Tag Archives: Warenwirtschaft

Computer IT Software

Zucchetti erstmalig auf der EuroCIS 2019

Zucchetti erstmalig auf der EuroCIS 2019

(Bildquelle: www.zucchetti.com)

Die italienische Zucchetti-Gruppe, internationaler Anbieter von HR- und ERP- Lösungen, ist erstmals mit einem eigenen Messestand auf der EuroCIS in Düsseldorf vertreten. Zucchetti präsentiert sein ERP-System „Mago“ sowie seine zentrale Workforce Management Lösung „HR Infinity“. Die vollständige Integration mit der TCPOS-Kassenlösung soll zusätzlichen Mehrwert bieten.

Die italienische Zucchetti-Gruppe ist ein führender internationaler Anbieter von integrierten Lösungen für ERP, HR und Zutrittskontrolle für Unternehmen jeglicher Größe. Nachdem das Unternehmen in den letzten zwei Jahren zusammen mit TCPOS auf der Messe vertreten war, tritt der internationale IT-Spezialist erstmalig in den Vordergrund mit einer eigenen Messepräsenz in Halle 9, Stand E22. Ziel ist es, die Marke Zucchetti als IT-Lösungsanbieter im deutschsprachigen Markt zu etablieren und das Wachstum der Gruppe weiter voranzutreiben. Auf dem Messestand stellt Zucchetti seine Produktneuheiten vor. Mit dabei sind die für den Retail vollständig integrierten Lösungen der zur Firmengruppe gehörigen Unternehmen TCPOS, DataConnect und RewaSoft, die ebenfalls als Aussteller auf dem Messestand vertreten sind.

Messehighlight von Zucchetti ist die umfangreiche ERP-Lösung „Mago“ für Einzelhandel, Gastronomie und weitere Branchen, mit Funktionalitäten für Produktion, Lieferung, Inventur, Lager und Logistik. Sie zeichnet sich durch Skalierbarkeit und individuelle Anpassungsfähigkeit an unternehmerische Anforderungen aus. Die ERP-Lösungen von Zucchetti sind auf den internationalen Einsatz ausgelegt und an regionale Erfordernisse anpassbar. Die Warenwirtschaft ist vollständig integriert mit der TCPOS-Kassensoftware – dem iCore POS – und somit im Retail als 360o-Lösung einsetzbar.

Weiterer Messeschwerpunkt ist die zentrale Lösungssuite für das Workforce Management „HR Infinity“. Diese soll das operative Personalmanagement digitalisieren und vereinfachen. Sie umfasst, neben Themen wie Zeiterfassung, eine Personaleinsatzplanung für die effektive Organisation von Schichten und Bereitschaften sowie für die exakte Planung der von den Mitarbeitern auszuführenden Tätigkeiten. Die aktuelle Version von „HR Infinity“ bietet erweiterte Funktionalitäten bei der Personaleinsatzplanung, in der Kostenkalkulation und beim Reisekostenmanagement.

Wichtiger Ausstellungsbestandteil auf dem Stand sind die Point-of-Sale Lösungen von TCPOS, die in den vergangenen Jahren in das Zucchetti-Lösungsspektrum integriert wurden. Dazu gehören Kassen- und Payment-Lösungen, die sowohl mobil, als auch mit Self-Checkouts oder Self-Order-Kiosken sowie als App im Einzelhandel und in der Gastronomie im Einsatz sind.

Auf der EuroCIS 2019 präsentiert Zucchetti sein umfassendes Portfolio mit ERP, HR und TCPOS-Lösungen auf dem Stand Halle 9, Stand E22.

Mit mehr als 4.700 Mitarbeitern, einem weltweiten Vertriebsnetz von über 1.100 Partnern und über 160.000 Kunden ist die Zucchetti-Gruppe eines der wichtigsten italienischen IT-Unternehmen. Sie bietet Software, Hardware und IT-Dienstleistungen für Unternehmen, Buchhaltungen, Unternehmensberatungen und Handelsorganisationen, die sich einen erheblichen Wettbewerbsvorteil sichern und sich für alle IT-Fragen auf einen einzigen Ansprechpartner verlassen wollen.

Firmenkontakt
Zucchetti GmbH
Dirk Schwindling
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
+49 6898 5662 400
info@zucchettigroup.de
http://www.zucchetti.com/de/

Pressekontakt
Vitamin11 Marketingberatung
Gina Nauen
Ulrich-Kaegerl-Str. 19
94405 Landau
09951600601
gina.nauen@vitamin11.de
http://www.vitamin11.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neues APRO.CON Management-Modul: Alle Unternehmenszahlen auf einen Blick

Neues APRO.CON Management-Modul: Alle Unternehmenszahlen auf einen Blick

Mit dem APRO.CON Management-Modul generieren Metzger detaillierte Auswertungen und Statistiken.

Rastede, 11. Dezember 2018 – Mit Release 14.5 führt die Warenwirtschaftssoftware APRO.CON das neue Management-Modul ein. Metzgereien und Fleischereien erhalten damit schnell und einfach tiefe Einblicke in ihre betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Egal, ob kleiner Handwerksbetrieb oder flächendeckender Filialmetzger: Heute entscheidet eine Vielzahl an Einflussfaktoren über den wirtschaftlichen Erfolg von Produkten und Angeboten. Daher ist es wichtiger denn je, sich fortlaufend detaillierte Einblicke in die Unternehmensprozesse und die damit verbundenen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen zu verschaffen. Das APRO.CON Management-Modul unterstützt Metzger- und Fleischerbetriebe hierbei mit einem flexiblen Berichtswesen und liefert auf Knopfdruck umfangreiche Statistiken.

Berichtswesen
Das APRO.CON Management-Modul kommt mit über 100 Vorlagen für Berichte und Auswertungen. Fleischer erstellen damit ohne großen Aufwand verschiedenste Auswertungen – etwa Quartalszahlen, Abverkaufsstatistiken oder Durchschnittsverkaufswerte. Wer kunden- oder lieferantenspezifische Daten benötigt, erstellt mit dem Berichtsmanager individuelle Auswertungen. Diese lassen sich in Darstellungsart und Layout je nach Bedarf anpassen und für die jederzeitige Verwendung abspeichern.

Filialerfolgsrechnung
Metzger und Fleischer erhalten mit dem APRO.CON Management-Modul ein leistungsstarkes Werkzeug, um den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Filialen und Verkaufsstellen schnell und in einer übersichtlichen Darstellung bestimmen zu können. Die Warenwirtschaftssoftware liefert mit nur wenigen Klicks Zahlen zu Umsatz inklusive Rohgewinn und berücksichtigt dabei Materialfluss und Kostensätze.

Schnellauswertung
Oft geht es darum, zwischen Frischfleischanlieferung und Mittagspause nur eben eine Kennzahl nachzuschlagen. Das APRO.CON Management-Modul macht dies Metzgermeistern besonders leicht. Kennzahlen und Statistiken lassen sich direkt aus dem Artikel- oder Kundenstamm einsehen, ohne den Umweg über den Berichtsmanager gehen zu müssen. Die Benutzeroberfläche lässt sich so anpassen, dass Buttons oft benötigter Auswertungen dauerhaft eingeblendet sind.

SQL-Reports
Das APRO.CON Management-Modul wartet mit schnellen und flexiblen Datenbankberichten auf. Dies kommt vor allem Metzgern und Fleischern zugute, die sehr spezifische Anforderungen an ihr Warenwirtschaftssystem haben. So lassen sich individuelle Software-Anpassungen wie eng an den Prozess angepasste Kommissionierungslisten oder Quartalsstatistiken mit bestimmten Parametern realisieren.

Memo-Funktion
Eine weitere Neuerung sind digitale Notizzettel, die sich beispielsweise an Kunden, Artikel, Aufträge oder Rechnungen heften lassen, und so eine praktische Organisationshilfe bieten. Besonders hilfreich: Die Notizzettel verfügen über eine einmalige oder wiederholende Erinnerungsfunktion, um etwa Liefertermine oder Geburtstage von wichtigen Kunden nicht zu vergessen. Zudem lassen sich auch Ordnerpfade hinterlegen, um relevanten Schriftverkehr oder Rechnungen stets griffbereit zu haben.

APRO.CON Beratungsangebot
Neben einer leistungsstarken Warenwirtschaftssoftware und Unterstützung bei deren Einrichtung bietet APRO.CON umfassende Beratung in betriebswirtschaftlichen Fragen. Erfahrene Branchenkenner mit langjähriger Praxiserfahrung unterstützen Metzger- und Fleischereibetriebe etwa dabei Kostensätze korrekt zu ermitteln und so die Weichen für einen langfristigen Unternehmenserfolg zu stellen.

SYNER.CON ist ein deutschlandweiter Verbund von Fachhändlern und Fachberatern für Metzgereien und das Lebensmittelhandwerk. Als Fachhandelsgruppe vertreibt SYNER.CON herstellerneutral Waagen, Kassen, Schneide-, Verpackungs- und Etikettiermaschinen sowie sämtliches Zubehör betrieblicher Technik. Mithilfe der vertriebsexklusiven Warenwirtschaft APRO.CON leistet SYNER.CON eine Systemintegration aller Komponenten und bietet erweiterte Controlling-Werkzeuge, unter anderem zur Betriebsführung und Rückverfolgung, an. SYNER.CON berät Fleischereien und Lebensmittelbetriebe zu ihrem Technikeinsatz sowie zur Betriebsoptimierung und betreut ferner die Installation, Wartung und Pflege der betrieblichen Technik. Zu den Kunden von SYNER.CON zählen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen der Lebensmittelbranche mit Schwerpunkt Metzgereien. Mit sieben Standorten ist SYNER.CON in Deutschland flächendeckend präsent.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aprocon.de sowie www.syner-con.com

Firmenkontakt
SYNER.CON
Jens Eden
Am Sportplatz 27
26108 Rastede
+49 (0)441-800-6-999
jens.eden@aprocon.de
http://www.syner-con.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Effiziente Prozesse für Direktvermarkter: APRO.CON 14.5 ist da

Effiziente Prozesse für Direktvermarkter: APRO.CON 14.5 ist da

Egal, ob Hofladen oder Marktstand: Mit APRO.CON 14.5 lassen sich Verkaufsstellen smart vernetzen.

Rastede, 3. Dezember 2018 – Die Warenwirtschaftssoftware APRO.CON bietet Hofladenbetreibern und Direktvermarktern in Version 14.5 ab sofort neue Werkzeuge für die Bereiche Auswertung, Bestellwesen sowie Preispflege. Sie führt zudem zahlreiche weitere Komfortfunktionen ein. Landwirte mit eigenem Vertrieb sorgen damit für effiziente und reibungslose Prozesse und profitieren von niedrigerem Verwaltungsaufwand.

Die APRO.CON 14.5 Neuerungen auf einen Blick:

– Erweiterte Funktionen zu Statistik und Auswertung
– Web-Bestellung für Verkaufsstellen
– Einfache Preispflege mittels Massenpreiseingabe
– Webshop-Anbindung an die Onlineshop-Software MAGENTO

Viele Agrarbetriebe bauen sich neben dem klassischen Vertrieb von Obst und Gemüse an den Lebensmittelhandel und die fertigende Industrie weitere Standbeine auf. In Zeiten des Bio-Booms und der steigenden Nachfrage nach bewusster Ernährung sind eigene Verkaufsstellen für Landwirte besonders lukrativ. So geben in einer Umfrage der Beratungsgesellschaft PwC 21 Prozent der befragten Konsumenten an, ihre Bio-Produkte im Hofladen zu kaufen. 27 Prozent erstehen sie auf dem Wochenmarkt. Um die Prozesse für eine Direktvermarktung schlank und aufwandsarm zu halten, empfiehlt sich der Einsatz einer Warenwirtschaftssoftware.

APRO.CON zählt seit Jahren zu den führenden branchenspezifischen Warenwirtschaftslösungen für kleine und mittlere Lebensmittelbetriebe sowie Metzgereien. Mit Modulen zur Ernteerfassung, Personalplanung, Chargenrückverfolgung, Etikettierung, Hofladenanbindung und für das Bestellwesen ist die Software fit für die Anforderungen von Direktvermarktern und modernen landwirtschaftlichen Betriebe mit eigenem Vertrieb. Das APRO.CON Entwicklungsteam hat die neue Version im praxisnahen Erfahrungsaustausch mit Anwendern entwickelt und macht so Betriebsabläufe noch effizienter.

Statistik und Auswertung
Die genaue Kenntnis über betriebswirtschaftliche Auswertungen und Kennzahlen liefert Marktgängern und Landwirten mit Hofläden eine wichtige Grundlage, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. APRO.CON 14.5 hat seine Funktionen in diesem Bereich weiter verbessert und komfortabler gestaltet. So liefert die Software in Echtzeit tiefe Einblicke in Ernte- oder Verkaufsstatistiken. Direktvermarkter haben ihren kompletten Betrieb so jederzeit im Blick und schaffen die Basis für weitere Optimierungen.

Verkaufsstellenanbindung
APRO.CON unterstützt die Vernetzung mit Waagen und Kassensystemen. Direktvermarkter haben so die Möglichkeit, Hofläden und Marktstände in ihre Warenwirtschaft zu integrieren – inklusive zentraler Preispflege oder der Verwaltung von digitaler Waagenwerbung auf dem Kundenbildschirm. Neu in Release 14.5 ist die Möglichkeit Waren einfach per Mobilgerät auf dem Hof nachzubestellen – etwa, wenn der erntefrische Spargel besser läuft, als vermutet. Die Funktion ermöglicht außerdem Kundenbestellungen direkt im Hofladen oder am Marktstand entgegenzunehmen. Der Mitarbeiter gibt Bestellung und Kundendaten einfach am Tablet oder Laptop ein und erzeugt so automatisch einen Auftrag in der Warenwirtschaftssoftware. Besonders komfortabel: Sind die persönlichen Kundendaten einmal im System, spart sich der Mitarbeiter deren Eingabe bei der nächsten Bestellung.

Preispflege
Honig, Käse, Wein, Öle und andere lokale Spezialitäten: Viele Landwirte mit Verkauf vertreiben neben eigenen Erzeugnissen zahlreiche Zukaufprodukte aus der Region. So wird die Sortimentsgröße schnell unübersichtlich und die Verwaltung der Preisdaten bindet anderenorts benötigte Arbeitskraft. APRO.CON 14.5 führt eine neue Funktion zur bequemen Massenpreiseingabe ein und stellt Preislisten übersichtlich in Excel-ähnlicher Tabellenform dar. Eine zentrale Preispflege mit Vernetzung der Waagen und Kassensysteme an den Verkaufsstellen ermöglicht eine zuverlässige und aufwandsarme Preisdistribution.

Webshop-Anbindung
Hofläden und Direktvermarkter, die neue Vertriebskanäle erschließen möchten, haben mit APRO.CON 14.5 erstmals die Möglichkeit, ihre Frischeprodukte über das Internet anzubieten. Das neue Release bietet hierzu eine Schnittstelle zur Onlineshop-Software MAGENTO und ermöglicht so eine einfache Pflege und Verwaltung des Web-Angebots.

SYNER.CON ist ein deutschlandweiter Verbund von Fachhändlern und Fachberatern für Metzgereien und das Lebensmittelhandwerk. Als Fachhandelsgruppe vertreibt SYNER.CON herstellerneutral Waagen, Kassen, Schneide-, Verpackungs- und Etikettiermaschinen sowie sämtliches Zubehör betrieblicher Technik. Mithilfe der vertriebsexklusiven Warenwirtschaft APRO.CON leistet SYNER.CON eine Systemintegration aller Komponenten und bietet erweiterte Controlling-Werkzeuge, unter anderem zur Betriebsführung und Rückverfolgung, an. SYNER.CON berät Fleischereien und Lebensmittelbetriebe zu ihrem Technikeinsatz sowie zur Betriebsoptimierung und betreut ferner die Installation, Wartung und Pflege der betrieblichen Technik. Zu den Kunden von SYNER.CON zählen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen der Lebensmittelbranche mit Schwerpunkt Metzgereien. Mit sieben Standorten ist SYNER.CON in Deutschland flächendeckend präsent.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aprocon.de sowie www.syner-con.com

Firmenkontakt
SYNER.CON
Jens Eden
Am Sportplatz 27
26108 Rastede
+49 (0)441-800-6-999
jens.eden@aprocon.de
http://www.syner-con.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Computer IT Software

microtech Kundentag 2018 – Erfolg auf ganzer Linie

Am 20. September 2018, hat der microtech Kundentag 2018 in der OPEL ARENA Mainz stattgefunden.

microtech Kundentag 2018 - Erfolg auf ganzer Linie

microtech Kundentag 2018

Am 20. September 2018, hat der microtech Kundentag 2018 in der OPEL ARENA Mainz stattgefunden. Für die Firma microtech war es die zweite Veranstaltung dieser Art. Zu dem Event erschienen über 300 Teilnehmer. Für Kunden und Partner wurde ein umfangreiches Programm geboten. Inhalt der Veranstaltung waren 21 praxisnahe Fachvorträge zu ERP-Software und E-Commerce, die von ausgewählten Speakern gehalten wurden. Zusätzlich gab es ein umfangreiches Networking unter den Teilnehmern und den Ausstellern. An zahlreichen Ausstellerständen fand ebenfalls ein großer Informationsaustausch statt.

Kundentag 2018 – Volles Programm in der OPEL ARENA
Mainz, 20. September 2018 – Der microtech Kundentag ist da. Nachdem der erste Kundentag im Jahr 2016 ein voller Erfolg war, ist das zweite Event ebenfalls reibungslos verlaufen. Über 300 Kunden, Partner und Interessenten sind erschienen, um am intensiven Austausch unter Branchenprofis teilzunehmen. Namhafte Eventpartner wie Shopware AG, KW-Commerce GmbH, Custom Chrome Europe GmbH und viele weitere waren als Speaker vor Ort und informierten über Trends und Erfahrungen aus der Software- und E-Commerce-Branche. An über 30 Ständen informierten die Eventpartner über ihr Produktportfolio. Die microtech GmbH stellte in der OPEL ARENA Mainz aktuelle Themen sowie Zukunftspläne des Unternehmens vor. Unter den Speakern fanden sich ebenfalls Vertreter von microtech, die das Programm mit informativen Vorträgen bereicherten.
E-Commerce-Trends und Tipps
Auf der Tagesordnung standen auch die E-Commerce-Trends sowie Tipps und Tricks für einen nachhaltigen und erfolgreichen Onlinehandel. Softwareentwickler sowie Vertriebs-und Solution Partner der microtech GmbH standen ebenfalls für Fragen rund um digitale Themen zur Verfügung. Das bereits im Vorfeld angekündigte, umfangreiche Networking wurde ausführlich betrieben. Ein Fokus lag auch auf den zukünftigen Entwicklungen und Neuheiten der nächsten Jahre im Bereich E-Commerce. Neulinge im E-Commerce-Bereich und erfahrene E-Commerce-Teilnehmer konnten sich am Kundentag 2018 über ihre Erfahrungen austauschen.
„Mit dem zweiten microtech Kundentag haben wir unser Ziel weiter konsequent verfolgt: E-Commerce-Interessierte mit relevanten Neuigkeiten und Wissen zu versorgen. Durch unser breit gefächertes Speaker- und Themenaufgebot, waren die Fachvorträge informativ sowie zukunftsorientiert“, teilt Geschäftsführer Benjamin Bruno mit. Wer auch Teil des microtech Teams werden möchte, kann sich ab sofort auf eine der zu besetzenden Stellen bewerben.

Kundentag 2018 – Ein Event für microtech Partner und Kunden
Zwei Dinge waren am Kundentag besonders wichtig: Das Weitergeben von Know-How und Kontakte der Kunden und Partner untereinander. Das Programm war dahingehend ausgelegt, dass für jedes Level Anknüpfungspunkte geboten werden. Vom Einsteiger, der erfahren möchte, wie E-Commerce grundsätzlich funktioniert, bis zum Experten, der neue Kontakte knüpft, die ihm auf seinem weiteren Weg helfen. Durch die zahlreichen Partner gibt es außerdem Ergänzungslösungen aus unterschiedlichen ERP-Bereichen. Am Kundentag 2018 wurden Lösungen von der Produktion über Lager-und Logistik-Lösungen bis hin zur Zeiterfassung vorgestellt. Somit hatte jeder Zugang zu dem, was er für sein Unternehmen benötigt.

Speed-Dating
Für interessierte Teilnehmer wurde am Kundentag ein Speed-Dating angeboten. Die Geschäftsführer und einige Abteilungsleiter der microtech GmbH standen angemeldeten Teilnehmern Frage und Antwort. In vier Terminen à zehn Minuten wurden unzählige Fragen gestellt und beantwortet.

Über microtech: Die microtech GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit über 30 Jahren ERP-Software. Die Kernprodukte büro+ und ERP-complete unterstützen Anwender umfassend in allen Bereichen der Warenwirtschaft, Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie e-commerce. Der Vertrieb erfolgt über ein Netzwerk von mehr als 200 Partnern in Deutschland, Österreich und Schweiz als auch direkt zu Kunden. Regionale Referenzen sind beispielsweise der 1. FSV Mainz 05 e.V., der u.a. seine Vereinsmitglieder und seinen Fanshop mit der microtech Software verwaltet. Custom Chrome Europe in Grolsheim ist der europäische Marktführer für Harley-Davidson-Ersatzteile und Custombike-Ersatzteile. Die microtech GmbH beschäftigt über 70 Mitarbeiter, 30 davon allein in der Anwendungs-Entwicklung und im Kunden-Support. Seit 2004 gehört die microtech GmbH zur Buhl Data Service Gruppe. Die cateno GmbH & Co. KG ist seit 2018 eine 100%ige Tochter der microtech GmbH.

Kontakt
microtech GmbH
Heike Mieslinger
Arthur-Rauner-Str. 5
55595 Hargesheim
0671 / 79616-0
0671 / 79616 – 99
presse@microtech.de
https://www.microtech.de/unternehmen

Computer IT Software

Die microtech GmbH veröffentlicht v19

Die microtech GmbH veröffentlicht die neuste Version ihrer ERP-Software

Die microtech GmbH veröffentlicht v19

microtech

Die microtech GmbH veröffentlicht die neuste Version ihrer ERP-Software: Die v19 ist ab sofort verfügbar und mit neuen sowie verbesserten Funktionen ausgestattet. Diese Version bietet außerdem viele Highlights für büro+-Anwender. Dadurch werden auch Warenwirtschaftsprozesse mit gängigen Online-Shopsystemen und -Marktplätzen direkt verbunden.

Hargesheim 03.09.2018 – Die v19 ist seit heute auf dem Markt. Der ERP-Spezialist microtech hat bei der Umsetzung Kundenwünsche berücksichtigt und zum Beispiel zahlreiche Funktionen eingefügt, die den Umgang mit der ERP-Software vereinfachen. Anwender können mit der v19 ihre Prozesse verkürzen und vereinfachen. Damit geht microtech erneut einen Schritt weiter, um die Digitalisierung in den Unternehmen voranzubringen.
Auch das Thema Datenschutzgrundverordnung hat microtech bei der v19 berücksichtigt. Die neue Software-Version verfügt über Ergänzungen zur Handhabung der DSGVO, von denen alle Nutzer profitieren.

e-commerce
Durch die Entwicklung der e-commerce-Lösung, die seit Juni 2018 auf dem Markt ist, sind einige Funktionen auch in die v19 geflossen. Für die Anwender wird damit der Umgang mit ihren Online-Marktplätzen erleichtert. Die v19 passt sich den e-commerce-Bedürfnissen der Unternehmen an und Prozesse werden zentral gesteuert. Auch der neue HTML-Editor, der den microtech Vertriebspartnern bereits auf der Regionalkonferenz im April 2018 vorgestellt wurde, erhält großen Zuspruch von Seiten der Anwender. Diese neuen Features untermauern die Unternehmensausrichtung von microtech im Hinblick auf den Online-Handel und e-commerce.

Über microtech: Die microtech GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit über 30 Jahren ERP-Software. Die Kernprodukte büro+ und ERP-complete unterstützen Anwender umfassend in allen Bereichen der Warenwirtschaft, Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie e-commerce. Der Vertrieb erfolgt über ein Netzwerk von mehr als 200 Partnern in Deutschland, Österreich und Schweiz als auch direkt zu Kunden. Regionale Referenzen sind beispielsweise der 1. FSV Mainz 05 e.V., der u.a. seine Vereinsmitglieder und seinen Fanshop mit der microtech Software verwaltet. Custom Chrome Europe in Grolsheim ist der europäische Marktführer für Harley-Davidson-Ersatzteile und Custombike-Ersatzteile. Die microtech GmbH beschäftigt über 70 Mitarbeiter, 30 davon allein in der Anwendungs-Entwicklung und im Kunden-Support. Seit 2004 gehört die microtech GmbH zur Buhl Data Service Gruppe. Die cateno GmbH & Co. KG ist seit 2018 eine 100%ige Tochter der microtech GmbH.

Kontakt
microtech GmbH
Heike Mieslinger
Arthur-Rauner-Str. 5
55595 Hargesheim
0671 / 79616-0
0671 / 79616 – 99
presse@microtech.de
https://www.microtech.de/unternehmen

Sonstiges

Microsoft Dynamics NAV 2018 Rapidstart

Microsoft Dynamics NAV 2018  Rapidstart

(Mynewsdesk) Parallel zu unseren Schulungsunterlagen für Microsoft Dynamics NAV 2018 Financials entsteht auf Grund vieler Anfragen gerade ein neues Schulungshandbuch für Microsoft Dynamics NAV RapidStart.

Wichtiger Hinweis: Der Liefertermin für Microsoft Dynamics NAV 2018 Financials musste leider auf Mitte August verschoben werden.

Beide Titel werden sowohl als Paperback, als auch als eBook lieferbar sein. Dabei haben wir bewusst für die eBook Variante eine sehr attraktive Preisgestaltung gewählt.

Neu an dem Schulbuchkonzept für Microsoft Dynamics NAV ist dabei vor allem das Konzept der Kopierlizenz. Bildungsträger und Firmen haben die Möglichkeit, eine Kopierlizenz für unsere Schulungsunterlagen zu erwerben, die optional auch als Worddokument angeboten wird. Damit eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten für ein eigenes Branding und/oder eine individuelle Erweiterung der Schulungsunterlagen.

Generell können Sie eine Lizenz für einen bestimmten Standort erwerben oder alternativ eine bundesweit gültige Lizenz. Eine Kopierlizenz ermöglicht Ihnen eine Weitergabe des lizensierten Titels in gedruckter und/oder elektronischer Form (PDF).

Ich berate Sie gerne bei Fragen zu unseren Produkten und zur Produkteinführung.

Jörg Merk

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im New Earth Publishing

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/nilzfp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/microsoft-dynamics-nav-2018-rapidstart-18561

New Earth Publishing erstellt Schulungsunterlagen: http://www.schulbuch.website/ für kaufmännische Software, Consulting und Unternehmensberatung. Unsere Schulungsunterlagen sind aus Sicht eines Anwenders erstellt und vermitteln mit praxisnahen Beispielen den roten Faden für das jeweilige Programm. Auf Wunsch individuell mit Ihrem Branding.

Firmenkontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/microsoft-dynamics-nav-2018-rapidstart-18561

Pressekontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://shortpr.com/nilzfp

Wirtschaft Handel Maschinenbau

microtech Kundentag 2018 – ERP und E-Commerce im Fokus

microtech Kundentag mit klarer Ausrichtung und attraktiven Speakern

microtech Kundentag 2018 - ERP und E-Commerce im Fokus

microtech Kundentag 2018

Hargesheim, 10. Juli 2018 – Am 20. September 2018 veranstalten die Experten für ERP-Software und E-Commerce der microtech GmbH ihren zweiten Kundentag. Wie bei der gelungenen Erstveranstaltung 2016 treffen sich auch in diesem Jahr Interessierte, Kunden, Partner und Branchenprofis zum intensiven Austausch. An diesem Tag stehen neue und aktuelle E-Commerce-Trends, Tipps und Tricks für einen nachhaltigen und erfolgreichen Onlinehandel sowie gepflegtes Networking auf der Tagesordnung. Die microtech GmbH selbst stellt in der Opel Arena Mainz Trends und Zukunftspläne des Unternehmens aus Hargesheim vor. Namhafte Eventpartner, darunter Shopware, KW-Commerce, Custom Chrome und einige mehr sind als Aussteller und Supporter des Softwareentwicklers ebenfalls vor Ort und informieren über Trends und Erfahrungen. Aktuelle Vertriebs- und Solution Partner der Softwarelösungen runden das Informationsangebot ab und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.
Umfangreiches Programm in der OPEL Arena Mainz
Mit mehr als 20 praxisnahen Fachvorträgen zu den Themen ERP-Software und E-Commerce ist für geballtes Know-How gesorgt. Über 20 Eventpartner informieren an ihren Ständen außerdem über das eigene Produktportfolio. Dabei wird ein breites Spektrum abgedeckt. Sowohl Onlinehändler-Neulinge als auch erfahrene Teilnehmer dürfen sich auf einen regen Austausch freuen.
„Mit dem zweiten microtech Kundentag verfolgen wir unser Ziel konsequent weiter, E-Commerce-Interessierte mit relevanten Neuigkeiten und Wissen zu versorgen. Durch unser breit gefächertes Speaker- und Themenaufgebot, wird sicherlich während und nach den Vorträgen keine Langweile aufkommen. Unser Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer etwas schlauer nach Hause geht.“, teilt uns Geschäftsführer Benjamin Bruno mit.

Mehr Informationen zum microtech Kundentag und Tickets zum Event erhalten Sie unter:
https://www.microtech.de/kundentag/

Über microtech: Die microtech GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit über 30 Jahren ERP-Software. Die Kernprodukte büro+ und ERP-complete unterstützen Anwender umfassend in allen Bereichen der Warenwirtschaft, Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie e-commerce. Der Vertrieb erfolgt über ein Netzwerk von mehr als 200 Partnern in Deutschland, Österreich und Schweiz als auch direkt zu Kunden. Regionale Referenzen sind beispielsweise der 1. FSV Mainz 05 e.V., der u.a. seine Vereinsmitglieder und seinen Fanshop mit der microtech Software verwaltet. Custom Chrome Europe in Grolsheim ist der europäische Marktführer für Harley-Davidson-Ersatzteile und Custombike-Ersatzteile. Die microtech GmbH beschäftigt über 70 Mitarbeiter, 30 davon allein in der Anwendungs-Entwicklung und im Kunden-Support. Seit 2004 gehört die microtech GmbH zur Buhl Data Service Gruppe. Die cateno GmbH & Co. KG ist seit 2018 eine 100%ige Tochter der microtech GmbH.

Kontakt
microtech GmbH
Heike Mieslinger
Arthur-Rauner-Str. 5
55595 Hargesheim
0671 / 79616-0
0671 / 79616 – 99
presse@microtech.de
https://www.microtech.de/unternehmen

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Digitale Kundenbindung im Einzelhandel

Soft- und Hardware in Warenwirtschaft bei EDEKA

Digitale Kundenbindung im Einzelhandel

Mobile Datenerfassung im Einzelhandel

Verfügbarkeit, Aktionsangebote, Frische: Die Kunden im Lebensmitteleinzelhandel sind, was den Einkauf ihrer Lieblingsprodukte angeht, anspruchsvoller denn je. Studien belegen, dass Kunden in Ihrem Einkaufsverhalten wenig experimentierfreudig sind und in den meisten Fällen zu den gleichen Produkten greifen. Dies bietet eine große Chance zur Kundenbindung in den EDEKA-Märkten. Damit diese Produkte auch immer verfügbar sind und Aktionen zu diesen Produkten geeignet geplant werden können, bedarf es einer integrierten Warenwirtschaft im Hintergrund, welche auf eine einfache Weise auf der Fläche angewandt werden kann. Eine mobile Datenerfassung mit einer innovativen Einzelhandelslösung auf Mobilcomputern liefert dafür die Basis.

Der Lebensmitteleinzelhandel muss heute eine Vielzahl von zeitintensiven Prozessen bewältigen. Er muss schnell und punktgenau auf die Bedürfnisse der Kunden im Markt reagieren, die Verfügbarkeit von Produkten sicherstellen und die Angebots- und Preisgestaltung termingerecht steuern. Zuverlässige Informationen über Abverkauf, Warenfluss und Bestände bilden dabei die Grundlage des Geschäftserfolges im Lebensmitteleinzelhandel, der in Zeiten der Digitalisierung ohne professionelle technische Unterstützung kaum mehr optimierbar scheint. Mit der Einführung der neuen LUNAR- Einzelhandelslösung profitiert der EDEKA-Verbund von einer höheren Umsatzrendite sowie Zeitersparnis durch effizientere Abläufe.

EDEKA hat sich für die LUNAR Einzelhandelslösung, basierend auf SAP, entschieden und setzt hierfür auch mobile Datenerfassungsgeräte (MDE-Geräte) des japanischen Unternehmens CASIO ein. Die LUNAR GmbH, als 100%ige Tochter der EDEKA-Zentrale, ist unter anderem für die Entwicklung der Warenwirtschaftssysteme verantwortlich und steuert die Einführung der innovativen Software für den Lebensmitteleinzelhandel, die seit 2016 in der neuesten Version verstärkt auf dem CASIO IT-G500 in den EDEKA-Märkten zum Einsatz kommt. Die LUNAR-Einzelhandelslösung automatisiert und optimiert alle wichtigen Abläufe in den Märkten. So unterstützt das System eine optimale geschlossene Warenwirtschaft über die gesamte Prozesskette hinweg: von der Bestellung über den Wareneingang, die Warenbewegung, die Kasse bis hin zur Inventur und zum Berichtswesen.

„Dabei kommt es auf die Applikation genauso an wie auf das Gerät“, sagt Thomas Uppenkamp, Leiter des Bereichs Mobile Industrial Solutions bei der CASIO Europe GmbH, „denn CASIO steht für hohe Qualität im Bereich der mobilen Datenerfassung“. Die CASIO IT-G500 Mobilcomputer bieten hier eine optimale Ergonomie bei geringem Gewicht – ein wichtiges Feature für die Mitarbeiter am Regal und im Warenlager. Neben dem Touchscreen bietet die Lösung auch eine Tastatur, das die Mengeneingaben erleichtert. Das MDE ist mit einem Hochleistungs-Imager ausgestattet, der sowohl 1D als auch 2D Codes extrem schnell einlesen kann. Zudem punktet er mit einer langen Akkulaufzeit.

Die CASIO IT-G500 Mobilcomputer wurden kürzlich von SAP zertifiziert. Innerhalb der ausführlichen Tests wurde bestätigt, dass das Gerät nahtlos in die SAP-Infrastruktur integriert werden kann. Daten werden ohne jegliche Kompatibilitäts- oder Formatierungsprobleme erfasst und verarbeitet.

Links: http://www.mobile-barcode-scanner.com/de/aktuelles/

Casio IT-G500 Produktseite
http://www.mobile-barcode-scanner.com/de/produkte/it-g500/

Weitere Informationen zum CASIO IT-G500 erhalten Interessenten von
CASIO Europe GmbH
D-22848 Norderstedt – Casio-Platz 1
Telefon: +49 40 52865.407 – Fax: +49 40 52865.424
eMail solutions@casio.dewww.casio-solutions.de

Wissenswertes über Casio:
Casio ist ein japanisches Elektronikunternehmen. Die globale Casio -Produktpalette umfasst Uhren, elektronische Wörterbücher, Taschenrechner, Musikinstrumente, Projektoren, Kassensysteme, Mobilcomputer sowie elektronische Komponenten wie LC-Displays.

Casio steht im Bereich der mobilen Datenerfassung für höchste Hardwarequalität, außergewöhnliche Robustheit sowie zuverlässige Projektabwicklung und schnellen Support. Der Geschäftsbereich „Mobile Industrial Solutions“ empfiehlt sich als starker Partner für Softwarehäuser und Systemintegratoren.

Casio ist ein japanisches Elektronikunternehmen. Die globale Casio -Produktpalette umfasst Uhren, elektronische Wörterbücher, Taschenrechner, Musikinstrumente, Projektoren, Kassensysteme, Mobilcomputer sowie elektronische Komponenten wie LC-Displays. Casio steht im Bereich der mobilen Datenerfassung für höchste Hardwarequalität, außergewöhnliche Robustheit sowie zuverlässige Projektabwicklung und schnellen Support. Der Geschäftsbereich „Mobile Industrial Solutions“ empfiehlt sich als starker Partner für Softwarehäuser und Systemintegratoren.

Firmenkontakt
Casio Europe GmbH
Thomas Uppenkamp
Casio-Platz 1
22848 Norderstedt
040 52 86 54 07
solutions@casio.de
http://www.casio-solutions.de

Pressekontakt
JS Medienberatung
Jörg Schumacher
Gertigstraße 20
22303 Hamburg
040 64 68 53 50
js@js-medienberatung.de
http://www.js-medienberatung.com

Internet E-Commerce Marketing

WACHSENDE BRANCHE E-COMMERCE

WACHSENDE BRANCHE E-COMMERCE

Sie betreiben einen Online-Shop? Damit haben Sie branchenunabhängig große Chancen auf gute Umsätze. Alle Statistiken zum Online-Handel zeigen das starke Wachstum dieses Segmentes in Deutschland und weltweit. Allein in Deutschland geht es um viele Milliarden-Euro jährlich. Im Jahr 2017 werden Umsätze von deutlich mehr als 50 Milliarden Euro im Bereich B2C erwartet. Prognosen für das Jahr 2019 gehen von einer Summe über 70 Milliarden Euro aus.

Diese Entwicklung ergibt sich aus der steigenden Anzahl an Personen, welche online einkaufen. Mehr als die Hälfte aller Deutschen kauft nicht nur ab und zu, sondern regelmäßig online ein. Und auch hier ist die Tendenz steigend. Insbesondere die jüngeren Generationen mit hoher IT-Affinität werden in Zukunft dafür sorgen, dass die Umsätze im Online-Handel weiter wachsen.

Es ist auch einfach zu bequem, neue Klamotten vom Sofa aus einzukaufen. Warum noch raus gehen dafür, insbesondere wenn das Wetter mal wieder nicht mitspielt? Auch für ältere Kunden wird Online-Shopping attraktiv gemacht. Man muss sich nicht mehr für jeden Einkauf hinaus begeben, kein Schleppen von Tüten und Wasserflaschen mehr. Dafür sorgt die Vielzahl von Anbietern, die Produkte des täglichen Bedarfs liefern. So wächst der Umsatz im Internethandel ständig an, durch die Ausweitung auf neue Kunden und neue Branchen.

Dass der Markt wächst, bedeutet jedoch auch, dass der Konkurrenzkampf auf dem Gebiet des E-Commerce stärker wird. Shop-Betreiber müssen investieren, wenn sie mit der großen Konkurrenz mithalten wollen. Neben der steigenden Zahl von Online-Shops ist vor allem die Marktmacht der großen Unternehmen, wie Amazon und eBay, ein Problem für kleinere Anbieter. Ein Rückzug aus dem E-Commerce-Segment ist jedoch für die wenigsten Shopbetreiber eine Option.
Unternehmen müssen sich daher mit den Bereichen Suchmaschinenoptimierung, Webseitendesign und insbesondere auch mit den dahinter liegenden Warenwirtschaftssystemen beschäftigen. Ein wichtiges Thema ist z. B. auch die Mobilfähigkeit von Shops.

Für kleinere Unternehmen kann die Herausforderung, sich mit allen Details von Online-Handel und Warenwirtschaft befassen zu müssen, schnell zu viel werden. Und doch ist die Auswahl und Konfiguration des Warenwirtschaftssystems einer der zentralen Punkte, die über den Erfolg der eigenen Online-Strategie entscheiden.

Bei allen großen Unternehmen in Deutschland sieht man die mit den Jahren steigenden Ausgaben für den IT-Bereich allgemein und für Softwaresysteme im Bereich Internethandel im Speziellen. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand. Ein wachsender Online-Shop lässt sich nur mit einem zuverlässigen System managen, in dem die Vertriebswege, Produkte, Bestellungen, Rechnungen, Rücksendungen und Kunden verzeichnet und alle Abwicklungen mit IT unterstützt und hochgradig automatisiert sind.

Es ist also unabdinglich, dass Unternehmen, die ein Stück vom E-Commerce-Kuchen abhaben wollen, in die hinter dem Shop liegende IT-Infrastruktur investieren. Denn den Kopf in den Sand zu stecken und mit veralteten Systemen zur Warenwirtschaft zu arbeiten, würde langfristig die Existenzgrundlage des eigenen Unternehmens gefährden.

Und genau in diesem komplizierten Bereich kann die osko it GmbH Sie unterstützen. Um die Herausforderungen des E-Commerce und die damit verbundenen IT-Systeme zu meistern, können Sie auf unser Expertenwissen zurückgreifen.

Unsere Mitarbeiter können Sie in allen Bereichen rund um das Thema Warenwirtschaft unterstützen. Wir übernehmen auch Auswahl, Installation, Konfiguration und Anpassung von Warenwirtschaftssystemen für Sie. Produkte, die wir betreuen, sind unter Anderem Vario, Shopware und WordPress. Dabei bieten wir den vollen Service an und beraten Sie nicht nur zu den Systemen, sondern können auch die anstehenden Aufgaben in Wartung und Pflege übernehmen.

Tag für Tag setzen wir unser geballtes Know-how für unsere Kunden und Ihre Webprojekte ein. Seit über 15 Jahren! Die langjährige Erfahrung der osko it wird durch jeden Mitarbeiter bereichert. Wir lernen miteinander und voneinander, setzen unsere individuellen Fähigkeiten in jedem Projekt bestmöglich ein. Und wenn das geschieht, sprudeln die Ideen. So kommen Projekte zustande, die auf einem starken Konzept basieren, denn jede Facette der neuen Medien wird berücksichtigt.

Kontakt
osko Handels GmbH
Bernd Grote
Oststraße 126
22844 Norderstedt
040 – 609 405 100
grote@osko-it.de
http://www.osko-it.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Frisch im Angebot: SYNER.CON präsentiert APRO.CON 14.5 und neue FreshBase-Waagen auf der SÜFFA

Frisch im Angebot: SYNER.CON präsentiert APRO.CON 14.5 und neue FreshBase-Waagen auf der SÜFFA

Mit APRO.CON 14.5 lassen sich zahlreiche Alltagsaufgaben per Tablet erledigen.

Rastede, 17. Oktober 2017 – Starke Lösungen für starke Metzger: Die SYNER.CON Fachhandelsgruppe zeigt auf der SÜFFA 2017 (21.-23. Oktober, Messe Stuttgart, Halle 7, Stand 7B81.1) erstmals die neue Version 14.5 der Warenwirtschaftssoftware APRO.CON im Live-Betrieb.

Der Schwerpunkt des neuen Release liegt auf mobilen Anwendungen und Funktionen zu betriebswirtschaftlichen Auswertungen. Im Bereich Hardware präsentiert SYNER.CON die neue FreshBase-Waagenfamilie von METTLER TOLEDO.

Filialbestellungen per APRO.CON App
Mit APRO.CON 14.5 ist es erstmals möglich, Filialbestellungen auf dem Handy oder Tablet zu erfassen. Verantwortliche sparen sich so umständliche Bestellungen per Fax oder E-Mail. Welche Artikel bestellt werden können, lässt sich tages- und filialabhängig steuern. So haben Filialen beispielsweise die Möglichkeit, Waren nur am Produktionstag zu bestellen, um den Kunden optimale Frische zu bieten. Mit der App lassen sich außerdem auch Kundenbestellungen erfassen.

Web-Bestellformulare für Großkunden
Metzger- und Fleischerbetriebe verlagern mit der neuen App für Business-Bestellungen den Aufwand der Bestellungserfassung vom eigenen Büro hin zum Kunden. Dieser greift per Browser auf ein Web-Bestellformular zu und erfasst benötigte Artikel, Mengenangaben und sonstige Informationen selbst. Die App berücksichtigt je nach Kunde automatisch ausgehandelte Konditionen, Abnahmemengen in der Vergangenheit sowie Angebotsartikel. Dies macht die aufwändige händische Pflege von Bestellformularen und Großhandelspreislisten überflüssig.

Alle Kennzahlen im Blick
Ebenfalls neu in APRO.CON 14.5 sind die erweiterten Funktionen zu Statistiken und zur Kennzahlenberechnung. Metzger- und Fleischerbetriebe sehen damit alle relevanten Größen ihrer Filialen wie Abverkaufsstatistiken oder Warenbestände auf einen Blick. Verantwortliche erstellen Reports und Diagramme in wenigen Schritten und können so fundierte Entscheidungen auf Basis der exakten betriebswirtschaftlichen Auswertungen treffen.

APRO.CON Kunden mit APRO.CON Pflegevertrag erhalten das neue, ab Ende 2017 verfügbare Release 14.5 kostenfrei. Die SYNER.CON Fachhändler informieren Betriebe ohne APRO.CON Pflegevertrag zu den Update-Konditionen für Frühbucher.

Idealer Touch-Komfort: FreshBase
SYNER.CON zeigt auf der Süffa 2017 mit FreshBase zudem die Nachfolgegeneration der bewährten bC-Waagen von METTLER TOLEDO. FreshBase kommt ohne taktile Tastatur und richtet sich an Metzgereien und Fleischereien, die preisgünstig in das Wiegen mit Touch-Komfort einsteigen möchten. FreshBase ist äußerst robust, hygienisch sowie rechenschnell und bietet zahlreiche Funktionen wie das Bezahlen mit EC-Karte. APRO.CON Nutzer steigen ohne Einschränkungen von älteren Modellen auf die neue Waagenfamilie um. FreshBase ist vollständig kompatibel mit allen Modulen der Warenwirtschaftslösung.

SYNER.CON ist ein deutschlandweiter Verbund von Fachhändlern und Fachberatern für Metzgereien und das Lebensmittelhandwerk. Als Fachhandelsgruppe vertreibt SYNER.CON herstellerneutral Waagen, Kassen, Schneide-, Verpackungs- und Etikettiermaschinen sowie sämtliches Zubehör betrieblicher Technik. Mithilfe der vertriebsexklusiven Warenwirtschaft APRO.CON leistet SYNER.CON eine Systemintegration aller Komponenten und bietet erweiterte Controlling-Werkzeuge, unter anderem zur Betriebsführung und Rückverfolgung, an. SYNER.CON berät Fleischereien und Lebensmittelbetriebe zu ihrem Technikeinsatz sowie zur Betriebsoptimierung und betreut ferner die Installation, Wartung und Pflege der betrieblichen Technik. Zu den Kunden von SYNER.CON zählen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen der Lebensmittelbranche mit Schwerpunkt Metzgereien. Mit sieben Standorten ist SYNER.CON in Deutschland flächendeckend präsent.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aprocon.de sowie www.syner-con.com

Firmenkontakt
SYNER.CON
Jens Eden
Am Sportplatz 27
26108 Rastede
+49 (0)441-800-6-999
jens.eden@aprocon.de
http://www.syner-con.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Am Anger 2
91052 Erlangen
+49 (0)9131-81281-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de