Tag Archives: Startup-Unternehmen

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Kleiner Börsengang in den USA

Zugang zum Kapitalmarkt für klein Unternehmen

Start- Up und klein Unternehmen finden meist nur schwer Zugang zum Kapitalmarkt.
Die Qualifikation für einen Börsengang sind zumeist nicht realisierbar für Unternehmen die nicht Millionen von Umsätze verzeichnen können in der Bilanz. Selbst Mittelständische Unternehmen finden meist keinen Bankpartner der einen Börsengang in Europa noch in den USA begleitet.

Wo liegt jedoch der Reiz der Unternehmen an einem “ Going Public“ oder auch IPO ( Initial Public Offering). Primär ermöglicht ein Börsengang, Unternehmen frisches Kapital an den Finanzmärkten einzusammeln um dann dieses zum Beispiel für den Wachstum der Firma zu verwenden oder zu finanzieren.

Speziell Start- Up und klein Unternehmen so genannte Emerging Growth Firmen haben meist noch ein weiteres Problem wenn es um das Thema von Investoren geht, denn Sie bieten in den meisten Fällen keine Exit Strategie.

Hierzu ein Beispiel.
Max möchte eine Firma gründen und benötigt hierzu 50 000 Euro. Er selbst hat jedoch nur 20000 Euro auf seinem Konto. Sein Vater ist von Max seiner Geschäftsidee überzeugt und schenkt ihm 10 000 Euro. Max fehlen somit noch 20 000 Euro um sein Geschäft zu starten. Max hat einen guten Freund names Klaus, welcher auch wirklich von der Geschäftsidee überzeugt ist und Max schon seit Jahren sehr gut kennt. Klaus würde gerne die fehlenden 20 000 Euro investieren und benötigt von Max eine Garantie, dass er in 2 Jahren seine Einlage zurück bezahlt bekommt. Max ist natürlich von seiner Geschäftsidee überzeugt kann nur seinem Freund keine Garantie geben, dass dieser seine Einlage in Form von dem Erwerb eines bestimmten Anteil der Firma zurück erhält in 2 Jahren. Zudem hat Max sein gesamtes eigenes Kapital bereits selbst in die neue Firma investiert. Daher kommt Klaus zu dem Entschluss sein Kapital nicht zu investieren.

FAZIT: Das Geschäft wird wohl nicht starten können da die Investoren nicht bereit sind zu investieren da es keine Exit Strategie bietet.

Es ist generell eine grosse Herausforderung für solche Unternehmen Investoren zu gewinnen.

In Europa und auch in Deutschland ist der small IPO ein komplettes Fremdwort. Unternehmen in den USA bedienen sich speziell dem small IPO um Ihren Investoren eine Exit Strategie durch einen Börsengang am OTC Market. Die Voraussetzungen für ein Listing sind geringer wie an den bekannten Börsen wie NASDAQ wo auch $FB Facebook oder $NFLX Netflix gehandelt werden.

Sollte nun ein Klein Unternehmen seinen Investoren die Möglichkeit Aktien zu erhalten welche dann an einer US.Börse gehandelt werden und diese dann dort auch zu jederzeit verkaufen zu können erhöht dies in den meisten Fällen die Bereitschaft in solch ein Unternehmen zu investieren, mit dem Hintergrund der Flexibilität für den Investor sein Investment zu jedem Zeitpunkt zu liquidieren.

Das US amerikanische Unternehmen GH Capital Inc bietet seinen Klienten mit seinem IPO Advisory Service eine einfache Lösung für einen Börsengang in den USA und somit einen direkten Zugang zu den Finanzmärkten und dies zu einem erschwinglichen Preis. Ein US Listing an den bekannten Börsen wie Nasdaq oder NYSE ( New York Stock Exchange) kann schnell mal mehrere Millionen USD betragen..
Eine echte alternative ist jedoch ein Listing am OTC Market welcher meist nicht mehr als 100.000 USD an gesamt Kosten verursacht.

GH Capital Inc ist selbst ein börsennotiertes Unternehmen und kennt exakt die Herausforderungen eines Börsengangs.
Das Unternehmen welches mehrfach bei Yahoo Finance erwähnt wurde überzeugt insbesondere durch seine effiziente All in One Lösung. Das erfahrene IPO Advisory Team, besteht aus US Aktienrecht Anwälte, Investment Banker, Manager aus dem Media, Fintech, Investor Relations sowie Experten für Merger & Acquisations.

Das Unternehmen hat sich auf small IPOs in den USA spezialisiert und begleitet Start -Up oder klein- mittelständischen Unternehmen aus Europa sowie Asien zum eigenen Börsengang.

Weitere Informationen zum eigen Börsengang in den USA finden Interessenten unter www.ipo-angels.com

IWallstreetPro.com News Media -Financial Market publisher

Firmenkontakt
IWallstreetPro
Mark Heinrich
47A – 4567 Lougheed Hwy  47A
V5C 2A0 Burnaby,
 888-436-2142
Press@iwallstreetpro.com
http://www.iwallstreetpro.com

Pressekontakt
IWallstreetPro
Joe Bayton
47A – 4567 Lougheed Hwy  47A
V5C 2A0 Burnaby,
 888-436-2142
Press@iwallstreetpro.com
http://www.iwallstreetpro.com

Internet E-Commerce Marketing

So bringen Sie Ihr Start – up Unternehmen an die Börse

U.S Börsengang – und so funktioniert es

E- Press Hamburg
Börsengang – So bringen Sie Ihr Start – up Unternehmen an die Börse

Ist mein start-up oder klein Unternehmen für einen IPO qualifiziert?
Welche Voraussetzungen muss ein klein oder Start Up Unternehmen erfüllen um an die Börse zu gehen.

So oder so ähnlich lauten sicherlich die Fragen von Unternehmern, welche mit dem Gedanken spielen eine Börsengang zu planen.

Gerade kleinere Firmen oder auch Start-Ups sind nicht immer direkt qualifiziert für Börsenplätze wie NASDAQ, NYSE oder AMEX.

Der Prozess des Börsenganges kann eine große Herausforderung sein, besonders wenn es sich um ein kleineres oder start-up Unternehmen handelt.

Die Voraussetzungen für die Großen Börsenplätze sind speziell für kleine Unternehmen unabhängig der Branche kaum erreichbar.

Es gibt jedoch alternativen welche meist Unternehmen in Europa oder gar in Deutschland gänzlich unbekannt sind.

OTC Market ist ein Börsenplatz welcher den Einstieg eines U.S. Listings ermöglicht auch für kleine Unternehmen mit geringen Umsätze sowie auch Start Ups aus verschiedensten Ländern und Branchen.

Eine wesentliche Voraussetzung für ein Börsenlisting am OTCBB ( OTC Market) ist die Genehmigung der Aufsichtsbehörde FINRA ( Financial Industry Regulatory Authority) oder auch der SEC (Securities and Exchange Commission)

Welche Vorteile bringt es einem kleinen Unternehmen an die Börse zu gehen?

Nun seit der Finanzkrise in 2008 sind die Auflagen für eine Kreditvergabe der Banken sehr viel strenger. Auch Venture Capital oder Angel Investors haben Ihren Focus nicht gerade bei den kleinen Unternehmen sofern diese nicht gerade das nächste Whats App oder Snapchat erfunden oder entwickelt haben.

Auch für Investoren ist ein kleines oder gar ein Start UP- Emerging Growth Unternehmen mit sehr hohem Risiko behaftet, da es meist keine Fundamental Daten von solchen Firmen gibt, noch eine so genannte EXIT Strategie planbar ist.

Hedge Funds oder Institutionelle Investoren sind daher meist auf der Suche nach Unternehmen mit hoher Liquidität oder Aktien die bereits im Handel sind.

Wie kann nun ein Unternehmen Kapital beschaffen oder Investoren für ein Investment überzeugen um seine Wachstum zu finanzieren?

Ein Lösung bietet daher das untere Tier der Börsenplätze in den USA .

Immer mehr große Unternehmen aus verschiedensten Branchen wie z.B. die Allianz sind in den USA an dem OTC/ PINK gelisted wie auch Nestle, Nissan und viele mehr, da Sie erkannt haben wie wichtig der Zugang zum U.S Aktienmarkt ist.

Eine weitere Herausforderung ist jedoch für 99% aller Unternehmen, wie bekommt man sein Unternehmen an die Börse.

Kleine oder mittelständische Unternehmen können meist das entsprechende Eigenkapital für solch eine Going Public Finanzierung vorab nicht selbst erbringen. Ein Nasdaq oder NYSE IPO kann schon mal 5 Mio USD kosten.

Hierbei müssen viele Experten / Auditoren / Accounting Firmen und Rechtsanwälte beauftragt werden die im Vorfeld alle bezahlt werden müssen.

Ein CEO eines Unternehmen bringt in über 97% aller Fälle nicht die Fähigkeiten mit dies im Alleingang umzusetzen und all diese einzelnen Experten zu beauftragen und ein S1. ( U.S. Verkaufsprospekt)zu verfassen.

Ein so genanter small IPO am OTC Market ist im direkten Vergleich weit günstiger.

GH Capital Inc ist selbst ein U.S börsennotiertes Unternehmen und bietet mit seiner IPO Advisory Abteilung kleinen und Start Up Unternehmen Hilfestellung beim Going Public Prozess.

Das in Miami / Florida beheimatete Unternehmen bittet einen komplett „Going Puplic „Lösung direkt aus einer Hand. GH Capital Inc. verfügt über ein professionelles Netzwerk von ehemaligen Investment Bankern,

Accounting Firmen und Rechtsanwälte aus dem Bereich U.S Aktienrecht. Der Service beinhaltet auch Acquisation & Merger, Private Placement, FINRA und SEC Rules. Market Maker, Transfer Agent.

GH Capital Inc. begleitet und unterstützen internationale Unternehmen aus den USA, Kanada, Europa und Asien, bevor, während und nach dem Börsengang.

Ein börsennotiertes Unternehmen hat viel größere Chancen und Möglichkeiten. Es kann potenzielle Investoren auf der Grundlage eines aktiven liquiden Marktes für Käufer und Verkäufer anziehen.

Diese Liquidität kann den Wert des Unternehmens signifikant erhöhen, basierend natürlich auf verschiedene Faktoren .

Ein besonderer Vorteil im direkten Vergleich zu reinen Sponsored Banks ist die so genannte ONE STOP SHOP Lösung, da ein Unternehmen während des gesamten Initial Public Offering ( IPO) Prozess nur einen Ansprechpartner hat. GH Capital www.ipo-angels.com bietet auch deutschsprachigen support.

Das Unternehmen überzeugt jedoch noch mit einem weiteren wesentlichen Punkt, denn es biete eine sehr Kosten Effiziente Lösung welche meist aus einer Inital Gebühr besteht und auch einem Equity Deal. Dies verschafft dem Unternehmen mehr Liquidität da ein Teil der IPO Kosten durch eine Unternehmensbeteiligung beglichen werden kann. Diese mix Equity Finanzierungen erfolgt nach Prüfung und wird von Fall zu Fall einzeln entschieden.

Weitere Informationen Rund zu dem Thema IPO in den USA für kleine Unternehmen finden
Interessenten unter Kostenlose Beratung

E- Unity Solutions PR- Service

Kontakt
E- Untiy Solution
Mark Heinrich
Koenigsallee 54A
70286 Ludwigsburg
0049-8304-65789
info@ipo-angels.com
http://www.ipo-angels.com

Internet E-Commerce Marketing

Einstieg in den Onlinehandel für Startup-Unternehmen, Einzelhandel und mittelständische Betriebe

Je kleiner das Budget, desto wichtiger praxisnahe Beratung.

Einstieg in den Onlinehandel für Startup-Unternehmen, Einzelhandel und mittelständische Betriebe

benefizshoppen.de ist der Online-Shop für Firmenkunden, die hochwertige Kundenpräsente suchen

Mit kleinem Budget erfolgreich Onlinehandel betreiben. Das wünschen sich viele Startup-Unternehmen, Einzelhändler und mittelständische Betriebe. Meist mangelt es nicht an guten Ideen, interessanten Produkten und unternehmerischem Engagement; doch leider mangelt es oft an der Erfahrung die richtigen Maßnahmen für den Einstieg in den Onlinehandel zu wählen.
Viele Fragen müssen im Konzept und in der Planung beantwortet werden, um teure Fehlinvestitionen oder gar das Scheitern zu vermeiden.
Was ist das richtige Shopsystem? Reicht ein preiswerter Mietshop oder muss es ein professionell aufgebautes Shopsystem sein? Wie muss der Shop konfiguriert sein? Wie inszeniere ich mein Produkte? Wie pflege ich meine Produkte im Webshop? Brauche ich ein Warenwirtschaftssystem? Mit welchen On- und Offlinemaßnahmen mache ich meinen Webshop bekannt?
Wer diese Fragen nicht mit sich selber im stillen Kämmerlein beantworten will, sollte die Beratungskompetenz der Internetagentur und Werbeagentur graphodata AG nutzen.
Die Aachener Internetagentur ist vor zwei Jahren mit ihrem Online-Shop für Kundengeschenke www.benefizshoppen.de selber als Newcomer mit wenig Budget in den Onlinehandel eingestiegen und konnte diesen Shop in relativ kurzer Zeit zum tragfähigen Geschäftszweig ausbauen. Doch viele, auch unerwartete, Hürden mussten überwunden werden, um zum Erfolg zu kommen. Diese Praxiserfahrungen gibt die Internetagentur gerne an Interessenten unverbindlich weiter und bietet auch recht günstige Möglichkeiten für die Programmierung von Webshops für professionelle Einsteiger und Umsteiger an.

Werbeagentur und Internetagentur graphodata AG, Aachen

Kontakt:
graphodata AG
Heribert Uerlings-Olk
Karl-Friedrich-Str. 64
52072 Aachen
0241990018536
uerlings@graphodata.de
http://www.graphodata.de