Tag Archives: Touchdisplay

Computer IT Software

Kindermann baut mit Clevertouch sein Distributionsprogramm weiter aus

Kindermann baut mit Clevertouch sein Distributionsprogramm weiter aus

(Mynewsdesk) Kindermann, einer der führenden Anbieter von Konferenz- und Präsentationstechnik, kündigt die Zusammenarbeit mit Clevertouch mit Sitz in England an. Clevertouch ist weltweit einer der führenden Produzenten von Touch-displays, der als erster Hersteller Firmware-Updates „Over-the-Air“ realisiert.

Touchdisplays erfreuen sich großer Beliebtheit und dieser Trend wird sich noch weiter fortsetzen. Die Einsatzbereiche sind vielfältig, sie reichen von der interaktiven Präsentation und Wireless Collaboration in Konferenzräumen sowie Huddle Rooms über modernen Unterricht in Schulen und Bildungseinrichtungen bis hin zu Digital Signage-Anwendungen.

„Um allen Anforderungen und Ansprüchen gerecht werden zu können, haben wir unser Portfolio um Clevertouch Displays erweitert. Die langjährige Erfahrung und Innovationskraft des Unternehmens sowie die Qualität der Produkte haben uns auf Anhieb überzeugt“, so Thomas Gerner, Leiter Produktmanagement bei der Kindermann GmbH.

Die Range interaktiver Displays umfasst drei Linien: die V-Serie, die Plus-Serie und die Pro-Serie.

V-Serie

Für den günstigen Einstieg in die interaktive Arbeitswelt, sowohl für Unternehmen als auch für den Bildungsbereich, gibt es diese Serie bis 75 Zoll. Android und ein Einschub für OPS-PCs ermöglichen jegliche Art der Präsentation. Die Displays sind kompatibel mit Windows, MAC OS X und Chromebooks. Sie bieten zukünftig 20 Touchpoints, da bei dieser Serie in Kürze der Wechsel von Full HD zu 4K-Displays stattfinden wird.

Plus-Serie

Ebenso mit 4K-Aufösung glänzen die Displays der Plus-Serie. Je ein Slot für

OPS-PCs und Android bieten Zukunftssicherheit. Diese spiegelt sich insbesondere in puncto Firmware-Updates nieder, da mit Clevertouch Plus Displays das Update Over-the-Air realisiert wird. Ebenso implementiert ist die drahtlose Übertragung von Content mit der Clevershare App und eine MDM-Software. Die Mobil-Device-Management-Software bietet dem Administrator eine einfache zentrale Verwaltung aller angemeldeten Geräte.

Pro-Serie

Diese Serie verfügt über die gleiche technische Beschaffenheit wie die Plus-Serie. Gerade im Businessumfeld ist das schnelle und einfache Teilen von Content ein wichtiger Bestandteil der Kommunikation. Mit den zwei zusätzlichen Clevershare Buttons kann man die Inhalte seines Laptops auf dem Clevertouch-Display anzeigen und bearbeiten.

Seit Kurzem bietet Kindermann auch die Collaboration-Lösungen von DisplayNote (Montage) an.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/u5vk7e

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/kindermann-baut-mit-clevertouch-sein-distributionsprogramm-weiter-aus-86389

Über Kindermann

Als innovativer Anbieter für Präsentations- und Konferenztechnik hat Kindermann einen ausgezeichneten Ruf für qualitativ hochwertige und anwenderfreundliche Lösungen.

Das umfangreiche Sortiment, das zu den größten seiner Art in ganz Europa zählt, bietet vom Projektor bis zur kompletten Konferenzraumausstattung ein sehr breites Spektrum an Produkten, die zu einem hohen Anteil von Kindermann entwickelt und produziert werden.

Das Produktprogramm ist in drei Geschäftsbereiche gegliedert:

Präsentation steht für Projektoren und Flachbildschirme.

Medientechnik umfasst alle System- und Installationskomponenten sowie Digital Signage.

Conferencing befasst sich mit Systemlösungen für hochwertige Konferenz- und Medienbereiche dazu gehören auch Audio- und Videokonferenzen.

Kindermann betreut als Hersteller und Distributor seine Fachhandelspartner mit kompetenter Beratung, individueller Projektunterstützung – von der Planung bis zur Ausstattung und Integration. Attraktive Sonderleistungen runden das Portfolio ab.

Über Kindermann Systems GmbH

Die Kindermann Systems GmbH wurde im Juli 2015 gegründet. Das neue Unternehmen konzentriert sich auf das Projektgeschäft in den Bereichen Medien-, Konferenz- und Präsentationstechnik. Aufgaben sind die Recherche, Beratung, Projektierung und Ausführung von Projekten, ausschließlich in Zusammenarbeit mit unseren ausgewählten Kindermann-Fachhändlern.

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/kindermann-baut-mit-clevertouch-sein-distributionsprogramm-weiter-aus-86389

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/u5vk7e

Computer IT Software

Kindermann erhält Auszeichnung von CTOUCH

Kindermann erhält Auszeichnung von CTOUCH

(Mynewsdesk) Kindermann hat auf der ISE 2017 im Rahmen der CTOUCH Awards Night die Auszeichnung als „Fastest Growing Distributor 2016“ erhalten. Ziemlich genau vor einem Jahr gab Kindermann die Kooperation mit CTOUCH bekannt. Die positive Entwicklung spiegelt auch den Trend zu großformatigen Touchdisplays wider.

CTOUCH, mit Sitz im niederländischen Eindhoven, wurde 2005 gegründet und hat sich in den letzten Jahren zu einem führenden Anbieter im Bereich hochwertiger Touchdisplays entwickelt. Das Unternehmen ist mittlerweile in 25 Ländern vertreten. Mit der Laser air+ Serie werden im Wesentlichen die Märkte Retail, B2B und der Bildungssektor adressiert.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Interaktive Lösungen sind auf dem Erfolgskurs und mit CTOUCH haben wir ein perfektes Portfolio, das in seiner Vielseitigkeit die unterschiedlichsten Ansprüche und Bedürfnisse anspricht“, so Frank Himmel, Geschäftsbereichsleiter Präsentation bei der Kindermann GmbH.

Dieser Text enthält 996 Zeichen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ifigxv

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/kindermann-erhaelt-auszeichnung-von-ctouch-36751

Über Kindermann

Als innovativer Anbieter für Präsentations- und Konferenztechnik hat Kindermann einen ausgezeichneten Ruf für qualitativ hochwertige und anwenderfreundliche Lösungen.

Das umfangreiche Sortiment, das zu den größten seiner Art in ganz Europa zählt, bietet vom Projektor bis zur kompletten Konferenzraumausstattung ein sehr breites Spektrum an Produkten, die zu einem hohen Anteil von Kindermann entwickelt und produziert werden.

Das Produktprogramm ist in drei Geschäftsbereiche gegliedert:

Präsentation steht für Projektoren und Flachbildschirme.

Medientechnik umfasst alle System- und Installationskomponenten sowie Digital Signage.

Conferencing befasst sich mit Systemlösungen für hochwertige Konferenz- und Medienbereiche dazu gehören auch Audio- und Videokonferenzen.

Kindermann betreut als Hersteller und Distributor seine Fachhandelspartner mit kompetenter Beratung, individueller Projektunterstützung – von der Planung bis zur Ausstattung und Integration. Attraktive Sonderleistungen runden das Portfolio ab.

Über Kindermann Systems GmbH

Die Kindermann Systems GmbH wurde im Juli 2015 gegründet. Das neue Unternehmen konzentriert sich auf das Projektgeschäft in den Bereichen Medien-, Konferenz- und Präsentationstechnik. Aufgaben sind die Recherche, Beratung, Projektierung und Ausführung von Projekten, die von Händlern alleine nicht realisiert werden können. Die Umsetzung erfolgt gemeinsam mit einem qualifizierten Partner vor Ort.

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/kindermann-erhaelt-auszeichnung-von-ctouch-36751

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/ifigxv

Computer IT Software

NEUE SERIE INTERAKTIVER DISPLAYS VON VIVITEK BRINGT NEUEN SCHWUNG FÜR COLLABORATION

NEUE SERIE INTERAKTIVER DISPLAYS VON VIVITEK BRINGT NEUEN SCHWUNG FÜR COLLABORATION

(Mynewsdesk) Vivitek, führender Anbieter visueller Displaylösungen, präsentiert auf der ISE in Amsterdam eine neue Serie interaktiver Flachbildschirme in vier Größen: von 65 Zoll bis zu 98 Zoll Bildschirmdiagonale.

Die vier iFPDs (interactive Flat Panel Displays) NovoTouch LK6530i, LK7530i, LK8630i und LK98301i haben Ultra HD 4K-Auflösung und sind mit der LED-Backlight-Technologie versehen, die für gleichmäßig verteilte Helligkeit, lange Lebensdauer und geringe Energiekosten steht. Die blendfreie Oberfläche verbessert die Sichtbarkeit und ist zusätzlich mit einer vier mm dicken Glasplatte gesichert, die sie vor Beschädigungen schützt.

Mit den neuen Displays erleben die Anwender eine neue Qualität der Zusammenarbeit. Mit 20 Berührungspunkten lassen sich Dokumente, Bilder, Präsentationen gleichzeitig bearbeiten. Das kann mit den Fingern, einem Stift, Handschuhen oder den drei mitgelieferten interaktiven Stiften erfolgen. Meetings, Brainstormings oder Trainings werden so zu einem lebendigen Ereignis. Natürlich erfolgt auch die Steuerung der Displays interaktiv.

Die vier NovoTouch Bildschirme sind mit Vivitek’s NovoConnect-Technologie vorkonfiguriert, so dass die Effizienz von Meetings noch weiter gesteigert wird. Mit NovoConnect können sich bis zu 64 Teilnehmer in Meetings einbringen, wobei die Inhalte von bis zu vier Teilnehmern gleichzeitig auf einem Display angezeigt und bearbeitet werden können. Die Zusammenarbeit ist denkbar einfach, denn die Verbindung erfolgt kabellos. Die Teilnehmer können ihren Content vom Notebook, Tablet oder Smartphone präsentieren, NovoConnect erkennt die Geräte plattformunabhängig.

„Mit der Vorstellung der vier neuen Touchdisplays bietet Vivitek die idealen Collaboration-Lösungen für Meetingräume und Huddle Spaces jeglicher Größe und Standorte“, so Nadja Zink, Regional Sales Manager EMEA bei Vivitek. „Durch die interaktiven Funktionen wird die Zusammenarbeit kreativer, vielseitiger, effizienter und damit auch erfolgreicher.“

Preise und Verfügbarkeit:

Die NovoTouch Displays werden ab dem 2. Quartal 2017 verfügbar sein.

Voraussichtliche Preise:

NovoTouch LK6530i – 2.960,00 Euro

NovoTouch LK7530i – 5.100,00 Euro

NovoTouch LK8630i – 7.485,00 Euro

NovoTouch LK9830i – 23.800,00 Euro

alle Preise verstehen sich inkl. 19 % Mehrwertsteuer.

Dieser Text umfasst 2.423 Zeichen

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1vdx5h

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/neue-serie-interaktiver-displays-von-vivitek-bringt-neuen-schwung-fuer-collaboration-80979

Über Vivitek:

Vivitek, ein Unternehmen der Delta Group, ist Hersteller einer umfangreichen Linie von audiovisuellen Präsentationsprodukten. Die Produktpalette in den Bereichen der digitalen Projektion und Präsentation verbindet neueste Innovationen und Technologien, um den Anforderungen in den Bereichen Education, Business, Home-Cinema und Großveranstaltungen gerecht zu werden.

Erfahren Sie mehr über Vivitek auf www.vivitek.eu

Über Delta Group:

Die Delta Group wurde 1971 gegründet und ist weltweit führend in den Bereichen Energie- und Wärmemanagement. Das Unternehmensleitbild Bereitstellung innovativer, sauberer und energieeffizienter Lösungen für eine bessere Zukunft unterstreicht die Fokussierung auf wichtige Umweltprobleme wie den globalen Klimawandel. Als Anbieter energiesparender Lösungen mit den Kernkompetenzen in der Leistungselektronik und innovativer Forschung und Entwicklung umfasst die Delta Group die Geschäftsbereiche Leistungselektronik, Energiemanagement und Smart Green Life.

Die Delta Group unterhält weltweit Vertriebsbüros sowie Produktionsstätten und F+E-Zentren in Taiwan, China, USA, Europa, Thailand, Singapur, Japan, Indien, Mexiko, und Brasilien.

Während seiner ganzen Historie ist die Delta Group mit Preisen und Anerkennungen für ihre geschäftlichen Meilensteine, innovativen Technologien und ihrer sozialen Verantwortung ausgezeichnet worden. Delta ist seit 2011 das vierte Jahr in Folge im angesehenen Dow Jones Sustainability Index World (DJSI-World, Dow Jones Nachhaltigkeits-Indizes) notiert. Im Jahr 2014 erreichte Delta den höchsten A-Level des Climate Performance Leadership Index (CPLI) der Organisation Carbon Disclosure Project (CDP) und ist das einzige Unternehmen Großchinas, das unter den 2000 gelisteten Unternehmen im CPLI genannt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.vivitekcorp.com und http://www.vivitek.de

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/neue-serie-interaktiver-displays-von-vivitek-bringt-neuen-schwung-fuer-collaboration-80979

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/1vdx5h

Computer IT Software

TOUCHMONITORE FÜR EXTREME TEMPERATUREN!

Für Temperaturen zwischen -20°C und bis zu 60°C, bietet die ICO zwei neue Touchmonitore an.

TOUCHMONITORE FÜR EXTREME TEMPERATUREN!

Speziell für industrielle Aufgaben konzipierte Touchdisplays finden ihren Einsatz zunehmend in immer rauer werdenden Arbeitsumgebungen. Insbesondere für diese Anwendungsbereiche bietet die ICO neben vielen Panel-PCs auch eine große Auswahl an reinen Touchdisplays, optimiert für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete.

Mit den beiden neuen Touchdisplays in 17″ und 21,5″ erweitert sich das Angebot um zwei weitere hochwertige Modelle. Bei der Entwicklung flossen viele wichtige Erkenntnisse aus den vergangenen Jahren mit ein und ermöglichen so fortschrittliche Technologien, ganz nach den Anforderungen der Nutzer. Besonders überzeugend ist die robuste Verarbeitung der Metallgehäuse, die Reduzierung auf die wichtigsten Schnittstellen sowie eine prognostizierten Lebensdauer von über 50.000 Stunden. Der frontseitige IP54 Standard bietet ein Mindestmaß an Schutz vor äußeren Einflüssen und die Anschlüsse, sowie die Funktionstasten wurden sicher auf der Rückseite platziert. Beide Modelle unterstützen Temperaturbereiche von -20°C bis zu 60°C und eignen sich für ein möglichst breites Spektrum an Einsatzszenarien, wie beispielsweise in geschützten Außenbereichen, als HMI Displaysystem, für die Fertigungsautomatisierung, Kiosk-Anwendungen, als Point-of-Information-Terminals oder auch in Heizungsanlagen. Die modernen Displays mit resistiver oder kapazitiver Touch-Technologie ermöglichen eine schnelle und komfortable Bedienung und machen zusätzliche und umständliche Peripherie wie Maus und Tastatur überflüssig.

Der resistive 17″ Touchmonitor liefert bei einer Auflösung von 1280×1024 einen Kontrast von 1000:1 und eine Helligkeit von 350cd/m². Durch diese hohe Leuchtdichte eignet er sich besonders für lichttechnisch schwierige Umgebungen. Anschluss findet das 17″ Modell über VGA, die Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte externe 60W Netzteil. Mit den Maßen von (BxHxT) 412x338x40 mm und nur 5 kg Gewicht kann der Monitor bequem über Panel Mounting oder VESA befestigt werden.

Mit einer Größe von 21,5″ (16:9) und einer Auflösung von 1920×1080 (Full HD) überzeugt dieser kapazitive Touchmonitor mit gehärtetem Glas durch ein gestochen scharfes Bild und bewährten PCAP Bedienkomfort. Die PCAP-Technologie ermöglicht ein schnelles, sowie flüssiges Arbeiten und unterstützt moderne Gestensteuerungen wie Wischen, Drehen, Zoomen, usw. Die Helligkeit beträgt 250cd/m² mit einem Kontrast von 1000:1. Er kann wahlweise per VGA, DVI-D oder HDMI angesteuert werden. Die Maße betragen (BxHxT) 558x324x43 mm bei nur 5 kg Gewicht und die Stromversorgung erfolgt ebenfalls über ein externes 60W Netzteil. Auch dieses Display kann über den VESA-Standard befestigt werden.

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2013/14 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Kontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Computer IT Software

Presseinformation: Wachstumskurs: SOREDI bezieht neue Firmenzentrale

Die SOREDI touch systems GmbH, Technologieführer bei IPC mit Multitouch-Bedienung, verlegt den Firmensitz von Fürstenfeldbruck nach Olching. Ab April 2014 verfügt das Unternehmen dort über mehr als 800 Quadratmeter Bürofläche mit moderner Infrastruktur. Nun befinden sich alle Abteilungen inklusive Entwicklung und Produktion unter einem Dach.

Presseinformation: Wachstumskurs: SOREDI bezieht neue Firmenzentrale

Auf mehr als 800 qm Bürofläche setzt die SOREDI touch systems GmbH ihr Wachstum nun in Olching fort

Die SOREDI touch systems GmbH entwickelt Industriecomputer und Staplerterminals für verschiedene Branchen und Spezialanwendungen in der Industrie. Hinter Panzerglas liegende, kapazitive Touchdisplays werden lebensmitteltauglich vor Staub und Spritzwasser geschützt und lassen sich mit Arbeitshandschuhen bedienen. Diese innovativen Terminals werden nun in Olching bei München entwickelt und hergestellt.

Die neue Firmenzentrale soll das weitere Wachstum des innovativen Anbieters fördern: „Wir schaffen ausreichende Ressourcen für eine spürbar steigende Nachfrage, die wir durch internationale Aktivitäten weiter verstärken“, sagt Jürgen Heim, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. „Kurze Wege zwischen den Abteilungen und die hervorragende Infrastruktur sorgen für hohe Effizienz in den Prozessen. Dadurch können wir unseren Partnern und Kunden einen noch besseren Service in allen Belangen liefern.“

SOREDI vertreibt alle Produkte ausschließlich über zertifizierte Vertriebspartner, die über ausreichende Lösungskompetenzen für die jeweilige Zielbranche verfügen. Gemeinsam mit diesen Partnern will das Unternehmen innerhalb von wenigen Jahren zum Marktführer im deutschsprachigen Raum aufsteigen und international expandieren.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die SOREDI touch systems GmbH in Olching bei München ist ein weltweiter Technologieführer bei Industrie-Computern und Stapler-Terminals. Die Spezialisten für Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Wartung von IPC verfügen über 25 Jahre Erfahrung, die sich in erfolgreichen Projekten bei namhaften Kunden widerspiegelt. Das modular aufgebaute Produktprogramm eignet sich für den stationären und mobilen Einsatz in rauer Umgebung und wird für Aufgaben in Logistik, Fertigung, Lebensmittel- und Prozessindustrie kundenspezifisch konfiguriert. Schlanke Strukturen in Produktentwicklung und Herstellung sichern den Einsatz neuester Technologien, die extrem hohe Anforderungen erfüllen. Damit erreichen Anwender höhere Effizienz und Geschwindigkeit bei herausragender Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Gesamtlösungen. Zu den Kunden gehören unter anderem Arvato, Edeka, Fraport, Knauf Gips und Minipreis.

SOREDI touch systems GmbH
Jürgen Heim
Werner-von-Siemens-Straße 13
82140 Olching
+49 81 42 / 422 38-33
heim@soredi-touch-systems.com
http://www.soredi-touch-systems.com

hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Elektronik Medien Kommunikation

Farnell element14 bietet ARM-basierten Single Board Computer mit Touchscreen für HMI-Anwendungen an

Farnell element14 bietet ARM-basierten Single Board Computer mit Touchscreen für HMI-Anwendungen an

München, 20. Januar 2014 – Farnell element14 bietet ab sofort ein vollintegriertes Embedded Display Module (EDM) für Single Board Computer mit einer 7″ LCD-Touchscreen-Baugruppe an. Seine multifunktionale Hardware basiert auf einem Atmel ARM9 AT91SAM9X35 Industrial-Prozessor.

Das EDM6070AR-01 ist konzipiert als All-In-One-Lösung und eignet sich für eine Vielzahl von Embedded Control Anwendungen im HMI-Bereich (Human Machine Interface). Dazu gehören zum Beispiel industrielle Bedienterminals, intelligente Instrumente, Medizintechnik, Netzwerk-Terminals sowie Data Acquisition und Analysis. Das Modul verfügt über eine Platine mit Display, Verbindern sowie Platz für das Mini6935-Modul mit einem ARM-Mikrocontroller.

Mit der beigelegten Smart Home Demo-Anwendung und einem intuitiven Smart-LED Controller können Anwender individuelle Beleuchtungen in unterschiedlichen Räumen einstellen. Der Smart-Climate Controller erlaubt Feuchtigkeits- und Temperaturkontrolle im gesamten Haus und mit Smart-Multimedia lassen sich Audiodateien in jeden Raum streamen sowie Überwachungskameras steuern.

Die Einheit eignet sich zur Produktintegration und Software-Entwicklung. Sie kann als fertiges Bauteil verwendet werden und somit Entwicklungszeit und -kosten reduzieren.

David Shen, Chief Technology Officer bei Premier Farnell, sagt: „Mit diesen sofort einsetzbaren Lösungen können Elektronikentwickler problemlos Touch-Funktionen in ihre Produkte integrieren. Dadurch verkürzen sie die Entwicklungszeit von industriellen Anwendungen als auch Unterhaltungselektronik und Telekommunikationsprodukten.“

Features:
– basiert auf Atmel ARM926EJ-S Prozessor
– 128MB DDR2 SDRAM
– 256MB NAND Flash
– 4MB DataFlash
– 24-Bit TFT LCD Modul, 7″(800 x 480)
– Four-Wire resistiver Touchscreen
– SD Card Slot
– Netzteil: +12V@1.25A
– CD-ROM mit Demos

Das EDM6070AR-01 mit 7″ LCD ist bei Farnell element14 für 159,74 EUR erhältlich ( http://de.farnell.com/element14/edm6070ar-01/eval-kit-sam9x35-7in-lcd/dp/2364788?CMP=PRR-EUR-13-0033 ). Das CPU-Modul ohne LCD ist für 57,25 EUR ebenfalls erhältlich ( http://de.farnell.com/element14/mini6935/daughter-brd-sam9x35-module/dp/2364787?CMP=PRR-EUR-13-0033 ).

Farnell element14 ist ein High-Service Distributor von Technologie-Produkten und Lösungen für elektronische System-Designs, Wartungen und Reparaturen. Er vereint die neuesten Produkte, Dienstleistungen und Entwicklungssoftware mit einer innovativen Online-Community. Dort können sich Kunden und Elektronikentwickler mit Experten austauschen und haben Zugriff auf eine breite Palette von unabhängigen technischen Informationen und hilfreichen Tools. Ob Nachforschungen nach neuen Technologien, Produktentwicklungen oder die Suche nach den richtigen Teilen für eine Reparatur – bei Farnell element14 finden Sie alle Antworten und Teile, die Sie benötigen, um Ihre Projekte weiter nach vorne zu bringen.
Farnell element14 gehört zu Premier Farnell plc (LSE:pfl).

Zusätzliche Dienstleistungen wie Kundenservice, technische Beratung und Außendienst runden das Angebot ab. Unterstützungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind zu finden unter www.global-legislation.com/de.
Farnell ist eine Vertriebseinheit von Premier Farnell plc in Europa.

Farnell GmbH
Sitz der Gesellschaft: Oberhaching, Amtsgericht München HRB 81335,
Geschäftsführer: Neil Harrison

Kontakt
Farnell GmbH
Heike Dietz-Schedelbeck
Keltenring 14
82041 Oberhaching
+49 89 613 03 113
hschedelbeck@farnell.com
http://www.farnell.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
element14@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Elektronik Medien Kommunikation

Farnell element14 bietet Touchscreen-Display für BeagleBone an

BB View zusammen von Embest und element14 entwickelt

Farnell element14 bietet Touchscreen-Display für BeagleBone an

München – 17. Dezember 2013 – Farnell element14 hat mit dem BB View die ersten LCD-Erweiterungs-Capes für BeagleBone Boards vorgestellt. Die BB View sind als 4,3″ und 7″ Displays erhältlich. Beide Versionen verfügen über einen resistiven Touchscreen und ermöglichen kompletten Zugriff auf BeagleBone GPIOs.

Die Capes benötigen keine externe Stromversorgung und erlauben durch die vorinstallierte Linux QT Demo eine schnelle und einfache Einrichtung der Display- und Touch-Funktionalität. Das 4,3″ Modell ist für 70,83 EUR und das 7″ Modell für 106,69 EUR bei Farnell element14 in Europa erhältlich. http://de.farnell.com/element14/bb-view-43/expansion-board-am3359-mcu/dp/2367799?CMP=PRR-EUR-13-0033

David Shen, CTO bei Premier Farnell, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir bei der die Markteinführung dieser neuen Capes für die BeagleBone Familie eine optimale Kombination von Design und Entwicklung durch Embest und High-Service-Multi-Kanal-Distribution durch element14 erreicht haben. BeagleBone ist bei Entwicklern und Studenten enorm beliebt. Nun lässt sich sehr schnell eine Touchscreen-Funktionalität in die Designs integrieren.“
Merkmale:

– 24 Bit TFT LCD-Module: 7″ (800×480), 4,3″ (480×272)
– Resistiver 4-Draht-Touchscreen
– Volle GPIO-Erweiterung über zwei 46-polige Steckverbinder
– 5 individuell nutzbare Schalter
– 2 individuell nutzbare LEDs
– Arbeitet mit BeagleBone und BeagleBone Black
– Stromversorgung: +5 V (über BeagleBone)

Farnell element14 ist ein High-Service Distributor von Technologie-Produkten und Lösungen für elektronische System-Designs, Wartungen und Reparaturen. Er vereint die neuesten Produkte, Dienstleistungen und Entwicklungssoftware mit einer innovativen Online-Community. Dort können sich Kunden und Elektronikentwickler mit Experten austauschen und haben Zugriff auf eine breite Palette von unabhängigen technischen Informationen und hilfreichen Tools. Ob Nachforschungen nach neuen Technologien, Produktentwicklungen oder die Suche nach den richtigen Teilen für eine Reparatur – bei Farnell element14 finden Sie alle Antworten und Teile, die Sie benötigen, um Ihre Projekte weiter nach vorne zu bringen.
Farnell element14 gehört zu Premier Farnell plc (LSE:pfl).

Zusätzliche Dienstleistungen wie Kundenservice, technische Beratung und Außendienst runden das Angebot ab. Unterstützungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind zu finden unter www.global-legislation.com/de.
Farnell ist eine Vertriebseinheit von Premier Farnell plc in Europa.

Farnell GmbH
Sitz der Gesellschaft: Oberhaching, Amtsgericht München HRB 81335,
Geschäftsführer: Neil Harrison

Kontakt
Farnell GmbH
Heike Dietz-Schedelbeck
Keltenring 14
82041 Oberhaching
+49 89 613 03 113
hschedelbeck@farnell.com
http://www.farnell.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
element14@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Elektronik Medien Kommunikation

element14 stellt kapazitives „Multi-Touch“ LCD-Modul für SABRE Lite und MarS Entwicklungsboards vor

element14 stellt kapazitives "Multi-Touch" LCD-Modul für SABRE Lite und MarS Entwicklungsboards vor

München – 16. Dezember 2013 – element14 präsentiert das exklusiv hergestellte tragbare 9,7″ LVDS-Display LCD8000-97C. Es bietet eine kapazitive „Multi-Touch“-Funktionalität für SABRE Lite und MarS Entwicklungsboards mit dem leistungsfähigen Freescale i.MX6 Multimedia-Anwendungsprozessor.

Die LCD-Display-Erweiterung für SABRE Lite und MarS Boards erlaubt eine einfache Portierung und kann für Consumer-, Automotive- und Industrie-Anwendungen verwendet werden, wie Tablets und Navigationssysteme. Das LCD8000-97C bietet eine Auflösung von 1024 x 768 und 262K Farben und ist von Farnell element14 zum Preis von 152,22 EUR erhältlich. ( http://de.farnell.com/embest/lcd8000-97c/lcd-brd-9-7in-lvds-sabrelite-mars/dp/2364786?Ntt=LCD8000-97C?CMP=PRR-EUR-13-0033 )

Für Anwendungen, die ein schnelles Display mit geringer Stromaufnahme, großem Betrachtungswinkel und hohem Kontrast erfordern, ermöglicht das Modul eine komfortable Touchscreen-Bedienung.

David Adams, Senior Director of Technology Development bei element14, sagt: „Das LCD8000-97C ist ein Beispiel für unser kontinuierliches Engagement im Bereich der Entwicklungs-Kits. Wir sind sehr froh über die Zusammenarbeit mit Freescale bei der Entwicklung dieses Produkts und wollen unseren Kunden künftig weitere Innovationen in diesem Bereich vorstellen.“
element14 ist ein führender Anbieter von Entwicklungs-Kits. Weitere Informationen finden Sie unter www.element14.com/community/community/knode/dev_platforms_kits.

Weitere Informationen zum SABRE Lite unter http://www.element14.com/community/community/knode/single-board_computers/sabrelite?CMP=PRR-EUR-13-0033

Farnell element14 ist ein High-Service Distributor von Technologie-Produkten und Lösungen für elektronische System-Designs, Wartungen und Reparaturen. Er vereint die neuesten Produkte, Dienstleistungen und Entwicklungssoftware mit einer innovativen Online-Community. Dort können sich Kunden und Elektronikentwickler mit Experten austauschen und haben Zugriff auf eine breite Palette von unabhängigen technischen Informationen und hilfreichen Tools. Ob Nachforschungen nach neuen Technologien, Produktentwicklungen oder die Suche nach den richtigen Teilen für eine Reparatur – bei Farnell element14 finden Sie alle Antworten und Teile, die Sie benötigen, um Ihre Projekte weiter nach vorne zu bringen.
Farnell element14 gehört zu Premier Farnell plc (LSE:pfl).

Zusätzliche Dienstleistungen wie Kundenservice, technische Beratung und Außendienst runden das Angebot ab. Unterstützungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind zu finden unter www.global-legislation.com/de.
Farnell ist eine Vertriebseinheit von Premier Farnell plc in Europa.

Farnell GmbH
Sitz der Gesellschaft: Oberhaching, Amtsgericht München HRB 81335,
Geschäftsführer: Neil Harrison

Kontakt
Farnell GmbH
Heike Dietz-Schedelbeck
Keltenring 14
82041 Oberhaching
+49 89 613 03 113
hschedelbeck@farnell.com
http://www.farnell.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
element14@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Computer IT Software

InFocus launcht preisgünstigen Mega-LCD-Touchscreen

JTouch: 70-Zoll-Display für interaktives Digital Signage

InFocus launcht preisgünstigen Mega-LCD-Touchscreen

München, 10. Dezember 2013 – InFocus , einer der Marktführer im Bereich der visuellen Kommunikation, hat ein neues Large Format Display (LFD) herausgebracht: Der 70-Zoll große JTouch eignet sich optimal für die Darstellung von interaktivem Content auf großer Bildfläche und verbindet präzise Touchscreen-Technologie mit einem extrem licht- und farbstarken LCD-Display. Der attraktive Preis von 4.025 EUR Euro zzgl. MwSt. macht den JTouch für viele Zielbranchen und Einsatzbereiche interessant.

Der größte Vorteil von JTouch gegenüber herkömmlichen 70-Zoll-LFDs ist das bereits integrierte Touchpanel. Damit bietet das Gerät optimale Voraussetzungen nicht nur für großformatige Bildschirmdarstellung, sondern auch für den Einsatz von Digital-Signage Applikationen, die zur interaktive Bedienung einladen – etwa bei Informations-Spots oder in Verkaufsbereichen.

Interaktive Informationszentrale – flexibel einsetzbar

Den Einsatzbereichen des JTouch sind quasi keine Grenzen gesetzt. Zahlreiche Zuspielmöglichkeiten sorgen dafür, dass sich PCs, Laptops und andere Datenquellen jederzeit problemlos anschließen und alle Inhalte in beeindruckender Whiteboard-Größe wiedergeben lassen. Die intuitive Bedienung des Touchscreens eignet sich darüber hinaus ideal für interaktive Präsentationen. Sämtliche Windows-Anwendungen bedient der Nutzer auf dem JTouch ganz bequem per Multitouch.

Egal, ob im Shoppingcenter, Autohaus oder Freizeitpark: Dank seiner Kombination aus Wiedergabe und Interaktion ist der JTouch ideal geeignet für die Präsentation von interaktiven Digital Signage-Inhalten, wie sie sich in Verkaufsszenarien finden. So lassen sich beispielsweise zusätzliche Informationen einblenden oder aktuelle Angebote bedarfsgesteuert per Touch einspielen. Im Tourismus-Sektor findet das Gerät z.B. optimale Verwendung als Terminal für interaktive Stadtpläne, die sich mit Detailinformationen und tagesaktuellen Restaurant- oder Hotelangeboten anreichern lassen. Weitere Einsatzbereiche sind Museen, Hotellerie oder Flughäfen. Selbstverständlich ist JTouch auch bestens gerüstet für Präsentationen und großformatige Darstellungen im Schulungsbereich, für Meetings und Konferenzen oder im Unibetrieb.

Technische Details und Lieferumfang

Das 70-Zoll-Display liefert Full-HD-Auflösung (1920 x 1080), und gibt Inhalte in brillanter, gestochen scharfer Qualität wieder – auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die vier hochsensiblen Sensoren des Multitouch-Screens ermöglichen darüber hinaus präziseste Bildschirmberührungen wie Antippen, Rotieren, Zusammenziehen und Wischen per Fingerzeig. Zwei integrierte 10-Watt-Stereo-Lautsprecher sorgen für satten Sound. Optimale Kompatibilität erreicht das Gerät über drei HDMI-Schnittstellen, zwei Ethernet-Ports und sechs USB-Schnittstellen. InFocus gewährt auf den JTouch zwei Jahre Garantie.

Im Lieferumfang enthalten sind:

-70″ Touch-LCD-Display
-Fernbedienung
-Netzkabel
-Dokumentation

Der JTouch ist ab Ende Januar 2014 im Fachhandel zum Preis von 4.025 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich.

Bildrechte: InFocus

InFocus wurde 1986 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Portland, Oregon, USA und ist einer der Marktführer für visuelle Kommunikation. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Digitalprojektion ist InFocus Vorreiter im Markt für visuelle Displays im Großformat und bildet die komplette Produktpalette an Digitalprojektoren für den professionellen und privaten Sektor ab. Das Unternehmen ist in den USA, Europa (Deutschland, England, Frankreich, Holland) und Asien durch eigene Mitarbeiter vertreten. Andere Regionen werden durch Distributoren betreut. Weitere Informationen unter: www.infocus.de

Kontakt
InFocus
Michael Kühn
Maximilianstraße 13, 3. OG
80539 München
089 4161562-56
michael.kuehn@infocus.com
http://www.infocus.de

Pressekontakt:
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089 18 90 87 333
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Computer IT Software

SOREDI touch systems: Jürgen Heim neuer Geschäftsführer Vertrieb und Marketing

Jürgen Heim setzt als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der SOREDI touch systems GmbH in Fürstenfeldbruck ab Oktober 2013 auf eine internationale Expansionsstrategie. Der erfahrene IT-Manager war davor Geschäftsführer der PSION GmbH und bringt beste Kontakte aus den Branchen Mobile Lösungen, Hardware, Logistik und Industrie mit.

SOREDI touch systems: Jürgen Heim neuer Geschäftsführer Vertrieb und Marketing

Jürgen Heim setzt als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei SOREDI auf Expansion

Die SOREDI touch systems GmbH entwickelt unter anderem Staplerterminals mit einem von Panzerglas geschützten, kapazitivem Touchdisplay, die sich schnell und sicher im Dauerbetrieb bei namhaften Kunden in Logistik, Produktion, Medizintechnik, Lebensmittel-herstellung, Versandhandel und Industrie bewähren. Jürgen Heim sieht hier weiteres Potenzial: „Die fortgeschrittene und erprobte Technologie und die Implementierungssicherheit von SOREDI bilden in unserer Branche die beste Basis für nachhaltigen Vertriebserfolg“, sagt Jürgen Heim. „Dabei wollen wir ein Hersteller bleiben, mit dem man gerne Geschäfte macht.“ SOREDI vertraut dabei auf zertifizierte Vertriebs-Partner, welche die Terminals zusammen mit Software und Dienstleistungen bei Endkunden implementieren. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern will das Unternehmen innerhalb von wenigen Jahren zum Marktführer im deutschsprachigen Raum aufsteigen. Gleichzeitig liegt auch ein Fokus auf einer internationalen Expansion.

Jürgen Heim kennt das Hardware-Geschäft mit mobilen industrie-tauglichen Geräten aus 14 Jahren bei Psion, zuletzt als Geschäftsführer. Davor war er in internationalen Führungspositionen im Vertrieb bei Intuit, Micrografx und ATI tätig. „Mit Jürgen Heim gehen wir den besten Weg für kontinuierliches Wachstum und nachhaltigen Erfolg“, sagt Alfons Nüßl, Geschäftsführender Gesellschafter der SOREDI touch systems GmbH. „Seine Erfahrungen und sein breites Netzwerk verbinden sich ideal mit unserer dynamischen Entwicklungspolitik.“ Alfons Nüßl war viele Jahre Geschäftsführer von DLoG, einem Anbieter von Industriecomputern, der heute zu Avantech gehört.

Über SOREDI Touch Systems
Die SOREDI touch systems GmbH in Fürstenfeldbruck bei München ist ein weltweiter Technologieführer bei Industrie-Computern. Die Spezialisten für Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Wartung von IPC verfügen über 20 Jahre Erfahrung, die unter anderem bei Branchengrößen wie DLoG gesammelt wurden. Das modular aufgebaute Produktprogramm eignet sich für den stationären und mobilen Einsatz in rauer Umgebung und wird für Aufgaben in Logistik, Fertigung und Prozessindustrie kundenspezifisch konfiguriert. Schlanke Strukturen in Produktentwicklung und Fertigung sichern den Einsatz neuester Technologien, die extrem hohe Anforderungen erfüllen. Damit erreichen die Anwender mehr Effizienz und Geschwindigkeit in industriellen Prozessen bei hoher Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Gesamtlösungen.
Der Gründer und Geschäftsführer von SOREDI touch systems, Alfons Nüßl, ist zugleich Geschäftsführer der SOREDI Software GmbH, einem Anbieter von CAD/CAM-, EDM- und DNC-Lösungen.

Kontakt
SOREDI Touch Systems GmbH
Alfons Nüßl
Unfaltstraße 15
82256 Fürstenfeldbruck
+49 (0) 8141/ 36 357 98
info@soredi-touch-systems.com
http://www.soredi-touch-systems.com

Pressekontakt:
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de