Tag Archives: Tip

Automotive Traffic

Compact and good value – the new AXTON subwoofer ATB216

The new AXTON bass boxr ATB216 has been awarded the the „Price Tip“ accolade from Car & Hifi magazine (issue 1/2018).

Compact and good value - the new AXTON subwoofer ATB216

AXTON’s bandpass subwoofer ATB216

It’s hard to find a car driver who wants to drive through the district with a huge subwoofer box clogging up the complete trunk. A lot of bass fans therefore avoid that with a mini subwoofer – only to find quite often that they are then disappointed by the poor performance. With the new AXTON ATB216 bandpass box, Car & Hifi magazine (issue 1/2018) has now tested a compact subwoofer that they found convincing regarding bass performance and dimensions. Awarded the „Price Tip“ accolade, the ATB216 is the best subwoofer that one can buy for 149 euros.

Car audio specialist AXTON has long been well-known for cleverly constructed subwoofer boxes true to the motto „minimum size, maximum power“. In this respect the new ATB216 is no exception: according to the Car & Hifi testers, it demonstrates „how to get really good bass out of a small volume.“

Only 25.5 cm high and deep, the ATB216 integrates with a sloping rear wall without any trouble, hardly taking up any space in the trunk. The trade journalists praise not only the „robust and compact“ construction of the bandpass housing, but also the intelligent design with two „well made, potent“ 16 cm woofers. „With two 16ers you can really let it rip, especially when they are so solidly built like the AXTON drivers“, is the judgment of the testers. A fat, 25-mm thick magnet ring provides the power, and the generous winding height of the voice-coil wire enables an impressive 6 mm linear stroke in each direction.“

The bass box was also thoroughly convincing in the test lab: „It’s nice to see the good sensitivity of 88 dB, which is very satisfying even with small power amps. (…) One can therefore say that the the ATB216 has achieved a very successful balance.“
In the sound check the new AXTON bandpass profiles as a subwoofer that „does everything right“ is the expert opinion: „It plays cleanly and gives bass drums their full punch“, was the decision of the Car & Hifi testers on the performance of the ATB216. „The sound is full and powerful. Its sound level capability, however, is among the best, which is surprising considering the size. The unit delivers a really fat pressure that shakes the mirrors.“

That the ATB216 passed the test with flying colors not only reinforces the major „Price Tip“ accolade, but also underlines the final judgment of the trade journalists: „One can only describe the ATB216 as a big hit. It makes itself inconspicuous in the trunk, while delivering full bass pressure. The whole thing at just 150 euros is also really good value.“

The brand Zenec stands for pure in-car multimedia. Moniceivers, naviceivers, roof mount and universal monitors sum to a well rounded portfolio of in-car products. Added to that are accessory components like DAB+-tuners, rear view cameras and headphones. All Zenec devices are perfectly compatible with one another.
The Zenec multimedia range is perceived to follow the edge of technology, but also to stand out with an exceptional price/performance value. Yet, quality before quantity is the other important maxim given, Zenec is strictly adhering to.
In 2008, Zenec brought the first E>GO model onto the market, thereby immediately establishing a completely new category of device: the vehicle-specific naviceiver. E>GOs are a perfect fit – visually and technically – in the respective target vehicle, without additional bezels, adapters and hours of installation work. With the new line up 2017 there are E>GOs to fit into over 60 models of vehicle.
Few car media brands have ever started out as successfully as Zenec. Today, Zenec has established itself as undisputed market leader for multimedia navigation and spots – according to the Association for Consumer Research (Gfk) – in the German speaking territories a market share in excess of 35%.

Company-Contact
Zenec by ACR (engl.)
Denny Krauledat
Bohrtumweg 1
5300 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.zenec.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Unternehmensberater öffnet seine Schatztruhe

Gewinn und Liquidität verbessern, die Kosten senken, davon träumt jeder Unternehmer.
Der Unternehmensbereter Peter Friedrich, der in den letzten 26 Jahren über 900 kleine Unternehmen beraten hat, gibt dazu einfache, schnell umsetzbare Tipps und Tricks.
Er traf in diesen Unternehmen auf fachlich gute Handwerker, die aber oft schon bei trivialen kaufmännischen Fragen scheiterten, und begegnete Kaufleuten, die ihre Branche kennen, aber in ihrer theoretischen Ausbildung wenig gelernt haben, was in einem kleinen Betrieb nötig und umsetzbar ist. Er hat deshalb einige Tipps aus seiner Beratungspraxis, insbesondere jene, die mit einem Minimum an Aufwand umsetzbar sind, in zwei E Book gesammelt.

„Kosten senken, Angebote optimieren, Risiken senken“ ( https://www.xinxii.com/kosten-senken-angebote-optimieren-risiko-vermindern-p-364059.html )
„Liquidität verbessern, Gewinne erhöhen“ ( https://www.xinxii.com/liquiditaet-verbessern-gewinn-erhoehen-p-364058.html )

Die E Books kosten je 7,49 €.

Ziel ist es, in aller Kürze (was den meisten Unternehmern fehlt, ist die Zeit dicke Bücher zu lesen), umsetzbare Tipps für die Praxis im kleinen und mittelständischen Unternehmen zu liefern. Viele Unternehmer scheitern, oder nutzen nicht Ihr volles Potential, weil Sie in Ihrer täglichen Routine gefangen sind, und es versäumen Tipps und Ratschläge zu nutzen und in Ihr Unternehmerleben umzusetzen. Gehen Sie deshalb systematisch und Schritt für Schritt vor: Nehmen Sie sich einen Tipp vor, entscheiden Sie WIE und vor allem BIS WANN Sie das in Ihrem Betrieb umsetzen wollen. Und dann: TUN SIE ES.

Peter Friedrich, geboren 1957 ist Diplomsoziologe und arbeitet seit 26 Jahren als Unternehmensberater. Er ist bei der BAFA als Berater gelistet und hat über 900 Unternehmen aller Branchen (davon ca. 60 Metzger und Bäcker, ca. 40 KFZ Betriebe und Speditionen, etwa 150 metallbearbeitende Betriebe und über 300 Bau- und Baunebengewerksunternehmen) in Deutschland, Österreich und der Schweiz beraten. Mehr Information zu seiner Arbeit und seinen Softwarelösungen finden Sie auf der Webseite: www.peter-schober-consulting.de

Kontakt
Peter Friedrich Consulting
Peter Friedrich Peter Friedrich
Hölderlinstr. 1
72654 Neckartenzlingen
0172-75 74 163
peter.friedrich@email.de
www.peter-schober-consulting.de

Immobilien Bauen Garten

Garten- und Urlaubssaison, achten Sie auch hier auf ausreichenden Versicherungsschutz

Hiscox rät Eigenheimbesitzern auf einen ausreichenden Schutz, auch bei Garteninventar, zu achten
Garten- und Urlaubssaison, achten Sie auch hier auf ausreichenden Versicherungsschutz
Tobias Braun, Ecperte für private Risiken beim Spezialversicherer Hiscox

München, Deutschland (24.08.20111) – Der Wert eines deutschen Gartens summiert sich offensichtlich schnell: Laut neusten Angaben des Spezialversicherers Hiscox haben geschätzte 20 % aller Eigenheimbesitzer Gegenstände in ihrem Außenbereich, die sie für wertvoll erachten. Hausbesitzer nutzen die Sommermonate gerne, um ihren Garten zu verschönern. Dabei sollte man stets den Gesamtwert des Garteninventars im Blick behalten und dafür sorgen, dass dieses ausreichend abgesichert ist.

Wie die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik der Bundesrepublik Deutschland zeigt, so gab es im Jahr 2010 rund 172.634 Fälle von Diebstählen in/oder aus Wohnungen. Dies entspricht 7,5 % der Diebstähle in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr stiegt die Anzahl der Fälle um 8.280 Fälle. Die Aufklärungsquote bei Wohnungseinbruch-Diebstahl nach § 244 Ab. 1 Nr.3, StGB beträgt nur rund 15,9 %. Die verdeutlicht umso mehr die Notwenigkeit über einen ausreichenden Versicherungsschutz zu verfügen.

Ungeahnte Schätze

Laut Hiscox sind sich vermögende Privatpersonen oft nicht über den Wert Ihrer Gartenanlage bewusst. Denn hierzu gehören nicht nur die exklusiven Gartenmöbel, sondern auch weitere Gegenstände wie wertvolle Skulpturen, Gartenkunstwerke, Gartengeräte, Heizstrahler, Lampen, Grillutensilien, Springbrunnen und Übertöpfe. „Dies führt in den meisten Fällen zu einer Unterversicherung. Und der zu niedrige Versicherungsbetrag sorgt im Schadensfall für Unmut.“ meint Tobias Braun, Experte für private Risiken bei Hiscox. Bei Hiscox hat man in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht, dass Kunden mit Eigenheimen in Ihren Gärten unerwartete Schadenfälle erlebt haben; so beispielsweise ein Gartenkrug aus dem 19. Jahrhundert, der von einem Arbeiter umgestoßen wurde, ein Familienmitglied, das beim Ausrutschen auf eine Gartenskulptur fiel, oder ein Baum, der bei einem Sturm auf eine steinerne Gartenbank aus der Epoche George II. stürzte. Immer mehr solcher wertvollen Liebhaberstücke sind auch im Außenbereich anzutreffen. So lag alleine die Zahl der Fälle (erschwerende und ohne erschwerende Umstände) für Diebstahl von Antiquitäten, Kunst- und sakralen Gegenständen in Deutschland im Jahr 2010 bei 2.411 Fällen insgesamt und ist damit im zweistelligen Bereich im Vergleich zum Vorjahr gewachsen.

Tobias Braun erklärt: „Es passiert so leicht, dass man bei der Hausratversicherung den Wert des Garteninhalts übersieht. Aber es ist ganz wichtig, diese Dinge beim Abschluss einer Versicherung nicht zu vergessen, denn es kann teuer werden, wenn Unikate ersetzt werden müssen – etwa die Luxus-Möbelgarnitur, exotische Pflanzen, der hochwertige Grill oder modernste Gartengeräte. Eigenheimbesitzer sollten bei ihrer Versicherung die Abdeckung ihres Garteninventars prüfen, um sicher zu gehen, dass sie ausreichend ist.“

Der Wert dieser Gegenstände kann sich zu beträchtlichen Beträgen summieren, hinzu kommen teure Gartengeräte wie Rasentraktoren oder hochwertige Werkzeuge.

Tobias Braun weiter: „Viele Leute investieren eine Menge Arbeit in ihren Garten; gerade in den Sommermonaten wird dieser als eine Art erweitertes Wohnzimmer gesehen, in dem Gäste empfangen werden. Wenn man aber an Versicherungen denkt, denkt man nicht unbedingt auch an den Garten. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass zu Heim und Hausrat nicht nur das zählt, was sich traditionellerweise unter dem häuslichen Dach befindet, sondern alle Güter auf dem Grundstück.“

Bester Schutz

Geeignete Maßnahmen sind schwierig zu treffen, da sich die Gegenstände ja im Freien befinden. Jedoch empfiehlt es sich für Eigenheimbesitzer hochwertige Gegenstände wenn möglich einzuschließen, Bewegungsmelder zu installieren und mit Außenbeleuchtungen zu arbeiten. Auch hohe Zäune können vor zu leichtem Zutritt zum Garten schützen. Bester Schutz ist laut Hiscox jedoch ein ausreichender Versicherungsschutz und für den Fall der Fälle und die Prüfung der eigenen Police damit der Sommer und die Gartenstimmung nicht getrübt wird.

Die Hausratversicherung „Haus & Kunst by Hiscox“ kann über einen Versicherungsmakler abgeschlossen werden. Der spezielle Versicherungsschutz für den Garten umfasst die Allgefahren-Deckung für Gegenstände im Freien (spezielle Entschädigungsgrenze für Sturmschäden bis 15.000 Euro – ist bei Bedarf erweiterbar).
Sofern der Kunde auch sein Gebäude über „Haus & Kunst by Hiscox“ mitversichert, gibt es auch spezielle Kostenpositionen für die Erneuerung von Gartenbepflanzungen nach Schäden durch Brand, Explosion, Blitzschlag, Vandalismus, Diebstahl, Auf- und Anprall eines Flugzeuges oder Kraftfahrzeuges. Ebenso für die Beseitigung von Bäumen und Ästen nach einem Sturmschaden.

Über Hiscox

Hiscox ist ein internationaler Spezialversicherer. Das Unternehmen ist am London Stock Exchange notiert (LSE:HSX). Die Hiscox-Gruppe hat im Underwriting drei Hauptbereiche: Hiscox London Market, Hiscox UK und Europa sowie Hiscox International. Hiscox London Market versichert internationales Geschäft auf dem Londoner Markt, hauptsächlich großes oder komplexes Geschäft, das von mehreren Versicherern gezeichnet werden muss oder das die internationalen Lizenzen von Lloyd“s benötigt. Hiscox UK und Hiscox Europa konzentrieren sich auf spezielle Versicherungen für verschiedene Berufsgruppen, Geschäftskunden sowie vermögende Privatkunden. Hiscox International ist auf Bermuda, Guernsey und in den USA tätig. Hiscox Insurance Company Limited, Hiscox Underwriting Limited und Hiscox Syndicates Ltd werden von der Financial Services Authority reguliert.

In Deutschland unterhält Hiscox Büros in Hamburg, Köln und München. Wohlhabenden Kunden mit hochwertigem Privatbesitz bietet Hiscox Versicherungen mit einer umfassenden Allgefahrendeckung, insbesondere für Kunst, wertvollen Hausrat und Ferienhäuser. Für private, gewerbliche und öffentliche Kunstsammlungen stellt Hiscox außergewöhnliche Versicherungslösungen bereit. Für Berufliche Risiken bietet Hiscox Vermögensschaden-Haftpflicht- und D&O-Lösungen, die auf mittelständische Unternehmen zugeschnitten sind. Die Policen gewähren optimalen Versicherungsschutz für eine Reihe von Dienstleistungsberufen, insbesondere für die IT-, Medien- und Telekommunikationsbranche oder die Wirtschaftsprüfung.

Im September 2008 wurde die Finanzkraft der Hiscox-Gruppe von der auf Versicherungen spezialisierten Ratingagentur A.M. Best von A- (Excellent) auf A (Excellent) hochgestuft. Standard & Poor“s haben in ihrem Rating die Hiscox Gruppe auf A (Strong) heraufgestuft.

Weitere Informationen über Hiscox finden Sie unter www.hiscox.de.

Hiscox AG
Nicole Möller
Arnulfstraße 31
80636 München
Nicole.Moeller@hiscox.de
089545801566
http://www.hiscox.de