Tag Archives: Teamtraining

Bildung Karriere Schulungen

40.000 Followers auf Facebook

Das HorseDream Konzept. Ein weltweites Trainingsprogramm für Führungskräfte und Teams.

40.000 Followers auf Facebook

HorseDream und EAHAE in Oberbeisheim. Mitten in Deutschland.

Gerhard Krebs hat im Jahr 1996 die G&K HorseDream GmbH gegründet und 2004 die EAHAE ins Leben gerufen. EAHAE stand ursprünglich für „European Association for Horse Assisted Education“, eine Plattform für Trainerinnen und Trainer, die mit Pferden in der Weiterbildung arbeiten.

Die einsetzende weltweite Internationalisierung des Konzepts erforderte eine Namensanpassung: EAHAE International. Mehr als 300 Seminaranbieter aus gut 40 Ländern von allen Kontinenten sind in der EAHAE International organisiert.

Das macht es möglich, für global arbeitende Unternehmen in fast allen Regionen der Welt Führungsseminare und Teamtrainings auf einer einheitlichen Basis durchzuführen. Ein großes IT-Unternehmen hat innerhalb von drei Jahren seine Führungsebenen durch das pferdegestützte Programm gehen lassen.

Mit Pferden ist das Führungslernen und die Teamentwicklung in erstaunlich kurzer Zeit erfogreich – wenn wie hier mit einem didaktisch ausgereiften Konzept gearbeitet wird. Nicht nur auf der Internetseite der Organisation sind dazu ausführliche Informationen zu finden, sondern auch auf Facebook. HorseDream betreibt die zentralen Facebook Seiten und Gruppen. In einem kurzen Video führt Gerhard Krebs durch das Informationsangebot.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen lizenzierte HorseDream Partner auf allen fünf Kontinenten.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

Trainer und Coachs aus aller Welt treffen sich in Knüllwald

Jahreskonferenz der EAHAE International im Hotel Sonneck und auf dem Zeidlerhof

Trainer und Coachs aus aller Welt treffen sich in Knüllwald

Der Zeidlerhof in Oberbeisheim

Pferde sind exzellente Katalysatoren für die Persönlichkeitsentwicklung. HorseDream setzt sie seit mehr als 20 Jahren in der Führungskräfteentwicklung, im Teamtraining und im Coaching ein. Das Unternehmen ist zum sechsten Mal Gast für Trainer und Coachs aus aller Welt, die auf Basis des HorseDream Konzepts arbeiten und in der EAHAE International Association for Horse Assisted Education organisiert sind. Die letzten beiden Konferenzen fanden in den USA und in Ungarn statt.

Der internationale Dachverband für pferdegestützte Aus- und Weiterbildung hat mehr als 300 Mitglieder in mehr als 35 Ländern. Seit 2005 findet einmal jährlich eine Konferenz statt, bei der es um inhaltliche Aspekte des Trainings und um die Kooperation der Mitglieder geht.

Ein Hauptthema dieses Jahres ist die Frage nach Führung in der Zukunft. Welche Fähigkeiten werden von Führungskräften vor allem erwartet und wie kann pferdegestützte Weiterbildung helfen, diese Anforderungen zu erfüllen?.

Vor der Konferenz findet ein Train the Trainer Seminar statt, das von Gerhard J. Krebs, HorseDream Gründer und EAHAE Präsident, geleitet wird. Unterstützt wird er dabei von Olga Platonova aus Moskau (HorseDream Russia). Ein weiteres Highlight ist der Führungsworkshop am Donnerstag vor dem Konferenzwochenende mit Jackie Lowe Stevenson aus Ohio/USA.

Die Konferenz selbst findet vom 23.-25. März statt. Die Teilnahme kostet rund eintausend Euro. Wer das Gesamtprogramm vom 20. bis zum 30. März bucht, zahlt gut siebentausend Euro. Auf der Internetseite der EAHAE findet man alle Informationen und kann sich zu den einzelnen Ereignissen – auch als Zuschauer – anmelden.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

Zukunftsprojekt „Führung“.

Jahreskonferenz zur pferdegestüttzten Führungskräfte- und Teamentwicklung.

Zukunftsprojekt "Führung".

EAHAE Konferenz 2018. Mitten in Deutschland.

Zur 14. Jahreskonferenz der EAHAE International Association for Horse Assisted Education, die vom 23.-25. im März 2018 in Deutschland stattfindet, werden Teilnehmerinnnen und Teilnehmer von allen fünf Erdteilen erwartet.

Gastgeber ist die G&K HorseDream GmbH in Knüllwald Oberbeisheim, südlich von Kassel. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Neben drei Präsentationen zum Thema Führung in der Zukunft, erarbeitet von Sanny Cassani-Praxmarer (Österreich), Jude Jennison (England) & Julio de Villasante (Mexiko) sowie von Agata Wiatrowska (Polen) & David Harris (England), findet die Konferenz im BarCamp Format statt. Das heißt, die anderen Inhalte werden von den Teilnehmenden zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet.

Vor und nach der eigentlichen Konferenz werden Workshops angeboten, die sowohl für Trainer, aber auch für Personalentwickler aus Unternehmen interessant sind. Das Gesamtprogramm läuft vom 20. bis zum 30. März. Tagungsorte sind das Hotel Sonneck in Knüllwald Rengshausen und der Zeidlerhof in Oberbeisheim.

Den Freitagabend gestalten Anna Katharina Kränzlein und Florian Ernst Kirner („Rebellische Saiten“) zusammen mit den HorseDream Pferden unter dem Motto „Music & Horses“. Anna Katharina Kränzlein ist selbst Mitglied der EAHAE und veranstaltet auf Schloss Weitersroda in Thüringen pferdegestützte Seminare.

Der Samstagabend ist dem Thema „Horse & Spirit Poetry“ gewidmet und wird von Charlotte Venema geleitet. Sie zeichnet auch für das BarCamp Format verantwortlich, das sie seit langem schon in ihrem beruflichen Umfeld in der „Corporate Learning Community“, einem Zusammenschluss von Weiterbildungsprofis, einsetzt.

Gerhard Krebs, Präsident der EAHAE International und geschäftsführender HorseDream Gesellschafter und Olga Platonova aus Moskau werden das Pre-Conference-Train-the-Trainer-Seminar durchführen. Die Teilnehmerinnen kommen unter anderem aus Russland und Litauen.

Zum ersten Mal sind zwei Veranstaltungen für Zuschauer geöffnet: der Führungsworkshop mit Jackie Lowe Stevenson aus Ohio/USA „Some Day We’ll Live Like Horses“ am Donnerstag, den 22.3. und der Coaching Workshop „The Only Expert On You Is You“ mit David Harris & Gerhard Krebs am Montag, den 26.3. Die Teilnahme als Zuschauer kostet jeweils 178,50 Euro, aktive Teilnehmer zahlen 571,20 Euro.

Die gesamte zehneinhalbtägige Veranstaltung kostet 7.140 Euro. Es gibt einen Paketpreis für den ersten Teil (2.261 Euro) und für den zweiten Teil, der einen HorseDream Partner Lizenz Workshop beinhaltet (5.355 Euro).

Anmelden kann man sich über die Internetseiten www.eahae.org/germany-html.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

Führungskräftetraining und Teamentwicklung mit Pferden

14. Internationale EAHAE Jahreskonferenz mitten in Deutschland

Führungskräftetraining und Teamentwicklung mit Pferden

Wenn Sie neue Methoden zur Führungskräfte- und Teamentwicklung suchen, sollten Sie unbedingt auf pferdegestütztes Training setzen. Uns ist kein Coachingansatz bekannt, der schneller und nachhaltiger Erkenntnisse und Selbsterkenntnisse zu Führung und Team liefert.

Im März gibt es eine außerordentliche Gelegenheit, das HorseDream Business Konzept kennen zu lernen. Denn 80 Trainerinnen und Trainer aus der ganzen Welt treffen sich zur 14. EAHAE Jahreskonferenz mitten in Deutschland.

Für 150 Euro plus Mehrwertsteuer können Sie als Zuschauer an einem der beiden Coachingtagen vor oder nach dem Konferenzwochenende dabei sein.

Wenn Sie aktiv teilnehmen möchten und kein EAHAE Mitglied sind, kostet der Tag für Sie 480 Euro.

Wer das komplette Konferenzprogramm vom 20. bis zum 30. März bucht, ist beim zweitägigen Train the Trainer Seminar, bei beiden Coaching Tagen und beim HorseDream Partner Lizenz Workshop aktiv dabei – und nimmt natürlich an der dreitägigen Konferenz teil.

HorseDream und die EAHAE sind auf die Personal- und Persönlichkeitsentwicklung für Unternehmen und Organisationen spezialisiert. Das Konzept ist in 20 Jahren Seminarpraxis zu einem internationalen Standard geworden.

Wenn Sie Erfahrungen als Führungskraft oder als Coach haben und sich mit Pferden auskennen, sollten Sie sich ebenfalls bei uns melden und die Konferenzunterlagen anfordern.

Vielleicht können Sie mit Hilfe der Pferde ein eigenes Seminarprogramm aufbauen. Die Konferenz zusammen mit den Workshops wäre dafür ein idealer Start.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder besuchen die Internet-Seite www.horsedream.de

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

21 Jahre pferdegestützte Seminare für Führungskräfte und Teams

15. August: Jahrestag der HorseDream Gründung am Bodensee. Heute in Nordhessen, mitten in Deutschland.

21 Jahre pferdegestützte Seminare für Führungskräfte und Teams

Jackson, das jüngste der sieben HorseDream Seminarpferde.

1996 trat mit der Gründung der G&K HorseDream GmbH ein ungewöhnliches betriebliches und persönliches Weiterbildungskonzept erstmalig in Erscheinung: Pferde wurden als Trainer in Führungsseminaren und Teambildungsmaßnahmen eingesetzt. Das Angebot setzte sich langsam aber stetig durch und wird heute als interessante Ergänzung zu den üblichen Präsenzseminaren im Management gesehen.

2004 wurde die European Association for Horse Assisted Education EAHAE gegründet. Sie organisierte alle, die mit Pferden in der Weiterbildung arbeiteten oder arbeiten wollten. Seit 2008 kann nur noch Mitglied werden, wer ein zwei- oder mehrtägiges autorisiertes Train the Trainer Seminar besucht hat. 2015 wurde aus „European Association“ „International Association“, denn inzwischen vereinigt die EAHAE mehr als 300 Trainerinnen und Trainer aus über 35 Ländern auf vier Kontinenten.

EAHAE Mitglieder arbeiten auf Basis des von HorseDream entwickelten Tagesseminars „Die Kunst der Führung“. Dabei gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch vier Lern- bzw. Erlebnisphasen, die aufeinander aufbauen: Beobachten und beurteilen, Führen und geführt werden, Distanz und Nähe, Zielorientierung. Jeder Abschnitt besteht aus Theorie, Praxis und Reflexion.

Im Praxisteil des Seminars hält sich der menschliche Trainer zurück. Er überlässt dem Pferd die Aktion und dem Teilnehmer die Interpretation. Wenn Fragen seitens eines Teilnehmers auftauchen, werden die in der Regel von der Gruppe beantwortet. Im Einzelcoaching sieht es anders aus, da keine Gruppe für die Reflexion zur Verfügung steht, ist der Coach in die Diskussion des Erlebten einbezogen.

Die Zahl der Seminaranbieter für pferdegestützte Führungsseminare und Teamtrainings ist in den vergangenen Jahren angestiegen. Dadurch ist die Auswahl des geeigneten Veranstalters schwieriger geworden. Die Referenzen können ein Anhaltspunkt für die Seriosität eines Angebots sein, ebenso die Erfahrung, die sich an der Dauer der Marktpräsenz festmachen lässt, die Verbandszugehörigkeit und die Preisgestaltung. Die Anforderung eines Angebots reicht nicht aus. Ein Vorgespräch, telefonisch oder persönlich, ist zu empfehlen.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

Sie können sich mit HorseDream einen Traum erfüllen.

Als Unternehmen, als Führungskraft, als Team, als Coach und Trainer.

Sie können sich mit HorseDream einen Traum erfüllen.

HorseDream – Realität und Vision

Im Pferd sind Realität und Vision auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Wenn der Mensch zusammen mit dem Pferd lernt, ist seine Konzentration, seine Präsenz, seine Bewusstheit zu einhundert Prozent gefordert. Das Pferd ist also ein absolut reales Wesen. Auf der anderen Seite verbinden sich seit Jahrtausenden mythologische Vorstellungen mit dem Pferd – das Pferd selbst ist ein Mythos, ein Traum, eine Vision. Das HorseDream Konzept bringt Realität und Vision zusammen.

Das einzelne Pferd verkörpert Stolz, Kraft, Schönheit, Freiheit, Mut und Energie genauso wie Sensibilität, Vorsicht und die ständige Bereitschaft zur Flucht. Es ist bereit, dem Menschen zu dienen und tut dies sowohl aus der Position des Bevormundeten wie aus der Haltung vollständiger Freiwilligkeit. Die Gruppe von Pferden vermittelt darüber hinaus das Gefühl von Schutz und Geborgenheit, Zusammengehörigkeit und Kooperation, Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Der HorseDream Ansatz hilft Ihnen dabei, den Traum von einer neuen Unternehmenskultur zu realisieren.

Ausbildung mit Pferden

In den vergangenen Jahrhunderten wurden alle Führungskräfte mit Hilfe des Pferdes ausgebildet. Der Umgang mit ihm fördert Mut, Kraft, Kreativität und Risikobereitschaft, aber gleichzeitig Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Geduld und Zielstrebigkeit.

„Geführt werden“ bedeutet das freiwillige Folgen. Führen soll in seiner ausgeprägtesten Form das selbstständige und risikobereite Vorangehen in die vom Führenden gewünschte Zielrichtung bewirken.

Und das Pferd? Wem folgt das Pferd? Das Pferd folgt einem Menschen genau dann, wenn er sich durch Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit, Klarheit, Glaubhaftigkeit und Zielorientiertheit auszeichnet.

Eine Teilnehmerin hat es einmal so formuliert. „Ich habe bisher viel über Führung gelesen, heute habe ich Führung gefühlt.“

Führen kann man nicht lernen – Führen ist Lernen. Auf pferdegestützten Führungsseminaren geht es um Respekt, Vertrauen, Authentizität. Das Pferd spiegelt unmittelbar den äußeren Führungsstil und die innere Haltung eines Menschen wider. Es hilft uns dabei, Stärken und Schwächen zu erkennen und manchmal mit einer kleinen Selbstkorrektur wieder mehr „wir selbst“ zu sein.

Der HorseDream Ansatz hilft Ihnen dabei, den Traum von einem stressfreieren Führungsalltag zu realisieren.

Erfolgreich im Team

Wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Störungen, die Zeit und Energie kosten. Diese können von außen, aber auch von innen kommen.

Wo Teams neu zusammengesetzt werden, dauert es eine Zeit, bis Vorbehalte ausgeräumt sind und Vertrauen aufgebaut ist.

Kommunikation scheitert manchmal nur an Missverständnissen. Weil die Verbindung nicht vernünftig zustande kommt. Weil Informationen ausgetauscht werden, bevor man den richtigen Draht zueinander gefunden hat. Insofern macht es Sinn,
pferdegestützte Trainings als emotionalen Türöffner in jede mittel- oder langfristige Weiterbildungs-, Entwicklungs- und Kommunikationsmaßnahme zu integrieren.

In der Lernumgebung eines pferdegestützten Trainings wachsen Teams in extrem kurzer Zeit zusammen. Sie durchlaufen gleichsam in zwei mal vier Stunden die vier Phasen des Teamentwicklungsprozesses nach Tuckman: Forming, Storming, Norming, Performing, oder nach Christoph V. Haug: die Testphase, Nahkampfphase, Organisationsphase, Arbeitsphase.

Der HorseDream Ansatz hilft Ihnen dabei, den Traum von einem harmonischen Miteinander zu realisieren.

Kooperation statt Konkurrenz

Das HorseDream Trainerprogramm setzt profunde Pferdekenntnis und gutes Verständnis für die eigene Zielgruppe voraus.

Wir lehren kein Grundlagenwissen. Sie lernen den HorseDream Ansatz praktisch und theoretisch kennen, um mit Pferden und Geschäftskunden in Führungsseminaren, Teamtrainings und im Coaching arbeiten zu können.

Bei diesem Konzept geht um Kooperation, nicht um das gegen einander Arbeiten. Wir haben eine weltweite Trainergemeinschaft aufgebaut, in der Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung im Vordergrund stehen.

Der HorseDream Ansatz hat das Interesse von Unternehmen, Führungskräften, Trainern und Coachs in Deutschland geweckt. Mit der EAHAE International (ehemals European) Association for Horse Assisted Education wurde das Konzept ab 2004 internationalisiert und ab 2007 weltweit verbreitet. Es gibt heute rund 150 lizenzierte HorseDream Partner auf vier Kontinenten.

Wer sich das notwendige Know-how für die pferdegestützte Aus- und Weiterbildung in Unternehmen und Organisationen aneignen oder als Coach mit Pferden arbeiten möchte, ist herzlich zu unseren Trainer-Workshops und zur HorseDream Partner Lizenzierung eingeladen.

Der HorseDream Ansatz hilft Ihnen dabei, den Traum von einem Leben und Arbeiten mit Pferden zu realisieren.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Grundlagen effektiver Teamführung

Von Natur Events Ihrer Trainings- und Eventagentur

Grundlagen effektiver Teamführung

Teambildung

Teamleitung erfordert eine offene, ehrliche Persönlichkeit, der mehr an der Arbeit und den Ergebnissen als an der Macht liegt. Sie sollte die Teammitglieder nicht dominieren und schon gar nicht in ihrem Sinne manipulieren wollen. Ihr Anliegen muss sein, das Team zu stimulieren und die Fähigkeiten jedes Einzelnen herausfordern und anzuerkennen. Sie ist wesentlich dafür verantwortlich, eine positive Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der die Energie in die Arbeit gesteckt wird und sich nicht in zwischenmenschliche Auseinandersetzungen erschöpft.
Unserer Erfahrung nach steht eine gute und erfolgreiche Teamführung auf folgenden Fundamenten:
Gemeinsame Zieldefinition
Der Teamleiter gibt die Ziele nicht vor, sondern erarbeitet sie gemeinsam mit dem Team.
Konkrete Aufgabenformulierung
Nachdem die Ziele vereinbart wurden, werden daraus konkret die Aufgaben abgeleitet, die sich für jeden Einzelnen ergeben. Jeder muss wissen, was er zu tun hat.
Übernahme von Verantwortung durch alle
Die Identifikation mit der (Teil-) Aufgabe sowie die Verantwortung für das Gesamtergebnis ist nicht an die Teamleitung delegierbar. Auf diesen Aspekt gehen wir später noch ausführlicher ein.
Gemeinsame Freigabe der erarbeiteten Lösung
Das ganze Team muss mit darüber entscheiden, ob eine Lösung fertig erarbeitet wurde oder ob noch Teile fehlen.
Ergebnisse der Teamarbeit akzeptieren/realisieren
Auch die Teamleitung muss sich an die im Team erarbeiteten Ergebnisse gebunden fühlen und darf sie nicht eigenmächtig abändern.
Weitergabe aller notwendigen Informationen
Ein beliebtes Machtspiel von Teamleitungen besteht in der Nichtweitergabe notwendiger Informationen. Ein Team funktioniert aber nur, wenn der Teamleiter jedem Teammitglied die für seine Aufgabe wichtigen Informationen rechtzeitig zukommen lässt.
Sich verantwortlich für die Problemlösung fühlen
Teamarbeit und Problemlösungen leiden darunter, wenn sich die Teamleitung nach erfolgter Zielformulierung und Aufgabenverteilung selbstzufrieden zurücklehnt. Auch die Teamleitung ist mitverantwortlich für den Prozess der Problemlösung.

Anregung nicht als Kritik, sondern als Hilfe verstehen
Oft fürchten Teamleiter um ihre Autorität, wenn sie nicht allesbesser wissen. Unserer Erfahrung nach verlieren aber Teamleiter, die neue Gedanken und Anregungen aus ihrem Team interessiert aufnehmen, weder an Autorität noch an Ansehen, sondern profitieren davon in ihrer Arbeit und in ihrer Beziehung zum Team.
Individuelle Entfaltung des Einzelnen zulassen
Ein Teamleiter sollte großes Interesse daran haben, dass sich jedes einzelne Teammitglied mit seinen Fähigkeiten entfalten und weiter entwickeln kann. Denn das kommt letztlich dem Gesamtergebnis zugute. In der Praxis wird dies gelegentlich durch Teamleiter eher behindert als gefördert, weil sie Konkurrenz fürchten oder selbst unter Druck stehen.
Teamspielregeln einhalten
Die Vereinbarungen, die ein Team überseine Arbeit trifft, müssen von der Teamleitung eingehalten werden. Sonst werden sie in kürzester Zeit auch vom Rest des Teams nicht mehr beachtet, oder es entstehen unterschwellige Ressentiments.
Unserer Erfahrung nach ist regelmäßiges Coaching/Supervision von Führungskräften, in denen mehr oder weniger bewusste Machtspiele aufgearbeitet werden können, ein wesentlicher Beitrag zu professioneller Führungsarbeit.

Natur Events – Ihrer Agentur mit langjährigem Know-How für Ihr Teamevent, Incentive, Managementtraining, Teamtraining, Motivationstraining, Kommunikationstraining und Vertriebstraining in Frankfurt, im Rhein-Main-Gebiet, in Hessen, Deutschland und Europa!
Mit unserer Leidenschaft für Mensch und Natur bieten wir von Natur Events für Unternehmen jeder Größe, deren Führungskräfte und Mitarbeiter individuell abgestimmte Events, Incentives im In- und Ausland sowie Trainings mit sichtbarem und langanhaltendem Erfolg. Wir sorgen für Abenteuer, die bewegen und Begegnungen, die prägen! Nichts bringt Menschen mehr zusammen als positive Emotionen, gemeinsam gemeisterte Herausforderungen und gelebtes Vertrauen!
Auf unserer Internetseite geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Angebote und Leistungen.
Alle Vorschläge werden selbstverständlich in ihrer Art und Umfang komplett auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten : sie dienen in erster Linie dafür, Ihnen ein Gefühl für unsere Leistungen zu vermitteln.

Kontakt
Natur Events e.K.
Dieter Trollmann
Mörikestr. 1
65795 Hattersheim
06145 9329940
06145 9329960
trollmann@naturevents.eu
http://www.naturevents.eu

Bildung Karriere Schulungen

Vertriebstraining/Neukundengewinnung

Von Natur Events Ihrer Trainings- und Eventagentur

Vertriebstraining/Neukundengewinnung

Vertriebstraining

Die Märkte – und damit das mögliche Marktpotential – sind heute greifbarer, näher und umfangreicher geworden.
Gleichzeitig tummeln sich die Anbieter überall und die Konkurrenz ist sich gegenseitig dicht auf den Fersen.
Effizienz, Effektivität und Neukundengewinnung stehen deshalb weiterhin im Vertrieb ganz oben auf der Prioritätenliste.
Die Herausforderungen sind enorm. Und jetzt zeigt sich klar:
Wer nur im „Me-too“ unterwegs ist geht unter.
Wir brauchen nicht nur die die wettbewerbsstarken Produkt-, Sortiments- und System-Leistungen, sondern mehr denn je sind intelligente Vertriebstechniken gefragt, dies vermitteln wir in dem Vertriebstraining/Neukundengewinnung von Natur Events -Ihrer Eventagentur-.
Dieses Vertriebstraining/Neukundengewinnung enthält, wie alle unsere Trainings auch Outdoor-Aktivitäten.

Seminarinhalte
Vertriebsanforderungen heute
-Vertrieb geht heute anders weil der Kunde von gestern verschwindet
-Survivals-Checkliste
-Steigerung der Schlagkraft im Vertrieb
-Effizienzsteigerung
-Professionalisierung
-Konsequent Kundenorientierung mehr als ein Lippenbekenntnis
-Strategische Planung
-Merkmale einer exzellenten Vertriebsstrategie
-Am Anfang das Ziel
-Wachstumsbezogene Ziele
-Was ist Marktfuhrerschaft?
-Marktanteil und Profitabilität
-Wachstum und Marktfuhrerschaft
-Personalpolitik der Zukunft
-Profiverkäufer suchen, auswählen und integrieren
-Checkliste: Profiverkäufer
-Was Spitzenverkäufer auszeichnet
-Vertriebsmannschaften zum Erfolg fuhren
-Unternehmenskultur
-Immaterielle Leistungsanreize
-Motivation durch Meetings
Jahresmeeting:
-Die Weichen richtig stellen
-Leistungssteigerung durch immaterielle Motivation
-Verkaufsteams fuhren und motivieren
-Erhöhung der Mitarbeiterproduktivität
-Engpässe identifizieren und beheben
-Ertragsorientierte Vertriebssteuerung
Vertriebstraining Training

Natur Events – Ihrer Agentur mit langjährigem Know-How für Ihr Teamevent, Incentive, Managementtraining, Teamtraining, Motivationstraining, Kommunikationstraining und Vertriebstraining in Frankfurt, im Rhein-Main-Gebiet, in Hessen, Deutschland und Europa!
Mit unserer Leidenschaft für Mensch und Natur bieten wir von Natur Events für Unternehmen jeder Größe, deren Führungskräfte und Mitarbeiter individuell abgestimmte Events, Incentives im In- und Ausland sowie Trainings mit sichtbarem und langanhaltendem Erfolg. Wir sorgen für Abenteuer, die bewegen und Begegnungen, die prägen! Nichts bringt Menschen mehr zusammen als positive Emotionen, gemeinsam gemeisterte Herausforderungen und gelebtes Vertrauen!
Auf unserer Internetseite geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Angebote und Leistungen.
Alle Vorschläge werden selbstverständlich in ihrer Art und Umfang komplett auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten : sie dienen in erster Linie dafür, Ihnen ein Gefühl für unsere Leistungen zu vermitteln.

Kontakt
Natur Events e.K.
Dieter Trollmann
Mörikestr. 1
65795 Hattersheim
06145 9329940
06145 9329960
trollmann@naturevents.eu
http://www.naturevents.eu

Bildung Karriere Schulungen

Internationale Experten des pferdegestützten Managementtrainings treffen sich in Ungarn

Frühbucherrabatt endet am Freitag, dem 31. März 2017

Internationale Experten des pferdegestützten Managementtrainings treffen sich in Ungarn

6.-8. Oktober 2017 in Ungarn

Einmal im Jahr findet seit 2005 die internationale Jahreskonferenz der EAHAE statt. Es treffen sich Experten der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung mit Schwerpunkt Führungskräfte- und Teamtraining. 2016 war die Veranstaltung in Kalifornien, in diesem Jahr ist sie in Ungarn. Einer der Höhepunkt ist ein Workshop mit Lajos Kassai, dem Begründer des berittenen Bogenschießens in Ungarn.

Am Freitag, dem 31. März, endet die Frühbucherfrist. Anmelden kann man sich auf der Internetseite https://eahae2017conference.org/ Dort findet man auch Informationen zu allen anderen angebotenen Workshops vor und nach der Konferenz, die vom 6.-8. Oktober 2017 stattfindet.

Die EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education wurde im August 2004 von Gerhard J. Krebs, G&K HorseDream GmbH, gegründet. Sie hat heute über 300 Mitglieder aus mehr als 35 Ländern. Mehr dazu auf www.eahae.org oder auf der deutschsprachigen Seite www.eahae.de

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Computer IT Software

Weiterbildung zum pferdegestützten Business-Coach

6-Tage-Kurse mitten in Deutschland im März, Mai, Juli und August

Weiterbildung zum pferdegestützten Business-Coach

20 Jahre Erfahrung in Managementseminaren mit Pferden

Sie arbeiten erfolgreich als Coach. Sie sind auf der Suche nach neuen Methoden. Sie möchten Ihren Kunden ein Highlight anbieten.

Wenn das zutrifft, lassen Sie sich bei der G&K HorseDream GmbH zum pferdegestützten Business-Coach weiterbilden!

Sie bekommen ein Konzept an die Hand, mit dem Sie sofort professionell arbeiten können. Das HorseDream® Konzept ist in Deutschland entwickelt worden und seit 20 Jahren im Einsatz – und das in mehr als 35 Ländern auf vier Kontinenten. Darunter sind die USA und Russland, Australien und Singapore, Schweden und Spanien, England und Frankreich.

Das Konzept umfasst Führungsseminare, Teamtrainings, Change Management und Einzelcoaching.

Um das HorseDream® Konzept kennen zu lernen, brauchen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Um selbst mit dem Konzept zu arbeiten, müssen Sie fundierte Pferdekenntnisse haben. In der EAHAE International (vormals European) Association for Horse Assisted Education haben sich weltweit mehr als 300 Trainerinnen und Trainer zusammengeschlossen. Wir setzen auf Kooperation, nicht auf Konkurrenz. Sie werden überall wo notwendig Partner für die Durchführung Ihrer Seminare und Trainings finden.

Die nächsten 6-Tage-Kurse finden im März, Mai, Juli und August statt. Es sind maximal 6 TeilnehmerInnen zugelassen. Der Seminarort liegt mitten in Deutschland, südlich von Kassel, und ist über die A7 gut erreichbar.

Bei Interesse fordern Sie bitte Informationen an oder schauen Sie auf die Internetseiten http://www.horsedream.de und http://www.horsedream.com

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de