Tag Archives: TV-Shopping

Trading Services

Home shopping selling excellently in Europe.

Brand new ERA Europe Multi-Channel Home Shopping industry report published

Home shopping selling excellently in Europe.

© Goldmedia 2017, Home shopping in Europe, Revenues and forecasts 2016 -2022

Berlin, Brussels, June 21st, 2017. Home shopping is a market with stable growth throughout Europe. Providers of live TV shopping, direct response TV (DRTV) and auction TV have responded well to the challenges of digitisation and have developed into modern multi-channel providers. While selling products on TV used to be the core business of home shopping for many years, the Internet has now become an increasingly important sales channel. Today, 23 percent of home shopping customers say they have been enticed by social media when they buy products. New technologies such as smart devices and virtual reality are expected to increasingly influence the market in the future. 78 percent of home shopping users are interested in product presentation supported by VR technology.

These are results of the study „The Multi-Channel Home Shopping Industry in Europe. Market Overview, Key Trends and Forecasts to 2022“, conducted by the consulting and research group Goldmedia ( www.Goldmedia.com) on behalf of the European Retailing Association (ERA Europe www.era-europe.eu). The industry report covers the home shopping business in ten European countries (Austria, France, Germany, Italy, the Netherlands, Russia, Spain, Switzerland, Sweden and the UK). The study includes a comprehensive survey of 1,777 home shopping users throughout Europe.

The study was presented and published today at the ERA Europe Electronic Home Shopping Conference in Venice.

Dr. Julian Oberndörfer, CEO ERA Europe says, „Not only does the Home Shopping industry continue to be sustainable and profitable, but this study proves it has the business model, expertise and customers to be more than fit for the digital multichannel media business as well as being a real growth market for the future.“

+ Market: One-third more revenues in 2022

++ Home shopping revenues in Europe are forecast to grow by 34 percent from 4.8 Bn. Euros in 2016 to 6.4 Bn. Euros in 2022. This forecast includes revenue figures for the ten countries examined. This corresponds to a compound annual growth rate (CAGR) of 4.9 per cent.
++ The biggest home shopping markets, such as the UK and Germany, still show notably positive growth rates of around two to four per cent per year, while evolving markets like Russia are expected to show impressive double-digit growth rates over the next years.
++ Average home shopping sales per inhabitant in 2016 stood at 9.2 Euros with Germany being the leading country with about 23.4 Euros per capita, followed by the UK.
++ Altogether, about 15,000 people were employed in the home shopping business in the main European countries at the end of 2016, including also indirect employees such as call centre staff.

+ Operators and Channels: From TV shopping to multi-channel home shopping

Today, home shopping operators market their products not only on TV, but also in retail stores, catalogues and customer magazines, websites, social media platforms, mobile and smart TV apps and many more sales channels. This change to multi-channel home shopping is a challenge as well as a great opportunity for the home shopping industry.

The importance of the various channels varies from operator to operator. While phone calls are still the main method of ordering products for customers of the big live shopping operators, for many other multi-channel operators, DRTV shows and infomercials work mainly as marketing platforms for their in-store retail sales. The main change for the future is the rising importance of electronic sales channels. E-commerce and mobile commerce have gained more and more market share and this shift is expected to continue as further sales channels such as social media platforms and smart devices will grow the existing portfolio.

The share of online sales is expected to increase to more than half (55 percent) of all net sales in 2022. Orders via mobile devices (34 percent) will then become the most important way of ordering products, while the importance of TV and orders via call centres will significantly decrease. Moreover, the volume of retail sales will increase. This change is initially an opportunity for the home shopping industry. (see chart 2)

+ Usage: Social media is becoming increasingly important for product purchases

With home shopping becoming a more and more electronic and digital business, operators have to face many new competitors, not only the big players of e-commerce but also myriads of specialised webshops. Moreover, more and more e-commerce retailers integrate videos and home shopping elements on their websites, and thus operators have new competition to their core business. Consequently, it is becoming increasingly important to know the needs of the customer and what more they expect from a home shopping company versus an online shop.

According to the study’s user survey, it is clear that home shopping“s main qualities are to be entertaining, sympathetic, informative, enriching, inspiring and personal.

Extremely high potential for home shopping companies to bind customers seems to lie in social media presence. For the personal advice and entertaining presentation of products in a cosy, home-like setting for which home shopping is known, „becoming friends“ and interacting on social media is considered to be the logical next step. 84 percent of the providers surveyed in this report, already run social media activities.

An average 23 percent of the home shopping customers surveyed in Goldmedia“s European study stated that they have already been enticed by social media to purchase a product via home shopping. Once engaged, they are very likely to stay. Facebook is the most commonly used social network for home shopping users, followed by YouTube.

Interestingly enough, the vast majority of those users who once interacted with home shopping via social media continues to do so. For any platform, more than three quarters of the users stated that they visit the social media sites of home shopping providers at minimum weekly.

+ Trends: Home shopping users are open for new technological trends, among them Virtual Reality

Home shopping operators do well to adjust to the technological changes: according to the study’s survey, users throughout Europe are very interested in new trends. 87 percent want to receive offers via mobile devices and 84 percent product want information via Smart TV. 78 percent of the users asked find ordering on smart devices via voice command interesting.

Goldmedia“s online survey shows that European home shopping customers seem to expect that virtual reality could reasonably enhance their shopping experience and 78 percent of the respondents stated that they are interested or very interested in product presentation supported by VR technology.

Source
Study: The Multichannel Home Shopping Industry in Europe. Market Overview, Key Trends and Forecasts to 2022
The industry report covers the home shopping business in ten European countries, in Austria, France, Germany, Italy, the Netherlands, Russia, Spain, Switzerland, Sweden and the UK: Operators, market structure, revenues, challenges, future trends as well as forecasts till 2022 for the market in general and for each country. The home shopping landscape covered in this report is vast and diverse. The common denominator for the multichannel home industry is, that all operators present products on TV for direct sales as a major part of their business.

The data in this report was collected in collaboration with ERA Europe using a comprehensive online questionnaire sent to all home shopping operators in the analysed markets. In addition, in-depth desk research was conducted as well as telephone interviews with market players and experts in the researched country markets.

Part of the study is a comprehensive survey among 1,777 home shopping users in five European countries (France, Germany, Italy, UK, Russia). The study was conducted between March and June 2017.

Press Contact:
ERA Europe: Amanda Justice | ajustice@era-europe.eu | Tel.: + 49-8151-55 66 480
Goldmedia: Dr. Katrin Penzel | Katrin.Penzel@Goldmedia.de | Tel: +49-30-246 266-0

ERA Europe
The Electronic Retailing Association Europe (ERA Europe) is the Association for the Multi-Channel Home Shopping Industry. ERA Europe is the voice and network for businesses that offer innovative products to consumers through audio visual presentation, the internet and other electronic media, according to a recognised code of ethics. ERA Europe advocates and supports the interests of our members and their customers in Europe and the Middle East. Currently ERA Europe represents the interests of 70 European and Middle Eastern members. Please refer to: www.era-europe.eu for further information.

Goldmedia
Goldmedia is a consultation and research group with a focus on media, entertainment and telecommunication and sports business. Since 1998, the group has supported national and international clients in all questions pertaining to the digital revolution. The range of services includes consulting and research, along with consulting on human resources and politics. The headquarters are in Berlin and Munich. More information: www.Goldmedia.com

Goldmedia is a consultation and research group with a focus on media, entertainment and telecommunication and sports business. Since 1998, the group has supported national and international clients in all questions pertaining to the digital revolution. The range of services includes consulting and research, along with consulting on human resources and politics. The headquarters are in Berlin and Munich. More information: www.Goldmedia.com

Firmenkontakt
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
+49-30-246 266-66
Katrin.Penzel@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Pressekontakt
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
Presse@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Computer IT Software

Bezahlen am TV: So einfach geht das neue PayPal Smart TV Payment

Bezahlen am TV: So einfach geht das neue PayPal Smart TV Payment

So einfach geht Smart TV Shopping mit PayPal

Exklusive Designermöbel oder ein neues Laufshirt bequem vom Sofa aus über den Fernseher einkaufen: die Bedeutung von Smart TV als Shoppingkanal steigt. Dabei spielt nicht nur das besondere Einkaufserlebnis im Großbildformat eine wesentliche Rolle, sondern auch die Zahlungsmethode. Wer sein internetfähiges TV-Gerät bequem zum Shopping nutzen möchte, für den gibt es ab sofort eine neuartige, zuverlässige Bezahlmöglichkeit. Mit dem neuen PayPal Smart TV Payment können Smart TV Shopper künftig noch einfacher und sicherer ihre Einkäufe bezahlen – ganz unkompliziert mit der Eingabe eines vierstelligen PIN-Codes. MEKmedia bietet als derzeit weltweit einziges Entwicklungsunternehmen von Smart TV Apps diese Bezahlvariante gemeinsam mit PayPal auch als Payment-Modul für Smart TV Shops an.

So unkompliziert funktioniert das Smart TV Payment mit PayPal:

– Artikelauswahl: Gewünschte Artikel werden ausgewählt und in den Warenkorb gelegt.

– Anmeldung: Bei der erstmaligen Nutzung von PayPal Smart TV Payment wird einmalig das sogenannte „Onboarding“ durchgeführt. Dabei wird das TV-Gerät mit dem PayPal-Konto verknüpft und ein Benutzername sowie ein Passwort festgelegt. Hier können auch unterschiedliche Accounts benannt werden, zum Beispiel ein „Family-Account“ für die ganze Familie oder mehrere Einzelaccounts. Das Anmelden entfällt bei künftigen Zahlvorgängen komplett.

– PIN-Eingabe: Es wird ein vierstelliger PIN-Code vergeben. Dieser wird einmalig festgelegt.

– Bei jedem weiteren Zahlungsvorgang werden lediglich diese vier Ziffern abgefragt und eingegeben

Gegenüber anderen Smart TV Zahlungsmethoden wie beispielsweise der Bezahlung anhand eines QR-Codes hat das neue Smart TV Payment den Vorteil, dass neben der Fernbedienung kein zusätzliches Zweitgerät benötigt wird. Darüber hinaus profitieren die Nutzer von der schnellen und unkomplizierten Handhabung durch die PIN-Eingabe.
„Mit der neuen Bezahllösung wird Einkaufen per Smart TV einfach, schnell und sicher – so, wie es unsere Kunden bereits aus dem klassischen Online-Shopping mit PayPal kennen. Einkaufen per Smart TV ist nun durchgängig und medienbruchfrei per Fernseher möglich, für den Abschluss des Kaufvorgangs genügt die Eingabe einer vierstelligen PIN über die Fernbedienung“, sagt Arnulf Keese, Geschäftsführer Deutschland von PayPal.

Aktuell geht Dewall , ein Anbieter exklusiver Designermöbel, als einer der ersten Smart TV Shops mit dieser Bezahlmethode an den Start. Auch Käufer von Weber Grills kommen bereits in den Genuss des PayPal Smart TV Payments: der Weber Grill Vertriebspartner Demmelhuber Holz & Raum hat seinen Smart TV Shop schon auf den neuen Standard umgestellt.

„Bereits jetzt glauben drei Viertel aller Internetbenutzer, dass Smart TV als Shoppingkanal immer präsenter wird. Die neue PayPal-Bezahllösung für smarte Fernseher ist ein weiterer, wichtiger Schritt in diese Richtung und wird sich als Standard für sicheres Bezahlen durchsetzen“, erklärt Martin C. Körner, Geschäftsführer von MEKmedia.

Hier finden Sie weiteres Bildmaterial zum Download

Über MEKmedia GmbH:

Die MEKmedia GmbH ist führender Technologiepartner im Smart TV Business. Das 2007 gegründete Unternehmen programmiert, implementiert und hostet Smart TV-Applikationen für alle Smart TV-Plattformen wie zum Beispiel Samsung, Philips, LG, Sony, Android TV. Mit „tvApps“ produziert MEKmedia neue Formate für die Unternehmens- und Markenkommunikation und setzt Content auf dem TV-Gerät in fernsehoptimierter Darstellung um. Außerdem erledigt das in Furth im Wald (Bayern) ansässige Unternehmen für Kunden das gesamte administrative Management und die Logistik rund um das Thema Smart TV. Zu den Kunden zählen beispielsweise Porsche, PayPal, Europäische Patentamt, Audi, Mercedes-Benz, ProSiebenSat1, Discovery Networks und N24.

Kontakt
MEKmedia GmbH
Frau Tatjana Nuding
Michael-Buchberger Str. 7
93437 Furth im Wald
09973 / 84 53 30
tatjana.nuding@mekmedia.com
http://www.mekmedia.com

Computer IT Software

CHANNEL21 gewinnt neue Business-Partner im Modebereich

Markenstrategie geht auf: CHANNEL21 vermarktet mehr Markenprodukte per Teleshopping

CHANNEL21 gewinnt neue Business-Partner im Modebereich

Moderatorin Anna Heesch zeigte gemeinsam mit Daniela Sagurski von Sanita erstmals die Clogs im TV.

Hannover, 15.04.2013. Mit dem Schuh- und Textilsortiment neuer Handelspartner erweitert Deutschlands drittgrößter Teleshopping-Sender CHANNEL21 sein via TV und über www.channel21.de angebotenes Produktportfolio im Bereich Fashion. So setzt seit neuestem die dänische Traditionsmarke Sanita auf den Verkauf ihrer „Original Danish Clogs“ per Teleshopping mit CHANNEL21. Weiterhin konnte der TV-Shopping-Sender, der im letzten Halbjahr auf das neuartige Geschäftsmodell „Media4Revenue“ umgestellt hat, die international tätige Typ 28 Mode GmbH mit ihrer Bekleidungslinie MOCCA als neuen Business-Partner gewinnen.

Seit Oktober vergangenen Jahres präsentiert sich CHANNEL21 im Rahmen des Geschäftsmodells M4R („Media4Revenue“) als Vertriebsplattform, die externe Händler nutzen können, um ihre Produkte auch im TV anzubieten. Es handelt sich bei M4R um ein Revenue-Sharing-Modell und ermöglicht den Handelspartnern von CHANNEL21 außerdem, auch Einzelstunden zu buchen und somit risikofrei den Absatzkanal Teleshopping zu erschließen. Aktuell interessieren sich mehr und mehr Versandhändler und Lieferanten für die Erweiterung ihrer Vertriebschancen durch die Angebote im Teleshopping-Programm von CHANNEL21. Die neuen Fashion-Partner von CHANNEL21, die Marken Sanita und MOCCA, nutzen erstmalig den Kanal Teleshopping zum Vertrieb ihrer Markenschuhe und Textilien.
Sanita-Geschäftsführer Claus Thomsen über den Mehrwert der Teleshopping-Partnerschaft mit CHANNEL21: „Unsere Zielsetzung ist zum einen die Steigerung der Markenbekanntheit unserer Sanita-Holzclogs. Zum anderen wollen wir die Möglichkeiten, die die Produktpräsentation im TV bietet, voll ausnutzen und damit von vornherein hohe Retourenquoten vermeiden.“ Denn die Präsentation von Artikeln im TV bietet sehr viel mehr Möglichkeiten, anschaulich auf für Kunden wichtige Aspekte wie die Materialzusammensetzung, das „Feeling“ des Artikels, sein Verhalten in der Bewegung am Körper oder auch auf modische Kombinationsmöglichkeiten einzugehen. Die Live-Präsentation der Artikel ermöglicht den Zuschauern also einen sehr viel direkteren und realistischeren Eindruck vom angebotenen Produkt als es via Katalog oder online möglich wäre.
Sanita stellt seine aktuelle Sommerkollektion auf CHANNEL21 im Rahmen der gemeinsam konzipierten Live-Show „Schuh Boulevard by Sanita – the Original Danish Clogs“. CHANNEL21-Moderatorin Anna Heesch präsentierte den Zuschauern vergangene Woche zusammen mit Daniela Sagurski von Sanita erstmals die neuen Modelle live im TV – mit vielversprechenden ersten Erfolgen. Die modernen Holzschuhe von Sanita, die es inzwischen in den verschiedensten Modellen sowohl für Damen als auch für Herren und Kinder gibt, werden in Dänemark entwickelt und entworfen. Die bereits 1908 gegründete Firma ist mit den populären Clogs nach dänischem Design mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Japan, den USA und der Schweiz vertreten. Bislang vertrieb Sanita das Sortiment seiner modernen Clogs über klassische Versandhandelsunternehmen sowie online.

Mit der Typ 28 Mode GmbH und ihrer Marke MOCCA konnte CHANNEL21 einen weiteren Business-Partner im Bereich Fashion gewinnen: Das international tätige Handelsunternehmen mit eigenen Großhandelslagern in Eschborn und Leipzig existiert seit 28 Jahren und fertigt Bekleidung für den stationären Einzelhandel, Versandhandel und Online-Handel. Nun setzt das Unternehmen mit der Vermarktung der Marke MOCCA via CHANNEL21 ebenfalls auf die spezifischen Präsentationsvorteile des Teleshoppings. Innovative Materialien, sportive Klasse und zeitgemäße Weltoffenheit sind die Werte, die MOCCA in den TV-Shows auf CHANNEL21 einer zusätzlichen Zielgruppe vorführen will. Die Stärken der Marke MOCCA liegen unter anderem in der charakterstarken, modischen Linienführung gepaart mit praktischen Schnitten und hoher Materialqualität, was individuelle Kombinationsmöglichkeiten schafft – diese den Zuschauern im Bewegtbild live präsentieren zu können, sei für das Eschborner Textilunternehmen einer der entscheidenden Mehrwerte am Teleshopping, so Produktmanager Sebastian Leibfried. „Die Partnerschaft mit CHANNEL21 ist zustande gekommen, nachdem wir im Februar in einem Branchenmagazin einen Bericht über das CHANNEL21-Modell M4R gelesen hatten, bei dem auch kleinere Marken von den TV-Vertriebschancen profitieren können“, so Leibfried. Die erste gemeinsame Live-Sendung bei CHANNEL21 ist bereits konzipiert und wird noch diesen Monat ausgestrahlt.
Von der zügigen Umsetzung, die CHANNEL21 dank seiner TV-Produktionskompetenzen und -kapazitäten bieten kann, profitieren Business-Partner ebenso wie vom sofortigen Feedback. Denn beim Teleshopping entfällt der im Kataloggeschäft unvermeidliche Zeitverzug: Nach einer Live-Verkaufssendung sind Absatzzahlen und Bestellverhalten sofort nachvollziehbar. Dies erlaubt Handelspartnern die kontinuierliche Optimierung des Angebots. Mit der Aufnahme der neuen Marken etablierter Handelsunternehmen in sein Teleshopping-Programm setzt CHANNEL21 seinen Einsatz für eine bessere Vergleichbarkeit und Preistransparenz im Teleshopping fort.

Das Teleshopping-Kooperationsmodell von CHANNEL21 steht offen für Artikel aller Sortimente; auch für Einzelartikel und Restmengen gibt es passende Formate, die der Sender in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Partner individualisiert und den jeweiligen Bedürfnissen anpasst. Handelsunternehmen und Produkthersteller, die sich für die Vermarktungschancen via Teleshopping interessieren, finden unter http://www.channel21.de/fuer-business-partner/cb_Home_partner/de weitere Informationen.

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in rund 32 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Satellitenfrequenz CHANNEL21:

Satellit: ASTRA 2 C
Orbitposition: 19,2° Ost
Transponder: 87
Polarisation: horizontal
Downlink Frequenz: 12.148,50 MHz
Symbolrate: 27.500 MSym/s
FEC: 3/4

Informationen für Journalisten:

708 Wörter, 5.722 Zeichen mit Leerzeichen

Text- und Bildmaterial zur freien Verwendung, Beleghinweis erbeten

Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink http://www.channel21.de/presse/cb_Home_presse/de – kostenlos verwendet und verbreitet werden.

Kontakt:
CHANNEL21 GmbH
Denise Thuro
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 101
presse@channel21.de
http://www.channel21.de

Computer IT Software

CHANNEL21 präsentiert „Heinzelmännchentage“ und Designwettbewerb

Teleshopping-Sender CHANNEL21 geht mit zwei Gewinnspielaktionen on air und online

CHANNEL21 präsentiert "Heinzelmännchentage" und Designwettbewerb

Hannover, 14.03.2013. Mit zwei neuen Gewinnspielaktionen geht Deutschlands drittgrößter Teleshopping-Sender CHANNEL21 weitere Schritte in Richtung Endkundenorientierung: Zu den beliebten „Heinzelmännchentagen“ an diesem Samstag und Sonntag präsentiert CHANNEL21 live ein ausgesuchtes Angebot praktischer Haushaltsprodukte, von denen die Zuschauer die jeweils meistbenötigten Putzhelfer gewinnen können. Bei dem seit letzter Woche laufenden IMAGINI-Designwettbewerb sind die CHANNEL21-Zuschauer aufgerufen, bis zum 22. April ihren eigenen Pullover zu entwerfen. Das von einer Jury prämierte Gewinnerdesign geht im Anschluss bei der Modemarke IMAGINI in Produktion und Verkauf.

Beide Gewinnspielaktionen sind kanalübergreifend aufgesetzt und holen die Endkunden von CHANNEL21 nicht nur on air, also im Live-TV, sondern auch auf www.channel21.de sowie auf Facebook ab. Die „Heinzelmännchentage“ sind bei CHANNEL21 ein beliebtes und bekanntes Konzept: Rechtzeitig zum Frühlingsanfang zeigt CHANNEL21 seinen Zuschauern alle Utensilien, die beim anstehenden Frühjahrsputz von Nutzen sein können: Egal, ob es um Putzen, Waschen, Polieren, Staubsaugen oder Bügeln geht – die „Heinzelmännchen“ von CHANNEL21 demonstrieren am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 20 Uhr, wie die Hausarbeit am schnellsten erledigt ist. Dazu haben die Produktexperten Sabine Kosfeld, CHANNEL21-Putzfee Nicole Frenz, Peter Fischer und Thilo Kramer in der Live-Show bei CHANNEL21 wie immer zahlreiche Tipps und Tricks auf Lager. Die Zuschauer können CHANNEL21 vorab per E-Mail (heinzel@channel21.de) schreiben, welche Hausarbeit sie am lästigsten finden und warum – und sich damit die Chance auf eins von fünf Reinigungspaketen im Wert von je 100 Euro sichern, welches den perfekten Helfer für das ungeliebte Haushaltsproblem enthält. Die genauen Gewinnspielbedingungen für die Heinzelmännchen-Aktion finden sich auf der Homepage von CHANNEL21 oder im Teletext ab Seite 650. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt während der Live-Sendung am 16. und 17. März.

Während sich die „Heinzelmännchentage“ bei CHANNEL21 an diesem Wochenende abspielen, läuft der „IMAGINI-Designwettbewerb“ noch bis einschließlich 22. April: Bis dahin können IMAGINI-Fans bei CHANNEL21 ihr eigenes Pullover-Design einreichen. Das Siegerdesign wird von einer fachkundigen Jury, bestehend aus den Designern der Modemarke IMAGINI und der Produktexpertin Claudia Peltzer, prämiert und geht anschließend in Produktion. Pünktlich zum 8. IMAGINI-Geburtstag bei CHANNEL21 im August 2013 wird der fertige Gewinner-Pullover im Live-TV bei CHANNEL21 präsentiert. Selbstverständlich erhält der Gewinner auch ein Exemplar seines eigenen Designs – doch damit nicht genug: Zusätzlich winken dem Sieger des IMAGINI-Designwettbewerbs ein „Meet & Greet“ mit Claudia Peltzer, eine Führung durch die CHANNEL21-Studios in Hannover inklusive Anreise und Übernachtung für zwei Personen und ein Kaffeeautomat im IMAGINI-Design. Der Gewinner wird am 26. April in der Live-Show „Shirts by IMAGINI“ bei CHANNEL21 bekannt gegeben sowie schriftlich benachrichtigt.

Wer beim IMAGINI-Designwettbewerb von CHANNEL21 mitmachen möchte, kann sich hier eine Design-Schablone als Hilfestellung herunterladen. Das fertige Design schicken die Teilnehmer postalisch oder per E-Mail an CHANNEL21 (designwettbewerb@channel21.de) – alternativ gibt es die Möglichkeit, die Entwürfe über die Facebook-Applikation von IMAGINI hochzuladen. Hier können Zuschauer ebenfalls direkt für ihr Lieblingsdesign voten. Einsendeschluss für den IMAGINI-Designwettbewerb ist Montag, der 22. April 2013. CHANNEL21 bewirbt den Designwettbewerb mit einem eigenen Gewinnspieltrailer sowie in allen IMAGINI-Stunden on air, über die Integration auf seiner Homepage, in seinem Newsletter, im Teletext sowie auf Facebook .

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in rund 32 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Satellitenfrequenz CHANNEL21:

Satellit: ASTRA 2 C
Orbitposition: 19,2° Ost
Transponder: 87
Polarisation: horizontal
Downlink Frequenz: 12.148,50 MHz
Symbolrate: 27.500 MSym/s
FEC: 3/4

Informationen für Journalisten:

507 Wörter, 3.945 Zeichen mit Leerzeichen

Text- und Bildmaterial zur freien Verwendung, Beleghinweis erbeten

Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink http://www.channel21.de/presse/cb_Home_presse/de – kostenlos verwendet und verbreitet werden.

Kontakt:
CHANNEL21 GmbH
Denise Thuro
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 101
presse@channel21.de
http://www.channel21.de

Computer IT Software

Travador.com mit Hardy Krüger jr. als Premierengast bei CHANNEL21

Homeshopping-Sender CHANNEL21 geht mit neuem Reiseformat „Reiselust mit Travador“ an den Start

Travador.com mit Hardy Krüger jr. als Premierengast bei CHANNEL21

Schauspieler Hardy Krüger jr. ist am 6. März Premierengast bei CHANNEL21.

Hannover, 05.03.2013. Prominenten Besuch erwartet CHANNEL21 morgen, am 6. März, wenn das neue Reiseformat „Reiselust mit Travador“ zum ersten Mal live on air geht: Als Premierengast wird Moderatorin Andrea Rubio Sanchez Schauspieler Hardy Krüger jr. im Studio begrüßen, der gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Reiseanbieters Travador.com, Michael Pircher, erstmalig exklusive Reiseangebote des Unternehmens live auf CHANNEL21 präsentiert.

Die in München ansässige Reiseplattform Travador.com bietet ab sofort über CHANNEL21 ihr vielfältiges, individuelles Reiseangebot besonders günstig an. In der morgigen Premierenshow um 19 Uhr kann Travador.com dabei auf die Unterstützung des bekennenden Weltenbummlers Hardy Krüger jr. zählen: Dieser wird während der gesamten Live-Sendung zugegen sein, um den CHANNEL21-Zuschauern von seinen persönlichen Erfahrungen in den jeweiligen Reisedestinationen zu berichten. Travador.com-Geschäftsführer Michael Pircher steht nicht nur in der Premierenshow, sondern auch in den darauffolgenden Live-Sendungen, die CHANNEL21 gemeinsam mit dem Reiseveranstalter geplant hat, als Experte zur Verfügung und wird darin sämtliche Fragen, die sich Zuschauer zu den präsentierten Reiseangeboten stellen, beantworten.

Travador.com nutzt verschiedene Vertriebskanäle, um den Kunden Reisen zu den besten Konditionen zu bieten. Exklusiv im deutschen Teleshopping präsentiert Travador.com über die Teleshopping-Plattform von CHANNEL21 Reiseangebote zu besten Konditionen. Somit können sich Zuschauer bei CHANNEL21 besondere Angebote sichern und sind Ersparnisse von bis zu 60 Prozent möglich.

Für die Premierenshow mit Hardy Krüger stehen Reiseangebote auf dem Programm wie zum Beispiel eine 4-tägige Rheinkreuzfahrt auf der A-Rosa Silvia mit Vollpension für 469 Euro pro Person (Bahnanreise inklusive) oder drei Übernachtungen inklusive Frühstück und Gala-Dinner in Meran/Südtirol für 199 Euro pro Person. Daneben können die CHANNEL21-Zuschauer auch „Hardy’s Reisetipp“ buchen: Einen Aufenthalt im First Class Hotel inklusive Besuch des Musicals „Der König der Löwen“ in der Alsterstadt Hamburg für 149 Euro pro Person.
Zu sämtlichen Reiseangeboten der Premierenshow „Reiselust mit Travador“ bei CHANNEL21 kann Hardy Krüger jr. persönliche Geschichten beisteuern – er kennt entweder die angebotenen Hotels und Veranstaltungen aus eigener Erfahrung oder ist mit dem Reiseziel bestens vertraut. Auch private Erzählungen und hier und da ein Geheimtipp sind von dem reiselustigen Schauspieler zu erwarten.

Travador.com arbeitet seit 2012 eng mit Hardy Krüger jr., Sohn des deutschen Filmschauspielers und Schriftstellers Hardy Krüger, zusammen und setzt vor allem auf die garantierte Qualität bei seinen Reiseangeboten – egal ob es um einen Wanderurlaub in Südtirol, eine Kreuzfahrt auf der Aida oder ein verlängertes Wochenende an der Ostsee geht. Travador.com testet in Zusammenarbeit mit Hardy Krüger jr. sämtliche Reiseziele, um die gesammelten Erfahrungen direkt an seine Kunden weitergeben zu können. Weltweite Flugreisen und Kreuzfahrten sowie Städtereisen innerhalb Deutschlands gehören ebenfalls zum wechselnden Produktportfolio von Travador.com.

Nach der morgigen Premiere von „Reiselust mit Travador“, die unter dem Motto „Tolle Reise, kleine Preise“ laufen wird, wird voraussichtlich in zwei Wochen die nächste Live-Sendung ausgestrahlt. Mit Travador.com ist bei CHANNEL21 nun der erste Business-Partner aus dem Tourismus-Bereich mit an Bord, der zur Vermarktung seiner Angebote auf die Teleshopping-Plattform von CHANNEL21 zurückgreift und den CHANNEL21 unter eigener Marke präsentiert.

Für das genaue Programm des neuen Reiseformats auf CHANNEL21 können Zuschauer die Homepage des Senders besuchen oder über ihren Fernseher direkt im Electronic Programme Guide (EPG) nachschauen, wenn sie CHANNEL21 digital empfangen. Selbstverständlich ist das Live-Format für Reisefreudige auch über das neue
Live-Shopping von CHANNEL21 online zu verfolgen.

Über Travador.com:

Travador.com wurde im Jahr 2012 gegründet und ist eine Angebotsplattform im Internet, auf der zielgruppenspezifische Reiseangebote mit einer vorher bestimmten Laufzeit präsentiert werden. Die Darstellung erfolgt hierbei durch wechselnde Empfehlungen national/international bekannter Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Show und Unterhaltung.

Ihr Ansprechpartner bei Travador.com:

Herr Patrick Schwarz
Marketing / PR
Travador.com
Evolution Internet Fund GmbH
Auenstrasse 100
80469 München
Tel.: 089 / 23 24 93 87
Fax: 089 / 23 23 1882
E-Mail: presse@travador.com
Internet: www.travador.com

Bildrechte: © Hardy Krüger jr.

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in rund 32 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Satellitenfrequenz CHANNEL21:

Satellit: ASTRA 2 C
Orbitposition: 19,2° Ost
Transponder: 87
Polarisation: horizontal
Downlink Frequenz: 12.148,50 MHz
Symbolrate: 27.500 MSym/s
FEC: 3/4

Informationen für Journalisten:

546 Wörter, 4.140 Zeichen mit Leerzeichen

Text- und Bildmaterial zur freien Verwendung, Beleghinweis erbeten

Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink http://www.channel21.de/presse/cb_Home_presse/de – kostenlos verwendet und verbreitet werden.

Kontakt:
CHANNEL21 GmbH
Denise Thuro
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 101
presse@channel21.de
http://www.channel21.de

Communication Media

TV Shopping in Europe further growing. Study published

TV Shopping in Europe further growing. Study published

Growth of revenues in TV shopping in Europe from 2011 to 2017, © Goldmedia

Berlin, March 4, 2013. TV shopping channels in Europe have developed into modern multi-channel providers. The active providers in the core European markets of Germany, the UK, Italy and France currently generate an annual turnover of almost 4 billion euros. Strategy consultant Goldmedia ( http://www.goldmedia.com ) predicts an increase to 5.3 billion euros by 2017.

These are the results of the study „The Future of TV Shopping – Key trends and market forecasts to 2017 in France, Germany, Italy and the UK“, conducted by Goldmedia on behalf of the European Retailing Association – ERA. Furthermore, the study examined various shopping areas such as classic live shopping, auction television, DRTV (Direct Response TV) and travel shopping.

Germany leads ahead of the UK – Italy with the highest growth potential

A total of 68 providers in the examined TV shopping markets of Germany, the UK, Italy and France reached a turnover of about 3.8 billion euros in 2011. Recording 7,000 employees and a turnover of around 1.7 billion euros (2011), Germany is the largest TV shopping market in Europe. According to the study, the turnover will continue to increase by 6 percent to 2.4 billion euros in 2017.

The UK, being the second largest TV shopping market in Europe, offers the greatest supplier variety: 31 providers with about 5,500 employees generated an annual turnover of 1.4 billion euros in 2011. In this section, more than half of the total turnover was achieved by e-commerce. In contrast to Germany, the TV shopping market in the UK is already highly saturated.

Italy has the highest growth potential in the European TV shopping market. An annual turnover increase by 13.6 percent from 420 million euros in 2011 to 905 million euros in 2017 is expected, particularly through ongoing digitization. The French market, however, with a turnover of 230 million euros in 2011 and a growth rate of only about 2 percent per year, is comparatively small and its development is rather static.

TV remains main distribution channel, but online and mobile increasingly important

TV is still the most important TV shopping medium, the telephone being preferred for product purchases. While in 2011 the share of revenues generated from TV in the four markets examined was 68 percent in total, this share will be merely 50 percent in 2017. In contrast to this, the Internet, social networks, smart TV and mobile apps gain further in importance being distribution and communication channels. Due to the rapid spread of smartphones and tablet PCs, the growth rates of e-commerce are rising particularly. While this share was only 26 percent in 2011, more than one third of the revenue (37 %) from the analyzed TV shopping providers will be generated on the Internet by 2017.

CHART 1 – Growth of revenues in TV shopping in Europe from 2011 to 2017

Source: „The Future of TV Shopping – Key trends and market forecasts to 2017 in France, Germany, Italy, and the UK“, Goldmedia / ERA 2012
The study „TV Shopping in Europe“ was originated on behalf of the European Retailing Association – ERA in 2012. Initial core results were presented at the ERA annual conference in June 2012 in Berlin. The complete study was published in January 2013. In the study the development of the four major European TV shopping markets: Germany, France, the UK and Italy were analyzed. The report provides an overview of use, market conditions, business models and market players and predicts the developments in each country until 2017. Furthermore, the study detects trends in TV shopping such as smart TV, video shopping or shopping via social media and mobile apps.

The study is available in English and can be ordered at: http://www.goldmedia.com , Katrin.Penzel@Goldmedia.de

About Goldmedia
Since 1998, Goldmedia has provided national and international clients with high-quality consulting and research services in the fields of media, entertainment and telecommunications. Goldmedia offers: in-depth analyses of markets and competitors; forecasts and strategic consulting services; the implementation of new business models; and consulting for restructuring whole companies, including M&A processes in the field of corporate finance. Further information: www.Goldmedia.com

Über Goldmedia:
Die Goldmedia GmbH Strategy Consulting berät seit 1998 nationale und internationale Kunden im Medien-, Entertainment- und Telekommunikationsbereich. Das Serviceangebot umfasst klassische Strategieberatung, M&A sowie Business Development und Implementierung, wie auch klassische Markt- und Wettbewerbsanalysen, differenzierte Prognosen und Hochrechnungen. Goldmedia bietet neben Strategieberatung auch Beratung im Bereich Innovationsmanagement, Social Media, Politik und Personal sowie Usability und Medienresonanz an. Weitere Informationen unter: www.Goldmedia.com

Kontakt
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
Katrin.Penzel@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Pressekontakt:
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
Katrin.Penzel@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Internet E-Commerce Marketing

CHANNEL21 optimiert Online-Kauferlebnis mit neuer Live-Shopping-Funktion

Homeshopping-Sender CHANNEL21 integriert kundenfreundliche Funktionalitäten in seine Online-Plattform

CHANNEL21 optimiert Online-Kauferlebnis mit neuer Live-Shopping-Funktion

Hannover, 11.02.2013. Der „Second Screen“ ist auf dem Vormarsch: Laut aktuellen Studien der Werbewirtschaft nimmt die Nutzung eines zweiten, internetfähigen Bildschirms parallel zum laufenden TV-Programm stetig zu. Deutschlands drittgrößter Teleshopping-Sender CHANNEL21 passt sich diesem Nutzerverhalten an und bietet seinen Zuschauern unter www.channel21.de/liveshopping ab sofort den neuen Bereich „Live-Shopping“, wo Zuschauer die im aktuellen Live-TV präsentierten Artikel parallel online bestellen können. Ein besonderer Benefit für die CHANNEL21-Zuschauer: Sie können im Online-Shop ihre Wunschartikel gleich neben dem laufenden Live-Stream auswählen und in den virtuellen Warenkorb legen, ohne das Fenster der Online-Livesendung verlassen zu müssen – ein Novum im deutschen Teleshopping.

Bislang war auf der Startseite des Online-Shops von CHANNEL21 bereits der Live-Stream der aktuellen Sendung zu sehen. Ab sofort gelangen Besucher des Online-Auftritts über den Button „TV Live-Shopping“ links unter dem CHANNEL21-Logo oder direkt über die oben genannte URL auf die neue Live-Shopping-Seite. Hier kann der Besucher nicht nur die aktuelle Verkaufssendung von CHANNEL21 per Live-Stream verfolgen, sondern hat außerdem die Möglichkeit, die dort präsentierten Produkte in demselben Fenster direkt in den Warenkorb zu legen, ohne die Live-Sendung verlassen zu müssen: Rechts neben dem TV-Bild erscheint stets der aktuelle Artikel mit allen wählbaren Größen und Farben, die der Webseitenbesucher parallel zur Live-Sendung zum in der Show genannten Preis online bestellen kann. Die Preise im online Live-Shopping von CHANNEL21 sind dabei stets mit den in der jeweiligen Live-Sendung angebotenen Preisen identisch. Nach Ablauf der Live-Sendung sind die entsprechenden Artikel wieder im regulären Shop-Sortiment zu finden. Wechselt der Moderator in der Sendung zum nächsten Artikel, so wechselt hier auch der zum Online-Kauf angebotene Artikel neben dem Live-Stream-Fenster. Diese besonders kundenorientierte Lösung für direktes Online-Live-Shopping bei CHANNEL21 ist im deutschen Teleshopping bislang einmalig und verknüpft beispielhaft die beiden Verkaufskanäle TV und Internet.

CHANNEL21 optimiert mit der Einführung der Live-Shopping-Funktionalität die Usability seines Online-Shops und trägt gleichzeitig dem aktuellen Nutzungstrend hin zum sogenannten „Second Screen“ Rechnung: Wie verschiedene Untersuchungen zeigen, erfreut sich der „zweite Bildschirm“ wachsender Beliebtheit. So kommt beispielsweise die Unternehmensberatung Anywab in einer Grundlagenstudie zu diesem Thema zu dem Ergebnis, dass heute ein Großteil aller TV-Zuschauer in Deutschland parallel zum Fernsehprogramm einen zweiten Bildschirm nutzt. CHANNEL21-Zuschauer bekommen jetzt direkt neben dem Live-Stream den aktuell im TV präsentierten Artikel online finden, überprüfen, welche Farben und Größen noch verfügbar sind und gleich online bestellen, statt zum Telefon zu greifen.

Um den Online-Service für seine Zuschauer zu komplettieren, hat CHANNEL21 außerdem einen elektronischen Programm-Guide (EPG) implementiert: Zuschauer, die ihr TV-Programm digital empfangen – also über DVB-T, Satellit oder Kabel Digital – bekommen auf CHANNEL21 nun den EPG eingeblendet, der sehr viel nutzerfreundlicher und anschaulicher als zuvor per Video- bzw. Teletext die Shows und Produkte der kommenden Stunden und Tage darstellt.
CHANNEL21 will das Online-Kauferlebnis weiter optimieren und den Online-Bestellweg für seine Zuschauer noch attraktiver machen. Dazu arbeitet der Homeshopping-Sender aus Hannover unter anderem an der Optimierung für mobile Endgeräte, dem verstärkten Einsatz von Produktvideos im Internet sowie einem Redesign der Marken- und Kategorieseiten im Online-Shop.

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in rund 32 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Satellitenfrequenz CHANNEL21:

Satellit: ASTRA 2 C
Orbitposition: 19,2° Ost
Transponder: 87
Polarisation: horizontal
Downlink Frequenz: 12.148,50 MHz
Symbolrate: 27.500 MSym/s
FEC: 3/4

Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage kostenlos verwendet und verbreitet werden.

Kontakt:
CHANNEL21 GmbH
Denise Thuro
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 101
presse@channel21.de
http://www.channel21.de

Computer IT Software

CHANNEL21 führt neues Live-Format „Guten Morgen 21“ ein

TV-Shoppingsender CHANNEL21 bietet Handelspartnern mit zusätzlichen Live-Stunden und neuen Formaten optimale Einstiegschancen ins Teleshopping

CHANNEL21 führt neues Live-Format "Guten Morgen 21" ein

Moderatoren Ralf Kühler und Robert Kutscher präsentieren das neue CHANNEL21-Live-Format

Hannover, 22.01.2013. „Guten Morgen 21 …clever sparen!“ So lautet das Motto des neuen Live-Formats, das gestern bei Deutschlands drittgrößtem Teleshopping-Sender CHANNEL21 on air gegangen ist. Die Live-Sendung „Guten Morgen 21“ belegt ab sofort eine Sendestunde am Vormittag, um später gegebenenfalls auf zwei Live-Stunden ausgeweitet zu werden. Das Format präsentiert den Zuschauern vielfältige Artikel in begrenzten Stückmengen zu einem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis und ermöglicht interessierten Händlern den Teleshopping-Einstieg ohne Risiken.
„Da die Nachfrage nach Sendezeit bei unseren Business-Partnern wächst, wollen wir die Vormittagsstunden zur Ausweitung unserer Live-Sendezeit nutzen und weitere M4R-Partnerschaften eingehen“, sagt Klaus Skripalle, Geschäftsführer von CHANNEL21. „Mit dem neuen Format „Guten Morgen 21″ eröffnen wir interessierten Händlern und Lieferanten die Möglichkeit, den Verkauf ihrer Produkte über unser Teleshopping-Modell ohne große Risiken auszuprobieren, denn hier können auch Einzelartikel oder Restmengen abverkauft werden“, erläutert Skripalle den Mehrwert der neuen TV-Verkaufssendung für Händler.
Das neue Format „Guten Morgen 21“ des Teleshopping-Senders CHANNEL21 bietet den Zuschauern am Vormittag vielfältige und gleichzeitig preislich besonders attraktive Artikel zum sofortigen Zugreifen. Es werden im Live-Studio von CHANNEL21 diverse Artikel quer durchs Sortiment der Soft- und Hardgoods in thematisch auf die präsentierten Produkte abgestimmten Sets hergerichtet. Da die Stückmengen der angebotenen Artikel stark begrenzt sind und die Produkte ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis haben, ist das Format durch eine hohe Artikelgeschwindigkeit gekennzeichnet. Moderator Ralf Kühler hat das neue Vormittagsformat bei CHANNEL21 gestern um 10 Uhr eröffnet und den Zuschauern in der Eröffnungsstunde mehr als zehn verschiedene Artikel präsentiert, die zum Teil bereits kurz nach der Produktvorschau ausverkauft waren.
Die Listungsgebühr für die Aufnahme neuer Produkte ins „Guten Morgen 21“-Sortiment ist mit etwa 300 Euro besonders gering angesetzt. Für interessierte Handelspartner ist mit der Einführung des neuen Formats die Markteintrittsschwelle ins Teleshopping mit dem Revenue-Sharing-Modell von CHANNEL21 also besonders niedrig. „Guten Morgen 21 …clever sparen!“ wird als temperamentvolles, schnelles Live-Format zunächst werktäglich von 10 bis 11 Uhr einen festen Platz im Vormittagsprogramm des TV-Shoppingsenders einnehmen.
Darüber hinaus stehen bei CHANNEL21 auch neue Schmuckformate auf dem Programm: Unter dem Motto „Schmuckhighlights“ werden in Shows wie „Schmuck unter 200/100/70/50/30/20 EUR“ ausgewählte Schmuckstücke – von Diamanten, Edelschmuck, Swarowski-Kristallen über Silber- und Goldschmuck bis hin zu Modeschmuck – nach Preiskategorien geclustert. Die „Schmuckhighlights“ sind vergangene Woche bereits erfolgreich angelaufen und sorgen, zusammen mit dem neuen Fenster für „Guten Morgen 21“, für zusätzliche Live-Stunden am Vormittag. Weitere Themen-Shows plant CHANNEL21 für Produktgruppen wie Beauty, Fashion, Heimtex und Nahrungsergänzung, die ebenfalls im Vormittagsprogramm etabliert werden.

Die Einführung der neuen Formate geht einher mit dem geplanten sukzessiven Aufbau der Live-Sendezeit bei CHANNEL21: Durch die Absetzung des Auktions-TV von GemsTV, das bis zum 18. Dezember die Vormittagsstunden bei dem Hannoveraner Homeshopping-Sender belegt hatte, ist Sendezeit frei geworden, welche CHANNEL21 nun im Rahmen seines seit Oktober letzten Jahres implementierten Geschäftsmodells „Media4Revenue“ einsetzt. Dabei stellt CHANNEL21 interessierten Handelspartnern und Lieferanten zur Vermarktung ihrer Produkte seine TV-Produktionskapazitäten zu Verfügung und übernimmt als Vertriebsplattform zusätzlich Rechnungsstellung und bei Bedarf Logistik.

Händler oder Produkthersteller, die sich für eine Zusammenarbeit mit CHANNEL21 im Rahmen des breit angelegten, niedrigschwelligen Formats „Guten Morgen 21“ interessieren, können sich auf dieser Seite über Möglichkeiten und Voraussetzungen für Business-Partner informieren und finden dort den entsprechenden Ansprechpartner.

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in rund 32 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Satellitenfrequenz CHANNEL21:
Satellit: ASTRA 2C
Orbitposition: 19,2° Ost
Transponder: 87
Polarisation: horizontal
Downlink Frequenz: 12.148,50 MHz
Symbolrate: 27.500 MSym/s
FEC: 3/4

Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage kostenlos verwendet und verbreitet werden.

Kontakt:
CHANNEL21 GmbH
Denise Thuro
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 101
presse@channel21.de
http://www.channel21.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Countdown zum Frequenzwechsel für CHANNEL21

Shoppingsender stellt ab 2013 seine Satellitenfrequenz um

Hannover, 31.12.2012. Es ist soweit: Zum Jahreswechsel stellt der Teleshopping-Sender CHANNEL21 den Sendebetrieb auf der aktuellen Satellitenfrequenz (ASTRA 1 H, 19,2° Ost, Tp. 89, 12.187,75 MHz, horizontal) ein. Stattdessen wird CHANNEL21 ab dem 1. Januar 2013 über ASTRA 1 H, 19,2° Ost, Tp. 87, 12.148,50 MHz, horizontale Polarisation ausgestrahlt. Satelliten-Haushalte sollten den Receiver auf die neue Satellitenfrequenz einstellen. Die Verbreitung von CHANNEL21 über Kabelfernsehen bleibt davon unberührt.

Bis dato sendete CHANNEL21 sowohl auf der altbekannten als auch auf der neuen Sendefrequenz sein Teleshopping-Programm. Am 31.12., Mitternacht, wird die alte Frequenz abgeschaltet. Hintergrund der Umstellung ist ein Transponderwechsel: Der Sender belegt ab Januar einen anderen Transponderplatz. Um sicher zu stellen, dass Sat-Zuschauer im neuen Jahr nicht den Anschluss verlieren, informiert der Homeshopping-Sender auf seiner Website unter http://www.channel21.de/frequenzwechsel/cb_Home_frequenzwechsel/de über den anstehenden Frequenzwechsel. Um das Programm von CHANNEL21 auch nach dem Transponderwechsel wie gewohnt empfangen zu können, müssen TV-Zuschauer an ihrem Satellitenreceiver einen Sendersuchlauf anstoßen. Auf der genannten Seite auf seiner Online-Plattform bietet CHANNEL21 eine detaillierte Beschreibung der Möglichkeiten: Der Suchlauf kann sowohl automatisch als auch manuell erfolgen. Wählt man den manuellen Suchlauf und gibt auf dem gewohnten Programmplatz die neuen Frequenzdaten ein, so hat dies den Vorteil, dass die bereits einprogrammierten Kanäle nicht neu sortiert werden müssen. Um den manuellen Suchlauf zu starten, gelangen Nutzer eines Sat-Receivers mithilfe der Menüfunktion in der Regel über den Punkt „Einstellungen“ bzw. „Setup“ zu der Option „Manueller Suchlauf“ (bei manchen Geräten auch „Programmsuchlauf manuell“, „Manuelle Kanalsuche“ o.Ä.). Dort gibt es dann die Möglichkeit, den die neuen Frequenzdaten manuell einzustellen. Ein Videoclip auf der genannten Webseite zeigt anschaulich die einzelnen nötigen Schritte zur Einstellung der neuen Sendefrequenz.

Nur für die Zuschauer von CHANNEL21, die das Programm via Satellit empfangen, ist der Frequenzwechsel relevant: TV-Haushalte, die ihr Fernsehprogramm über Kabel oder über DVB-T empfangen, sind von der Umstellung bei CHANNEL21 nicht betroffen.
Hilfestellung bei Fragen zur Umstellung gibt der Sender auch auf seiner Facebook-Seite.

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in rund 32 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Satellitenfrequenz CHANNEL21 ab 01.01.2013:
Satellit: ASTRA 1H
Orbitposition: 19,2° Ost
Transponder: 87
Polarisation: horizontal
Downlink Frequenz: 12.148,50 MHz
Symbolrate: 27.500 MSym/s
FEC: 3/4

Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage kostenlos verwendet und verbreitet werden.

Kontakt:
CHANNEL21 GmbH
Denise Thuro
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 101
presse@channel21.de
http://www.channel21.de

Computer IT Software

Schmuckkanal GemsTV hat Sendebetrieb eingestellt

CHANNEL21 integriert Show-Formate im Bereich Schmuck und Beauty ins eigene Programm

Schmuckkanal GemsTV hat Sendebetrieb eingestellt

CHANNEL21 hat am 18.12. den Sendebetrieb von Schmuckkanal GemsTV eingestellt.

Hannover, 24.12.2012. Der Schmuckkanal GemsTV des Hannoveraner Teleshopping-Senders CHANNEL21 hat seinen Sendebetrieb am 18. Dezember eingestellt. Nach einem erfolgreichen Sendestart im Oktober dieses Jahres war das Live-Auktionsprogramm des Schmuckkanals knapp drei Monate on air. Die Gründe für die Einstellung sind sowohl medienpolitischer als auch wirtschaftlicher Natur.

Wie CHANNEL21 bekannt gibt, haben sich vor allem die Vorzeichen geändert: „Das neue Businessmodell M4R bei CHANNEL21 hat sich als höchst erfolgreich erwiesen und neue Perspektiven geschaffen. Daher wollen wir uns jetzt darauf konzentrieren, das neue Profil von CHANNEL21 weiter zu stärken“, so Klaus Skripalle, Geschäftsführer beim Muttersender CHANNEL21, zu der Einstellung von GemsTV.
GemsTV sei als eigenständiger Kanal nicht an die Umsatzerfolge des Muttersenders herangekommen, während sich CHANNEL21 gleichzeitig zahlreiche Möglichkeiten böten, sein neues Geschäftsmodell „Media 4 Revenue“ weiter auszubauen, so Skripalle weiter. „Die vielen Anfragen von Herstellern und Versandhändlern sowie unsere aktuellen Neukundenquoten von 30 bis 35% zeigen, dass die zur Verfügung stehende Sendezeit ein knappes Gut ist. Daher wollen wir die Sendestunden am Vormittag unter anderem dazu nutzen, um Formate aus den Bereichen Schmuck und Beauty im Rahmen von M4R wieder selbst zu platzieren.“

Aus diesen Gründen haben sich Gesellschafter und Geschäftsführer auf eine Beendigung des Joint Venture mit der britischen The Genuine Gemstone Company (TGGC) verständigt. Für die Etablierung eines deutschen Schmuckformates nach dem Vorbild des britischen Senders GemsTV, der die Edelsteinschmuckstücke von TGGC vermarktet, hatte man gemeinsam die Betreibergesellschaft GemsTV Germany gegründet. Der Produktionsstandort Grünwald, von dem aus das Live-Programm von GemsTV Germany produziert und ausgestrahlt worden war, soll bestehen bleiben: Nach einer Anpassung der technischen Schnittstellen werden die vorhandenen Produktionskapazitäten zur Unterstützung und Ergänzung des Sendebetriebs in Hannover eingesetzt. Zielsetzung ist, die gesamte zur Verfügung stehende Sendezeit im Rahmen der neuen Unternehmensstrategie von CHANNEL21 gewinnbringend zu nutzen. Mit innovativen neuen Show-Formaten sowie Schmuck & Beauty will der Homeshopping-Sender seinen Zuschauern künftig wieder ein 12-stündiges Live-Programm präsentieren. Das erweiterte Live-Sendefenster ermöglicht CHANNEL21 auch, im Rahmen des M4R-Konzeptes neue Formate mit zukünftigen Businesspartnern einzuführen und in den Vormittagsstunden zu platzieren.

Sämtliche vorliegenden Bestellungen bei GemsTV, die über die Live-Auktionen oder im Online-Shop getätigt wurden, werden selbstverständlich noch wie gewohnt abgewickelt. Der bisherige Kundenservice von GemsTV steht den Zuschauern unter der Hotline 0800 / 1111223 noch bis zum 31. März 2013 zur Verfügung.

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in rund 32 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage kostenlos verwendet und verbreitet werden.

CHANNEL21 GmbH
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 0
Fax: 0511 / 8998 – 109
E-Mail: info@channel21.de
Internet: www.channel21.de
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Klaus Skripalle
Sitz der Gesellschaft: Hannover
HRB 203737 (Amtsgericht Hannover)
USt.-ID DE 813 077 038

Satellitenfrequenz CHANNEL21 ab 01.01.2013:

Satellit: ASTRA 1H
Orbitposition: 19,2° Ost
Transponder: 87
Polarisation: horizontal
Downlink Frequenz: 12.148,50 MHz
Symbolrate: 27.500 MSym/s
FEC: 3/4

Kontakt:
CHANNEL21 GmbH
Denise Thuro
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Tel: 0511 / 8998 – 101
presse@channel21.de
http://www.channel21.de