Tag Archives: Wärmepumpe

Immobilien Bauen Garten

Sonnenschutz, Klimaanlagen oder innovativer Eisspeicher

Wie lässt sich die Wohnung am besten energiesparend kühlen?

AMBERG. So angenehm die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut auch sind, so sehr können sie zu einer Belastungsprobe in den eigenen vier Wänden werden. Kühle Räume stehen im Sommer hoch im Kurs: Die G.S. Hausverwaltung, die bundesweit über 7.000 Eigentums- und 500 Mietwohnung verwaltet, verrät die besten Tipps für Mieter und Wohnungseigentümer zum energieeffizienten Kühlen und geht selbst mit gutem Beispiel voran.

Häufige Fehler vermeiden

Der Hochsommer ist da – umso mehr Wert legen Mieter und Wohnungseigentümer auf eine kühle Raumtemperatur. „Mit vielen kleinen Tricks wird dann versucht, die Wärme abzuhalten, doch Jahr für Jahr werden die selben Fehler gemacht“, erklärt Dr. Werner Schrödl, Geschäftsführer der G.S. Hausverwaltung. Ein ganztags geöffnetes Fenster oder falsche Schutzmaßnahmen führen in vielen Haushalten zu einem unangenehmen Wärmestau, dabei bieten eine clevere Belüftung, ein effektiver Sonnenschutz und der Verzicht auf zusätzliche Wärmequellen wie Fernseher oder Computer, die Grundlage für einem kühlen Erholungsbereich.

Die richtige Belüftung

Schon ein kleiner Luftzug stellt bei hohen Temperaturen eine Wohltat dar. In vielen Wohnungen stehen die Fenster im Sommer mehrere Stunden lang auf Kipp, in der Hoffnung, so für eine angenehme Kühle zu sorgen. Weit gefehlt, denn „sobald die Außentemperatur höher als die Raumtemperatur steigt, sollten Balkontüren und Fenster geschlossen werden“, rät Dr. Schrödl. Die heiße Luft von draußen würde die Wohnung noch mehr aufheizen. Die perfekte Zeit, um die Wärme entweichen zu lassen, ist in den frühen Morgen- und den späten Abendstunden. Wer auch tagsüber eine frische Brise spüren möchte, kann sich mit einem Stand- oder Deckenventilator anstelle einer Klimaanlage behelfen – dieser sollte der Umwelt zuliebe aber ausgeschalten werden, wenn sich niemand in dem Raum aufhält.

Effizienter Schutz

Ein ebenfalls stromsparendes Mittel ist das Anbringen von Jalousien, blickdichten Gardinen oder Rollos. „Zu empfehlen sind vor allem Varianten, die sich von außen am Fenster befestigen lassen“, verrät Schrödl. Allerdings müssen Mieter die Montage eines Rollokastens an der Außenwand vorher mit dem Vermieter besprechen. Gibt dieser nicht sein Einverständnis, bieten auch die Modelle für den Innenraum einen guten Schutz. Helle Farben reflektieren die Sonne und je weniger Licht durch das Material dringt, umso kühler bleibt es.

Wärmepumpen mit Eisspeicher

Darf es etwas aufwendiger sein, geht der Trend zu Wärmepumpen mit integriertem Eisspeicher. Übliche Wärmepumpen beziehen ihre Energie entweder aus dem Erdreich, der Luft oder der Sonne. Die neue Technologie ist in der Lage, alle Ressourcen für sich zu nutzen und dabei Strom einzusparen. Die innovative Idee dient zum einen dem Heizen als auch dem Kühlen der Wohnung und ist damit eine energiesparende Lösung für das ganze Jahr. Bis zu einer Heizlast von 20 kW eignet sich diese 2-in-1-Maßnahme für Ein- und Mehrfamilienhäuser – und das ohne eine behördliche Baugenehmigung. Der Eisspeicher wird in ca. vier Metern Tiefe im Boden versenkt und mit Wasser befüllt, das schließlich zu Eis gefriert. Wärme wird von nun an über dieses Zentrum aufgenommen und abgegeben. Die G.S. Hausverwaltung macht es vor und installiert eine entsprechende Wärmepumpe mit Eisspeicher an ihrem Standort in Amberg.

Pressekontakt und Versand:
Fröhlich PR GmbH i. A. der G.S. Hausverwaltung GmbH
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
Frau Tatjana Steinlein
Tel.: 0921 75935-52
E-Mail: t.steinlein@froehlich-pr.de
Eingetragen beim Amtsgericht Bayreuth, HRB 1994
Geschäftsführer: Hans-Jochen Fröhlich

Die G.S. Hausverwaltung ist seit über 25 Jahren bundesweit im Facility Management und in der Hausverwaltung tätig. Aktuell betreut das Unternehmen rund 120 große Wohnimmobilien, Gewerbekomplexe und Betreiberanlagen in ganz Deutschland, darunter 7.000 Eigentumswohnungen und 500 Mietwohnungen.

Firmenkontakt
G.S. Hausverwaltung GmbH
Dr. Werner Schrödl
Sulzbacher Straße 105
92224 Amberg
096 21/6 76 20
info@gshausverwaltung.de
http://www.gshausverwaltung.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Tatjana Steinlein
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921/75935-52
t.steinlein@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Walldorfkindergarten Leipzig entscheidet sich für ACALOR-Direktwärmepumpe

Walldorfkindergarten Leipzig entscheidet sich für ACALOR-Direktwärmepumpe

(Mynewsdesk) Der Walldorfkindergarten Leipzig e.V. vertraut auf die ACALOR-Direktwärmepumpe bei der Realisierung für baubiologisch gesundes Wohnen und hohe Energieeffizienz beim Heizen. Die effiziente ACALOR-Wärmepumpe erfüllt bereits heute künftige EnEV-Standards und versorgt den Kindergarten kostengünstig und umweltfreundlich mit Wärme.

Der Walldorfkindergarten Leipzig e.V. ist in Leipzig mit vier Walldorfkindergärten vertreten. Seit 1990 gibt die Einrichtung Vorschulkindern mit der durch Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik all das, was sie für eine gesunde körperliche, seelische und geistige Entwicklung brauchen. In jedem der Leipziger Waldorfkindergärten findet sich vieles, was allen gemeinsam ist, aber auch einiges, was der speziellen Lebenssituation der beteiligten Menschen und den baulichen und landschaftlichen Besonderheiten am Gründungsort entspricht.

Am Standort Oststraße stattet der Walldorfkindergarten Leipzig e.V. ein großes Gebäude mit dem ACALOR-Direktwärmepumpensystem aus. Das eingeschossige Gebäude mit einer Nettogrundfläche von 996 m² und einem Nettovolumen von 2988 m³ wird zukünftig mit einer Fußbodenheizung und 5 Wärmepumpen von ACALOR beheizt.

Die Verantwortlichen beim Walldorfkindergarten Leipzig e.V. setzen auf die ACALOR Direktwärmepumpentechnologie, die mit geringen Betriebskosten und einer hohen Energieeffizienz im Kostenvergleich mit anderen Heizsystemen überzeugt. Der Wartungsaufwand bei ACALOR-Anlagen ist Null. Es gibt nur zwei bewegte Teile, den Lüfter und den Kompressor, beide sind wartungsfrei und auf langlebigen Betrieb ausgelegt. Das Besondere der ACALOR-Direktwärmepumpe: Das System erzielt eine gleichmäßige Wärmeverteilung vom Boden bis zur Decke, auch in hohen Räumen. Selbst bei tiefen Außentemperaturen gibt das System gesunde Strahlungswärme ab und im Sommer kühlt das System auf das gewünschte Niveau herunter. Ein weiterer Vorteil: Der Kindergarten kann die Räume ohne Einschränkungen durch Heizkörper und Anlagentechnik nutzen, da das Heizungssystem im Boden verschwindet und die Heizungstechnik keinen Platz im Gebäude verbraucht.

Ganz nebenbei trägt das Heizungssystem von ACALOR durch seine Strahlungswärme zu einem angenehmen und gesunden Wohlfühlklima bei. Die Wärme wird über die Fußbodenheizung abgegeben. In den Heizschlangen fließt jedoch kein Wasser, sondern das umweltfreundliche Propan. Die im Außenbereich erzeugte Wärme wird direkt ohne Umwege zum Heizen genutzt. Das System ist selbstregulierend und gibt die Wärme immer an den kältesten Stellen im Raum ab. Dadurch entsteht reine gesunde Strahlungswärme. Die Temperatur direkt über dem Boden und an der Decke sind identisch. Diese gleichmäßige Wärme empfindet der Mensch als sehr angenehm. Nicht die Luft, sondern die Masse im Raum werden erwärmt. Dadurch ist die Direktwärmepumpentechnik herkömmlichen wassergeführten Fußbodenheizungen überlegen.

„Die Nutzung betrieblicher Energieeinsparpotenziale wird in Zeiten knapper werdender Ressourcen und steigender Kosten immer mehr zum Wirtschaftsfaktor beim Betrieb und Unterhalt von Einrichtungen und öffentlichen Gebäuden. Unsere Kunden sind daher sehr an dieser energieeffizienten und umweltfreundlichen Technologie interessiert“, stellt Stefen Daschke, technischer Leiter bei ACALOR TECHNIK SCHEEL KG, fest.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ACALOR TECHNIK SCHEEL KG .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9e07u6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/walldorfkindergarten-leipzig-entscheidet-sich-fuer-acalor-direktwaermepumpe-93143

Über ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Die ACALOR TECHNIK SCHEEL KG, führender Hersteller von Direktwärmepumpensystemen, unterstützt ihre Kunden seit mehr als 20 Jahren mit Lösungen energieeffizienter Systeme zur Erzeugung von Wärme und Kälte. Schwerpunktbranchen sind Architektur, Gewerbebauten, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Einfamilienhäuser.
Als Pionier und Technologieführer entwickelt, konstruiert und baut ACALOR TECHNIK SCHEEL KG fachspezifische und wirtschaftliche Lösungen zum Vorteil ihrer Kunden. ACALOR TECHNIK SCHEEL KG bringt langjährige Erfahrung mit nachhaltigem Bauen und gesundem Wohnen ein, beherrscht die Prozesse und besitzt branchenübergreifendes Know-how. Das Unternehmen fühlt sich seit der Gründung im Jahr 1993 dem Ziel verpflichtet mit hocheffizienter Technik den Bedürfnissen der Kunden zu entsprechen und den bestmöglichen Umweltschutz zu leisten. Mit Leistungszahlen von mehr als 4,3 erreichen ACALOR Heiz-und Kühlsysteme die Grenzen des technisch Machbaren. Das Unternehmen setzt mehr als 300 individuell geplante Direktwärmepumpensysteme pro Jahr deutschland- und europaweit um.

Firmenkontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Hans Kemeny
Sandbauernhof
23972 Lübow
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://www.themenportal.de/energie/walldorfkindergarten-leipzig-entscheidet-sich-fuer-acalor-direktwaermepumpe-93143

Pressekontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Hans Kemeny
Sandbauernhof
23972 Lübow
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://shortpr.com/9e07u6

Wissenschaft Technik Umwelt

Wärmepumpe für warmes Wasser

Umgebungsluft liefert die Energie

sup.- Zur Warmwasserbereitung über die Heizungsanlage gibt es heute eine günstige und umweltfreundliche Alternative: Die Warmwasser-Wärmepumpe nutzt die kostenlosen Energie-Reserven, die durch die Temperatur der Umgebungsluft innerhalb und außerhalb eines Gebäudes jederzeit verfügbar sind. Selbst bei Minusgraden erlaubt es die Funktionsweise der Geräte, mit einem minimalen Einsatz an elektrischer Energie einen maximalen Ertrag an Warmwasser zu erzielen und in einem Speicher bereitzuhalten. Bei der neuen Warmwasser-Wärmepumpe des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) kann der Speicher als integrierter Teil der gesamten Gebäudetechnik sogar zusätzliche Wärmeerträge z. B. von einer Solaranlage puffern (www.wolf-heiztechnik.de). Diese effiziente Variante der Warmwasserbereitung ist auch eine gute Option für Sanierungsmaßnahmen, denn der Installationsaufwand für das kompakte Gerät mit lediglich 65 cm Durchmesser ist wesentlich geringer als bei den üblichen Wärmepumpen, die auch die Heizungsaufgaben übernehmen. Besonders interessant ist die Aufstellung in Kellern, wo z. B. Waschmaschinen, Trockner und andere Haushaltsgeräte ohnehin ständig Wärme abgeben.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Immobilien Bauen Garten

Sonnenenergie ist fast immer nutzbar

Solarthermie-Tipp

Sonnenenergie ist fast immer nutzbar
(Bildquelle: Selfio_©Gpoint Studio-fotolia.com)

Viel Regen, noch mehr Wolken und wenig Sonne. Ein Sommer zum Vergessen! Aber auch wenn die Sonne nicht immer Vollgas gibt, macht es Sinn, ihre Energie sinnvoll zu nutzen. Denn mit den geeigneten Sonnenkollektoren kann man sich auch bei teilbedecktem Himmel die Sonne ins Haus holen. Moderne und leistungsstarke Vakuumröhrenkollektoren arbeiten dank der hocheffektiven Vakuumisolierung, die jeder von der Funktionsweise einer Thermoskanne kennt und zu schätzen weiß, besonders effizient und versorgen Haushalte selbst an Schwachlichttagen zuverlässig mit Sonnenenergie zum Heizen und zur Warmwasserbereitung. Ein weiterer Vorteil von Vakuumröhren ist der gegenüber Flachkollektoren geringere Flächenbedarf.

Der Online-Shop selfio.de hat sein Solarthermie-Angebot jetzt um namhafte Vakuumröhren-Markenprodukte erweitert. Die angebotenen Produktpakete beinhalten Solarkollektoren, Speicher, Ausdehnungsgefäß, Solarflüssigkeit, Solarpumpengruppe und Zubehör – alles in einem Set, optimal aufeinander abgestimmt.

Alle im Shop erhältlichen Kollektorsysteme sind nicht nur äußerst günstig – mit dem notwendigen handwerklichen Geschick können sie auch selbstständig montiert werden. Welcher Kollektortyp zu welchem Dach passt, hängt von den individuellen Vorstellungen und Wünschen des Immobilienbesitzers ab. Die notwendige Beratung und Hilfestellung für die Montage in Eigenleistung gibt es bei der Selfio GmbH kostenlos on top. Und wer noch Fragen zur staatlichen Förderung hat, ist bei den Haustechnikprofis ebenfalls an der richtigen Adresse.

Mehr unter www.selfio.de

Selfio GmbH ist ein Anbieter hochwertiger Produkte aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf dem Vertrieb von Fußbodenheizungen, Wohnungslüftungsanlagen, solarthermischen Anlagen sowie Gas- und Ölheizungen, Wärmepumpen, Kamin- und Pelletöfen, Schornsteinen, Sanitärprodukten und Pumpen an Heimwerker und Selberbauer. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Heizungs- und Lüftungsindustrie bietet Selfio professionelle Unterstützung sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung. Sämtliche Produkte werden direkt und hauptsächlich online vertrieben. Gleichzeitig bietet Selfio den Kunden kostenlose Beratung und umfassenden Service mit genauen Anleitungen, um ihnen das Heimwerkern zu erleichtern.

Firmenkontakt
Selfio GmbH
Katja Dehmel
Linzhausenstraße 8
53545 Linz am Rhein
+49 2224 123 765-30
+49 2224 123 7655
l.wagner@headware.de
www.selfio.de

Pressekontakt
Headware GmbH
Lutz Wagner
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter
02244-9208-25
l.wagner@headware.de
http://www.headware.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Einfach neu: Eröffnung des ersten NOVELAN Kompetenzcenters in den Räumen der GC-Gruppe

Einfach neu: Eröffnung des ersten NOVELAN Kompetenzcenters in den Räumen der GC-Gruppe
(Bildquelle: ait-deutschland GmbH)

Kasendorf/Magdeburg, 07. Juli 2016. In der Niederlassung der HS-C. Hempelmann Schönebeck KG in Magdeburg gibt es seit dem 21. Juni 2016 einen eigenen NOVELAN Warmschulungs- und Ausstellungsraum.

Am 21. Juni wurde das erste NOVELAN Kompetenzcenter in den Räumen der HS-C. Hempelmann Schönebeck KG in Magdeburg eröffnet. In diesem Schulungs- und Ausstellungsraum haben Kunden die Möglichkeit, sich über die Marke NOVELAN und die einfachen Systemkonzepte für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für die Wohnungswirtschaft zu informieren.

Das Highlight: In dem Ausstellungsraum sind auch Geräte von NOVELAN in Betrieb, damit sich Endkunden persönlich und direkt im Großhandel von der Qualität und Flexibilität der Produkte, den kaum hörbaren neuen Sole/Wasser-Geräten und den einfachen Regelungskonzepten überzeugen können. Ein weiterer Vorteil: Installateure können jetzt auch in Magdeburg unter realen Bedingungen direkt an den Maschinen ausgebildet werden.

Bei der Eröffnungsfeier gab es nach der offiziellen Begrüßung durch den Verkaufsleiter der Niederlassung, Herrn Schönemann, für alle Besucher interessante Kurzvorträge.

Bernd Beierkuhnlein, Key Account Manager von NOVELAN, stellte die Marke und aktuelle Konzepte für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie für die Wohnungswirtschaft vor. Außerdem gab er wertvolle Tipps, wie Wärmepumpen hinsichtlich der neuen EnEV-Richtlinien vorteilhaft eingesetzt werden können.

Birte Rüdiger von der PuR GmbH stellte für die Zuhörer die aktuelle Fördermittel-Situation vor und erklärte anhand von Praxisbeispielen, wie diese optimal ausgeschöpft werden können.

Die Kurzvorträge wurden von den Besuchern der Eröffnungsfeier gerne angenommen. Von allen Seiten gab es großes Lob für die gesamte Veranstaltung.

Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt zusammen mit der GC-Gruppe verwirklichen konnten und hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Hinweis für die Redaktion:
Weitere Informationen und Bildmaterial zu NOVELAN-Produkten erhalten Sie gern auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über NOVELAN (www.NOVELAN.com):
NOVELAN ist eine Marke der ait-deutschland GmbH. Das Unternehmen mit Sitz im oberfränkischen Kasendorf entwickelt, produziert und vertreibt Wärmepumpen für Privathaushalte, Mehrfamilienhäuser, gewerbliche Immobilien und industriellen Bedarf. Darüber hinaus ist das Unternehmen Spezialist für kontrollierte Lüftungstechnik und effiziente Systemtechnik.
ait-deutschland gehört zu NIBE Energy Systems, einem führenden europäischen Lieferanten für nachhaltige Energielösungen. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1998 entwickelt ait-deutschland seine Produkte konsequent weiter und richtet sie immer neu an den Marktbedürfnissen aus. Mit Erfolg: Heute gehört das Unternehmen mit rund 450 Mitarbeitern und Niederlassungen in der Schweiz und Schweden europaweit zu den Marktführern für Wärmepumpen. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte, insbesondere Wärmepumpen und Kühlsysteme, unter den Marken alpha innotec, NOVELAN und KKT chillers. Derzeit gehen die Produkte in mehr als 20 europäische Länder, KKT chillers werden weltweit vertrieben. ait-deutschland befindet sich weiter auf Expansionskurs. Geschäftsführer ist Clemens Dereschkewitz.

Firmenkontakt
NOVELAN – eine Marke der ait-deutschland GmbH
Stefanie Ullraum
Industriestraße 3
95359 Kasendorf
(+49) 92 28 / 99607-0
(+49) 92 28/ 99 607-2799
stefanie.ullraum@ait-deutschland.eu
http://www.novelan.com

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
+49 (0)7127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Immobilien Bauen Garten

Fußbodenheizungs-Komplettsets ideal für Heimwerker

Fußbodenheizungs-Komplettsets ideal für Heimwerker
(Bildquelle: Selfio_jackfrog@fotolia_com)

Dass Fußbodenheizungen gegenüber normalen Heizkörpern viele Vorteile bieten, ist mittlerweile allgemein bekannt. Was viele Bauherren und Heizungsmodernisierer aber nicht wissen: Mit etwas handwerklichem Geschick kann man eine Fußbodenheizung auch selbst verlegen.

Das ist vor allem dann kein Problem, wenn man wie beim Online-Shop der Selfio GmbH alles aus einer Hand bezieht. Von der Auswahl und Beratung für das passende System über ein breites Portfolio hochwertiger Produkte bis hin zu Planung und Auslegung der Fußbodenheizung reicht das Angebot. Und genau das hat Selfio jetzt noch weiter optimiert, denn die hochwertigen Fußbodenheizungen können ab sofort in neuen vorkonfektionierten Komplettsets inklusive notwendigem Zubehör geordert werden und sind so ideal auf die Bedürfnisse der Heimwerker zugeschnitten.

Egal ob Neubau oder Sanierung, ganzes Haus, kleine Wohnung oder einzelnes Zimmer: die Heizungsprofis errechnen auf Wunsch den genauen Flächenbedarf für die Installation der Fußbodenheizung. Damit ist sichergestellt, dass man das zum eigenen Projekt passende Komplettset ordert. Die kleinste Paketeinheit ist für 10 Quadratmeter ausgelegt, danach geht es in 10er-Schritten weiter bis zu 100 Quadratmeter zu verlegender Fläche.

Mit den Fußbodenheizungs-Komplettsets profitiert der Bauherr gleich dreifach. Neben der erbrachten Eigenleistung beim Einbau und dem preisgünstigen Online-Einkauf spart man noch einmal bis zu 12,5 % gegenüber dem Kauf der Einzelkomponenten.

www.selfio.de

Selfio GmbH ist ein Anbieter hochwertiger Produkte aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf dem Vertrieb von Fußbodenheizungen, Wohnungslüftungsanlagen, solarthermischen Anlagen sowie Gas- und Ölheizungen, Wärmepumpen, Kamin- und Pelletöfen, Schornsteinen, Sanitärprodukten und Pumpen an Heimwerker und Selberbauer. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Heizungs- und Lüftungsindustrie bietet Selfio professionelle Unterstützung sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung. Sämtliche Produkte werden direkt und hauptsächlich online vertrieben. Gleichzeitig bietet Selfio den Kunden kostenlose Beratung und umfassenden Service mit genauen Anleitungen, um ihnen das Heimwerkern zu erleichtern.

Firmenkontakt
Selfio GmbH
Katja Dehmel
Linzhausenstraße 8
53545 Linz am Rhein
+49 2224 123 765-30
+49 2224 123 7655
l.wagner@headware.de
www.selfio.de

Pressekontakt
Headware GmbH
Lutz Wagner
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter
02244-9208-25
l.wagner@headware.de
http://www.headware.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Nutzung der KfW-Fördermittel für die maximale Energieeffizienz eines Neubaus mit ACALOR

Nutzung der KfW-Fördermittel für die maximale Energieeffizienz eines Neubaus mit ACALOR

(Mynewsdesk) Wirtschaftliches Heizen und Kühlen wird jetzt noch stärker gefördert als bisher. Wer sein Haus oder seine Wohnung energieeffizient baut, kann jetzt mit einer noch besseren Förderung durch die KfW rechnen. Neben den weiter bestehenden Standards KfW-Effizienzhaus 55 und 40 wird der neue Standard KfW-Effizienzhaus 40 Plus eingeführt: Damit werden Gebäude gefördert, die Energie erzeugen sowie speichern und so den verbleibenden, sehr geringen Energiebedarf überwiegend selbst decken können. Mit den Direkt-Wärmepumpen von ACALOR und den individuelle angepassten PV-Anlagen stehen intelligente Energiespar-Mehrwertpakete bereit.

Seit dem 1. April 2016 bestehen die Neuerungen im KfW-Programm „Energieeffizient Bauen“. Darüber hinaus verdoppelt die KfW den Förderhöchstbetrag für Bauherren von 50.000 Euro auf 100.000 Euro. Zusätzlich wird eine 20-jährige Zinsbindung angeboten. Die Kombination mit anderen öffentlichen Fördermitteln z. B. Krediten, Zulagen oder Zuschüssen ist grundsätzlich möglich. Gefördert wird die Errichtung oder der Ersterwerb von Wohngebäuden. Träger von Investitionsmaßnahmen sind z. B. Privatpersonen, Wohnungseigentümergemeinschaften, Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften, Bauträger, Eigentümer/Betreiber von Wohnheimen, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts sowie Contracting-Geber.

Mit einem regenerativen Heizsystem wie der Wärmepumpe lassen sich die Anforderungen der Energieeinsparverordnung, kurz EnEV besonders einfach erfüllen“, erklärt Steffen Daschke, technischer Leiter bei ACALOR TECHNIK SCHEEL KG. Die Direkt-Wärmepumpe von ACALOR arbeitet äußerst effizient und nutzt zum Großteil die kostenlose Umweltenergie aus der Luft. In der Anschaffung ist die Direkt-Wärmepumpe etwas teurer als konventionelle Heizungen wie Gas- oder Ölbrennwertkessel, allerdings gleicht sie das mit sehr geringen Betriebskosten wieder aus und ist dabei besonders umweltfreundlich. Der BDEW-Heizkostenvergleich 2016 des unabhängigen Bundesverband Energie- und Wasserwirtschaft belegt das Wärmepumpen die geringsten Jahresgesamtkosten verursachen.

Das neue KfW-Programm „Energieeffizient Bauen“ ist mit den neuen Tilgungszuschüssen nochmals interessanter geworden. Bereits bei einer Investition von 20.000 Euro ergibt sich ein Anreiz von 5.000 Euro für eine Wohneinheit bei einem KfW-Effizienzhaus 55. Bei einer durchschnittlichen Gebäudebetrachtung ergibt sich damit folgendes Bild: Bei einer Jahresproduktion der PV-Anlage von etwa 12.000 kWh Strom und einem Stromverbrauch von ca. 5.000 kWh werden bei durchschnittlichen 0,24 Euro Stromkosten 1.200 Euro eingespart. Eingespeist werden 7.000 kWh für 0,12 Euro entspricht einer weiteren Vergütung von 840 Euro. Damit ergibt sich für die Bauherren eine Einsparung von ca. 2.000 Euro, neben günstigeren Rahmenbedingungen für Zinsen von ca. 1%.

Die Bauherren profitieren insofern doppelt von dem neuen KfW-Programm. Bereits nach 8 Jahren ist die Investition abgezahlt und die Bauherren haben jährlich zusätzliche 2.000 Euro zur Verfügung.

Neben den rein finanztechnischen Aspekten schafft die ACALOR Heizungs- und Kühlungssystem eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Das Besondere des ACALOR-Systems ist das Fehlen von Temperaturunterschieden in der Raumluft. Damit wird ein konvektionsfreies Raumklima geschaffen, welches eine sehr hohe Behaglichkeit erzeugt, die nicht nur Allergiker seit vielen Jahren überzeugt.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ACALOR TECHNIK SCHEEL KG .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6yifll

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/nutzung-der-kfw-foerdermittel-fuer-die-maximale-energieeffizienz-eines-neubaus-mit-acalor-36020

Über ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Die ACALOR TECHNIK SCHEEL KG, führender Hersteller von Direktwärmepumpensystemen, unterstützt ihre Kunden seit mehr als 20 Jahren mit Lösungen energieeffizienter Systeme zur Erzeugung von Wärme und Kälte. Schwerpunktbranchen sind Architektur, Gewerbebauten, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Einfamilienhäuser.
Als Pionier und Technologieführer entwickelt, konstruiert und baut ACALOR TECHNIK SCHEEL KG fachspezifische und wirtschaftliche Lösungen zum Vorteil ihrer Kunden. ACALOR TECHNIK SCHEEL KG bringt langjährige Erfahrung mit nachhaltigem Bauen und gesundem Wohnen ein, beherrscht die Prozesse und besitzt branchenübergreifendes Know-how. Das Unternehmen fühlt sich seit der Gründung im Jahr 1993 dem Ziel verpflichtet mit hocheffizienter Technik den Bedürfnissen der Kunden zu entsprechen und den bestmöglichen Umweltschutz zu leisten. Mit Leistungszahlen von mehr als 4,3 erreichen ACALOR Heiz-und Kühlsysteme die Grenzen des technisch Machbaren. Das Unternehmen setzt mehr als 300 individuell geplante Direktwärmepumpensysteme pro Jahr deutschland- und europaweit um.

Firmenkontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Hans Kemeny
Sandbauernhof
23972 Lübow
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://www.themenportal.de/energie/nutzung-der-kfw-foerdermittel-fuer-die-maximale-energieeffizienz-eines-neubaus-mit-acalor-36020

Pressekontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Hans Kemeny
Sandbauernhof
23972 Lübow
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://shortpr.com/6yifll

Wissenschaft Technik Umwelt

Lohnende Zweckgemeinschaft: ACALOR erweitert Wärmepumpe mit PV-Komplettanlagen

Lohnende Zweckgemeinschaft: ACALOR erweitert Wärmepumpe mit PV-Komplettanlagen

(Mynewsdesk) ACALOR TECHNIK SCHEEL KG steigert mit neuem Leistungsangebot den Autarkiegrad beim Energiebezug für Heizung und Kühlung. Gleichzeitig bietet ACALOR mit der Integration in Heizungs- und Kühlungstechnik ein finanziell attraktives Modell für den Eigenstromverbrauch.

Spielte die Photovoltaik bislang eher als Renditeobjekt eine Rolle, rückt durch die Umgestaltung der Förderung, die Integration in die Haustechnik und der Eigenverbrauch des selbst produzierten Stroms in den Fokus. Anlagenkombinationen mit Wärme­pumpen werden als Energiespeicher attraktiv.

ACALOR hat jetzt komplette Paketlösungen in der Heizungs- und Kältetechnik sowie der Warmwasserversorgung in Verbindung mit einer Wärmepumpe und Photovoltaik-Modulen zusammengestellt, die auf eine sehr hohe Eigenabdeckung des benötigten Wärmepumpenstroms abzielen.

Diese intelligente Kombination der PV-Anlage mit der Brauchwasser-Wärmepumpe bietet ­eine der bestmöglichen Alternativen, ein Gebäude mit erneuerbaren Energien zu beheizen und mit Warmwasser zu versorgen sowie in der heißen Jahreszeit zu kühlen. Gleichzeitig eröffnen sich dem Anwender durch die Kombination mit einer intelligenten Steuerung auch nachhaltige Möglichkeiten zur Maximierung der Eigenverbrauchsquote der erzeugten Elektrizität. Dies führt wiederum zu einer überzeugenden Erhöhung der Einsparungen durch den selbst erzeugten und genutzten Strom und damit zu einer schnelleren Amortisation der Gesamtanlage. Die Gesamtanlage erfüllt die Richtlinien für die Förderbedingung von 50% Eigenverbrauch des erzeugten Stroms.

„Wir haben aus ökologischer Sicht schon immer das Heizungs- und Kühlungskonzept eines Gebäudes als Ganzes betrachtet. Durch die Einbindung der Photovoltaik wird unsere Lösung jetzt noch interessanter“, so Steffen Daschke, technischer Leiter bei ACALOR TECHNIK SCHEEL KG.

Die neuen Komplettlösungen von ACALOR werden ab sofort bundesweit installiert. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ACALOR TECHNIK SCHEEL KG .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jrkrj4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/lohnende-zweckgemeinschaft-acalor-erweitert-waermepumpe-mit-pv-komplettanlagen-69431

Über ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Die ACALOR TECHNIK SCHEEL KG, führender Hersteller von Direktwärmepumpensystemen, unterstützt ihre Kunden seit mehr als 20 Jahren mit Lösungen energieeffizienter Systeme zur Erzeugung von Wärme und Kälte. Schwerpunktbranchen sind Architektur, Gewerbebauten, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Einfamilienhäuser.
Als Pionier und Technologieführer entwickelt, konstruiert und baut ACALOR TECHNIK SCHEEL KG fachspezifische und wirtschaftliche Lösungen zum Vorteil ihrer Kunden. ACALOR TECHNIK SCHEEL KG bringt langjährige Erfahrung mit nachhaltigem Bauen und gesundem Wohnen ein, beherrscht die Prozesse und besitzt branchenübergreifendes Know-how. Das Unternehmen fühlt sich seit der Gründung im Jahr 1993 dem Ziel verpflichtet mit hocheffizienter Technik den Bedürfnissen der Kunden zu entsprechen und den bestmöglichen Umweltschutz zu leisten. Mit Leistungszahlen von mehr als 4,3 erreichen ACALOR Heiz-und Kühlsysteme die Grenzen des technisch Machbaren. Das Unternehmen setzt mehr als 300 individuell geplante Direktwärmepumpensysteme pro Jahr deutschland- und europaweit um.

Firmenkontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Steffen Daschke
Sandbauernhof
23972 Lübow
+493841327710
s.daschke@acalor.de
http://www.themenportal.de/energie/lohnende-zweckgemeinschaft-acalor-erweitert-waermepumpe-mit-pv-komplettanlagen-69431

Pressekontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Steffen Daschke
Sandbauernhof
23972 Lübow
+493841327710
s.daschke@acalor.de
http://shortpr.com/jrkrj4

Immobilien Bauen Garten

Energiespartechnik zum Selberbauen

Energiespartechnik zum Selberbauen

Trotz guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ist der Anteil energetisch sanierungsbedürftiger Immobilien immer noch relativ hoch. Laut Landesministerium für Bauen und Wohnen sind es allein in NRW rund 2 Millionen Wohnungen. Dabei können bereits mit gezielten Investitionen in die Wärmeversorgung erhebliche Verbesserungen im Gebäudebestand erzielt werden, denn sie macht etwa Dreiviertel des Energieverbrauchs eines durchschnittlichen Haushaltes aus. Es liegt also auf der Hand, dass sich hier die größten Energieeinsparpotenziale bieten. Die wärmetechnische Modernisierung beginnt bei der Heizungsanlage. Laut Bundesverband für Flächenheizungen fallen hier lediglich 11 Prozent der Gesamtkosten an, es könnten aber Energieeinsparpotenziale über 40 Prozent realisiert werden. Weil Flächenheizungen, also Fußboden- oder auch Wandheizungen, die Niedertemperaturheiztechnik optimal nutzen, lassen sie sich gut mit erneuerbaren Energiequellen oder moderner Brennwerttechnik kombinieren, was die Einspareffekte nochmals deutlich erhöht. Deshalb empfiehlt auch das Ministerium die Modernisierung mit Flächenheizungen.

Wer clever modernisieren will, sollte sich im Vorfeld gut informieren und beraten lassen. Was viele nicht wissen: Mit etwas handwerklichem Geschick kann man eine Fußbodenheizung sogar selbst verlegen. Mit einer genauen Planung, den richtigen Materialien und einer detaillierten Anleitung ist die Montage von Haustechnikprodukten nämlich einfacher als viele meinen. Die notwendige Unterstützung für ihr Modernisierungsprojekt erhalten Heimwerker, oder solche die es werden wollen, auf der Internetseite www.selfio.de Hier finden sie nicht nur hochwertige Qualitätsprodukte, sondern zudem die gewünschte fachkundige Beratung und Unterstützung bei der Planung und Berechnung des jeweiligen Projektes. Dieses Serviceangebot ist komplett kostenfrei. Der zusätzliche Nutzen: Neben der Einsparung von Lohnkosten für Handwerker können die Qualitätsprodukte zum Großhandelspreis eingekauft werden.

So kann der Eigenheimbesitzer zukünftig Energiekosten einsparen, günstig investieren und zudem einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz leisten.

Linz, im Juni 2016

Selfio GmbH ist ein Anbieter hochwertiger Produkte aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf dem Vertrieb von Fußbodenheizungen, Wohnungslüftungsanlagen, solarthermischen Anlagen sowie Gas- und Ölheizungen, Wärmepumpen, Kamin- und Pelletöfen, Schornsteinen, Sanitärprodukten und Pumpen an Heimwerker und Selberbauer. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Heizungs- und Lüftungsindustrie bietet Selfio professionelle Unterstützung sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung. Sämtliche Produkte werden direkt und hauptsächlich online vertrieben. Gleichzeitig bietet Selfio den Kunden kostenlose Beratung und umfassenden Service mit genauen Anleitungen, um ihnen das Heimwerkern zu erleichtern.

Firmenkontakt
Selfio GmbH
Katja Dehmel
Linzhausenstraße 8
53545 Linz am Rhein
+49 2224 123 765-30
+49 2224 123 7655
l.wagner@headware.de
www.selfio.de

Pressekontakt
Headware GmbH
Lutz Wagner
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter
02244-9208-25
l.wagner@headware.de
http://www.headware.de

Immobilien Bauen Garten

Niedrige Energiekosten und hohe Umweltentlastung

Wärmepumpen richtig kombinieren

Niedrige Energiekosten und hohe Umweltentlastung
(Bildquelle: @Copyright_Selfio_RobertKnetschke_fotolia)

Zu hohe Heizkosten sind ein Ärgernis für jeden Immobilienbesitzer. Um dies zu vermeiden, lohnt es sich, über alternative Möglichkeiten der Wärmeversorgung nachzudenken.

Eine gute Wahl für Bauherren und Modernisierer, die ihre Energiekosten reduzieren und das Klima entlasten wollen, sind hocheffiziente Wärmepumpen. Diese Anlagen schöpfen einen Großteil ihrer Wärmeenergie aus der natürlichen Umgebung; bis zu 80 Prozent der gelieferten Energie kommen aus dem Erdreich, der Luft oder dem Grundwasser. Die restliche benötigte Energie wird als Strom für den Betrieb der Wärmepumpe zugeführt. Durch die weitreichende Nutzung der natürlichen Wärmequellen sind die Energiekosten für eine Immobilie sehr gut kalkulierbar, denn sie unterliegen nicht den Preisschwankungen von Gas und Öl. Wärmepumpen sind darüber hinaus sehr installationsfreundlich, wodurch man weitere Kosten einsparen kann. Wie das geht, welche staatlichen Fördermittel es gibt und welche Wärmepumpe jeweils am besten für den eigenen Bedarf geeignet ist, erfährt man im Internet auf der Seite www.selfio.de Neben einem großen Angebot hochwertiger Wärmepumpen führender Markenhersteller finden Immobilienbesitzer hier die notwendige professionelle Beratung für ihr Heizungsprojekt.

Dazu gehört auch die richtige Kombination mit der vorhandenen oder geplanten Haustechnik. Zur Energiegewinnung lässt sich eine Wärmepumpe ideal mit einer solarthermischen Anlage ergänzen. Die Solaranlage sorgt während der Sommermonate fast vollständig für die Warmwasseraufbereitung. In der Übergangszeit kann sie die Wärmepumpe unterstützen. Besonders effizient arbeiten Wärmepumpen in Kombination mit einer Fußboden- oder Wandheizung, da man so sehr geringe Vorlauftemperaturen realisieren kann. So ist garantiert, dass zwischen Wärmequelle und Heizungssystem keine zu große Temperaturdifferenz entsteht und die Wärmepumpe möglichst stromsparend arbeiten kann.

Mehr Informationen unter www.selfio.de/de/heizung

Linz, im Mai 2016

Selfio GmbH ist ein Anbieter hochwertiger Produkte aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf dem Vertrieb von Fußbodenheizungen, Wohnungslüftungsanlagen, solarthermischen Anlagen sowie Gas- und Ölheizungen, Wärmepumpen, Kamin- und Pelletöfen, Schornsteinen, Sanitärprodukten und Pumpen an Heimwerker und Selberbauer. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Heizungs- und Lüftungsindustrie bietet Selfio professionelle Unterstützung sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung. Sämtliche Produkte werden direkt und hauptsächlich online vertrieben. Gleichzeitig bietet Selfio den Kunden kostenlose Beratung und umfassenden Service mit genauen Anleitungen, um ihnen das Heimwerkern zu erleichtern.

Firmenkontakt
Selfio GmbH
Katja Dehmel
Linzhausenstraße 8
53545 Linz am Rhein
+49 2224 123 765-30
+49 2224 123 7655
l.wagner@headware.de
www.selfio.de

Pressekontakt
Headware GmbH
Lutz Wagner
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter
02244-9208-25
l.wagner@headware.de
http://www.headware.de