Tag Archives: Watchdog

Computer IT Software

Neues Batteriemanagement-System von NewTec zur ISO 26262-konformen Überwachung von Fahrzeugbatterien

Die gemeinsam mit NXP entwickelte Plattform ermöglicht schnelle und kostengünstige Realisierung von Systemen mit hohen Anforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit

Pfaffenhofen a. d. Roth, 30. August 2018. NewTec, Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme, bietet mit dem NTBatteryManagementSystem (NTBMS) eine umfassende Entwicklungsplattform für das Management von Starter- und Hilfsbatterien (Auxiliary Batteries). Die gemeinsam mit Chip-Hersteller NXP entwickelte Lösung ermöglicht Batterieherstellern die kostengünstige Bereitstellung von ISO26262- und ASIL-C-konformen Systemen.
Mit der wachsenden Anzahl an elektronischen Systemen in Kraftfahrzeugen steigen auch die Anforderungen an deren Stromversorgung. Die Herausforderung: Die zuverlässige Funktion von Starter- und Hilfsbatterien ist sicherheitsrelevant – sowohl bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor als auch bei solchen mit Hybridantrieb. Batteriemanagementsysteme überwachen daher Ladevorgang, Ladezustand und Temperatur sowie die Spannungsversorgung durch die Batterien.
NTBMS umfasst Funktionen für die Überwachung der Batteriezellen, die Messung des Batteriestroms und der Batterietemperatur, ein passives Cell-Balancing sowie eine Recheneinheit für das Auslesen des Ladezustands (SOC) und des Batteriezustands (SOH). Die Kommunikation mit anderen Steuergeräten ist per LIN- und CAN-Schnittstellen möglich. Im Fall eines Auffahrunfalls sorgt die Crash Detection dafür, dass die Batterien elektrisch vom Fahrzeugnetz getrennt werden.
Kern der Hardware sind zwei Mikrocontroller – einer mit Cortex M3 für die Applikationen und der zweite mit Cortex M0 für die Überwachung der Safety-Funktionen. Der System-Basis-Chip überwacht und regelt die Spannungsversorgung, ein integrierter Watchdog mit eigenem Abschaltpfad sorgt für eine sichere Abschaltung bei Spannungsproblemen.
NTBMS basiert auf NTSafeSOM, einem generischen Mikrocontroller-Modul von NewTec für die sichere Software-Entwicklung im Automobilbau. Da sich NTSafeSOM problemlos in Schaltungen und Steuerungen integrieren lässt, kann es außer im Batteriemanagement auch für weitere sicherheitskritische Applikationen im Automobilbau wie z. B. in Steuerungen für Schiebedächer oder ABS-Ventile eingesetzt werden.

NewTec ist ein führender Spezialist für Functional Safety und Embedded Security in den Bereichen Medizintechnik, Industrie sowie Automotive & Transport. Das Unternehmen begleitet seine Kunden bei ihrer digitalen Transformation, berät sie in Sicherheitsfragen und unterstützt sie bei der Entwicklung und Einführung neuer Geschäftsmodelle und innovativer Produkte.
NewTec bietet umfassende Leistungen und Lösungen für den gesamten Produkt-Lebenszyklus: ganzheitliche Technologieberatung, Know-how-Transfer und Safety- und Security-Konzepte, maßgeschneiderte Hard- und Software-Entwicklung, Cloud-Lösungen, Plattformen und sofort einsatzfertige Lösungen für sichere Produktentwicklungen sowie Unterstützung bei Markteinführung und Zulassung.
Gegründet 1986, verfügt NewTec über mehr als drei Jahrzehnte Projekt-Erfahrung bei der Umsetzung komplexer Sicherheitsanforderungen. Das Unternehmen beschäftigt heute über 190 Mitarbeiter an sechs Standorten in Pfaffenhofen a. d. Roth, Bremen, Freiburg, Mannheim, Friedrichshafen und Taipeh/Taiwan.

Firmenkontakt
NewTec GmbH
Katja Neun
Buchenweg 3
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth
+49 7302 9611-721
+49 7302 9611-99
katja.neun@newtec.de
http://www.newtec.de

Pressekontakt
unlimited communications marketing gmbh berlin
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078 20
+49 30 280078 11
enill@ucm.de
https://www.ucm.de

Computer IT Software

LÜFTERLOS, KOMPAKT UND VERSCHLEIßFREI

PICOSYS 3851 FÜR EXTREME TEMPERATUREN

LÜFTERLOS, KOMPAKT UND VERSCHLEIßFREI

PICOSYS 3851

Auf gerade einmal (BxTxH) 234x150x60 mm präsentiert sich der neu entwickelte Embedded PC PicoSYS 3851 aus dem Hause ICO Innovative Computer GmbH. Robustes, lüfterloses Design, hochwertige und langzeitverfügbare Bauteile, sowie ein dauerhafter und sicherer Betrieb selbst unter extremen Temperaturen standen im Fokus der Entwicklung.

Dass kompakte Abmessungen nicht mit sparsamer Ausstattung gleichzusetzen sind, zeigt der robuste, silberfarbene Embedded PC eindrucksvoll. Stolze 6 serielle RS232 Schnittstellen ermöglichen den Anschluss von externen Peripheriegeräten wie etwa Mess- oder Steuerungshardware, GPS-Empfängern oder analogen Modems. Weiterhin sind 5 USB2.0 und eine USB3.0 Schnittstelle ebenso wie 2 GigaBit Netzwerkanschlüsse vorhanden. Der integrierte Watchdog sorgt für zusätzliche Sicherheit und kann beispielsweise bei abgestürzten Anwendungen das System automatisch neustarten. Die Ausgabe von Grafik kann sowohl über die vorhandene HDMI- als auch über die VGA- Schnittstelle erfolgen, ein Mikrofoneingang und ein LineOut Ausgang runden die umfangreiche Ausstattung des PicoSYS 3851 ab. Dank seines hochoptimierten Gehäuses und der sorgfältigen Auswahl der verwendeten Komponenten stellt sich der PicoSYS 3851 Herausforderungen in Temperaturbereichen von -20°C bis zu 70°C.

Zum Einsatz im PicoSYS 3851 kommt der vielfach im industriellen Umfeld bewährte Intel Celeron J1900 mit 2,0GHz. Der in 22nm gefertigte Prozessor der Bay Trail Produktreihe besitzt mit 2MB L2-Cache und 4 Kernen mit 4 Threads genügend Rechenleistung für alle gängigen Applikationen. Dabei kann er je nach Anforderung seine Frequenz dynamisch auf bis zu 2,42GHz erhöhen und verbraucht dabei lediglich maximal 10W. 4GB Arbeitsspeicher und eine 64GB schnelle SSD gehören ebenfalls zur Grundkonfiguration des PicoSYS 3851.

Der PicoSYS 3851 Embedded Box PC von ICO kann sowohl mit Linux als auch mit Windows-Betriebssystemen in der hauseigenen, nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierten Fertigung der ICO Innovative Computer GmbH vorkonfiguriert werden. Optional kann der Arbeitsspeicher auf 8GB erweitert werden, ein WLAN Modul ist ebenfalls erhältlich. Für mehr Datensicherheit ist er auch mit einem Raid 1 konfigurierbar.

Durch die Wallmount Befestigungsmöglichkeit und den kompakten Abmessungen lässt sich der PicoSYS 3851 in nahezu jede industrielle Umgebung selbst unter extremen Temperaturen leicht einsetzen. Lüfterloses Design und der Verzicht auf mechanische Bauteile machen ihn verschleißfrei und dadurch wartungsarm, wodurch er zu einer langfristigen und rentablen Investition in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen wird.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de