Tag Archives: Sport

Elektronik Medien Kommunikation

newgen medicals Premium-Fitness-Armband FBT-110.HR

Den Trainingsfortschritt mit einem Blick sehen

newgen medicals Premium-Fitness-Armband FBT-110.HR

newgen medicals Premium-Fitness-Armband FBT-110.HR, www.pearl.de

Fitness-Daten, Benachrichtigungen und mehr direkt am Handgelenk: Dieses Multitalent von newgen medicals ist Fitness-Coach, Nachrichtenzentrale und Bedienhilfe für das Mobilgerät in einem.

Intelligent und effizient trainieren: Auf dem großen Display liest man Schritte, zurückgelegte Strecke und verbrauchte Kalorien ab. Bei optimaler Herzfrequenz trainiert man besonders effektiv. Der optische Herzfrequenz-Sensor liefert dafür exakte Messwerte in Echtzeit. Das Armband erkennt Sportarten automatisch und liefert so noch exaktere Werte.

Den Erfolg am Smartphone auswerten: Das Armband wird per Gratis-App mit dem Android-Smartphone, iPhone oder iPod synchronisiert. So lassen sich die Fitness-Werte analysieren, verschiedene Tage vergleichen und den Überblick über den Trainings-Fortschritt erhalten. Dank GPS-Streckenaufzeichnung merkt man sich bequem die neu entdeckte Lieblings-Laufstrecke.

Motiviert zu mehr Bewegung: Ist das persönliche Trainingsziel festgelegt, behält man im Auge, was man schon geschafft hat. Ist das Ziel erreicht, erhält man eine Benachrichtigung! Auf Wunsch fordert das Armband in eigens festgelegten Abständen zur Bewegung auf.

Immer auf dem Laufenden bleiben: Benachrichtigungen erhält man vom Smartphone direkt aufs Armband! Das Display zeigt Wetter, SMS, Nachrichten von WhatsApp, Facebook & Co. sowie Nummern von Anrufern. So verpasst man auch beim Sport keine wichtigen Infos!

Das Smartphone aus dem Handgelenk bedienen: für die Steuerung der Musikwiedergabe direkt am Armband bleibt das Mobilgerät in der Tasche. Für zusätzlichen Komfort sorgen clevere Extras wie die Anti-Lost-Funktion sowie der Fernauslöser für die Smartphone-Kamera.

-Fitness-Tracker mit Herzfrequenz-Messung FBT-110.HR
-Beleuchtendes XL-Touch-Display mit 2,4 cm / 0,96″ Diagonale, stromsparende OLED-Technologie
-Ermittelt Herzfrequenz, Schritte, Strecke, Zeit, Kalorienverbrauch
-Optischer Herzfrequenz-Sensor für dynamische Messung
-Automatische Erkennung von Sport-Arten: Schwimmen, Radfahren, Rennen, Laufen
-Einstellung für 14 Sportarten: Jogging, Gehen, Radfahren, Yoga, Wandern, Klettern, Seilspringen, Basketball, Badminton, Tennis, Fußball, Spinning, Tanzen, Workout
-Hochwertige Sensoren in Militär-Qualität
-Bluetooth 4.0 für Verbindung mit Smartphone und iPhone
-Kostenlose App für iOS ab 7.1 und Android ab 4.4, erhältlich im App-Store und bei Google Play: für Einstellungen, Auswertungen, Fortschritt-Anzeige des täglichen Pensums in %, Diagramme und Smartphone-Zusatzfunktionen
-GPS-Streckenaufzeichnung und Darstellung in der App (verwendet GPS vom Smartphone)
-Aktivitätsalarm: vibriert nach per App festgelegter Zeit ohne Bewegung
-Benachrichtigungs-Funktion bei eingehenden SMS, Nachrichten von WhatsApp und Facebook, Anrufen u.v.m.
-Musiksteuerung für das Mobilgerät über das Armband
-Schlaf-Modus: zeichnet den Schlaf automatisch auf und analysiert, wie lange und wie gut man schläft
-Kompatibel zu Apple Health und Google Fit
-Smart-Alarm: sanftes Wecken durch Vibration
-Anti-Lost-Funktion: Vibration bei Trennung der Bluetooth-Verbindung
-Smartphone-Finder: Aktivieren des Smartphone-Klingeltons per Armband
-Datenspeicher für bis zu 7 Tage
-Extras: Wettertrend-Anzeige, Kamera-Fernauslöser, Stoppuhr, Anzeige von Uhrzeit und Datum
-Wasserdicht: IP67
-USB-Ladeanschluss im Gehäuse integriert
-Stromversorgung: integrierter LiPo-Akku mit 115 mAh für bis zu 15 Tage Laufzeit, lädt per USB
-Maße: 240 x 21 x 12 mm, Gewicht: 28 g
-Fitness-Armband inklusive deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4368-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4368-4029.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Sport Vereine Freizeit Events

Online-Fitnesstraining für alle Generationen

So wird der (Wieder-) Einstieg leichtgemacht

Online-Fitnesstraining für alle Generationen

Foto ©Fotolia, fitnessRAUM.de (Bildquelle: Fotolia / fitnessRAUM.de)

Online-Fitnesstraining für alle Generationen – fitnessRAUM.de macht“s möglich! Man muss kein Fitness-Freak sein, um einen gesunden, aktiven Lebensstil zu führen. (Wieder) in Bewegung kommen ist gar nicht schwer: Anette Alvaredo präsentiert in ihrem Programm einen Workout-Mix, der für mehr Beweglichkeit, eine verbesserte Haltung und spürbar mehr Fitness sorgt. Es eignet sich daher perfekt für Einsteiger gleich welchen Alters.

Wer das Programm „Gesund in Bewegung“ vier Wochen gratis ausprobieren möchte, kann sich ganz einfach -> hier anmelden. Die Mitgliedschaft endet automatisch. Wer im Anschluss weiter mit fitnessRAUM.de trainieren möchte, folgt den Schritten bei der Anmeldung und nutzt das Fitness-Portal einfach unbegrenzt weiter.

Ob per Laptop, Computer, Fernseher oder via App: Wir stellen über 1.000 Kurse aus mehr als 20 Sportarten unbegrenzt 24/7 in freier Auswahl zur Verfügung. Und das alles optimiert fürs Training zuhause und unterwegs.

Fitness-Apps erfreuen sich steigender Beliebtheit: Bereits jeder Zweite nutzt sie, wie eine repräsentative Umfrage des IT-Branchenverbandes BITKOM ergab. Wir haben sie: Mit den fitnessRAUM.de Apps kommt unser Kursangebot kinderleicht aufs Handy und den Fernseher.

Überall trainieren mit Smartphone & TV

Wer flexibel bleiben möchte, nimmt sein Training einfach mit. Dies ist mit den fitnessRAUM.de-Apps für Android Smartphone & Apple iPhone. Dafür können die Apps einfach heruntergeladen und bis zu 10 Kurse fürs Offline-Training gespeichert werden.

Oder ist das Training auf dem großen Bildschirm doch angenehmer? Dann sind die TV-Apps genau das Richtige! Einfach auf dem AppleTV in den AppStore oder auf dem Amazon Fire TV in den Play Store nachschauen. Dort findet man die fitnessRAUM.de-TV-Apps.
Mehr Informationen zu unseren Apps gibt es online unter http://www.fitnessraum.de/app

fitnessRAUM.de – so geht Fitness heute!

Die fitnessRAUM.de GmbH für Sport und Fitness online ist eine 100-prozentige Tochter der Unit Production Media Company GmbH mit Sitz in Heidelberg. Seit 2003 realisiert UPMC regelmäßig aufwändige Fitness-DVD-Produktionen und kooperiert mit den größten deutschen Frauen- und Fitness-Magazinen:
Über 1,5 Millionen verkaufte DVDs und mehr als 10 Millionen Add-ons sprechen für sich: Bei hochwertigen Fitness-Contents ist UPMC in Deutschland marktführend.
Mehr Informationen unter www.fitnessRAUM.de

Die fitnessRAUM.de GmbH für Sport und Fitness online ist eine 100-prozentige Tochter der Unit Production Media Company GmbH mit Sitz in Heidelberg. Seit 2003 realisiert UPMC regelmäßig aufwändige Fitness-DVD-Produktionen und kooperiert mit den größten deutschen Frauen- und Fitness-Magazinen:
Über 1,5 Millionen verkaufte DVDs und mehr als 10 Millionen Add-ons sprechen für sich: Bei hochwertigen Fitness-Contents ist UPMC in Deutschland marktführend.

Firmenkontakt
fitnessRAUM.de GmbH
Christiane Haase
Kirchstraße 18
69115 Heidelberg
06221-868110
info@fitnessRAUM.de
http://www.fitnessRAUM.de

Pressekontakt
Christiane Haase
Christiane Haase
Kirchstraße 18
69115 Heidelberg
06203 954609
christiane.haase@cjhaase.de
http://www.cjhaase.de

Bildung Karriere Schulungen

Mit dem Studyfinder Empfehlungen zur richtigen Studienrichtung erhalten

In sechs Schritten zum richtigen Studiengang im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Mit dem Studyfinder Empfehlungen zur richtigen Studienrichtung erhalten

Jetzt testen und den idealen Studiengang finden

18.500 Studiengänge werden an deutschen Hochschulen angeboten (Wintersemester 2016/17, Quelle: statista). Da kann es schon einmal schwer fallen, den richtigen Studiengang zu wählen. Umso besser, wenn sich Studieninteressierte bereits für ein duales Bachelor-Studium im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit entschieden haben. Dieses Themenfeld deckt die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG ab. Um aus den insgesamt fünf angebotenen dualen Bachelor-Studiengängen den richtigen auszuwählen, bietet die DHfPG ab sofort den Bachelor-Studyfinder als Orientierungshilfe an.

In sechs Schritten zur Studienempfehlung
Mit dem Studyfinder der DHfPG können Interessenten eine individuelle Empfehlung für ihre Bachelor-Studienrichtung an der DHfPG erhalten. Dafür müssen sie insgesamt sechs Fragen beantworten, die sich konkret mit den Zukunftsplänen und Interessenfeldern der Teilnehmer beschäftigen. Es gibt mehrere Antwortmöglichkeiten, von denen eine oder auch mehrere angekreuzt werden können. Am Ende der Befragung wird den Teilnehmern anhand eines Kuchendiagrammes aufgezeigt, welcher Studiengang anhand der Antworten empfohlen wird. Für eine persönliche Beratung können die Studieninteressenten im Anschluss das Studiensekretariat kontaktieren. Das besondere duale Bachelor-Studiensystem der Deutschen Hochschule besteht aus einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an einem der bundesweiten Studienzentren in Verbindung mit einer betrieblichen Ausbildung.

Jetzt den Studyfinder testen und den idealen Bachelor-Studiengang finden unter www.dhfpg.de/studyfinder

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 7.500 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement, zum „Master of Business Administration“ MBA Sport-/Gesundheitsmanagement sowie zum „Master of Arts“ Sportökonomie. Mehr als 4.000 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Die BSA-Akademie ist mit ca.180.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu Fachwirtqualifikationen, wie „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“, erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Kontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Sebastian Feß
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Sport Vereine Freizeit Events

Sportpresseball 2017

Starauftritt für EvoDRINKS

Sportpresseball 2017

EVODRINKS Geschäftsführer Max Märker und Janina Bonsiepe auf dem Roten Teppich des Sportpresseballs

Auch dieses Jahr war der Sportpresseball am 4. November 2017 in der Alten Oper in Frankfurt ein voller Erfolg. Schon zum 36ten Mal fand das Großevent statt, das ein alljährlicher Treffpunkt berühmter Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Lifestyle ist. Neben Stars wie Nico Rosberg, Boris Becker, Reinhold Messner und Motsi Mabuse liefen auch die EvoDRINKS Geschäftsführer Max Märker und Janina Bonsiepe über den roten Teppich des Mega- Events. Dieses Mal stand das Abendprogramm unter dem Motto: „Hier tanzt Deutschland“. In den Tanzpausen sorgte EvoDRINKS für gesunde Erfrischung.

Als erstmaliger Sponsor des Balls nutzte EVO die Gelegenheit, ihren neuen Lifestyle Drink EvoPURE vorzustellen. Neben dem schon bekannten EvoACTIVE sorgte das neuste Mitglied der Evo Familie, mit seinem einzigartigen Granatapfel/ Aronia Geschmack, für Aufsehen bei den Stars. „Sehr lecker“, kommentierte Motsi Mabuse am Montag nach dem Ball unter den Facebook-Beitrag von EVODRINKS. Viele Instagramer blieben begeistert am Stand stehen, um mehr über die vitalisierende Wirkung der EvoDrinks zu erfahren.
Auch Starfotograf Fabian Otto, der seit kurzem selbst vegan lebt, wurde auf den veganen Drink aufmerksam. Otto und Märker teilen den selben ausgeflippten Schuhgeschmack und so stand der angesehene Fotograf am EvoDRINKS Stand mit Geschäftsführer Max Märker diesmal selbst vor der Kamera. Märker hatte sich zur Weltpremiere des neuen EvoPURE in einen purpurroten Anzug gehüllt, der mit goldglänzenden Schuhen und passender Fliege zum Eyecatcher des Abends wurde.
Genau wie Märkers Schuhe legten auch die Drinks einen glänzenden Auftritt auf dem Sportpresseball 2017 hin. – Eben erfrischend anders!

Die Evo Drinks Group wurde im Jahr 2009 in Oregon gegründet.
Die Entwicklung von Evo Drinks hat in den letzten 2 Jahren alle Erwartungen übertroffen und verfügt derzeit über Niederlassungen und Lizenzpartner in verschiedenen Ländern für die Vermarktung von Evo Drinks. Der Hauptsitz für Europa wurde aus strategischen Gründen in Großbritannien eingerichtet, hierbei handelt es sich um die Evo Drinks Europe Ltd. mit Sitz in Northwood.
Weiterhin verfügt Evo Drinks über Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Australien, Spanien, Italien, Belgien und Frankreich.
Den Vertrieb bzw. die Distribution von Evo Drinks® wird durch Lizenznehmer übernommen, welche in den einzelnen Ländern auf eigene Rechnung tätig sind. Hierzu wurden Exklusiv-Verträge in der Schweiz, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Spanien, Italien, Frankreich, Sri Lanka, Indien, Arabische Emirate, Iran und Irak geschlossen. Insgesamt derzeit in ca. 15 Ländern weltweit und täglich kommen neue Vertriebspartner hinzu.
Wussten Sie eigentlich…. dass in Bezug auf Getränkedosen etwa 70% aller verkauften Dosen der Getränkebranche recycelt werden, bei der Produktion 95% der Energie eingespart wird und jede Dose zu 100% recycelbar und in weniger als 60 Tagen wieder im Verkaufsregal steht ? Nur einige Fakten zur Getränkedose welche die Weltmeere nicht verschmutzt!

Kontakt
EvoDrinks
Janina Bonsiepe
Ahauser Str. 120
46325 Borken
+49(211) 54 76 14 24
jb@evodrinks.de
http://www.evodrinks.de

Sport Vereine Freizeit Events

Selbstkasteiung ade: Geschäftsführer von CODE Sports kritisiert Fitnesstrends

Jan Hansen empfiehlt neue Ansätze für Freizeitsportler: Sport sollte Spaß machen

Selbstkasteiung ade: Geschäftsführer von CODE Sports kritisiert Fitnesstrends

Jan Hansen (links) ist Geschäftsführer von CODE Sports und kritisiert Fitnesstrends.

Höher, schneller, weiter: Auch Freizeitsportler fordern sich angesichts jüngster Fitnesstrends zunehmend heraus. Das Training wird intensiv und verspricht innerhalb kurzer Zeit ansehnliche Erfolge – ob weniger Gewicht oder mehr Muskeln. Das kann Breitensportler aber überfordern und hat häufig keinen langfristigen Effekt. „Die beste Methode ist die, die man wirklich dauerhaft umsetzen kann“, sagt Jan Hansen. Er ist Sportwissenschaftler, Geschäftsführer von CODE Sports und plädiert in einem jüngst erschienenen Interview für ein gesünderes Training: „Die Frage nach der Effektivität stellen meistens die Menschen, die entweder Profisportler sind, oder die faulen, gestressten. Da sollten wir an anderen Ansätzen arbeiten – es sollte Spaß machen.“

Was Trends laut Hansen positiv eint: Sie schaffen es, Menschen zu motivieren. Doch genauso schnell seien Freizeitsportler häufig frustriert, da viele Trainingsarten für Leistungssportler entwickelt seien – und ein Breitensportler muss damit fast überfordert sein, sagt Hansen. Er sieht Trenderscheinungen kritisch, wie er in dem Interview ausführt: Trends würden auch kreiert, um vermarktet zu werden. Er nennt zwei Beispiele: Freeletics, also Übungen mit dem eigenen Körper, sei ein altbewährtes Konzept in neuem Format. Crossfit sei hochintensiv und verletzungsanfällig – „Gewichtheber-Übungen, Gruppenzwang und Zeitlimits pushen den einen an sein Limit, den anderen darüber hinaus“, stellt Hansen fest. Bei Fitnesstrends stehe leider nicht immer der Kunde im Vordergrund.

Bei CODE Sports ist das anders. Statt der Jagd nach Extremen setzen Hansen und sein Team auf gesunde Fitness mit Langzeiteffekt. Dafür stehen erfahrene Sportwissenschaftler und Sporttherapeuten den Kunden zur Seite. Seit 30 Jahren beschäftigt sich Jan Hansen mit Sport, in dieser Zeit sind ihm viele Trends begegnet. Auch seine Kunden bei CODE Sports haben häufig Erfahrung mit Fitnesstrends gemacht. Und viele wenden sich davon ab, weil Extreme der Gesundheit schaden – der Jojo-Effekt ist nicht umsonst ein verbreitetes Schlagwort. Die Mitarbeiter von CODE Sports im Frankfurter Studio haben das nötige Fachwissen, um Sportler zur für sie optimalen Trainingsmethode zu beraten – und wenn jemand Quälerei mag, dann finde sich dafür auch eine Lösung. Eine Voraussetzung für ein gesundes, fittes Leben sei das aber nicht. „Was ist mit dem klassischen Breitensport, Gesundheitstraining, Wandern oder Fahrradtouren?“, fragt Hansen. Wer sich ausgewogen und gesund ernährt und sich regelmäßig bewegt, der brauche auch keine Selbstkasteiung und entsprechende Trainingsmethoden wählen.

Das komplette Interview mit allen Antworten von Jan Hansen ist online unter www.code-sports.de/news/

CODE Sports ist ein exklusiver Personal Training Club am Goetheplatz in Frankfurt. In einer ungestörten Umgebung trainieren die Kunden mit erfahrenen Sportwissenschaftlern und Sporttherapeuten.Besonders zeichnet sich der Club durch sein Gesamtkonzept mit CODE Medical, CODE Mind und CODE Food aus.Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Fachärzten, Therapeuten und Coaches, die sich ein Stockwerk tiefer befinden, erhält ein ganzheitlicher Ansatz eine neue Bedeutung.

Firmenkontakt
CODE Sports
Marieke Garrels
Goetheplatz 9-11
60313 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 928 81 5140
sports@code-frankfurt.de
http://www.code-sports.de/

Pressekontakt
CC-im-Netz
Peter Arndt
Neumühleweg 27
73660 Urbach
(07181) 66 96 741
presse@cc-im-netz.de
http://www.cc-im-netz.de

Sport Vereine Freizeit Events

Jetzt auf DVD: „PowerYoga für die Figur“ aus der FIT FOR FUN Reihe

Schlank & straff mit intensiven Flows

Jetzt auf DVD: "PowerYoga für die Figur" aus der FIT FOR FUN Reihe

POWERYOGA für die Figur – FIT FOR FUN (Bildquelle: UPMC GmbH / Fotografin Julia Kickler, Lichtgeküsst)

Hier ist alles drin: Das neue Programm „Power Yoga für die Figur“ auf dieser DVD aus der erfolgreichen FIT FOR FUN-Reihe bietet das Rundum-sorglos-Paket für Figur und Wohlbefinden. Bodyshaping- & Wellness-Expertin Stefanie Rohr präsentiert einen perfekt ausgewogenen Mix aus Übungen für einen tollen Body und mehr Fitness, der Körper und Geist in Einklang bringt.

Das bietet „Power Yoga für die Figur“:

– Herz-Kreislauf-Training für mehr Ausdauer und Durchhaltevermögen
– Intensive, funktionale Flows und modellierende Übungen für eine schlanke, straffe Figur
– Stretching-Elemente für mehr Beweglichkeit und Flexibilität
– Sanfte Entspannungseinheiten für mehr innere Ruhe und Gelassenheit

Das Besondere an diesem Programm:
Das Multilevel-Training ist durch verschiedene Varianten und Schwierigkeitsstufen für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Jeder kann seinen gesamten Körper – innen wie außen – ganz nach seinen individuellen Bedürfnissen trainieren.

Über Stefanie Rohr

Stefanie Rohr ist Diplom-Fitnessökonomin und Entwicklerin des neuen Fitnesstrends BODEGA moves®. Als Ausbilderin und Referentin ist die lizenzierte Fitnesstrainerin (A-Lizenz) europaweit für die IFAA tätig. Außerdem gehört Steffi seit 2014 dem Reebok Mastertrainer-Team Deutschland als Yoga- & Fitnessexpertin an und ist mittlerweile Reebok Brand Ambassador.

Darüber hinaus ist die lizenzierte Sportreha-Trainerin als Wellness Coach, Ernährungsberaterin und Personal Trainerin aktiv, auch für Leistungssportler. Ihre große Leidenschaft gilt dem Unterrichten. Regelmäßig entwickelt sie sehr erfolgreich DVD- und Online-Programme – gedreht an den schönsten Orten der Welt.
Weitere Infos & Kontakt: www.stefanie-rohr.de

Technische Daten
Sprache: Deutsch
Bildformat: 16:9
Lander-Code: Alle (0)
Tonformat: DD 2.0
Laufzeit: ca. 112 Min.
Disc-Type: DVD 9
EAN: 4250148714246

Die DVD ist ab 3.11.2017 im Handel oder über www.fitnessRAUM-shop.de erhältlich.

Die UPMC GmbH produziert und vermarktet seit vielen Jahren sehr erfolgreich hochwertige Fitness-DVDs. Sie haben bereits mit Kunden und Zeitschriften wie Fit For Fun, Vital, BRIGITTE, Weight Watchers, Women’s Health, Men’s Health und dem GU-Verlag zusammen gearbeitet. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.upmc.de oder unter www.fitnessRAUM.de, dem Online-Fitness-Studio mit Hunderten von Online-Fitness-Kursen.

Firmenkontakt
Unit Production Media Company GmbH
Christiane Haase
Kirchstr. 18
69115 Heidelberg
06221-868 11-21
christiane.haase@upmc.de
http://www.fitnessraum-shop.de

Pressekontakt
Unit Production Media Company GmbH
Christiane Haase
Uzèsring 45
69198 Schriesheim
06203-954609
christiane.haase@cjhaase.de
http://www.cjhaase.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Das kleinste Fitnessstudio der Welt

Das kleinste Fitnessstudio der Welt

(Mynewsdesk) Der Kompakt-Ratgeber von Nora Reim erklärt, wie das Thera-Band den Körper kräftigt und beweglich hältDas elastische Latexband ist eine praktische Trainingshilfe für Sportler und Physiotherapeuten sowie für Reha-Patienten und Senioren. In unterschiedlichen Farben und Stärken wird es vielfältig zum gezielten Muskelaufbau und zur Steigerung der Mobilität eingesetzt.

Comeback in Latex
Was 1978 in Akron im US-Bundesstaat Ohio begonnen hatte, erlebte in den 90er-Jahren seinen sportlichen Höhepunkt. Nun feiert das elastische Latexband sein großes Comeback: Leistungssportler trainieren gezielt ihre Muskelgruppen, Physiotherapeuten setzen es bei der Behandlung von Reha-Patienten ein, und Senioren halten sich zu Hause fit. Dabei ist es so klein, dass es in jede Handtasche passt. Praktisch wie ein Papiertaschentuch lässt es sich überallhin mitnehmen und im Handumdrehen auseinanderfalten. Hinzu kommt das geringe Gewicht des Thera-Bands: Leicht wie eine Feder bringt es nur wenige Gramm auf die Waage.

Die Sportjournalistin und Fitness-Expertin Nora Reim stellt in ihrem neuen Kompakt-Ratgeber die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Elastikbands vor. Vom Einsteiger über den Fortgeschrittenen bis zum Profi ist für jeden etwas dabei, um sich mit praktischen Übungen zu Hause, im Fitnessstudio oder unterwegs fit und mobil zu halten.

Bunte Bänder für bestimmte Stärken
Das Thera-Band besteht aus elastischem Material, in der Regel aus Naturlatex. Im Gegensatz zu Gummi bleibt der ungedehnte Ursprungszustand nach Gebrauch erhalten. Andernfalls würde das Band nach einigen Übungen ausleiern und ließe sich nicht über einen längeren Zeitraum benutzen. Die Stärke des einzelnen Bands ist an der Farbe zu erkennen: Sie reicht bei den Original-Produkten von „leicht“ (gelb und beige) bis „extrastark“ (blau). Für trainierte Männer gibt es außerdem ein schwarzes Band mit dem Prädikat „spezialstark“. Leistungssportler kommen mit den Bändern in Silber und Gold auf ihre Kosten.

Dieses Spektrum hat den Vorteil, dass sich der Schwierigkeitsgrad der einzelnen Übungen einfach durch den Wechsel des Bands oder die Intensität des Zugs erhöhen lässt. Alternativ können verschieden starke Bänder für die unterschiedlich ausgeprägten Muskeln benutzt werden: „Bei regelmäßiger Anwendung kräftigen Sie dadurch gezielt Ihren Körper, formen ihn und halten ihn bis ins hohe Alter beweglich“, unterstreicht die Autorin, die sich auf Ausdauersport und Fitnessthemen spezialisiert hat.

Vielfältige Trainingsmöglichkeiten
Das Thera-Band bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Diese reichen von der Mobilisierung über Stretching zu Kräftigung und Koordination. Wer bereits Sport betreibt und sich unmittelbar vor dem Training mit dem Band aufwärmen will, wählt am besten ein Band in geringer Stärke. Denn bei der Mobilisierung geht es nicht um die Kräftigung, sondern um das gezielte Aufwärmen einzelner Muskeln. „Diese Form der Anwendung ist auch hervorragend geeignet, um die steifen Glieder morgens, unmittelbar nach dem Aufstehen, für den Tag mobil zu machen“, empfiehlt Nora Reim. Gleiches gilt beim sogenannten Stretching, besser bekannt als Dehnen.

Der Hauptanwendungsbereich für das Thera-Band ist die Kräftigung des Körpers. Dabei geht es um das Krafttraining, vergleichbar mit dem an Geräten im Fitnessstudio. Ferner fördert regelmäßige Übung mit dem Thera-Band die Koordination. Durch das funktionale Training werden Automatismen für den Alltag erlernt und damit gefährlichen Stürzen vorgebeugt. Besonders ältere Menschen profitieren von der präventiven Wirkung der Koordination – und müssen dazu nicht einmal ihre eigenen vier Wände verlassen!

Buch-Tipp:
Nora Reim: Thera-Band. Kompakt-Ratgeber. Wie Sie Ihren Körper kräftigen und beweglich halten. Mankau Verlag, 1. Aufl. September 2017. Klappenbroschur 11,5 x 16,5 cm, farbig, 95 S. ISBN 978-3-86374-426-7, 7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A).

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Ratgeber „Thera-Band“
Zur Leseprobe im pdf-Format
Mehr zu Nora Reim
Zum Internetforum mit Nora Reim

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ye9x9t

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/das-kleinste-fitnessstudio-der-welt-99900

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Frau Christina Bruckner
Reschstraße 2
82418 Murnau
+49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/das-kleinste-fitnessstudio-der-welt-99900

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Frau Christina Bruckner
Reschstraße 2
82418 Murnau
+49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/ye9x9t

Familie Kinder Zuhause

seistolzaufdich.de: Jetzt ist aber Mama dran!

Personal-Trainerin Imke Krüger wehrt sich gegen die Mutterfalle und räumt mit leeren Fitnessversprechen auf

seistolzaufdich.de: Jetzt ist aber Mama dran!

Personal Trainerin Imke Krüger bringt Mütter mit Ihrem Online-Trainingsprogramm auf Erfolgskurs.

seistolzaufdich.de macht Schluss mit dem Mutterstress: In ihrem 10-Wochen-Trainingsprogramm für Mütter gibt Personal-Trainerin Imke Krüger den Teilnehmerinnen neues Selbstvertrauen, um den täglichen Herausforderungen Paroli zu bieten. Die dreifache Mutter räumt mit leeren Fitnessversprechen auf und zeigt, worauf es wirklich im Alltag ankommt: Sich selbst in seinem Körper wohl zu fühlen, sich zu spüren und stolz auf sich und seine Leistung zu sein. Schon dreimal die Woche eine Stunde effektives Training mit seistolzaufdich.de reichen dabei aus, um nicht nur Dampf vom Alltag abzulassen, sondern auch in Form zu kommen. Mit den gesunden Ernährungstipps, die familienfreundlich und alltagstauglich sind, coacht Imke Krüger durch das Programm. Utopische Trainingsziele und Empfehlungen für teure Wocheneinkäufe im Reformhaus sucht man bei seistolzaufdich.de vergebens. Und das ehrliche Konzept kommt an: Schon über 100 Mütter sind nur wenige Wochen nach dem Start der Online-Plattform dabei und machen sich fit für ihre Herausforderungen.

Fit und selbstbewusst anstatt zu funktionieren: In nur 10 Wochen bringt das innovative Online-Fitness-Programm seistolzafudich.de Mütter wieder auf Erfolgskurs „Wir Mamis rutschen gerne ins Funktionieren und vergessen dabei uns selbst im ganzen Alltagstrubel“, sagt Imke Krüger. „Dabei müssen wir fit für unseren Alltag sein, um Job, Familie und Haushalt zu schaffen.“ Die seistolzaufdich.de-Gründerin weiß genau, wovon sie spricht. Als Mutter von drei Kindern, war sie selbst in ihrem Alltag gefangen. „Es ging nur darum, den Alltag irgendwie zu managen: Taschen packen, Kindergarten, Schule, Pausenbrote, Nachmittagsveranstaltungen organisieren und nebenbei Job und Haushalt unter einen Hut bringen. Da stellt man die eigenen Bedürfnisse immer hinten an und rutscht selbst schnell vom Zettel“, sagt die 39-Jährige. Eine ungesunde Ernährung, keine Zeit mehr für sich und 20 Kilo zu viel auf der Waage waren die Folge. Um raus aus der Mutterfalle zu kommen, hieß es Umdenken. Viel Eigenengagement, regelmäßiges und effektives Training sowie eine gesunde Ernährungsumstellung mussten her. „Obwohl ich selbst ausgebildete Fitness Trainerin bin, war es ein langer Weg. Aber es hat sich gelohnt: Ich war noch nie so fit wie heute!“, sagt sie. Von Mini-Workouts und Schnell-Diäten hält sie jedoch nichts: „Was schnell runter geht, kommt noch schneller wieder auf die Hüften, das habe ich selbst erlebt. Und danach sind Frust und Resignation nur noch größer. Den ganzen „Kopfmüll“ mal beiseiteschieben und bereitsein, neue Wege für mehr Erfolg zu gehen. Das lohnt sich und fühlt sich gut an.“ Jetzt gibt sie Müttern neuen Mut und bringt sie auf Erfolgskurs.

Effektives Training in den eigenen vier Wänden
Keine Fitnessstudioaufenthalte, bei denen man mehr quatscht als trainiert oder teure Trainingsgeräte, die nach drei Wochen sowieso in der Ecke zur Dekoration stehen: Mit seistolzaufdich.de findet das Training kurz und knackig zu Hause statt – und vom gesparten Babysittergeld kann man lieber mit dem Partner essen gehen oder sich ein neues Trainings Shirt kaufen. „Einfach Turnschuhe und Sportsachen an, Training starten und sich einmal so richtig auspowern und Dampf ablassen – so unkompliziert ist seistolzaufdich.de“, sagt Imke Krüger. In ihren Videos macht sie die Trainings-Übungen genau vor und gibt den Online-Teilnehmerinnen nützliche Tipps. In der geschlossenen Facebook Gruppe findet außerdem reger Austausch zur Umsetzung im Alltag statt. Das 10-Wochen-Programm von seistolzaufdich.de gibt es ab 149,00 Euro. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, kann das Programm mit der kostenlosen Testwoche ausprobieren. Dort gibt es ebenfalls Tipps und Tricks zur Ernährung aber vor allem ein Einsteiger Training. „Schweinehund war gestern, jetzt heißt es seistolzaufdich!“

Über seistolzaufdich.de
Das Fitness-Startup seistolzaufdich.de ist das erste Ernährungs- und Trainingsprogramm speziell für Mütter. In nur 10 Wochen macht Personal-Trainerin Imke Krüger die Teilnehmerinnen fit für ihren Alltag und ihre persönlichen Herausforderungen. Ziel ist es in erster Linie, sich selbst wieder zu spüren und sich wohl und ausgeglichen in seinem Körper zu fühlen. In den wöchentlichen Trainingsvideos zeigt sie Übungen, die Mütter einfach zuhause nachmachen können. Dazu warten gesunde Ernährungstipps, Playlists für das Workout und wöchentliche Erfolgsübersichten auf die Teilnehmerinnen. Mit dem selbst geschriebenen Handbuch, das es begleitet zum Programm gibt, können die Teilnehmerinnen die Ernährungsstufen verstehen und im Alltag umsetzen. Das seistolzaufdich-Online-Kochbuch gibt Impulse, auch kulinarisch und kalorienbewusst aus dem Gewohnten raus zu kommen, ohne das Haushaltsbudget zu sprengen. Mit den Trainingsplänen können die Teilnehmerinnen auch ohne Video das Programm durchziehen.

Das Fitness-Startup seistolzaufdich.de ist das erste Ernährungs- und Trainingsprogramm speziell für Mütter. In nur 10 Wochen macht Personal-Trainerin Imke Krüger die Teilnehmerinnen fit für ihren Alltag und ihre persönlichen Herausforderungen. Ziel ist es in erster Linie, sich selbst wieder zu spüren und sich wohl und ausgeglichen in seinem Körper zu fühlen. In den wöchentlichen Trainingsvideos zeigt sie Übungen, die Mütter einfach zuhause nachmachen können. Dazu warten gesunde Ernährungstipps, Playlists für das Workout und wöchentliche Erfolgsübersichten auf die Teilnehmerinnen. Mit dem selbst geschriebenen Handbuch, das es begleitet zum Programm gibt, können die Teilnehmerinnen die Ernährungsstufen verstehen und im Alltag umsetzen. Das seistolzaufdich-Online-Kochbuch gibt Impulse, auch kulinarisch und kalorienbewusst aus dem Gewohnten raus zu kommen, ohne das Haushaltsbudget zu sprengen. Mit den Trainingsplänen können die Teilnehmerinnen auch ohne Video das Programm durchziehen.

Kontakt
level up! GmbH
Imke Krüger
Quendelweg 6
26160 Bad Zwischenahn
+491787709111
info@seistolzaufdich.de
http://seistolzaufdich.de/

Sport Vereine Freizeit Events

Zum Triathlon ins Land des Lächelns

Das Thanyapura Gesundheits- und Sportresort auf der südthailändischen Insel Phuket ist der „Hot Spot“ für Triathleten

Zum Triathlon ins Land des Lächelns

Triathleten finden im Thanyapura ganzjährig hervorragende Wassersportbedingungen (Bildquelle: Thanyapura Health & Sports Resort)

Phuket/Neuss, Oktober 2017: Viele Sportler suchen im Veranstaltungskalender von Marathon- und Triathlon-Wettkämpfen nach exotischen Zielen, die mit einem anschließenden Urlaub kombiniert werden können. In Thailand sind es internationale Sportveranstaltungen wie der Laguna Phuket Triathlon am 19. November oder der Laguna Phuket International Marathon im Juni, die – kombiniert mit einem Aufenthalt im Thanyapura Gesundheits- und Sportresort – sportliche Gäste ins Land des Lächelns ziehen.

Sporttourismus ist im Trend und nicht mehr auf europäischen Destinationen begrenzt. Im Regenwald zu laufen, auf Straßen mit geringer Verkehrsdichte entlang dschungelähnlicher Landschaften in die Pedale zu treten oder in der Andamanensee zu schwimmen – die Voraussetzungen für einen sportlichen Urlaub sind in Thailand sprichwörtlich paradiesisch. Sportliche Leistungen, abenteuerliche Erlebnisse und Entspannung werden zu einem magischen Urlaubscocktail gemixt. Sich von einem rauschenden Wasserfall den Rücken massieren zu lassen, in heißen Quellen zu entspannen, die Gastfreundlichkeit der Thailänder zu erleben und ihre Kultur zu entdecken, an seine Grenzen zu gehen und anschließend bei einem Tempelbesuch zur Ruhe zu kommen – Thailand bietet ungeahnte Möglichkeiten.

Phuket entwickelt sich zum „Hot Spot“ für Ausdauer-Athleten
Ob Marathonläufe oder Triathlon-Wettkämpfe – die Auswahl an internationalen Sportevents ist groß – vor allem auf der südthailändischen Insel Phuket: Tausende von Triathleten treffen sich jedes Jahr im November zum legendären Laguna Phuket Triathlon, der in diesem Jahr am 19. November zum 24. Mal stattfindet. Nur wenige Tage später, am 26. November, findet der Ironman 70.3 Thailand statt. Auch der Laguna Phuket Marathon im Juni zählt zu einer der wichtigsten Sportveranstaltungen in Thailand. Mehr als 7000 Läufer sind bei der letzten Veranstaltung an den Start gegangen.

Legendär: der Laguna Phuket Triathlon mit Titelverteidiger Michael Raelert
1,8 Kilometer Schwimmen, 50 Kilometer Radfahren und 12 Kilometer Laufen durch exotische Landschaften bei tropischen Temperaturen – der Laguna Phuket Triathlon gehört laut Umfragen zu den Veranstaltungen, die man als Triathlet gemacht haben muss. Das bestätigt die Teilnahme von Triathlon-Legenden wie Mark Allen, Paula Newby-Fraser, Chris McCormack und Chrissie Wellington. 2015 und 2016 lief der deutsche Michael Raelert als erster durch das Ziel. In diesem Jahr strebt Raelert einen Hattrick an – ein Novum seit Bestehen des „LPT“.

23 Hektar Sport im Thanyapura Health & Sports Resort
Abseits der touristischen Zentren von Phuket – 20 Minuten von den Stränden entfernt – liegt in der unberührten Natur des Khao Phra Taew National Parks das Thanyapura Health and Sports Resort. Sportler finden auf dem 23-Hektar eine der besten Trainingsanlagen Asiens mit 50 Meter Olympiapool und einem 25 Meter Trainingspool, einer 500-Meter Tartanbahn und markierten, unterschiedlich langen Strecken entlang des Nationalparks. Viele europäische Athleten – unter ihnen auch Michael Raelert – nutzen vor allem den Winter, um sich unter Palmen im tropischen Klima auf internationale Wettkämpfe vorzubereiten und dabei das Königreich zu entdecken.
Die sportliche Vielfalt ist einzigartig: Zwei Cardio- und Krafträume, Yoga-Kurse, Mind-Training, Tenniskurse, Thai-Boxen und vieles mehr runden das sportliche Angebot ab. Wer nicht alleine trainieren will, findet vom Einsteiger bis zum Top-Athleten eine Trainingsgruppe oder bucht einen der professionellen Trainer des Resorts. Sportler nutzen gerne die sportärztliche Betreuung und die medizinische Abteilung des Thanyapura mit Physiotherapie, Rehabilitation, Chiropraktik, Massagen und Ernährungsberatung. Für eine gesunde Ernährung sorgen mehrere Restaurants mit regionaler Thai-Küche, internationalen Gerichten, veganer Kost und Rohkost.
Preisbeispiel: 1 Woche im Sports Hotel im Poolwing im DZ/Frühstück mit Zugang zu allen Sporteinrichtungen und bis zu 80 wöchentlichen Sportkursen p.P. ab 455,-EUR. Ohne Flug.

Infos Health & Sports Resort Thanyapura, www.thanyapura.com, reservations@thanyapura.com

Das Thanyapura Health &Sports Resort liegt auf der thailändischen Insel Phuket, nur 15 Minuten vom Flughafen Phuket International Airport und 20 Minuten von den schönsten Stränden der Insel entfernt. Das 23-Hektar große Gelände ist eingebettet in die paradiesische, unberührte Natur des Khao Phra Taew National Park. Es zählt zu Asiens bester Sport-, Gesundheits- und Lifestyle-Adresse.

Firmenkontakt
Thanyapura Health and Sports Resort Phuket
Alexandra Lochmatter
Moo 7 Thepkasattri Road 120/1
83110 Phuket
0066 76 336000
alexandra.lochmatter@thanyapura.com
http://www.thanyapura.com

Pressekontakt
Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10
41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Bildung Karriere Schulungen

Body LIFE Award zum 17. Mal in Folge gewonnen

Deutsche Hochschule/BSA-Akademie erneut Sieger in der Kategorie Aus-/Weiter- und Fortbildung

Body LIFE Award zum 17. Mal in Folge gewonnen

DHfPG/BSA-Akademie gewinnt den Award zum 17. Mal in Folge

Bei der Verleihung des Body LIFE Awards 2017, am Donnerstagabend im Westhafen Pier 1 in Frankfurt, ging die Deutsche Hochschule für Prävention uind Gesundheitsmanagement DHfPG/BSA-Akademie zum 17. Mal in Folge als Sieger in der Kategorie Aus-/Weiter- und Fortbildung hervor.

Die Fachzeitschrift Body LIFE zeichnet jährlich die besten Institutionen und Unternehmen aus dem Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit aus. Die Award-Verleihung basiert auf einer repräsentativen zweistufigen Marktbefragung von Inhabern/Geschäftsführern von Fitness- und Gesundheitseinrichtungen, die vom Forschungsinstitut Würtenberger (FIW) durchgeführt wird. Der Gewinn des 17. Awards in Folge unterstreicht, auf welchem konstant hohen Niveau die Qualität der Studien- und Lehrgänge durch eine stetige Weiterentwicklung der Themen und Inhalte liegt.

Die BSA-Akademie ist mit jährlich etwa 12.000 Teilnehmern und bereits über 180.000 Absolventen seit 1983 einer der größten Bildungsanbieter im Bereich der nebenberuflichen Qualifikationen in den Sektoren Fachwirtqualifikationen, Fitness/Individualtraining, Ernährung, Gesundheitsförderung, Management, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Personal-Training, Fitness/Gruppentraining, Mentale Fitness/Entspannung, UV-Schutz und Bäderbetriebe.

Die Deutsche Hochschule setzt im akademischen Bereich mit nunmehr fünf dualen Bachelor-Studiengängen (Fitnessökonomie, Sportökonomie, Gesundheitsmanagement, Fitnesstraining, Ernährungsberatung) und vier Master-Studiengängen, dem „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement, dem Master of Arts Sportökonomie, dem „Master of Business Administration“ MBA Sport-/Gesundheitsmanagement und dem ab Sommersemester 2018 startenden „Master of Arts Fitnessökonomie, Maßstäbe. Über 7.500 Studierende in mehr als 4.000 Ausbildungsbetrieben sind derzeit an der DHfPG eingeschrieben.

Die DHfPG und BSA-Akademie bedanken sich bei ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und sehen diese Auszeichnung darüber hinaus als Ansporn, den Teilnehmern, Studierenden und Ausbildungsbetrieben auch in Zukunft die beste Dienstleistungsqualität zu bieten.

Weitere Infos unter www.dhfpg-bsa.de

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 7.500 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement, zum „Master of Business Administration“ MBA Sport-/Gesundheitsmanagement sowie zum „Master of Arts“ Sportökonomie. Mehr als 4.000 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Die BSA-Akademie ist mit ca.180.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu Fachwirtqualifikationen, wie „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“, erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Kontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Sebastian Feß
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de