Tag Archives: Trennwand

Immobilien Bauen Garten

Die Stadt wird grün

UNIKA – Vertikale Begrünung mit Kalksandstein

Die Stadt wird grün

Mehr Grün für die urbanen Zentren auch durch vertikale Begrünung mit UNIKA Kalksandstein. (Bildquelle: UNIKA)

Urbanität ist der Trend der Zukunft. Weltweit gibt es bereits 20 Megastädte, seit 2007 leben genauso viele Menschen in Städten wie auf dem Land. Und der Trend ist ungebrochen. So prognostiziert die UNO einen Anstieg der städtischen Bevölkerung bis 2030 auf über 60 Prozent. Keine 20 Jahre später sollen es dann schon rund 70 Prozent sein. Der stetige Zustrom an Bewohnern und die damit verbundene permanente Nachverdichtung stellen Planer, Architekten und Bauherren vor neue Aufgaben.

Aus dieser Entwicklung heraus erwächst zwangsläufig die Notwendigkeit neuer Systeme für die Begrünung des urbanen Raums. Zum einen besteht der Wunsch, grüne Flächen als gestalterisches Element zu verwenden. Zum anderen ergeben sich wachsende Herausforderungen zur Bindung von CO2 und Stickoxiden, sowie bei der Filterung von Feinstaub und nicht zuletzt beim Schallschutz.

Längst haben sich die Dachbegrünungen im Stadtbild etabliert. Die vertikale Begrünung an Mauern, Wänden oder Fassaden hingegen, ist eine noch junge Gestaltungsoption. Vor allem im asiatischen Raum sind zunehmend Gebäude mit grünen Fassaden im Stadtbild anzutreffen. Hierzulande stehen vertikale Begrünungen noch am Anfang, rücken jedoch mehr und mehr in den Fokus von Städten und Gemeinden. Vielerorts werden sie bereits mit finanzieller Unterstützung gefördert.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wirkte UNIKA als Projektpartner maßgeblich an der Entwicklung eines neuen vertikalen Begrünungssystems mit. Ergebnis ist das Begrünungssystem Biolit Vertical Green®, das anspruchsvolle und zugleich wirtschaftliche Lösungen zur vertikalen Begrünung bietet. Inzwischen liegt diesem System ein Patent des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits-und Energietechnik UMSICHT und weiteren Partnern zugrunde.
Die konstruktive Basis des neuen Begrünungssystems bildet ein flexibel und skalierbar zusammenfügbares System aus speziell entwickelten Pflanzsteinen aus UNIKA Kalksandstein und zugehörigen Komponenten zur Bepflanzung und Bewässerung. Es entsteht eine Art „grüne Mauer“ – in die Pflanzen auf natürlich anmutende Art integriert werden. Dabei können die UNIKA Steinmodule sowohl als Vorsatzschale vermauert, als auch mittels einer Verankerung an bestehenden Fassaden angebracht werden. Auch eine Fortführung der „grünen Mauer“ über Eck oder gebäudeumlaufend ist dank spezieller Winkelsteine möglich. Mit eigenem Fundament oder einem Tragsystem ist ebenso der Einsatz als freitragende Wand, zum Beispiel zur Abtrennung einzelner Bereiche oder als Sichtschutz, denkbar. Zudem lassen sich mit kleinteiligeren Modulen Balkon- oder Terrassenflächen vertikal bepflanzen. Ob zur Gestaltung oder als vertikaler Kräutergarten – hier wird die Wand zum Naschgarten mit zusätzlicher Anbaufläche.

Der für das Biolit Vertical Green® System gefertigte Pflanzstein besitzt die bautechnischen Eigenschaften wie ein herkömmlicher Kalksandstein. Neben hervorragenden Schallschutzeigenschaften erfüllt er selbstverständlich auch relevante baurechtliche Anforderungen wie zum Beispiel im Brandschutzbereich. Eine Umwelt-Produktdeklaration (ISO 14025) für den Werkstoff liegt vor.
Ist eine Wandfläche mit den UNIKA Pflanzsteinen fertiggestellt und mit den erforderlichen Bewässerungskomponenten ausgerüstet, können die Pflanzrinnen mit dem für das System entwickelten Substrat aufgefüllt und direkt bepflanzt werden. Eine Einsaat ist ebenso möglich.

Bereits seit Anfang 2015 sind Pilotsysteme in Castrop-Rauxel (UNIKA), in Orihuela in Spanien und in Oberhausen (Fraunhofer UMSICHT) zu Forschungszwecken installiert. Neben Schallabsorbtion, der hohen Bindungskraft für Stickoxide sowie einer feinstaubfilternden Wirkung verbessert die vertikale Begrünung nachweislich das Mikroklima. Besonders in großen Städten gibt es Areale, die signifikant wärmer sind als die Umgebung, sogenannte Urban Heat Islands. Mit der Vertikalbegrünung lässt sich die Überhitzung im urbanen Raum reduzieren. Das belegen auch Aufnahmen mit einer Wärmebildkamera. Hierauf ist zu erkennen, dass die begrünte Wand deutlich kühler ist als die Umgebung.

Vertikalbegrünung von Gebäuden ist mit dem neuen Biolit Vertical Green® System nicht nur ein realisierbares architektonisches Gestaltungselement, sondern auch ein konkreter Beitrag zu einer besseren Lebensqualität und einem grüneren Stadtbild in urbanen Ballungsräumen. Informationen zu Biolit Vertical Green® liefert ein kostenlos unter www.unika-kalksandstein.de downloadbarer Flyer.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Immobilien Bauen Garten

Bambuszaun Modul5 gewinnt Plus X Award

Bambuszaun Modul5 gewinnt Plus X Award

Dachterrasse by Bambusbasis

Design und High Quality: Gleich zwei Auszeichnungen gewann die Bambusbasis mit ihrem Zaunelement Modul5 beim diesjährigen Plus X Award. Der renommierte Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle stellt den Bambuszaun der kleinen Kölner Manufaktur damit auf eine Stufe mit zahlreichen bekannten nationalen und internationalen Marken.
Tanja Blank, Geschäftsführerin der Bambusbasis: „Wir sind sehr stolz, dass unsere Entwicklung so gut ankommt. Wir wissen, dass wir als Manufaktur eine hohe Qualität liefern. Und wenn wir vom Design unseres Zauns nicht 100% überzeugt wären, würden wir ihn auch nicht verkaufen. Trotzdem waren wir skeptisch, beim Plus X Award eine Auszeichnung zu gewinnen. Schließlich traten wir hier teils gegen große Konzerne an, die einen immensen Aufwand in Sachen Produktdesign und vor allem auch Marketing betreiben.“
Ein Aufwand, der offenbar nicht immer notwendig ist. Statt große Marketingstrategien zu entwerfen, konzentriert sich die Bambusbasis auf ihre Stärken: Sie kombiniert den nachwachsenden Rohstoff Bambus mit der Beständigkeit absolut hochwertiger Stahlvarianten. Dabei probiert sie aus. In allen möglichen Varianten. Und pflegt die Liebe zum Detail und den kleinen Dingen:
Jede Bestellung wird individuell und exklusiv gefertigt. Von Hand, auf Maß. Und sozial engagiert – in Kooperation mit einer Behindertenwerkstatt – direkt vor Ort in Deutschland.
Die Ergebnisse sind funktional, stylisch, nachhaltig – und nun auch doppelt ausgezeichnet.

Die Bambusbasis ist eine kleine Kölner Manufaktur, die sich ganz den Elementen Bambus und Edelstahl verschrieben hat. Aus ihnen stellt sie den Bambuszaun Modul5 her.
Die Fertigung des Zauns erfolgt dabei nicht in Serie sondern individuell, je nach Bestellung, auf Maß. Um unnötige Wege zu vermeiden, wird der Sichtschutz Modul5 ausschließlich mit regionalen Partnern in Deutschland produziert.

Firmenkontakt
Bambusbasis
Tanja Blank
Zülpicher Straße 211
50937 Köln
0221 / 95 21 873
info@bambusbasis.de
http://www.bambusbasis.de

Pressekontakt
Kommunikation von der Weiden
Gunther von der Weiden
Landmannstraße 34
50825 Köln
0221 / 55 00 123
gunther@vonderweiden.info
http://www.vonderweiden.info

Immobilien Bauen Garten

Folien-Trennwand von Curtain-Wall: Das wiederverwendbare Schutz-System gegen Staub, Verschmutzung und Kälte auf Baustellen

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Methoden zum Schutz vor Staub und Schmutz, die beispielsweise in Eigenregie aus Folien, Holzleisten und Klebeband errichtet werden, ist eine Folien-Trennwand von Curtain-Wall schnell aufgebaut, flexibel und wiederverwendbar. Die Staubschutz Folie wird bereits vielerorts eingesetzt: bei Renovierungen, Instandhaltungen und verschiedenen Baustellen schützt sie die um

Folien-Trennwand von Curtain-Wall: Das wiederverwendbare Schutz-System gegen Staub, Verschmutzung und Kälte auf Baustellen

Die Kunden und Auftraggeber von Handwerksbetrieben haben hohe Erwartungen an die Betriebe: geringe Kosten, rasche Ausführung und selbstverständlich ein sauberes und mangelfreies Endergebnis. Doch auch der Wunsch der Kunden nach Privatsphäre sowie geringe Lärm- und Schmutzbelästigung wird immer lauter. Die Folien-Trennwand von Curtain-Wall unterstützt Handwerksbetriebe dabei die Forderungen ihrer Kunden und Auftraggeber zu deren Zufriedenheit zu erfüllen und dabei effizient arbeiten zu können.

Bei Handwerksbetrieben spielt insbesondere der Kostenfaktor eine wichtige Rolle: Durch die Folien-Trennwand von Curtain-Wall können Betriebe Zeit und Kosten einsparen.

Der Aufbau eines selbstgefertigten Staubschutz-Systems benötigt in der Regel etwa zwei Stunden, viel Material und mindestens zwei Mitarbeiter. Das Material dafür kann in den meisten Fällen nur einmalig verwendet werden und muss nach dem Abbau zudem entsorgt werden. Die Folien-Trennwand von Curtain-Wall kann von einem einzelnen Mitarbeiter innerhalb von wenigen Minuten errichtet werden und nach Beendigung des Auftrags wiederverwendet werden. Dadurch amortisiert sich die Anschaffung nach kurzer Zeit selbst. Die Zeit und die Arbeitskraft die durch das System von Curtain-Wall eingespart wird können die Betriebe an anderer Stelle einsetzen.

Renovierungsarbeiten und Instandhaltungen ohne Verschmutzungen durchführen und die Privatsphäre der Kunden schützen durch den Einsatz der Folien-Trennwand von Curtain-Wall.

Ein Ladengeschäft oder Büro zu Renovierungszwecken schließen zu müssen wird nicht nur von finanziellen Einbußen begleitet, sondern ein geschlossenes Geschäft bedeutet auch oft einen dauerhaften Kundenverlust und einen schlechteren Ruf. Renovierungs- und Handwerksbetriebe können mit einem guten Staubschutz-System ihren Kunden einen Ausweg aus dieser Problematik bieten, sodass der Geschäftsalltag auch während der Arbeiten fortschreiten kann. Arbeiten in Privathaushalten erfordern zudem äußerstes Fingerspitzengefühl. Das eigene Heim bietet den Menschen Sicherheit, Zuflucht und Privatsphäre. Diese gilt es während der Arbeiten speziell zu schützen. Handwerksbetriebe sollten darauf achten, dass die Bewohner des Haushalts möglichst ungestört ihrem Alltag nachgehen können. Eine Folien-Trennwand von Curtain-Wall bietet nicht nur den dafür nötigen Schutz vor Schmutz und Staub, sondern auch einen Sichtschutz. Ein besonderes Augenmerk sollte stets auf dem Schutz der schwächsten und empfindlichsten Mitmenschen liegen. Es ist wichtig speziell Kranke, Schwangere und Kinder vor den Verschmutzungen zu schützen, die auf einer Baustelle entstehen. Ein sicheres und umfangreiches Staubschutz-System wie das von Curtain-Wall sollte deshalb in solchen Fällen unbedingt Verwendung finden.
Die beschriebene Folien-Trennwand von Curtain-Wall können interessierte Betriebe und Privatanwender in dem zugehörigen Online-Shop bestellen. Hier findet man auch eine große Auswahl an sinnvollem Zubehör, beispielsweise den Zip-Up-Verschluss zum sicheren Ein- und Ausstieg aus dem Baustellenbereich.
Bildquelle:kein externes Copyright

Das Curtain-Wall Staubschutz-System ist einfach und schnell aufzubauen und kann durch seine Modulbauweise flexibel und mobil eingesetzt werden. Von kleinen Abtrennung bis hin zu großen Umbauten und Sanierungen ist CurtainWall ihr praktischer Begleiter, der in einer Tragetasche komportabel transportiert werden kann.
Für den Auf und Abbau der Staubschutzwand benötigen Sie nur noch einen Mitarbeiter, welcher in der Regel 5 meter in 5 minuten aufstellt.
Die Geschäfts- oder Wohnräume können trotz der Renovierungs- und Sanierungsarbeiten durch die saubere Abtrennung weiterhin genutzt werden.
Durch die professionelle Abdichtungen zur Wand, Boden und Decke, sowie die verwendeten Materialien verringern Sich die Reinigungskosten erheblich und Nachbesserungsarbeiten fallen nicht mehr an.

Curtain-Wall Bayern
Vanessa Strobl
Kammerloh 2
83666 Waakirchen
08021 – 504 888 0
v.strobl@cw-bayern.de
http://staubschutzwand.info

instant media
Marcus Tull
Wolfratshauser Str. 94B
81379 München
08932489977
mt@instantmedia.de
http://www.instantmedia.de

Immobilien Bauen Garten

Urlaub vorbei – Urlaubsgefühl bewahren

Zurücklehnen, verweilen, die Welt betrachten und in der Mitte zur Ruhe kommen.
Bei sich selbst sein…
– Vorbei! Wie der Urlaub.
Es ist nicht leicht, das entspannte Lebensgefühl aus dem Urlaub in den Alltag hinüber zu retten. Die Räume, die der gewohnte Tagesablauf dafür lässt, sind klein. Um den Flow dennoch zu bewahren, muss man meist also selbst tätig werden.

Urlaub vorbei - Urlaubsgefühl bewahren

Der richtige Rahmen für den Feng Shui Garten: Bambus mit Edelstahl.

Basis dafür ist die alte chinesische Lehre des Feng Shui. Eine ihrer Grundideen ist die Harmonie mit der Umgebung. Wer sein Umfeld richtig gestaltet, geht ihr zufolge gesünder, entspannter und zufriedener durchs Leben. Im Prinzip bewahrt er also sein Urlaubsgefühl.
Das Umfeld im Sinne des Feng Shui meint dabei sowohl den direkten Wohnbereich als auch den angrenzenden Garten. Beides wird hier als Erweiterung des Körpers angesehen. Eng verbunden mit der Idee der Harmonie ist im Feng Shui das Prinzip der Ausgeglichenheit und des Wandels. Des steten Wandels aller Elemente. Das harmonische Fließen: „Panta rhei“ – alles fließt, wie es einst der griechische Philosoph Heraklit auf den Punkt brachte. Alles fließt, auch die universelle Energie. Diese ist übrigens im Garten stärker als im Haus, denn draußen kann die uns umgebende Naturenergie ungebremst strömen. Wenn man sie lässt. Um sie frei fließen zu lassen und gleichzeitig die Grenzen des Grundstücks zu wahren, wählt die Bambusbasis einen interessanten Ansatz. Die Manufaktur kombiniert den nachwachsenden Rohstoff Bambus mit der Beständigkeit absolut hochwertiger Stahlvarianten. Es entstehen individuelle Zaunelemente, die einerseits begrenzen, sich andererseits aber im natürlichen Umfeld ideal integrieren und so beinahe als Teil der Natur selbst wahrgenommen werden. Dazu lässt die Verwendung von Bambus genug natürliche Zwischenräume, um die Energie frei fließen zu lassen. Alles in allem entsteht so ein Garten, in dem sich das Gefühl der Ruhe, der Ausgeglichenheit, des Urlaubs bewahren oder sogar auch erst finden lässt. – Und mit etwas Glück auch Glück. Denn Bambus ist ebenfalls ein altes chinesisches Glückssymbol, das zu Wohlstand verhelfen soll.

Zaunelemente aus Bambus und Edelstahl

Kontakt
Bambusbasis
Tanja Blank
Zülpicher Str. 211
50937 Köln
0221/9521873
info@bambusbasis.de
http://www.bambusbasis.de

Pressekontakt:
Kommunikation von der Weiden
Gunther von der Weiden
Landmannstraße 34
50825 Köln
0221 / 55 00 123
gunther@vonderweiden.info
http://www.vonderweiden.info

Immobilien Bauen Garten

Umweltfreundliche Trockenbauwände in Eigenregie

Online-Shop bringt Öko-Baustoffe bequem bis vor die Tür

Umweltfreundliche Trockenbauwände in Eigenregie

Holzfaserplatten als Dämmstoff fördern ein gesundes Wohnklima und leisten guten Wärmeschutz.

(epr) Im Laufe unseres Lebens verändern sich die Ansprüche an unser Wohnumfeld. Familienzuwachs beispielsweise erfordert oft eine Umgestaltung der Räumlichkeiten: Mehr Zimmer müssen her, die den Sprösslingen mit zunehmendem Alter mehr Freiraum und den Eltern zugleich mehr Ruhe ermöglichen. Als gängige Lösung in Eigenregie gilt der Einbau von Trennwänden. Doch mittlerweile legen viele nicht nur großen Wert darauf, dass die dafür benötigten Produkte gut zu verarbeiten sind, sie sollen zudem auch ein gesundes Raumklima fördern. Zwischen Beruf, Familie und Haushalt bleibt allerdings kaum Zeit, sich solche Öko-Baustoffe zu beschaffen. Praktisch, dass im Internet alles bereitsteht und bloß darauf wartet, bestellt und nach Hause geliefert zu werden.

Für das Projekt Trockenbautrennwand greifen viele auf industrielle Gipskartonplatten, Metallständerwerk und Mineralwolldämmstoff zurück, ohne zu wissen, dass es bereits ebenso gute ökologische Alternativen hierfür gibt. Der Online-Baustoffhandel bausep.de bietet nicht nur sämtliche natürliche Materialien für derartige Konstruktionen, diese können auch direkt in normierten Abmessungen bestellt werden. Dadurch erleichtert sich die Anwendung erheblich. Unabhängig von Öffnungszeiten stellt man sich seine Produktauswahl bequem online zusammen und nach nur wenigen Klicks werden alle Artikel bis vor die Haustür gebracht. Wer unsicher ist, welche Baustoffe am besten zusammenpassen – kein Problem: Die Mitarbeiter von bausep.de beraten gern.

Steht alles bereit, kann es an den Aufbau der atmungsaktiven Trockenbauwände gehen. Zunächst wird eine Grundkonstruktion benötigt, für die man am besten Holzschenkel verwendet. Die Materialmaße und -menge bestimmt man dabei in Abhängigkeit zur geplanten Wandbreite sowie zum Gewicht der späteren Beplankung. Für die Dämmung des Zwischenraums bietet der Online-Shop Dämmstoffe im Platten- oder Rollformat an. So eignen sich zum Beispiel Hanf, Holzfaser oder Schafwolle – alle Produkte leisten guten Schall- und Wärmeschutz und sind in diversen Ausführungen bestellbar. Im Anschluss sorgen vorgefertigte Lehmbauplatten für die Beplankung und schaffen einen feuchteregulierenden Untergrund für abschließende Oberflächen wie Lehmputz oder Tapete. Alles zur wohngesunden Trockenbauwand unter http://www.bausep.de/Oekobaustoffe/.

Bildrechte: bausep/Steico/epr

easy-PR® (epr) ist die ideale PR-Ergänzung für alle Unternehmen, die in den Bereichen Bauen, Wohnen und Einrichten, Garten und DIY sowie Reisen und Gesundheit kostengünstig maximale Medienpräsenz erzielen wollen. easy-PR® Bauen & Wohnen erscheint zwölf Mal pro Jahr – immer wieder mit neuen interessanten Berichten für die Endverbraucherpresse. Mit easy-PR® hat Ihr Unternehmen die maximale Aufmerksamkeit in über 2.300 relevanten Redaktionen von Tageszeitungen, Anzeigenblättern, Wohn- und Lifestyletiteln, Special-interest-Titeln sowie Publikumszeitschriften, Illustrierten und Onlineportalen.

Kontakt:
Faupel Communication GmbH
Svenja Duhme
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-57
s.duhme@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Immobilien Bauen Garten

Schlanker Schallschutz

UNIKA KS Planelement RDK 2,4

Schlanker Schallschutz

Schlanker Schallschutz: UNIKA Kalksandstein Planelement in RDK 2,4.

Wirtschaftliche Wanddicken kombiniert mit im Wohnungsbau geforderten Schalldämm-Maßen stellt UNIKA mit dem neuen 17,5 cm dicken UNIKA KS Planelement RDK 2,4 vor. Die Eckwerte dieser Neuentwicklung können sich sehen lassen: So erreicht eine Wohnungstrennwand aus diesen Elementen, beidseitig geputzt, das Schalldämm-Maß von 53 dB und erfüllt damit die Anforderungen der DIN 4109. Noch deutlicher treten die Vorteile der neuen UNIKA KS Planelemente mit RDK 2,4 bei nicht unterkellerten Reihenhäusern mit gemeinsamer Bodenplatte hervor. Denn erstellt man die Haustrennwand aus zwei 17,5 cm dicken KS PE Wänden, RDK 2,4, mit durchgehender Trennfuge bis auf die Bodenplatte, beidseitig geputzt, erreicht man das Schalldämm-Maß von 67 dB. Dies entspricht den Empfehlungen der derzeit noch gültigen DIN 4109 für den erhöhten Schallschutz von Reihenhäusern und erfüllt somit auch die erhöhten Anforderungen an den Schallschutz im Erdgeschoss.

Grundsätzlich ist zu berücksichtigen, dass sich der Schallschutz zukünftig noch deutlicher nicht nur aus der Betrachtung des trennenden Bauteils allein ergibt. Vielmehr lassen erst die Ausführung aller flankierenden Bauteile dieser Trennwand, besonders der Außenwände, sowie die Ausführung der Stoßstellen der Bauteile, eine umfassende Aussage zu dem eigentlich erreichten Schalldämm-Maß zu. Aus diesem Grund fließen alle diese Daten in die Berechnung des Schallschutzes nach DIN EN 12354-1 ein, die auch Bestandteil der neuen DIN 4109 sein wird.

Um schon heute zu erfahren, ob der geplante Schallschutz den Anforderungen von morgen entspricht stellt UNIKA auf ihrer Internetseite den neuen Kalksandstein-Schallschutzrechner zum Download zu Verfügung. Mit diesem Berechnungs-Tool ist eine sichere Prognose des geplanten Schallschutzes entsprechend der DIN EN 12354-1 möglich.

Bildrechte: UNIKA

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke von neun eigenständigen, mittelständischen Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg, Süd- und Nordbayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das angebotene UNIKA Kalksandstein-Programm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt nach DIN V106 und durchlaufen ein aufwendiges Qualitätssicherungsverfahren. Gerade aufgrund der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente und individuelle Beratung.
Fotohinweis: UNIKA

Kontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt:
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Web-TV speziell für Handwerker

Innovativer Video-Livestream vermittelt neuesten Stand der Technik

Web-TV speziell für Handwerker

(NL/3095262247) In Zeiten steigender Energiepreise ist Wärmedämmung ein wichtiges Thema, denn nur mit einer hochwertigen Isolierung bleiben die Heizkosten auch künftig bezahlbar. Wie gut eine Dämmschicht ihre Funktion jedoch erfüllt, hängt nicht zuletzt von der fachgerechten Verlegung des Materials ab. Auf ISOVER live können sich nun sowohl Profihandwerker als auch Heimwerker interaktiv über die neuesten Entwicklungen informieren.

Verlegeprofi Peter Bensch und Moderator Henry Hansch im Video-Livestream

Mit ISOVER live gibt es seit Sommer 2012 einen zeitgemäßen Weg, sich online mit Fachleuten über technisches Know-how rund um die Verarbeitung von ISOVER Dämmstoffen auszutauschen. Möglich macht es ein Video-Livestream auf www.isover-live.de: An jedem zweiten Freitag um 15.00 Uhr erklärt Verlegeprofi Peter Bensch anhand praktischer Beispiele den Umgang mit den hochwertigen Materialien von ISOVER. Als Mann aus der Praxis kennt Bensch nicht nur alle Kniffe, sondern ist auch maßgeblich an der Produktentwicklung beteiligt.

Jede Sendung von ISOVER live wird rechtzeitig im Vorfeld angekündigt und steht im Zeichen eines bestimmten Themas rund ums Dämmen. Handwerksprofis wie Innenausbauer, Zimmerer und Dachdecker bleiben mit ISOVER live stets auf dem neuesten Stand der Technik und auch Heimwerker profitieren von dieser Möglichkeit, die fachgerechte Verarbeitung der Produkte von ISOVER kennenzulernen.

Der ISOVER Live-Chat lässt keine Fragen offen
ISOVER live unterscheidet sich maßgeblich von gängigen Videoanleitungen, denn eingeloggte User haben die Möglichkeit, per Live-Chat Fragen zu stellen, die von Chatredakteuren beantwortet und gegebenenfalls direkt an Peter Bensch weitergeleitet werden. Dieser zeigt die Lösung des Problems an Ort und Stelle ganz praktisch am Gewerk, sodass keine Fragen offenbleiben. Die Zuschauer bestimmen den Inhalt jeder einzelnen Sendung maßgeblich mit und tragen so zum Aufbau eines Wissensarchivs rund ums Dämmen bei, denn jede vergangene Sendung bleibt auch in Zukunft abrufbar. Das Angebot ist komplett kostenlos, für die Teilnahme am Live-Chat ist lediglich eine Registrierung erforderlich.

Neu im Jahr 2013 sind einige geplante Sondersendungen, Making-ofs und bisher nie gezeigte Outtakes, die das praktische Wissen der Community weiter vertiefen. So entsteht eine lebendige Kommunikation auf Augenhöhe, die nicht nur zur Weiterbildung beiträgt, sondern auch Spaß macht: Ganz ungezwungen und per Du tauschen sich die Dämmprofis im Chat miteinander aus, sodass jeder Teilnehmer maximal von ISOVER live profitiert.

Seit 130 Jahren hat sich ISOVER mit der Herstellung innovativer Dämmstoffe einen Namen gemacht. Produkte wie Steinwolle, Rollisol oder ULTIMATE Mineralwolle markieren wichtige Stationen einer Entwicklung, die seit 2011 mit der G3 touch Mineralwolle neue Qualitätsstandards setzt.

Kontakt:
tma pure
Thomas Margraf-Angotti
Nibelungenstraße 351
64686 Lautertal
06254-9596028
pr@tma-pure.de
http://www.isover-live.de

Mode Trends Lifestyle

Die Story von „MeetYou“ für Haworth

Designer Michael Schmidt erläuterte die Kreation des Kommunikationsmöbels auf der Orgatec

Die Story von "MeetYou" für Haworth

Michael Schmidt, kreativer Vordenker bei code2design, entwickelte das modulare Möbelsystem “MeetYou” für Haworth. Quelle: code2design/Haworth,

Stuttgart, der 8. November 2012 – Warum gehen wir noch ins Büro, wo wir uns doch per Internet und Telefon nahezu überall vernetzen könnten? Weil wir uns dort treffen, um von Mensch zu Mensch zu kommunizieren. „MeetYou“ ist ein modulares Möbelsystem, das wohnliche Inseln der Intimität und des offenen Dialogs schafft.

Michael Schmidt, kreativer Vordenker bei code2design, entwickelte „MeetYou“ für Haworth. Dank leichtgewichtiger Akustikwände schafft das modulare Möbelsystem auf ästhetische Weise offene und intime Kommunikationsräume. In seiner Vielseitigkeit definiert es die Zusammenarbeit neu und inspiriert zum Experimentieren.

„MeetYou ermöglicht es, den Büroraum hochgradig flexibel zu gestalten“, sagt Michael Schmidt. „Es ist die Antwort auf die Bedürfnisse der Menschen in einer Arbeitsumgebung, die von zunehmender Mobilität, temporärem In-Besitz-nehmen, Demokratisierung der Büro-Organisationen und dem steigenden Bedarf an digitalem und persönlichem Dialog geprägt ist.“

Möbel schaffen Orte der Begegnung und des Dialogs

Information ist der Rohstoff der Wissensgesellschaft. Doch erst im kommunikativen Austausch – meist zwischen zwei bis vier Personen – entstehen wertschöpfende, kreative Lösungen. Als Innovationspartner des Fraunhofer IAO, das die Veränderungen in der Arbeitswelt untersucht, entwickelte Michael Schmidt mit seinem Team die Idee modularer Kommunikationsmöbel.

Mit wenigen Elementen erleichtert „MeetYou“ die Schaffung vielseitig gestaltbarer Kommunikationsinseln. Akustisch wirksame Wandelemente lassen sich mit und ohne Bänke, Ecktisch mit Elektrifizierung, Beleuchtungseinheit und Regal individuell kombinieren und erweitern. Sie formen offene Dialog- und intime Rückzugsräume und strukturieren auf flexible Weise die Landschaft in Büroräumen und Lounges.

Den Raum visuell und akustisch gestalten

„Orte, an denen sich Menschen wohl fühlen, fördern den kreativen Austausch. Sie sollten attraktiv und komfortabel sein, eine gewisse Ruhe ausstrahlen aber zugleich den Dialog anregen und inspirieren“, erläutert Michael Schmidt. „Wir entschieden uns daher für klare Linien, viel Stoff und wenig sichtbare Technik. Damit lässt sich der Raum auch akustisch optimal gestalten.“

Für „MeetYou“ entwickelte code2design ein System von selbsttragende Akustikwänden. Sie bestehen aus einem wabenartig gelochten EPS-Hartschaum-Kern, der mit Stoff bespannt ist. Die Wandelemente sind leicht (4-12 kg), grün (sie bestehen zu 95% aus Luft, FCKW-frei hergestellt und 100% recyclebar) und auch dort einsetzbar, wo B1 – schwer entflammbar – gefordert ist.

Entwicklungsprozess in 4D

Der „code2design“, den Micheal Schmidt und sein Team nutzen, ist ein vierstufiger Prozess: Unter dem Stichwort „Desire“ werden Entwicklungstrends und Wünsche der Menschen im Kontext eines Markenprodukts analysiert. Einzigartige Nutzenaspekte und Lösungsansätze werden anschließend im strategischen Innovationsprozess „Devise“ ausgearbeitet.

Entwickelt (Develop) wird im interdisziplinären Dialog zwischen Spezialisten für Materialien, Produktionstechnologien und Gestaltung. Seine endgültige Form erhält das Produkt dann in der „Design“-Phase. Nach dem Motto „form follows content“ erzählt es eine Geschichte, die funktionale Aspekte bedient und die emotionalen Bedürfnisse und Wünsche der Menschen erfüllt.

code2design steht für innovatives Design und erfolgreiche Produkte, die Marken Charakter verleihen. Michael Schmidt und sein Team interpretieren die Geschichte eines Produkts auf neue, inspirierende Weise. Die Gestaltung bedient neben funktionalen Aspekten in besonderem Maße die emotionalen Bedürfnisse und Wünsche der Menschen. 1996 am Hauptsitz in Stuttgart gegründet, hat code2design internationale Designpreise für zahlreiche Kunden gewonnen, insbesondere in den Bereichen Bad & Wellness, Office & Möbel sowie Industrie & Corporate Design.
Weitere Informationen finden Sie unter www.code2design.de.

Haworth ist einer der weltweit größten Hersteller von Büromöbeln. Die anpassungsfähigen und nachhaltigen Arbeitsplatzlösungen gemäß dem Organic Workspace Ansatz von Haworth resultieren aus weltweiten Perspektiven, Fachwissen über Arbeitswelten und einem einzigartigen Design-Ansatz. Das in dritter Generation und inhabergeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Holland, Michigan/USA. Nach über 60 Jahren ist Haworth mit eigenen Niederlassungen und Partnern in 120 Ländern vertreten. Weltweit sind über 6.000 Mitarbeiter bei Haworth beschäftigt. Im Jahr 2011 hat das Unternehmen einen Umsatz von 1,38 Mrd. US-Dollar (1,03 Mrd. Euro) erzielt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.haworth.de.

Kontakt:
code2design
Michael Schmidt
Olgastr. 53
70182 Stuttgart
+49 (0)711 518 928 44
info@code2design.de
http://www.code2design.de

Pressekontakt:
oha communication
Oliver Hahr
Seidenstraße 57
70174 Stuttgart
0711/50 88 65 82-1
oliver.hahr@oha-communication.com
http://www.oha-communication.com

Immobilien Bauen Garten

Portal Spanische Wand informiert über Neuigkeiten

Das Webportal SpanischeWand.net bietet Auskunft über Spanische Wand oder Paravent und andere Raumteiler. Die Suche nach einer geeigneten Trennwand ist mit einer breiten Auswahl erleichtert.
Portal Spanische Wand informiert über Neuigkeiten

Köln, März 2011 – Webseite www.spanischewand.net hat sich vorgenommen eine größere Auswahl an Informationen anzubieten, die den Suchenden nach Spanischer Wand behilflich sind. Paravent ist ein Ausdruck von Lifestyle und Wohnkultur. Deswegen ist die Aufgabe des Portals, diese Interaktion den Suchenden durch Verbindungen von Webseiten mit ähnlichem Inhalt anzunähern.

„Wofür Sie eine Spanische Wand verwenden, bleibt nur Ihrer eigenen Kreativität und Ihrem Geschmack überlassen. So können Sie sie im Haus oder Garten, sogar im Bürö oder auf einer Messe als praktische Abgrenzung von Ausstellern nutzen. Die Verwendungsmöglichkeiten von einer Spanischen Wand sind so vielseitig wie ihre Gestaltungsarten“, das sagt der Leiter des Projektes, Herr. Krajacic. „Es gibt unendlich viele Ausführungen, Muster, Formen, Materialien und Motive von Paravent. Der Kreativität sind dabei praktisch keine Grenzen gesetzt. Auch hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Nun wir helfen Ihnen dabei, um die schönsten Paravents auszusuchen.“

Webportal SpanischeWand.net bietet Auskünfte über Motive und Muster von Paravents. Sie bestehen aus verschiedenen Materialien, die je nach Verwendungszweck und Geschmack stark variieren. Solches Wohnaccessoire bringt immer mehr Beliebtheit. Sein Potential ist an dieser Stelle praktisch unbegrenzt. Mit der Suche im Portal geht es leichter, schneller und bequemer, um die richtige Spanische Wand für sich selbst zu finden.

Man kann Spanische Wand im Innen- und Außen-Bereich einsetzen. Durch ihre Flexibilität und ihr geringes Gewicht lässt sie sich problemlos überall positionieren und jeder Zeit wieder verändern. Wichtig ist, dass man einen qualitätvoll passenden und farblich passenden Raumteiler erwerben kann. Dazu bringt das Portal frische Gestaltungsideen. Suche im Internet heisst Zeitersparnis und viele Auskünfte an einer Stelle.

Projekt-Leiter Herr Krajacic: „Im Portal gibt es hervorragende Ideen. Ob aus Holz, Metall, Papier, Kunststoffgewebe oder Naturstoffen, Spanische Wand kann vielseitig gebraucht werden, sogar als Leinwand für Künstlergemälde. Mit der Trennwand können Sie sich Ihr Wohnplatz zu einem warmen Ort des Wohlfühlens machen. Unseres Portal bietet Ihnen zahlreiche Ideen um schöne Wohnaccessoires.“
Portal http://www.spanischewand.net ist ein deutsches Portal für Spanische Wand und andere Raumteiler. Hier gibt es eine grosse Auswahl an Auskünften über Raumteiler als Wohnungsaccessoires. Dabei wird man über spezielle Designs und Muster informiert.

SpanischeWand.net
Goran Krajacic
Petisovska ulica 79 9220 Lendava
00386 31582686

http://spanischewand.net/

Pressekontakt:
Goran Krajacic s.p.
Goran Krajacic
Petisovska ulica 79 9220
Lendava
toptengoran@gmail.com
00386 31582686
http://spanischewand.net/