Tag Archives: unterstützt

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Azubi-Projekt für den guten Zweck

Kinder- und Jugendhilfe St. Joseph erhält Versteigerungserlös der WERTGARANTIE Group

Azubi-Projekt für den guten Zweck

Hannover, 12.Mai 2016. Ein Azubi-Projekt macht“s möglich: Die Kinder- und Jugendhilfe St. Joseph erhielt jetzt aus den Händen von Felix Polzer, Auszubildender im zweiten Lehrjahr zum Kaufmann für Büromanagement bei der WERTGARANTIE Group, einen großen Spendenscheck. Bei einer internen Versteigerung, die die Auszubildenden des Unternehmens organisiert hatten und bei der die Mitarbeiter des hannoverschen Unternehmens Fahrradschlösser, -computer und vieles mehr ersteigern konnten, kamen insgesamt 328 Euro zusammen.

Jetzt nahm Petra Hesse, Einrichtungsleitung der Kinder- und Jugendhilfe St. Joseph den Spendenscheck der WERTGARANTIE Group entgegen. Sie weiß schon genau, wie sie die Summe einsetzen wird: „Toll, dass uns die WERTGARANTIE Group erneut unterstützt. Unser Kinderrat wünscht sich schon länger einen Tagesausflug in den Heide Park – bei rund 75 Kindern und Jugendlichen sowie einigen Betreuern können wir die Summe gut gebrauchen.“

Die Einrichtung, dessen Träger der Caritasverband ist, setzt sich bereits seit über 110 Jahren für Kinder und Jugendliche ein. Diese Arbeit werde von den Mitarbeitern der WERTGARANTIE Group schon seit Jahren mit der Erfüllung von Kinderwünschen zur Weihnachtszeit unterstützt, erläutert Felix Polzer, der die interne Versteigerung im Rahmen eines Azubi-Projekts organisierte. „Es war auch diesmal spannend zu sehen, wie sich die Kollegen gegenseitig überboten haben – alle wussten ja, dass der Erlös St. Joseph zu Gute kommen wird. Ich finde es prima, dass wir auch im Kleinen etwas bewirken und die Fahrt in den Heide Park so ermöglichen können.“

Regelmäßig kommt die WERTGARANTIE Group ihrer sozialen Verantwortung nach und unterstützt Institutionen wie beispielsweise die Stiftung Weltbevölkerung oder World Vision. Aber auch lokal engagieren sich der Garantie-Dienstleister und seine Mitarbeiter sozial.

Über Wertgarantie:
Wertgarantie ist der Fachhandelspartner Nr.1 im Bereich Garantie-Dienstleistung und Versicherung für Konsumelektronik, Hausgeräte und Fahrräder. Seit 1963 bietet das Unternehmen Garantie-Lösungen über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Aktuell nutzen mehr als 4,1 Millionen Kunden die Angebote der Unternehmensgruppe, die vor allem über den mittelständischen Fachhandel vermarktet werden. Weitere Partner sind Verbundgruppen, Hersteller, Werkskundendienste und Dienstleistungsunternehmen. Mehr als 500 Mitarbeiter sind derzeit in der Unternehmensgruppe tätig.

Firmenkontakt
WERTGARANTIE Management GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 8
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.de
http://www.wertgarantie.de

Pressekontakt
WERTGARANTIE Management GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 8
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.de
http://www.wertgarantie.de

Wissenschaft Technik Umwelt

MEISTRO UNTERSTÜTZT NACHWUCHSSPORTLER

Die meistro Energie GmbH sponsert jungen Nachwuchssportler des Vegesacker BMX-Clubs aus Bremen

Erfolgreiche Sportler brauchen verlässliche Partner. Deshalb unterstützt die meistro Energie GmbH sportliche Nachwuchstalente bereits in der Jugend. So sponsert der Ingolstädter Energieanbieter beispielsweise den erst 14-jährigen BMX-Bundesliga-Fahrer Lennart Hinz. Damit leistet das Unternehmen seinen Beitrag zur Zukunft des deutschen Sports: „Es ist wichtig, dem Nachwuchs die Möglichkeit zu geben, sich entwickeln zu können“, so Mike Frank, Geschäftsführer von meistro. „Investitionen in die Jugend sind Investitionen in die Zukunft. Für ein zukunftsorientiertes Unternehmen wie meistro ist das Engagement in diesem Bereich besonders wichtig.“

Lennart Hinz, der für den Vegesacker BMX-Club aus Bremen in der Cruiser-Klasse startet, wird von meistro mit seinem aufwändigen Sportlerequipment ausgerüstet: von Schuhen über Nackenschutz und Helm bis zum BMX-Rad. „Wenn man auf diesem Level BMX-Rennen fahren will, braucht man eine gute Ausrüstung, die sehr teuer ist“, sagt Lennart Hinz, kurz Lenno genannt. „Ideal ist es natürlich, wenn man sich auch mit dem Sponsor identifiziert. meistro als Partner, der umweltverträgliche Energie liefert, ist eine saubere Sache.“

Und die aktuelle Saison läuft sehr gut für Lenno. Die ersten Rennen fuhr er sehr erfolgreich und liegt auf Rang 2 in der Cruiser-Klasse sowohl in der BMX-Bundesliga als auch im Nord-Cup, einer Rennserie der Landesverbände Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Der 14-jährige BMX-Nachwuchsprofi hat sich auch bereits für die WM qualifiziert.

Der Vegesacker BMX-Club existiert bereits seit den 80er Jahren und ist im Bremer Norden beheimatet. Unter den Mitgliedern sind viele Fahrer in den unterschiedlichsten Klassen national und international erfolgreich.

Saubere Energie von meistro: wirtschaftlich und serviceorientiert

meistro ist der Energielieferant für gewerbliche Kunden aller Branchen in ganz Deutschland. Ziel von meistro ist es, mit seinen attraktiven Konditionen den Wettbewerb im gewerblichen Strom- und Gasmarkt in Gang zu bringen und damit die Energiekosten für Unternehmen zu senken. Die fundierte Beschaffungsstrategie von meistro beim Erdgas- und Stromeinkauf bietet den Kunden eine langfristige Preisgarantie und damit hohe Planungssicherheit für die Zukunft. Das Ingolstädter Unternehmen greift dabei auf die Erfahrung seines Managements zurück, das seit über zwölf Jahren den liberalisierten Strommarkt mit prägt. Inzwischen zählen bundesweit viele tausend Unternehmen zu den Kunden der meistro Energie GmbH.

Ingolstadt, 14. August 2012

Saubere Energie von meistro: wirtschaftlich und serviceorientiert

Die meistro Energie GmbH ist der Energielieferant für gewerbliche Kunden aller Branchen in ganz Deutschland. Ziel von meistro ist es, mit seinen attraktiven Konditionen den Wettbewerb im gewerblichen Strom- und Gasmarkt in Gang zu bringen und damit die Energiekosten für Unternehmen zu senken. Die fundierte Beschaffungsstrategie von meistro beim Erdgas- und Stromeinkauf bietet den Kunden eine langfristige Preisgarantie und damit hohe Planungssicherheit fu?r die Zukunft. Das Ingolstädter Unternehmen greift dabei auf die Erfahrung seines Managements zurück, das seit über zwölf Jahren den liberalisierten Strommarkt mit prägt. Inzwischen zählen bundesweit viele tausend Unternehmen zu den Kunden der meistro Energie GmbH.

Kontakt:
meistro Energie GmbH
Michael Koch
Nürnberger Straße 58
85055 Ingolstadt
0841 65700-0
meistro@lhlk.de
http://www.meistro.de

Wissenschaft Technik Umwelt

DRIFT unterstützt kostenlose Hausaufgabenhilfe mit 2.000,00 Euro

Nordland Energie GmbH fördert soziale Projekte

Die Nordland Energie GmbH mit ihrer Energiemarke DRIFT unterstützt die kostenlose Hausaufgabenhilfe vom Jugendarbeit Horn e.V. mit 2.000,00 Euro. Mit dieser Spende deckt der Verein anfallende Kosten ihres umfangreichen Nachhilfeangebotes für Kinder und Jugendliche im Stadtteil Billstedt-Horn.

Ziel der kostenlosen Hausaufgabenhilfe und Nachhilfebetreuung ist die Bildungsgleichheit im Hamburger Stadtteil. So sollen auch Kinder aus finanziell schwachen Familien entsprechend ihrer individuellen Lernbedürfnisse unterstützt werden.

DRIFT unterstützt soziale, regionale und ökologische Projekte im Norden. Auf www.drift.de können Projekte vorgeschlagen werden. Die DRIFT-Kunden entscheiden gemeinsam, welche Ideen finanziert werden. Die Vergabe ist auf 2.000,00 Euro pro Projekt und 100.000,00 Euro insgesamt pro Jahr begrenzt.
Die Vertriebsgesellschaft Nordland Energie ist mit ihrer Energiemarke DRIFT in Norddeutschland aktiv und bietet ihren Kunden günstigen, ökologischen Strom und preiswertes Gas an. DRIFT NORDSTROM und DRIFT NORDGAS sind in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie weiten Teilen von Niedersachsen und Bremen mit attraktiven Preisen verfügbar.

Nordland Energie GmbH
Sönke Schuster
Knooper Weg 75
24116 Kiel
presse@drift.de
+49 (0) 431 5 94-23 63
http://www.drift.de

Politik Recht Gesellschaft

Zivilcourage: Tom Stevens „Schrei nach dem Leben“ unterstützt die „Dominik- Brunner-Stiftung“

„Hast keinen Plan was Leben ist, die Liebe deiner Eltern hast du nie vermisst – und keiner sah was da mit dir geschah – alles ein Irrtum und dann warst du plötzlich da.
Jetzt bist du 17 und du weist wie alles läuft, dein bester Freund ist der mit dir das meiste säuft. Dann ziehst ihr los und ihr seid stark, weil´s dunkel ist – der Frust, die Not, einfach nur angepisst – Lauf um dein Leben, ich komm dir hinterher – Schrei nach dem Leben, für mich gibt“s das nicht mehr – renn um dein Leben, für mich ist es nichts wert, was kann es noch geben für mich ist es zu spät“
Zivilcourage: Tom Stevens "Schrei nach dem Leben" unterstützt die "Dominik- Brunner-Stiftung"

Nach 3jähriger Schaffenspause meldet sich Tom Stevens nun zurück mit einer einschlagenden, deutschsprachigen Single. „Schrei nach dem Leben“ – produziert von Paulo Mendonca (Graig David, Lee Ryan), ist dieser Song eine Aufruf zum aktuellen Thema „Jugendliche ticken aus“ in Bezug auf die vielen U-Bahnschlägereien mit schweren Folgen für die Opfer.

Im Jahre 2009 fand die Thematik den Weg in die Medien, als in München ein Mensch Zivilcourage zeigte und dafür sein Leben lies. Dominik Brunner sah nicht weg, sondern handelte. Der Tod ist gleichzeitig aber auch immer ein Beginn und somit wurde in München die Dominik-Brunner-Stiftung für Zivilcourage ins Leben gerufen.

Tom Stevens, der damals noch in Nürnberg lebte, war so aufgebracht über die Geschehnisse, dass er sich seinen Frust darüber von der Seele schrieb und den fertig produzierten Song an die Stiftung schickte. Diese war sofort begeistert, weil der Song nicht nur eine Seite anspricht. Er spricht zwar aus der Sicht der Täter – offen, direkt und klar, mahnt gleichzeitig jedoch auch all die Menschen, die nichts getan haben.
Er macht uns bewusst, was in den Köpfen dieser Jugendlichen wohl vorgehen mag und zeigt uns somit auch Möglichkeiten für die Zukunft auf.
„Wir brauchen bessere Perspektiven für unseren Nachwuchs und wir müssen lernen, dass wir in der Gemeinschaft grundsätzlich stärker sind. Es ist irrwitzig zu wissen, dass Jugendliche grundsätzlich auch nur innerhalb ihrer Gemeinschaft (Gang) stark werden, aber wir dieses Prinzip nicht anwenden, wenn es darauf ankommt“.

Derzeit wird darüber nahezu überall diskutiert in den Medien, an den Stammtischen, auf der Straße. Was kann und muss getan werden? Wie bekommt man die Jugend in den Griff?
Müssen erst solche Dinge passieren, damit die Ursachen erkannt und etwas getan werden kann? Auch hier spricht Tom Stevens einen Satz aus: „…vorher zu denken hattest du wohl keine Zeit?“ Das gilt jedoch nicht nur für die Jugendlichen, sondern auch für unsere Politik!

Damit die Stiftung bundesweit agieren und helfen kann sind finanzielle Mittel dringend notwendig. Deshalb werden Tom Stevens und sein Team 30% vom Verkauf der Single an die Stiftung spenden.

Zusammen mit dem Projekt „Deutsche Bahn Azubis – gegen Hass und Gewalt“ wird Tom Stevens im Rahmen einer Veranstaltung live am 17.06.2011 im Hauptbahnhof München zu sehen und zu hören sein.

Es wurde eine Facebookseite eingerichtet, auf der man sich mit dem Thema auseinander setzen kann. Dort können sich Jugendliche zum Thema äußern, Meinungen kund tun und vor allem soll sie eine Plattform der Möglichkeiten sein. Was kann jeder aktiv tun um solche Geschehnisse zu verhindern?

Schrei nach dem Leben im Netz:

Facebook:
http://www.facebook.com/pages/Tom-Stevens-Schrei-nach-dem-Leben/138555872882690

Myspace:
http://www.myspace.com/566296565

Die Single kann bereits jetzt schon vorbestellt werden:
http://www.musicload.de/tom-stevens/schrei-nach-dem-leben/musik/maxi/10124867_2

Kontakt zur Stiftung:
AP: Peter Maier
Dominik-Brunner-Stiftung
Hauptstraße 106
D-84088 Neufahrn i. NB
Tel.: 08773 – 18 111
Email: peter.maier@erlus.com
E-Mail: info@dominik-brunner-stiftung.de
Web: http://www.dominik-brunner-stiftung.de

Kontakt Promotionagentur:
NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Gabelsbergerstrasse 1
64711 Erbach
Tel: 06062 -2 67889
E-Mail: Redaktion@newcomerradio-deutschland.de
Web: http://www.newcomerradio-deutschland.de

Kontakt Presse / Künstler:
MS Dienstleistung
Mandy Schneider
Prinzenallee 23
13359 Berlin
Tel: 01577 – 57 47 077
E-Mail: m.schneider@musicandword.de
Web: http://www.musicandword.de

Die „MMM-Artist-Management“-Agentur hat sich durch jahrelange Erfahrung mit Bands im Bereich Bandpromotion und Management am Markt darauf spezialisiert, Künstler/innen und Bands auf ihrem Weg der Professionalisierung zu begleiten. Hierbei fokussieren wir die am Qualitätsmanagement nach den Richtlinien der DIN EN ISO 9000ff ausgerichteten Schwerpunkte:
Beratung – Kommunikation – Planung – Durchführung – Transparenz – Controlling

Agentur MMM-Artist-Management
Jochen Ringl
Gabelsbergerstrasse 1
64711 Erbach
06062-267889

http://www.mmm-artist-management.de
Info@mmm-artist-management.de

Pressekontakt:
Agentur MMM-Artist-Management
Jochen Ringl
Gabelsbergerstrasse 1
64711 Erbach
Info@mmm-artist-management.de
06062-267889
http://www.mmm-artist-management.de

Tourismus Reisen

B2B-Kommunikationsspezialist Möller Horcher PR unterstützt DSAG bei der Pressearbeit http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/pressearbeit.html

Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. setzt auf Offenbacher PR-Agentur http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/news/eigenmeldungen.html

Die Möller Horcher Public Relations GmbH, eine auf Business-to-Business-Kommunikation für IT- und High-Tech-Unternehmen spezialisierte Agentur aus Offenbach am Main (www.moeller-horcher.de), hat die DSAG http://www.moeller-horcher.de/de/pressezentrum/kundenseiten/dsag-ev.html, die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (www.dsag.de) mit Sitz in Walldorf, als Neukunden gewonnen http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/news/eigenmeldungen/eigenmeldungen-singleansicht/article/b2b-kommunikationsspezialist-moeller-horcher-pr-unterstuetzt-dsag-bei-der-pressearbeit.html. 1997 als unabhängiger Interessenvertreter der SAP-Kunden und -Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz gegründet, ist die DSAG mit heute rund 2.400 Mitgliedsunternehmen – darunter alle DAX-Unternehmen – mittlerweile die größte SAP-Anwendergruppe weltweit. Aufgabe der über 150 DSAG-Arbeitskreise und -gruppen ist der informationelle Austausch ihrer Mitglieder über Marktentwicklungen, Strategien, Software- und Serviceprodukte im SAP-Bereich sowie die Formulierung und Bündelung von Anwenderanforderungen. Das Ziel ist es, bestehende SAP-Lösungen effizienter und Produktentwicklungen bedarfsgerechter zu gestalten. Darüber hinaus fördert die DSAG die Aus- und Weiterbildung im SAP-Umfeld und das Networking ihrer Mitglieder. Die Kommunikationsmaßnahmen http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/medien-kontakte.html werden bei Möller Horcher von PR-Berater Sebastian Ziegler http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/social-media-relations.html betreut.
About Möller Horcher PR
Möller Horcher Public Relations GmbH (www.moeller-horcher.de) is a PR agency specializing in the IT and high-tech industries http://www.moeller-horcher.de/en/agency/company/philosophy.html, with more than 40 clients, primarily from the business-to-business sector http://www.moeller-horcher.de/en/agency/company.html. The team around Gabriele Horcher (43) and Thomas Möller (48) is made up of 20 employees in Germany. Since the agency was established in 2000, Möller Horcher has offered specialized PR services http://www.moeller-horcher.de/en/agency/range-of-services.html with variable, customer-specific pricing models that include project fees, monthly retainers, performance-based fees and analytical performance-based fees http://www.moeller-horcher.de/en/agency/company/success-oriented-fee-structure.html. In PR performance control, Möller Horcher uses such quantifiable factors as a visibility index, effort index and visibility/effort ratio http://www.moeller-horcher.de/en/agency/range-of-services/pr-controlling.html. Möller Horcher PR is based in Offenbach and operates offices in Freiberg outside of Dresden. Möller Horcher works with partner agencies http://www.moeller-horcher.de/en/agency/network.html in France http://www.moeller-horcher.de/en/agency/network/partner-agency-france.html, UK http://www.moeller-horcher.de/en/agency/network/partner-agency-uk.html, Italy, Spain http://www.moeller-horcher.de/en/agency/network/partner-agency-spain.html, the Netherlands http://www.moeller-horcher.de/en/agency/network/partner-agency-netherlands.html and the USA http://www.moeller-horcher.de/en/agency/network/partner-agency-usa.html.

Our clients: http://www.moeller-horcher.de/en/press-centre.html

Subscribe now for NewsService: http://www.moeller-horcher.de/en/agency/news/newsletter.html

Our blog: http://www.moeller-horcher.de/en/agency/news/mh-pr-weekly.html

Contact:
Möller Horcher Public Relations GmbH
Gabriele Horcher
Ludwigstrasse 74
63067 Offenbach
Germany
Phone: +49 (0)69 – 80 90 96 – 52
Fax: +49 (0)69 – 80 90 96 – 59
Email: gabriele.horcher@moeller-horcher.de
Internet:
Twitter: http://twitter.com/gabrielehorcher
Blog: http://www.moeller-horcher.de/en/agency/news/mh-pr-weekly.html

Möller Horcher Public Relations GmbH
Gabriele Horcher
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach am Main
gabriele.horcher@moeller-horcher.de
069/ 80909652
http://www.moeller-horcher.de

Computer IT Software

Pitney Bowes Business Insight unterstützt mit MapInfo® Manager? professionelles Geodatenmanagement

Intuitiv nutzbare IT-Lösung ermöglicht effiziente Bereitstellung und Verwaltung von Geoinformationsdiensten

München/ Windsor, 31. März 2011 – Pitney Bowes Business Insight (PBBI), ein führender Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich Datenmanagement, Customer Analytics sowie Customer Communication Management (CCM), präsentiert seine neue Geodatenmanagement-Lösung Pitney Bowes® MapInfo® Manager?. Die intelligente Applikation erleichtert GIS- und IT-Managern sowie Datenproduzenten das automatisierte Katalogisieren und das Recherchieren sowie das Verteilen von raumbezogenen Daten innerhalb moderner Geodateninfrastrukturen.

Als Teil einer PBBI Enterprise-GIS Umgebung integriert sich die Lösung nahtlos in die MapInfo Professional Suite und Webmapping-Lösungen wie MapInfo Stratus oder KMS. Durch den Einsatz von MapInfo Manager benötigen beispielsweise Anwender von MapInfoProfessional? nie mehr als drei Klicks, um die erforderlichen Datensätze zu finden und diese in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung zu nutzen. Aufgrund der Verwendung offener Standards kann MapInfo Manager zudem in unternehmensübergreifende Anwendungsszenarien und Prozesse integriert werden.

Weltweit tun sich Organisationen schwer, Wissen über die vielfältigen, teilweise verteilt vorliegenden Daten zu sammeln und es zu strukturieren, zu verwalten und auf einfache Weise bereit zu stellen. Als intuitive und benutzerfreundliche Lösung ermöglicht es MapInfo Manager auf einfache Weise, dieses Wissen in Form von Metadaten sowie die Daten selbst als standardisierte Geodienste (CSW, WMS) zur Verfügung zu stellen. So sind sämtliche Geo-Informationen leicht auffindbar und stehen den Anwendern zur Verfügung.
Die Metadaten werden dabei zum größten Teil automatisiert erfasst, so dass kaum zusätzlicher Aufwand entsteht. Durch die Schaffung dieses „Single Point of Truth“ für raumbezogene Daten können Organisationen Kosten reduzieren, indem sie doppelte Datenerhebungen oder sich überlappende Bestellungen/Beschaffung durch verschiedene Abteilungen des selben Unternehmens vermeiden.

„Hier in der Gemeinde Colchester Borough arbeiten wir schon seit geraumer Zeit mit MapInfo Manager. Die Lösung ist einfach und intuitiv anwendbar“, so Sarah Taylor, Geospatial & Core Data Manager von Colchester Borough. „Von Anfang an war völlig klar, dass Pitney Bowes Business Insight alles daran setzt, eine Lösung zu entwerfen, die wirklich unsere Bedürfnisse erfüllt. So waren beispielsweise nicht nur wir, sondern auch andere Kunden in ganz Europa unmittelbar an der Entwicklung und Erprobung der Lösung beteiligt.“

Der öffentliche Sektor in Europa sieht sich außerdem noch mit rechtlichen Vorgaben wie INSPIRE konfrontiert, einer Initiative der europäischen Kommission mit dem Ziel, die organisations- und grenzübergreifende Nutzung von Geodaten in Europa zu erleichtern. Der Austausch von Wissen über vorhandene Informationen sowie die Nutzung der Geodaten über Grenzen hinweg, spielt hierbei eine besondere Rolle. MapInfo Manager unterstützt die hierfür in der EU vereinbarten Standards.

„In der Vergangenheit haben unsere Kunden übermäßig viel Zeit dafür aufwenden müssen, in ihren umfangreichen Datenbanken die benötigten Daten zu finden und zu verstehen“, erklärt Gary Roberts, Executive Vice President EMEA bei Pitney Bowes Business Insight. „Dabei ist es für sie viel wichtiger, sich stattdessen auf die Kernaufgaben im Zusammenhang mit der Nutzung und Analyse der Daten zu konzentrieren. Mit MapInfo Manager haben wir eine wegweisende Lösung entwickelt, durch die die effektive Nutzung von Geodaten innerhalb von sowie die Kooperation zwischen Organisationen unterstützt wird. Nebenbei unterstützt der MapInfo Manager auf einfache Weise die Umsetzung der durch INSPIRE vorgegebenen Anforderungen an Behörden und Organisationen in Europa.“

MapInfo Manager unterstützt Anwender:
– Bei der Erfassung und Aktualisierung von Metadaten: automatisierte und zeitsparende Extraktion von Metadaten aus Geodaten verschiedener Formate
– Bei der Bereitstellung und dem Management eines zentralen Metadatenkatalogs: zentrale Anlaufstelle, einfach zu durchsuchen, Berücksichtigung von Industriestandards
– Bei der Bereitstellung von Geodiensten: einfache Konfiguration von Katalog- und Kartendiensten, z.B. für die Verbesserung der internen Nutzung der vorhandenen Daten oder dem Austausch von Informationen zwischen Organisationen
– Für die optimale Datennutzung: jeder findet schnell die Daten, die er benötigt
– Beim Verständnis für bestimmte Dateneigenschaften und damit zusammenhängende Nutzungsmöglichkeiten
– Bei der Kostenreduktion: doppelte Datenerhebungen und -beschaffung wird vermieden
– Bei der Einhaltung rechtlicher Vorgaben wie INSPIRE

Weitere Informationen erhalten Sie entweder in einem unserer Webseminare (http://li.pbbiblogs.com/2011/03/22/spatial-data-management-and-mapinfo-manager/)oder auf unserer Homepage (http://www.pbinsight.eu/ger/produkte/location-intelligence-und-gis/mapinfo-manager/).
Pitney Bowes Business Insight (PBBI) ist der Softwarebereich von Pitney Bowes Inc. Als Lösungsanbieter liefert PBBI leistungsfähige Software und Dienstleitung, um Unternehmen und Institutionen bei der Kundengewinnung und -bindung sowie beim Auf- und Ausbau nachhaltiger Geschäftsbeziehungen zu unterstützen. Durch die Integration von Datenmanagement, Location Intelligence und Predictive Analytics sowie Lösungen für Regel-basierte Entscheidungsunterstützung und Channel-übergreifende Kundeninteraktionen, unterstützt PBBI den Aufbau dauerhafter Kundenbeziehung. Die Anwendungen sorgen für werthaltige Kundenkommunikation und fördern gleichzeitig die operative Leistungsfähigkeit.
Pitney Bowes Business Insight ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Pitney Bowes Inc (NYSE: PBI), einem der Marktführer im Bereich Customer Communications Management.

Pitney Bowes Business Insight
Monika Semmler
Grafinger Straße 2
81671 München
+49 (0)89/462387-43

http://www.pbinsight.de
pbbi.germany@pb.com

Pressekontakt:
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
martin@gcpr.net
08936036341
http://www.gcpr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

sauer product unterstützt Teilnehmer vom Red Dot Design Award 2011

Dieburg, 24.03.2011 –rstützt eine Anmeldung zum Red Dot Design Award 2011 mit einem breit angelegten Sponsoring, welches sich auf die Herstellung der zur Teilnahme an diesem Award notwendigen Prototypen bezieht. Die Anmeldung für den Red Dot Design Award 2011 läuft bereits und Interessenten können in, bei denen der Titel Programm ist, wenn es um die schnelle Fertigung von Prototypen geht, einen geeigneten Sponsor finden.

übernimmt für seinen Kunden VISIVIO die Herstellung des Prototyps mit dem der Kunde hofft, den begehrten Award zu erhalten. VISIVIO designt individuelle CD-Trays, mit deren Hilfe die Lieblings-CDs oder Blu-ray Discs formschön an der Wand angebracht werden können, um das eigene Musik-Portfolio wie in einem Museum stilecht zu präsentieren. Verantwortlich für den Visivio CD-Tray ist Herr Marco Colomo. Durch die Zusammenarbeit mit Visivio ab Juni 2011 aufvio erhältlich sein.

Weitere Informationen unter:vio

sauer product GmbH
Frankfurter Straße 73
64807 Dieburg, Deutschland
Telefon: (06071) 2070-0
Telefax: (06071) 2070-190

E-Mail: info@sauerproduct.com
Internet: http://www.sauerproduct.com
Internet: http://www.makeyourproduct.com/„>www.makeyourproduct.com/

www.makeyourproduct.com erstellt Prototypen genau nach Ihren Vorgaben für eine erste Realisierung Ihrer Produkt- oder Industriedesign-Modelle. Dies machen die neuartigen Prototypen-Fertigungsmöglichkeiten wie das 3D Printing und verschiedene SLM- Verfahren (Selective-Laser-Melting) möglich. Durch die universellen Möglichkeiten des 3D Drucks können schnell, unkompliziert und zuverlässig Ihre individuellen Bauteile vonestellt werden.

sauer product GmbH
Jürgen Sauer
Frankfurter Straße 73
64807 Dieburg
info@sauerproduct.com
060712070-0
http://www.makeyourproduct.com

Computer IT Software

Parallels Plesk Panel 10.2: Das erste Control-Panel, das IPv6 unterstützt

Sitebuilder um Werkzeuge zur Anbindung von Social Networks erweitert //
Parallels Plesk Panel halbiert den Ressourcenverbrauch in virtualisierten Umgebungen

Parallels, führender Anbieter von Technologien für die Bereitstellung von Cloud-Services, gibt heute auf den WorldHostingDays die Freigabe des ersten und bislang einzigen Control-Panels bekannt, das IPv6-Adressen und Server Name Indication (SNI) unterstützt. Mittels SNI können Internet-Angebote unterschiedlicher Domains, die mit mehreren SSL-Zertifikaten verschlüsselt wurden, unter einer einzigen IP-Adresse verwaltet werden. Dadurch können Service Provider der drohenden Knappheit von IPv4-Adressen wirkungsvoll begegnen.

Derzeit ist das Update auf Version 10.2 im Beta-Stadium. Die Freigabe für den produktiven Einsatz von Parallels Plesk Panel 10.2 für Linux oder Windows mit umfassender Unterstützung von IPv6 ist für April vorgesehen. Parallels Plesk Panel 10.2 kann jede neue Buchung einer IP-Adresse mit IPv4 oder IPv6 betreiben – oder sogar beide Protokolle gleichzeitig unterstützen.

„Da Parallels Plesk Panel das einzige Control-Panel auf dem Markt ist, das IPv6 unterstützt, werden wir eine Vorreiterrolle einnehmen bei der IPv6-Umstellung,“ sagt Patrick Pulvermüller, Geschäftsführer der Host Europe GmbH. „Wir bleiben im Wettbewerb an der Spitze, unser Bestand an IPv4-Adressen wird geschont und alle zukünftig verkauften Adressen können dauerhaft genutzt werden. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden dauerhaft Vertrauen in unsere Leistungen haben.“

Links zu Share This, Twitter und Facebook können mit Parallels Sitebuilder nun ebenso einfach auf der eigenen Webseite eingebunden werden. Neu ist auch ein eigenes Sitebuilder-Modul, um Videos einzubinden. Mit Sitebuilder können die Anwender jetzt Webinhalte erstellen – und wenn Ihnen das Design gefällt, können sie die Seite sofort kaufen.

In einer kürzlich von Parallels bei kleinen und mittelständischen Unternehmen durchgeführten Studie gaben 54% der Befragten an, dass sie eine Facebook-Seite haben. 23% setzen Twitter ein und 20% betreiben einen eigenen Blog. Diese webaffinen KMU wollen ihre Web-Präsenz erweitern, indem sie soziale Netzwerke nutzen. Daher ist es für Service Provider essenziell, dass sie ihren Kunden einfach zu nutzende Werkzeuge wie Parallels Sitebuilder zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe gerade Unternehmen jenseits großer Konzerne ihre Social-Networking-Aktivitäten in ihre Webseite integrieren können.

Mit Parallels Plesk Panel 10.2 erhalten Anbieter von Virtual Private Servern (VPS) eine spezielle VPS-optimierte Version, welche die Hardware-Ressourcen effizienter nutzt als vergleichbare Panel-Lösungen. Parallels Plesk Panel 10.2 ist das einzige Control-Panel, dessen Ressourcenverbrauch in virtualisierten Umgebungen um die Hälfte geringer ist. Dadurch reduzieren sich für die Service Provider die operativen Kosten, ohne dass dies Einschränkungen für die Endkunden nach sich zieht. Indem das neue Control-Panel nur die Funktionen bereitstellt, die der virtuelle Server tatsächlich nutzt, beansprucht es auch nur einen Bruchteil der normalerweise erforderlichen Rechenleistung.

„Unsere Partner erhalten von uns die innovativsten Produkte, um ihr Geschäft mit cloudbasierten Diensten auszubauen“, sagt Jack Zubarev, President für Marketing und Alliances bei Parallels. „Mit diesem Update von Parallels Plesk Panel bleben Service Provider innovativ und stellen sicher, dass ihr Geschäft zukunftssicher ist.“

Die Neuerungen von Parallels Plesk Panel 10.2 umfassen außerdem:

* Mehrere Webseiten mit unterschiedlichen SSL-Zertifikaten können gemeinsam eine Ipv4-Adresse nutzen.

* Unterstützt alle gängigen modernen Browser wie IE7+, Firefox 2.0+, Opera 8.0+, Chrome 6.x, Safari 4.0+ etc.

* Unterstützt aktuelle Betriebsysteme wie OpenSUSE 11.3, Ubuntu 10.4, Debian 6.0, Red Hat 6, CentOS 5.5.

* Website-Template für Hoster innerhalb von Suitebuilder. Damit können Hosting-Anbieter ihren Kunden in wenigen Minuten eine komplette Webseite zur Verfügung stellen.

* Überarbeiteter Online-Store im Customer und Business Manager. Bietet unterschiedliche Themes und lässt sich einfach anpassen.

* Vorbereitete Skins, designed by Parallels. Kunden können mit ihrer persönlich gestalteten Benutzeroberfläche arbeiten.

Über Parallels
Parallels ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Lösungen für die Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services sowie von Lösungen zur Desktop-Virtualisierung. Das 1999 gegründete, schnell wachsende Unternehmen mit über 800 Mitarbeitern hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter. Folgen Sie uns auf Twitter unterllelsPanel undllelsCloud.

Parallels
John Uppendahl
500 SW 39th Street
WA 9805 Renton
+ 1 (425) 282-1734

http://www.parallels.com
nnn Pressekontakt:nAgentur Frische Fische
Stefen Niemeyer
Schlesische Straße 28
10997 Berlin
sn@frische-fische.com
+49-30-612 096 59
http://www.frische-fische.com