Tag Archives: Sportschuhe

Medizin Gesundheit Wellness

diawin Deutschland launcht Sportschuh-Linie für Diabetiker und Menschen mit Gehbehinderung

Linker und rechter Schuh in unterschiedlicher Größe und Weite auswählbar

diawin Deutschland launcht Sportschuh-Linie für Diabetiker und Menschen mit Gehbehinderung

diawin Deutschland

diawin Deutschland laucht unter der Marke dw speziell für Diabetiker entwickelte Gesundheitsschuhe, die erstmals orthopädischen Tragekomfort mit aktuellem Sportschuh-Design verbinden. Die neuen dw-Schuhe erfüllen sämtliche Gesundheits-Parameter für Menschen mit diagnostizierter diabetischer Polyneuropathie und diabetischem Fußsyndrom. Um der persönlichen Passform optimal zu entsprechen, kann der rechte und linke Schuh in Größe und Weite individuell ausgewählt werden. Das dw Sortiment ist nach den Vorgaben des TÜV SÜD geprüft und als Gesundheitshilfsmittel Klasse I zertifiziert.

In Deutschland leiden rund 7,5 Mio. Menschen unter Diabetes. Eine der meist befürchteten Komplikationen ist das diabetische Fußsyndrom, eine der häufigsten Ursachen für Fußamputationen – bei 85% davon geht eine Geschwürbildung voraus, in 4 von 5 Fällen erfolgt eine Verletzung durch zu enge Schuhe. Das Tragen des richtigen Schuhwerks ist deshalb ärztlich angeraten, um ernste Komplikationen zu vermeiden und vorzubeugen. Das Amputationsrisiko kann so um bis zu 50% gesenkt werden. Um alle Gesundheitsaspekte für optimalen Tragekomfort zu berücksichtigen, investierte diawin Deutschland über vier Jahre in die Entwicklung seiner neuen Gesundheitsschuh-Kollektion. Basis bildet eine enge Kooperation mit TJ Trade Slovaki, die auf eine über 15-jährige Zusammenarbeit mit Ärzten und Forschungszentren im Bereich Diabetes Mellitus zurückgreifen. Tomas Janura, Gesellschafter der diawin Deutschland GmbH: „Mit der neuen dw-Generation ermöglichen wir für beeinträchtigte Menschen ein freies, schmerzloses Gehen und unterstützen diese so dabei, den Alltag einfacher zu bewältigen. Wichtig bei der Entwicklung der dw-Linie war ebenso, dass Gesundheitsschuhe für Dritte nicht als solche erkennbar sind.“

Das dw-Sortiment umfasst die drei Schuhweiten medium, wide und extra-wide und richtet sich neben Diabetikern ebenso an Menschen mit atypischen Füßen, Hallux oder Beeinträchtigungen durch Hammerzehen bis hin zu Fettsuchtgraden. Gleichfalls dient die neue Kollektion als empfohlene Profilaxe für Schwangere und Personen mit dauerhaft stehenden Arbeiten. Die atmungsaktiven Gesundheitsschuhe sind extra-tief konfektioniert, sodass ausreichend Platz für diabetische oder orthopädische Einlagen zur Verfügung steht und eine freie Durchblutung jederzeit gewährleistet ist. Der rund geformte Zehenraum ist innen glatt und reizlos, um Irritationen der Haut sicher zu vermeiden. Das leichte Gewicht und die abfedernde Polstersohle bieten besten Laufkomfort bei den täglichen Wegen.

Das dw-Schuhdesign entspricht aktueller Sportschuh-Optik und stellt attraktive Farbvarianten bereit. Die aktuelle Kollektion umfasst die beiden Linien dw-activ und dw-classic, die für Männer dezente und für Frauen auch stylische Designs wie Active – Funky Grey, Cloudy Orchid oder Snowy Rose bereitstellt. Der Preis für alle Modelle beträgt bei einheitlicher Größe und Weite 84 EUR, bei unterschiedlichen Abmessungen pro Fuß im Paar 119 EUR. Passend dazu bietet dw antibakterielle, nicht elastische Chitosan-Strümpfe und abriebfreie Komfort-Einlagen an. Ab einem Bestellwert von 80 EUR ist der Versand kostenlos, darunter betragen die Versandkosten für Deutschland und Österreich 5 EUR.

Bezugsquellen:
– dw-Onlineshop: www.diawin.eu/de/shop
– Amazon: https://amzn.to/2sQ30Uh
– Alle Produkte: www.diawin.eu

Preise inkl. MwSt.

Die diawin Deutschland GmbH mit Sitz in Offenbach am Main ist auf die Herstellung, den Import und Großhandel von medizinischen und orthopädischen Produkten spezialisiert. Das Sortiment umfasst Gesundheitsschuhe und Schuhzubehör für Diabetiker.

Kontakt
diawin Deutschland GmbH
Tomas Janura
Berliner Str. 75
63065 Offenbach/Main
+421 915 907 122
janura@diawin.de
http://www.diawin.eu

Mode Trends Lifestyle

Wer besser pflegt, läuft länger

Keine Binsenweisheit: Mit COLLONIL behandelte Schuhe sorgen für ein ausdauernd-sportliches Vergnügen.

Wer besser pflegt, läuft länger

Sneaker Inside, 9,50 Euro; Carbon Pro, 14,95 Euro; Sneaker Wash, 9,95 Euro (Bildquelle: @Collonil)

Deutsche Sportler lassen sich ihr wichtigstes Ausrüstungsgerät etwas kosten: Fast ein Drittel der Männer und ein Viertel der Frauen würden rund 500 Euro für Sportschuhe ausgeben. Ob jeder so viel Geld ausgeben möchte, ist eine Frage der persönlichen Einstellung – und nicht zwingend notwendig. Denn wer Wert auf Funktion und Aussehen legt, sollte seine Sportschuhe – egal aus welcher Preisrange – vor allem pflegen, um lange Freude daran zu haben, wissen die Experten für Textil- und Lederpflege von COLLONIL. Besonders Regenwetter oder staubige Untergründe greifen das Material an. Mit top imprägnierten Laufschuhen sind Sportler aber nicht nur trockenen Fußes unterwegs, sondern zeigen sich auch immer von ihrer besten Seite.

Gute und individuell zum Läufer passende Schuhe sind für ehrgeizige Läufer Pflicht. Neben Funktionsvielfalt in Punkto Sportlichkeit legt der gepflegte Jogger auch Wert auf Schutz vor Verschmutzung und Nässe.

Frank Becker, Geschäftsführer von COLLONIL, rät: „Gerade jetzt im Frühjahr, wenn die Wege besonders matschig sind, sollten Läufer ihr wichtigstes Ausrüstungsstück gründlich pflegen – dem Schlamm auf der Strecke zum Trotz. Seifenwasser und eine kleine Bürste oder Schwamm reichen nur bedingt, um die Verunreinigung zu entfernen. Der beste Schutz ist eine Imprägnierung vor dem Lauf. Sie verhindert, dass das Material schnell nass wird und die Schuhe unter anderem ihre Atmungsaktivität verlieren. Die Folge nasser Schuhe: Läufer frieren schneller.“

Mit diesen Tipps von COLLONIL bleibt das Laufgerät lange sauber und geschützt:

1.Die Sohle von Turnschuhen und Sneakern verschmutzt in der Regel am stärksten – hier reicht es, die Sohle regelmäßig trocken abzureiben. Sind die Schuhe allerdings insgesamt stark verschmutzt, hilft nur noch Wasser und ein Spezialwaschmittel wie Sneaker Wash von COLLONIL. Es reinigt die Schuhe schonend aber effektiv und beseitigt zudem unangenehme Gerüche.

2.Sind die Turnschuhe dann sauber, schützt eine gute Imprägnierung langanhaltend vor zukünftiger Verschmutzung. Dafür sorgt COLLONIL mit Carbon Pro und der revolutionären, weltweit erstmals eingesetzten Technologie für optimalen Schutz, perfekte Atmungsaktivität und bestmögliche Haftung auf allen Materialoberflächen. Der Sportler sollte das Spray gleichmäßig, nicht zu feucht auftragen und mindestens zwanzig Minuten bei Zimmertemperatur (nicht auf der Heizung, da die Schuhe ansonsten brüchig werden) trocknen lassen. Nach 12 bis 15 Sporteinheiten ist es sinnvoll, den Schutz zu erneuern.

3.Außen hui, innen pfui? Wer beim Sport ordentlich ins Schwitzen kommt, sollte zu Sneaker Inside von COLLONIL greifen. Das Spray ist für alle Materialien geeignet und sorgt für ein frisches Tragegefühl.

Zum Unternehmen
Die Traditionsmarke COLLONIL ist eine weltweit bekannte und führende Marke für anspruchsvolle Leder- und Textilpflege, deren Produkte seit mehr als 100 Jahren von der Salzenbrodt GmbH & Co. KG in Berlin produziert werden. Dank einer konsequenten Qualitäts- und Innovationsstrategie steht die Marke COLLONIL für höchste Kompetenz in der Pflege und Imprägnierung von Ledererzeugnissen und hat sich außerdem mit High-Tech Pflegeprodukten für Bekleidung, Aviation und Car Care einen Namen gemacht.
Das Berliner Unternehmen unterhält Gesellschaften in Österreich, Dänemark, Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es exportiert seine Produkte in 93 Länder in allen Regionen der Welt.
Weitere Informationen gibt es unter www.collonil.com

Quelle: Statista 2017: Wie hoch waren Ihre Ausgaben für Sportschuhe im letzten Jahr? ( https://de.statista.com/statistik/daten/studie/631342/umfrage/ausgaben-fuer-sportschuhe-in-deutschland/)

PR-Agentur

Kontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Verena Schmitt
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
089/2050-4190
v.schmitt@serviceplan.com
http://www.serviceplan-pr.com

Mode Trends Lifestyle

Reichweitenerhöhung: ZEHA nutzt den Fashion Channel TopsOfFashion langfristig

Nachdem ZEHA von TopsOfFashion bereits vor einiger Zeit gelauncht wurde, wird es nun zu einer langfristigen Verknüpfung und gezielten Platzierung auf dem Youtube-Kanal TopsOfFashion kommen.

Reichweitenerhöhung: ZEHA nutzt den Fashion Channel TopsOfFashion langfristig

TopsOfFashion

Der Mode Kanal auf YouTube TopsOfFashion erhöht erfolgreich durch zielgerichtete Verknüpfungen und Platzierungen zielgruppenspezifisch Aufmerksamkeit auf Mode Labels, Artikel, Kollektionen und Modedesigner. Nach einem erfolgreichen Launch Ende April konnte sich die Berliner Traditionsschuhmarke ZEHA Berlin von der gelungenen Zusammenarbeit überzeugen und seine Reichweiten erhöhen, so dass ZEHA nun als langfristiger Partner gewonnen werden konnte. ZEHA Berlin steigerte mit der Platzierung auf TopsOfFashion nicht nur die Aufmerksamkeit auf YouTube, sondern auch maßgeblich den Traffic und Abverkäufe im Online Shop.

Im Jahre 1897 wurde ZEHA vom Unternehmer Carl Häßner im thüringischen Weidna gegründet und konnte bis zur Teilung Deutschlands seine Popularität immer weiter steigern. Danach stattete sie nur noch die DDR-Sportler 60 unterschiedlicher Sportarten mit seinen Schuhen aus. Nach einer erfolglosen Reprivatisierung nach der Wende entdeckten die zwei Schuhliebhaber Torsten Heine und Alexander Barré die Marke wieder für sich und holten die nostalgischen Schuhe aus der Vergessenheit zurück und erweckten sie wieder zum Leben. Mittlerweile konnte sich ZEHA wieder auf dem Markt etablieren und die Schuhe und Sneakers, die sich durch ihr unvergleichbares Design zwischen Traditionen und Moderne auszeichnen und an die originalen Modelle vergangener Zeiten anlehnen, sind weltweit populärer denn je.

Das Video zur Kampagne „Ideal Time“ von ZEHA Berlin findet Ihr unter:

http://www.youtube.com/watch?v=-ovpc02BaNs

Auf TopsOfFashion präsentieren sich erfolgreiche Major Brands und Labels mit ihren Videos den hoch fashionaffinen Multiplikatoren und zahlreichen Kanalabonnenten, um sich auf YouTube relevant mit ihren Zielgruppen zu vernetzen und ihre Social Media- Aufmerksamkeit zu steigern.
TopsOfFashion ist ein Produkt der dot-gruppe , die seit über 11 Jahren eines der führenden Unternehmen im Bereich Social Media und Auszeichnungen beim Cannes International Advertising Festival und New York Advertising Festival erworben hat.

TopsOfFashion ist der perfekte Channel für alle, die Mode, Trends und Style lieben. Hier findet Ihr Informationen und Unterhaltung aus dem Modebusiness. Lasst Euch beim Stöbern, Finden und Versinken durch den TopsOfFashion-Kanal inspirieren und begeistern!

Kontakt:
TopsOfFashion
Cosmea Isabell Christoleit
Erkelenzdamm 59/61
10999 Berlin
+49 30 46 77 66 14
presse@dot-gruppe.com
http://www.youtube.com/topsoffashion

Medizin Gesundheit Wellness

Fußpilz bei Sportlern

„Athlete´s foot“: Ursachen und Schutz

Fußpilz bei Sportlern

(ddp direct) Sport in Maßen ist gesund und stärkt die Widerstandskraft des Körpers und der Haut. Bei Leistungssportlern kann das allerdings ganz anders aussehen. Der „Athletes foot“ umschreibt das stark erhöhte Risiko, an Fußpilz zu erkranken.

* Nur ein Bruchteil der etwa 250.000 bis 300.000 Pilzarten ist dafür verantwortlich, dass Menschen an einer Pilzinfektion erkranken. Schätzungen gehen hier von etwa 100 Arten aus. Den Großteil aller Fußpilzerkrankungen löst der Fadenpilz (Trichophyton rubrum) aus, der vor allem die Füße und Fußnägel befällt.

* Gegen eine Infektion schützt die natürliche, intakte Hautbarriere mit einem optimalen Verhältnis aus Feuchtigkeit und Lipiden (Hautfetten). Im täglichen Sport- und Wettkampfbetrieb auf Leistungssportebene wird die Haut allerdings stark beansprucht. Die Hautbarriere wird beispielsweise durch Druckstellen oder Blasen gestört und die Eintrittspforte so für Erreger weit aufgestoßen. Im feuchtwarmen Klima der Sportschuhe fühlen sich die Pilze wohl und vermehren sich stark. Durch Erschöpfung und Ermüdung ist der Athlet zeitweise besonders anfällig für Infektionserkrankungen.

* Kein Wunder also, dass der „Athlete´s foot“, die Pilzinfektion bei Sportlern häufiger vorkommt als in der Normalbevölkerung. Schätzungen gehen davon aus, dass zwischen 60 und 80 Prozent der Fußballbundesligaprofis betroffen sein sollen. Bei Langstreckenläufern sind es etwa 70 Prozent. Mit 32 Prozent bezogen auf die Gesamtbevölkerung sind Fuß- und Nagelpilz die Hauterkrankung Nummer eins.

* Gefährdet sind Sportler auch deshalb, weil sie sich regelmäßig an Orten aufhalten, wo das Ansteckungsrisiko naturgemäß höher ist: Umkleidekabinen in der Sporthalle oder im Schwimmbad, Gemeinschaftsduschen nach dem Wettkampf oder dem Training, Saunen, Hotelteppiche, Turn-, Gymnastik und Kampfsportmatten sind gute Beispiele. Leihschuhe im Bowlingcenter, der Eissporthalle oder beim Skischuhverleih sind ebenfalls häufige Infektionsquellen.

* Folgen einer Hautpilzerkrankung sind Juckreiz, Schwellung und Rötung. Weitere Symptome können weißlich aufgequollene Hautpartien, helle oder bräunlich-bernsteinfarbenen Stellen am Nagel sein. Bei Fällen erhöhter Pilzbesiedelung können antimycetische Zusätze in Pflegemitteln (zum Beispiel GEHWOL med Nagel- und Hautschutz-Öl; GEHWOL Fuß- und Schuh Deo) vor Pilzbefall schützen. Infrage kommen bestimmte Azolderivate wie Climbazol und Clotrimazol. Azole besitzen eine sehr lange Tradition in der Bekämpfung von Pilzerregern und hemmen unter anderem das Pilzwachstum und die Vermehrung. Andere Schutzstoffe liefert uns die Natur in Form ätherischer Öle wie Rosmarinöl, Lavendelöl und Eukalyptusöl. Sie schützen die Haut vor Angriffen durch Bakterien, Pilze und Viren.

Shortlink zu diesem Social Media Release:
http://shortpr.com/g141vl

Permanentlink zu diesem Social Media Release:
http://www.themenportal.de/kosmetik/fusspilz-bei-sportlern-75077

=== Fußpilz bei Sportlern: Athletes foot (Bild) ===

Foto: Andres Rodriguez / fotolia (Abdruck honorarfrei in Zusammenhang mit der Meldung „Fußpilz bei Sportlern“)

Shortlink:
http://shortpr.com/4fpxyn

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/fusspilz-bei-sportlern-athletes-foot

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und Geräte zur Ausstattung von Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten.

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und Geräte zur Ausstattung von Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten.

Kontakt:
Dorothea Küsters Life Science Communications GmbH
Dirk Fischer
Leimenrode 29
60322 Frankfurt/Main
069/ 61 998-21
fischer@dkcommunications.de
http://shortpr.com/g141vl

Sport Vereine Freizeit Events

DIADORA IS BACK

Führende Sport-Lifestyle-Marke jetzt wieder im Handel erhältlich

DIADORA IS BACK

Sportlicher Tennis-Schuh mit idealer Passform für Turnierspieler

Die neue DIADORA-Schuh-Kollektion ist ab sofort im Sportfachhandel erhältlich. Nach mehrjähriger Pause ist die italienische Top-Marke DIADORA jetzt wieder im deutschen Markt präsent. Neben Running-Schuhen umfasst das DIADORA Sortiment auch Tennis-, Fußball- Walking- und Freizeitschuhe sowie die hochfunktionelle Underwear „Hidden Power“.
Als herausragendes technisches Merkmal kommt bei den Running- und Fußballschuhen das Net-Breathing-SystemTM (NBS) – ein von GEOX lizenziertes Patent – zum Einsatz. Es handelt sich eine millionenfach bewährte, einzigartige, atmungsaktive Sohlentechnologie, welche maximalen Tragekomfort garantiert und die Leistung jedes einzelnen Sportlers positiv beeinflusst.
DIADORA ist eine traditionsreiche Marke, die von namhaften Sportlern wie Björn Borg, Roberto Baggio, Marco van Basten und Ayrton Senna repräsentiert wurde. Heute hat DIADORA unter anderem Antonio Cassano – italienischer Fußball-Nationalspieler – als Markenbotschafter verpflichtet.
DIADORA hat den Anspruch, eine der führenden Sport-Lifestyle-Marken zu sein und füllt die Lücke zwischen leistungsorientierten und trendsetzenden Trainingsschuhen.

DUNLOP SPORT bietet hochwertige Sportartikel in den Bereichen Tennis, Squash und Badminton an und ist Weltmarktführer bei Tennisbällen. Kontinuierliche Forschung und Entwicklung sichern den Anspruch von DUNLOP SPORT qualitätsführend zu sein. Der DUNLOP FORT TOURNAMENT Ball ist mit einem Marktanteil von über 60% der meistgespielte und beliebteste Tennisball Deutschlands. DUNLOP unterstützt als offizieller Ball-Lieferant zahlreiche Profi-Turniere im In- und Ausland, unter anderem WIMBLEDON und die Masters Turniere in Monte Carlo, Rom und Madrid. Hochwertige Tennisrackets, Textil-Kollektionen sowie Zubehörlinien ergänzen das Tennissortiment und bieten dem Tennisspieler die Möglichkeit, sein spielerisches Potential voll zu entfalten.
Seit Juli 2012 vertreibt DUNLOP zudem exklusiv die Marke DIADORA in Deutschland und Benelux-Staaten. DUNLOP ist offizieller Distributeur für DIADORA Tennis, Running, Soccer, Leisure und „Hidden Power“ Underwear. In DIADORA Schuhen kommt das von GEOX entwickelte Net Breathing SystemTM in Lizenz zum Einsatz.
Im Squashbereich ist DUNLOP seit vielen Jahren weltweit die Nr. 1 bei Bällen und Rackets und hat heute nahezu 40% der Top 50 Weltranglistenspieler unter Vertrag. Zu den bekanntesten aktuellen Spielern zählen der Weltrangliste-Erste Nick Matthew sowie die Nr. 3 Gregory Gaultier. International werden ausnahmslos alle großen Events und Ligen mit dem Dunlop Pro Squashball gespielt. Im Badmintonbereich ist DUNLOP mit CARLTON Rackets und Shuttles einer der Marktführer in Deutschland. CARLTON hat sich mit den Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und setzt auf neue, innovative Schlägertechnologien.

Kontakt:
Dunlop Sport GmbH
Torsten Bonacker
Kinzigheimer Weg 114
63450 Hanau
+49 6181 363 147
torsten_bonacker@dunlop-sport.de
http://www.teamdunlop.de

Sport Vereine Freizeit Events

Sportartikel im Test

Warenprüfer der SGS präsentieren auf ISPO 2013 ihr Leistungsangebot

Vom 3. bis zum 6. Februar 2013 können Hersteller und Händler auf der ISPO MUNICH 2013, der internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode, alles über das Prüf- und Auditprogramm der SGS-Gruppe erfahren. Das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren präsentiert dort auf einem Gemeinschaftsstand mit den Textilexperten der bluesign technologies ag sein Leistungsangebot für die Sportbranche – angefangen von Warenprüfungen für Sportgeräte, Textilen oder Schuhe über die Qualitätssicherung in der gesamten Wertschöpfungskette bis hin zu weltweiten Lieferanten- und Produktionsaudits.

In diesem Jahr informiert ein umfangreiches Vortragsprogramm Messebesucher über aktuelle Themen, die die Branche bewegen. Die Referenten der SGS und bluesign technologies schildern, welche Anforderungen NGO“s derzeit an die Bekleidungsindustrie stellen und welche aktuellen Initiativen und Synergien es zum Thema Social Compliance gibt – ein Thema, das vor allem mit Blick auf die nachhaltige Textilproduktion immer mehr an Bedeutung gewinnt. In weiteren Vorträgen präsentieren die Ansprechpartner der SGS Case Studies zu diesem Thema, unter anderem wie der weltweit tätige Prüfkonzern den Carbon Footprint beim ISPO Snow Ice & Rock Summit 2012 berechnet und bewertet hat. Kongressbesucher können zudem Vorträge besuchen, die vermitteln, wie Hersteller, Einzelhändler und Importeure eine saubere Produktionskette für Textilien gestalten können.

Interessenten finden die SGS in Halle B3, Stand 126, auf dem Gelände der Messe München. Die Experten sind vom 3. bis 6. Februar 2013 während der gesamten Messezeiten der ISPO MUNICH 2013 erreichbar. Anmeldungen zu den Fachvorträgen sind hier möglich: www.sgsgroup.de/de-DE/Local/Germany/News-and-Press-Releases/2013/01/SGS-ist-Aussteller-auf-der-ISPO-2013-in-Muenchen.aspx

Für fachliche Rückfragen steht folgender Ansprechpartner zur Verfügung: SGS Germany GmbH, Sven Öhrke, Tel. +49 40 30101-820, sven.oehrke@sgs.com

Über die SGS-Gruppe Deutschland
Die SGS-Gruppe ist das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. 1878 gegründet, setzt die SGS mit Hauptsitz in Genf mit mehr als 75.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 1.500 Niederlassungen und Laboratorien global anerkannte Maßstäbe für Qualität, Sicherheit und Integrität.
In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent. Zu ihr gehören auch die SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH und die SGS-TÜV Saar GmbH. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt die SGS mit zahlreichen Inspektions-, Überwachungs- und Prüfdiensten über alle Stufen der Wertschöpfungskette hinweg für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität.
Mehr Informationen unter: www.sgsgroup.de

Kontakt:
SGS-Gruppe Deutschland
Torsten Laub
Rödingsmarkt 16
20459 Hamburg
040-30101-298
torsten.laub@sgs.com
http://www.sgsgroup.de

Pressekontakt:
SGS Germany GmbH
Torsten Laub
Rödingsmarkt 16
20459 Hamburg
040-30101-298
torsten.laub@sgs.com
http://www.sgsgroup.de

Internet E-Commerce Marketing

ASICS launcht Markenkampagne „Journey of Improvement“

„Better your Best“ – so heißt das Motto der Markenkampagne „Journey of Improvement“ des Sportartikelherstellers ASICS, die ab Februar in Print, Digital und TV anläuft und Sportler motiviert, ihre Ziele zu erreichen

ASICS launcht Markenkampagne "Journey of Improvement"

Kampagnen-Motiv

Die von der Agentur 180 Amsterdam entworfene Multichannel-Kampagne ist eine konsequente Weiterentwicklung des Themas „Made of Sport“ aus 2012 und stellt den Drang und die Leidenschaft zur permanenten Verbesserung und das Erreichen von individuellen Zielen in den Mittelpunkt. Die mit der emotionalen Aufforderung „Better your Best“ übersetzte Grundmotivation eines jeden Sportlers passt perfekt zur ASICS „Kaizen“-Philosophie, dem Streben nach Perfektion und dem Willen, immer höhere Ziele zu erreichen.

Neben aufmerksamkeitsstarken Produkt- und Markenanzeigen, die in Printmedien, digital und im Handel zum Einsatz kommen und die Botschaft „Better your Best“ in verschiedenen Varianten kommunizieren, ist ein mitreißender TV-Spot, das Herzstück der ASICS-Kampagne: Eine junge Läuferin verfolgt eine andere Läuferin, deren Gesicht nicht zu erkennen ist. Als sie es schafft, ihre Vorläuferin einzuholen, erkennt der Zuschauer, dass es ihr eigener Schatten war, dem sie folgte. Sie hat sich selbst übertroffen: „Better your Best“! Der motivierende Spot wird in Deutschland mit einem im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich erhöhten Mediabudget ab Februar 2013 in den reichweitenstärksten Sendern ausgestrahlt und featured im ersten Halbjahr den GEL-Kayano 19, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Passend zur neuen Winter-Kollektion wechselt der Fokus im TV-Spot ab Mitte des Jahres auf den GEL-Nimbus 15 als Produkthighlight. Mit der einzigartigen TV-Präsenz im Running-Segment verfolgt ASICS konsequent die erfolgreiche Strategie, die Markenbekanntheit weiter zu erhöhen. „Die zweistelligen Zuwachsraten des Vorjahres im Bereich der Bekanntheit und die deutlich positiven Effekte auf den Abverkauf haben uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, bestärkt Carsten Unbehaun, Geschäftsführer ASICS Deutschland.

Sechs emotionale Athleten-Videos (Vignetten) werden darüber hinaus als Verstärkung zum TV-Spot im Internet eingesetzt. Die im Stil einer Dokumentation realisierten Kurzporträts zeigen Top-Athleten und Amateur-Sportler und ihre persönliche Sport-Geschichte, ihre „Journey of Improvement“ und ihr Streben nach Verbesserung und den Einsatz für ihr persönliches, sportliches Ziel. Die Filme über den französischen Tennisstar Gael Monfils, den Sprint-Europameister Christophe Lemaitre, die Top-Triathletin Helen Jenkins oder den Trail-Running-Profi Christian Schiester werden über das Jahr hinweg thematisch gestreut und strategisch mit dem Online-Trainingstool MyASICS verknüpft, das Läufern kostenlos personalisierte Trainingspläne erstellt. Erstmalig wird es zum MyASICS Trainingstool auch eine Facebook App geben, die in die gesamte Markenkampagne integriert ist. Über die neue MyASICS Facebook App werden die Nutzer durch Nachrichten von Athleten zu Themen wie Training, Motivation, mentale Stärke motiviert und inspiriert, ihre sportlichen Ziele nach dem Leitspruch „Better your Best“ zu verfolgen.

Katsumi Kato, Director and Executive Officer, Head of Global Sales and Marketing ASICS Corporation: „Jede Sportlerin und jeder Sportler, egal auf welchem Niveau, strebt danach, sich immer weiter zu verbessern. In diesem Jahr möchten wir mit unserer Kampagne sportbegeisterte Menschen in aller Welt unterstützen, ihr sportliches Ziel zu erreichen. Mit Motivation und Inspiration von unseren Top-Athleten und Experten werden wir sie auf ihrer persönlichen Reise zu diesem Ziel begleiten.“

Die Firma ASICS produziert und liefert hochfunktionale Sportschuhe und Sportbekleidung sowie Accessoires. In Deutschland liegen die Umsatz-Schwerpunkte in den Bereichen Running-Schuhe und -Textilien, Walking-Schuhe, Fitness-Schuhe sowie Indoor-Schuhe, insbesondere für Volleyball, Handball, Squash und Badminton. Außerdem finden sich bei ASICS Lifestyle-Schuhe und -Bekleidung.

Kontakt:
ASICS Deutschland
Laura Suffa-Kohls
Hansemannstr.67
41468 Neuss
02131-3802-201
l.suffa-kohls@asics.de
http://www.asics.de

Computer IT Software

adidas Gruppe realisiert die rasante Expansion ihres Onlinehandels mit Demandware

Der international führende Sportartikelhersteller erweitert seine Onlinepräsenz über drei Kontinente

(NL/7972650488) München 9. Januar 2013 Demandware®, Inc., ein führender Anbieter von On-Demand E-Commerce-Lösungen, gab heute bekannt, dass die adidas Gruppe, einer der weltweit führenden Anbieter der Sportartikelindustrie, die Demandware Commerce Plattform zur weltweiten Ausbreitung ihrer Marken einsetzt. In etwas mehr als einem Jahr hat das Unternehmen in Europa, Russland, Kanada und Südamerika mithilfe von Demandware über ein Dutzend Onlineshops lancieren können. Im Rahmen seiner weitergehenden internationalen Expansionsstrategie wird das Unternehmen die Vorteile der weltweiten E-Commerce-Kapazitäten von Demandware für weitere Seiten und Vertriebskanäle ausschöpfen.

Seit mehr als 80 Jahren bietet die adidas Gruppe modernste Sportschuhe, Kleidung und Accessoires und ist aus der Welt des Sports nicht mehr wegzudenken. Mit seinem umfassenden Sortiment an Marken und Produkten, die fast in jedem Land der Erde erhältlich sind, gilt das Unternehmen als internationaler Marktführer.

Die weltweite Expansion ihrer Geschäfte steht für die adidas Gruppe mit an oberster Stelle. Dafür war eine E-Commerce-Plattform erforderlich, mit der sie eine schnelle und effiziente Markteinführung erreichen und gleichzeitig die vollständige Kontrolle über die Marken und die Customer Experience behalten kann. Das Unternehmen entschied sich für das Cloud-basierte Modell von Demandware, da es eine flexible, skalierbare Plattform bietet, von der aus viele Webseiten über eine gemeinsame Architektur und mit minimalen technischen Eingriffen in Betrieb genommen werden können.

Die schnelle Inbetriebnahme war für uns ein entscheidender Faktor, da unsere E-Commerce-Präsenz von strategischer Bedeutung für die adidas Gruppe ist. Wir brauchten eine E-Commerce-Plattform und einen Geschäftspartner, der uns dabei unterstützen würde, möglich schnell und ohne Kompromisse bei der Qualität neue Märkte zu erreichen. In enger Zusammenarbeit mit Demandware konnten wir einen Rollout dieses Umfangs in nur einem Jahr umsetzen. Wir haben uns in dieser Zeit durchweg auf Demandware verlassen können, und wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft mit ihnen, sagte Harm Ohlmeyer, Chief eCommerce Officer für die adidas Gruppe.

Demandware wird die adidas Gruppe bei der Expansion ihres digitalen Onlinehandels auf weltweiter Ebene unterstützen und dazu beitragen, dass sie ihre strategischen Geschäftsziele erreicht. Wir sind stolz darauf, sie als Kunden zu haben und setzen uns voll und ganz für ihren Erfolg ein, erklärte Tom Ebling, CEO von Demandware.

Umgesetzt wurde das Projekt durch Astound Commerce, einem zertifizierten Demandware Solution Partner.

Über die adidas Gruppe
Die adidas Gruppe ist einer der weltweit führenden Anbieter der Sportartikelindustrie und unterhält ein umfassendes Produkt-Portfolio, darunter die zentralen Marken adidas, Reebok, TaylorMade, Rockport und Reebok-CCM Hockey. Die Gruppe mit Hauptsitz in Herzogenaurach (Deutschland) zählt mehr als 46.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz in Höhe von 13,3 Milliarden Euro.

Über Demandware
Demandware (NYSE: DWRE) ist ein führender Anbieter von E-Commerce-Lösungen, der seine Produkte unter dem SaaS-Modell (Software-as-a-service) bereitstellt. Unternehmen können damit ihren eigenen maßgeschneiderten E-Commerce-Auftritt leichter entwerfen, realisieren und betreiben. Dazu zählen Webseiten, mobile Anwendungen und andere digitale Angebote. Kunden nutzen die hoch skalierbare und integrierte Demandware Commerce Plattform, um mehrere E-Commerce-Seiten einfacher aufzubauen und zu verwalten, Marketing-Kampagnen schneller einzuleiten und den Nutzerverkehr in ihren Onlineshops zu steigern. Weitere Informationen über Demandware erhalten Sie unter www.demandware.de oder per E-Mail unter info@demandware.de.

Demandware ist eine eingetragene Marke von Demandware, Inc.

Treten Sie mit uns in Verbindung:
* Twitter http://twitter.com/demandware
* Facebook http://www.facebook.com/demandware
* Demandware Blog – http://blog.demandware.com/
* XING – https://www.xing.com/companies/demandware

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Martin Farjah
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
49 531. 387 33 -22
m.farjah@profil-marketing.com
www.profil-marketing.com

Sport Vereine Freizeit Events

Olympia-Fans aufgepasst!

Sportartikel günstig bestellen mit den Gutscheinen von www.sport-rabatt.de

Olympia-Fans aufgepasst!

Bis 12. August 2012 können Sportbegeisterte während der Olympischen Sommerspiele in London mitfiebern. Selbst-aktiv-sein ist aber noch besser als zuschauen.
Auf „>www.sport-rabatt.de finden Aktiv- wie Hobbysportler die besten Gutscheine und Schnäppchen fürs passende Equipment.
Schwimmen, Laufen, Radsport, Badminton, Fußball, Handball – das spezielle Gutscheinportal bedient nahezu jede olympische Disziplin. Adidas, Reebok, KARSTADTsports, Keller Running oder SPORT-THIEME sind nur einige namhafte Partnershops, für die man auf sport-rabatt.de lohnenswerte Gutscheine und Rabattaktionen findet. Die Nutzung dieses speziell auf den Bereich Sport ausgerichteten Portals ist kostenfrei und eine Anmeldung ist auch nicht erforderlich. Einfach auf „>www.sport-rabatt.de gehen, gesuchten Online-Shop oder passenden Gutschein auswählen und den Hinweisen zum Einlösen folgen. Preisnachlässe von 20 EUR, etwa bei KARSTADTsports oder aktuell bei Reebok, sind hier regelmäßig zu entdecken.
Neben seinen Gutscheinen und Rabattaktionen bietet das Sport-Portal auch aktuelle Beiträge zu den Themen Fitness und Gesundheit. Hier reinzuschauen, lohnt sich auf jeden Fall: „>www.sport-rabatt.de/olympiade2012

sport-rabatt.de ist das erste spezielle Internetportal mit Gutscheinen, Rabattaktionen und Coupons für alle großen und kleinen Sport-Shops im Internet. Adidas, KARSTADTsports, Keller Running, Reebok oder SPORT-THIEME sind nur einige Anbieter mit attraktiven Gutscheinen von sport-rabatt.de. Das Portal bietet aktuell 366 gültige Rabatt-Aktionen für 155 Online-Shops.
Mit der einfachen Suche nach Shops, Stichworten oder Marken ist der richtige Gutschein ganz schnell gefunden. Regelmäßig veröffentlichte Beiträge informieren ausführlich über Sportthemen, Fitnesstrends und Gesundheit. Angebot und Nutzerzahl ist seit Gründung von sport-rabatt.de im Jahr 2011 kontinuierlich gewachsen.

Kontakt:
dealino.de GmbH
Marko Herz
Elisabethstraße 10
99096 Erfurt
0361 2183415
mh@dealino.de
http://www.sport-rabatt.de

Pressekontakt:
minitexte
Julia Herz
Kantstraße 35
99096 Erfurt
0163 3645631
info@minitexte.de
http://www.minitexte.de

Auto Verkehr Logistik

Sportlicher Chic: Sicherheitsschuhe von „Lavoro“ überzeugen auch in puncto Design

Sportlicher Chic: Sicherheitsschuhe von "Lavoro" überzeugen auch in puncto Design
Der Sicherheitsschuh JAMOR von Lavoro ist von einem normalen Sportschuh äußerlich nicht zu unterscheiden.

Kempen, 28. März 2012. Außer Sicherheit interessierte bei Sicherheitsschuhen zumindest die Hersteller bisher wenig. Dass es möglich ist, sportlich designte Sicherheitsschuhe auf den Markt zu bringen, die man am liebsten gar nicht wieder ausziehen und auch auf den Sportplatz mitnehmen würde, zeigt Lavoro mit seinen Modellen Wembley, Jamor und Maracana. Erhältlich sind sie bei dem bekannten Arbeitsschutzausrüster Ixkes ( http://www.ixkes.de ).

„Schon seit geraumer Zeit ist bei Berufsbekleidung und Sicherheitsschuhen ein Trend hin zu mehr sportivem Chic erkennbar“, erläutert Peter Ixkes, Inhaber von Ixkes. „Die Träger sollen in ihrer Ausrüstung nicht mehr nur geschützt sein, sondern sich auch wohlfühlen. Die Sicherheitsschuhe von Lavoro stellen hier wiederum einen Quantensprung dar – denn erstmals sind Arbeitsschuhe von normalen Sportschuhen überhaupt nicht mehr zu unterscheiden.“

Leicht, flexibel – und doch sicher

Lavoro Wimbley und Jamor sind Schuhe nach dem Sicherheitsstandard S3, Lavoro Maracana nach dem Sicherheitsstandard S1P, jeweils mit Zehenkappe und textilem Durchtrittschutz, die aus geschmeidigem Anilinleder und dem Textilmaterial Kevlar gefertigt sind. Ein feuchtigkeitableitendes System sorgt bei allen drei Modellen für ein dauerhaft trockenes Fußklima. Das Profil der Laufsohlen aus zweischichtigem PU lehnt sich direkt an das von Fußballschuhen an und bietet damit eine besonders hohe Rutschfestigkeit.

Entsprechend dem Sicherheitsstandard S3 sind die Sohlen Lavoro Wimbley und Jamor darüber hinaus öl- und benzinbeständig sowie antistatisch und haben zusätzlich noch eine Fersendämpfung. Sportlich: Alle drei Modelle sind leicht und flexibel und verfügen über eine Anti-Torsions-Ausstattung, die schmerzhafte Knieschäden vermeiden hilft.
Über Ixkes

Ixkes Industrieverpackung e.K. hat sich auf den Vertrieb von Schutzkleidung und Arbeitsschutzartikeln spezialisiert. Zu den Arbeitsschutzartikeln gehören etwa Sicherheitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Schutzbrillen und Schutzhelme, Atemschutz, Gehörschutz, Stützgürtel und Kniepolster. Das Angebot an Arbeitsbekleidung umfasst über 3.500 Artikel und deckt den Spezialbedarf fast aller Gewerke und Berufszweige ab. Zum Sortiment gehören darüber hinaus „Big Bags“ und Säcke für die Entsorgung, Folien sowie Klett- und Klebebänder. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und hat seinen Sitz in Kempen am Niederrhein.

Ixkes Industrieverpackung e.K.
Peter Ixkes
Am Selder 16
47906 Kempen
02152-55120

http://www.ixkes.de
info@ixkes.de

Pressekontakt:
Aufgesang Public Relations GmbH | prdienst.de
Peter Montag
Braunstraße 6a
30169 Hannover
montag@prdienst.de
0511 / 923 999 – 17
http://www.prdienst.de