Tag Archives: Veränderung.

Bildung Karriere Schulungen

Augsburger Allgemeine Wissen Vortragsreihe

Acht mitreißende Vorträge von 5 Sterne Rednern

Augsburger Allgemeine Wissen Vortragsreihe

Die Augsburger Allgemeine Wissen Vortragsreihe

Motiviert, fit, innovativ sein, gewohntes hinterfragen und Chancen nutzen sind wichtige Faktoren um im Leben weiterzukommen. Die Augsburger Allgemeine Wissen Vortragsreihe unter dem Verlag der Mediengruppe Pressedruck bringt diese Themenvielfalt in acht Vortragsabende auf die Bühne. Prominente Referenten sprechen über Selbstmotivation, Veränderungsfähigkeit, Persönlichkeitsentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit. Einmal monatlich finden die mitreißenden Vorträge jeweils mittwochs auf der Bühne der Stadthalle Gersthofen statt.

Im Zuge dieser Vortragsreihe arbeitet die Augsburger Allgemeine mit der renommierten Agentur 5 Sterne Redner aus Dillingen zusammen. Inhaber Heinrich Kürzeder freut sich sehr darüber, seine hochkarätigen Redner bei einer solch exklusiven Veranstaltungsreihe auf der Bühne zu sehen. Insgesamt sind acht verschiedene Vorträge von 5 Sterne Redner geplant. Die Reihe findet vom 27. September 2017 bis zum 16. Mai 2018 statt.

Bei der Auftaktveranstaltung spricht Marketing-Genie und Motivator Hermann Scherer über provokative Ideen für Menschen, die etwas erreichen wollen. Der 5 Sterne Redner gehört zu Deutschlands besten Vortragsredner und plädiert in seinem Vortrag „Fokus“ dafür, dass Menschen ihre Chancenintelligenz schärfen und Gelegenheiten nützen.

Weiter geht es am 18. Oktober mit der Sprachexpertin Dr. Monika Hein. In ihrem Vortrag „Stimmt Ihre Stimme?! Bringt die Stimmtrainerin dem Publikum die Welt der Stimme näher und gibt Tipps, wie man Stimme, Artikulation und Sprechweise gezielt einsetzt.

Vor einer kurzen Weihnachtspause spricht Extremsportler Norman Bücher am 22. November über Willensstärke und Belastbarkeit. In seinem Vortrag „Extrem“ Die Macht des Willens“ weiht der Motivationsexperte sein Publikum in die Geheimnisse der mentalen Kraft ein und spricht darüber, wie man es schaffen kann sich immer wieder zu außergewöhnlichen Leistungen zu motivieren.

Im neuen Jahr erwarten die Zuhörer dann noch fünf weitere hochkarätige Referenten:

17.01.2018: Teamfähigkeit & Problemlösung mit Dirigent Peter Stangel

21.02.2018: Innovationsfähigkeit & Kreativität mit Service Comedian Armin Nagel

21.03.2018: Fitness & Stressbewältigung mit Ernährungs- und Motivationsexperte Boris Schwarz

18.04.2018: Zukunftsorientierung & Weitsicht mit Zukunftsforscher Kai Gondlach

16.05.2018: Motivation & Veränderungsfähigkeit mit Motivationsfrau Nicola Fritze

Wer von der großen Themenvielfalt und den Erfahrungen dieser Top-Redner profitieren möchte kann sich direkt bei der Augsburger Allgemeinen anmelden oder auch bei der 5 Sterne Redneragentur. In der Stadthalle Gersthofen finden die Vorträge jeweils am Mittwoch von 19.30 bis 21 Uhr statt. Nach den Vorträgen stehen die 5 Sterne Redner für Fragen und zum signieren von Büchern zur Verfügung.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze, Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Tanja Ohnesorg
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Politik Recht Gesellschaft

Roger Spindler: Was bedeutet Bildung, wenn Wissen für alle überall verfügbar ist?

Roger Spindler: Was bedeutet Bildung, wenn Wissen für alle überall verfügbar ist?

(Bildquelle: Roger Spindler)

Beim Zukunftskongress für Bildung und Betreuung „Invest in Future“ am 26. und 27. September 2017 in Stuttgart geht es um gesellschaftliche Veränderungen und eine Pädagogik, die ihnen gerecht wird ( www.invest-in-future.de). Redner Roger Spindler, Leiter Höhere Berufsbildung und Weiterbildung an der Schule für Gestaltung Bern und Biel, sowie Referent für das Zukunftsinstitut in Frankfurt am Main, fordert, Bildung in einer digitalisierten Gesellschaft neu zu denken. Im Interview erläutert er, was er damit meint.

Herr Spindler, wie sieht Ihre Gesellschaftsdiagnose aus? Welche großen Trends werden die nahe Zukunft maßgeblich prägen?

Roger Spindler: Die Digitalisierung ist der große Treiber. Sie ist auch für den Bildungsbereich von zentraler Bedeutung. Sie führt dazu, dass quasi allen immer mehr Wissen ständig zur Verfügung steht. Die Digitalisierung trägt außerdem dazu bei, dass unsere Gesellschaft zunehmend flexibler, mobiler und schneller wird. Das hat Auswirkungen auf Familien: Familiensysteme werden individueller und damit vielfältiger. Auch räumlich bedeutet Familie sein nicht mehr automatisch, dass alle ständig in einem Haushalt oder an einem Ort wohnen.

Eine Herausforderung für das Bildungssystem, oder?

Roger Spindler: Ja, denn die gesellschaftlichen Veränderungen stellen Grundüberzeugungen des Bildungssystems in Frage. Bislang galt: Bildung bedeutet, eine Institution zu besuchen und dort Wissen zu erwerben. Und: Lehrkräfte wissen mehr als die Kinder und geben ihr Wissen weiter. Ein solches stationäres Wissensvermittlungssystem erscheint jedoch zu Recht fragwürdig. Wir brauchen neue Modelle, angesichts der Fülle verfügbaren Wissens und angesichts der Schnelligkeit, mit der neues Wissen dazukommt und altes überholt ist. Die nachfolgende Generation benötigt stattdessen Kompetenzen, die bislang weitgehend unbeachtet bleiben. Zum Beispiel sollten wir Kinder in die Lage versetzen, Information auszuwählen, zu überprüfen, zu bewerten, sie kreativ zu vernetzen und für ihr Handeln fruchtbar zu machen.

Kompetenzen statt Wissen erwerben? Wie funktioniert das am besten?

Roger Spindler: Jetzt schütten Sie das Kind mit dem Bade aus. Wissen zu erwerben, ist natürlich nach wie vor wichtig. Wenn Sie Spaghetti mit Tomatensoße kochen wollen, müssen Sie grundlegende Dinge über das Kochen wissen. Und im Lebensverlauf fortlaufend neues Wissen zu integrieren, gelingt nur, wenn bereits eine Basis vorhanden ist. Dennoch halte ich die klassischen vorgegebene Bildungspläne für ungeeignet. Wir müssen nämlich die Gewichtung zwischen Wissens- und Kompetenzerwerb neu justieren. Kinder brauchen mehr Freiraum, um zu experimentieren, Dinge zu erproben, Sachen zu bauen und die Natur mit allen Sinnen zu erkunden. Sie benötigen Erlebnisräume, die sie sich eigenständig aneignen können. Sie probieren Dinge aus, scheitern, probieren wieder, probieren anders und entwickeln so Lösungskompetenzen. Kreativität, Virtualität, Flexibilität: Das sind für mich die Schlagworte, die die Lernorte der Zukunft auszeichnen sollten. Wenn Sie das weiterdenken, merken Sie, dass dadurch das informelle Lernen in der „Freizeit“ und in alltäglichen, praktischen Zusammenhängen an Bedeutung gewinnt. Auch Modelle aus der Industrie ließen sich problemlos in die Schulzimmer übertragen. Ich denke da z.B. an Design Thinking, eine neue, interdisziplinäre Kreativmethode, um Probleme zu lösen und neue Ideen zu entwickeln.

Was bedeutet diese Veränderung des Bildungsverständnisses für den Alltag von Eltern und pädagogischen Fachkräften?

Roger Spindler: Unser Bildungssystem passt augenscheinlich nicht mehr in die Zeit. Es befindet sich im Umbruch. Das schafft Unsicherheiten, die oft in Aktionismus münden: in klassischer Musik für Ungeborene oder Chinesischkursen für Vorschulkinder. Ich wünsche mir stattdessen mehr Gelassenheit bei Eltern und Fachkräften. Wir können unseren Kindern und ihren Selbstlernprozessen vertrauen. Unsere Gesellschaft wandelt sich so schnell, dass die Mehrzahl der Jungen und Mädchen in Zukunft Berufe ausüben wird, die heute noch gar nicht erfunden sind. Wenn sie in ihrer Kindheit ausreichend Zeit und Raum hatten, um ihre Fantasie und Kreativität zu entfalten, und wenn wir ihnen Werte vermittelt haben, die ihnen Sicherheit und Orientierung geben, dann sind sie dafür gut gerüstet.

Herzlichen Dank für das interessante Gespräch, Herr Spindler.

Weitere Informationen zu „Invest in Future“, das komplette Programm sowie die Möglichkeit für eine Online-Anmeldung finden Interessierte unter: www.invest-in-future.de Für Fragen steht Projektkoordinatorin Nicole Lessig unter Telefon 0711-656960-35 zur Verfügung.

Fakten im Überblick
Invest in Future – Zukunftskongress für Bildung und Betreuung

Motto 2017
„Gesellschaft 4.0 – Auswirkungen auf die Kita-Welt“

Veranstaltungszeiten
Dienstag, 26.09.2017, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Abendveranstaltung ab 18.30 Uhr
Mittwoch, 27.09. 2017, 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Veranstalter
Konzept-e für Bildung und Betreuung gGmbH
element-i-Bildungsstiftung

Veranstaltungsort
Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart

Anmeldung unter
www.invest-in-future.de

Das Konzept-e-Netzwerk ist seit seiner Gründung 1988 kompetenter Partner für Kommunen und Unternehmen in Bildungs- und Sozialfragen. Der Aufbau und Betrieb öffentlicher und betriebsnaher Kindertagesstätten mit hohem Qualitäts- und Bildungsstandard sowie deren Organisationsentwicklung sind die wichtigsten Geschäftsfelder. Heute gehören zum Netzwerk rund 40 element-i-Kinderhäuser, zwei element-i-Grundschulen, drei Freie Duale Fachschulen für Erzieherinnen und Erzieher sowie die Entwicklung von Konzepten zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Der Anspruch einer qualitativ hochwertigen Bildung und Betreuung ist in der eigenen element-i-Pädagogik formuliert.

Zum Konzept-e-Netzwerk gehören die Trägergesellschaften Kinder in Stuttgart gGmbH, Kind und Beruf gGmbH, Konzept-e für Kindertagesstätten gGmbH und die Konzept-e für Schulen gGmbH. Das Netzwerk beschäftigt bundesweit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Konzept-e Netzwerk veranstaltet alle zwei Jahre den Zukunftskongress für Bildung und Betreuung Invest in Future, der die zeitgemäße Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern bis 10 Jahren sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Pflege in den Fokus nimmt. Er findet das nächste Mal am 26. und 27. September 2017 in Stuttgart statt.

Firmenkontakt
Konzept-e für Bildung und Betreuung gGmbH
Nicole Lessig
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-35
nicole.lessig@konzept-e.de
http://www.konzept-e.de

Pressekontakt
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servissoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de

Politik Recht Gesellschaft

Neuer Politiker Typ K. Grabmann für eine bessere Zukunft

Höchste Zeit was zu ändern. Bürger mischen sich ein, um im JETZT was zu bewegen.

Neuer Politiker Typ  K. Grabmann für eine bessere Zukunft

Karlheinz Grabmann Direktkandidat als wandelnde Litfasssäule in Frankfurt Bornheim unterwegs (Bildquelle: Frankfurter Neue Presse Heike Lyding)

Chance etwas zu verändern.
Im Wahlkreis 183 Frankfurt II ist Karlheinz Grabmann als neuer Politiker Typ aktiv. Keine Wahlplakate. Klare Aussagen „Ich bin für“ dokumentieren dies auf seiner eigenen Webseite http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/ für alle Ministerien.
Aktuelles im Blog oder Social Media
Optimale Entscheidungshilfen zur Veränderung!

Wahlkampf „UFF DE GASS“
In allen Stadtteilen zu Fuß unterwegs oder an Wahlständen im Nordwestzentrum. Den politischen Austausch im direkten Gespräch führen.

Kandidaten Check
https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/karl-heinz-grabmann

Mitmach Politik
Nach dem Wahlsieg können die Bürger im Wahlkreis 183 Frankfurt II mitbestimmen. Die Kommunikations-Plattform „BürgerVerbindung“ wird zur repräsentativen Entscheidungshilfe
http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/buerger-verbindung-nach-der-wahl/
Wir sind die Bürger-Lobby!

Was sagen andere über Karlheinz Grabmann
Karlheinz, DU bist der Richtige für die Erschaffung eines NEUEN Gesundheitssystems! Bürger im Wahlkreis 183, das ist Eure Chance mitzuhelfen, dass endlich die alte Politik zu Grabe getragen wird! Karlheinz ist Euer neuer Mann. Wie sein Name es sagt! Ich drücke Dir die Daumen Karlheinz! Setze Dich bitte für die Medizin der Zukunft ein! Naturmedizin, Energiemedizin, Geistheilung, Weg mit den Chemie-Pillen die 2 Millionen Menschen jährlich umbringen. Impfopfer haben wir 1 Million jährlich und das ist nur die Dunkelziffer. Jeder geimpfte ist ein Opfer! Durch die große Umweltbelastung von Chemtrails, Elektrosmog, Düngemitteln und schrecklich vielem mehr wuchern die Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Du bist unser Mann, der das alles verändern kann! Geht zur Wahl! Anne Hübner

Politische Erfolge mit Begeisterung
Durch Lebenserfahrung und Kompetenz der Bürger und Karlheinz Grabmann, werden neue Potentiale freigesetzt. Die Entscheidungen haben Kraft und werden überzeugen. Regierungsverantwortliche können hier nicht NEIN sagen, sonst ist Ihr Mandat in Gefahr!

Erster Schritt zum politischen Wandel
Erststimme diesmal für Karlheinz Grabmann im Wahlkreis 183 Frankfurt II für den politischen Wandel. Wir brauchen Politiker wie Karlheinz Grabmann, die sich zu 100% für die Bürger-Interessen einsetzen.

Kontakt
http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/kontakt/

FREIE WÄHLER FRANKFURT, über 60 Jahre alt, drittstärkste poliitsche Kraft in Hessen mit über 2.000 Mandatsträger. Eine Partei des Bürger-Willens.

Kontakt
Karlheinz Grabmann Freie Wähler
Karlheinz Grabmann
Heddernheimer Landstr. 99
60439 Frankfurt Main -Heddernheim
06947866149
kg@nebenjob-plus.de
http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

30. Juli: Internationaler Tag der Freundschaft

Drei Tipps, wie Unternehmen sich mit dem Wandel anFREUNDen

30. Juli: Internationaler Tag der Freundschaft

Der Wandel als Freund: Beate Görtz, Theo Bergauer und Marcus König (Bildquelle: b-wirkt! Theo Bergauer)

Wandel ist aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Trotzdem werden Veränderungen – ein neuer Vorgesetzter oder eine Weiterentwicklung der Technik – in Unternehmen immer noch häufig mit Zweifel beäugt. Manche stehen der Veränderung positiv gegenüber, sehen das Neue, das kommen mag, als Chance = Freund. Bei Anderen überwiegt die Angst, sie erkennen in dem Wandel eher eine unüberwindbare Hürde = Feind. Das und wie der Wandel gemeinsam gestaltet werden kann, analysiert der Souveränitätscoach und Autor des Buches „Warum Gewinner mehrfach siegen“ Theo Bergauer zum Internationalen Tag der Freundschaft am 30. Juli 2017: „Es bleibt nichts anderes, als sich mit den Hürden der Veränderung anzuFREUNDen! Letztendlich ist es auch gar nicht so einfach, beim Wandel zwischen Freund und Feind zu unterscheiden. Der junge Chef, der alteingesessene Strukturen aufweicht, alles so ganz anders macht als bisher und eine mühsame Umstrukturierung der Arbeitsabläufe verlangt? Oder digitale Meetings, die uns eine ganz neue Vorbereitung abverlangen. Schnell wird klar, dass wir manchmal gar nicht so flexibel und fortschrittlich sind, wie wir vielleicht denken oder es gerne hätten. Damit der Wandel im Business aber Fahrt aufnimmt, müssen wir ihn als Freund anerkennen und lieben lernen. Nur so meistern wir die notwendigen Veränderungen und Hürden souverän. Aber: Die Geschäftswelt ist keine One-Man-Show – niemals gewinnt nur einer. Es siegt immer ein Team!“

Mitarbeiter 5.0 – werteorientiert „Lust auf Abenteuer“ fördern
Heute sprechen alle von der derzeit größten Herausforderung – der Digitalisierung, der Arbeit 4.0. Doch was bringt 4.0 mit sich? Als logische Konsequenz fordert es zunächst ein Umdenken der gewohnten Strukturen – auch und gerade in der werteorientierten Führung hin zum Mitarbeiter 5.0. Glückliche Mitarbeiter sind nicht nur Ziel, sondern Grundvoraussetzung für das Business von morgen. Wertschöpfung durch Wertschätzung oder Vertrauen statt Kontrolle lauten die Maximen der Zeit. Hilfreich ist es, ein Umfeld für kreative Ideen zu schaffen. Kommen Menschen mit „Lust auf Abenteuer“ zusammen, können sich Ideen entfalten, ist ein erster Schritt getan, um eine Veränderungskultur einzuführen. Allerdings braucht Neues immer auch Zeit. Deshalb ist es wichtig, das Durchhaltevermögen und den Kampfgeist zu pflegen – gemeinsam, freundschaftlich, im Team. Folgende drei Tipps helfen, damit in Unternehmen der Wandel als Freund begriffen wird:

1.Vertrauen schenken
Damit sich Mitarbeiter wohlfühlen und entsprechende Leistung erbringen, ist eine aufrichtige Anerkennungskultur notwendig. Auf das Können jedes Einzelnen und des gesamten Teams zu vertrauen, wertschätzend die Leistungen anzuerkennen, sorgt für Zufriedenheit und macht Lust, sich immer wieder aufs Neue einzubringen.

2.Sinn aufzeigen
Wer begründet, überzeugt. Manchmal ist nicht für alle Betroffenen auf den ersten Blick sichtbar, welchen Nutzen eine Veränderung mit sich bringen soll oder kann. Dadurch entstehen oft wertvolle Gespräche, die der gegenseitigen Erkenntnisfindung dienen und damit den Wandel auf eine neue Ebene heben.

3.Zukunft gestalten
Wer heute im Team Entscheidungen fällt, sich für Ideen anderer öffnet, schafft eine freund(schaft)liche Atmosphäre, die Wandel zulässt und sogar fördert. Wer Veränderungen überdies frühzeitig kommuniziert, verhindert ein Informationsloch, durch das sich Mitarbeiter übergangen oder abgespeist fühlen. Zukunft lässt sich effektiv nur gemeinsam gestalten – von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung ist Wandel gleich Teamwork, bei dem alle an einem Strang ziehen.

Bildunterschrift:
Freundschaft: Sich über Hindernisse helfen zu lassen, zeigt wahre Größe. Wie der Wandel zum Freund wird, zeigen Ironman Weltmeisterin Beate Görtz (links) und Marcus König (rechts), Berater und Coach in Veränderungsprozessen, mit dem Autor Theo Bergauer im Buch „Warum Gewinner mehrfach siegen“.

Diplom-Bauingenieur (FH), Diplom- Wirtschaftsingenieur (FH), zertifizierter Unternehmenstrainer, Coach und Experte für Souveränität mit den Schwerpunkten Training, Coaching und Moderation – Theo Bergauer hat langjährige Führungserfahrung im Sport und Management, ist Fachbuchautor und Dozent an verschiedenen Hochschulen. Damit jeder Mensch seine individuellen Ziele nachhaltig verwirklichen und so zum Erfolg des Ganzen beitragen kann, lebt und trainiert er nach seinem Grundsatz: erleben, erlernen, erreichen. Dabei geht es ihm nicht nur um kurzfristige Wissensvermittlung, sondern vielmehr um die Begleitung von Prozessen für emotionale Leidenschaft, sichere Orientierung und wertvolle Souveränität. www.b-wirkt.de

Firmenkontakt
b.wirkt!
Theo Bergauer
Leuthnerstraße 5
95652 Waldsassen
+ 49 9632 91181
+ 49 9632 91182
post@b-wirkt.de
http://www.b-wirkt.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

designaffairs verstärkt das Business Development

Jakob Biesterfeldt ist neuer Director Business Development

designaffairs verstärkt das Business Development

Jakob Biesterfeldt ist neuer Director Business Development bei designaffairs (Bildquelle: @designaffairs)

Jakob Biesterfeldt besetzt die neu geschaffene Stelle des Director Business Development bei designaffairs. Sein Aufgabenbereich umfasst dabei die ganzheitliche, strategische Kundenberatung: „Heutzutage bedarf es der richtigen Mischung aus fachlicher Expertise, geschäftlichem Know-how und Feingefühl für die Bedürfnisse des Kunden, um das Business Development erfolgreich weiterentwickeln zu können. Wir freuen uns sehr mit Jakob Biesterfeldt einen Experten gewonnen zu haben, der all diese Aspekte und eine langjährige Berufserfahrung in sich vereint“, so Michael Lanz, Mitinhaber und Geschäftsführer bei designaffairs.

„Das Business Development bei designaffairs vereinbart geschäftliche Herausforderungen und spannende Designprojekte mit interessanten Kunden und einem sehr erfahrenen und kreativen Team. Genau diese Kombination habe ich gesucht“, freut sich Jakob Biesterfeldt über seine neuen Aufgaben.

Viele Kundenprojekte von designaffairs beschäftigen sich mit hochaktuellen, zukunftsweisenden Technologien. „Das war ein weiterer Wunsch meinerseits: Einen Teil zu akuten Themen, wie künstliche Intelligenz oder Internet of Things, beizutragen und mich mit innovativen Fragen in meiner Arbeit auseinanderzusetzen. Gleichzeitig interessieren mich die strategischen wie ökonomischen Veränderungen, die unsere Kunden und wir gestalten müssen, um diese Innovationen erfolgreich verwirklichen zu können. Beides kann ich mit designaffairs erfolgreich umsetzen“, erläutert der Director Business Development seine Erwartungen an die Position.

Jakob Biesterfeldt ist seit Januar 2017 Director Business Development bei designaffairs. Im Laufe seiner 15 Jahre Praxiserfahrung wechselte er aus der Projektmitarbeit und -leitung ins Business Development einer Design- und User Experience Agentur. Von 2012 bis 2016 leitete er als Geschäftsführer die deutsche Niederlassung von UserZoom. Jakob Biesterfeldt ist ausgebildeter Tischler und studierte Product Engineering an der Hochschule Furtwangen. Zudem war er Vorstandsmitglied der User Experience Professionals Association von 2007 bis 2014 und Chair der UXPA International Conference in München 2010.

designaffairs ist eine inhabergeführte, strategische Design Consulting Agentur mit den Standorten München, Erlangen und Shanghai.
In enger Zusammenarbeit mit ihren internationalen Kunden entwickelt die Agentur erfolgreiche Design- und Markenstrategien. Wissenschaftlich fundierte Analyse- und Research-Methoden werden hierbei kombiniert mit der Kreativität und dem Expertenwissen der mehr als 80 Mitarbeiter. www.designaffairs.com

Firmenkontakt
designaffairs
Robert Seidl
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99-24
+49 (0)89 / 41 95 99-12
designaffairs@maisberger.com
https://www.designaffairs.com/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Robert Seidl
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99-24
+49 (0)89 / 41 95 99-12
designaffairs@maisberger.com
https://www.designaffairs.com/

Bildung Karriere Schulungen

Fokussierung – ideal gegen Stress

Thomas Reichart lüftet in seinem neuen Buch „Lead Your Life NOW“ das Geheimnis gegen Stress

Fokussierung - ideal gegen Stress

Leadership- und Management-Experte Thomas Reichart

Wer einen Job mit Führungsverantwortung hat, für den ist er an der Tagesordnung: Stress. Manch einer braucht ein gewisses Pensum an Stress, um allen Aufgaben hinterher zu sein. „Ein bestimmtes Maß an gesundem Stress ist auch gar nicht schlecht für uns“, weiß der Leadership- und Management-Experte Thomas Reichart. „Kritisch wird es jedoch dann, wenn der Stress chronisch wird und uns körperlich beeinträchtigt.“ In seinem neuen Buch
„Lead Your Life NOW – Neue Strategien für Ihren beruflichen und privaten Erfolg“ stellt er Lösungen vor, die jeder direkt für sich anwenden kann.

Es ist wie im Sport: Auf eine Phase höchster Anspannung und Konzentration muss ein Zeitraum der Entspannung folgen. Diese sich ständig wechselnden Phasen bilden eine Wellenbewegung. Sind die Wellen gleichmäßig, herrscht ein gesundes Gleichgewicht. Bei chronischem Stress schlägt die Welle höher aus und ebbt nicht wieder ganz ab. Der Körper läuft somit permanent auf Hochtouren. Regelmäßige Entspannungsphasen sind jedoch absolut essenziell, wenn man mit voller Energie in die nächste Stressphase gehen will, um ihr kompetent zu begegnen.

„Gegen chronischen Stress gibt es in der Tat ein Geheimrezept – und das lautet Effektivität“, so Reichart und erklärt das folgendermaßen:
Effektiv ist jemand, der auf der persönlichen, der interpersonellen, der Führungs- und ebenso der Organisationsebene konzentriert ist. Schon Peter Drucker, der Begründer der modernen Management-Lehre, hat erklärt, dass der Mensch schon allein aus seiner Natur heraus konzentriert sein muss. „Unterm Strich bedeutet das: Wer sich immer nur eine Sache vornimmt und an dieser konzentriert dranbleibt, braucht am Ende weniger Zeit dafür, ist also effektiver“, beschreibt Thomas Reichart.

Als Tipp gegen Stress und chronische Überlastung gelten also die wesentlichen Punkte: konzentriert sein und effektiver werden.

Wie auch in seinem Buch zieht Reichart hier die Parallele zur Fliegerei. Setzt ein Pilot zum Landeanflug an, konzentriert er sich nur darauf. Alles dazu Notwendige hat er bereits vor dem Einleiten der Landephase gegengecheckt. Er würde nie seine Hauptaufgabe der sicheren Landung vernachlässigen. Warum aber wird das in der freien Wirtschaft so oft gemacht?

„Unterscheiden Sie also zwischen Pflicht und Kür und fokussieren Sie sich, indem Sie Wichtiges zuerst erledigen. Dann tappen Sie auch nicht mehr in die Überstundenfalle“, schließt der Management-Experte.

Mehr dazu und viele weitere Hands-on im Buch “ Lead Your Life NOW„.

„Lead Your Life NOW“ direkt bestellen.

Mehr Informationen zu Thomas Reichart finden Sie unter www.reichart.biz und
http://www.thomas-reichart.de.

Thomas Reichart, BBA, MBA, MBA OE, ist Experte in den Bereichen Leadership und Wirksamkeit im Management. Er berät, forscht und implementiert im Bereich der digitalen Transformation von Managern. Seit über 20 Jahren coacht er Führungskräfte auf europäischer und internationaler Basis zu Themen der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt
Thomas Reichart Direct Selling
Thomas Reichart
Mies-van-der-Rohe Straße 4
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@thomas-reichart.de
http://www.thomas-reichart.de

Bildung Karriere Schulungen

Mit Lead Your Life NOW den Horizont erreichen

Ziele definieren mit Lust statt Frust – Thomas Reichart zeigt, wie“s geht

Mit Lead Your Life NOW den Horizont erreichen

Thomas Reichart, Autor von Lead Your Life NOW

Jeder kennt sie, die guten Vorsätze, die für das neue Jahr getroffen werden. Die noch im Januar fest vorgenommenen Themen verlieren allerdings spätestens jetzt im Frühjahr ihre Kraft und Wichtigkeit. Woran liegt das? „Die meisten nehmen sich zu viel für das laufende Jahr vor und damit zum Teil auch Ziele, von denen von Beginn an schon abzusehen ist, dass sie nicht realisiert werden können“, weiß Leadership-Experte Thomas Reichart, der auch dieses Thema in seinem neuen Buch „Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ aufgreift und Wege aus dieser frustrierenden Spirale zeigt.

„Es macht keinen Sinn, in den nächsten Monaten auf den lang ersehnten Filialleiterjob zu warten, wenn der aktuelle noch zwei weitere Jahre besetzt ist“, erklärt Reichart und greift damit eins solcher oft unüberlegt gesetzten Ziele auf. Aus seiner Sicht ist damit nicht nur der eigene Frust vorprogrammiert, sondern auch die Sicht der Notwendigkeit, sich überhaupt Ziele zu setzen. „Es ist ungemein wichtig, dass Menschen sich erreichbare Ziele setzen, ihren Horizont erreichen – doch geht das nur, wenn sie sich im Klaren darüber sind, wo sie aktuell stehen. Diesen Blick auf diese aktuelle Momentaufnahme haben viele nicht.“

Hier empfiehlt der Experte für Leadership und Wirksamkeit im Management Thomas Reichart eine sogenannte Inventur der bisherigen Laufbahn wie zum Beispiel Aus- und Weiterbildungen, Fähigkeiten etc., also alles, was grundsätzlich dem persönlichen Fortkommen dient. Genauso zählen jedoch auch Begegnungen mit Menschen dazu. „Ausschließlich mit Mut und Ehrlichkeit sich selbst gegenüber kann jeder eine sinnvolle Route zu seinem Ziel finden.“

Hat diese Inventur dazu beigetragen, ins Tun zu kommen, ist laut Reichart bereits der erste Schritt in eine Veränderung getan. Doch auch hier darf man nicht stehenbleiben und muss genauso mit Rückschlägen rechnen. „Es sind oft nur einzelne kleine Schritte und genau die führen zum Ziel. Da bringt ein Straucheln zwischendurch auch nicht gleich alles zu Fall“, erklärt Reichart, der genau weiß, wovon er redet.

In „Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ gibt er genau diese Erfahrung an seine Leser weiter und zeigt, wie jeder seinen Horizont erweitern und seine Lebensqualität verbessern kann.

Folgen Sie Thomas Reichart im Blog zum Buch „Lead Your Life NOW“

Finden Sie hier mehr Informationen zum Buch „Lead Your Life NOW“.

„Lead Your Life NOW“ direkt bestellen.

Mehr Informationen zu Thomas Reichart finden Sie unter www.reichart.biz

Thomas Reichart, BBA, MBA, MBA OE, ist Experte in den Bereichen Leadership und Wirksamkeit im Management. Er berät, forscht und implementiert im Bereich der digitalen Transformation von Managern. Seit über 20 Jahren coacht er Führungskräfte auf europäischer und internationaler Basis zu Themen der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt
Thomas Reichart Direct Selling
Thomas Reichart
Mies-van-der-Rohe Straße 4
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@thomas-reichart.de
http://www.thomas-reichart.de

Bildung Karriere Schulungen

Einjahresfeier für Marita Michel Business- & Life-Coaching

Einjahresfeier für Marita Michel Business- & Life-Coaching

Einjähriges feiern in Wiesbaden mit Marita Michel

Es ist soweit. Am Donnerstag den 4. Mai um 14.00 Uhr feiert das Beratungsunternehmen
„Marita Michel Business- & Life-Coaching“ seinen ersten Geburtstag in Wiesbaden.
Zu diesem Fest hat sich Michel ein Special überlegt, um sich für das schöne und erfolgreiche
Jahr zu bedanken. Sie lädt alle Interessierten zur kostenfreien Achtsamkeitsübung Bodyscan ein.
Was ist Achtsamkeit eigentlich? Um was geht es bei der Achtsamkeit? Und wie funktioniert
sie im Alltag? Nutzen Sie diese einmalige Chance mehr über dieses aktuelle Thema mehr zu
erfahren und selbst einmal auszuprobieren. Es können nur angemeldete Teilnehmerinnen oder
Teilnehmer berücksichtigt werden. Anmeldung unter mm@mmpr-coaching.de bis 1. Mai 2017.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie erhalten eine Bestätigungmail.
Marita Michel coacht, berät und trainiert seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale
Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen. Unter dem Motto
„Die Chance für Ihren Tunraround“ kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin
zu Führungskräften und Vorständen. Sie ist seit Mai 2016 neu in Wiesbaden in der Wilhelmstrasse 16.
Im Anschluss an die Achtsamkeitsübung haben sie die Möglichkeit, Fragen und offene Themen mit
Michel zu klären oder weiterführende Information über Coaching zu erhalten.

„Die Chance für Ihren Turnaround.“ Unter diesem Motto coacht und berät die studierte Diplom-Betriebswirtin seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen zu den Themen der externen und internen Kommunikation, Pressearbeit, Imagefragen sowie Stress- und Burnoutprävention. Sie war selbst mehr als 20 Jahre Kommunikationsberaterin und Pressesprecherin in einem weltweit führenden Konsumgüterunternehmen. So kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin zu Führungskräften und Vorständen. Als Coach für Kommunikation gibt sie neue Inspirationen für Beruf, Alltag und Veränderungsprozesse am Standort Wiesbaden oder mit maßgeschneiderten Inhouse-Seminaren in Unternehmen vor Ort.
Kontakt: www.mmpr-coaching.de; mm@mmpr-coaching.de,
Wilhelmstr. 16, 65185 Wiesbaden, Tel. 01722805944

Kontakt
Marita Michel Coaching für Kommunikation
Marita Michel
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
01722805944
mm@mmpr-coaching.de
http://mmpr-coaching.de

Bildung Karriere Schulungen

Erfolg ist kein Zufall, wie Sie Ihren Lifestyle leben

Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt.

Erfolg ist kein Zufall, wie Sie Ihren Lifestyle leben

Jean Pierre Seemann

Immer mehr Menschen erleben in der heutigen Zeit Mangel, Frustration und Neid im Alltag. Woran liegt das? Wir sind ständig negativen Informationen ausgeliefert und machen uns mittlerweile keinerlei Gedanken mehr darüber, dass es uns normal erscheint.

Erfolgs Coach Jean Pierre Seemann hat in den letzten 15 Jahren tausende von Menschen interviewt und mit ihnen gesprochen, egal aus welchen Schichten und ist zum Schluss gekommen: unnötig.

Wieso, weil der Mensch ein wandlungsfähiges Wesen ist, das ein Bruchteil seines Potenzials nutzt. Was ist zu tun um gegen diese ungesunde Entwicklung in diese Richtung aktiv zu werden?

Erfolgs Coach Jean Pierre Seemann empfiehlt Ihnen: Beschäftigen Sie sich. Als ersten Schritt: Lesen Sie inspirierende Bücher von Menschen, die erfolgreich sind z.B Autobiografien oder hören Sie positive Hörbücher an. Durch das regelmässige lesen und anhören von positiven Informationen, bilden sich im Gehirn neue neuronale Verbindungen und Vernetzungen im Gehirn.

Bei konsequenter Anwendung von ca. 6 Monaten täglich einer Stunde, werden Sie die ersten positiven Veränderungen in Ihren Gedanken spüren und erleben. Das Motto heisst: üben, üben, üben. Wie jeder Spitzensportler der eine Goldmedaille gewinnt.

Er wird nicht nach einem Monat sagen, ich bin jetzt bereit für die WM.

Eine weitere gute Möglichkeit ist NLP Neuro-Linguistisches Programmieren. Das hilft schrittweise sein negatives Gedankengut umzuprogrammieren um sich und seine Gedanken besser zu verstehen!

Es gibt viele Möglichkeiten, fangen Sie an. Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt.

Erfolgs Coach Jean Pierre Seemann hat Ihnen einen absoluten Geheimtipp: Jetzt anmelden zum Seminar Nutzen Sie Seminare, weil durch das sehen, hören und erleben werden alle Sinne angeregt und werden ihr Leben positiv verändern.

Feelgood Coaching24 Seminare die ihr leben verändert

Kontakt
Feelgood Coaching24
Jean Pierre Seemann
Schwizerstrasse 10
8610 Uster
+41795012477
info@erfolgs-story.com
http://www.jean-pierre-seemann.com

Bildung Karriere Schulungen

Leuchtendes Vorbild!

Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern

Leuchtendes Vorbild!

Mit Strahlkraft die Welt transformieren

Bern, am 11. April 2017 – Nur wer es als Mensch wie als Unternehmen gelernt hat, mit den Veränderungen der steigenden Komplexität, der globalen Diversität und der weltweit zunehmenden Verknappung von Ressourcen umzugehen, wird den Veränderungs-Tsunami heutiger Zeiten überleben. Denn, mit Veränderungen einfach nur umzugehen, war gestern. Heute brauchen wir Menschen, die aktiv eine leuchtende, neue Zukunft erschaffen. Menschen, die für strahlende Transformation stehen! In seinem neuen Buch „Leuchtendes Vorbild! – Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern“ zeigt der „Catalyst for Global Tranformation“, Andreas Dudas, den Weg zum leuchtenden Vorbild.

Transformation bedeutet, die Zukunft neu zu gestalten. Transformation bedeutet Revolution, Innovation und vor allem Einzigartigkeit. Viele Unternehmen humpeln wie bewegungsarme Kolosse hinter jungen Start-ups her, und staunen, wenn diese über Nacht die Welt auf den Kopf stellen. Mit jugendlicher Agilität transformieren sie Geschäftsmodelle, und kein Stein bleibt auf dem anderen. Wie schaffen sie das? Mit einem neuen Bewusstsein, wie wichtig es ist, ein leuchtendes Vorbild zu sein, mit grenzenloser Begeisterung für Neues und vor allem mit Mut. Dieser neue Energieschub muss sich nicht auf Start-ups beschränken, er steht allen Unternehmen als innovativer Weg zur Verfügung! Andreas Dudas liefert die Antworten auf diese Fragen in seinem aktuellen Buch „Leuchtendes Vorbild – Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern“.

Andreas Dudas ist überzeugt: Dieser Weg führt nicht über den Aufruf nach drastischer Veränderung von Strategien und Prozessen oder der Unternehmenskultur. Was gebraucht wird, um zukunftsfähig zu sein, ist diese radikale Transformation des gesamten (Führungs-)Verhaltens sowie aller bisher bekannten Geschäftsmodelle! Der Weg führt über ein neues Bewusstsein und die Bewusstheit zur persönlichen Brillanz – zur persönlichen Strahlkraft, DIE eine Kraft, die alles ändert. Denn nur wer sich selbst wertschätzt, mit all seinen Stärken, eigenen Werten, Talenten und diese auch lebt, ist voll in seinem Element, bewegt Welten und beflügelt andere.

Der Autor nimmt in diesem Buch seine Leser auf eine spannende, weltweite Reise mit und erläutert – basierend auf seiner vielfältigen Erfahrung rund um den Globus -, wie er seine bewährte Transformations- und Erfolgsformel „Wer von innen strahlt, der bringt andere zum Leuchten“ erfolgreich anwendet. Dabei öffnen sich nicht nur geografische, sondern auch in anderer Hinsicht völlig neue Perspektiven, in denen er zeigt, wie man Technologie, Wirtschaft, Management und Leadership mit Mentaltechnik, Quantenmechanik und Spiritualität zusammenführt, um eine persönliche Brillanz zu erreichen und gleichzeitig Welten zu bewegen.

Eine Stimme zum Buch:
Andreas Dudas versteht es auf wunderbarste Art und Weise, die Herzen der Leser zu öffnen. Spannend, inspirierend und voller Weisheit bis zur letzten Seite! Sehr empfehlenswert für alle Unternehmer und die, die es werden wollen. Ich würde sogar sagen ein MUSS für alle Unternehmer der Neuen Zeit!
Amazon Kunde

Dudas, Andreas
Leuchtendes Vorbild!
Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern
1. Auflage ET Mitte März 2017
235 Seiten, Hardcover, Sachbuch
ISBN: 978-3-527-50910-2
Wiley-VCH, Weinheim

Mehr über das Buch:

Leseprobe: http://www.andreasdudas.com/leuchtendes-vorbild

Andreas Dudas ist Top 100 Speaker, Catalyst for Global Transformation, Unternehmer, Autor und Dozent an führenden Schweizer Hochschulen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Transformation von Unternehmen und Managern in der Krise zu Organisationen und Leadern mit globalem Impact und hoher Strahlkraft. Dieser Weg führt ihn in diverse Topmanagement-Positionen internationaler Unternehmen in mehr als 30 Ländern, auf 4 Kontinenten. Die Bereitschaft zur ständigen Selbstreflexion vor allem während persönlicher Lebenskrisen, die Offenheit für Neues und der Mut verschiedene Welten wie Technologie, Betriebswirtschaft, Management, Führung, Mentaltechnik und Erkenntnisse aus der Quantenphysik miteinander zu verbinden, sind die Grundlagen seiner Transformationsformel von Menschen, Projekten oder Unternehmen in der Krise: „Wer von innen leuchtet, wird auch andere zum Strahlen bringen.“ 2010 gründet Andreas Dudas verschiedene Unternehmen und Stiftungen, um seiner Lebensaufgabe, der Schaffung von mehr Bewusstheit und dadurch Transformation hin zur Strahlkraft bei den Menschen und Unternehmen voll und ganz nachzukommen.

Firmenkontakt
Be Shiro
Andreas Dudas
Wierezwil 271
3255 Rapperswil
+41 31 872 06 84
andreas.dudas@beshiro.com
http://www.andreasdudas.com

Pressekontakt
communications9
Monika Paitl
Bayerhamerstrasse 12b
5020 Salzburg
+43(0)69917460885
paitl@communications9.com
http://www.communications9.co