Tag Archives: Testsieger

Wissenschaft Technik Umwelt

DtGV: SAUBER ENERGIE ist 2018 wieder bester Ökostrom-Anbieter in Deutschland

(Mynewsdesk) Köln, 26.04.2018 – Der grüne Stadtwerke-Verbund SAUBER ENERGIE ist zum zweiten Mal in Folge zum besten Ökostromanbieter in Deutschland gekürt worden. In der unabhängigen Studie „Stromanbieter 2018“ der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) erzielte die SAUBER ENERGIE Platz 1 unter den 92 Anbietern im Ökostrom-Segment. Ganz vorne dabei ist der Kölner Ökoenergiespezialist auch im Gesamtvergleich aller 113 getesteten Unternehmen: Hier gehört SAUBER ENERGIE zu den Top-3-Stromanbietern in Deutschland.

„Der erneute Testsieg beim großen Stromanbieter-Vergleich der DtGV freut uns natürlich sehr und zeigt, dass wir unseren Kunden ein langfristig gutes Ökoenergie-Angebot von nachhaltiger Qualität machen“, erklärt SAUBER ENERGIE-Geschäftsführer Stefan Dott. „Klimafreundliche Energie ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Unser Anspruch ist es, mehr zu bieten: bezahlbare Preise, bester Kundenservice und die sichere Basis des starken Stadtwerke-Verbundes. Die Spitzenposition unter den Ökostromanbietern bestätigt uns erneut, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Eine besonders gute Bewertung erhielt die SAUBER ENERGIE mit 91 bzw. 85 % der erzielbaren Punktzahl in den Bereichen Service und Internet. „Durch die jahrzehntelange Erfahrung des Stadtwerke-Verbundes sind wir immer nah an den Kundenwünschen“, beschreibt Stefan Dott den Vorsprung der SAUBER ENERGIE. „Daher sind ein Top-Kundenservice und eine benutzerfreundliche Internet-Präsenz wichtige Punkte, die uns besonders am Herzen liegen“.

Eine Besonderheit ist das Engagement der SAUBER ENERGIE in Sachen Naturschutz: Seit Januar 2016 fördert der Ökoenergie-Spezialist den Schutz und die Pflege der heimischen Wälder über den gemeinnützigen Verein Bergwaldprojekt e.V. Hunderte Freiwillige engagieren sich hier ganz konkret für den Naturschutz: Sie forsten Wälder auf, renaturieren Moore und schützen den Lebensraum seltener Tierarten. Jeder SAUBER ENERGIE-Kunde im Tarif Wasser&Wald fördert dieses Engagement für den Klimaschutz automatisch mit.

Die DtGV-Studie „Stromanbieter 2018“ gilt als anbieter-unabhängig und analysiert vier grundlegende Kriterien: Preise (Preis des günstigsten Tarifs über alle untersuchten Städte), Service (allgemein, Telefon, E-Mail), Tarifoptionen (Anzahl der angebotenen Tarifvarianten) sowie Internet (Informationen, Funktionalitäten). Getestet wurden 113 überwiegend nationale Stromanbieter, von denen 92 auch mindestens einen Ökostrom-Tarif im Angebot haben. „Ökostrom“ ist dabei definiert als Strom mit einer Herkunft aus regenerativen Quellen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/n6gm7n

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/dtgv-sauber-energie-ist-2018-wieder-bester-oekostrom-anbieter-in-deutschland

Die SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG ist ein Stadtwerke-Verbund in Köln, der 2010 von sechs Regionalversorgern aus Nordrhein-Westfalen und Hessen gegründet wurde, um umweltbewussten Menschen eine saubere Energiealternative zu bieten. Angeboten werden die Ökogasprodukte SAUBER GAS und SAUBER GAS Bio sowie das Ökostromprodukt SAUBER STROM. Mit über 20.000 Kunden bundesweit hat sich die SAUBER ENERGIE als zuverlässiger Ökoenergiespezialist am Markt etabliert.

Der Anspruch „Immer eine saubere Sache“ bedeutet nachhaltige Energie ohne Wenn und Aber. So entspricht das Produkt SAUBER STROM dem hochwertigen First Climate Ökostrom-Standard. Das heißt: 100 % Wasserkraft verbunden mit der Investition in neue Ökokraftwerke. Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde wird also in den Ausbau erneuerbarer Energien investiert. Außerdem werden Emissionen, die beim Bau und Betrieb der Kraftwerke entstehen durch Klimaschutzprojekte vollständig kompensiert. Geprüft und bestätigt vom TÜV Nord. Das Prinzip von SAUBER GAS: CO2-Emissionen die hier entstehen, werden andernorts zu 100 % ausgeglichen – über internationale Klimaschutzrpojekte. Ein besonderes Plus bieten die Gasprodukte SAUBER GAS Bio. Mit 10, 30 oder 100 Prozent Biogasanteil aus biogenen Reststoffen wird die Umwelt entlastet und ein Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung geleistet. SAUBER GAS Bio ist ebenfalls TÜV-zertifiziert.

Seit Mai 2016 fördert SAUBER ENERGIE zusätzlich regionale Waldaufforstungsprojekte in Deutschland über den gemeinnützigen Verein Bergwaldprojekt e.V. Ziel ist der langfristige Erhalt unserer heimischen Wälder, die als artenreiche Ökosysteme Basis für einen effektiven Klimaschutz sind.

Firmenkontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
http://www.themenportal.de/energie/dtgv-sauber-energie-ist-2018-wieder-bester-oekostrom-anbieter-in-deutschland

Pressekontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
http://www.sauberenergie.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Fairster Steuerhilfeverein laut Focus-Money!

Bestnoten in allen vier Kategorien

Fairster Steuerhilfeverein laut Focus-Money!

Richtig gut beraten bei der Lohnsteuerhilfe Bayern e. V

Wie gut und wie fair Lohnsteuerhilfevereine im Hinblick auf die Erstellung der Einkommensteuererklärung betreuen, hat das Kölner Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue GmbH im Auftrag von Focus-Money getestet. Abgefragt wurden 21 Service- und Leistungsmerkmale bei 1.155 Personen, die in den vergangenen 24 Monaten Mitglied eines Lohnsteuerhilfevereins waren. 17 Lohnsteuerhilfevereine standen insgesamt auf dem Prüfstand. Die Lohnsteuerhilfe Bayern e. V. (Lohi) erreichte in allen vier getesteten Kategorien jeweils die Bestnote „sehr gut“. Im Service-profil „Fachkompetenz der Mitarbeiter“ schaffte sie mit der Note 1,4 sogar die Bestmarke aller vergebenen Noten des Tests.

Robert Dottl, Vorstandsvorsitzender der Lohi, ist stolz auf das Ergebnis: Bestnoten für ein faires Leistungsangebot, faire Beratung, fairen Service und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Steuerexperte stellt heraus, warum die Lohi in diesem Vergleich besonders gut abgeschnitten hat. „Zum einen beinhaltet unsere Firmenphilosophie schon die Fairness. Bei uns steht ausnahmslos der Mensch im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten, nicht der Gewinn. Dabei machen wir zwischen Mitgliedern und Mitarbeitern keinen Unterschied.“

Testsieger beim Leistungsangebot

„Zum anderen profitieren die Mitglieder von der Größe und Professionalität des Vereins“, so Robert Dottl. Mehr als 1.000 qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich um die Belange von über 600.000 Vereinsmitgliedern. Die jahrzehntelange Erfahrung und die regelmäßigen und intensiven Fortbildungen bei der Lohi, die immer den aktuellsten Stand im Steuerrecht garantieren, machen eine personenbezogene, umfangreiche und hochwertige Beratung erst möglich. Es kam daher nicht überraschend, dass die Lohi klarer Testsieger beim Leistungsangebot ist. Bei sieben von sieben Bewertungskriterien hatte sie die Nase vorn.

Neben dem gesamten Leistungsumfang und auch der Qualität der Zusatzleistungen punktete die Lohi bei der Verlässlichkeit der Vorausberechnung des Steuerergebnisses gegenüber anderen Lohnsteuer-hilfevereinen. Dafür haben die IT-Spezialisten der Lohi eigens eine Software für ihre Berater über viele Jahre hinweg fortentwickelt. Aber eine verlässliche Software ist nur die Basis. Letztendlich sind es die Steuerspezialisten der Lohi, die anhand von tiefgründigen Beratungsgesprächen, kombiniert mit ihren exzellenten Steuerkenntnissen, erreichen, dass ihre Mitglieder alle Steuersparmöglichkeiten bestmöglich nutzen.

Im Online-Bereich federführend

Weiterhin räumte die Lohi bei den Punkten „unkomplizierte Bearbeitung“ und „Online-Service“ zur Erstellung der Steuererklärung ab. Das Ergebnis ist mitunter auf das Mitgliederportal und auf die Lohi-App für mobile Endgeräte zurückzuführen. Der Pionier bei der Entwicklung der App ermöglicht es so seinen Mitgliedern, sensible Dokumente einfach abzufotografieren, unkompliziert hochzuladen und absolut sicher, da dreifach verschlüsselt, an die Steuerfachleute der Lohi zu senden. Gerade im Bereich Digitalisierung stellte Focus-Money bei vielen Vereinen einen Nachholbedarf fest. „Unser Ziel ist es, unsere Dienstleistung kontinuierlich weiter zu entwickeln und damit den Entwicklungen des digitalen Wandels Rechnung zu tragen“, bekräftigt Robert Dottl.

„Somit freuen wir uns nicht nur, dass die Lohi so gut abgeschnitten hat, sondern empfinden es sogar als gerecht, dass Focus-Money nach dem Test zum dem Gesamturteil kam, dass die Lohi das Siegel „Fairster Steuerhilfeverein“ tragen darf, weil sie sich weit über dem Durchschnitt fair und partnerschaftlich verhält“, resümiert Robert Dottl. Denn bei der Lohi wird jedes Mitglied zu einem transparenten, günstigen, sozial gestaffelten und somit fairen Preis wirklich rundum gut betreut. Und gerade hier gibt es laut Focus-Money gravierende Unterschiede.

Lohi – Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in rund 330 Beratungsstellen bundesweit aktiv. Mit nahezu 600.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären – im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG – alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.

Firmenkontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Gudrun Steinbach
Riesstrasse 17
80992 München
089 / 2781310
info@lohi.de
http://www.lohi.de

Pressekontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Jörg Gabes
Werner-von-Siemens-Strasse 5
93128 Regenstauf
09402 / 503159
j.gabes@lohi.de
http://www.lohi.de

Elektronik Medien Kommunikation

DVB-T2 HD-Testsieger ab sofort auch in Schwarz: Oehlbach bietet neue Farbvariante der Indoor-Antenne Scope Vision an

DVB-T2 HD-Testsieger ab sofort auch in Schwarz: Oehlbach bietet neue Farbvariante der Indoor-Antenne Scope Vision an

Nun auch in Schwarz verfügbar: Indoor-Antenne Scope Vision von Oehlbach

Pulheim, 27. Februar 2018 – Oehlbach bietet seinen Kunden beim Thema DVB-T2 HD-Empfang bereits große Flexibilität und eine breite Auswahl an Antennen. Ein besonders beliebtes Modell, die Scope Vision, gibt es ab sofort auch noch in einer weiteren Farbvariante: Neben dem weißen Modell bietet die Pulheimer Firma ab sofort auch eine schwarze Antenne an.

Farblich flexibel, technisch felsenfest
Die Oehlbach Scope Vision setzt durchweg auf hochwertige Komponenten, um einen idealen TV-Empfang zu ermöglichen. Vom Innenleben bis hin zu den vergoldeten Kontakten erwartet Kunden hier gewohnt außergewöhnliche Oehlbach Qualität. Neben maximaler Flexibilität bei der Aufstellung oder Anbringung können Kunden ab sofort auch die Farbe so wählen, dass sie optimal zum Rest der Einrichtung passt. Selbstverständlich bietet auch die schwarze Variante exakt die gleiche hohe technische Qualität wie ihr weißes Gegenstück.

Geprüfte Qualität aus deutscher Entwicklung
Von der herausragenden Verarbeitung und den idealen Empfangseigenschaften der vielseitigen Zimmerantenne sind nicht nur die Oehlbach Ingenieure selbst, sondern auch unabhängige Fachjournalisten überzeugt: Nicht zuletzt der Testsieg in der Stiftung Warentest, bei dem sich die Scope Vision souverän gegen 13 Marktbegleiter durchsetzte, zeigt die hohe Qualität der kompakten DVB-T2 HD-Antenne.

Die Scope Vision ist ab sofort auch in Schwarz erhältlich. Beide Farbvarianten werden zur unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro im Handel und Online angeboten.

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Kunst Kultur Gastronomie

Vorsicht vor falschen Infrarotheizung Testsiegern

Vorsicht vor falschen Infrarotheizung Testsiegern

(Mynewsdesk) Heizen mit modernen und sparsamen, dazu ökologisch unbedenklichen Infrarot-Heizsystemen wird für Anwender in privaten wie auch in gewerblichen Gebäuden immer interessanter. Zu der seit Jahren zunehmenden Attraktivität von Infrarot-Heizungen trägt nicht nur die bemerkenswert günstige Ökobilanz, sondern auch die steigende Umweltbelastung durch Feinstaub und die daraus resultierende Gesundheitsproblematik wesentlich bei. Im Gegensatz zu herkömmlichen Konvektionsheizungen gibt es bei Infrarot-Heizungen keinerlei thermisch bedingte Luftverwirbelungen mit ungewollter Verteilung von Pollen und anderen Feinstaub-Partikeln in den beheizten Räumen. Dieser Umstand macht sich besonders bei Allergikern gesundheitlich positiv bemerkbar.

Der Trick mit dem Testsieger

Doch gerade in diesem aufstrebenden Markt ist es für Verbraucher schwer gute Infrarotheizungen zu finden. Die Behauptung „Testsieger“ zu sein, ist zwar nach dem UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) untersagt, dies hindert aber „Schwarze Schafe“ nicht, zumindest damit zu werben, einen Testsieger nennen zu können. So landen ahnungslose Mitmenschen nach Eingabe der Suchbegriffe “Infrarotheizung Testsieger“ auf Webseiten in der Hoffnung dort die besten Produkte der Branche zu finden.

Mit teils illegalen Methoden wird vordergründig versucht, Firmen- und Produktnamen mit entsprechendem Kontext in den großen Internet-Suchmaschinen besser, also weiter vorne zu platzieren. Ziel dieser Seiten ist, die Besucher in Onlineshops zu leiten. Im Gegenzug erhalten die Seitenbetreiber Provisionen von den Shops.

Die fundierten Kenntnisse über das “Suchmaschinen-Ranking“ entscheidet über den Markterfolg. Für eine gute Platzierung ist jeder Trick recht.

Die Praxis ist schwer zu unterbinden

Die Betreiber der Suchmaschinen wie GOOGLE oder YAHOO prüfen nicht, die Inhalte der Seiten, es würde auch am Fachwissen fehlen. Vielmehr gelangen gerade die Seiten nach oben, denen es gelingt viele Besucher anzulocken und zu einem Kauf zu bringen.

Die Betreiber der Seiten erwecken den Eindruck, sich bestens mit Infrarotheizungen auszukennen, haben aber in der Regel kein Fachwissen. Sie empfehlen die Produkte, von denen Sie sich den größten Profit versprechen. Leider ist dies oft bei minderwertige Produkten der Fall.

Fakt ist, dass es bis heute keine fachlich anerkannten oder zumindest kontrolliert durchgeführte Tests für Infrarot-Heizungen seitens neutraler Institute gibt. Einen Testsieger kann es also definitiv nicht geben. Webseiten und Portale, die behaupten Testsieger im Angebot zu haben spiegeln falsche Tatsachen vor. Dies ist eine bewusste Irreführung von Interessenten und Kunden mit dem Ziel, sich unrechtmäßig Wettbewerbs-Vorteile zu verschaffen. Leider erwecken die meisten Seiten zwar den Eindruck, Testsieger anzubieten, formulieren aber so vorsichtig, dass eine Abmahnung nicht möglich ist. Es gibt keine Möglichkeit, diese selbsternannten “ Infrarotheizung Testsieger“ zu kontrollieren und dem Treiben ein Ende zu bereiten.

Gutes Geschäft mit minderwertigen Produkten

Die auf den Seiten angepriesenen Heizungen lassen selten Rückschlüsse auf die Qualität ihres Innenlebens zu. Es handelt sich nahezu immer um im fernen Ausland billig eingekaufte Produkte, die mit falschen Behauptungen und haltlosen Versprechen zu weit überhöhten Preisen vermarktet werden.

Viele der Heizungen weisen häufig eklatante technische Mängel auf, sind sehr schlecht verarbeitet und tragen kein TÜV-Siegel. Der Strahlungswirkungsgrad ist meist sehr gering, somit handelt es sich oft genaugenommen um Konvektionsheizung. Deren Verbrauch ist deutlich höher als der von Infrarotheizungen.

Die Verwendung billiger Materialien oder falsche Kombinationen von verschiedenen Stoffen führen im besten Fall zu störenden, knackenden Geräuschen. Schlimmer sind Geruchsentwicklungen und sogar Schmorbrände. Bisher gibt es keine Untersuchungen über die Gesundheitsgefahr der Emissionen, Brände sind natürlich generell lebensgefährlich.

Hier bekommen Verbraucher korrekte Informationen

Wer als Verbraucher bei der Anschaffung eines Infrarot-Heizsystems sicher gehen möchte, ein namhaftes, TÜV-geprüftes Produkt zu erwerben, sollte sich in geeigneter Fachpresse (wie www.fachschriften.de) informieren oder sich an an die IG Infrarot wenden (http://www.ig-infrared.com/de/). Deren Mitglieder stehen für, verantwortungsvolles Heizen und grundsätzlich umweltbewusstes Handeln. Aus diesem Grund informiert und berät die IG Infrarot fachlich qualifiziert und neutral über effiziente Gebäudekonzepte mit Infrarotheizungen, auch in Verbindung mit Photovoltaik-Anlagen, intelligenten Steuerungssystemen und Stromspeichern.

Derlei wirkungsvolle Gesamtkonzepte mit allen Komponenten namhafter Hersteller werden beispielsweise auch von der Riedlinger Firma HALLER Energiefreiheit GmbH angeboten. Hier kann sich jeder Interessent kostenlos beraten lassen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im HALLER Infrarot GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/gpqiph

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/vorsicht-vor-falschen-infrarotheizung-testsiegern-82329

Die HALLER Infrarot GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von HALLER steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von zwei süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die HALLER Infrarot GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle HALLERHeizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die HALLER Infrarot GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von HALLER gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/vorsicht-vor-falschen-infrarotheizung-testsiegern-82329

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/gpqiph

Auto Verkehr Logistik

Gaskunden sollten jetzt ihre Verträge prüfen

Kamen. In wenigen Wochen beginnt die neue Heizperiode. Private Gaskunden und Gewerbebetriebe sollten daher unbedingt rechtzeitig die Konditionen ihres Gasvertrags überprüfen. Noch sind die Gaspreise recht günstig, sie sind an den Großhandelsmärkten zuletzt aber schon angestiegen.

Die Börsenpreise für Gas orientieren sich schon geraume Zeit am Gasweltmarkt mit einem großen Angebot und dadurch sinkenden Einkaufspreisen. Anbieter mit einer klugen Einkaufspolitik, geringer Kostenstruktur und moderaten Gewinnerwartungen können daher auch aktuell noch günstig anbieten.

„Privat- und Gewerbekunden sind in keineswegs dauerhaft an alte Verträge ihres örtlichen Versorgers gebunden, sondern haben die freie Wahl unter den Anbietern. Viele Privathaushalte oder Gewerbetreibende unterschätzen immer noch häufig die mögliche Ersparnis, die auch bei fairen Konditionen möglich ist“, erklärt Jochen Grewe, Geschäftsführer der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH.

Für ihre Gastarife wurde die Stadtwerke Energieverbund SEV GmbH vor einigen Wochen vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) als einer von „Deutschlands Spar-Champions“ im Bereich Gas ausgezeichnet.

„Wir haben uns vorgenommen stets faire und günstige Gastarife für Privat- und Gewerbekunden anzubieten und daran halten wir uns. Bei uns gibt es keine irreführenden Boni oder ähnliche Tricks und keine unnötigen Preiserhöhungen“, erläutert Jochen Grewe.

Ein Anbieterwechsel spart beim Gastarif oft richtig Geld

Die Gastarife des SEV sind günstig, transparent, CO2-neutral und haben eine zwölfmonatige Preisgarantie. Bei den Tarifen gibt es keine Boni und keine Vorauszahlungen oder Kautionen. Die Konditionen ihres Tarifs können sich die Kunden auf der Internetseite des Anbieters sogar komplett selbst auswählen und sich so ihren Wunschtarif zusammenstellen.

Für Privathaushalte lassen sich bei einem Verbrauch von 18.000 Kilowattstunden leicht über 500 Euro im Jahr sparen und für einen Gewerbebetrieb mit einem Verbrauch von 75.000 Kilowattstunden kommen sogar über 1200 Euro im Jahr zusammen.

„Durch eine flexible Einkaufsstrategie können wir die Preise der örtlichen Versorger meistens unterbieten und trotzdem faire Konditionen bieten, bei denen sich der Kunde keine Gedanken machen muss“, erläutert Grewe die Gastarife des SEV und deren Erfolg. Der Energieexperte empfiehlt, im Internet nicht nur die Preise, sondern vor allem auch die Tarifbestandteile und Konditionen zu vergleichen.

Hinter der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH steht eine starke Kooperation von Stadtwerken als Eigentümer und Partner des Unternehmens. Der Verbund aus acht Stadtwerken ist in Kamen in Nordrhein-Westfalen ansässig und setzt zu 100 Prozent auf regenerative Energien zur Stromerzeugung.

Der Kleine Racker ist eine Marke der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH. Das Unternehmen bietet insbesondere für Familien eine zuverlässige Energieversorgung zu günstigen Konditionen.

Als Energieversorger der neusten Generation macht der Kleine Racker vieles anders. Er ist völlig unkompliziert und sagt einfach an, was Sache ist. Auf lästigen Papierkram hat er keine Lust, da tickt er genau wie seine Kunden. Der Kleine Racker weiß natürlich auch, was er der Zukunft schuldig ist. Deshalb ist der verantwortungsbewusste Umgang mit dem für jeden so wichtigen Stoff „Energie“ für ihn das Größte.

Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH – Poststraße 4 – 59174 Kamen – Registergericht: Amtsgericht Hamm – Umsatzsteuer-ID: DE244991539 – Geschäftsführer: Jochen Grewe.

Firmenkontakt
Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
Jürgen Scheurer
Poststrasse 4
59174 Kamen
02307 71988-19
presse@stadtwerke-energie-verbund.de
http://www.diskurs-communication.de

Pressekontakt
Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
59174 Kamen
02307 71988-19
presse@stadtwerke-energie-verbund.de
http://www.kleinerracker.de/presse

Elektronik Medien Kommunikation

Leser von PC Magazin und PCgo haben gewählt: devolo Home Control beliebtestes Smart Home System 2017

Leser von PC Magazin und PCgo haben gewählt: devolo Home Control beliebtestes Smart Home System 2017

devolo Home Control gewinnt in der Leserwahl des PC Magazins und der PCgo.

Aachen, 04.04. 2017 – Die Leser des PC Magazins und der PCgo wählten devolo Home Control jetzt zum beliebtesten Smart Home-System. Mit 32,4 % der Stimmen lag devolo Home Control mit großem Abstand vor der Konkurrenz und konnte sich damit den Sieg sichern.

Seit 2013 zeichnen die Leser des PC Magazins und der PCgo jährlich die beliebtesten Marken mit dem Victor aus. Gewählt wurden die besten Firmen und Produkte in 18 verschiedenen Kategorien. Mehrere Tausend Leser nahmen an der Abstimmung teil und wählten unter 16 nominierten Smart Home-Herstellern das beliebteste Produkt aus.

Heiko Harbers, CEO devolo AG, freut sich über das positive Ergebnis: „Unser Ziel ist es, ein anwenderfreundliches und einfaches Smart Home-System anzubieten. Dass die Leser Home Control zum beliebtesten Smart Home System gewählt haben, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Über devolo Consumer Business
devolo Consumer Business bietet innovative wie einfache Lösungen für das moderne, vernetzte Zuhause.

Mit dLAN® Powerline ist devolo das weltweit führende Unternehmen für die Übertragung von Internetsignalen über die hausinterne Stromleitung. Die praktischen Adapter lassen sich ohne Vorkenntnisse installieren und ermöglichen vollen Internetempfang in jedem Raum. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 30 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg.

devolo Home Control ist das einfache Smart Home. Die neue Produktwelt umfasst ein umfangreiches Produktportfolio von Sensoren und Aktoren mit dem jedes Zuhause im Handumdrehen zum Smart Home wird. Gesteuert wird devolo Home Control einfach über mydevolo.com oder per intuitiver App – für mehr Komfort, mehr Sicherheit und zum Energiesparen.

Über devolo
Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. Das Kernprodukt des Unternehmens ist dLAN®, eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung. devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in die Verbesserung der dLAN®-Technik durch eigene, patentierte Lösungen. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 60
52068 Aachen
+49 (0) 241-18279-0
+49 (0) 241-18279-299
presse@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
+49(0)911-979220-90
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

BODYGUARD® bei Burger King

bett1.de verlost bei Burger King® 11 BODYGUARD® Matratzen

Seit Samstag, den 01. April 2017 läuft bei Burger King® das total verrückte Gewinnomania Gewinnspiel. Vier Wochen lang gewinnt jeder Teilnehmer einen von unzähligen Preisen – von ausgewählten Gutscheinen bis hin zum Einfamilienhaus. Der Hersteller bett1.de beteiligt sich mit elf hochwertigen BODYGUARD® Matratzen am ersten Gewinnomania Event.

Hamburg – Dienstag, den 04.04.2017
Den gesamten April über werden bei Burger King® Gewinne im Zuge des ersten Gewinnomania Gewinnspiels. Unter den Hauptgewinnen befinden sich auch einige ausgezeichnete BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratzen des Herstellers bett1.de. Ganze elf Mal kann die von Stiftung Warentest zum besten Testsieger aller Zeiten gekürte Matratze gewonnen werden. Das total verrückte Gewinnomania Gewinnspiel wird dabei bundesweit in ca. 700 Filialen mit dem 32-Seiten starken Instore-Magazin von Burger King® beworben, welches eine monatliche Auflage von etwa einer halben Million Exemplaren hat. Zudem können sich die Kunden auch im KING Channel, einem von Deutschlands populärsten und reichweitenstärksten Out-of-home-TV-Angeboten über das Event informieren. Weitere Informationen zum Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen gibt es auf der entsprechenden Internet-Seite unter gewinnomania.de.

bett1.de ging 2004 als erster Onlineshop für Matratzen an den Start und ebnete damit einen neuen Vertriebsweg im Bedding-Segment. Gegründet wurde das Unternehmen von Adam Szpyt, der sich von Anfang an der im Markt üblichen Preissetzung entzog und transparent machte, wie hoch die Margen der Händler im Matratzenvertrieb sind. Szpyt wurde selbst zum Matratzenproduzenten und ließ eigens für seine Matratzen den hochelastischen und härtegradbeständigen Polyurethanschaum QXSchaum® entwickeln. Seine BODYGUARD® Matratze erhielt 2015 von Stiftung Warentest das Prädikat Testsieger und ist seitdem die beste jemals getestete Matratze. Mit mittlerweile weit über 400.000 verkauften Exemplaren ist der BODYGUARD® auch die meistverkaufte Matratze Deutschlands. Bei TRUSTPILOT hat das Unternehmen mittlerweile über 15.000 Bewertungen. Mit 9.2 von 10 Punkten schneidet die Matratze von bett1.de durchweg hervorragend ab. Weitere Informationen unter https://www.bett1.de

Firmenkontakt
bett1.de GmbH
Adam Szpyt
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
+49 (0)40 609 421 320
kundenservice@bett1.de
https://www.bett1.de

Pressekontakt
bett1.de GmbH
Stephan Meyerdierks
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
+49 (0)40 609 421 320
presse@bett1.de
https://www.bett1.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

BODYGUARD® Matratze wird jetzt viel schneller ins Bett geliefert

bett1.de setzt Lieferzeiten für begehrte Testsieger-Matratze deutlich herab

BODYGUARD® Matratze wird jetzt viel schneller ins Bett geliefert

Die beste jemals getestete Matratze der Stiftung Warentest (Test 07/2015)

Inmitten des anhaltenden Ansturms auf die beste jemals von Stiftung Warentest getestete Matratze hat bett1.de alle zur Verfügung stehenden Kapazitäten für den Lageraufbau genutzt. Trotz der hohen Nachfrage gelang es bett1.de, parallel zum Verkauf direkt aus der Produktion, Reserven der beliebtesten Modelle der BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze anzulegen.

Hamburg – Freitag, den 31.03.2017
Im März konnten die Lieferzeiten fast aller BODYGUARD® Matratzen um durchschnittlich 50% reduziert werden. Die meisten Standardgrößen sind nun innerhalb von 6-8 Werktagen lieferbar, Sondergrößen bereits in 8-10 Werktagen. Nach der Vergabe des Stiftung Warentest-Siegels für den besten Testsieger aller Zeiten im Mai 2015 stieg die Nachfrage nach dem BODYGUARD® rasant an. Durch die Bestätigung des außergewöhnlichen Testurteils im erneuten Test im September 2016 riss der Ansturm auf die Testsieger-Matratze nicht ab. Seit Markteinführung ist der BODYGUARD® bereits mehr als 400.000-mal verkauft worden und auf dem besten Weg auch bald die Verkaufsgrenze von einer halben Million Exemplaren zu knacken. Damit ist BODYGUARD® die meistverkaufte Matratze Deutschlands. Um diesem immensen Bedarf und dem stetig wachsenden Kaufinteresse gerecht zu werden, musste die Produktion massiv ausgebaut werden. Bei Erweiterung der Produktionsstätten wurde streng darauf geachtet, die Premiumqualität der BODYGUARD® Matratzen beizubehalten. Zeitgleich arbeitete bett1.de am Aufbau von Lagern, um dem Kundenwunsch nach schnellerer Lieferung nachzukommen. Von diesem erfolgreichen Bemühen profitieren fortan alle Käufer der begehrten BODYGUARD® Matratzen. Die hochqualitative Testsieger-Matratze überrascht mit einem erstaunlich niedrigen Preis von nur 199 Euro. Sie kann bequem im Online-Shop von bett1.de bestellt und anschließend problemlos 100 Nächte probegeschlafen werden.

bett1.de ging 2004 als erster Onlineshop für Matratzen an den Start und ebnete damit einen neuen Vertriebsweg im Bedding-Segment. Gegründet wurde das Unternehmen von Adam Szpyt, der sich von Anfang an der im Markt üblichen Preissetzung entzog und transparent machte, wie hoch die Margen der Händler im Matratzenvertrieb sind. Szpyt wurde selbst zum Matratzenproduzenten und ließ eigens für seine Matratzen den hochelastischen und härtegradbeständigen Polyurethanschaum QXSchaum® entwickeln. Seine BODYGUARD® Matratze erhielt 2015 von Stiftung Warentest das Prädikat Testsieger und ist seitdem die beste jemals getestete Matratze. Mit mittlerweile weit über 400.000 verkauften Exemplaren ist der BODYGUARD® auch die meistverkaufte Matratze Deutschlands. Bei TRUSTPILOT hat das Unternehmen mittlerweile über 15.000 Bewertungen. Mit 9.2 von 10 Punkten schneidet die Matratze von bett1.de durchweg hervorragend ab. Weitere Informationen unter www.bett1.de

Firmenkontakt
bett1.de GmbH
Adam Szpyt
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
+49 (0)40 609 421 320
kundenservice@bett1.de
https://www.bett1.de

Pressekontakt
bett1.de GmbH
Stephan Meyerdierks
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
+49 (0)40 609 421 320
presse@bett1.de
https://www.bett1.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Verbraucherstudie Stromanbieter 2017: Testsieger eprimo ist günstigster Anbieter

Verbraucherstudie Stromanbieter 2017: Testsieger eprimo ist günstigster Anbieter

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Platz 1 unter 113 Stromlieferanten im Vergleich
– Preise, Tarife und Service bewertet
– Platz 2 als Ökostromanbieter

Neu-Isenburg, 17. März 2017. Der Energiediscounter eprimo ist Gesamtsieger der „Stromstudie 2017“. Die deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat in Kooperation mit dem TV-Sender N24 Preise, Kundenservice, Tarifvielfalt und Internetauftritte von 113 Stromversorgern untersucht.

Die Experten der DtGV erhoben im Februar 2017 insgesamt mehr als eine Million Daten. Ihre Studie gehört damit zu den umfangreichsten Untersuchungen zum deutschen Strommarkt. Bewertet wurden vier unterschiedlich gewichtete Kriterien: Preise (50 % des Gesamtwerts), Service (20 %), Tarifoptionen (20 %) und Internetauftritt (10 %).

Der Preisvergleich erfolgte auf der Basis von drei Verbrauchsfällen. Den Service der einzelnen Anbieter stellten die Tester mit jeweils fünf Kundenanfragen per Telefon und per E-Mail auf den Prüfstand. Bei den Tarifoptionen stand die Vielfalt im Fokus und beim Internetauftritt zählten vor allem Informationsgehalt, Übersichtlichkeit sowie Transparenz. Klarer Sieger des umfassenden Preis- und Qualitätstests ist der Energiediscounter eprimo. „Mehr Kunde, weniger Kosten – der Gesamtsieg bei der Stromstudie 2017 bestätigt, dass wir mit dieser Leitlinie auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Die wichtigsten Ergebnisse der Stromstudie 2017 im Überblick:
– Die Strompreise unterscheiden sich weiterhin stark, deutschlandweit bietet eprimo im Schnitt die günstigsten Tarife!
– Generell sind Stadtwerke weiterhin teurer als neuere Stromanbieter!
– Verbraucher, die immer noch in einem Grundversorgungstarif stecken, können durch einen Wechsel viel sparen!
– Oftmals sind Öko-Stromtarife sogar preiswerter als Standard-Stromtarife. eprimo zählt auch hier zu den preisgünstigsten Anbietern!

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de

Elektronik Medien Kommunikation

Stiftung Warentest urteilt „sehr gut“: Bestnote 1,1 und Testsieg für DVB-T2 HD Antenne Scope Vision von Oehlbach

Stiftung Warentest urteilt "sehr gut": Bestnote 1,1 und Testsieg für DVB-T2 HD Antenne Scope Vision von Oehlbach

Die DVB-T2 HD Antenne Scope Vision aus dem Hause Oehlbach wurde mit der Bestnote ausgezeichnet.

Bestnoten für die Oehlbach Scope Vision – in allen Bereichen: „Sehr gut“ und die Note 1,1 ist das Ergebnis der Stiftung Warentest zur kompakten DVB-T2 HD Antenne aus deutscher Entwicklung. Die Antenne aus dem Hause Oehlbach setzt sich damit als Testsieger gegen 13 Mitbewerber durch, die teils deutlich größer, unhandlicher oder teurer sind. Auch die Noten in den einzelnen Teilbereichen können sich sehen lassen: 1,0 (sehr gut) erreicht die Scope Vision beim Empfang, 1,7 (gut) bei der Handhabung und 1,5 (sehr gut) in Sachen Verarbeitung. Damit gewinnt die Antenne von Oehlbach nicht nur den gesamten Test, sondern erlangt auch die jeweilige Bestnote in jeder einzelnen Kategorie.

Pulheim, 2. Februar 2017 – Jetzt ist es amtlich: Die Oehlbach Scope Vision, eine kompakte DVB-T2 HD Antenne, ist nicht nur auf dem Papier sehr gut, sondern auch in der Praxis! Dies bestätigt die renommierte Stiftung Warentest in ihrer aktuellen Ausgabe (2/2017). Die Oehlbach Scope Vision sicherte sich hier nicht nur die herausragende Wertung „sehr gut“ (Note 1,1), sondern setzte sich als Testsieger gegen 13 weitere Produkte durch.

Bestnoten in allen Bereichen für Oehlbach Scope Vision
Egal ob beim Empfang (1,0 – sehr gut), der Handhabung (1,7 – gut) oder der Verarbeitung (1,5 – sehr gut): Die Oehlbach Scope Vision erzielte in allen Bereichen des Tests die jeweiligen Bestnoten. Die Redakteure der Stiftung Warentest schreiben in ihrem Fazit über die kompakte Antenne: „Fernsehvergnügen bereitet die Sieger-Antenne Oehlbach Scope Vision (50 Euro). Sie bietet einen sehr guten Empfang und lässt sich mühelos aufstellen und ausrichten.“ Den größten Einfluss auf das Gesamtergebnis hatten logischerweise die Empfangswerte der Antennen. In diesem wichtigen Bereich setzte sich die Scope Vision mühelos auch gegen teils deutlich größere, unhandlichere oder teurere Modelle durch.

Lob für einfache Handhabung und Flexibilität
Neben dem DVB-T2 HD Empfang legten die Redakteure der Stiftung Warentest auch Wert auf Verarbeitungsqualität sowie Aufstellung und Handhabung. Mit ihrem langen Antennenkabel (3,1 Meter) sowie der flexiblen Stromversorgung per Netzteil oder USB-Kabel überzeugte die Oehlbach Scope Vision die Tester auch in diesem Bereich. Handbuch und Aufbauanleitung, die Inbetriebnahme sowie die Aufstellung und Ausrichtung der Antenne erhielten im Bericht ebenfalls durchweg positive Bewertungen. Die Oehlbach Scope Vision Zimmerantenne bietet somit die ideale Kombination aus hervorragendem Empfang und einfacher Handhabung.

Perfekt auf die DVB-T2 HD Umstellung vorbereitet mit Oehlbach
Mit der Scope Vision von Oehlbach sind Kunden perfekt auf die im Laufe des Jahres 2017 erfolgende Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 HD vorbereitet: Die kompakte Zimmerantenne bietet schon heute perfekte Empfangswerte für beide Übertragungsarten und kann nach der Umstellung unverändert weiter verwendet werden. Die Antenne aus der Oehlbach 3-Sterne-Kategorie bietet laut unabhängigem Test durch Stiftung Warentest bereits eine herausragende Empfangsleistung. Für extrem fordernde Empfangssituationen oder für Kunden, die ein alternatives Design bevorzugen, finden sich noch weitere Antennen aus den Kategorien 3, 4 und 5 Sterne im Oehlbach Portfolio:

http://www.oehlbach.com/de/home-cinema/dvb-t-antennen/

Die DVB-T2 HD Zimmerantennen Oehlbach Scope Vision (UVP 49,99 Euro), Scope Max (UVP 69,99 Euro), Digital Flat 2.5 (UVP 89,00 Euro) und XXL® Razor Flat (UVP 99,00 Euro) sind im Handel sowie Online erhältlich. Alle Antennen eignen sich sowohl für den Empfang von DVB-T als auch DVB-T2 HD.

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de