Tag Archives: Sport & Event Management studieren

Bildung Karriere Schulungen

Deutsche Privat-Hochschulen überdurchschnittlich

Die Zahl der in Deutschland an privaten Hochschulen eingeschriebenen Studenten wächst jährlich. Die Akzeptanz steigt, die Vorteile für Studierende liegen auf der Hand. Auch an der Business and Information Technology School (BiTS) wird diese Entwicklung aufmerksam verfolgt.

Deutsche Privat-Hochschulen überdurchschnittlich

Aus aktuellen Veröffentlichungen geht hervor, dass derzeit 5,5% der eingeschriebenen Studenten an privaten Hochschulen studieren. Die Zahl stieg im vergangenen Jahr um ca. 12%. Was im Ausland seit langem Standard ist, etabliert sich in Deutschland gerade erst. Die Vorteile eines Studiums bei einer „Privaten“ liegen auf der Hand: kleine Gruppen, persönliche Betreuung und enger Kontakt zu den Professoren, motivierte Studenten und zielgerichtete Studiengänge mit hohem Praxisbezug. So schneiden in angesehenen Hochschulrankings die privaten deutschen Hochschulen immer wieder überdurchschnittlich ab.

„Private Hochschulen gewinnen in Deutschland – auch unterstützt durch die Herausforderungen, mit denen staatliche Hochschulen hinsichtlich Finanzierung und Personalplanung konfrontiert werden. „Als private Hochschule können wir schnell auf Marktveränderungen reagieren: Das drückt sich in modernen, aktuellen Studieninhalten aus, aber auch in der Ausstattung der Hochschulen hinsichtlich Technik und Personal.“ fasst Prof. Dr. Volker Busch, Rektor der BiTS, seinen Eindruck vom privaten Hochschulmarkt zusammen.

Die Wirtschafts- und Medien-Hochschule BiTS in Iserlohn, NRW, reagiert zum Beispiel mit einem zusätzlichen Studienstart im Juli 2013 auf die erhöhte Nachfrage, die der doppelte Abiturjahrgang hervorruft. Auch die Eröffnung neuer Hochschulstandorte wird flexibel auf die Entwicklungen im Hochschulmarkt abgestimmt – so startet im Wintersemester 2013/14 die BiTS auch in Hamburg. Busch sieht dort einen erhöhten Bedarf für Bachelor-Studiengänge wie Journalismus, Wirtschaftspsychologie oder Sport & Event Management.

Interessenten haben die Möglichkeit, sich regelmäßig über das Studienangebot oder die Studienfinanzierung direkt an der Hochschule, bei Schnupperstudientagen und Infoveranstaltungen, und auf der Webseite www.bits-hochschule.de zu informieren.

Die Unternehmer-Hochschule BiTS bietet Bachelor- sowie Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft und Medien an. Dabei sind die Curricula an die Anforderungen der Wirtschaft angepasst: Praxisnähe wird z.B. durch die Möglichkeit des Engagements in studentischen Ressorts sowie durch vorgeschriebene Praktika garantiert und Internationalität durch ein integriertes Auslandssemester und Lehrveranstaltungen in englischer Sprache. Die persönliche Atmosphäre spiegelt sich im engen, individuellen Kontakt zu Professoren, Lehrenden und Kommilitonen wider und führt so zu einer optimalen Lernumgebung.

Kontakt
BiTS Business and Information Technology School
Andrea Ströbel
Reiterweg 26b
58636 Iserlohn
02371-776315
andrea.stroebel@bits-iserlohn.de
http://www.bits-hochschule.de

Pressekontakt:
BiTS Iserlohn
Andrea Ströbel
Reiterweg 26b
58636 Iserlohn
02371 – 776315
andrea.stroebel@bits-iserlohn.de
http://www.bits-hochschule.de

Bildung Karriere Schulungen

1. FC Union Berlin wird Kooperationspartner der privaten Hochschule BiTS

Zum Wintersemester 2012-13 eröffnet die Business and Information School BiTS den Hochschulstandort Berlin.
1. FC Union Berlin wird Kooperationspartner der privaten Hochschule BiTS
Logo

Der Fußballbundesligist 1. FC Union Berlin ist neuer Kooperationspartner der privaten Hochschule BiTS. Der Studiengang Sport & Event Management mit der Spezialisierung „Soccer Management“ wird zum Wintersemester 2012/2013 erstmals auch in Berlin angeboten. Praxisbezug durch eine projektbezogene Zusammenarbeit von BiTS-Studierenden mit renommierten Fußballvereinen wie Real Madrid oder Borussia Dortmund hat sich in der Vergangenheit am Hochschulstandort Iserlohn bereits bewährt. Studierende gewannen Einblicke in das Vereinsmanagement und konnten zum Beispiel in ihren Bachelorarbeiten Themen, die für den Partner von Interesse waren, wissenschaftlich beleuchten und präsentieren.

Studierende in Berlin, die die Spezialisierung Soccer Management wählen, werden zu einem Heimspiel des Vereins 1. FC Union Berlin eingeladen. Es wird zudem – außerhalb des Spieltags – eine exklusive Stadionführung geben, bei der die Studierenden „An der Wuhlheide“ hinter die Kulissen blicken dürfen. Bei diesem Termin wird es auch die Gelegenheit geben, sich mit Verantwortlichen des Vereins auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Die Spezialisierung „Soccer Management“ ist eine optionale Vertiefung, die Studierende des Studiengangs Sport & Event Management mit Beginn des 1. Semesters belegen können.

Detaillierte Informationen zum Bachelor-Studiengang Sport & Event Management oder einen Studienberatungstermin mit Prof. Dr. Stefan Chatrath erhalten Interessenten unter 030 – 2535 8698 oder unter www.bits-hochschule.de. Am Freitag, 27.07.2011 von 11 bis 19 Uhr findet ein Schnupperstudientag statt, an dem Interessenten Vorlesungen besuchen können. Am Montag, 30.07.2012 um 18 Uhr beantworten Professoren des Studiengangs Sport & Event Management im Webinar und Online Chat Fragen zu den Inhalten des Studiums, zum Auslandssemester, Kooperationen und Berufschancen.

Bildrechte: 1. FC Union Berlin
Die staatlich anerkannte private Hochschule BiTS mit Standorten in Iserlohn und Berlin bietet acht Bachelor- und sechs Masterprogramme in Vollzeit und Berufsbegleitend in den Bereichen Wirtschaft und Medien an. Auf dem Campus in Iserlohn studieren im Augenblick ca. 1250 Studenten.

Die BiTS ist Teil des Laureate International Universities Netzwerks mit mehr als 62 Universitäten in über 28 Ländern.

BiTS – Business and Information Technology School
Martina Stuppy
Bernburger Straße 25-26
10963 Berlin
martina.stuppy@bits-iserlohn.de
030 25358708
http://www.bits-hochschule.de