlossen. Häufiger und nicht selten rabiater Gebrauch erfordert daher schlag- und bruchfeste Waschtische und WCs. Die Keramikserie Florakids von Laufen hat dies berücksichtigt und besteht aus robusten Materialien. Ebenso war es dem Schweizer Markenhersteller wichtig, den Reinigungsaufwand gering zu halten. Da manchmal was daneben gehen kann, hat er seine Sanitärkeramik mit einer Wasser und Schmutz abweisenden Oberfläche beschichtet.

Kinderfreundliches Design: Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Punk, wenn es um die kindgerechte Einrichtung von Sanitärraumen geht, ist das Design. Bunte und schön geformte Artikel machen den Toilettenbesuch gleich viel angenehmer. So hat Keramag eine bleifreie Armatur im Enten-Design entwickelt, welche sich mit einer einfachen Handbewegung dank des integrierten Infrarotsensor steuern lässt. Blumig hingegen wird es bei den Laufen Florakids, Waschbecken, die der Grundform einer Blume nachempfunden sind. Gleiches gilt im Übrigen auch für die bunten GROHE Rainshower Handbrausen mit einer weißen Silikonblume als Umrandung.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

AquaBlade® – Eine neue Ära der Spültechnologie

Die ultimative WC-Perfektion für Ihr Bad

AquaBlade® - Eine neue Ära der Spültechnologie

(Bildquelle: @Ideal Standard)

Seit nun mehr als über 115 Jahren überzeugt Ideal Standard als Hersteller für Sanitärkeramik, Badmöbel, Armaturen und Badewannen. Mit seiner exklusiven und patentierten Spültechnologie AquaBlade®, die 2015 auf den Markt kam, hat der Markenhersteller einen neuen Meilenstein gesetzt. Die spezielle Technologie verspricht selbst bei geringen Wassermengen eine verbesserte Spülleistung und überzeugt in puncto Hygiene, Geräuschpegel sowie Design auf ganzer Linie.

WCs mit der AquaBlade®-Spültechnologie ermöglichen einen bislang unerreichten Hygienestandard. Bei herkömmlichen WCs mit überstehendem Spülrand werden 20 % der Toilettenschüssel nicht richtig sauber gespült. Bei WCs mit der AquaBlade®-Spültechnologie hingegen wird dank des AquaBlade®-Kanals, der sich dicht am oberen Rand der Schüssel befindet, und der innovativen Microslot-Technologie, die das Spülwasser in einem lückenlosen Wasserstrom vom oberen Rand in die Toilettenschüssel leitet, die komplette Oberfläche gereinigt. Ein schöner Nebeneffekt: WCs mit AquaBlade® sind durch den nicht vorhandenen überstehenden Spülrand, wo sich häufig Schmutz ansammelt, einfach und schnell zu reinigen. Die neuartige Spültechnologie überzeugte auch das unabhängige Testinstitut Lucideon, einen international führenden Anbieter für die Entwicklung, Kommerzialisierung und Prüfung von Werkstoffen, insbesondere im Hinblick auf eine deutliche Reduktion des Spritzwassers.

Ein weiterer Pluspunkt von WCs mit AquaBlade® ist das ästhetische Design. Die glatte Oberfläche ohne unansehnlichen, überstehenden Spülrand verleiht dem WC ein elegantes und puristisches Aussehen. Nicht ohne Grund bevorzugen 8 von 10 Verbrauchern das Design eines WCs mit der AquaBlade®-Technologie gegenüber herkömmlichen WCs. Hinzu kommt, dass AquaBlade® WCs im Vergleich zu vielen herkömmlichen Toilettenspülungen bis zu 25 % leiser sind.

Die zahleichenen Auszeichnungen, die AquaBlade® heimfahren konnte, führen die Liste der Argumente für ein WC mit der innovativen Technologie fort. So wurde AquaBlade® mit dem „Innovationspreis Architektur + Technik“ der Architektur-Fachzeitschriften AIT und xia Intelligente Architektur, dem IF Design Award 2015, dem Red Dot Design Award und dem German Design Award ausgezeichnet.

Überzeugen Sie sich selbst von AquaBlade®. Auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder, finden Sie eine große Auswahl an Ideal Standard WCs mit der AquaBlade®-Spültechnologie. Viel Spaß beim Stöbern!

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

Tiefspül-WC vs. Flachspül-WC

Worin unterscheiden sich die beiden WCs?

Tiefspül-WC vs. Flachspül-WC

Bei der Badsanierung gibt es unzählige Punkte zu planen und zu berücksichtigen. Diese fangen meistens bei dem WC an. Während vieles selbsterklärend ist, wie beispielsweise der Unterschied zwischen einem Wand-WC und Stand-WC, gibt es auch solche Aspekte, über die man nur wenig im Bilde ist. Nicht anders verhält es sich mit der Frage, ob man sich für einen Tiefspüler oder für einen Flachspüler entscheiden soll. Hand auf“s Herz: Kennen Sie den Unterschied zwischen den zwei WC-Varianten?

Wenn man bedenkt, dass ein Bad durchschnittlich alle 8 Jahre erneuert oder ausgebessert wird, sollte man mit seiner Produktwahl sowie der letztendlichen Gesamteinrichtung in möglichst jeder Hinsicht zufrieden sein. Damit Sie bei der Wahl der Toilettenschüssel auf der sicheren Seite sind, erklären wir von Skybad, worin sich Tiefspül-WCs und Flachspül-WCs unterscheiden und mit welchen Vorteilen die jeweiligen Varianten einhergehen.

Tiefspül-WCs und Flachspül-WCs unterscheiden sich in erster Linie durch die Innenform der Toilettenschüssel. Tiefspüler lassen sich mit einem Trichter vergleichen. Die WCs sind so geformt, dass Ausscheidungen direkt ins Wasser beziehungsweise ins Abflussloch fallen. Flachspüler hingegen besitzen im Inneren eine Art Stufe. Dieses sogenannte Stühlchen fängt Ausscheidungen auf, so dass sie erst beim Betätigen der Spülung ins Wasser gelangen.

Weitaus beliebter und im modernen Badezimmer häufiger anzutreffen sind Tiefspüler. Flachspüler-WCs werden heutzutage immer seltener gekauft – dabei haben beide WC-Varianten ihre ganz eigenen Vorteile zu bieten. Tiefspüler-WCs gehen beispielsweise mit einer geringeren Geruchsentwicklung einher, da die Ausscheidungen direkt ins Wasser fallen und nicht vorher aufgefangen werden. Aus gleichem Grund sind sie auch erheblich leichter zu pflegen. Dank der Trichter förmigen Toilettenschüssel gibt es keine schwer zu erreichenden und damit mühevoll zu reinigenden Kanten. Stattdessen lässt sich die gesamte Innenschüssel problemlos mit der Klobürste säubern. Gleichzeitig kann sich die Spülung durch die spezielle Innenform zu einem kleinen Strudel aufbauen, der Schmutz mühelos mit nimmt. Hinzukommt, dass der Wasserverbrauch vergleichsweise gering gehalten wird. Da beim Tiefspül-WC die Ausscheidungen direkt im Wasser landen, wird weniger Wasser für deren Beförderung nach unten verbraucht. Auch bleibt durch den senkrechten Sturz weniger Schmutz haften, so dass auch für die Reinigung weniger Wasser benötigt wird.

Flachspüler hingegen punkten durch ein Plus an Hygiene. Dadurch, dass die Ausscheidungen zunächst auf dem Stühlchen aufgefangen werden, bleibt ein unangenehmes und unhygienisches Hochspritzen des Wassers aus. Darüber hinaus ermöglicht das Stühlchen eine medizinische Stuhlkontrolle.

Egal, ob Sie sich für einen Tiefspüler oder einen Flachspüler entscheiden, beide wissen zu überzeugen. Da sich beide WC preislich kaum voneinander unterscheiden, sollte sich Ihre Wahl an Ihren Bedürfnissen orientieren. In unserem Onlineshop für Wohlfühlbäder führen wir eine große Auswahl an beiden WC-Varianten, die Sie bei der nächsten Badsanierung gewiss nicht enttäuschen werden. Nur die Entscheidung, welche Vorteile Ihnen wichtiger sind, können wir Ihnen nicht abnehmen.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

Spülrandloses WC – die saubere Toilette fürs Bad

Eine Innovation in Sachen WCs ist das spülrandlose WC.

Spülrandloses WC - die saubere Toilette fürs Bad

Toilette ohne Spülrand – eine echte Alternative für das Bad

Eine Innovation in Sachen WCs ist das spülrandlose WC.

Muss man seine Toilette wechseln oder aber saniert man sein Bad, sollte man über diese Alternative nachdenken.

Ein WC ohne Spülrand hat nämlich viele Vorteile, welche wir nun nachfolgend erläutern werden.

Vorab aber ein paar Fragen. Sollten Sie mindestens eine mit einem „Ja!“ beantworten, sollte der Wechsel auf eine Toilette ohne Spülrand erfolgen.

Suchen Sie ein neues WC?

Möchten Sie ein hygienisch einwandfreies WC?

Sollte das neue WC leicht zu reinigen sein?

spülrandloses WC – Fakten

Ein spülrandloses WC liegt aktuell voll im Trend.

Kein Wunder also, dass viele Hersteller immer mehr Toiletten ohne einen Spülrand auf den Markt bringen.

Diese neuartigen WCs haben natürlich viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen WC.

So sind diese nicht nur leichter zu reinigen, sondern weisen auch viel weniger Bakterien vor, da es eben keinen Spülrand gibt, an denen diese sich festsetzen können.

Dies betrifft im Übrigen auch Ablagerungen von lästigem Kalk.

Erwähnt werden muss auch, dass ein spülrandloses WC ein noch relativ teures Gadget ist.

Dies ist aber bei neuer Technologie oftmals der Fall.

Jedoch versichern wir, dass sich diese Investition definitiv lohnen wird.

Mehr dazu in den nächsten Absätzen.

Ebenso haben wir Erfahrungen von Besitzern von WCs ohne Spülrand für Sie zusammengefasst.

Themenüberblick:

– Funktion von WCs ohne Spülrand
– Vorteile sowie Nachteile inklusive Erfahrungsberichte
– spülrandloses WC im Test

Funktion von WCs ohne Spülrand

Generell kann man sagen, dass eine Toilette, welche keinen Spülrand vorweist, einem herkömmlichen WC mit Spülrand in der Funktion sehr ähnlich ist.

Lediglich der kaum vorhandene Spülrand ist der Unterschied.

Die hat zur Folge, dass beim Spülvorgang das Wasser nicht unter dem Rand hervorgeschossen kommt.

Vielmehr fließt es aus der Oberkante heraus und direkt in die Toilettenschüssel.

Wichtig ist, dass das Wasser die Toilette nicht verlässt und hierauf sollte beim Kauf eines spülrandloses WC geachtet werden.

Nutzen des Spülrandes

Der Spülrand hat eigentlich die Aufgabe, da Wasser nicht herausspritzen zu lassen.

Inzwischen sind aber spülrandlose WCs nicht nur optisch viel schöner, sondern verhindern auch das Herausspritzen des Wassers.

Spülrandloses WC

Die neuartigen Toiletten haben zwar nur einen kleinen und einen kaum sichtbaren Spülrand, lassen aber das Wasser beim Betätigen der Spülung ebenfalls in der Schüssel.

Darüber hinaus lassen sich diese WCs viel besser reinigen als herkömmliche Toiletten und sind auch noch viel hygienischer.

Vorteile sowie Nachteile basierend auf Erfahrungsberichte

Der nächste Absatz beschäftigt sich mit allen Vorteilen aber auch allen Nachteilen einer Toilette ohne Spülrand.

Diese basieren auf Erfahrungen echter Kunden.

Zunächst zu den Vorteilen eines WCs, welches keinen Spülrand vorweist:

– eine Toilette ohne Spülrand ist viel hygienischer!

Legt man im Bad auf einwandfreie hygienische Bedingungen, der ist mit einer Toilette ohne Spülrand bestens beraten.

Diese Art von WCs lassen sich nämlich nicht nur leichter säubern, sondern weisen auch weniger Kalk und Bakterien vor.

Aufgrund der geringen Fläche kann sich auch weniger Schmutz ablagern.

– leichtere Reinigung!

Wie bereits beschreiben lässt sich ein spülrandloses Klo auch leichter reinigen.

Die aufwendige Säuberung unter dem Spülrand entfällt nämlich komplett.

– Umweltfreundlichkeit und Sparsamkeit spülrandloses Klo!

Wissenswert ist, dass diese neuartige Art Toiletten viel weniger Wasser verbrauchen als herkömmliche WCs.

Darüber hinaus benötigt man für die Reinigung auch weniger Reinigungsmittel und auf Klosteine kann sogar ganz verzichtet werden.

Der Grund: Dreck wird viel effizienter beseitigt.

Man spart also Wasser, Geld und schont zudem auch die Umwelt.

– erhöhte Lebensdauer einer Toilette ohne Spülrand!

Eine Folge davon, dass sich unter dem nicht vorhandenen Spülrand keine Ablagerungen festsetzen können, ist eine erhöhte Lebensdauer des WCs ohne einen Spülrand.

Denn häufig auftretender Schmutz in der Kloschüssel beziehungsweise unter dem Spülrand sorgen im schlimmen Fall für den Austausch des WCs.

Toiletten ohne Spülrand haben daher eine höhere Lebensdauer.

Es gibt aber auch Nachteile, wenn man es so sehen möchte. Diese sind:

– hohe Anschaffungskosten!

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen WC sind spülrandlose WCs noch im höheren Preissegment anzusiedeln.

Jedoch sollte man sich auch darüber im Klaren sein, dass sich die Investition auf lange Sicht lohnt.

Der Grund hierfür liegt an der dauerhaften Einsparung von Wasser, Reinigungsmittel sowie der höheren Lebensdauer.

Aktuell kann man von ungefähr 50 Prozent höhere Kosten im Gegensatz zu herkömmlichen WCs veranschlagen.

spülrandloses WC im Test

spülrandloses Klo reinigen:

Man sollte beim Kauf einer Toilette, welche keinen Spülrand hat, einige Dinge beachten.

Im Bezug auf die Reinigung sollte man auf eine Schüssel ohne Verwinklungen zurückgreifen, da diese oftmals schwer erreichbar sind und sich somit nur schwer reinigen lässt.

Wasserspritzer:
Eine Toilette, die keinen Spülrand hat, sollte zudem nicht Wasser herausspritzen lassen.

Gerade bei den teuren Modellen dürfte dies aber kein Thema sein.

Achten Sie daher unbedingt darauf, dass beim Betätigen der Spülung kein Wasser aus der Schüssel gelangt.

komplettes reinigen der Flächen:

Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass beim Betätigen der Spülung das Wasser in jede noch so kleine Ecke gelangt.

Nur so werden bei einer Toilette, die keinen Spülrand hat, Verunreinigungen komplett beseitigt.

Sitzkomfort der Toilette:

Natürlich ist auch ein hoher Sitzkomfort wichtig.

Bei herkömmlichen WCs und auch bei Toilette, welche keinen Spülrand haben.

Deshalb vor dem Kauf Probesitzen.

Preis-/Leistungsverhältnis sowie Hersteller

Auch das Preis-/Leistungsverhältnis und der Hersteller spielen eine wichtige Rolle.

Wobei ein bekannter Hersteller von Toiletten, die keinen Spülrand haben, nicht unbedingt für ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhaltnis steht.

Oftmals zahlt man eher den bekannten Namen des Herstellers.

Fazit:

Der Erwerb eines Klos, welches keinen Spülrand hat, ist empfehlenswert.

Es gilt jedoch ein paar Dinge zu beherzigen, bevor man für die passende spülrandlose Toilette entscheidet.

Diese Dinge wurden in diesem Ratgeber angesprochen.

Wann Hausmittel nicht mehr weiterhelfen!

Egal ob der Abfluss, das Rohr oder aber der Kanal verstopft ist und Hausmittel nicht mehr helfen, rufen Sie einen Fachmann.

Egal ob zur den gewöhnlichen Arbeitszeiten eine Sanitärfirma oder einen Klempner oder aber außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeiten einen Notdienst.

Sanitär Notdienst beziehungsweise Klempner Notdienst sind hier das Stichwort.

Ebenso für Berlin zum Beispiel Klempner Berlin.

Diese Schlagworte kann man einfach in eine Suchmaschine eingeben und schon hat man zahlreiche zuverlässige Unternehmen, die einem gerne helfen. Egal ob Kanalreinigung, Kanalsanierung oder aber Abflussreinigung.

Bei einer Rohrverstopfung hilft eine Rohrreinigungsfirma weiter.

Diese reinigen das Rohr fachgerecht und oftmals mit speziellem Werkzeug, was ein normaler Haushalt nicht zu Hause zur Verfügung hat.

Probleme mit dem Abfluss?

Gerne hilft hier ein Mitarbeiter einer Firma aus dem Bereich Sanitär.

Oftmals sind nämlich Haare und Seifenreste für die Verunreinigung im Abfluss zuständig, welche professionell beseitigt werden müssen, da auch hartnäckige Mittel oftmals nicht mehr helfen.

Daher empfehlen wir stets die regelmäßige Reinigung des Abflusses.

Egal ob es der Abfluss von der Dusche, der Abfluss von der Badewanne oder aber der Abfluss der Spüle ist.

Jeder Abfluss sollte regelmäßig mit milden Hausmitteln sauber gemacht werden.

Ein Wundermittel ist hier Essig.

Abfluss reinigen daher regelmäßig durchführen, damit man sich hohe Kosten ersparen kann.

Spülrandlose Toilette – Beratung

Natürlich berät eine Sanitärfirma auch umfassend beim Erwerb eines WCs, das keinen Spülrand hat.

Eine randlose Toilette hat nämliche viele Vorteile, wie man aus dem vorausgegangenen Bericht entnehmen kann.

Gerne kann man sich aber schon einmal in das Thema einlesen.

Hierfür einfach Schlagworte, wie zum Beispiel „randlose Toilette“, „Toilette, die keinen Spülrand hat“ oder aber „spülrandloses Klo“ eingeben.

Ratsam sind auch Fachzeitschriften, die das Thema randlose Toilette aufgreifen, durchforsten.

Hänge WC und Wand WC 5

Im Übrigen sollte noch erwähnt werden, dass ein spülrandloses Hänge WC beziehungsweise ein spülrandloses Wand WC 5 nicht hygienischer sind.

Die Vorteile eines Klos, das keinen Spülrand hat, wurden ja schon erläutert, jedoch nicht die Vorteile eines Hänge WCs beziehungsweise eines Wand WCs 5.

Wie es der Name schon vermutet, hängt diese Toilette an der Wand, weshalb sich der Boden besser reinigen lässt.

Weiterer Vorteil eines Hänge WCs beziehungsweise Wand WCs 5 ist auch die Stabilität.

Sogenannte Stand WCs werden nämlich mit der Zeit locker und die Schrauben lösen sich vom Boden.

Ein Hänge WC beziehungsweise ein Wand WC 5 hingehen ist in der Wand montiert.

Aber egal ob Hänge beziehungsweise Wand WC, hauptsache randlose Toilette!

Quelle: http://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/spuelrandloses-wc-die-saubere-toilette-fuers-bad/

Flink ist eine berliner Rohrreinigungsfirma. Wir reinigen: verstopfte Abflüsse, Klo, Badewanne, Waschbecken oder Kanal. Rufen Sie den Sanitär Notdienst.

Firmenkontakt
Flink Rohrreinigung Berlin Klempner + Sanitär Notdienst
Hendrik Raumacher
Stralsunder Str. 29A
13355 Berlin
+493056838122
info@flink-rohrreinigung.de
http://flink-rohrreinigung.de/

Pressekontakt
Flink Rohrreinigung Hamburg Klempner + Sanitär Notdienst
Hendrik Raumacher
Grindelberg 70
20144 Hamburg
040 40119002
info@flink-rohrreinigung.de
http://klempner-hamburg.flink-rohrreinigung.de

Immobilien Bauen Garten

WC Abfluss dicht? Hilfreiche Tipps

Denn der Abfluss muss dadurch mit großen Belastungen fertig werden und es ist nicht verwunderlich, wenn er dann verstopft.

WC Abfluss dicht? Hilfreiche Tipps

WC Abfluss dicht- das könnte helfen!

Jeder weiß es und doch passiert es zu oft: Das Essen kommt in den Abfluss vom WC, obwohl das nicht getan werden sollte.

Denn der Abfluss muss dadurch mit großen Belastungen fertig werden und es ist nicht verwunderlich, wenn er dann verstopft.

Wenn der Abfluss erst einmal verstopft ist, ist es schon zu spät.

Bedenken Sie immer, dass eine Toilette sehr oft genutzt wird.

Meist zwischen 5 und 20 Mal am Tag.

Ob nun für das kleine oder das große Geschäft.

Dazu muss der Abfluss immer viel Toilettenpapier herunterspülen.

Der Abfluss der Toilette verstopft auch, wenn zu viel Toilettenpapier verwendet werden.

Gerade wenn Kinder im Hause sind, kann der Abfluss vom Klo auch aus einem anderen Grund verstopft sein und das Wasser stehen.

Kinder lieben es, etwas im Wasser herunterspülen zu können.

Das könnte auch ein Spielzeug sein weshalb der Abfluss der Toilette dann verstopft und die Eltern den Grund gar nicht kennen.

Wenn ein Spielzeug für die Verstopfung im Klo verantwortlich ist, hilft nichts.

Auch das beste Hausmittel nicht!

Bei allen anderen Fällen, könnten Sie sich aber erst einmal selbst behelfen, bevor Sie den Fachmann für die Kanalreinigung rufen.

Denken Sie immer an die Wartung und Pflege

Der Abfluss der Toilette, der Dusche und der Badewanne und der Spüle, muss regelmäßig gewartet werden.

Die Wartung und die Pflege sind wichtig.

Wenn Sie an diese Tipps denken, könnte das Wasser bei Ihnen so schnell nicht mehr überlaufen.

Besorgen Sie sich einen Pümpel und eine Spirale und setzen Sie diese nebenbei einmal ein, ohne dass es vorab zu einer Verstopfung kam.

Bei einem minimalen Hinweis bei einer Verstopfung sollten Sie genau dies tun, um Schlimmeres zu verhindern.

Kümmern Sie sich nicht um die sanitären Anlagen im WC und Gästebad, werden diese nun einmal schnell anfällig.

Was auch für die Zu- und Abläufe der Waschbecken im gesamten Haushalt gilt.

Was tun, wenn das Klo verstopft ist?

Wenn der Abfluss in der Toilette verstopft ist, wollen Sie schnelle Hilfe.

Was nur natürlich ist, denn der Abfluss fängt schnell an zu riechen.

Ziehen Sie erst einmal mehrmals ab, so wird das Wasser schneller durch das WC gepumpt.

Wenn dies nichts hilft, braucht es mehr.

Die Rohrreinigungsspirale zum Beispiel.

Diese gibt es in jedem Bauhaus.

Sie hat einen Griff, mit dem Sie kurbeln müssen. Der Abfluss vom Klo kann so schnell wieder frei sein.

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass weder Essensreste noch Spielzeuge ins Klo gehören.

Reden Sie mit Ihren Kindern und sorgen Sie dafür, dass der Abfluss deshalb schon mal nicht verstopft.

Diese Tipps sind leicht zu beherzigen und ersparen Ihnen viele Kosten.

Wer noch Zweifel wegen der Essensreste in der Toilette hat, sollte wissen, dass diese nicht nur den Abfluss verstopfen, sondern auch Ratten anziehen können.

Um dafür zu sorgen, dass das Wasser immer läuft, sollten Sie die Toilette auch regelmäßig reinigen.

Mit guten Reinigern können Sie Verkrustungen entfernen bevor diese für Unkosten sorgen.

Ist die Toilette glatt, rutscht alles besser durch! Wo im Abfluss einfach alles rutscht, gibt se keinen Ärger.

Natürlich sind es nicht nur die Essensreste, die dem Abfluss schaden können.

Halten Sie Ihren Abfluss einfach frei, indem Sie eine Spirale und Reinigungsmittel zu Hause haben.

Kalt kann nämlich auch dem Abfluss schaden.

Dies gilt es zu vermeiden. Kalk macht den Abfluss enger und die Toilette kann das Wasser nicht mehr so gut herunterpumpen.

„Ich pumpte und pumpte“ bekommt der Klempner oft zu hören, wenn der Abfluss nicht mehr will.

Unsere Tipps für sich umzusetzen, kann aber schon helfen.

Die Spirale und der Pümpel können große Hilfe sein, wenn sich etwas in der Toilette verengt.

Wer Chemie in der Flasche nicht mag, kann auch Hausmittel wie Essig und Backpulver oder Cola und Zitrone einsetzen, um den Abfluss frei zu bekommen.

Wenn aber Hausmittel einfach nicht helfen, was den Abfluss betrifft, sollten Sie sich an den Fachmann wenden.

Wenn nichts mehr geht

Wenn der Abfluss nicht mehr will, Hausmittel einfach nicht helfen und auch die Spirale nicht, müssen Sie handeln.

Unsere Tipps können nur eine Hilfe sein, aber manchmal hilft einfach nichts.

Die Chemiekeulen aus der Flasche, wie man sie in allen Supermärkten findet, sind auch nicht immer der Alleskönner.

Wenn auch die Chemie aus der Flasche nicht funktioniert, braucht der Abfluss mehr.

Die Bürste können Sie vergessen, alles andere ebenfalls, Sie brauchen den Sanitär Notdienst.

Diesen müssen Sie für den Abfluss meist selbst zahlen, wenn der Abfluss nicht funktioniert.

Aber Sie sollten sich trotzdem eine Rechnung geben lassen oder sich vorab an den Vermieter wenden.

Die fachgerechte Hilfe

Wenn Hausmittel, die Chemie, die Spirale und der Pümpel nicht helfen, holen Sie sich Kanal Notdienst ins Haus.

Mit dem Klempner Notdienst funktioniert das Klo recht schnell wieder.

Der Rohr Fachmann für die Kanalsanierung in und um Berlin, weiß genau, wie der Abfluss schnell wieder durchgängig ist.

Bei so mancher Rohrverstopfung ist es klug, sich der professionellen Abflussreinigung zuzuwenden, denn so kann auch jede Rohrverstopfung beseitigt werden und nichts bleibt zurück.

Wenden Sie sich an die Rohrreinigungsfirma um sich das Leben schnell wieder zu erleichtern.

Mit der Sanitärfirma geht es schneller und Sie ersparen sich viele Sorgen und Ärger.

Quelle: https://abfluss-verstopft.specht-rohrreinigung-berlin.com/wc-abfluss-dicht-hilfreiche-tipps/

Wir sind ein Kanal & Rohrreinigungsunternehmen in Berlin. Wir machen Ihren Abfluss wieder fit. Egal ob verstopftes Klo, Badewanne, Abfluss oder Kanal, wir machen es wieder Frei. Unsere Sanitärfirma reinigt es wieder.

Firmenkontakt
Specht Rohrreinigung Berlin – Klempner & Sanitär Notdienst
Andreas Specht
Gerolsteiner Str 11A
14197 Berlin
030 200042102
info@specht-rohrreinigung-berlin.com
https://www.specht-rohrreinigung-berlin.com

Pressekontakt
Specht Rohrreinigung Hamburg – Klempner & Sanitär Notdienst
Andreas Specht
Oberschlesische Strasse 55
22049 Hamburg
040 40110032
info@specht-rohrreinigung-berlin.com
https://klempner-hamburg.specht-rohrreinigung-berlin.com/

Immobilien Bauen Garten

Das Spülrandlose WC – die sauberere Toilette für Ihr Bad

Sollten Sie ihr Bad zum Beispiel in Kürze renovieren wollen, sollten Sie einmal darüber nachdenken auf ein WC, ohne Spülrand umzusteigen.

Das Spülrandlose WC - die sauberere Toilette für Ihr Bad

Eine Innovation für Ihr Bad ist das WC ohne Spülrand.

Sollten Sie ihr Bad zum Beispiel in Kürze renovieren wollen, sollten Sie einmal darüber nachdenken auf ein WC, ohne Spülrand umzusteigen.

Warum? Nachfolgend zeigen wir Ihnen alle Vorteile eines spülrandlosen WC´s auf.

Sollten Sie mindestens eine der folgenden Fragen mit einem „Ja“ beantworten, dann ist eine Toilette ohne Spülrand genau das Ideale für Sie.

Sind Sie aktuell auf der Suche nach einer neuen Toilette?

Die neue Toilette soll einfach zu reinigen sein?

Das neue WC soll besondere hygienische Standards erfüllen?

Das alles klingt gut?

Dann lesen Sie weiter und erfahren nun alles über das WC ohne Spülrand.

Inzwischen satteln viele Hersteller von Toiletten auf das WC ohne Spülrand um, da diese neue Form viele Vorteile gegenüber eines herkömmlichen WC´s mit sich bringt.

Hier zählt definitiv die leichtere Reinigung dazu. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Toilette können sich bei einer Toilette ohne Spülrand kaum Bakterien und Kalk festsetzen.

Gesagt werden muss aber auch, dass neue Technologie oftmals auch ihren Preis hat.

Ein WC ohne Spülrand ist etwas teurer als eine herkömmliche Toilette. Jedoch kann auch gesagt werden, dass sich diese Investition auf lange Frist definitiv lohnen wird.

Sicherlich werden Sie sich jetzt fragen, warum dies so ist. Darauf möchten wir nun eingehen.

Themenübersicht:

Toilette ohne Spülrand – die Funktionsweise
Erfahrungen – Vorteile sowie Nachteile
Test zur Toilette ohne Spülrand

Toilette ohne Spülrand – die Funktionsweise:

Im Prinzip funktioniert eine Toilette ohne Spülrand genau so wie ein herkömmliches WC.

Der Unterschied liegt eigentlich nur am Spülrand. Dieser ist kaum oder gar nicht vorhanden.

Dies heißt, dass das Wasser bei Betätigung der Spülung nicht unter dem Spülrand hervorschießt, sondern vielmehr direkt an der oberen Kante der Schüssel vorbeischießt.

Erwähnt werden muss, dass das Wasser dabei nicht die Schüssel verlässt.

Wissenswert ist, dass der Spülrand ursprünglich gegen das Herausspritzen des Wassers da war.

Inzwischen hat man jedoch herausgefunden, dass es auch eine schönere Art gibt, nämlich die eines randlosen WC´s, bei der das Wasser ebenso nicht herausspritzt.

Der kaum sichtbare beziehungsweise der nicht vorhandene Rand ist dabei perfekt, wenn man nicht so viel putzen möchte.

Das Reinigen ist einfacher, da sich kaum Bakterien und dadurch auch kaum Kalk festsetzt.

Nachfolgend einige Hersteller sowie deren Produkte für eine Toilette ohne Spülrand:

Ideal Standard – connect randlos
Keramag – rimfree
Duravit – rimless
Vitra – vitraflush
Villeroy und Boch – direktflush

Es folgen Vorteile aber auch Nachteile, die auf echte Erfahrungen mit Kunden beruhen, welche wir zusammengefasst haben.

Vorteile:

Eine Toilette ohne Spülrand ist hygienischer.

Gerade wenn man auf ein sauberes Badezimmer großen Wert legt, ist ein WC ohne Spülrand ideal.

Aufgrund der geringeren Fläche ist nicht nur der Schmutz geringerer, auch Bakterien sowie Kalk kann sich nicht so schnell unter dem Rand ablagern.

Einfacheres Reinigen.

Ein WC ohne Spülrand ist natürlich auch leichter zu reinigen und zu pflegen. Lästiges unter dem Spülrand reinigen fällt komplett weg und somit sind auch alle anderen innenliegenden Teile gut erreichbar, da eben kein störender Rand vorhanden ist.

Thema Umweltfreundlichkeit.
Aufgrund der neuen Form verbrauchen WC´s ohne Spülrand oftmals auch weniger Wasser.

Dies ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern schont auch den Geldbeutel.

Darüber hinaus muss aufgrund des geringeren Putzaufkommens weniger Reinigungsmittel verwendet werden, was ebenso Umwelt und Portemonnaie schont.

Erwähnenswert ist auch, dass Dreck und andere Rückstände viel besser beseitigt werden können und dies dank der neuen Spülmethode.

Toilettenkauf.

Es mag vielleicht im ersten Augenblick witzig klingen, aber tatsächlich senkt sich mit einem Spülrandlosen WC im Haushalt die Häufigkeit des Erwerbs eines neuen WC´s.

Die längere Lebensdauer hängt vor allem mit dem wenigen Befall von Schmutz ab.

Dieser greift nämlich häufig auch die Keramik beziehungsweise Beschichtung an.

Nachteile:

Hohe Anschaffungskosten.

Eine Toilette ohne Spülrand ist natürlich erst einmal teurer als ein herkömmliches WC.

In der Regel muss man mit circa 50 % höhere Kosten im Gegensatz zu einer normalen Toilette rechnet.

Erwähnt werden muss aber auch, dass auf Dauer die Kosten gesenkt werden können, da der Verbrauch von Wasser und Reinigungsmittel deutlich abnimmt und ein Spülrandloses WC auch eine höhere Lebensdauer vorweisen kann.

Test zur Toilette ohne Spülrand:

Möchte man sich ein Spülrandloses WC anschaffen, sollte man bei einem Test auf folgende Dinge unbedingt achten.

Der Reinigungsaufwand:
Achten Sie unbedingt darauf, ob das WC verwinkelte Ecken vorweist, denn diese machen das reinigen nur unnötig schwierig.

Ein weiterer Punkt kann sein, ob es ein Stand WC ist oder es an der Wand hängt.

Natürlich sollte auch die Überfläche beachtet werden und ob diese einfach zu reinigen ist.

Spritzt Wasser heraus?
Gesagt werden kann, dass bei den guten und teuren Modellen dies sicherlich nicht der Fall sein wird.

Jedoch kann man sich nie zu 100 % sicher sein, weshalb man Testberichte genauer lesen sollte.

Nichts ist doch ärgerlicher als eine nicht einwandfrei funktionierende Toilette.

Flächenreinigung:

Wichtig ist auch, dass alle Flächen innerhalb der Schüssel gleichmäßig gereinigt werden und somit Rückstände komplett beseitigt werden.

Ist dies der Fall, dann kann diese Toilette ohne Spülrand ruhigen Gewissens gekauft werden.

Sitzkomfort:
Der Sitzkomfort sollte natürlich auch beachtet werden. Deshalb ist eine Sitzprobe vor Ort ideal.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis:

Gerade, wenn man sich für eine sehr teure Toilette ohne Spülrand entscheidet, sollte man das Preis-Leistung-Verhältnis genauestens abwägen.

Man spart zwar am Wasserverbrauch sowie an den Putzmitteln, aber rechtfertigt dies gleich die Anschaffung zu einem sehr hohen Preis?

Viele Testberichte geben auch hierüber Aufschluss und sollten daher vor einem kauf genau gelesen werden.

Sanitärfirma beziehungsweise Sanitär Notdienst kontaktieren

Wenn man im Schlafzimmer Schimmel entdeckt hat oder aber im Badezimmer Schimmelbefall vorzufinden ist, dann sollte man diesen so schnell wie nur irgendwie möglich beseitigen beziehungsweise beseitigen lassen.

Dies kann nämlich sehr schnell auf die Gesundheit gehen.

Zögern Sie daher nicht lange und kontaktieren umgehend eine Sanitärfirma, die sich natürlich kompetent und schnell um das Problem mit dem Schimmel kümmern wird.

Natürlich hilft ein Notdienst einer Firma im Bereich Sanitär auch bei Wasser im Keller oder bei einer Rohrreinigung bei Rohrverstopfung und drohendem Rohrbruch.

Selbst wenn der Abfluss eines Stand WC verstopft ist und eine professionelle Abflussreinigung durchgeführt werden muss ist ein Klempner schnell vor Ort und behebt das Problem.

Ein Klempner aus Berlin gibt auch Tipps rund um Rohr, Kanal und Abfluss Probleme.

Denn bei verstopften Rohren, Kanälen und einem Abfluss kann es sehr leicht zu einem größeren Schaden kommen, weshalb man lieber vorbeugend agieren sollte.

Besonders schlimm ist es, wenn der Abfluss von einem Stand WC eine Verstopfung vorweist.

Oftmals hilft die altbekannte Saugglocke nicht aus, weshalb ein Fachmann den Abfluss reinigen sollte.

Dies verhindert, dass Fäkalien aus dem Abfluss zurück dringen und das ganze Badezimmer fluten.

Auch ein Abfluss in der Küche kann problematisch werden, wenn dieser nicht mehr richtig abläuft und so der ganze Dreck und vor allem auch das Wasser aus dem Abfluss in das Zimmer dringt.

Wasserschäden sind hier die Folgen, weshalb man doch besser lieber eine professionelle Sanitärfirma bei Problemen dieser Art kontaktieren sollte.
Quelle: http://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/

Flink ist eine berliner Rohrreinigungsfirma. Wir reinigen: verstopfte Abflüsse, Klo, Badewanne, Waschbecken oder Kanal. Rufen Sie den Sanitär Notdienst.

Firmenkontakt
Flink Rohrreinigung Berlin Klempner + Sanitär Notdienst
Hendrik Raumacher
Stralsunder Str. 29A
13355 Berlin
+493056838122
info@flink-rohrreinigung.de
http://flink-rohrreinigung.de/

Pressekontakt
Flink Rohrreinigung Hamburg Klempner + Sanitär Notdienst
Hendrik Raumacher
Grindelberg 70
20144 Hamburg
040 40119002
info@flink-rohrreinigung.de
http://klempner-hamburg.flink-rohrreinigung.de

Elektronik Medien Kommunikation

Profi-Händetrockner von Sichler Haushaltsgeräte

Trocknet die Hände automatisch sekundenschnell

Profi-Händetrockner von Sichler Haushaltsgeräte

Sichler Haushaltsgeräte – Vollautomatischer Profi-Händetrockner mit LED-Beleuchtung, www.pearl.de

Trockene Hände im Nu: Mit turbostarken 1.450 Watt pustet der effektive Profi-Händetrockner von
Sichler Haushaltsgeräte Nässe und Wassertropfen in unter 10 Sekunden von den Händen. So
ersetzt man umweltschonend Hand- und Papiertücher – hygienisch, modern und sparsam!

Völlig berührungslos: Der Infrarot-Sensor aktiviert das starke Gebläse vollautomatisch. Die Hände
im Trockner langsam auf und ab bewegen. Sobald man die trockenen Hände herausnimmt,
schaltet sich das Gebläse wieder ab. Praktisch: Tropfwasser und Nässe sammeln sich dabei im
herausnehmbaren Auffang-Behälter an.

Zwischen warmer und kalter Luft wählen: Im Winter trocknet man seine Hände mit angenehmer
Warmluft und im Sommer mit frischer Kaltluft. Auch die Luft-Intensität lässt sich über 3 Stufen
regulieren. So stellt man ganz individuell die optimalste Temperatur ein.

Einfach an der Wand fixieren: Mit Hilfe des mitgelieferten Montage-Materials lässt sich der
Händetrockner sicher in Bad oder WC montieren. Damit ist er auch ideal für Vereine, Firmen,
Hygiene-Fans und Großfamilien!

– Vollautomatischer Profi-Händetrockner mit starkem Turbogebläse
– Trocknet Ihre Hände sekundenschnell: ca. 5 – 10 Sekunden
– Spart Papier und schont die Umwelt dank Infrarot-Sensor: schaltet sich automatisch an
und aus
– 3 einstellbare Intensitäts-Stufen: leicht, mittel und stark
– Zwischen warmer und kalter Luft regulierbar
– LED-Status-Beleuchtung: blau für Stand-By und rot für Betrieb
– Herausnehmbarer Sammel-Behälter: für Tropfwasser und Nässe
– Luftgeschwindigkeit: 89 – 135 Meter pro Sekunde
– Betriebs-Lautstärke: max. 78 dB
– Spritzwassergeschützt: Schutzart IP44
– Leistung: 1.450 Watt, Stand-by-Leistung: 3 Watt
– Material: ABS-Kunststoff
– Montage-Material: je 8 Schrauben und Dübel
– Stromversorgung: 230 Volt (Kabellänge: 160 cm)
– Maße: 32 x 60 x 18,5 cm, Gewicht: 7,1 kg
– Händetrockner inklusive Tragleiste, HEPA-Filter, Sammel-Behälter, Montage-Material und
deutscher Anleitung
Preis: 299,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 899,90 EUR
Bestell-Nr. NX-5125-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX5125-3660.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Immobilien Bauen Garten

Warum Sie eine Toilette desinfizieren sollten

Ein desinfiziertes WC ist eine sauberes WC – wie, warum und Tipps & Tricks

Warum Sie eine Toilette desinfizieren sollten

Ein desinfiziertes WC ist eine sauberes WC – wie, warum und Tipps & Tricks

Lesen Sie verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Toilette sauber bekommen und weshalb Sie unbedingt dafür sorgen sollten, dass es so bleibt.

Wer ehrlich zu sich selbst ist, der wird zugeben: dass Putzen von Toiletten gehört nicht unbedingt zu den Aufgaben, denen man am liebsten nachgeht.

Doch mit den richtigen Hilfsmitteln und ein paar guten Tricks ist die Reinigung und Desinfizierung gar nicht mehr so schlimm.

Ein Klo bei dem wohl jeder ein ungutes Gefühl hat sind öffentliche WC’s.

Egal ob im Restaurant oder am Bahnhof, man weiß schließlich nie, wer vor einem drauf gesessen hat. Um zu verhindern, dass gefährliche und krankheitserregende Keime in den eigenen Körper gelangen empfiehlt es sich daher, auf solch öffentlichen Toiletten in jedem Fall vorher zu desinfizieren.

Auch zu Hause kann man das richtige Säubern und Desinfizieren einfach mit in die normalen Putzvorgänge integrieren, beispielsweise wenn man gerade sowieso dabei ist, den Deckel der Toilette zu reinigen.

Ein desinfiziertes WC – Tipps und Tricks

Keime, Viren oder Bakterien? Keine Chance!

Eine häufig gestellte Frage lautet: weshalb ist das Desinfizieren vom Klo so wichtig?

Schließlich putzt man ja regelmäßig und in der Regel auch, für die eigenen Verhältnisse, gründlich das WC.

Aber einfacher Toilettenreiniger reicht häufig nicht aus.

Er ist nicht stark genug, um die Bakterien und Viren die es sich dort gemütlich gemacht haben den Gar aus zu machen.

Ein Beispiel für solch einen überlebensharten Keim ist der Norovirus.

Man kann ihn sich jederzeit und beinah überall einfangen, da er sowohl im Spülkasten als auch im Toilettenring über mehrere Stunden ausharren kann.

Das sind die besten Optionen, das Klo zu desinfizieren:

1. Die richtigen Reinigungsmittel

Ein sauberes WC ist in der Gesellschaft ein absolutes Muss.

Es wird einfach vorausgesetzt und in der Regel sorgen auch die persönlichen Ansprüche dafür, dass man sie regelmäßig putzt.

Doch nur putzen allein genügt nicht.

Auch die Desinfektion gehört dazu, wenn man ein wirklich sauberes Klo haben möchte.

Helferlein um das zu erreichen sind in jedem Supermarkt zu bekommen.

Dabei kommt es nicht auf den Preis an. Wichtiger ist, dass die Wirkung stimmt.

Nicht immer ist, wie so oft im Alltag, das Teuerste auch das Beste. Eine Entscheidung ist schwierig, Kunststoffreiniger oder Edelstahlreiniger?

Gegen Urinstein oder nicht?

Die richtige Wahl sind in der Regel Mittelchen, in denen ein hoher Anteil an Essig oder Zitrone enthalten ist.

Auch Rohrfrei und Mittel zur Rohrreinigung können einiges an Keimen ins Nirvana verfrachten.

Da beides aus Säure besteht ist es wichtig, während des Putzens Handschuhe zu tragen, damit die Haut nicht angegriffen wird.

2. Toilettendesinfektion aus der Handtasche

Frauen kennen es, einige Männer vielleicht auch.

Es gibt diese kleinen Fläschchen von verschiedenen Firmen, um sich auch unterwegs stets die Hände säubern und desinfizieren zu können, so genannte Händedesinfektionsmittel.

Warum sollte man dieses handliche Mittel also nicht auch für den Gang zum WC benutzen?

Es genügt schon, ein wenig Klopapier damit zu befeuchten und so die Klobrille sauber zu machen.

Bei der Flächendesinfektion sollte man dabei immer beachten, keinen Flecken auszulassen.

Manchmal hat man auch ein Klo vor sich, in dem es direkt einen Spender für Desinfektionsmittel gibt.

Dieser eignet sich ebenfalls nicht nur zum Hände desinfizieren.

Er sollte unbedingt genutzt werden, um alle krankheitserregenden Keime abzutöten.

Ebenso wichtig wie die Sauberkeit vor der Toilettenbenutzung ist auch die Sauberkeit nach der Nutzung des WC’s.

Hier gilt auf jeden Fall: Händewaschen.

An vielen Waschbecken oder spätestens am Ausgang, befinden sich häufig auch noch mal kleine Sprühvorrichtungen mit Desinfektionsmittel.

Auch diese sollten unbedingt genutzt werden.

Die Keime von der Toilette sammeln sich in der Regel nicht nur auf derselben, sondern werden durch die Menschen weitergetragen.

Das passiert vor allem auf den Händen.

Berührt man nun beispielsweise Türklinken oder ähnliches, werden diese auf den nächsten übertragen.

Um dieser Gefahr zu entgehen kann man zum Öffnen von öffentlichen Türen auch den Ellbogen verwenden.

3. Desinfektionstücher – kleine Helfer

Ebenso gut wie die kleinen Fläschchen mit Desinfektionsmittel sind auch Tücher zur Desinfektion.

Meistens sind sie einzeln verpackt, so dass man sie ganz nach Bedarf nutzen und auspacken kann.

Vor allem im Urlaub sollte man immer welche dabeihaben. Schließlich weiß man nie so genau wohin es einen verschlägt.

Ebenso wie bei den Reinigungsmitteln gilt es hier darauf zu achten, vor welchen Keimen genau die Tücher schützen.

Der Wirkungskreis kann durchaus unterschiedlich sein.

Ein Vergleich kann hier den entscheidenden Unterschied machen, sowohl von der Wirkung, als auch von der Belastung für den Geldbeutel her.

Nehmen Sie sich diese Hilfestellungen zu Herzen und Sie können demnächst beruhigt die Toilette desinfizieren und aufsuchen.

Denken Sie dabei immer daran, dass die Keime, nur weil sie nicht zu sehen sind, trotzdem existieren.

Quelle: http://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/toilette-desinfizieren/
http://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/

Flink ist eine berliner Rohrreinigungsfirma. Wir reinigen: verstopfte Abflüsse, Klo, Badewanne, Waschbecken oder Kanal. Rufen Sie den Sanitär Notdienst.

Kontakt
Flink Rohrreinigung Berlin Klempner + Sanitär Notdienst
Hendrik Raumacher
Stralsunder Str. 29A
13355 Berlin
+493056838122
info@flink-rohrreinigung.de
http://flink-rohrreinigung.de/