Tag Archives: Uhrenliebhaber

Mode Trends Lifestyle

Die Uhrenbörse in München präsentiert sich neu

Sie ist seit 26 Jahren die erfolgreichste Uhrenbörse Deutschlands und damit der Handelsplatz für Markenuhren, ab 2015 nun neu im Hotel „DOLCE“

Die Uhrenbörse in München präsentiert sich neu
Eurotime-Watchfair München

München – Die renommierte Münchener Uhrentechnikbörse UTB, erweitert seine Ausstellungsfläche und zieht deshalb in das Hotel „DOLCE“ nach Unterschleißheim, dort findet nun am 22.Februar die erste Eurotime Watchfair im „Ballhaus-Forum“ statt. Seit dem 11.Juni 1989 ist die Uhrentechnikbörse in München der Marktplatz für Liebhaber von hochwertigen Uhren, edlem Schmuck und technischen Raritäten. Viele Internationale Anbieter aus mehr als 20 Ländern haben seither ihre einzigartigen Waren auf der weltbekannten UTB, der Uhrentechnikbörse präsentiert, immer mehr Aussteller drängten sich um die Ausstellungsflächen im „Westin-Grand-Hotel“, jetzt kann mit dem Hotel „DOLCE“ mehr Ausstellungsfläche angeboten werden. Die Uhrentechnikbörse UTB, ist damit auch in Zukunft der Treffpunkt für Menschen die mit der Zeit leben, und vor allem das Besondere lieben, ein Marktplatz für Anbieter und Liebhaber erstklassiger Zeitmessgeräte, Uhren und Chronographen. Mehr Informationen für Aussteller und Besucher erfahren Sie unter: http://www.eurotime-watchfair.com .

Eurotime Watchfair eine Erfolgsgeschichte

Die Uhrentechnikbörse in München ist eine interessante Erfolgsgeschichte, die Geschichte eines Uhrenliebhabers dessen Liebhaberei zu einer festen Institution wurde. Johannes Armborst, ist der Name des Mannes dessen Sammelleidenschaft zur Uhrenbörse in München führte, ein Mann dessen Liebe den schönen Dingen dieser Welt gehört, ein Technik begeisterter Feingeist der bereit wahr 1989 ein großes Wagnis einzugehen mit der ersten Uhrentechnikbörse. Heute ist die UTB in München, die mit Sicherheit erfolgreichste Uhrenbörse Deutschlands, sie ist das Highlight für Uhrenliebhaber und Sammler, sie ist für Händler aus aller Welt das Stelldichein schlechthin, hier muss man einfach dabei sein. Nachdem die Uhrenbörse kaum mehr Platz hatte um die Händleranfragen auf Ausstellfläche noch bedienen zu können, wurde es Zeit für eine neue größere Location. Die war gar nicht so leicht zu finden, aber das Ballhaus-Forum des Hotel „Dolce“, http://www.dolcemunich.de – ist genau das richtige Ambiente um die Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben.

Werthaltigkeit ist seiner Zeit voraus

Wir wissen, dass die Zielgruppe der Uhrenliebhaber Menschen sind, die sich wertvolles leisten um ihrem individuellen Stil zu leben, diese Menschen sind geprägt von Werthaltigkeit. Ein überwiegender Großteil der Uhrenliebhaber sind Unternehmer, dicht gefolgt von den besser verdienenden Angestellten und Führungskräften aus Wirtschaft und Industrie. Diese Enthusiasten müssen entsprechend gut informiert werden, denn Menschen ändern ihren Geschmack, mit der Mode, mit dem Zeitgeist, mit den politischen und wirtschaftlichen Situationen. Das bedeutet für die Uhrentechnikbörse ein immerwährend neues Potential, das mit Kauf, Verkauf, Tausch und Handel, eine ultimative Größe darstellt. Dem entsprechend ist die Uhrenbörse natürlich auch auf Facebook zu finden https://www.facebook.com/uhrenborse.deutschland?fref=ts um dort eine Diskussionsfläche zum Austausch von Informationen rund um die Zeitmessgeräte und deren Liebhaber an zu bieten.

Die Uhrenbörse der Superlative, die Uhrentechnikbörse von Eurotime Watchfair

Über 250 Veranstaltungen in 26 Jahren, hunderte von Händlern, Experten und Uhrmachern, ein Sortiment der Superlative an erlesenen Markenuhren, das sind die Rahmendaten der erfolgreichsten Uhrenbörse auf deutschem Boden. Was Johannes Armborst seit 1989 zelebriert ist das „Non-Plus-Ultra“ der Uhrenszene, es werden wohl mehr als 500.000 Besucher gewesen sein die sich auf einer Uhrentechnikbörse eingefunden haben. Tatsache ist das die Uhrentechnikbörse unumstritten das Highlight der Uhren-Fetischisten ist, das wird sich im neuen Ambiente im Hotel „DOLCE“ weiter bestätigen, am 22.Februar 2015 beginnt eine neue Zeit in Sache Zeitmessgeräte. (Ende)

Uhrentechnikbörse, Uhrenbörse, München, Euro Watch Fair GmbH, Buchenstr. 4, CH-6020 Emmenbrücke

Firmenkontakt
Eurotime Watchfair
Johannes Armborst
Buchenstrasse 4
6020 Emmenbrücke
0041 41 410 88 46
euro.watchfair@gmail.com
www.eurotime-watchfair.com

Pressekontakt
ZAROnews
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
0043537271123
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.com

Mode Trends Lifestyle

Watchlounge.com und Hanhart setzen in ihrer Partnerschaft auf aktive User-Kommunikation

Uhrenliebhaber finden auf Watchlounge.com den direkten Weg auf die Facebook- und Unternehmens-Site der Traditionsmarke

Der gezielte Dialog mit Uhrenfans ist Hanhart ebenso wichtig wie den Machern von Watchlounge.com. Die führende deutschsprachige Community für hochwertige Uhren und Lifestyle informiert ihre User daher zum Beispiel gezielt über besondere Facebook-Aktivitäten der schweizerisch-deutschen Traditionsmarke. Und hier lässt sich Hanhart in seinem 130-jährigen Jubiläumsjahr ganz besondere Aktionen einfallen.

Als Auftakt der Aktivitäten im August suchte die Marke unter dem Motto „Hanhart-Sommer-Tour 2012“ die schönste Lieblingsstrecke für Oldtimer, Cabriolet oder Motorrad und belohnte den Gewinner mit der Teilnahme am „Hanhart Jochpass Oldtimer Memorial“. Angekündigt werden die Aktionen auf Watchlounge.com über Artikel, die eigenen Social Media-Aktivitäten des Online-Portals sowie im Hanhart-Showroom unter http://hanhart.watchlounge.com. In Letzterem finden User nicht nur fortlaufend neue Facebook-Meldungen der Uhrenmarke sondern auch Informationen zu den Produkten – und natürlich ganz gezielt den direkten Weg zur Facebook- und Unternehmens-Site des Uhrenbrands.

„Im Fokus unserer Social Media-Aktivitäten steht der Austausch mit Uhrenfans. Dabei ist uns die Qualität der Fans wichtiger als die Quantität. Ziel ist die aktive Interaktion mit Uhrenliebhabern. Wir wollen ihnen die Marke Hanhart, unsere Produkte sowie Aktivitäten aus erster Hand näherbringen. Und genau hierauf setzen wir in der Partnerschaft mit Watchlounge.com“, erklärt Hanhart-Marketingleiterin Gabriela von Malaisé.

Und auch Watchlounge.com-Gründer Marcus Behnke freut sich: „Hanhart – eine Traditionsmarke, die auf besondere Weise Historie und moderne Technologien verbindet. Es ist aufregend, diesen Kommunikationsweg als Partner der Marke mit Kultpotential gemeinsam zu gehen. Das Social-Media Dreieck aus Hanhart, Watchlounge.com und Facebook ermöglicht eine besonders effektive Nutzung zeitgemäßer kommunikativer Strukturen.“

Watchlounge.com ist mit monatlich 4 bis 5 Millionen Page Impressions und rund 500.000 Visits die deutschsprachige Community für Liebhaber hochwertiger Uhren und Lifestyle. Entstanden aus der Zielgruppe selbst, steht Watchlounge.com bei den Usern fuür ein Hoöchstmaß an inhaltlicher Qualität, Vertrauen und Glaubwuürdigkeit. Die Zahl der registrierten Mitglieder wuchs seit Portalstart im Dezember 2005 bis heute auf rund 18.500, die Anzahl der Beiträge auf rund 2,5 Millionen an. Das Internet-Portal vereint Forum mit Magazin-Inhalten und fördert insbesondere durch informative Produktspecials und Live-Events den User- und Markendialog im Premiumsegment.

Betreiber von Watchlounge.com ist die eventus3 GmbH. Für das Unternehmen mit Sitz in Mainz steht die authentische Markenbegeisterung der User im Mittelpunkt der Fortentwicklung der Watchlounge.com-Welt. Mit produktnahen Mediaformaten in einem inhaltlich hochwertigen, emotionalen und vertrauenswürdigen Umfeld will sie Premiummarken ermöglichen, ihre Produkte einer relevanten und kaufkräftigen Zielgruppe zu präsentieren, die für beide Seiten erfreulich ist.

Kontakt:
eventus3 GmbH
Nina Fiolka
Isaac-Fulda-Allee 9
55124 Mainz
+49 (6131) 37577 -10
fiolka@eventus3.de
http://eventus3.de

Mode Trends Lifestyle

Watchlounge.com und Parmigiani Fleurier starten Partnerschaft mit exklusiver Manufakturreise

Luxusuhrenmarke präsentiert sich in der Community für hochwertige Uhren mit gebrandetem Showroom und mit exklusiven Events

Watchlounge.com und Parmigiani Fleurier starten Partnerschaft mit exklusiver Manufakturreise
Das Schweizer Luxusbrand Parmigiani Fleurier präsentiert sich ab sofort auf Watchlounge.com mit einem eigenen, informativen Marken-Showroom.

Watchlounge.com (www.watchlounge.com) gewinnt die Uhrenmarke Parmigiani Fleurier als strategischen Partner: Das Schweizer Luxusbrand präsentiert sich ab sofort unter http://parmigiani.watchlounge.com mit einem eigenen, informativen Marken-Showroom auf dem Portal für Liebhaber und Sammler hochwertiger Uhren. Darüber hinaus bilden exklusive Parmigiani-Events für die Watchlounge.com-Community einen Schwerpunkt der Zusammenarbeit.

„Parmigiani Fleurier definiert auf höchstem Niveau Meisterwerke der Haute Horlogerie und des hochwertigen Uhrenbaus, Watchlounge.com ist seit vielen Jahren Dreh- und Angelpunkt anspruchsvoller Uhrensammler. Nun fügt sich zusammen, was zusammen gehört. Dies eröffnet neue signifikante Dimensionen im Miteinander zwischen Hersteller und Kunde“, erklärt Watchlounge.com-Gründer Marcus Behnke.

Wie wertvoll die Kombination aus Online- und Live-Kommunikation ist, zeigte eindrucksvoll eine dreitägige Manufakturreise nach Fleurier (Val de Travers, Schweiz) Ende August mit Watchlounge.com-Mitgliedern: „Ich freue mich auf einen intensiven Dialog für uns als Marke und die gesamte Watchlounge.com-Community. Unser erstes gemeinsames Event hat gezeigt, dass wir mit Watchlounge.com einen Partner gefunden haben, der nicht nur eine führende Rolle in der medialen Online-Welt spielt, sondern nachweislich auch über die relevante Zielgruppe dahinter verfügt“, sagt Udo Schröer, Geschäftsführer Parmigiani Fleurier Deutschland.

Watchlounge.com ist mit monatlich 4 bis 5 Millionen Page Impressions und rund 500.000 Visits die deutschsprachige Community für Liebhaber hochwertiger Uhren und Lifestyle. Entstanden aus der Zielgruppe selbst, steht Watchlounge.com bei den Usern fuür ein Hoöchstmaß an inhaltlicher Qualität, Vertrauen und Glaubwuürdigkeit. Die Zahl der registrierten Mitglieder wuchs seit Portalstart im Dezember 2005 bis heute auf rund 18.500, die Anzahl der Beiträge auf rund 2,5 Millionen an. Das Internet-Portal vereint Forum mit Magazin-Inhalten und fördert insbesondere durch informative Produktspecials und Live-Events den User- und Markendialog im Premiumsegment.

Betreiber von Watchlounge.com ist die eventus3 GmbH. Für das Unternehmen mit Sitz in Mainz steht die authentische Markenbegeisterung der User im Mittelpunkt der Fortentwicklung der Watchlounge.com-Welt. Mit produktnahen Mediaformaten in einem inhaltlich hochwertigen, emotionalen und vertrauenswürdigen Umfeld will sie Premiummarken ermöglichen, ihre Produkte einer relevanten und kaufkräftigen Zielgruppe zu präsentieren, die für beide Seiten erfreulich ist.

Kontakt:
eventus3 GmbH
Nina Fiolka
Isaac-Fulda-Allee 9
55124 Mainz
+49 (6131) 37577 -10
fiolka@eventus3.de
http://eventus3.de

Mode Trends Lifestyle

Uhrenbörse Hamburg 05. Juni, der Termin für Uhrenliebhaber

Markenuhren, Chronographen, sind nicht nur technisch interessante Wertanlagen, Währungen können vergehen aber eine kostbare Markenuhr bleibt Wertbeständig.
Uhrenbörse Hamburg 05. Juni, der Termin für Uhrenliebhaber

Hamburg – Die Uhrentechnikbörse ist wieder einmal mehr zu Gast im Norden. Die bekannte Watchfair von EUROTIME, seit 21 Jahren das „Non-Plus-Ultra“ der int. Uhrenszene lässt Herzen der Hamburger Uhrenliebhaber höher schlagen. Erlesene, wertvolle Zeitmesser und Top-Markenuhren werden nun nach München, Essen, Berlin, am 05. Juni in Hamburg präsentiert. Der Veranstalter Johannes Armborst, und die von Ihm inszenierte „Uhrentechnikbörse“ sind eine renommierte Größe, http://www.eurotime-watchfair.com wenn es um erstklassige und einzigartige Uhrenmärkte in Deutschland geht. Seit zwei Jahrzehnten ist sichergestellt das die Wert-Events des Veranstalters gut besucht sind und das der Kauf, Tausch, Verkauf und das Begutachten von edlen werthaltigen Markenuhren auf höchstem Niveau, die Herzen von Uhrenliebhabern, Sammlern und Anlegern höher schlagen lassen.

Am Sonntag dem 5. Juni 2011, findet im Hotel „Marriott“ (ABC-Str. 52) die 2.Hamburger Uhrentechnikbörse statt, von 10.00 – 17.00 können interessierte Uhrenliebhaber, Uhrensammler, edle Markenuhren verschiedener Epochen, bestaunen, kaufen, tauschen und bewerten lassen. Erfahrene Experten stehen mit Gutachten, Rat und Tat zur Seite, Aussteller aus der ganzen Welt, freuen sich sie auf Uhrenbörse begrüßen zu können (Infos: http://www.uhrenboerse-online.de/termine-1 ).

Uhrenbörsen in Essen & Hamburg

München, Wer Lust auf erlesene wertvolle Uhren hat, der weiß wo man die besonderen Raritäten, die Zeitmesser der Superlative findet, Monat für Monat im Hotel „The Westin Grand“ auf der Eurotime-Watchfair, der renommierten und ältesten Uhrenbörse in Bayern. Seit mehr als 21 Jahren werden dort die edlen Meisterwerke der bedeutenden Uhren-Manufakturen dieser Welt präsentiert, und es darf gehandelt, gekauft und verkauft werden und Profis wissen: „Gute Uhren sind wie eine sichere Währung und oftmals die bessere Geldanalge“!

Essen, mit der Techno Classica ist die Uhrentechnikbörse in Essen eine feste Größe, auf der Größten Oldtimer-Ausstellung in Europa. Die Uhrenbörse ist innerhalb der Veranstaltung ein Highlight, da edle Automobile und feine Uhren gleichermaßen faszinieren.

Werthaltigkeit ist seiner Zeit voraus

Die Uhrentechnikbörse, ist ein Gradmesser für die Preisentwicklung von Markenuhren aus Manufakturen, so kostete eine ROLEX Daytona von 20 Jahren, ca. 4.000,- DM unter der Hand wurden damals schon 10.000 DM bezahlt, weil einfach das Modell nicht in genügender Anzahl auf dem Markt war. Selbst Swatch-Uhren stellten ein zeitlang Rekorde auf, wenn man wusste welches Modell gerade besonders gefragt ist, dazu ist die Uhrentechnikbörse da, dort bestimmt die Marktlage, Angebot und Nachfrage. Derzeit sind selbst kaputte, nicht reparierfähige Golduhren gefragt.

Die Uhrentechnikbörse bietet auch einen Einblick in das Markenbewusstsein, die Gewinngarantie, die Designvorstellungen, so kommen Reservomodelle mit geschütztem Face nicht aus der Mode sondern bleiben immer gefragt.

„Gute Uhren sind wie eine sichere Währung“, berichtet Johannes Armborst ganz begeistert. Der Veranstalter weiß von was er spricht, denn luxuriöse Uhren mit bekannten Namen, sind wie Gold oder Anlagediamanten eine sichere Wertanlage. Und sie versprechen dem Träger eine gewisse Persönlichkeit, unterstreichen die Einzigartigkeit des Eigentümers.

Die Uhrentechnikbörse ist jetzt auch auf Facebook:

Uhrenbörse Deutschland – http://www.facebook.com/home.php#!/profile.php?id=100002406065357

Uhrentechnikbörse, Uhrenbörsen, München, Essen und Hamburg

Eurotime Watchfair
Joahnnes Armborst
Uhrfahrn 15
83080 Oberaudorf
08033-4062
www.eurotime-watchfair.com
jaeurotime@aol.com

Pressekontakt:
ZAROnews
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
presse@zaronews.com
0043537271123
http://www.zaronews.com