Tag Archives: Stress vermeiden

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Kein Stress mit dem Stress

Steffen Becker gibt mit seinem neuen Buch „Der Anti-Stress-Trainer“ Tipps zum sinnvollen Umgang mit Stress und zeigt auf, wie sich Stress vermeiden lässt

Kein Stress mit dem Stress

Steffen Becker veröffentlicht ‚Anti-Stress-Trainer für Handelsvertreter‘.

Vor allem im beruflichen Alltag zählt Stress mittlerweile zu den täglichen Begleitern von Unternehmern, Führungspersönlichkeiten und Mitarbeitern gleichermaßen. Manche glauben, nur unter Stress wirklich gut arbeiten zu können, für andere kommt er dem berühmten Damoklesschwert gleich, das bedrohlich über ihren Köpfen schwebt. „Stress muss zwar nicht zwingend eine Bedrohung sein, tatsächlich hindert er aber eher gute Leistung als diese zu fördern“, behauptet Steffen Becker, Experte für „fair.lust“ und Neubeginn, der gerade ein Buch zum Thema Stress geschrieben hat.

„Der Anti-Stress-Trainer für Handelsvertreter: Entspannt verkaufen“ richtet sich speziell an die Berufsgruppe der Handelsvertreter und bietet zahlreiche konkrete Tipps zu den Themen Stressvermeidung und -reduktion sowie Zeit- und Selbstmanagement. Als ehemaliger Handelsvertreter weiß Steffen Becker aus seiner persönlichen Erfahrung genau, welche Stressoren es in diesem Beruf gibt – und wie man ihnen auf sinnvolle und faire Weise begegnet.

„Der „Anti-Stress-Trainer“ soll Handelsvertretern einen Weg aus dem Stress-Dschungel aufzeigen“, erklärt Becker. In seinem Buch bietet er den Lesern daher Tipps, mit denen sie durch ein sinnvolles Selbst- und Zeitmanagement Stress von vorneherein entgegenwirken können, sodass dieser gar nicht erst entsteht.

Neben Anleitungen für Entspannungsübungen sind im Buch außerdem Modelle, Pläne und Listen zur praktischen Anwendung für den Leser enthalten. Weitere Informationen zu Steffen Becker – fair.lust – und seinem Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Handelsvertreter“ finden Sie unter www.steffenbecker.com.

Wenn Dinge nicht ganz nach Plan laufen, setzt er an. Wenn einfach alles schiefgeht oder scheinbar kein Weg mehr aus der Sackgasse herausführt, verhilft Steffen Becker – fair.lust – Menschen dazu, einen anderen Blickwinkel einzunehmen, Mut zu entwickeln, die Dinge anzugehen und Visionen zu verwirklichen.

Beistehen, anpacken, unterstützen. Steffen Becker hat als Unternehmer in seinem Leben auch schon Niederlagen einstecken und den Neustart wagen müssen. Mit seinen Erfahrungen und seiner Expertise als Berater, Inspirator und Sparringspartner begleitet und befähigt er Menschen, Verluste zu akzeptieren, Niederlagen besser wegzustecken und aus den Misserfolgen oder Niederlagen einen positiven Nutzen zu ziehen. Als Speaker spricht er in seinen Vorträgen vor allem über das Thema „fair.lust“ und erklärt, wie es möglich ist, den Blickwinkel auf Situationen zu ändern und so physische und psychische Widerstandsfähigkeit zu erlangen.

Firmenkontakt
Steffen Becker | fair.lust
Steffen Becker
Hohe Str. 27
01069 Dresden
+49 351.27574794
+49 3212.6550474
office@steffenbecker.com
https://www.steffenbecker.com

Pressekontakt
Steffen Becker fair.lust
Steffen Becker
Hohe Str. 27
01069 Dresden
+49 351.27574794
+49 3212.6550474
office@steffenbecker.com
https://www.steffenbecker.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Stress lass nach

Steffen Becker veröffentlicht Buch „Der Anti-Stress-Trainer“ mit wertvollen Tipps, Plänen und Listen zum Thema Stressvermeidung

Stress lass nach

Getreu dem Motto „Nur unter Druck entstehen Diamanten“ behaupten viele Menschen, dass sie nur dann wirklich gut und effektiv arbeiten könnten, wenn sie einen gewissen Leistungsdruck verspüren. „Dabei erzeugt Druck meist einfach nur Stress“, sagt Steffen Becker, der als Berater, Coach und Sparringspartner Menschen und mittelständische Unternehmen unter anderem dabei unterstützt, Herausforderungen gelungen zu meistern, Visionen zu entwickeln und neue Projekte anzugehen.

Als Experte für „fair.lust“ und Neubeginn kennt er sich mit schwierigen Situationen aus und weiß, dass es wichtig ist, auch mal neue Perspektiven einzunehmen, um einen Schritt weiter zu kommen. So verhält es sich ihm zufolge auch mit dem Thema Stress: „Stress ist keinesfalls nur als eine Bedrohung anzusehen, aber er hindert uns in den meisten Fällen eher daran, gute Leistung zu bringen, als diese zu fördern“. Aus diesem Grund hat der Experte für „fair.lust“ und Neubeginn ein Buch zum Thema Stress geschrieben.

„Der Anti-Stress-Trainer für Handelsvertreter – Entspannt verkaufen“, der kürzlich erschienen ist, richtet sich speziell an die Berufsgruppe der Handelsvertreter und bietet zahlreiche Tipps zu den Themen Stressvermeidung und -reduktion sowie Zeit- und Selbstmanagement. Als ehemaliger Handelsvertreter, der mehr als zehn Jahre lang hochwertige Bauelemente verkauft hat, weiß Steffen Becker, welche Stressoren es in diesem Beruf gibt – und wie man ihnen auf sinnvolle und faire Weise begegnet.

Im Buch enthalten sind außerdem Modelle, Pläne und Listen zur praktischen Anwendung für den Leser. Weitere Informationen zu Steffen Becker – fair.lust – und seinem Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Handelsvertreter“ finden Sie unter www.steffenbecker.com.

Wenn Dinge nicht ganz nach Plan laufen, setzt er an. Wenn einfach alles schiefgeht oder scheinbar kein Weg mehr aus der Sackgasse herausführt, verhilft Steffen Becker – fair.lust – Menschen dazu, einen anderen Blickwinkel einzunehmen, Mut zu entwickeln, die Dinge anzugehen und Visionen zu verwirklichen.

Beistehen, anpacken, unterstützen. Steffen Becker hat als Unternehmer in seinem Leben auch schon Niederlagen einstecken und den Neustart wagen müssen. Mit seinen Erfahrungen und seiner Expertise als Berater, Inspirator und Sparringspartner begleitet und befähigt er Menschen, Verluste zu akzeptieren, Niederlagen besser wegzustecken und aus den Misserfolgen oder Niederlagen einen positiven Nutzen zu ziehen. Als Speaker spricht er in seinen Vorträgen vor allem über das Thema „fair.lust“ und erklärt, wie es möglich ist, den Blickwinkel auf Situationen zu ändern und so physische und psychische Widerstandsfähigkeit zu erlangen.

Firmenkontakt
Steffen Becker | fair.lust
Steffen Becker
Hohe Str. 27
01069 Dresden
+49 351.27574794
+49 3212.6550474
office@steffenbecker.com
https://www.steffenbecker.com

Pressekontakt
Steffen Becker fair.lust
Steffen Becker
Hohe Str. 27
01069 Dresden
+49 351.27574794
+49 3212.6550474
office@steffenbecker.com
https://www.steffenbecker.com

Sonstiges

Bloß kein Stress: So hilft Zeitmanagement

Job, Familie, Haushalt und Freunde unter einen Hut zu bringen ist nicht immer einfach. Viele Menschen haben das Gefühl, zu wenig Zeit zu haben. Der Tag hat schließlich nur 24 Stunden. Die AOK Hessen gibt Tipps, wie das richtige Zeitmanagement Stress vermeiden kann und warum regelmäßige Ruhepausen wichtig sind.

Er ist in unserer Gesellschaft ein weit verbreitetes Phänomen: Stress. Aber woher kommt Stress eigentlich? Und warum fühlen sich manche Personen von einer Situation überfordert, während sie anderen leichtfällt und keinen Stress auslöst? Wer unter Stress leidet, stellt in der Regel zu hohe Ansprüche an sich selbst. Irgendwann stellt sich dann das Gefühl ein, die Kontrolle zu verlieren. Das betrifft übrigens nicht nur den Arbeitsalltag. Auch der berühmte Freizeitstress mit unzähligen Verpflichtungen kann auf Dauer an der Gesundheit zehren und krank machen.

Um zu verhindern, dass man in die Stress-Spirale gerät, sollte man also darauf achten, sich realistische Ziele zu setzen und sich hin und wieder auch mit weniger als hundert Prozent zufriedengeben. Dazu gehört auch, im richtigen Moment „Nein“ zu sagen und immer eine Sache nach der anderen zu erledigen. Wer alles gleichzeitig angeht und zwischendurch noch auf dem Smartphone seine E-Mails checkt, macht sich unnötig Stress.

Regelmäßige Pausen sind nicht nur gesund, sie steigern auch die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Sie erlauben, einmal kurz abzuschalten und mit frischem Elan wieder an Aufgaben heranzugehen. Gerade bei eintönigen Tätigkeiten ist es wichtig, durch Pausen immer wieder Abwechslung zu schaffen. Wer beispielsweise körperlich hart arbeitet, sollte sich einfach mal hinsetzen und ausruhen. Wer hingegen die meiste Zeit vor dem Computer verbringt, kann sich ruhig ein wenig bewegen, ein paar Schritte gehen und ein wenig frische Luft schnappen. Die Experten der AOK Hessen raten, mindestens fünf Minuten Pause pro Stunde und eine Stunde Pause pro Tag einzulegen. Das ermöglicht nicht nur dem Körper, sich zu regenerieren. Auch Kreativität, Motivation und Genauigkeit profitieren davon.

Wer das Gefühl hat, keine Zeit zu haben, sollte sich einmal fragen, warum das so ist. Gibt es vielleicht einen Zeitdieb in meinem Tagesablauf? Könnte ich zum Beispiel auf Fernsehen oder Internet verzichten? Außerdem hilft es, seine Aufgaben nach Prioritäten zu ordnen. Der bekannte amerikanische Präsident Eisenhower hatte dafür ein ziemlich simples, aber geniales System entwickelt, an dem sich auch heute noch viele Menschen orientieren: das Eisenhower-Prinzip. Es teilt Aufgaben in vier verschiedene Kategorien:

– Kategorie A: Wichtige und dringende Aufgaben. Sie sollten nicht verschoben, sondern sofort angegangen werden.
– Kategorie B: Wichtige, aber nicht dringende Aufgaben. Diese müssen nicht sofort bearbeitet werden. Allerdings sollten sie terminiert werden.
– Kategorie C: Dringende, aber unwichtige Aufgaben. Diese Kategorie sollte möglichst klein gehalten werden. Aufgaben dieser Art können abgelehnt oder weiterdelegiert werden.
– Kategorie D: Ist eine Aufgabe weder wichtig noch dringend, kann sie direkt in den Papierkorb.

Größere Projekte können sinnvoll vom Endtermin rückwärts geplant werden. Auch auf diese Art können Aufgaben gut strukturiert werden.
Ein gutes Zeitmanagement lohnt sich, denn es kann jede Menge Stress ersparen und dabei helfen, Ziele entspannter zu erreichen. Weitere Tipps zum Thema hat die AOK Hessen unter
hessen.aok.de.

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/