Tag Archives: Tech Data

Computer Information Telecommunications

NEXIONA TO SHOWCASE MIIMETIQ TECHNOLOGY AT MOBILE WORLD CONGRESS 2017

NEXIONA will be present at the MWC17 at the Tech Data booth, to showcase MIIMETIQ, an IoT technology that enables to create IoT platforms.

NEXIONA TO SHOWCASE MIIMETIQ TECHNOLOGY AT MOBILE WORLD CONGRESS 2017

NEXIONA logo

BARCELONA, Spain (February 22, 2017) – NEXIONA will be present at the Mobile World Congress 2017 at the Tech Data booth (Hall 6, Stand 6A40), to showcase MIIMETIQ, an Internet of Things (IoT) technology that enables systems integrators and service providers to create their own IoT platforms. Members of both, the NEXIONA and Tech Data teams, will be on hand to show the potential of this technology, as well as how it integrates with a range of leading technology platforms including IBM Watson IoT, Azure, Dell Gateways, Epson Smart Glasses. Visitors to the Tech Data stand can also see real case deployments and demos.

Tech Data, one of the world’s largest distributors of technology products, services, and solutions, announced its new Smart Solutions IoT practice in July 2016. The company has been taking firm steps to make IoT simple for system integrators by offering aggregated IoT solutions and providing a defined route to the rapidly expanding IoT market.

The two companies have recently collaborated with Dell to create an IoT development platform based on MIIMETIQ technology: MIIMETIQ EDGE. This product enables rapid IoT project development -from proof of concept to enterprise deployment- and is now available to Tech Data channel partners globally.

ABOUT NEXIONA
NEXIONA is a software manufacturer based in Barcelona (Spain) with an office in Oxford (UK). NEXIONA creates software tools for system integrators to connect, compose, control and integrate any type of hardware and software to build private IoT platforms (deployed on cloud or on premise).

The Technology developed by NEXIONA is called MIIMETIQ and is unique. Customers as diverse as Arqiva, Ricoh, IBM, Hipra, Delphi, E.G.O. or Vadebike enjoy its incredible flexibility, scalability and proven secure reliability. Providing system integrators with the ability to integrate with any type of device or business system over any network is a critical aspect of MIIMETIQ and, with one of the biggest hurdles of simply being to connect to the „thing“ required for the current project, MIIMETIQ“s bank of 120 supported communication protocols is a huge advantage for getting the project underway quickly.

„MIIMETIQ Technology gives us the opportunity to have global reach. Our technology was developed from the start to be used by others, particularly system integrators, to build visualizations, applications and IoT platforms. MIIMETIQ allows System Integrators to provide solutions for any size of project, starting from a simple Proof of Concept, built in minutes, right through to deploying large and complex enterprise-level solutions. We provide all the ingredients, the integrators are the chefs; everyone can create their own private recipe!“ says Jaume Rey, CEO of NEXIONA.

To learn more, visit nexiona.com or follow us on Twitter.

ABOUT TECH DATA
Tech Data Corporation is one of the world’s largest wholesale distributors of technology products, services and solutions. Its advanced logistics capabilities and value added services enable 105,000 resellers to efficiently and cost effectively support the diverse technology needs of end users in more than 100 countries. Tech Data generated $26.4 billion in net sales for the fiscal year ended January 31, 2016. It is ranked No. 108 on the Fortune 500® and one of Fortune’s „World’s Most Admired Companies.“ To learn more, visit www.techdata.com, or follow us on Facebook and Twitter.

NEXIONA is a passionate company dedicated to the creation of IoT Solutions, offering a Software Composer to System Integrators and customized solutions to Manufacturers.

Kontakt
NEXIONA
Manolo Lopez
Sant Joan de la Salle 42
08022 Barcelona
+34 934 618 737
manolo.lopez@nexiona.com
http://nexiona.com/

Computer IT Software

Beewi und Tech Data Mobile schließen Distributionsvertrag

– Gesamtes Beewi-Portfolio bei neuem Partner gelistet
– Fachhandel und Retail und können ab sofort ordern

Der französische Wireless-Spezialist Beewi bietet ab sofort sein gesamtes Zubehörportfolio über den deutschen Distributor Tech Data Mobile an. Zu den gelisteteten Produkten gehören hochwertige Kopfhörer und Lautsprecher für Handys und Smartphones sowie Bluetooth-Spielzeuge, die sich via iPhone, iPad oder Android-Smartphone fernsteuern lassen.

Tech Data Mobile ist ein Unternehmensbereich des Distributors Tech Data, hat sich auf Elektronik- und Zubehörartikel für die Handy- und Smartphone-Branche spezialisiert und betreut zahlreiche Kunden aus Retail und Fachhandel.

„Langlebiges Mobilfunkzubehör ist extrem begehrt und wird von unseren Händlern versärkt angefragt, sagt Nico De Iorio, Director Accessory bei Tech Data Mobile. „Gute Absatzchancen sehen wir vor allem für die mobilen Spielzeuge, da sie einfach Spaß machen, einen guten Preispunkt bieten und sich perfekt als Saisonware vermarkten lassen.“

„Die Partnerschaft mit Tech Data Mobile ist ein wichtiger Meilenstein zur Steigerung unserer Marktpräsenz in Deutschland“, sagt Tobias Schoeler, Sales Country Manager DACH von Beewi. „Die stetig steigende Nachfrage nach Beewi-Zubehör zeigt, dass wir mit der Positionierung unserer Produkte auf dem richtigen Weg sind.“

Beewi-Audio: Lautsprecher und Kopfhörer

Gegen den blechernen Sound der meisten Smartphones helfen die Lautsprecher und Kopfhörer von Beewi. Sie lassen sich via Klinkenstecker oder Bluetooth mit passenden Audio-Quellen koppeln, bieten satten Sound für unterwegs und können dank integriertem Mikrofon auch zum Telefonieren verwendet werden.

Beewi-Gadgets mit Spaßfaktor

Vor dem Start der Beewi-Spielzeuge wird zunächst eine kostenlose App aus dem Apple App Store beziehungsweise bei Google Play heruntergeladen und via Bluetooth mit den Modellen gekoppelt. Gibt man nun per Knopfdruck den Startbefehl und neigt das Smartphone nach vorn, nach hinten oder zur Seite, bewegen sich Auto, Hubschrauber oder Kick-Robot in die gewünschte Richtung. Steht kein Smartphone mit Gyroskop zur Verfügung, lassen sich die Gadgets auch über virtuelle

Über Beewi

Beewi ist der Spezialist für Wireless-Technologien, die sich einfach ins tägliche Leben integrieren lassen. Die Produkte erleichtern die Kommunikation zwischen verschiedenen Datengeräten und stellen Multimediaangebote wie Filme und Musik in bester Qualität bereit.

Der Hersteller setzt auf neueste Wireless-Technologie und bietet leicht bedienbare, innovative Produkte mit anspruchsvollem Design, die für ein breites Publikum erschwinglich sind. An diesen Leitlinien orientiert sich Unternehmensgründer Thierry Dechatre seit dem Start der Marke.

Über Beewi

Beewi ist der Spezialist für Wireless-Technologien, die sich einfach ins tägliche Leben integrieren lassen. Die Produkte erleichtern die Kommunikation zwischen verschiedenen Datengeräten und stellen Multimediaangebote wie Filme und Musik in bester Qualität bereit.

Der Hersteller setzt auf neueste Wireless-Technologie und bietet leicht bedienbare, innovative Produkte mit anspruchsvollem Design, die für ein breites Publikum erschwinglich sind. An diesen Leitlinien orientiert sich Unternehmensgründer Thierry Dechatre seit dem Start der Marke.

Kontakt
Avenir Telecom
Alexander Trompke
208, Bd de Plombières
13581 MARSEILLE Cedex 20
030 69533067
at@frische-fische.com
http://www.avenir-telecom.com

Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Alexander Trompke
Priessnitzstrasse 7
01099 Dresden
0351/3127338
alexander.trompke@frische-fische.com
http://www.frische-fische.com

Computer IT Software

Meru Networks präsentiert virtualisierte WLAN-Lösungen beim Tech Data FORUM in Wien

Nach erfolgreicher Installation am Microsoft-Stand bei der CeBIT 2013

München, 13. Mai 2013 – Bei der diesjährigen CeBIT hat Wireless LAN-Spezialist Meru Networks den Messestand von Microsoft mit hochperformantem Drahtlosinternet ausgerüstet. Wie die dort eingesetzte virtuelle WLAN-Architektur MobileFLEX funktioniert, demonstriert Meru am 06. Juni beim Tech Data FORUM des österreichischen Distributors AZLAN Tech Data in der Orangerie Schönbrunn in Wien. Zudem erläutern die Experten den Over-the-Air Quality-of-Service, der für zuverlässige, skalierbare und sichere Sprach- sowie Datendienste einer WLAN-Infrastruktur sorgt.

Beim 23. Tech Data FORUM kommen Spezialisten aus verschiedenen IT-Branchen zusammen, um in Workshops und Vorträgen neue Technologieentwicklungen kennenzulernen. Beginn ist um 10 Uhr. Hier gibt Meru Einblicke in sein Produktportfolio und erklärt seine WLAN-Architektur anhand eines Praxisbeispiels. Der WLAN-Experte stattete in diesem Jahr erfolgreich den CeBIT-Hauptstand des Software-Giganten Microsoft mit virtueller Netzwerktechnologie aus. Über das Drahtlosnetzwerk griffen Personal, Fachbesucher und Journalisten aufs Internet zu. Eine hohe Performance gewährleisteten dabei „Context-aware Application Layers (CALs)“, ein Meru-spezifisches Channel Layering. Am mehr als 3000 m2 großen, mehrere Ebenen umfassenden Microsoft-Stand waren teils in der Spitze über 600 mobile Endgeräte sowie Präsentationstechnik unterschiedlicher Hersteller gleichzeitig online.

„Wir freuen uns darauf, unsere WLAN-Technologie im Rahmen des Tech Data FORUM vorzustellen und potenzielle neue Partner kennenzulernen“, kommentiert Tabatha von Kölichen, Regional Sales Manager DACH bei Meru Networks. „Denn aktuell bauen wir unser Vertriebsnetzwerk insbesondere in Österreich weiter aus und sind daher stets auf der Suche nach neuen Geschäftspartnerschaften, um unseren Kunden noch besseren Service sowie lokale Kontakte bieten zu können.“

Den Fachbesuchern stehen die Meru-Spezialisten im Rahmen des Tech Data FORUM jederzeit für Gespräche zur Verfügung. Interessierte können sich unter http://techdata-forum.at/registrierung für die Veranstaltung registrieren.

Über Meru Networks:
Gegründet im Jahr 2002, stellt Meru Networks virtualisierte Wireless LAN-Lösungen bereit, die das Unternehmensnetzwerk effizient optimieren. Dabei wird die Performance, Zuverlässigkeit, Planbarkeit sowie die einfache Handhabung eines verkabelten Netzwerks sichergestellt. Meru ist weltweit durch seine innovative Herangehensweise an Wireless Networking und Virtualisierungstechnologien bekannt. Die Lösungen schaffen ein intelligentes, sich selbst monitorendes Netzwerk, mit dem Firmen ihre unternehmenskritischen Applikationen in ein kabelloses Netzwerk migrieren können und so zum komplett drahtlosen Unternehmen werden. Die Entwicklungen von Meru werden in bedeutenden vertikalen Märkten eingesetzt, so z.B. bei „Fortune 500“-Unternehmen, im Gesundheits- und Bildungswesen, Retail, Produktion, Gastgewerbe/Hotellerie sowie Regierungen. Der Hauptsitz von Meru befindet sich in Sunnyvale (Kalifornien/USA) und verfügt über Niederlassungen in Amerika, Europa, dem Nahen Osten sowie Asien/Pazifik. Weitere Informationen zu Meru unter: www.merunetworks.com.

Wilson Craig
Director, Public Relations
Meru Networks, Inc.
894 Ross Drive
Sunnyvale, CA 94089
E-Mail: wcraig@merunetworks.com
www.merunetworks.com

Kontakt
Meru Networks Germany GmbH
Tabatha von Kölichen
Landsbergerstr. 155
80687 München
+49 (89) 57 959 663
tvonkoelichen@merunetworks.com
http://www.merunetworks.com

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Computer IT Software

Meru Networks kooperiert mit Mehrwertdistributor TD Azlan

WLAN-Experte erweitert Channel-Netzwerk

Wireless LAN-Experte Meru Networks (www.merunetworks.com) hat sein Vertriebsnetzwerk im Channel mit dem Value-Added-Distributor (VAD) TD Azlan weiter ausgebaut. Das Vertriebsabkommen zählt ab sofort auch für Deutschland. Azlan ist ein Unternehmen der Tech Data Corporation und vertreibt Midrange-Systeme und Enterprise-Lösungen namhafter Hersteller. Ab sofort zählt der VAD auch die virtualisierten WLAN-Lösungen von Meru zu seinem Portfolio. Die Meru-Technologie wählt unter anderem bei der Access Point-Technologie einen neuen Ansatz, mit dem Ziel, störungsfreie, zuverlässige und hochsichere Zugänge auf WLAN-Netzwerke zu ermöglichen – auch für Gastkonten und BYOD-Umgebungen.

Azlan ist seit der Übernahme im März 2003 ein Geschäftsbereich der Tech Data Corporation, eines der weltweit größten Distributoren von IT-Produkten, Services und Lösungen. Im Jahr 2005 folgte der Zusammenschluss mit der Tech Data Midrange. Mit seinen Value-Add-Services unterstützt Tech Data mehr als 125.000 Vertriebspartner in über 100 Ländern. Azlan selbst ist ein europaweit tätiger Mehrwertdistributor für Lösungen in den Bereichen Software, Storage, Networking, Communication und Midrange-Enterprise-Servertechnologien. Die Kooperation mit Meru gilt ab sofort auch für Deutschland, nachdem in den vergangenen beiden Jahren bereits Vertriebsabkommen für die Länder Spanien, Portugal, Dänemark, Schweden, Italien, Frankreich, Österreich und Tschechien geschlossen wurden.

Kein Chaos im Netzwerk
Meru Networks ergänzt das Lösungsportfolio von TD Azlan mit seinen virtualisierten WLAN-Technologien. Dabei handelt es sich um ein Produkt-Spektrum, das es Resellern ermöglicht, die Anforderungen selbst stark frequentierter Wi-Fi-Umgebungen mit hoher Daten- und Endgerätedichte wie beispielsweise Universitäten, Hotels, Flughäfen, Kongresszentren etc. zu erfüllen. Das Meru-Netzwerk wählt dazu einen anderen Ansatz als herkömmliche WLAN-Technologien, in denen Endgeräte zwischen Dutzenden oder sogar Hunderten von Access Points „pendeln“ müssen. Stattdessen erstellt Meru eine einzige virtuelle Zelle, die als Zugriffspunkt für das gesamte Netzwerk dient. Die Funktionalität dieser Technologie garantiert Meru auch, wenn Tausende von Nutzern gleichzeitig mit ihren Laptops, Tablets oder anderen mobilen Endgeräten auf ein WLAN-Netzwerk zugreifen wollen.

„Heutzutage müssen Unternehmensnetzwerke auf neue Anforderungen wie BYOD und Co. vorbereitet werden“, erklärt Jan Willeke, Territory Sales Manager, Meru Networks Germany. „Um den sicheren, skalierbaren Zugriff auf das Drahtlosnetzwerk für verschiedene Benutzer zu gewährleisten, hat Meru mit der virtuellen WLAN-Technologie einen revolutionären Ansatz geschaffen.“

„Wir freuen uns, dass wir mit TD Azlan einen renommierten VAD in Europa gefunden haben, mit dem wir gemeinsam weiter wachsen können“, kommentiert Annika Broberg, Meru“s Director Strategic Partnership Tech Data Azlan, Europe. „Deutschland ist die neunte Region, in der wir geschäftliche Aktivitäten mit TD Azlan gestartet haben. Neben der reinen Distribution schafft TD Azlan auch einen wichtigen Mehrwert für Reseller, die sich mit der Meru-Technologie im Sortiment neue Projekte und Märkte erschließen können.“

Marc Dose, Business Manager Networking & Communication bei TD Azlan, hält Meru Networks für eine optimale Ergänzung des Azlan-Portfolios: „Allein die Tatsache, dass mit dieser Lösung weniger Access Points verbaut werden müssen, vereinfacht die Planung von WLAN-Infrastrukturen für unsere Partner. Für viele unserer bisherigen Hersteller spielen Enterprise WLANs oftmals nur eine ergänzende Rolle. Mit den Meru-Produkten bekommt unser Fachhandelspartner eine professionelle und preislich attraktive Lösung, die auch kleineren Unternehmen den Zugang zu einer solchen Technologie ermöglicht.“

Über Azlan:
Azlan, der Enterprise-Bereich der Tech Data Corporation, ist ein führender, europaweit tätiger Value-Added-Distributor für Lösungen in den Bereichen Software, Storage, Networking, Communication und Midrange-Enterprise-Servertechnologien. Für Marktführer wie zum Beispiel Cisco (NASDAQ: CSCO), IBM (NYSE: IBM), HP (NYSE: HP), VMware (NYSE: VMW) und Oracle (NasdaqGS: ORCL) wickelt Azlan die europaweite Distribution von Produkten und Lösungen ab. Azlan bietet eine Vielzahl von wertsteigernden Dienstleistungen wie Channel-Entwicklung, Marketing- und Vertriebsunterstützung, Professional Services, Trainings und Zertifizierungen sowie Finanzierungsprogrammen, die Hersteller und Vertriebspartner bei der Entwicklung ihres Geschäfts unterstützen. Weitere Informationen unter www.azlan.de.

Über Meru Networks:
Gegründet im Jahr 2002, stellt Meru Networks virtualisierte Wireless LAN-Lösungen bereit, die das Unternehmensnetzwerk effizient optimieren. Dabei wird die Performance, Zuverlässigkeit, Planbarkeit sowie die einfache Handhabung eines verkabelten Netzwerks sichergestellt. Meru ist weltweit durch seine innovative Herangehensweise an Wireless Networking und Virtualisierungstechnologien bekannt. Die Lösungen schaffen ein intelligentes, sich selbst monitorendes Netzwerk, mit dem Firmen ihre unternehmenskritischen Applikationen in ein kabelloses Netzwerk migrieren können und so zum komplett drahtlosen Unternehmen werden. Die Entwicklungen von Meru werden in bedeutenden vertikalen Märkten eingesetzt, so z.B. bei „Fortune 500“-Unternehmen, im Gesundheits- und Bildungswesen, Retail, Produktion, Gastgewerbe/Hotellerie sowie Regierungen. Der Hauptsitz von Meru befindet sich in Sunnyvale (Kalifornien/USA) und verfügt über Niederlassungen in Amerika, Europa, dem Nahen Osten sowie Asien/Pazifik. Weitere Informationen zu Meru unter: www.merunetworks.com.

Kontakt:
Meru Networks Germany GmbH
Tabatha von Kölichen
Landsbergerstr. 155
80687 München
+49 (89) 98108974
tvonkoelichen@merunetworks.com
http://www.merunetworks.com

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Computer IT Software

Tech Data/Azlan und Entuity übernehmen Deutschlandvertrieb der Netzwerkmanagementlösung Eye of the Storm

– Neuzuwachs im ECPnet-Partnerprogramm baut Markt aus –
– Vergrößertes Angebot für Tech Data/Azlan Partner –
Tech Data/Azlan und Entuity übernehmen Deutschlandvertrieb der Netzwerkmanagementlösung Eye of the Storm

München, 2. Mai 2011 – Entuity®, führender Anbieter von Netzwerkmanagementlösungen und Entwickler des Softwareportfolios Eye of the Storm® (EYE), gab heute bekannt, dass Azlan, ein führender Value-Added-Distributor und Teil der Tech Data Gruppe, dem Entuity Channel Partner Network (ECPnet?) beigetreten ist.

Azlan mit Sitz in München ist als VAD-Distributor auf die Bereiche Server- und Storage Systeme, Enterprise-Software und Netzwerklösungen spezialisiert. Neben einem breiten Technologieportfolio führender Hersteller bietet das Unternehmen seinen Vertriebspartnern eine Vielzahl erfolgswichtiger Dienstleistungen an, beispielsweise für Pre- und Post-Sales, Marketing und Finanzierung.

Mit Eye of the Storm erweitert Tech Data/Azlan sein vertriebliches Portfolio um eine erfolgreiche Netzwerkmanagementlösung, die Reseller ihren Endkunden anbieten können. Bei der Auswahl der Produkte legt das Unternehmen seit jeher großen Wert darauf, mit innovativen Lösungen die aktuellen Anforderungen moderner Netzwerke zu erfüllen, damit die Vertriebspartner im Wettbewerb erfolgreich bestehen können.

Die Netzwerkmanagementlösung Eye of the Storm ermöglicht es, Kosten schnell und deutlich zu senken und die Servicelevel zu erbringen, die die Kunden erwarten. EYE erkennt und erfasst Netzwerkdaten und Analyseparameter automatisch und sorgt für Transparenz, Kontrolle und Planbarkeit der Leistung und Verfügbarkeit des gesamten Netzwerks für die verschiedensten Geschäftsmodelle und Budgets.

Mit EYE können Unternehmen ihre vorhandenen IT-Infrastrukturen optimal nutzen. Ob verteilte Anwendungen, virtualisierte Umgebungen, ökologische IT-Initiativen oder zeitgemäße Data-Sharing-Strategien: EYE sorgt dafür, dass die dafür notwendige Ressource – also das Netzwerk – wirtschaftlich und mit optimaler Leistung betrieben wird.

Begleitende Kommentare:
Ulrich Hampe, Director Azlan in Deutschland und Österreich
„Um erfolgreich zu sein, müssen wir unseren Partnern innovative IT-Lösungen anbieten können. Eye of the Storm von Entuity ist für Tech Data/Azlan eine ideale Ergänzung des Portfolios: Eine zeitgemäße, innovative IT-Lösung für Unternehmen jeder Größenordnung. Unsere Vertriebspartner haben damit eine Lösung für die Verwaltung von IT-Infrastrukturen zur Hand, die aktiv, benutzerfreundlich und skalierbar ist und bei den Endkunden für eine optimale Leistung sorgt.“

Peter Licursi, Vice President, Global Sales, Entuity
„Wir freuen uns über Tech Data/Azlan als Neuzugang in unserem ECPnet-Partnerprogramm. Die Vertriebspartner von Tech Data/Azlan sind damit in der Lage, ihren Kunden aus allen vertikalen Märkten eine innovative IT-Netzwerkmanagementlösung anzubieten. Eye of the Storm wird im IT-Portfolio von Tech Data eine zentrale Rolle spielen, wenn es darum geht, die Leistung von Unternehmensnetzen in Deutschland zu maximieren.“

Mediathek:
– Videoeinführung zu Eye of the Storm von Entuity: http://www.youtube.com/watch?v=CxJ2352MPVw
– Informationen über Entuity zum Herunterladen: http://www.entuity.com/collateral/Entuity-Company-Background.pdf
– Entuity-Logo zum Herunterladen: http://www.entuity.com/images/Entuity-Logo-300dpi.png
– Tech Data-/Azlan-Logo zum Herunterladen: http://www.techdata.de/Pages/Start.aspx?MenuID=1041&InFrame=yes&corpregionid=33&Culture=de-DE

Über Entuity
Entuity ist ein führender Anbieter von wegweisenden, wertorientierten Netzwerkmanagement- und Service-Lösungen für unterschiedliche Geschäftsmodelle und Budgets. Die Softwarelösung Eye of the Storm (EYE) erkennt und erfasst Daten und Analysen im Netzwerk automatisch. InSight Center? trägt dazu bei, Kapitalkosten und betriebliche Kosten zu senken, Netzwerkausfälle zu vermeiden, Nachhaltigkeit zu fördern, zugesagte Service-Level einzuhalten, konforme Netzwerkkonfigurationen zu gewährleisten und die Leistung privater Cloud-Umgebungen zu optimieren.

EYE ist für schnelle Einsatzfähigkeit, einfache Verwendung und niedrigen Folgekosten bekannt und wurde bereits mit zahlreichen Brachen- und Wirtschaftspreisen ausgezeichnet, wie beispielsweise den Network Products Guide 2010. Zu den Kunden von Entuity gehören Unternehmen, SIs und MSPs, wie ABB, ANZ Bank, Astra Zeneca, BMC Software, Columbia Sportswear, Dell Services, DIRECTV, Eircom, Grupo Modelo, Phones 4U, The Royal Bank of Scotland, Sanofi-aventis, Sunlife, Visteon und WorldPay. Weitere Informationen zu Entuity erhalten Sie unter www.entuity.com oder telefonisch unter +1.508.357.6346 (Nordamerika) oder +44 (0) 20 7444 4800 (Europa).

Entuity und Eye of the Storm sind Warenzeichen von Entuity, Ltd. Alle anderen Marken oder Produktnamen sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.

Entuity, Ltd.
Birgit Fuchs-Laine
9a Devonshire Square
EC2M 4Y London
+49 (0)89 41 77 61 -13

http://www.entuity.com/
entuity@LucyTurpin.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Iris Reitmeier
Prinzregentenstr. 79
81675 München
entuity@LucyTurpin.com
+49 (0)89 41 77 61 -18
http://www.lucyturpin.com