Tag Archives: Unified Archiving

Computer IT Software

dataglobal gewinnt den IT-Award 2015 in Platin für Archivierung

dataglobal gewinnt den Platin-IT-Award für Archivierung, die höchste Auszeichnung der Leser des Fachmediums Storage-Insider. Kombination von Archivierung mit Klassifizierung und Cloud Enabling war dafür ausschlaggebend.

dataglobal gewinnt den IT-Award 2015 in Platin für Archivierung

Wolfgang Munz (CEO) und Stephan Unser (COO) von dataglobal freuen sich über die Auszeichnung.

HEILBRONN, 5.11.2015 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, freut sich über die Auszeichnung mit dem erstmals vergebenen IT-Award 2015 in der Kategorie „Archivierung“ in Platin.

Die Insider-Portale der Vogel IT-Medien (darunter Storage-Insider, DataCenter-Insider und Security-Insider) hatten in einer groß angelegten Befragung ihre Leser dazu aufgerufen, ihre Stimmen für die IT-Awards abzugeben. Für insgesamt 50 Kategorien aus den jeweiligen Themenbereichen ihrer Portale hatten die Redaktionen jeweils zehn Unternehmen nominiert. Ausgewählt wurden Unternehmen, denen es gelungen ist, sich laut Vogel-IT „in der jüngsten Vergangenheit besonders positiv hervorzutun – sei es durch bahnbrechende neue Technologien, herausragende Produkte und Konzepte oder durch zukunftsweisende Strategien“. Darüber hinaus konnten die Leser auch eigene Kandidaten für die verschiedenen Kategorien vorschlagen.

Insgesamt wurden rund 28.000 Stimmen abgegeben, aus denen die Gewinner dann ermittelt und im Rahmen einer großen Abendgala in der vergangenen Woche in Augsburg ausgezeichnet wurden. Laut Werner Nieberle, Geschäftsführer Vogel IT-Medien, haben es die IT-Awards „auf Anhieb zur größten Auszeichnung für Informationstechnologie geschafft, die es in Deutschland jemals gegeben hat“.

dataglobal erhielt für das Produkt dg hyparchive zur unternehmensweiten Archivierung die höchste Auszeichnung, Platin, in der Kategorie „Archivierung“ und war damit Gesamtsieger in dieser Kategorie. dg hyparchive ist eine unternehmensweit einsetzbare Lösung zur Archivierung aller relevanten Informationen wie Belegen, Dokumenten, Mails, Dateien, Share-Objekten und ERP-Daten. Das vollständig zertifizierte und revisionssichere System erlaubt die Verknüpfung von Daten aus unterschiedlichsten Quellen in einem zentralen Repository.

So können nicht nur teure Insellösungen in der Archivierung abgelöst werden, sondern aus dem Archiv wird eine wichtige Komponente im Wissensmanagement und Basis für Big-Data-Analysen in der immer stärker werdenden Flut an unstrukturierten Daten.

„dataglobal überzeugt uns immer wieder mit innovativen Ansätzen. Die Verwendung von automatischer Klassifizierung zur Steuerung der unternehmensweiten Archivierung ist dafür ein schönes Beispiel“, sagt Nieberle. „Daher hat die Redaktion des Storage-Insider dataglobal gerne für den IT-Award nominiert. Unsere Leser waren von diesem Konzept offenbar ebenso begeistert wie wir.“

dataglobal ist mit dem Produkt dg classification führend in der automatisierten Klassifizierung von unstrukturierten Daten wie Dokumenten, Dateien oder Mails. Dabei werden die Daten auf Basis ihres Inhalts nach fachlichen Kriterien klassifiziert. So kann das selbstlernende Produkt beispielsweise Verträge oder kaufmännische Belege im Filesystem oder SharePoint erkennen und automatisiert der Archivierung zuführen. Die notwendigen Metadaten können dabei zur geordneten Ablage im Archiv automatisch erkannt werden.

Bei diesem sogenannten Auto-Tagging werden Metadaten wie beispielsweise Kundennummern oder Projektkennzeichen automatisch erkannt, die in der Archivierung verwendet werden können. So ist es möglich, im Archiv Daten aus den unterschiedlichsten Quellen projektbezogen zusammenzufassen. Auch bei der Suche können diese zusätzlichen Metadaten genutzt werden, um durch Filterung zu besseren Ergebnissen zu kommen.

„Unsere Kunden setzen mit unserer Software ein wertbasiertes Management von Informationen um. Mit der automatischen und v.a. inhaltlichen Klassifizierung wird der Wert eines Informationsobjektes deutlich. Die Klassifizierung kann so die richtige Behandlung von Informationen steuern. Auf diese Weise werden beispielsweise wichtige Daten archiviert oder sensible Daten nicht in die Cloud verschoben“, sagt Wolfgang Munz, CEO dataglobal. „Wir freuen uns sehr, dass uns die Leser vom Storage-Insider zum besten Archivprodukt gewählt haben und sehen das als weiteren Ansporn für die Zukunft.“

Mehr Informationen über das mit dem IT-Award 2015 in Platin ausgezeichnete Produkt finden Sie hier: http://www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Weitere Informationen zu den IT-Awards finden Sie hier: http://www.storage-insider.de/award

dataglobal ist führender Anbieter für die automatisierte Klassifizierung von Daten, die übergreifende Archivierung (Unified Archiving bzw. Enterprise Information Archiving) und die unternehmensweite Steuerung des Information Managements (Unified Information Governance). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen und Filer, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden von dataglobal gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Büros in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Firmenkontakt
dataglobal GmbH
Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
info@dataglobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team dataglobal
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
dataglobal@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Unternehmensweite Archivierung senkt Kosten und erhöht Compliance

Mit mehreren, verstreuten Archiv-Silos können Unternehmen heutigen Anforderungen an Compliance, IT-Sicherheit und eDiscovery nicht mehr gerecht werden. dataglobal zeigt im Webcast, wie Unified Archiving hier Abhilfe schafft und Kosten spart.

Unternehmensweite Archivierung senkt Kosten und erhöht Compliance

dataglobal informiert im Webcast über Unified Archiving

HEILBRONN, 23.10.2015 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, zeigt im Webcast am 13. November, wie mit Unified Archiving eine zentrale, revisionssichere Archivierungsinfrastruktur geschaffen werden kann.

Archivlösungen in Unternehmen sind häufig verstreut gewachsen und basieren auf verschiedenen Produkten und Technologien. So sind Archiv-Silos entstanden, die oftmals auch noch lückenhaft sind.

Die stetig wachsende Zahl neuer Anforderungen lässt sich auf derart inhomogenen Systemlandschaften immer seltener bzw. nur mit immensem Aufwand bewältigen. Das erschwert eine revisionssichere Archivierung, die übergreifende Suche oder die nachhaltige Reduzierung von Speicherbedarf.

Das Konzept Unified Archiving setzt hier an. Es bietet eine zentrale Infrastruktur für alle Archivierungsbelange und erfüllt die Anforderungen an Compliance, eDiscovery und Security.

Im Webcast „Compliance rauf, Kosten runter. Unternehmensweite Archivierung ersetzt Insellösungen“ stellt dataglobal das Konzept der unternehmensweiten Archivierung detailliert vor, veranschaulicht die Vorteile und erläutert, welche Möglichkeiten sich mit Unified Archiving für die übergreifende Suche sowie das zentrale Management von Aufbewahrungsfristen eröffnen.

„Mit Unified Archiving lassen sich Informationen aus dem E-Mail-System, SharePoint, File-Servern und ERP-System automatisiert in einem zentralen Repository verwalten“, sagt Stephan Unser, COO dataglobal. „So können Insellösungen abgelöst und Maintenance-, System- sowie Storagekosten gesenkt werden.“

Mit einer zentralen Archivierung wird auch die Umsetzung von internen Workflows und Webanwendungen einfacher. So lassen sich die unstrukturierten Daten aus vielen Quellen im Archiv sammeln, zusammenfassen und miteinander verknüpfen. Diese Daten können dann einfach in Workflows, Intranet-Anwendungen oder Portalen genutzt werden. Durch die Konsolidierung der Daten im Archiv entfällt die aufwendige Anbindung an viele Systeme. Mit dg portal stellt dataglobal eine vollwertige Entwicklungsumgebung für Portal- und Workflowlösungen bereit, die optimal an das zentrale Unternehmensarchiv dg hyparchive angebunden ist.

Der Webcast ist kostenfrei, die Zahl der Teilnehmer jedoch begrenzt. Eine rasche Anmeldung für die Veranstaltung am Freitag, den 13. November 2015 von 10 bis 11 Uhr, wird also empfohlen.
Nutzen Sie zur Anmeldung bitte folgenden Link:
http://www.dataglobal.com/events-training/webcasts-neu/webcasts-kunden/item/compliance-rauf-kosten-runter-unternehmensweite-archivierung-ersetzt-insell%C3%B6sungen-cus.html

Weitere Informationen zu Unified Archiving finden Sie hier:
http://www.dataglobal.com/unified_archiving

dataglobal ist führender Anbieter für die automatisierte Klassifizierung von Daten, die übergreifende Archivierung (Unified Archiving bzw. Enterprise Information Archiving) und die unternehmensweite Steuerung des Information Managements (Unified Information Governance). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen und Filer, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden von dataglobal gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Büros in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Firmenkontakt
dataglobal GmbH
Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
info@dataglobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team dataglobal
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
dataglobal@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Mit E-Mail-Archivierung Kosten senken

Die Anzahl geschäftlicher E-Mails nimmt unaufhörlich zu. dataglobal zeigt im Webcast, wie Sie mit E-Mail-Archivierung Compliance-Anforderungen erfüllen, Ihre Mailsysteme entlasten und die Kosten für Ihre Mailsysteme senken.

Mit E-Mail-Archivierung Kosten senken

dataglobal veranstaltet einen Webcast zum Thema E-Mail-Archivierung.

HEILBRONN, 8.7.2015 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, zeigt im Webcast am 17. Juli wie mit E-Mail-Archivierung nicht nur Compliance-Anforderungen erfüllt, sondern auch Kosten gesenkt werden können.

Die Anzahl an E-Mails, die im Geschäftsleben verschickt werden, nimmt von Tag zu Tag zu. Als Handelsbriefe muss diese Korrespondenz mindestens sechs Jahre revisionssicher und digital archiviert werden.

Durch den enormen Anstieg an Mail-Kommunikation ist auch der Bedarf an Storage-Kapazität rasant gestiegen. Die Limitierung der Postfachgrößen in Mailsystemen wie Microsoft Exchange oder IBM Lotus Notes zwingt die Nutzer, ihre Mailkommunikation in unsichere PST- oder NSF-Dateien auszulagern. Damit wird nicht nur ein ausufernder Bedarf an Storage-Kapazität erzeugt, sondern die PST/NSF-Dateien neigen außerdem dazu, enorme Aufwände im Backup zu erzeugen.

Im Webcast „E-Mail-Archivierung leicht gemacht!“ zeigt dataglobal Auswege aus diesem Dilemma. Erfahren Sie in der einstündigen Veranstaltung, dass die Archivierung von E-Mails keine lästige Pflicht sein muss, sondern für die Nutzer und in der IT darüber hinaus erhebliche Vorteile bringt.

Mit Unified Archiving bietet dataglobal die Möglichkeit, auch File-Server und SharePoint-Objekte zu archivieren. Neben der Entlastung der Systeme wird auch der Speicherbedarf durch das übergreifende Eliminieren von Dubletten drastisch verringert. Single Instancing und die zentrale Archivierung führen zu besonders hohen Kosteneinsparungen.

„Der Einstieg in die E-Mail-Archivierung ist viel einfacher, als manche denken“, sagt Stephan Unser, COO dataglobal. „Die Einführung einer guten E-Mail-Archivierung ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern rechnet sich auch wirtschaftlich.“

Die Teilnahme am Webcast ist kostenfrei, die Zahl der Teilnehmer jedoch begrenzt. Eine rasche Anmeldung für den Webcast am Freitag, den 17. Juli 2015 von 10 bis 11 Uhr, wird also empfohlen. Nutzen Sie zur Anmeldung bitte folgenden Link:
http://www.dataglobal.com/events-training/webcasts-neu/webcasts-kunden/item/e-mail-archivierung-leicht-gemacht-partner-c.html

Hier finden Sie mehr Informationen über das Produkt zur E-Mail-Archivierung von dataglobal: http://www.dataglobal.com/dg_mail

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Mehr zahlreichen Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Firmenkontakt
dataglobal GmbH
Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
info@dataglobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Flut an geschäftlichen E-Mails nimmt unaufhörlich zu

Jeder Mitarbeiter erhält rund 4.500 geschäftliche Mails im Jahr. Wachstum um 63 % seit 2011. Das Volumenwachstum erzeugt unnötige Kosten und auch die Notwendigkeit zur Archivierung steigt. dataglobal zeigt konkreten Ausweg aus der Misere im Webcast auf.

Flut an geschäftlichen E-Mails nimmt unaufhörlich zu

Die Zahl an geschäftlichen E-Mails nimmt stetig zu

HEILBRONN, 4.8.2014 – Nach einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris im Auftrag des BITKOM erhält jeder Mitarbeiter in Deutschland im Schnitt 18 geschäftliche E-Mails pro Tag. Das entspricht einer Steigerung von 63 % seit 2011. Damit erhält jeder Mitarbeiter rund 4.500 geschäftliche E-Mails, die als Handelsbriefe mindestens sechs Jahre revisionssicher und digital zu archivieren sind.

Der starke Anstieg der Mail-Kommunikation bringt auch einen rasant steigenden Bedarf an Storage-Kapazität mit sich. Durch die Limitierung der Postfachgrößen in Mailsystemen wie Microsoft Exchange oder IBM Lotus Notes werden die Nutzer gezwungen ihre Mailkommunikation in unsichere PST- oder NSF-Dateien auszulagern. Damit wird ein ausufernder Bedarf an Storage-Kapazität erzeugt. Zudem neigen die PST/NSF-Dateien dazu enorme Aufwände im Backup zu erzeugen.

In einem Webcast zum Thema „E-Mail-Archivierung leicht gemacht!“ zeigt dataglobal Auswege aus diesem Dilemma. Erfahren Sie in der einstündigen Veranstaltung am 28. August wie Sie Compliance-Anforderungen zur E-Mail-Archivierung erfüllen, wie Sie durch E-Mail-Archivierung Ihre Mailsysteme entlasten und die Kosten für Ihre Mailsysteme senken.

Mit Unified Archiving von dataglobal können auch File-Server und SharePoint-Objekte archiviert werden. Auch hier geht die Entlastung der Systeme einher mit einer drastischen Verringerung des Speicherbedarfs durch das übergreifende Eliminieren von Dubletten. Durch das Single Instancing und die zentrale Archivierung sind die Kosteneinsparungen besonders hoch.

„E-Mail-Archivierung gehört zu den IT-Projekten, die sich sehr schnell amortisieren und kann ohne großen Aufwand oder lange Projektlaufzeiten eingeführt werden“ sagte Wolfgang Munz, CEO dataglobal. „Wer heute immer noch keine E-Mail-Archivierung eingeführt hat, verstößt nicht nur gegen geltendes Recht, sondern schmeißt letztlich viel Geld zum Fenster raus.“

Die Teilnahme am Webcast ist kostenfrei, die Zahl der Teilnehmer jedoch begrenzt. Eine rasche Anmeldung für den Webcast am Donnerstag, den 28. August 2014 von 10 bis 11 Uhr, wird also empfohlen. Nutzen Sie zur Anmeldung bitte folgenden Link:
https://attendee.gotowebinar.com/register/4016762626239287554

Hier finden Sie mehr Informationen über das Produkt zur E-Mail-Archivierung von dataglobal:
http://www.dataglobal.com/dg_mail Bildquelle:kein externes Copyright

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Mehr zahlreichen Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Komplettlösung für unternehmensweite Archivierung von dataglobal ab sofort bei Dell verfügbar

Ab sofort ist die Archivsoftware von dataglobal im Bundle mit Dell Servern, Storage und Dienstleistungen als Information Governance Lösung aus einer Hand weltweit bei Dell verfügbar. Die Produkte wurden intensiv aufeinander abgestimmt und im Preis/Leistungsverhältnis optimiert.

Komplettlösung für unternehmensweite Archivierung von dataglobal ab sofort bei Dell verfügbar

HEILBRONN, 29.4.2014 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass Dell ab sofort seinen Kunden die leistungsstarken Archivierungslösungen von dataglobal anbietet. Die Vereinbarung zwischen Dell und dataglobal gilt weltweit, und die dataglobal-Produkte können direkt bei Dell bezogen werden. Die ersten Projekte wurden in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in den Benelux-Ländern gestartet.

Dell kombiniert die Archivierungslösungen von dataglobal mit Dell-Lösungen für Server und Storage zu attraktiven Komplettangeboten und bietet damit eine einheitliche Information-Governance-Lösung inkl. Hardware, Software und Dienstleistungen an. Der Kunde hat einen einzigen Ansprechpartner für das gesamte Lösungspaket.

Angeboten wird die Archivierung von E-Mails, File-Server, SharePoint und ERP-Belegen und -Daten auf der integrierten Plattform dg hyparchive. Mit dem Unified Archiving Konzept nutzen die Kunden die vielen Vorteile einer einzigen, zentralen Infrastruktur zur Archivierung und können kostenintensive und leistungsschwache Insellösungen ablösen. Mit der gemeinsamen Lösung von Dell und dataglobal können Kunden übergreifend die Archivierung relevanter Informationen aus allen Quellen im Unternehmen sicherstellen, Aufbewahrungsfristen verlässlich managen, Dubletten eliminieren und insgesamt die wachsenden Compliance-Anforderungen im Information Governance effizient erfüllen.

„Das Unified Archiving Konzept der Archivierungssoftware von dataglobal hat uns überzeugt. Es bietet unseren Kunden einen modularen Einstieg in eine unternehmensweite Archivierung auf einer zentralen Plattform“, sagt Uwe Wiest, Director Dell Storage Solutions Deutschland bei Dell in Frankfurt am Main. „Die Synergieeffekte aus der gemeinsamen Archivierung von E-Mails, Dateien, SharePoint-Objekten oder ERP-Daten sind enorm. Die übergreifenden Suche eröffnet viele Möglichkeiten und schafft Transparenz.“

Die Server und Storage-Systeme von Dell bietet die optimale technische Basis für die Archivlösung, weil sie Effizienz, Robustheit und Performance vereinen. Je nach Kundenanforderungen kommen dabei von Dell und dataglobal optimierte Server- und Storage-Lösungen zum Einsatz, so dass sich für den Kunden ein optimales Preis/Leistungsverhältnis ergibt.

„Viele unserer Kunden nutzen schon jetzt Dell-Lösungen gemeinsam mit unseren Produkten und sind sehr zufrieden. Die Kunden von Dell profitieren davon, dass Dell alle Bestandteile der Lösung – Hardware, Software und Dienstleistung – aus einer Hand anbietet“ sagte Wolfgang Munz, CEO dataglobal. „Mit Dell als starkem Partner erreichen wir eine noch bessere Marktstellung und Verbreitung.“

Mehr Informationen zur unserem Konzept zur unternehmensweiten Archivierung auf einer einzigen Plattform finden Sie hier:
http://www.dataglobal.com/unified_archiving

Einen Überblick über das Archivierungsprodukt dg hyparchive finden Sie hier:
http://www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Bildrechte: Dell Bildquelle:Dell

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Mehr zahlreichen Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Eggersmann Küchen entscheidet sich für dataglobal für die Eingangsrechnungsverarbeitung

Eggersmann Küchen nutzt dg hyparchive seit 2008 als zentrale Archivplattform und wird in Zukunft dg hyparchive auch für die Eingangsrechnungsverarbeitung nutzen. Der langjährige Partner bpi solutions wurde mit der Projektierung beauftragt.

Eggersmann Küchen entscheidet sich für dataglobal für die Eingangsrechnungsverarbeitung

Eggersmann Küchen nutzt dg hyparchive für die Eingangsrechnungsverarbeitung

HEILBRONN, 15.04.2014 – Eggersmann Küchen, Hersteller anspruchsvoller Küchensysteme, hat sich für die Eingangsrechnungsverarbeitung mit dg hyparchive von dataglobal entschieden und den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Projektierung beauftragt.

Das Unternehmen Eggersmann Küchen fertigt anspruchsvolle Küchensysteme für Menschen mit gehobenem Anspruch. Das Unternehmen aus Hiddenhausen ist als erster deutscher industrieller Hersteller von Küchensystemen nach den strengen Anforderungen des FOREST STEWARDSHIP COUNCIL® (FSC®) zertifiziert worden. 108 Mitarbeiter fertigen ca. 5000 Küchen pro Jahr, von denen rund 70% in weltweit über 40 Länder geliefert werden. Dabei berücksichtigt das 1908 gegründete Unternehmen individuelle Wünsche und bietet kundenspezifische Lösungen an. Die ca. 11.000 qm große Manufaktur im Zentrum der deutschen Küchenmöbelindustrie verfügt über einen perfekt ausgestatteten und hochmodernen Maschinenpark. eggersmann setzt Maßstäbe bezüglich verantwortungsvollem Umgang mit Holzwerkstoffen und der Natur.

Eggersmann stellt nicht nur einen hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Produkte, sondern auch an die internen Geschäftsabläufe. Das Unternehmen löst die bisherige manuelle Rechnungsverarbeitung durch dg hyparchive ab. Die Digitalisierung sämtlicher Eingangsrechnungen und Belege beschleunigt die Abläufe spürbar. Die Eingangsrechnungen werden mit Barcode versehen, automatisch archiviert und mit Daten aus dem Fibu-System ergänzt.

Die Hochleistungs-Scan-Lösung bpi ScanMagic für die Stapel- und Barcodeverarbeitung unterstützt dabei die automatische Erfassung der Belege. bpi ScanMagic ordnet diese den jeweiligen Kunden- und Auftragsvorgängen zu, ohne dass eine Vorsortierung der Dokumente erfolgt.

Eggersmann schafft mit der Implementierung der neuen Lösung die Voraussetzungen für kürzere Durchlaufzeiten und schnellere Bereitstellung der Informationen und erzielt so im gesamten Unternehmen eine effizientere Vorgangsbearbeitung.
„dg hyparchive ist die optimale Basis um insbesondere im Mittelstand beleghafte Prozess wie beispielweise die Eingangsrechnungsverarbeitung zu verbessern und deutlich effizienter zu machen „, sagt Stephan Unser, COO und Vertriebschef bei dataglobal. „Wir freuen uns, dass auch eggersmann küchen nun die Vorteile der digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung nutzen kann. Unser Partner bpi solutions hat sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet und wird die Lösung optimal umsetzen.“

Einen Überblick über das zur elektronischen Eingangsrechnungsverarbeitung eingesetzte Produkt dg hyparchive finden Sie hier: http://www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Mehr Informationen zur unserem Konzept zur unternehmensweiten Archivierung auf einer einzigen Plattform finden Sie hier: http://www.dataglobal.com/unified_archiving
Bildquelle:eggersmann küchen

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Mehr zahlreichen Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer Information Telecommunications

dataglobal Forms Partnership with DocuLynx to Expand presence in the US Market

dataglobal Forms Partnership with DocuLynx to Expand presence in the US Market

dataglobal Forms Partnership with DocuLynx to Expand presence in the US Market

DocuLynx to offer dataglobal information governance solutions, which use data classification, and archiving, and enterprise search to identify, categorize, retain, and search for information for compliance and legal purposes.

HEILBRONN, GERMANY / BOSTON, MA , Oct. 28th, 2013 – dataglobal, technology leader for classification and archiving, today announced a partnership with DocuLynx, an industry-leading provider of end-to-end information archiving and high-end content management systems. Under the agreement, DocuLynx will enhance its cloud-based Active Information Archive product line with dataglobal products.

dataglobal, headquartered in Germany, specializes in adaptive auto-classification, a technology that analyzes and categorizes information to identify sensitive information for enterprise-wide compliance, access control and more cost-effective storage. dataglobal specializes in classification of a wide variety of enterprise data, including e-mails, documents, files, records and ERP data, file servers and SharePoint objects. As part of the auto-classification process, companies can establish higher security through access control and/or automated encryption. In addition, dataglobal provides a product line of unified information archiving solutions across the same wide range of information types.

This partnership with DocuLynx is the result of a deliberate strategy to attract innovative software vendors as OEM partners. „Our technology stack appeals to many leading software providers since it closes the gap between business value and management of information. Using automatic classification we can reliably attach a business value tag to any piece of unstructured information, e.g. mails, files, SharePoint objects or documents, which acts as a guide for any further processing and management,“ said Wolfgang Munz, Founder and CEO of dataglobal.

Classification is also an enabler for Cloud archiving: It classifies the data continuously based on its security level, and tags it appropriately. The data is then moved transparently into the Cloud, making it available as needed. As a leader in cloud-based archiving solutions, DocuLynx sees this union of classification and archiving as a monumental step forward for any enterprise faced with ongoing regulatory demands, staggering data storage costs and outdated or paper-based archiving processes.

„Not all information is equal – some documents or emails contain sensitive information that needs to be retained for compliance purposes or held for legal reasons, while other data is little used or redundant. Partnering with dataglobal will enable DocuLynx to offer our customers this valuable information governance technology, enabling compliance, intelligent storage, eDiscovery support and secure access – including via mobile devices – for all their information assets,“ said Michael Liess, DocuLynx President and CEO.
In any given enterprise, 70% of data is unstructured. Classification facilitates intelligent movement of files, based on file analysis and classification, to appropriate storage locations, including archives. The result is policy-based, audit-proof long-term preservation of key information.

„This is a partnership for dataglobal that will allow us to penetrate key critical and highly regulated industries in the US such as banking, finance and insurance. With DocuLynx, we can work with customers to implement enterprise-wide information governance policies that will streamline compliance, improve decision-making and provide significant cost-efficiencies,“ added Wolfgang Munz. „Our solution set will provide value to DocuLynx customers with high volume, high transaction information needs; basically anywhere unified archiving is necessary.“

More information on dataglobal“s unique classification technology can be found at:
http://www.dataglobal.com/solutions/governance/classification.html

For more information on the Unified Information Governance strategy, please refer to:
http://www.dataglobal.com/solutions/governance/unified-information-governance.html

About DocuLynx
DocuLynx is the leading provider of Active Information Archive™ Solutions; an end-to-end archiving solution that simply captures, manages and presents business critical information in one powerful platform. Since 2004, DocuLynx has provided clients cloud-based archiving solutions that exceed regulatory compliance standards in a variety of high volume, high transaction industries including financial services, manufacturing and government. DocuLynx was ranked #159 in Inc. Magazine’s 500 Fastest Growing Private Companies in America in 2011. DocuLynx is headquartered in Omaha, Nebraska and has 8 offices throughout the U.S. DocuLynx is host to 60 billion images. Contact us at +1.800.991.3704, info@doculynx.com or visit http://www.doculynx.com.

dataglobal is an industry-leading provider of Information Archiving/Governance and Unified Data Classification solutions that support Security, GRC, eDiscovery, SharePoint, ERP, and Storage Management applications while cost-effectively managing and protecting the information these applications generate. With more than 1,800 customers in over 40 countries, dataglobal“s solutions help organizations reduce their risk profiles and generate value through the information that they hold. Customers include 3M, AUDI, E.ON, Group Deutsche Börse, Knorr-Bremse, Mars and Voestalpine. dataglobal also boasts an impressive list of technology partners that include Microsoft, EMC, HP, IBM, NetApp, Oracle and SAP. dataglobal is headquartered in Germany with regional offices on the East Coast of the United States and in Romania. dataglobal is an industry-leading provider of Information Archiving/Governance and Unified Data Classification solutions that support Security, GRC, eDiscovery, SharePoint, ERP, and Storage Management applications while cost-effectively managing and protecting the information these applications generate. With more than 1,800 customers in over 40 countries, dataglobal“s solutions help organizations reduce their risk profiles and generate value through the information that they hold. Customers include 3M, AUDI, E.ON, Group Deutsche Börse, Knorr-Bremse and Voestalpine. dataglobal also boasts an impressive list of technology partners that include Microsoft, EMC, HP, IBM, NetApp, Oracle and SAP. dataglobal is headquartered in Germany with regional offices on the East Coast of the United States and in Romania. For more information, please visit us at www.dataglobal.com.

Kontakt
dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
+49 7131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt:
bloodsugarmagic
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen, Germany
+49 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

dataglobal zeigt Mail-Archivierung für Notes auf der DNUG Fachtagung

E-Mail-Archivierung ist Schwerpunkt des Praxisvortrags von dataglobal auf der Herbstkonferenz der IBM Lotus Notes Nutzer-Community DNUG.

dataglobal zeigt Mail-Archivierung für Notes auf der DNUG Fachtagung

dataglobal zeigt Notes-Archivierung auf der DNUG Herbstkonferenz 2013

HEILBRONN, 23.10.2013 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, wurde von der Deutschen Notes User Group DNUG eingeladen, auf der diesjährigen Herbstkonferenz unter dem Motto „Social Collaboration 39“ seine Produkte im Bereich Archivierung vorzustellen.

Die Anwenderorganisation DNUG lädt für den 12. und 13. November 2013 nach Frankfurt/Main zum größten Treffen von Anbietern und Anwendern im Umfeld von IBM Lotus Notes ein. dataglobal wird als führender Anbieter von Archivierungslösungen für Notes mit einem Fachvortrag zum Thema E-Mail-Archivierung vertreten sein.

E-Mail-Archivierung ist nicht nur für alle Unternehmen gesetzlich vorgeschrieben, sondern bietet auch erhebliche Vorteile für die Nutzer und in der IT. In seinem Vortrag zeigt Bernd Hoeck, Vice President bei dataglobal, auf, dass der Einstieg in die gesetzeskonforme E-Mail-Archivierung viel einfacher ist als viele denken. Er belegt auch, dass sich die Einführung einer E-Mail-Archivierung wirtschaftlich rechnet.

Der Vortrag erläutert, wie Compliance-Anforderungen zur E-Mail-Archivierung einfach erfüllt werden können, wie durch E-Mail-Archivierung die Mailsysteme entlastet werden können und letztlich die Kosten für Mailsysteme gesenkt werden. Anhand von aktuellen Kundenbeispielen wie der Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG wird gezeigt, wie die E-Mail-Archivierung im IBM Notes-Umfeld mit dataglobal in der Praxis funktioniert. Der Vortrag wird am 12.11. um 17:15 Uhr im Raum Main stattfinden.

Über das Thema Archivierung hinaus präsentiert die dataglobal auch das neue Unified Information Governance Konzept. Damit können Unternehmen einen ganzheitlichen, wertorientierten Ansatz im Information Management umsetzen. Zentrales Element ist hierbei die automatische Klassifizierung von Informationen. Durch die Klassifizierung wird dann die weitere Behandlung von Informationen gesteuert.
Die DNUG wurde 1994 gegründet und ist die Vereinigung von und für Professionals, die sich mit Communication und Collaboration in und zwischen Unternehmen befassen. Der Verein zählt etwa 1.500 Aktive aus rund 350 Mitgliedschaften von Anwenderunternehmen, IT-Dienstleistern, Hochschulen und Einzelpersonen und ist damit das bedeutendste Sprachrohr für Notes-Nutzer im deutschsprachigen Raum.

„Notes ist nach wie vor eine sehr wichtige Plattform für dataglobal, die von vielen unserer Archivierungskunden genutzt wird. Mit unserem Unified Archiving Konzept gelingt es uns, Mails aus Notes mit vielen anderen Datenbeständen im Unternehmen wie z.B. ERP-Systemen oder Filesystemen zu verbinden“, sagt Stephan Unser, COO bei dataglobal.

Mehr Informationen zur E-Mail-Archivierung für IBM Lotus Notes finden Sie hier: http://www.dataglobal.com/dg_mail
Mehr Informationen zum wertbasierten Informationsmanagement mit Unified Information Governance finden Sie hier: http://www.dataglobal.com/de/loesungen/governance/unified-information-governance.html

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Mehr als 1.800 erfolgreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Kontakt
dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt:
bloodsugarmagic
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

dataglobal und Softline Solutions zähmen die Datenflut

dataglobal vereinbart eine intensive Zusammenarbeit mit führendem IT-Beratungshaus Softline Solutions. Die Softline Solutions bietet IT-Consulting, Support und Services für Kunden in ganz Europa und nutzt ab sofort die Klassifizierungs- und Archivierungsprodukte der dataglobal, um mehr Transparenz in die Datenbestände und Ressourcen ihrer Kunden zu bringen.

dataglobal und Softline Solutions zähmen die Datenflut

HEILBRONN, 20.3.2013 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, vereinbart eine intensive Zusammenarbeit mit der Leipziger Softline Solutions, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Softline AG. Die Softline Solutions ist spezialisiert auf technologieübergreifendes IT-Consulting, Software Asset Management sowie Managed Services und erbringt diese Leistungen in ganz Europa für Kunden aus dem Mittelstand und internationalen Konzernen.

Die Softline Solutions ist sich mit dataglobal einig, dass herkömmliche Verarbeitungsansätze und die bisherigen Archivierungssysteme mit Blick auf die rasant wachsenden Datenmengen mittel- bis langfristig nicht mehr ausreichen werden. Die steigende Nutzung von Multimediadaten und Collaboration-Plattformen beschleunigt seit vielen Jahren das Wachstum digitaler Daten. Hinzu kommen das ebenfalls stark steigende Volumen von E-Mails und anderen kaufmännischen und steuerrechtlich relevanten Daten sowie Herstellungsdaten im Sinne der Produkthaftung, die zunehmenden gesetzlichen Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten unterliegen.

Mit der neuen Partnerschaft stärkt die Softline Solutions ihr Portfolio insbesondere in den Bereichen Systems Management, Storage und IT-Security. Denn neben dem Alleinstellungsmerkmal des Unified Archiving, eines einheitlichen Archivsystems für alle elektronischen Daten und Informationen, bringt die dataglobal auch eine integrierte Produktsuite für die eingehende Analyse, Klassifizierung und Verarbeitung der Daten in die Zusammenarbeit mit ein.

Dies macht den Einsatz der dg Produktfamilie auch in vielen IT-Infrastrukturprojekten interessant, da die Ergebnisse der Datenanalyse beispielsweise auch für vorbereitende Entscheidungen im Bereich Verschlüsselung, Datenmigration oder Zugriffssteuerung herangezogen werden können. Mit Dynamic Access Control, der dynamischen Steuerung von Zugriffsrechten auf Basis der Klassifizierung von Dateien, unterstützt die automatische Klassifizierung von dataglobal eine Schlüsselinnovation und ist damit im Bereich IT-Sicherheit eine hervorragende Ergänzung zur Consulting-Kernkompetenz des Leipziger IT-Beratungshauses.

„Unsere Mitarbeiter konnten sich bereits in der Vergangenheit von der Leistungsfähigkeit und Beratungskompetenz der Softline Consultants überzeugen. Da wir im Sinne der erstklassigen Kundenbetreuung auf ein exklusives Netzwerk bauen, freuen wir uns, in Softline Solutions einen neuen Partner gefunden zu haben, der es versteht, unsere Stärken mit seinen Kompetenzen in den Bereichen Systems Management, IT-Security und Storage zu vereinen“, erklärt Stephan Unser, COO bei dataglobal.

„Die Compliance-Sicherheit gewinnt heute angesichts des wachsenden Datenaufkommens in Unternehmen eine immer größere Bedeutung. Gleichzeitig stellen wir in verschiedenen Kundensituationen fest, dass insbesondere die Analyse und Strukturierung von Daten für eine zügige und erfolgreiche Implementierung von IT-Infrastrukturen unabdingbar ist. Durch die Partnerschaft mit dataglobal und den Einsatz der führenden Unified Archiving Technologie sind wir zuversichtlich, dass wir durch die Strukturierung und Klassifizierung nicht nur Projekt- und Migrationszeiten verkürzen, sondern auch eine bessere Wiederauffindbarkeit von Daten gewährleisten können. Darüber hinaus hilft die automatisierte und präzise Klassifizierung von Dateien dabei, die Bedeutung von Dateien für ein Unternehmen zu eruieren. Dies schafft innerhalb unserer Beratungskompetenz im Bereich IT-Security eine valide Grundlage für kundenspezifische Konzepte im Bereich Verschlüsselung, Data Loss Prevention und Zugriffskontrolle“, so René Nulsch, Geschäftsführer der Softline Solutions.

Interessierte Kunden können sich ab sofort im Leipziger Demo-Center der Softline Solutions GmbH im Live-Betrieb von den Vorteilen der gemeinsamen Unified-Archiving-Lösung überzeugen.

Mehr über die Softline Solutions finden Sie hier.
Lesen Sie die vollständige Meldung im dataglobal Blog.
Mehr zur dataglobal und Ihren Lösungen finden Sie hier.

Über die Softline Solutions GmbH
Die Softline Solutions GmbH ist ein IT-Beratungsunternehmen mit Sitz in Leipzig. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft der Softline AG bietet IT-Consulting, Support und Services für höchste Qualitätsansprüche. Auf den Gebieten der Informationstechnologie, Businessprozesse und Kommunikation adressiert sie Kunden in ganz Europa, vom Mittelstand bis zum international aufgestellten Konzern sowie dem öffentlichen Dienst. Weitere Informationen finden Sie auf www.softline-solutions.de.

Kontakt Softline Solutions:
Anja Pötzsch
Head of International Marketing and Communications
Softline Solutions GmbH
Gutenbergplatz 1
D – 04103 Leipzig
T: +49 341 24051-160
anja.poetzsch@softline-group.com

dataglobal – der Spezialist für Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten (Unified Data Classification) und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery. Dabei optimieren die dataglobal Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und hilft den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.

Die dg-Produktfamilie umfasst einzelne Module, die einzeln oder im Verbund betrieben werden können. Dabei ist die Produktfamilie vollständig integriert, plattformübergreifend verfügbar und wird in einer On-Premise für Endkunden und SaaS-Variante für Cloud-Anbieter angeboten.

Mehr als 1.800 erfolgreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.

dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn sowie Standorte in Hamburg und Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus hat verfügt dataglobal ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Kontakt
dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt:
bloodsugarmagic
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

dataglobal stellt neuen Webclient für dg hyparchive vor

Moderner Webclient bietet übergreifende Recherche im gesamten Archiv über E-Mails, SharePoint-Objekte, Dokumente, Scans und Anwendungsdaten wie z.B. SAP-Belege. Einfachster Zugriff auch über mobile Endgeräte wie iPads oder Smart-Phones. Neue Recherche-Möglichkeiten im Kontext von eDiscovery und Big Data.

dataglobal stellt neuen Webclient für dg hyparchive vor

HEILBRONN, 26.2.2013 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, bietet ab sofort einen neuen Webclient für die unternehmensweite Archivierungsplattform dg hyparchive an. Das neue Produkt löst das bisherige Produkt WebAccess ab und bietet umfangreiche Verbesserungen für die Kunden. Als moderne Webanwendung konzipiert, erlaubt der neue Client einen umfassenden Zugriff auf das Unternehmensarchiv.

Übergreifender Zugriff auf archivierte E-Mails, Dateien, Dokumente usw.

Benutzer können übergreifend auf den gesamten Archivbestand suchen und recherchieren, der ihnen nach dem Berechtigungskonzept zugänglich ist. So finden Benutzer alle relevanten Dokumente zu einem Vorgang unabhängig von ihrem Format oder der archivierenden Anwendung. Zum Beispiel könnten mit einer einzigen Recherche alle relevanten E-Mails, archivierten Dateien aus dem Filesystem, SharePoint-Dokumente und Belege aus SAP gefunden werden, die zu einem bestimmten Vorgang gehören. In einer modernen Weboberfläche vereint, entfällt damit die Recherche in mehreren Archiven.

„Der übergreifende Zugriff auf alle archivierte Daten ist für unsere Kunden von unschätzbarem Vorteil“, so Wolfgang Munz, CEO von dataglobal. „Mit unserer Unified-Archiving-Strategie machen wir aus isolierten Datengräbern einen wertvollen und nutzbaren Datenbestand. Aufgrund gesetzlicher Anforderungen müssen Unternehmen immer mehr Informationen archivieren. Als zusätzlichen Nutzen schaffen unsere Lösungen Transparenz, erschließen archiviertes Wissen und machen so aus dem Archiv einen strategischen Vorteil.“

Mobiler Zugriff auf archivierte Daten immer wichtiger

Mobile Zugriffe über Endgeräte wie Smart-Phones oder Tablets spielen auch in der geschäftlichen Nutzung eine immer größere Rolle. Mit dem neuen Webclient für dg hyparchive öffnet dataglobal auch den mobilen Zugang zum Unternehmensarchiv in einer besonders sicheren Art und Weise. Der browserbasierte Zugriff ist komplett in das Sicherheitskonzept von dg hyparchive eingebunden und optimiert die Darstellung für die verschiedenen Bildschirmauflösungen.

Insbesondere mit Tablets, wie z.B. dem iPad, können die Nutzer nun auch mobil auf alle archivierten Daten – unabhängig davon, ob es E-Mails, Dateien, Scans oder Anwendungsdokumente sind – zugreifen. Diese Möglichkeit macht z.B. bei digitalen Kundenakten im Außendienst viel Sinn: Der Vertriebsmitarbeiter hat auch auf seinem modernen Präsentationsgerät bei Bedarf Zugriff auf archivierte Kunden- oder Projektunterlagen.

eDiscovery und Big Data sind Motor für die Recherche

Durch eine ausgeklügelte Benutzersteuerung können entsprechend berechtigte Nutzer auch unternehmensweit über alle Archive recherchieren. Dies ist v.a. im Kontext von eDiscovery und Big-Data-Analysen sinnvoll. Die Recherche kann dabei kombiniert über Metadaten oder Volltext-Suche erfolgen.

Ebenso können Legal-Hold-Kennzeichen vergeben werden, um archivierte Informationen, die für gerichtliche Auseinandersetzungen aufbewahrt werden sollen, aus dem normalen Aufbewahrungsmanagement herauszunehmen.

„Big Data und eDiscovery sind nach wie vor für viele Unternehmen leere Worthülsen“, so Wolfgang Munz, CEO von dataglobal. „In der stärkeren Nutzung des enormen Wissens in den unstrukturierten Informationen, also Dateien, Mails und Dokumenten, steckt für viele Unternehmen in der Praxis mehr Potential als in Big-Data-Analysen ihrer Social-Media-Kommunikation.“

Der neue Webclient wird von dataglobal u.a. auch auf der CeBIT vom 5-9.3.2013 in Halle 4, Stand A20 auf dem Stand des Partners bpi solutions GmbH vorgestellt. Termine und Freikarten für dei CeBIT können per Mail an info@dataglobal.com angefordert werden.

Mehr Informationen zu dg hyparchive finden Sie hier.
Mehr Informationen zum Konzept der übergreifenden Archivierung finden Sie hier.

dataglobal – der Spezialist für Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten (Unified Data Classification) und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery. Dabei optimieren die dataglobal Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und hilft den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.

Die dg-Produktfamilie umfasst einzelne Module, die einzeln oder im Verbund betrieben werden können. Dabei ist die Produktfamilie vollständig integriert, plattformübergreifend verfügbar und wird in einer On-Premise für Endkunden und SaaS-Variante für Cloud-Anbieter angeboten.

Mehr als 1.800 erfolgreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.

dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn sowie Standorte in Hamburg und Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus hat verfügt dataglobal ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Kontakt
dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt:
bloodsugarmagic
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9169 500
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com