Tag Archives: Übersicht

Computer IT Software

besser.TV feiert 2-jähriges Jubiläum

Das Videoportal im modernen Format

besser.TV feiert 2-jähriges Jubiläum

(NL/1574980670) Seit zwei Jahren informiert das Videoportal besser.TV nun schon seine Zuschauer mit kurzen und knackigen Videos. Dabei gibt es Nachrichten und Wissenswertes aus Politik, Wirtschaft, Sport und jede Menge Entertainment. Dass Short-Videos voll im Trend sind, ist inzwischen auch wissenschaftlich erwiesen.

Wer sich schnell und aktuell informieren will, liest die Nachrichten im Internet oder noch besser: Er schaut sie in Videoform. Die Kombination aus Visuellem und Gesprochenem prägt sich leichter bei den Zuschauern ein als Geschriebenes. Darum verzichtet das 2015 entstandene Videoportal besser.TV auf lange Texte und setzt auf kurze Videonews, angepasst an die Aufmerksamkeitsspanne unserer betriebsamen Welt. Das Onlineangebot ist kostenlos und kann über Smartphone, Tablet, Computer oder Fernseher genutzt werden.

Mit dem Internet hat sich auch die Informationsaufnahme des Menschen geändert. Texte werden nur noch überflogen und langen Videos wird gar keine Beachtung mehr geschenkt. Informationen müssen kurz und bündig, doch lückenlos und gut verständlich sein.

Die digitale Welt fordert dem Menschen viel ab: Es gibt immer mehr Input in gleichbleibender Zeit zu verarbeiten. Zudem wird die Aufmerksamkeitsspanne des Menschen immer kürzer, wie Microsoft in seiner Studie Attention Spans zu belegen versucht. Laut dieser ist die Aufmerksamkeitsspanne eines Durchschnittsmenschen innerhalb von etwa zehn Jahren von zwölf auf acht Sekunden gesunken.

Mehr Infos zur Studie: http://bit.ly/23fKHD2

besser.TV richtet sich vor allem an junge Erwachsene und Menschen, die viel unterwegs sind und sich schnell informieren wollen. Derzeit sind über 55.000 Videos auf 80 deutschsprachigen Kanälen wie Euronews, Promiflash und RTL abrufbereit.

Weiterführende Links:
https://besser.TV/
https://www.facebook.com/besserTV/
https://twitter.com/bessertv

Über besser.TV:
Das Videoportal besser.TV liefert aktuelle Nachrichten und Hintergründe aus dem Weltgeschehen und der Unterhaltungsbranche. Dabei hat es sich ausschließlich auf kurze Videos aus bekannten Online- und TV-Quellen spezialisiert. Das Portal wurde im Juni 2015 in Hamburg gegründet und umfasst über 55.000 Videos aus 80 deutschsprachigen Kanälen. Es deckt ein Themenspektrum von Politik, Wirtschaft, Stars, Filmen, Musik, Games, Serien, Sport und Ratgebern ab.

Firmenkontakt
Selo-Design
Sebastian Lorenz
Lüttkamp 139
22547 Hamburg
040/18021959
info@selo-design.de
http://

Pressekontakt
Selo-Design
Sebastian Lorenz
Lüttkamp 139
22547 Hamburg
040/18021959
info@selo-design.de
http://www.selo-design.de

Computer IT Software

Le Bihan und Projekt Magazin gehen mit gemeinsamem Projektmanagement-Software-Marktplatz an den Start

Taufkirchen/Hünstetten, 23.02.2017- Das Projekt Magazin ( www.projektmagazin.de), mit mehr als 21.500 Abonnenten und über 100.000 monatlichen Portalbesuchern Marktführer für Projektmanagement-Fachinformationen und Le Bihan Consulting, führend im Bereich Projektmanagement-Beratung und Implementierung, arbeiten zusammen an der Ausgestaltung eines neuen Software-Marktplatzes. Getreu der Devise des Projekt Magazins steht dabei der hohe Praxisbezug und Nutzen für die Recherchierenden im Vordergrund. Geplant ist, bereits 2017 mit den ersten Erweiterungen zu starten.

„Wir stellen unsere langjährige und gute Zusammenarbeit auf eine strategisch höhere Ebene und wollen zusammen den umfangreichsten Projektmanagement-Softwaremarktplatz mit dem größten Recherchenutzen auf den deutschsprachigen Markt bringen“, sagt Petra Berleb, eine der Geschäftsführerinnen des Projekt Magazins.

„Wir nutzen hierfür sinnvolle Synergien. Die Kooperation mit Le Bihan eröffnet uns neue Möglichkeiten, da wir uns damit Know-How und Ressourcen ins Boot holen, über die wir derzeit in dieser Ausprägung nicht verfügen. Wir wollen den Recherchierenden einen echten Mehrwert bieten und sie bei ihrer Softwareauswahl unterstützen“, so Regina Wolf-Berleb, eine der Geschäftsführerin des Projekt Magazins.

„Der bestehende Marktplatz wird um ausführliche Informationen zu Softwareprodukten mit validierten Information angereichert. Le Bihan entwickelt außerdem ein Bewertungssystem, das den unterschiedlichen Ausrichtungen und Einsatzgebieten von Projektmanagement-Softwareprodukten gerecht wird“, sagt Thomas Brunschede, Geschäftsführer der Le Bihan GmbH.

Das Modell, das hinter der Bewertung der PM-Softwareprodukte stehen wird, ist ICB-konform. Das erleichtert nicht nur den Recherchierenden die Orientierung, sondern auch den Softwareherstellern die Arbeit.

Der Softwaremarktplatz wird wie bisher auch auf www.projektmagazin.de/projektmanagement-software integriert sein.

Das Projekt Magazin ist das führende Online-Fachportal und die größte deutschsprachige PM-Community. Unter www.projektmagazin.de finden Projektmanager, Projektleiter, Projektkoordinatoren, Projektmitarbeiter und Berater über 1800 lösungsorientierte Fachartikel, fundierte Praxisberichte und Tipps, zahlreiche Werkzeuge, Checklisten und Vorlagen sowie interessante Interviews, Firmenporträts und Anwenderberichte. Außerdem verfügt die Plattform über ein großes Anbieter- und Softwareverzeichnis, unabhängige Softwarebesprechungen und das größte deutschsprachige Projektmanagement-Glossar mit über 900 deutschen und englischen Begriffen. Das Projekt Magazin bietet seinen Abonnenten einen PM-Terminkalender, eine Stellenbörse sowie eine aktive Community im Forum und den Projektmanagement-Blog „Meilenstein“. Das Magazin erscheint alle zwei Wochen am Mittwoch mit der aktuellen Online-Ausgabe.

Kontakt
Projekt Magazin
Regina Wolf-Berleb
Mehlbeerenstr. 4
82024 Taufkirchen
+49 89 – 24 20 79 89
info@projektmagazin.de
http://www.projektmagazin.de

Bildung Karriere Schulungen

Ihr Webinar: Mit Erfolg Bücher schreiben

Wann schreiben Sie endlich Ihr eigenes Buch

Ihr Webinar: Mit Erfolg Bücher schreiben

Tägliche Entwicklung ist ein fester Bestandteil auf dem Weg zu deinem persönlichen Erfolg

Viele Menschen träumen vom eigenen Buch, nur die wenigsten schaffen es aber wirklich. Das ist so schade, denn wenn man Ideen hat und den Wunsch in sich verspürt, ein eigenes Buch zu schreiben, hat man auch die Power und den Drive.

Wie immer, geht es um die berühmten Fragen

1. Wie mache ich es?

2. Wie schaffe ich es?

3. Wer kann mir helfen?

Je schneller Sie diese Fragen für sich beantworten, desto schneller geht es voran. Über eines sind wir uns ja im Klaren, von alleine tut sich weniger als nichts. Nur irgendetwas tun und womöglich noch hektische Betriebsamkeit an den Tag zu legen, bringt es auch nicht. Außer Zeit, Geldverlust und Frust, bleibt da nicht viel übrig.

Ernst Crameri, Erfolgsproduzent, – coach und zigfacher Unternehmer zeigt auf, wie man nicht nur vom Erfolg träumt, sondern ihn auch entsprechend umsetzt.

Melden Sie sich jetzt gleich zum Webinar an http://de.amiando.com/ErfolgreichBuecherschreiben.html

Hier die Übersicht der Themeninhalte von Ernst Crameri

Ohne Titel wird es nichts
Kapitel
Schreibblockaden
Fremdverlag
Eigenverlag
Marketing
Social Media
Vorlesungen
Werbepartner
Vorwort
Verdienstmöglichkeiten

Spannende Themen warten auf Sie.

Nutzen Sie die großartige Chance, auf dem Webinar ( http://de.amiando.com/ErfolgreichBuecherschreiben.html ) viele wertvolle Inputs zu erhalten.

„Erfolg kommt nur zu dem, der auch erfolgreich unterwegs ist!“

Fort- und Weiterbildung ist ein ganz wichtiges Thema, mehr denn je in der heutigen so schnelllebigen Zeit. Nutzen Sie für sich das wundervolle Potential, welches in Ihnen steckt. Wecken Sie den berühmten Riesen in sich.

Am Ende des Webinars ( http://de.amiando.com/ErfolgreichBuecherschreiben.html ) erhalten Sie ein super Angebot für das Buchseminar vom 28. bis 29. März 2014

*******************************************

Die Zeiten von immer alles gratis sind vorbei. Ich mag das einfach nicht mehr, die vielen Gratisbesucher on the way. Sie bezahlen für das Webinar EUR 6,00 + die Ticketgebühr von Amiando. Das Geld spende ich gleich an das http://www.kinderhospiz-sterntaler.de/. So tun wir alle etwas für einen guten Zweck, ich gebe mein Wissen und Können an Sie weiter. Sie helfen den armen Babys, Kindern, Geschwistern und auch den Eltern, das Leben einigermaßen zu erleichtern. Für Ihr Verständnis herzlichen Dank. Bildquelle:kein externes Copyright

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten

– Naturkosmetik-Schönheitsfarm

– Lehrgänge u. Seminare im Management- und Beauty&Wellness-Bereich

– Erfolgs-Coaching

– Bücherverlag

Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11 b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.crameri-akademie.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

VDR veröffentlicht Übersicht zu Änderungen im Reisekostenrecht

GeschäftsreiseVerband sorgt für Transparenz im Informationswirrwarr

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat in den vergangenen Monaten viele einzelne Informationen zum neuen Reisekostenrecht ab 1. Januar 2014 veröffentlicht. Um Unternehmen mit Dienstreisenden den Überblick zu erleichtern, hat der deutsche GeschäftsreiseVerband VDR eine Tabelle erstellt, die auf einen Blick die wesentlichen Änderungen aufzeigt, die mit der Reform des Reisekostenrechts einhergehen und bei der Reisekostenabrechnung berücksichtigt werden müssen.

Viele Unternehmen prüfen gerade, wie sich das neue Reisekostenrecht auf ihre firmenspezifischen Prozesse wie die Änderung von Arbeitsverträgen und Abrechnungssystemen oder die Anpassung der Reiserichtlinien auswirkt. Das Reisekostenrecht muss zwingend ab 1. Januar 2014 umgesetzt werden. „Wir haben überlegt, wie wir die VDR-Mitglieder dabei unterstützen können“, sagt Klaus-Peter Gürtler von der Techniker Krankenkasse, der den VDR-Fachausschuss Reisekosten leitet. „Da bereits einige sehr umfangreiche Informationen veröffentlicht wurden, haben wir uns entschieden, eine komprimierte und damit einfachere Übersicht zu erstellen, um die Änderungen auf einen Blick deutlich zu machen.“

Die gravierendsten Änderungen gibt es bei der Definition der Tätigkeitsstätte und bei den Verpflegungspauschalen. Dadurch werden Anpassungen in Arbeitsverträgen und Formularen notwendig. Oft müssen auch Details in der Reisekostenabrechnungs-Software oder in Excel-basierten Formularen aktualisiert werden. „Die Sichtung der Übersicht ersetzt jedoch keinesfalls die individuelle Bewertung der jeweiligen Unternehmenssituation oder eine entsprechende Rechts- oder Steuerberatung“, sagt Andrea Zimmermann, Leiterin des VDR-Fachausschusses Mittelstand und Inhaberin von btm4u. Sie vertritt den VDR im Bundesverband der Deutschen Industrie BDI und nimmt an Sitzungen mit Experten des Bundesfinanzministeriums und der Finanzministerien der Länder teil.
Bei den VDR-Mitgliedern kam die Übersichtstabelle bereits sehr gut an. „Die sehr übersichtliche Tabelle hat uns im Unternehmen bei der Umstellung bereits hervorragend unterstützt“, sagt ein Travel Manager. „Wir konnten damit viele interne Diskussionen und Gespräche abkürzen.“

Hilfreich war zusätzlich, dass das BMF einen Monat früher als die vergangenen Jahre die Verpflegungspauschalen für Auslandsreisen veröffentlicht hat. Die Umstellung in der Vorweihnachtszeit bzw. zwischen den Jahren war aufgrund des späten Veröffentlichungszeitpunktes bisher sehr umständlich und zeitkritisch. Deshalb haben sich VDR und BDI erfolgreich dafür eingesetzt, dass die Informationen früher als bisher veröffentlicht wurden.

VDR-Übersichtstabelle zu den Änderungen im Reisekostenrecht ab 1. Januar 2014: http://www.vdr-service.de/fileadmin/fachthemen/VDR-Uebersicht_Reisekostenrecht2014.pdf

Frankfurt, 17. Dezember 2013

Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)
Der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) vertritt die Interessen deutscher Wirtschaftsunternehmen hinsichtlich der Rahmen- und Wettbewerbsbedingungen für Geschäftsreisen und Mobilität. Er setzt sich ein für effiziente, wirtschaftliche, sichere, ungehinderte, weltweite Reisemöglichkeiten für Unternehmen. Mit seinen über 530 Mitgliedsunternehmen steht er für einen Gesamtumsatz im Geschäftsreisebereich von jährlich mehr als zehn Milliarden Euro.

Kontakt:
Verband Deutsches Reisemanagement e.V.
Julia Anna Eckert
Darmstädter Landstraße 125
60598 Frankfurt/Main
069 – 69 52 29 33
eckert@vdr-service.de
http://www.vdr-service.de

Immobilien Bauen Garten

Rund 2.000 Anforderungen ans Gebäudemanagement. CONJECT bietet Übersicht und Unterstützung

Jedes Unternehmen, das ein Gebäude besitzt, betreibt oder managt, muss rund 2.000 Anforderungen aus Gesetzen, Normen, Richtlinien oder Verordnungen im Rahmen der Betreiberverantwortung erfüllen, um ordnungsgemäß für die Sicherheit und Gesundheit der Gebäudenutzer zu sorgen. Eine strikte Einhaltung ist anzuraten, denn Verstöße können teuer werden und auch strafrechtliche Folgen haben. Das bedeutet eine enorme Verantwortung und einen hohen Kontrollaufwand.

Wer auf der sicheren Seite sein möchte, benötigt deshalb permanent einen vollkommenen Überblick über das gesamte Facility Management. Sämtliche Pflichten müssen bekannt sein, konsequente Kontrollen akribisch durchgeführt und dokumentiert werden. Um menschliche Fehler zu vermeiden, ist deshalb eine automatisierte Überwachung der Regeleinhaltung anzuraten.

Absicherung durch CAFM-Software conjectFM

Die praxisorientierte und benutzerfreundliche CAFM-Software conjectFM unterstützt ihre Nutzer bei der Überwachung des ordnungsgemäßen technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Facility Managements. Sie ist Basis für ein professionelles Risikomanagement und sorgt für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zur Betreiberverantwortung.

Kontrollierter Arbeits- und Gesundheitsschutz

Zur Betreiberverantwortung gehört auch, eine Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsplätze und Arbeitsmittel vorzunehmen und die Unfallverhütungsvorschriften einzuhalten, regelmäßige Prüfungen durchzuführen und diese zu dokumentieren. Denn es muss nachgewiesen werden, dass man alles für die Unversehrtheit der Beschäftigten getan hat

Das conjectFM-Modul Arbeits- und Gesundheitsschutz stellt hierfür sämtliche relevanten Objektdaten sowie permanent aktualisierte, rechtskonforme Checklisten zur Verfügung und archiviert alle Begehungs- und Objektbeurteilungsprotokolle.

Regelmäßige Wartung

Eine regelmäßige technische Wartung und deren lückenlose Dokumentation ist das A und O, um die Einhaltung der Betreiberverantwortung nachzuweisen und mögliche Regressansprüche abzuwenden. Schäden werden vermieden, die als Folge unterlassener Wartungsvorgänge entstehen können.

Das conjectFM-Modul Wartung erinnert an zyklisch wiederkehrende und systematische Wartungen technischer Anlagen und Gebäude. Hierbei ist eine Anlehnung an übliche Richtlinien möglich. Zudem werden die Wartungen lückenlos dokumentiert und eine entsprechend Termin- und Kostenplanung erstellt.

Instandsetzungs- und Servicemanagement

Das Modul Instandsetzungs- und Servicemanagement von conjectFM führt strukturiert Kontrollen durch und erfasst und bearbeitet Meldungen, Störungen und Notfälle. Es erstellt automatisch entsprechende Dienstleistungsaufträge und bietet deren E-Mail-Versand an. Zudem wird der Bearbeitungsstatus von gemeldeten Störungen und Service-Anforderungen permanent angezeigt.

Das entlastet die Verantwortlichen und garantiert schnelle Reaktionszeiten.

CONJECT auf der EXPO REAL 2013 in Halle A1, Stand A1.521

CONJECT ist ein internationaler Software-Anbieter rund das Immobilien-Lebenszyklus-Management (ILM) mit Hauptsitz in München und Büros in Dresden, Duisburg, Wien, Den Haag, London, Nottingham, St. Petersburg, Dubai und Singapur. Die umfassende Berücksichtigung aller Phasen des Immobilien-Lebenszyklus von der Planung über den Bau bis hin zu Betrieb und Vermarktung sorgt nicht nur für die Nachhaltigkeit der einzelnen, aufeinander abgestimmten Managementmaßnahmen, sondern macht CONJECT darüber hinaus für Unternehmen zu einem kompetenten Partner mit umfassenden Blick auf Verbesserungspotentiale über den gesamten Immobilien-Lebenszyklus hinweg. CONJECTs Kunden sind private sowie öffentliche Bauherren und Dienstleister aus der Immobilien-, Bau-, Infrastruktur- und Versorgungsbranche. Die Applikationen des Unternehmens werden von über 40.000 Unternehmen weltweit eingesetzt; jeden Monat kommen mehr als 3.000 neue Anwender dazu ( www.conject.com).

Kontakt
CONJECT AG
Annegret Cox
Implerstraße 11
81371 München
089 95414 265
annegret.cox@conject.com
http://www.conject.com

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstraße 13
10969 Berlin
030 816 16 03 30
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Internet E-Commerce Marketing

Preis- und Produktvergleich von Monatslinsen – Optikcheck nun mit umfassender Übersicht über mögliche Bezahlarten direkt im Vergleichsportal

Monatslinsen sind die kostengünstigste Variante zur Brille und dienen vielen bereits als fast vollwertiger Ersatz für diese. Beim Kauf sollten jedoch einige wichtige Dinge beachtet werden. Optikcheck bietet Kunden hierbei nun mit einer integrierten Übersicht über die akzeptierten Bezahlarten zusätzliche Hilfestellung.

Optikcheck bietet bei der Wahl der eigenen Monatslinse eine hilfreiche Übersicht sämtlicher nötiger Informationen. Dies macht die zeitaufwendige Suche in Geschäften und zahlreichen Internetseiten unnötig und entlastet den Kunden beim Kauf von Monatslinsen maßgebend.
Aufgrund der großen Beliebtheit von Monatslinsen sind diese bei zahlreichen unterschiedlichen Herstellern zu erwerben, was zu günstigeren Angeboten und einer unübersichtlichen Vielfalt führt. Optikcheck unterstützt den Kunden dabei, die Fülle von Angeboten aus bis zu 30 Online-Shops zu bündeln und zu ordnen, um diese auf einen Blick sichtbar zu machen. Bei genauer Betrachtung kann dies zu langfristigen und enormen Einsparmöglichkeiten führen. Ein Blick genügt bei Optikcheck, um die neuesten und günstigsten Angebote umfassend vergleichen zu können.

Um die zeitintensive Suche nach den richtigen Linsen für den Kunden weiter zu unterstützen und zu optimieren, bietet Optikcheck nun eine wertvolle Neuerung. So ist es ab sofort möglich die unterschiedlichen akzeptierten Zahlungsvarianten für den möglichen Kauf im jeweiligen Shop schon direkt im eigenen Vergleichsportal einzusehen. Spätere Enttäuschungen ob der akzeptierten Zahlungsmittel, nachdem schon durch den Kaufvorgang im entsprechenden Shop geklickt wurde, bleiben dem Nutzer also zukünftig erspart. Zudem können Kunden bei Optikcheck sofort etwaige Lieferzeiten vergleichen, was die Planung des Kaufs von Monatslinsen wiederum unterstützt.

Monatslinsen sind die idealen Kontaktlinsen für alle, die in ihrem Alltag fast vollständig auf ihre Brille verzichten möchten und für all jene ist die beschriebene Neuerung bei Optikcheck besonders interessant. Monatslinsen sind in der Anschaffung aufgrund der langfristigen Nutzungsmöglichkeit von genau 30 Tagen günstiger als Tages- und Wochenlinsen und daher auch aktuell die beliebtesten Kontaktlinsen. Gerade aufgrund ihrer langen Nutzungsmöglichkeit gilt es beim Kauf Vieles zu beachten. So dürfen Monatslinsen volle 30 Tage, welche mit dem erstmaligen Öffnen der Linsen beginnen zu zählen, verwendet werden. Dieser Zeitraum sollte keinesfalls überschritten werden, auch wenn sie einige Tage innerhalb dieser Zeitspanne nicht verwendet wurden, um eine einwandfreie und hygienische Nutzung gewährleisten zu können. Des Weiteren sollten Monatslinsen nachts herausgenommen und zudem in ein Reinigungsmittel eingelegt werden. Auch wird beim Kauf von Monatslinsen empfohlen, Werte wie Krümmungsradius, Durchmesser, Wassergehalt und Dk/t-Wert genauestens zu beachten, um den bestmöglichen Effekt und Tragekomfort sicherstellen zu können.

Weitere Informationen rundum Kontaktlinsen, insbesondere Monatslinsen und einen umfangreichen Preisvergleich zahlreicher Hersteller mit Übersicht über mögliche Bezahlvarianten erhalten Sie unter http://www.optikcheck.de/kontaktlinsen-monatslinsen/

Optikcheck ist ein in Karlsruhe ansässiges Preisvergleichs-Internetportal, das seinen Kunden einen unabhängigen und objektiven Vergleich von Kontaktlinsen aller Art sowie viele weiterführende Produktinformationen und -bewertungen liefert. Hierfür werden Informationen aus 20 Onlineshops redaktionell zusammen getragen und ausgewertet. Der Service ermöglicht es dem Kunden ganz einfach, optimale Kontaktlinsen zu finden und dabei bares Geld zu sparen.

Kontakt:
Optikcheck.de
Martin Thoma
Im Speitel 57a
76229 Karlsruhe
03212 3292570
optikcheck@gmx.de
http://www.optikcheck.de/

Mode Trends Lifestyle

Der Website-Relaunch von Selma Kruppschke: Prägnante Bilder, intuitive Bedienung und technische Raffinesse

Jetzt hat sich Selma Kruppschke einen neuen Online-Auftritt geleistet und es geht weiter mit der Frischzellenkur

Der Website-Relaunch von Selma Kruppschke: Prägnante Bilder, intuitive Bedienung und technische Raffinesse

OB-Kandidatin Selma Kruppschke

Das Leben befindet sich im steten Fluss, ein Leben ohne Veränderungen ist nicht möglich. Im Internet präsent zu sein bedeutet oftmals, Veränderungen selbst zu initiieren und dadurch die Zukunft aktiv zu beeinflussen. Nirgendwo anders als im Web wird so deutlich, wie schnell die Entwicklung voranschreitet. Was vor wenigen Jahren noch undenkbar war oder als schwierig umzusetzen galt, ist zu einem selbstverständlichen Standard geworden. Deshalb entschied sich das Unternehmen Selma Kruppschke zu einem umfangreichen Website-Relaunch, den der Ludwigsburger IT-Dienstleister Oliver Bierwag mit seiner Firma Schrankenlos Media durchführte. Bierwag hatte sich schon während der OB-Kanditatur von Selma Kruppschke und der passenden Homepage „Ihre-Kanditatin“ bewährt, welche aktuell zum Verkauf steht.

Das Allround-Talent Selma Kruppschke wollte keinen x-beliebigen Internet-Auftritt. Die zahlreichen Besucher und Fans der Entertainerin sollen ausgezeichnet informiert werden, sich intuitiv zurechtfinden und von ihrem Angebot überzeugt werden. Deshalb erhielt „Selma-Kruppschke“ nicht nur ein optisch ansprechendes Facelift im zeitgemäßen Design, auch die Struktur der Seite wurde grundlegend neu durchdacht und an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Auf einem Blick erhält man eine Übersicht von sämtlichen Inhalten der Website und entdeckt neben der klar strukturierten Bildergalerie und allen relevanten Informationen rund um Selma Kruppschkes Leistungsspektrum neue interessante Bereiche wie Selmas Blog und ein News-Forum mit Teilfunktion für diverse Social Networks. Dank technischer Innovationen kann die Website außerdem auf jedem beliebigen Endgerät – egal ob PC, Tablet oder Smartphone – in idealer, angepasster Darstellung abgerufen werden und ist damit vor allem „Mobile ready“. Für eine optimale Präsenz im Internet sorgt zusätzlich Selma Kruppschkes Trefferquote bei relevanten Stichwörtern in Suchmaschinen wie Google, wo sie auf den ersten zwei Ergebnisseiten erscheint.

Um Selma zu beschreiben, bedarf es mehr als nur ein paar Worte. Die Künstlerin gehört zu einer neuen Art Frau, die das Leben bereichert und Leichtigkeit und Freude in den Alltag bringt. Selma ist wie ein Brillant: funkelnd und elegant, faszinierend und unwiderstehlich, kostbar und begehrt, mit Tiefgang und mit zahlreichen Facetten.

Es gib wahrlich nichts, was sie nicht kennt und nicht schon gemacht hat und es gibt so viel, über das man plaudern kann…

Ihr Auftrag besteht darin, Gesellschaften, ob auf Messen, Ausstellungen, Einweihungen, Galas, zum Kommunizieren anzuregen und die steife Etikette gerade am Anfang einer Veranstaltung zu durchbrechen.

Selma ist eine Highsociety-Lady, die sich auskennt. Die Stars liegen ihr zu Füßen, jeder Event gewinnt durch ihre Anwesenheit an Glamour und Magie. Geschickt verwickelt sie die Menschen in anregende Gespräche und becirct sie mit ihrem Charme. Mit ihrer Lebenslust und Fröhlichkeit verdreht sie Männern (und nicht nur diesen) gern den Kopf und wickelt sie um den kleinen Finger. Zugleich weiß Selma Haltung zu bewahren, wenn es gilt, gelassen zu sein – so wie eine echte Lady.

Selma ist eine gute Freundin, der man alles anvertrauen kann. Sie hat stets ein offenes Ohr und weiß zu trösten, Rat zuzusprechen und ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Selma ist freundlich, herzlich und liebevoll. Aufmerksam und hilfsbereit hält sie für jeden ein nettes Wort bereit.Selma ist eine starke Frau, die ihren Mann steht. Mit viel Disziplin verfolgt sie ihre Ziele und meistert Herausforderungen jeglicher Art bravourös und elegant. Mit Witz und Esprit behauptet sich die hochgewachsene Blondine in der Welt.

Selma ist eine wahre Charitylady. Mit einem Lächeln und Freundlichkeit möchte sie die Welt besser und schöner machen. Selma gibt dem Durchschnittsbürger eine Stimme und nutzt ihre Prominenz, um den Menschen zu helfen. Sie kämpft für Gerechtigkeit. Ihre Anteilnahme, ihr großes Herz und ihre positive Einstellung zum Leben verbreiten Liebe und Hoffnung.

Selma zu sein, ist nicht nur eine persönliche Eigenschaft, sondern auch eine Lebenseinstellung, ein Stil. Die Freunde des Queer Guides Hamburg formulieren es so: „Es ist ja eigentlich schade, dass es nur eine Selma geben kann. Wäre das eine Welt, in der wir alle uns trauen würden, ein bisschen Selma zu sein!“

Selma ist Star und Starcoiffeuse. Als Friseurmeisterin kennt sie die Geheimnisse auf und in den Köpfen der Menschen. Ersterem widmet sie sich inzwischen nur nochmals Hobby (bis Anfang 2014), letzterem mit Passion!

Selma ist der besondere Gast (Special Guest) – der Magnet des Abends, die Herrin des Hauses, Selma entlastet den Gastegeber, Selma übernimmt Gastgeberpflichten und lässt ihn einfach mitfeiern, vermittel zwischen Turteltäubchen und anderen Gästen…

Selma ist die Basis einer guten Show! Die „wichtigste“ Person die nachhaltig für Stimmung sorgt, ein „eyecatcher“ und für viele Monate das Event in die Erinnerung der Gäste ruft.

Kontakt
Büro Kruppschke
Heier
Rotebühlstr. 84
70178 Stuttgart
0711 888 0 222
presse@selmakruppschke.de
http://www.selmakruppschke.de

Pressekontakt:
Selma Kruppschke
Lia Maier
Rotebühlstr. 84
70178 Stuttgart
07118880222
presse@selmakruppschke.de
http://www.selma-kruppschke.de

Bildung Karriere Schulungen

skillpie.com: innovatives Karriere-Werkzeug ab heute online

Die Nutzer erhalten mehr Selbstbewusstsein und bessere Chancen auf dem Bewerbungsmarkt. Für die Nutzung ist
weder Anmeldung noch Geld nötig.

skillpie.com: innovatives Karriere-Werkzeug ab heute online

Du auf einen Blick.

Der skillpie ist eine vollständige Übersicht der Kompetenzen einer Person und wurde als Ergänzung zum Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und möglichen Referenzen entwickelt. Diese Infografik ordnet den einzelnen Fähigkeiten, die während der Karriere gewonnen wurden, einen Anteil am gesamten Können zu. Im Gegensatz zu einer einfachen Aufzählung der Qualifikationen, werden die Fähigkeiten in Abhängigkeit zueinander dargestellt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Informationen wie absolvierte Praktika oder Auslandserfahrungen anzugeben. Bei der Erstellung dieser Übersicht ist die intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Person gefragt – wo komme ich her, wo stehe ich und wo will ich hin? Bewerber stärken durch die Strukturierung ihres Profils das Selbstvertrauen und helfen Personalern dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

Die Grafik wurde in vergangenem Jahr von Klaus Gombert (24) für die Bewerbung bei seinem jetzigen Arbeitgeber entworfen. Sie hatte so viel Potenzial, dass er Christian Schilling (29) schnell davon überzeugen konnte, zusammen mit ihm die Website zu entwickeln. Ab heute kann jeder, der über einen Internetzugang verfügt, eine Übersicht seiner Fähigkeiten zusammenstellen, die PDF-Datei herunterladen und der Bewerbung beilegen. Die Nutzer werden durch Beispiele inspiriert und bei der Erstellung ihres skillpies mit Tipps unterstützt. Das Online-Werkzeug kann den Nutzern jedoch nicht mehr Arbeit abnehmen, als Anreize zu schaffen und die Datei zu generieren. Es appelliert viel mehr an die Eigenverantwortung der Person vor dem Bildschirm. Anhand der Betaversion wollen die Entwickler analysieren, wie die Website von den karriereorientierten Zielgruppen angenommen wird.

Skillpie ist das online Tool zur Darstellung beruflicher Profile. Es handelt sich dabei um ein Hilfmittel, mit dem du in wenigen Schritten eine Übersicht deiner Fähigkeiten erstellen kannst. Im Gegensatz zu der einfachen Aufzählung der Qualifikationen, stellst du diese in Abhängikeit dar. Das Ergebnis ist eine Grafik, die du herunterladen und bespielsweise einer Bewerbung beifügen kannst.

Kontakt:
skillpie
Klaus Gombert
Eisenzahnstr. 14
10709 Berlin
017644553234
info@skillpie.com
http://www.skillpie.com

Auto Verkehr Logistik

Einparken wenn die Sicht fehlt.

Optimieren Sie das Einparken!

Einparken wenn die Sicht fehlt.

unbenannt

Mit PM-2383 dem kleinen Parkmatic Powerline System mit Buzzer werden Sie von Rücksichten unabhängig. Es geht ja nicht darum, wer einparken kann oder nicht, sondern darum, dass manche Fahrzeuge nicht mehr in Übersicht rangiert werden können. Und der Schaden, der durch Einpark Fehler entsteht ist beträchtlich. Mit der kleinen Parkmatic Powerline mussen Sie auch bei Anhangerbetrieb oder mit Ihrem Fahrradtrager nie mehr auf den Komfort Ihrer Einparkhilfe verzichten. Das System lasst sich schnell und einfach auch selbst installieren. Ihre Quelle: https://shop.TireMoni.com

Funktion und Installation des Systems
Die Sensorbox mit den zwei Weitwinkel-Sensoren wird hinten am Anhanger oder Fahrradtrager angeschraubt und an Masse und Ruckfahrscheinwerfer angeschlossen. Die Sensoren werden mit 2 Blechschrauben befestigt.
Der Buzzer (Piepser) wird einfach im Zigarettenanzunder eingesteckt.
So haben Sie maximale Flexibilitat und konnen Ihr System immer dort verwenden, wo Sie ihren Fahrradtrager oder Anhanger gerade einsetzen.
Die Datenubertragung erfolgt uber das Bordnetz („+“-Leitung). Es mussen keine Signalkabel verlegt werden!
Das System ist modular aufgebaut und kann in Verbindung mit einer Parkmatic Powerline betrieben werden. Beim Ankoppeln des Anhangers oder Fahrradtragers werden die Parkmatic Sensoren am Fahrzeug automatisch abgeschaltet.
Technische Daten
Lieferumfang: 2 Sensoren, Buzzer, Elektronikbox
Betriebsspannung: 10,5 – 16 VDC
Stromverbrauch: 200 mA max.
Betriebstemperatur: -40 bis +75 Grad Celsius
Schutzklasse: IP 67 (Sensoren und Elektronikbox)
Diese und weitere Systeme für größere Anforderungen sind im TireMoni Shop https://shop.TireMoni.com erhältlich.

TireMoni, die Marke der tpm-systems AG hat sich auf leicht nachrüstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gründer der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie für KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und ÖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. Die Marke TireMoni bietet innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme für Motorräder, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com

Kontakt
TireMoni, tpm UG
Michael Schröttle
Gewerbepark 26
86687 Kaisheim
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Pressekontakt:
Think-Seminars
Franz Stowasser
Gresgen 40
79669 Zell im Wiesental
07625 7636
franz.stowasser@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Computer IT Software

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Kennzahlensystem für Geschäftsführer in der Office Line Evolution 2012

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem
Sage Office Line Evolution 2012: Mehr Überblick über Geschäftskennzahlen

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 – Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden. Studien der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass immer noch rund ein Drittel aller mittelständischen Firmen ihr Controlling manuell durchführen und nur jedes fünfte Unternehmen ein standardisiertes Kennzahlensystem etabliert hat.

Die neue Version der betriebswirtschaftlichen Software-Lösung Office Line Evolution 2012 punktet nun mit einem neuen, vollintegrierten Kennzahlensystem, das einen sofortigen Überblick über wichtige Geschäftskennzahlen ermöglicht.

Damit sind selbst Ad-Hoc-Auskünfte über die Gesamtsituation des Unternehmens auf Knopfdruck möglich. Mit dem neuen Kennzahlensystem von Sage kann etwa die Entwicklung der finanziellen Lage wie Bilanz- oder GuV-Position, die Qualität einzelner Unternehmensbereiche wie Liefertreue oder Zahlverhalten und die Marktsituation hinsichtlich Auftragslage, Angebots- oder Neukundenentwicklung sofort angezeigt und grafisch dargestellt werden. Auch eine Echtzeitübersicht über wichtige Produktionskennzahlen oder Lagerentwicklungen ist so möglich. Im Standard werden heute bereits über 40 Kennzahlen, die mittels komplexer Rechenoperationen ermittelt werden, mitgeliefert und sind durch die Sage Fachhandelspartner oder den Kunden selbst erweiterbar.

„Das neue Kennzahlensystem der Sage Office Line wird in vielen Unternehmen, die häufig noch mit zahlreichen manuellen Prozessen ihre Kennzahlen ermitteln, für eine immense Zeitersparnis und eine deutliche Steigerung der unternehmerischen Transparenz sorgen. Gerade um etwa ein Bankgespräch oder eine wichtige strategische Entscheidung vorzubereiten, ist ein solches Werkzeug von großer Bedeutung“, so Andreas Heck, Leiter des Geschäftsbereichs „Kleine und mittlere Unternehmen“ bei der Sage Software GmbH.

So lobt auch Sage-Kunde Oliver Vorwick, geschäftsführender Gesellschafter der neam IT-Services GmbH die Controlling-Funktionen der Office Line Evolution: „Der Gang zum Steuerberater wird überflüssig und mit der unterjährigen Buchführung und den Auswertungen mit Kennzahlen haben wir jederzeit einen schnellen und vollständigen Überblick über unser Unternehmen.“

Das Zusatzpaket zur Office Line Evolution 2012 ist ab sofort erhältlich und kostet 1.690 Euro zzgl. MwSt. für eine unbegrenzte Anzahl an Anwendern pro Unternehmen.

Über Sage Software

Die Sage Software GmbH ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Mit über 25 Jahren Erfahrung und 250.000 Kunden ist Sage einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand. Im Geschäftsjahr 2009/10 erwirtschaftete Sage in Deutschland einen Umsatz von rund 91,6 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt hierzulande etwa 650 Mitarbeiter. Weitere Informationen: www.sage.de oder Tel.: 069/50007-6006.

Sage Software
Jörg Wassink
Emil-von-Behring-Staße 8-14
60439 Frankfurt
069 500071130
www.sage.de
joerg.wassink@sage.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlingerstraße 42A
80331 München
sk@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-36
http://www.schwartzpr.de